Airbrush spuckt bei ZEROPAINTS Klarlack

Begonnen von faljen, 14. Mai 2024, 19:17:42

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

faljen

Hi,

Die Tröpfchen sind ja nur beim Klarlack.

Gruß Jens

vonMackensen1914

Erinnert mich an meine Probleme mit dem amo Klarlack.
Der Trick war hier, unverdunnt und mit 1,2 Bar sprühen.
Eine menge Zurzeit im Bau.

faljen

Tamiya X-1



und dann mal ohne Thinner und die einstellschraube für die Farbzufuhr
eine Umdrehung auf.



Morgen werde ich mal versuchen diese wegzuschleifen.

Hat von euch jemand Erfahrung mit dem Tamiya X22 Clear?
Kann man diesen überhaupt mit dem Klarlack von ZP vergleichen?

Gruß Jens

vonMackensen1914

Also der temiya ist glaub nicht so gut.
Ich nutze den von alclad oder das wundermittel future, heißt auch Plegde, biz, windex etc.
Eine menge Zurzeit im Bau.

faljen

Alclad ist jetzt HR Hobbies?

Woher beziehst du ihn?

vonMackensen1914

Ja richtig, letstens hatte sockelshop noch welchen.
Aviation megastor müsste ihn auch haben.
Eine menge Zurzeit im Bau.

faljen

ALC 400?

Ich lese relativ häufig dass er nicht richtig glänzen würde?

Habt ihr da Erfahrungen?

Frank74

Hi,

was möchtest du denn Klarlackieren? Autos Glänzend? Dafür würde ich dir Klarlack aus der Dose (z.B. Spraymax 2K) empehlen. Den kannst du, wenn er trocken ist schön schleifen und polieren:
Screenshot 2024-06-27 105254.jpg
Screenshot 2024-06-27 105354.jpg

nur mal 2 Modelle als BSP.

Den Klarlack mit der Airbrush aufzutragen tu ich mir schon seit Jahren nicht mehr an.

Frank 

faljen

Hi,

dies wäre mein Objekt der Begierde :D


(Ja ich weiß, Bilder sind nicht besonders gut. Liegt am alten Handy. Mein Geld geht gerade für Lack und Airbrushs drauf :3:  :3: )

Zurzeit bin ich noch dabei mit dem Klarlack von ZP herumzuexperimentieren.
Ich hab nochmal ein altes, herumliegendes Teil, mit Tamiya Grundiert und heute ZP Rosso Corsa lackiert.
Ich lass es nun das Wochenende über aushärten. Dann geht's weiter.

Wenn das aber wieder nichts sein sollte, gehört Alclad oder Lack aus der Dose zu meinen Alternativen.

Grüße Jens

Frank74

Hi,

OK, dann eine Dose Spraymax 2K und alles wird gut :P Ich würde da nix mehr probieren!

Gutes gelingen

Frank

faljen

Muss ich mit Spraymax auf meine Decals aufpassen und was hast du zum Polieren genommen?

Jens

Frank74

Hi,

Spraymaxx hat bei mir keine Probleme gemacht, wie du sehen kannst.
Karosserie vom Golf ist nicht geschliffen oder poliert, lediglich ein wenig TamiyaWachs
Den BMW hab ich mit Autopolitur poliert, aber auch nicht geschliffen.

meinen 1er Golf
Screenshot 2024-06-27 142205.jpg
hatte ich mit irgendeiner alten Dose Mr. Hobby superclear gesprüht, den musste ich mit 4.000; 6.000 und 12.000 schleifen, damit der halbwegs glatt wurde. jetzt kommen decals und eine letzte dünne Schicht Klarlack.

hoffe das hilft dir

Frank

faljen

Hi,

nachdem die Versuche mit ZeroPaint leider nicht zum gewünschten Erfolg führten. Hab ich nun auf Franks
rat hin, mir eine Dose Spraymax 2K besorgt.



Hiermit bin ich im Grund genommen erstmal zufrieden.

Aber auch hier kann ich beim nächsten mal noch den Abstand und die Geschwindigkeit, mit der ich über das Objekt spraye verbessern.
Ob ich beim nächsten mal eine 2. Schicht spraye, werde ich dann auch nochmal ausprobieren müssen.
Hier, denke ich , war sie nicht nötig.

Nochmal einen Dank an euch alle :D

Grüße Jens

Frank74

Sieht sehr hübsch aus :P mir gefällt es.

Kleber

Gruß Roland

-------Ein Kleber, der nichts klebt, klebt nichts.-------