Neuigkeiten:

Autor Thema:  Mirage III EA/EBR, Modelsvit, 1/72  (Gelesen 834 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Travis

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3378
  • Thorsten 'Wombat' Höse
    • http://www.modellbaufreunde-siegen.de
Mirage III EA/EBR, Modelsvit, 1/72
« am: 11. Januar 2021, 21:59:05 »
Mirage III EA/EBR  


* image001.jpg (146.42 KB)


Modell:       Mirage III EA/EBR
Hersteller:  Modelsvit
Maßstab:    1/72
Art. Nr. :    72063
Preis ca. :   30-36 €

Beschreibung:  
Die Mirage III ist ein einstrahliges Jagdflugzeug des französischen Herstellers Dassault Aviation. Es wurde in 32 Varianten gebaut, von denen einige bis zur Gegenwart noch als Abfangjäger und Mehrzweckkampfflugzeuge im Einsatz stehen.
Die Mirage III E ist eine Weiterentwicklung der Mirage III C, von der verschiedene Untervarianten in einer Gesamtstückzahl von 523 gebaut wurden.
Die Argentinische Luftwaffe erhielt 17 Mirage III EA als Mehrzweckkampfflugzeug mit neuem Antrieb und Radar, geeignet für Angriffe im Tiefflug. Die Maschinen wurden auch während des Falklandkrieges 1982 eingesetzt und 2015 ausgemustert.
Die brasilianische Luftwaffe erhielt 22 Mirage III EBR, diese wurden bereits 2005 ausgemustert.

Quelle: www.wikipadia.de

BAT21 hat ja hier bereits die Mirage III B von Modelsvit in 1/72 vorgestellt.  Beide Modelle können ihren gemeinsame Herkunft nicht verleugnen, daher ist die Aufteilung des Bausatzes bis auf die versionsspezifischen Unterschiede (und das sind nicht wenige) identisch.
      

 Inhalt:

Der obligatorische Blick in die etwas größer als DIN A4 große Schachtel:

* image002.jpg (147.45 KB)


Der Inhalt:

* image003.jpg (148.45 KB)


Alle Spritzlinge auf einen Blick. Vergleichsweise viel für ein nicht unbedingt großes Flugzeug:

* image004.jpg (149.86 KB)


Schauen wir uns die Spritzlinge einzeln an:

* image005.jpg (146.49 KB)



* image006.jpg (136.76 KB)



* image007.jpg (149.76 KB)


Der Vorderrumpf und Triebwerk:

* image008.jpg (149.31 KB)


Außenlasten: 2 verschiedene Zusatztanks (500l und 1700 l) und Matra R550 Magic Luft-Luft-Raketen:

* image009.jpg (148.68 KB)


Das versionsspezifische Seitenleitwerk:

* image010.jpg (149.77 KB)


Schöne Klarsichtteile für die Kanzel für eine geöffnete und eine geschlossene Darstellung. Vorbildlich sind auch die Positionsleuchten aus klarem Material. In diesem Maßstab leider nicht immer selbstverständlich!

* image011.jpg (149.34 KB)


Die Decals sind sauber gedruckt und erlauben die Darstellung von 6 verschiedenen Maschinen: 3 der argentinischen Luftwaffe und 3 Maschinen der brasilianischen Luftwaffe.

* image012_.jpg (147.63 KB)


Als Bonus und absolut vorbildlich: Masken für Kanzel und Räder, dazu noch einen kleinen Bogen Fotoätzteile für Cockpit und Schleudersitz sowie für das Triebwerk und einen kleinen, unscheinbaren Film für das HUD:

* image013_.jpg (147.6 KB)



Fazit:  

Endlich ein verdientes Modell im Gentlemen-Scale eines echten Klassikers. Auf dem ersten Blick versprechen die Bauteile eine Menge Bastelspaß, und wie viele kleine Details bereits angegossen sind, sieht fantastisch aus. Ich hoffe, die Paßgenauigkeit ist gut und das Modell geht trotz der vielen Teile gut zusammen, aber das wird sich zeigen müssen. Erfahrung mit Modelsvit habe ich persönlich noch keine.
Und der Preis von ca. 35,- € erscheint mir für das gebotene absolut angemessen!

+  6 verschiedene Maschinen der FAA und der FAB darstellbar
+  gute Detaillierung und Gravuren
+  sinnvolle Aufteilung der Bauteile


-  nix

Tho :santa:
« Letzte Änderung: 11. Januar 2021, 22:51:07 von Travis »
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

Travis

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3378
  • Thorsten 'Wombat' Höse
    • http://www.modellbaufreunde-siegen.de
Re: Mirage III EA/EBR, Modelsvit, 1/72
« Antwort #1 am: 11. Januar 2021, 22:38:54 »
Anbei auch einmal ein etwas genauerer Blick in die Bauanleitung:













Die verschiedenen Lackierungvarianten:




Mirage III EA aus dem Falklandkrieg (Mai und Juni 1982):






Es gibt sogar eine brasilianische Maschine mit Canards (sorry wegen der verfälschten Farben, da hat mein Scanner wohl etwas gesponnen. Faktisch sind die beiden letzten brasilianischen Maschinen in dem gleichen Grau an der Oberseite  :woist: ).




Tho :santa:
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

Travis

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3378
  • Thorsten 'Wombat' Höse
    • http://www.modellbaufreunde-siegen.de
Re: Mirage III EA/EBR, Modelsvit, 1/72
« Antwort #2 am: 11. Januar 2021, 22:46:03 »
Ein paar Details der Bauteile:

Die feine Oberflächenstruktur:
(hier im Bild sieht man auch die einzige Sinkstelle, die ich an dem Bausatz gefunden habe, knapp über dem mittleren Anguß  :pffft: )
 

* image014_.jpg (146.97 KB)


 

* image015_.jpg (147.1 KB)


 

* image016_.jpg (148.48 KB)


 

* image017.jpg (145.6 KB)


Die Fahrwerksklappen sind ein Traum!  :D
 

* image018.jpg (149.44 KB)


Fantastische Cockpitdetails direkt aus der Schachtel! :9:
 

* image019_.jpg (148.24 KB)


Die Klarsichtteile im Makro:
 

* image020.jpg (149.15 KB)


Die Druckqualität der Decals sieht richtig gut aus! Ob die auch halten, was die versprechen?  :woist:
 

* image021.jpg (148.85 KB)


Ich bin... begeistert!
Ein tolles Modell, wo ich micht jetzt schon drauf freue!

Tho :santa:
« Letzte Änderung: 11. Januar 2021, 22:49:56 von Travis »
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

heinz baccardi

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 602
  • Christoph Meens
Re: Mirage III EA/EBR, Modelsvit, 1/72
« Antwort #3 am: 12. Januar 2021, 07:32:54 »
Sehr lecker!

Auch wenn mich 35 Taler dezent abschrecken, werde ich wohl bei einer der Varianten zugreifen.
Anscheinend muss man sich halt dran gewöhnen.
Und wenn das Angebot auch das Geld wert ist, tja....

Danke fürs Zeigen
Christoph  :winken:

Frank74

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1846
  • safe the riNg
Re: Mirage III EA/EBR, Modelsvit, 1/72
« Antwort #4 am: 12. Januar 2021, 08:19:08 »
Hi Tho,

Danke für die Vorstellung :P
gut, dass ich meine Bestellung abgeschloßen hatte, bevor ich deine Vorstellung gesehen habe :pffft: sonst währ's teurer geworden.
Der Kit sieht sehr gut aus.

Frank
Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

Travis

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3378
  • Thorsten 'Wombat' Höse
    • http://www.modellbaufreunde-siegen.de
Re: Mirage III EA/EBR, Modelsvit, 1/72
« Antwort #5 am: 12. Januar 2021, 09:09:03 »
[...]
Auch wenn mich 35 Taler dezent abschrecken,[...]

Oder man wartet darauf, das Special Hobby endlich seine Versionen der Mirage III in 1/72 auf den Markt bringen, die für 2020 angekündigt waren. Von den neuen Bausätzen von Special Hobby bin ich begeistert (und nicht nur ich), und erfahrungsgemäß sind diese Bausätze günstiger (Vergleich mit der Mirage F.1: ca. 20-25 €). Dafür kann man sich dann noch so richtig auf dem Zubehörmarkt austoben, wenn man möchte (was aber nicht wirklich notwendig ist!).

[...] Und wenn das Angebot auch das Geld wert ist, tja.... [...]

Das hoffe ich zumindest. Gebaut habe ich die ja auch noch nicht, und wenn es eine echte Grütze zum zusammenbauen ist, hilft's halt auch nicht. :rolleyes: 
Glaube* ich aber eher nicht...  :D

Tho :santa:

P.S.: *Zitat von meinem Chef: "Glauben heißt nicht wissen!" :woist: :pffft: :D
« Letzte Änderung: 12. Januar 2021, 10:21:21 von Travis »
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

Maesi

  • Gast
Re: Mirage III EA/EBR, Modelsvit, 1/72
« Antwort #6 am: 12. Januar 2021, 10:11:21 »
Danke für die Vorstellung, klasse Bausatz  :P .

Gruß,
Matthias

Flugi

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 500
    • FFMC
Re: Mirage III EA/EBR, Modelsvit, 1/72
« Antwort #7 am: 12. Januar 2021, 11:25:10 »
Modelsvit lässt sich sehr gut bauen, da muss man keine Angst haben.  ;)

Taylor Durbon

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1049
  • Ettlingen bei Karlsruhe
Re: Mirage III EA/EBR, Modelsvit, 1/72
« Antwort #8 am: 12. Januar 2021, 19:00:30 »
Danke für die Vorstellung Thorsten. Was Modelsvit da abliefert ist von der Spritzgussqualität schon Spitzenklasse. Man schaue sich nur den Aufbau des Cockpits an. Darüberhinaus ist das ein absoluter „Ausderschachtelbaubausatz“. Dafür geht der Preis in Ordnung finde ich. So, und jetzt kannste dich beim diesjährigen Wettbewerb im Forum anmelden ! Hopp X(

Travis

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3378
  • Thorsten 'Wombat' Höse
    • http://www.modellbaufreunde-siegen.de
Re: Mirage III EA/EBR, Modelsvit, 1/72
« Antwort #9 am: 16. Januar 2021, 20:26:53 »
Nachtrag:
[...]
BAT21 hat ja hier bereits die Mirage III B von Modelsvit in 1/72 vorgestellt.  Beide Modelle können ihren gemeinsame Herkunft nicht verleugnen, daher ist die Aufteilung des Bausatzes bis auf die versionsspezifischen Unterschiede (und das sind nicht wenige) identisch.
[...]

Dank der guten Bausatzvorstellung von Bat21 ist mittlerweile die Mirage IIIB von Modelsvit auch bei mir 'gelandet', und ich muß sagen ich bin beeindruckt. :1:
Vor allem bin ich aber beeindruckt, weil die beiden Bausätze im Gegensatz zu meiner obigen Aussage keinen einzigen (!) gemeinsamen Spitzling teilen!

Modelsvit hat sich also die Mühe gemacht, die einzelnen versionsspezifischen Unterschiede in allen Teilen darzustellen, wo es Unterschiede gibt! Das finde ich der Hammer (im positiven Sinn), denn jeder einzelne Spritzling bedeutet im Umkehrschluß auch eine eigene Form.
Natürlich gibt es identische Teile (wie beim Original), und die zumindest dank der Konstruktion des Modells am Computer nur einmal entwickelt werden mußten, aber... alles unterschiedliche Spritzlinge!
Alles unterschiedliche Formen!
Das ist der Wahnsinn!!! :9:

Tho :santa:
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

kohl-michael

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 247
Re: Mirage III EA/EBR, Modelsvit, 1/72
« Antwort #10 am: 17. Januar 2021, 13:14:38 »
Danke für die schöne Vorstellung. Weiß zufälligerweise jemand, wo diese Maschinen noch im Einsatz waren und ob es Decal-Sets dafür gibt?