Neuigkeiten:

Autor Thema:  Anatomy of the Ship, Scharnhorst von Draminski  (Gelesen 1149 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SewuSan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 101
Anatomy of the Ship, Scharnhorst von Draminski
« am: 17. April 2021, 19:39:36 »
Hallo,


hat jemand schon das neue Buch zum Schlachtschiff Scharnhorst von Stefan Draminski?

Mich würde interessieren ob in diesem Buch auch das Ostsee-Tarnschema vom Herbst 1940 zu finden ist.



LG
Sebastian

Tomwilberg

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 192
Re: Anatomy of the Ship, Scharnhorst von Draminski
« Antwort #1 am: 18. April 2021, 08:41:48 »
Moin,
Ja , ich hab‘s

Tarnschema: müsste ich mal nachsehen.

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 7623
  • Reling-Verweigerer
Re: Anatomy of the Ship, Scharnhorst von Draminski
« Antwort #2 am: 18. April 2021, 11:17:26 »
In German Naval Camouflage, Volume One, 1939-1941 von John Asmussen und Eric Leon findet man dieses Tarnschema.
Im Bau: Flugzeugtender USS Currituck (AJM)


SewuSan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 101
Re: Anatomy of the Ship, Scharnhorst von Draminski
« Antwort #3 am: 18. April 2021, 13:18:51 »
@Tomwilberg: Wäre cool wenn du mal schauen könntest.

@maxim: ja ich habe beide German Naval Camouflage Bücher von Asmussen/Leon. Um so mehr man selber recherchiert, um so enttäuschender sind sie leider auch.

Im VOl.2 gibt es hinten ein komplett überarbeitete Version vom Ostsee-Tarnschema zu VOL.1.
Denn diese Tarnung war bei der Scharnhorst auf beiden Seiten unterschiedlich und auch recht einmalig, verglichen z.B. mit dem Pönung der Bismarck.
Meines Wissens gibt es von dieser Schiffsbemalung bisher 6 Original SW Fotos, von denen bisher nur 2 in diversen Publikationen zu finden sind.

Antonio Bonomi hatte seine Seitenansichten z.B. 2012 das letzte Mal aktualisiert (komplett runter scrollen):

http://kbismarck.org/forum/viewtopic.php?f=9&t=450&start=30

Leider gehen im Detail die Rumpf-Streifen von Bonomis und Asmussen/Leons Zeichnungen in ein paar Bereichen auseinander, sodass man sich die Frage stellt wer jetzt mehr Recht hat.
Deshalb meine Frage zum neuen Draminski Buch.

Ich denke dieser Anstrich wäre im Modell umgesetzt schon recht reizvoll und mal was anderes.




 
« Letzte Änderung: 18. April 2021, 13:35:51 von SewuSan »

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 7623
  • Reling-Verweigerer
Re: Anatomy of the Ship, Scharnhorst von Draminski
« Antwort #4 am: 18. April 2021, 15:09:55 »
Bei der Frage helfen doch eigentlich nur Fotos. Draminski würde ja wieder nur eine Interpretation liefern und keine Antwort, wie das Tarnschema wirklich aussah.
Im Bau: Flugzeugtender USS Currituck (AJM)


Tomwilberg

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 192
Re: Anatomy of the Ship, Scharnhorst von Draminski
« Antwort #5 am: 19. April 2021, 08:46:58 »
Seitenansicht 1939 (Grau über Alles)

Draufsicht April, Mai, Juni 1940

Dezember 40 „Baltic Camouflage“ Grau mit Schwarz-Weißen Vertikalstreifen, Seitenansichten, Perspektiven

März 41 Operation Berlin

Feb 42 Cerberus

Etc....


SewuSan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 101
Re: Anatomy of the Ship, Scharnhorst von Draminski
« Antwort #6 am: 19. April 2021, 17:15:23 »
@Tomwilberg: Vielen Dank!

@maxim: Da kann ich dir wohl nicht wiedersprechen. Bei diesem Buch würde ich aber mal einen Blick riskieren ;)


Gruß
Sebastian

OberstKlink

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 332
Re: Anatomy of the Ship, Scharnhorst von Draminski
« Antwort #7 am: 22. April 2021, 12:44:35 »
Die letzten Jahre haben mir persönlich gesagt das Antonio deutlich gewissenhafter vorgeht und vorgegangen ist.
Ich für meinen Teil glaube ihm. Die jüngste Zeichnung wirkt schlüssig.

Ausserdem rechne ich ihm die Tatsache hoch an, daß er diese Schemen völlig uneigennützig zur Verfügung stellt. :P
« Letzte Änderung: 22. April 2021, 13:12:33 von OberstKlink »

OberstKlink

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 332
Re: Anatomy of the Ship, Scharnhorst von Draminski
« Antwort #8 am: 22. April 2021, 12:47:23 »
Hier übrigens seine gesammelten Werke:
http://kbismarck.org/forum/viewtopic.php?f=9&t=1221