Neuigkeiten:

Autor Thema:  Steuergriff Fokker F.I in 1:1  (Gelesen 506 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Marderkommandant

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1454
Steuergriff Fokker F.I in 1:1
« am: 10. August 2022, 16:44:09 »
Mahlzeit, Freunde!
Der Postbote hat geklingelt und da ist es!
Mein Steuergriff einer Fokker F.I von Engels Flugzeugbau.
Zunächst mal den Karton geöffnet und einen Blick hinein geworfen:

Steuergriff:



Stahlrohr, sauber verschweiß! Und ebenso sauber gebogen, wirklich beste Handarbeit!


Feuertasten der MG Spandau 08/15:



Schön gekantet und geprägt.

Halbschalen aus Holz und die zugehörigen Nieten:





Es ist keine Bauanleitung dabei, das ist aber kein Problem, die Bauteile passen (habe ich überprüft) und der Zusammenbau ist logisch. Zumindest, wenn man weiß, wie das Ding nachher aussehen soll. :-)
Die Halbschalen müssen noch gebohrt werden, das dürfte kein Problem darstellen, kniffliger ist da das ausfräsen der Holzgriffe in der runden Form des Metallrohres.
Aber das kriege ich hin - ist nur einfaches Anzeichnen notwendig, Fräse habe ich und damit dürfte das funktionieren.  :1:

Geplant ist, den Griff nach Montage und Lackierung auf eine schöne Holzplatte zu stellen (verschrauben) und dann zu Deko aufzustellen. Passend zur Roden Fokker F.I, eventuell als Arrangement.  :1:
Der Spaß an der Sache ist, dass mir jetzt eigentlich nur noch der Rest des Flugzeugs fehlt - alles am Griff ist nach Originalplänen nachgebaut.
Im Oktober habe ich Geburtstag - Ihr könnt also zusammen legen das bisschen Rest vom Flugzeug mir dann dazu schenken....wenn Ihr wollt.  :7:

Bewertung:
Wenn man handwerklich etwas geschickt ist, ist der Zusammenbau problemlos.
Die Qualität ist ausgezeichnet!
Muss man das haben? Wenn man Spaß an den Doppeldeckern hat, ist es mal der "andere Bausatz" und ein Hingucker allemal.
Mir gefällt's!

Ich hoffe, Euch hat der Blick auf die Teile  gefallen.
Fragen beantworte ich gerne.

Mit den besten Grüßen,

Andreas
« Letzte Änderung: 10. August 2022, 16:47:23 von Marderkommandant »
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.