Neuigkeiten:

Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Happy Birthday / Master of the Words erreicht heute nächsten Reifegrad
« Letzter Beitrag von Warlock am 14. April 2021, 09:29:43 »
Moin Michi,

alles Gute zum Burzeltag nach Hamuach (Korrektes Spelling? Oder Doppel M ?)  :D
Schenk Dir heute einen Extra-Malt ein und denk Dir schon aus was Du alles im kommenden Sommer der Liebe treiben wirst (...nur teil es und bitte nicht mit ...) ;-)

Halt Dich munter! Wir sehen uns am 07.05. und dann trinken wir nachträglich einen auf Deinen Geburtstag !  :1:
92
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: Fokker D.V, Special Hobby 1:48
« Letzter Beitrag von AnobiumPunctatum am 14. April 2021, 09:25:36 »
Die Kiste heute ist schon wieder Frevel - ein Limited-Edition Kit gebaut! Die sind doch nur zum Sammeln :6: Ich habe es Ende 2020 gebaut.

Das sehe ich ganz anders. Du hast aus einer ziemlich normalen Limited-Edition eine Bughunter-Edition gemacht. Eine bessere Wertsteigerung für einen Bausatz kannst Du gar nicht erzielen. Und zusätzlich hattest Du eine Menge Spaß.

Die Lackierung gefällt mir richtig gut.
93
Herzlich Willkommen! / Re: Hallo aus Essen
« Letzter Beitrag von Christian1970 am 14. April 2021, 09:21:29 »
Herzlich Willkommen aus Hamburg von einem weiteren Ruhrie  :O
Wir sind eben überall 8)
Schöne Sachen, die Du da baust. Kriege ich zwar selbst nicht hin, bzw. ist auch nicht mein Beritt, schaue mir so was aber extrem gern an.  :1:
Und an Christian 1970 einen besonderen Gruß von einem ehemaligen Röhlinghauser.

 :winken:

Russie

Dann mal einen Gruss zurück in den Norden.   :winken:
94
Bismarck und Titanic / Re: Deckschlitze aufbohren/auffräsen ?
« Letzter Beitrag von momos am 14. April 2021, 09:19:12 »
Guten Morgen die Herren,
so, ich glaube ich muss mal etwas ausführlicher und genauer werden: Der Rumpf von Revell besteht aus 4 Teilen. Auf Grund der Größe des Modells hat Revell das wohl so gemacht (1. Teil 80 cm, 2. Teil 27 cm). Innerhalb des Rumpfes sollen 3 Versteifungen oder wie das heißt eingeklebt werden. Inwieweit ich diese benötige weiß ich noch nicht - siehe Folgendes. Das zu verbauende Deck besteht aus 3 Teilen. Die Flutschlitze und die Flutventile im Rumpf habe ich bereits geöffnet. Die Schlitze bleiben offen, die Ventilöffnungen werden entweder durch Ätzteile oder Resinteile von Rcsubs verschlossen - welche ich benutze weiß ich noch nicht da ich in Sachen Löten der Ätzteile erst noch üben muss. Das Innenleben des Bootes will ich aus insgesamt 10 Bausätzen von CMK erstellen. Um später einen Einblick zu ermöglichen werde ich dann entsprechend den Rumpf öffnen. Wenn ich die insgesamt 5 Ätzteile von Rcsubs für das Deck ohne Unterbau der von Revell vorgesehenen Decksteile verwende ist die Stabilität des gesamten Bootes meiner Meinung nach nicht gegeben. Auf die von Dir wefalck angesprochenen Idee einen Rahmen zu bauen bin ich nicht gekommen. Das war sicherlich in der Realität so, wird mir aber doch zu aufwendig. In den Decksätzteilen sind jede Menge Klappen, Grätings und Schlitze vorhanden. Einen Teil der Klappen beabsichtige ich geöffnet darzustellen; insoweit kann man dann auf die Oberseite der Teile von CMK innerhalb der Eingeweide des Bootes sehen. Soweit ist für mich alles klar, also "Löcher" für diese Klappen in's Deck von Revell fräsen. Meine Anfrage richtete sich auf das nötige/sinnvolle Ausfräsen der unzähligen weiteren Schlitze. Diese haben verschiedene Längen, die Breite beträgt jeweils 1/2 mm.Was den Boden des Turms angeht ist die Sache noch komplizierter. Die Idee des Unterbaus durch einen Rahmen innerhalb des Turms wird dann noch fusseliger. Die oberen Teile des Turms sitzen auf dem Unterbau auf - irgendwann stoße ich an die Grenzen meiner Möglichkeiten.
Also, ich hoffe ich habe mich nun verständlicher ausgedrückt  :pffft:. Auf jeden Fall möchte ich mich für Eure Beiträge bedanken !
Gruß

Dietmar
Ich hoffe ich habe mich nun etwas besser ausgedrückt. 
95
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: 1:8 McLaren MP4/4 "Senna erster Titel"
« Letzter Beitrag von robdog.ch am 14. April 2021, 09:16:10 »
Ganz, ganz großartig  8o
Was für ein schönes Modell.... Die gute alte Zeit von McLaren und Senna.....
Vielen Dank für das Zeigen.

Wobei nicht ganz ausser Acht gelassen werden sollte, dass Alain Prost mit diesem Fahrzeug als erster Fahrer die 100Punkte-Grenze pro Saison knackte... Ich frage mich, ob die Streichresultate-Regelung jemals irgend jemand verstanden hat...
96
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: Fokker D.V, Special Hobby 1:48
« Letzter Beitrag von Kannonenvogel am 14. April 2021, 08:49:06 »
 :P :P :klatsch:
97
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: LIORE-ET-OLIVER LeO C.30A, MiniArt, 1/35
« Letzter Beitrag von Kannonenvogel am 14. April 2021, 08:46:20 »
 :P :P :klatsch:
98
Bauberichte / Re: Zeigt eure Projekte XIII
« Letzter Beitrag von mumm am 14. April 2021, 08:31:26 »
Hab mich nochmal an ´nem Radfahrzeug probiert...

99
Bauberichte / Re: Tornado ECR-Doppelbau, Revell, 1/32
« Letzter Beitrag von Gøran am 14. April 2021, 04:13:05 »
Ich setze mich hier mal zu. So ein Doppelbau in diesem Maßstab ist schon eine Herausforderung  :1: .
100
Flugzeuge und Helikopter / Re: MIG 29 oder F 16 als All open Modell in 1:48?
« Letzter Beitrag von Viquell am 14. April 2021, 04:08:58 »
Moin Aero  :1:

Moin Flugi  :1: :1:

@ Aero wenn jemand die GWH MiG 29 wegen schwammiger oder ungenauer Gravuren zerfleischt , dann sage ich , der Tickt nicht richtig, aber so ist das bei den Review Schreibern,
einen Bausatz auf den Tisch zur Bewertung für die Modellbauwelt, nie sowas oder den Hersteller gebaut oder sich mit der Typgeschichte befasst.
Hauptsache was geschrieben und sich wichtig gemacht, okay, bei dem Preis sollte statt Plastik Gold im Karton sein, wer aber die Academy MiG 29 je gesehen hat, der wird die Ablösung durch den GWH Kit feiern.
Zu Links und Foren kann ich auch nicht viel sagen, Google und scalemates.com sind für mich die Suchmaschinen, bei scalemates schaue ich oft auch in die Projektliste der Kollegen was da an Zubehör verwendet wird, Bücher und Linklisten werden ja auch zu den Typen genannt,  da ich kein so anspruchsvoller Modellbauer sondern mehr Bastler bin, lasse ich auch gern 5 Gerade sein.
Ein Schlachtefest mit allen Klappen Offen würde an meinen Fähigkeiten scheitern und ich mache das eher selten, Recherchen dazu , ... Google und scalemates  8) 8)

Vielleicht doch einen Link zu Details der MiG 29 http://www.arcair.com/awa01/101-200/awa144-MiG-29-Toth/00.shtm

 @Flugi "Google MiG 29 Cottbus" hatte mir die MiG 29 in Sonderlackierung gezeigt und Google lügt selten  :D :D :D :D, das es dabei um die Airbase in Cottbus und nicht um´s Museeum oder die Sammlung ging ist mir dabei entgangen, wer lesen kann ist wieder klar im Vorteil  :P
Recht hatte ich aber auch damit, das man Dich bei Detailfragen nicht übergehen sollte, denn Dein Fachwissen zu Original und Modell sind schon eine Liga sehr sehr weit Oben in der Modellbauwelt  :klatsch:

 :winken: :winken: :winken:

Gruß Jens
Seiten: 1 ... 8 9 [10]