Neuigkeiten:

Autor Thema:  bughunter - "Was Wien bewegt"  (Gelesen 19106 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 20429
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: bughunter - "Was Wien bewegt"
« Antwort #15 am: 11. August 2014, 14:54:39 »
Wobei es bei diesem Contest kein Thema gab ;)

Ich denke schon, du weißt was ich meine.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 7569
  • Reling-Verweigerer
Re: bughunter - "Was Wien bewegt"
« Antwort #16 am: 11. August 2014, 15:02:14 »
Ich denke, dass es hier um das große Missverständnis in Bezug auf die Interpretation der Regeln bei diesem Contest zwischen der Mehrzahl der Teilnehmern und eines Teil derer, die die Modelle bewertet haben, geht. Aber das Thema gehört nicht hier hin.

Dieses Modell hier hat einfach aus qualitativen Gründen verdient gewonnen.
Im Bau: Korvette Odinzowo (Dodo Models)


Puchi

  • Gast
Re: bughunter - "Was Wien bewegt"
« Antwort #17 am: 11. August 2014, 16:41:13 »
Gratulation, Frank!  :klatsch: :klatsch: :klatsch: In meinen Augen ein voll verdienter 1. Platz (war ja auch mein Favorit :D)!

Toll gebautes Modell mit 1A-Lackierung! :P

Und als ich auf dem Bierdeckel den Spruch "Was Wien bewegt" gelesen habe - Mann, was war ich gut unterhalten... :7: Meiner Meinung nach eines der Modelle, wo am meisten Bezug zwischen Bierdeckel und Modell gegeben war.


Liebe Grüße,

Karl

f1-bauer

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3346
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: bughunter - "Was Wien bewegt"
« Antwort #18 am: 11. August 2014, 18:49:07 »
Hallo bughunter,
herzlichen Glückwunsch zum Sieg  :klatsch:. Der Motor sieht echt Klasse aus.

Gruß
Jürgen  :winken:

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 20429
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: bughunter - "Was Wien bewegt"
« Antwort #19 am: 11. August 2014, 19:23:06 »
Und siehe da, man (ich) ist manchmal blind. Das mit dem Text auf dem Bierdeckel ist mir gar nicht aufgefallen. Somit mein Fehler mit der Aussage, das der Kontext nicht gegeben sei. Von daher nochmal  :P
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4639
Re: bughunter - "Was Wien bewegt"
« Antwort #20 am: 11. August 2014, 21:43:05 »
Liebe Modellbaukollegen,
danke für Wahl und Euer Hammerstarkes Feedback, das geht runter wie (na, was mag ein Motor?) Öl :9:
Und wenn ich jetzt noch sage, daß das mein erstes komplettes Resinmodell war, und ich erst den Bausatz und _dann_ die passenden Alclad Farben (beides in Schleißheim) gekauft hatte - mit dem Hintergedanken, daß ich dann ja mal den Umgang mit Metallfarben üben könnte - hätte ich nie im Leben geglaubt, hier den ersten Platz zu schaffen.
Vielen herzlichen Dank!

Als dann die Idee des Contestes aufkam, habe ich erstmal den Bausatz rausgekramt, das Kurbeleghäuse vermessen und mir dann Gedanken über die Story und den passenden Bierdeckel gemacht. So kam es dann zur Anmeldung. Beim Bau habe ich echt Vollgas gegeben, weil ich von Anfang an glaubte, die Zeit würde nicht reichen. Und sorry, jetzt kennt Ihr auch den Grund für die lange Pause im Tornado-Baubericht.

Soeben habe ich auch noch eine Bausatzvorstellung online gestellt, die ich in den letzten Tagne schon vorbereitet hatte - der Bausatz ist es einfach wert!
Weiterhin plane ich, noch zu einigen Details einen kleinen Baubericht zu veröffentlichen, damit Ihr nachträglich auch noch am Bau teilhaben könnt.

Und Wolf, danke für Dein aufklärendes zweites Posting, danke!

Ihr habe mir heute echt einen schönen Tag bereitet, Danke!
Bughunter

Edit sagt, Du wolltest noch was zu den Bildern schreiben:
Die finalen Bilder habe ich in einem Lichtzelt gemacht, dadurch wirkt das Modell noch relalistischer. Das zweite Foto ist mein Lieblingsbild, da kommt der Metallschimmer auf dem Kurbelgehäuse so schön zur Geltung.
« Letzte Änderung: 11. August 2014, 22:30:02 von bughunter »

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

leo

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 838
  • Gernot "Leo" Hug
Re: bughunter - "Was Wien bewegt"
« Antwort #21 am: 12. August 2014, 01:19:59 »
Servus Frank,

Gratulation zu einem Verdienten ersten Platz. :P :P :P
Dein Modell gehörte zu meinen Favoriten um die ersten drei Plätze, da hat alles gepaßt.
Als ich die Geschichte dazu las und den Bierdeckel aus Wien sah, dachte ich, das Modell hätte auch von Puchi stammen können.

Gruß  :winken:
Leo
« Letzte Änderung: 12. August 2014, 01:26:10 von leo »
Zur Zeit im Trockendock:
1:350 Nimitz

Zur Zeit im Hangar:

ron_killings

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3554
    • MB Portfolio
Re: bughunter - "Was Wien bewegt"
« Antwort #22 am: 12. August 2014, 13:57:57 »
Großartig!

Der Motor ist wirklich der Hammer.
Verdienter Sieg.

 :winken:

"Kimi you missed the presentation by Pele"
"Yeah, I was having a shit"

--Kimi Räikkönen Brazil 2006--

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8796
Re: bughunter - "Was Wien bewegt"
« Antwort #23 am: 12. August 2014, 18:15:58 »
Hat hier jemand geschrieben, dat Dingen sieht fast echt aus?

Vielleicht habe ich ja was übersehen. Aber auch egal. Für mich sieht das aus wie echt.

Das Thema sagt mir zu und dazu dann noch unfassbar gut umgesetzt. Ich bin absolut begeistert. Besser kann man das nicht machen.

Insofern meine klare No. 1. Meinen absoluten Respekt bughunter.


Ulf :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4639
Re: bughunter - "Was Wien bewegt"
« Antwort #24 am: 12. August 2014, 21:29:16 »
Leute, vielen Dank :meister: - Ihr macht mich ganz verlegen :love:
Das Ihr für den Motor so gevotet habt, ist ja toll, aber dieses Lob hier ist unglaublich.

Und von wegen, es geht nicht besser: Ich habe das Ding gebaut, ich weiß um die Schwachpunkte und wo noch mehr gegangen wäre. Und beim Bau gab es, wie bei jedem Modell, kleine Widrigkeiten und Mißgeschicke. Aber ich zeige auch gern meine Lösungen und kleinen Veränderungen und habe gerade einen Baubericht gestartet, also viel Spaß:
http://www.modellboard.net/index.php?topic=50440.0

Viele Grüße
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Ralf_B

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 736
  • Realspacenut + Restaurator
    • Mein Portfolio
Re: bughunter - "Was Wien bewegt"
« Antwort #25 am: 17. August 2014, 11:26:54 »

Der ab-so-lut verdiente Sieger in diesem Contest! Als ich das Modell bei der Bewertung gesehen habe, war mir das bereits klar. Volle Punktzahl in allen Kategorien!

Auch Dein Baubericht unterstreicht das handwerkliche Können und die Kreativität, die in Dein Modell eingeflossen sind. Wenn Du es nicht geschrieben hättest, hätte ich dann doch gefragt, ob er anspringt  :6: !

Herzlichen Glückwunsch zu einem verdienten Sieg!

Gruß

Ralf  :winken:
Ich versuche mich zu bessern! :V:
KLICK: Mini-GB 50 Jahre Mondlandung





bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4639
Re: bughunter - "Was Wien bewegt"
« Antwort #26 am: 17. August 2014, 19:38:36 »
Als ich die Geschichte dazu las und den Bierdeckel aus Wien sah, dachte ich, das Modell hätte auch von Puchi stammen können.
Ja, da wollte ich etwas falsche Fährte streuen. Ich nahm an, daß man vom Stil her bestimmt einige Modelle den Erbauern zuordnen kann (die anonyme Anmeldemöglichkeit fand ich auch gut), also wollte ich Verwirrung stiften X(

@Ralf,
ein dickes Dankeschön! Ein lauffähiges Modell in dieser Größe aus Metall hätte natürlich etwas, da bin ich aber von der Fertigkeiten an der Drehbank etc noch weit entfernt. Ob das in dieser Größe überhaupt von der Physik her ginge? Keine Ahnung ...
Aber hier haben mir wirklich die tollen Alclad Farben geholfen, ein wie echt wirkendes Modell zu schaffen.

Es wäre mir eine Ehre und Freude, meinen Motor neben Deinen Mount Rushmore in Wilnsdorf stellen zu dürfen!

:winken: Bughunter



Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.