Neuigkeiten:

Autor Thema:  Tiefziehen  (Gelesen 1402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Keks_nascher

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1205
Re: Tiefziehen
« Antwort #15 am: 09. März 2021, 16:43:28 »
Wie ist es dann mit der Materialstärke? Wenn ich eine Kanzel abgieße, den Abguss als "Stempel" nehme und anschließend darauf tiefziehe habe ich doch Übermaß. Oder kriegt man das so dünn hin, dass es nicht weiter ins Gewicht fällt?
Gruß Michi

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20396
Re: Tiefziehen
« Antwort #16 am: 09. März 2021, 17:44:58 »
Durch das Ziehen wird das seitliche Material sehr dünn.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Fumator

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 483
Re: Tiefziehen
« Antwort #17 am: 10. März 2021, 16:34:33 »
Bei Bedarf schleife ich die Kanzel halt etwas dünner. Das ist aber eher selten erforderlich.

Chickasaw

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 943
Re: Tiefziehen
« Antwort #18 am: 10. März 2021, 20:57:28 »
Wie ist es dann mit der Materialstärke? Wenn ich eine Kanzel abgieße, den Abguss als "Stempel" nehme und anschließend darauf tiefziehe habe ich doch Übermaß. Oder kriegt man das so dünn hin, dass es nicht weiter ins Gewicht fällt?

Eher Untermaß. Wenn Du eine Kanzel abgießt, machst du ja den Abguß von innen in der Kanzel. Wenn Du dann die Haube über den Stempel tiefziehst, solltest du das gleiche Innenmaß haben.
Aber da das Material dünner ist, wirst du außen Untermaß haben.
Bis die Tage

Fumator

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 483
Re: Tiefziehen
« Antwort #19 am: 10. März 2021, 21:51:29 »
Ich ziehe über die Kanzel. Das geht einfach schneller. Außerdem sind manche Kanzeln, insbesondere die schlechten, die man neu anfertigen muß, innen so abenteuerlich gestaltet, daß ein Abguß als Stempel unbrauchbar ist.

Kannonenvogel

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1376
  • Alles ist möglich!!
Re: Tiefziehen
« Antwort #20 am: 11. März 2021, 10:35:55 »
Keine erzählung !bilder sprechen für sich!!
Gruss :winken:

Rafael Neumann

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1127
Re: Tiefziehen
« Antwort #21 am: 11. März 2021, 11:52:21 »
Sieht gut aus und funktioniert anscheinend.
Benutzt jemand auch eine dieser sog. "Tiefziehboxen", die man für relativ viel Geld auf dem Markt bekommt oder ist das bei Kleinteilen eher entbehrlich ?

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20396
Re: Tiefziehen
« Antwort #22 am: 11. März 2021, 12:57:26 »
Ich hab mir grad eine gebaut, aber noch nicht ausprobiert. Holzkasten aus dem Künstlerbedarf, Alugitter von Obi, seitlich eine Lochsägenarbeit, damit der Staubsauger reinpasst. Muss noch den Rahmen bauen für das Tiefziehmaterial.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Rafael Neumann

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1127
Re: Tiefziehen
« Antwort #23 am: 11. März 2021, 13:16:29 »
Das schaut auch gut aus.
Ich hatte 'mal vor 2 Jahren Kontakt zu einem Elliot R. Brown, der auf der Seite https://www.eliotrbrown.com/wp/www-warmplastic-com/ seine Boxen vorgestellt hatte. Sein Geschäft hat er aber dann geschlossen, angeblich gab es noch einige Teile, aber daraus ist dann nichts mehr geworden.
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Fumator

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 483
Re: Tiefziehen
« Antwort #24 am: 11. März 2021, 17:36:59 »
Bis etwa 1/48 kommst Du bei Kanzeln ohne Box aus. Bei größeren Teilen (z. B. Rümpfen) kommst Du irgendwann an Deine Grenzen.