Hauptmenü

Halter für Kleber und Co.

Begonnen von Kontio, 31. Dezember 2023, 13:13:31

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kontio

Moin zusammen,

vielleicht ist es einem von Euch ja auch schonmal passiert, dass mal einmal nicht aufgepasst hat, und dann schwupp die Flasche mit dem Kleber umgefallen ist.....

In der Regel passiert das meist mit vollen Flaschen (JA kann ich bestätigen)  :pffft:

Nun habe ich mehr aus Zufall gesehen, dass es da "Halterungen" gibt, in der Regel 3D gedruckt, oder aus Schaumstoff, oder ganz Edel, aus rot Eloxierten Alu gefräst....

Was mich an dem ganzen gestört hat, war der Preis (das Alu Teil für 14€) oder das Aussehen (Schaumstoffteil).

Also, selber machen. Ein Blick in die "Restekiste" , Säge angeworfen , und zwei "Prototypen angefertigt , für die 40ml Tamiya Flaschen (Kleber /Decal Weichmacher etc.), und eine für die 35ml Gläser.



so ganz gefallen mir beide noch nicht, obwohl sie ihren Zweck erfüllen. Die Leim Flasche , ist nicht Gleichmäßig (klappert daher ein wenig) , und bei der 35ml Rundung habe ich es etwas zu gut gemeint mit dem Tonnenschleifer.

Aber ich muss nächste Woche eh' in den Baumarkt, da werde ich mal sehen, ob ich da günstig an Forstner Bohrer rankomme. Ich habe da nämlich noch eine weiter Halterung in Planung mit je 6 Bohrung für die kleinen Farbflaschen (16mm) :winken:

Auf alle Fälle wünsche ich Euch allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr  :klatsch:
Gruß von der Ostsee    

Dirk (Kontio)         "Bei mir stehen die Menschen im Mittelpunkt"    Jan (42) Scharfschütze

Iceman-Pilot

Das mit dem Kleber kommt mir bekannt vor  :pffft:

Ich hab mir dann aus Restholz, etwa 1cm dick auch was selber gebaut. Die fallen nicht um  :8:


Alex
 :winken:
mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Sparky

https://cults3d.com/en/3d-model/tool/adhesive-pot-holder-v2-0

Genau dise Form hatte mal die Halterung eines dt. Modellvesenders für kleines Geld in blau.

Hier gibts das Ding zum Selberdrucken.

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Postbote

Servus Kontio,

die Teile sind doch schick geworden. :P
Aber, wenn die Dir nicht gefallen  :D  :winken:  :D

Mit schönem Gruß
Christoph
Perfekt ist Mathe, und Mathe ist 'ne Körperöffnung!

Versuche mich zur Zeit
erfolglos am Hochglanz

darkmoon2010

#4
Als ich mir einen 3D-Drucker zugelegt hatte, habe ich bei Tinkercad verschiedene Sachen ausprobiert.

Hierbei sind dann die folgenden Teile entstanden, falls Interesse besteht kann ich gerne die STL-Dateien zur Verfügung stellen.

20231231_154407.jpg 

Bzw. hier sind die Links zu Tinkercad:
Microsol-Microset-Halterung

Tamiya-Cement
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.
--------------------------------

Kontio

#5
Zitat von: Iceman-Pilot in 31. Dezember 2023, 13:50:35Ich hab mir dann aus Restholz, etwa 1cm dick auch was selber gebaut.

LoL 1cm ....Stimmt, da fällt nix mehr  :D

Zitat von: Sparky in 31. Dezember 2023, 14:31:17Genau dise Form hatte mal die Halterung eines dt. Modellvesenders für kleines Geld in blau.

Hat der "Händler" aus Delmenhorst immer noch ... :pffft:

Zitat von: Postbote in 31. Dezember 2023, 14:36:12Aber, wenn die Dir nicht gefallen  :D  :winken:  :D


Vielleicht , sollte ich in "Serie" gehen .... :6:

Zitat von: darkmoon2010 in 31. Dezember 2023, 15:53:29falls Interesse besteht kann ich gerne die STL-Dateien zur Verfügung stellen.

Ich bin schon seid geraumer Zeit an überlegen mir einen 3D Drucker zu zulegen. Ich habe dann mal angefangen mich zu belesen, und habe nach 10 Minuten das Handtuch geworfen .... trinken  *dummi*
Gruß von der Ostsee    

Dirk (Kontio)         "Bei mir stehen die Menschen im Mittelpunkt"    Jan (42) Scharfschütze

hein52

Meine Primitiv-Lösung: ein Reststück Holz mit 35mm-Bohrung. Es erfüllt seinen Zweck. Und wie ihr an der Matte sehen könnt, ist mit die Kleberflasche vorher auch schon mal umgefallen.

Flaschenhalter.JPG

Ich wünsche allen ein frohes, neues Jahr.

Gruß Heiner

Kontio

Zitat von: hein52 in 31. Dezember 2023, 19:38:12mit 35mm-Bohrung

Ja , ich hatte da leider keinen 35mm Bohrer  :pffft:

Wie gesagt, ich werde mir passende Forstner Bohrer besorgen , und dann neue "Prototypen " bauen  :winken:
Gruß von der Ostsee    

Dirk (Kontio)         "Bei mir stehen die Menschen im Mittelpunkt"    Jan (42) Scharfschütze

albatros32

Zitat von: hein52 in 31. Dezember 2023, 19:38:12Meine Primitiv-Lösung: ein Reststück Holz mit 35mm-Bohrung. Es erfüllt seinen Zweck. Und wie ihr an der Matte sehen könnt, ist mit die Kleberflasche vorher auch schon mal umgefallen.

Flaschenhalter.JPG

Ich wünsche allen ein frohes, neues Jahr.

Gruß Heiner

Die extrem preiswerte Variante wären "Spülschwämme"!
Im 10er Pack schon fürn Euro zu haben, lässt sich einfach ein passendes Loch hineinschneiden, und die Flasche ins Schaumgummi klemmen.....
Optisch kein Highlight, aber es erfüllt seinen Zweck!  ;)
Zwei Worte werden dir im Leben so manche Türe öffnen : Ziehen und Drücken! 😁

pucki

#9
Kleiner Tipp eines Bastlers der jede Menge Probleme dieser Art kennt.

Einfach das gebaute mit Moosgummi auskleiden Gibt es u.a. im 1-Euro-Shop z.b. TEDI / Achtion etc. oder für kleines Geld bei der Amazone.

Ich nehme billigstes Doppelklebeband. Schneide das Moosgummi passend zu und klebe es mit den Doppelklebeband in das Objekt.

Auf den Zeug ruscht NIX mehr und es gibt auch keine Geräusche unter normalen Bedingungen.

Letzte Anwendung von mir war ein Regal aus Sperrholz für die Plastiksortierkisten für Kleinteile, die ihr sicher alle kennt. Bei mir sind da Elektronikbauteile drin. Eine Kiste entnommen und 3 wollte min. auch mit.
Seit das Mossgummi da drin ist als Unterlage rutsch 0,nix mehr.

Edit: Es ist auch gut für den Boden. Dann rutscht das Objekt auch nicht auf den Tisch herum und macht auch kleine Kratzer.

Gruß

  Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Kontio

#10
Moin....

Da die Teile die ich per Pinsel lackiert habe , trocknen müssen, dachte ich mir noch einen "Versuch" mit dem Flaschen Halter zu machen.

Und siehe da , dass gefällt mir schon viel besser. Gehen "saugend & Schmatzend" rein und raus . Habe gleich eine Doppelte Version gebaut  ;)



Jeder kennst das bestimmt, irgendwo in der Bastelecke , stehen alte Gurkengläser gefüllt mit Feilen Pinsel usw.

Ist bei mir auch nicht anders. Allerding habe ich mittlerweile fünf Gläser da stehen, die mich nerven und nur Platz weg nehmen.

Also muss eine Lösung her..... Die hintere Wand, war mir zu "nackt", also fix eine Halterung in "Keilform" an die Wand gedübelt.



Angefangen habe ich dann mit einem Behälter für die "Schaumstoff Feilen" ( die benutze ich sehr gerne) . In meinem Portfolio habe ich Fein, Mittel und Grob im Angebot  :6:

Also fix in der Restekiste nach passendem Holz gesucht und einen Kasten für besagte Feilen zusammen gebaut. Es ist Platz für 15 Feilen je Härtegrad.



Diesen kann ich dann einfach in die Keil Leiste an der Wand "einhaken" , und sollte ich später bei Lackieren der großen Modelle Platz brauchen, kann ich die einfach woanders hinstellen.





Wenn ich noch ausreichen Holz habe, mache ich noch welche für die Stahl Feilen, Pinsel und Lackierhilfen ( Krokodilklammern auf Schaschlik Spieß ).
Gruß von der Ostsee    

Dirk (Kontio)         "Bei mir stehen die Menschen im Mittelpunkt"    Jan (42) Scharfschütze

marjac99

lieben Gruss,
Martin
-----------------------------------------------------------------
Nietenzählen? Nein danke!

Aktuell auf dem Tisch: der GT-T und die Grumman G-21 Goose