Neuigkeiten:

Autor Thema:  Diskussionsthread zum Phantom Groupbuild  (Gelesen 22484 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 20429
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Diskussionsthread zum Phantom Groupbuild
« am: 07. Oktober 2014, 11:38:06 »
Hier kann über alles mögliche geredet werden
« Letzte Änderung: 10. Januar 2015, 07:43:14 von Spritti Mattlack »
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Floppar

  • Gast
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2014, 09:52:03 »
So mache ich mal den ersten Post hier  :D

Ich bin gerade am überlegen welche F-4 ich nehmen soll in 1/72 und habe jetzt die folgenden Modelle zur Auswahl:
Italeri F-4S
Revell F-4F (entweder die Pharewell oder eine der beiden Richthofen Jubi. Maschinen)
oder eine F-4EJ von Hasegawa (Nr. 00331)

Welche könnt Ihr davon empfehlen bzw. welche nicht?
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2014, 09:55:36 von Floppar »

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4793
  • Berlin, Lichterfelde
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2014, 10:01:02 »
Die Hasegawa-Modelle gelten allgemein als führend. Bei der F-4F von Revell ist auffällig, dass die Cockpithauben leider sehr flach sind. Dadurch wird der Look der Maschine etwas gestört.
Die F-4 von Italeri hat, wenn ich mich recht erinnere, aufgesetzte Panellines.

Ich würde die Hasegawa-Maschine nehmen.


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Floppar

  • Gast
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2014, 10:07:17 »
Dank dir!
Aber nach kurzer Recherche wird es doch die 40er Jubi. 72er, da es sich bei dem Hasagawa Satz um ein altes Kit handelt, welches weniger Details etc hat.
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2014, 21:09:46 von Floppar »

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4793
  • Berlin, Lichterfelde
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #4 am: 08. Oktober 2014, 21:08:30 »
Ach ja, richtig. Bei Hase gibt es solche und solche, die alten Bausätze können natürlich gegen die neuen Auflagen nicht gegenanstinken... ;)


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Floppar

  • Gast
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #5 am: 08. Oktober 2014, 21:10:34 »
Jop und deswegen wurde es halt die schwarz/rote Jubi F-4F, da ich als "Anfänger/Neuling" kein Hasegawa Kit für 25-30€ holen wollte :) Da reichen die 12 € erstmal :)

Taylor Durbon

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1080
  • Ettlingen bei Karlsruhe
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #6 am: 08. Oktober 2014, 22:01:51 »
Ich find wenn man beide Kanzeln offen darstellt sieht es erstens: viel cooler aus
und zweitens: fällt das Manko der zu flachen Silhouette nicht zu sehr ins Auge.

 :winken:

Ralf

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 938
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #7 am: 10. Oktober 2014, 19:49:32 »
Da das Phantom-Gruppen-Bauen erst einmal für ein Jahr laufen soll, suche ich schon mal etwas für später.

Es geht um die F4H-1 Phantom. Project Top Flight und Sageburner. Es sind dazu noch Umbausätze erhältlich. In 1:72 aber keine Decals, was erst einmal nicht so wichtig ist. Angegeben als Bausatz wird die ESCI F-4B. Wohl kaum noch zu finden.

Welcher Bausatz ist formentechnisch am nächsten dran, damit der Umbau hinterher einigermaßen stimmig aussieht?

Gordon

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 522
  • "Köln kommt!"
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #8 am: 23. Oktober 2014, 10:10:04 »
Mal eine Frage,
gibt es noch ein aktuelles Modell um eine F-4F in 1/48 zu bauen?
Eigentlich hat ja nur noch Hasegawa und Academy eine F-4 in 1/48 im Program.

Gruß
Bombenmässiger Lieferservice....

Intel i7 7700K @4,2Ghz / Win10 64 / 16GB / Nvidia GTX1660 Super 6GB

Geno

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1576
  • You'll never walk alone
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #9 am: 23. Oktober 2014, 21:25:29 »
Moin Gordon,

sieht schwierig aus... Aktuell habe ich bei den üblichen Händlern im Netz nur F-4EJ gesehen und die haben die falschen Tagflächen (hard wing). Dafür gibt es offensichtlich im Moment auch noch die F-4S; falscher Rumpf, aber die richtigen Tragflächen (slatted wing). F-4EJ + F-4S = F-4F

Ob du dir das antun möchtest kann ich nicht beurteilen, es wäre aber eine Möglichkeit, um an einen Luftwaffendiesel zu kommen. Die 'S' hatte zwar etwas längere Grenzschichtzäune, die sollten sich aber ohne Probleme kürzen lassen und, wenn ich die Bausatzaufteilung noch richtig im Hirn habe, müssten auch die ungeschlitzten Höhenleitwerke der 'F' in einem der beiden Bausätze dabei sein. Wobei es die allerdings auch als Zurüstteile gibt...

Eine andere Möglichkeit wäre noch auf den Zufall zu hoffen und irgendwo eine Restbestands F-4F zu ergattern oder man wartet ab, was Academy in Zukunft noch so raus bringt...

Geno
> & <

In futurum videre

Ceterum censeo Carthaginem esse delendam.

Starfighter

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1368
  • GO NAVY!
    • Scale Navy Stuff
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #10 am: 24. Oktober 2014, 10:14:16 »
Vorsicht! Der Slatted Wing der S ist meines Wissens nicht der gleiche wie bei der F - nicht nur die Grenzschichtzäune sind unterschiedlich, sondern auch die Aktuatoren der Vorflügel und die Vorflügel selber! Irgendwo gibt es einen Vergleichsartikel - wenn ich den Link nur finden würde... :rolleyes:

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6377
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #11 am: 24. Oktober 2014, 13:10:43 »
So, nun ich auch mal ;)
Leider musste ich feststellen, dass meine F-4B von H´n´R so verzogen und mistig ist, dass die sich nicht verwenden lässt.
Hätte jemand von Euch eine Trumpeter F-4J in 350 übrig? :pffft: :woist:
Denn was anderes wüsste ich im Moment auch nicht...

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Ralf_B

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 736
  • Realspacenut + Restaurator
    • Mein Portfolio
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #12 am: 24. Oktober 2014, 17:42:13 »
Hallo Mathias,

Hab Dir ne PN gschickt!


Gruß

Ralf  :winken:
Ich versuche mich zu bessern! :V:
KLICK: Mini-GB 50 Jahre Mondlandung





Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6377
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #13 am: 30. Oktober 2014, 20:11:21 »
Dank einer großzügigen Spende von Ralf :meister: bin ich nun im Besitz eines 350er F-4J Bausatzes den ich denn dann zur F-4F umbauen werde.

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



jacobm

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1223
  • Westerwald Kreis
    • Military Modelling Info
Re: Diskussionsthread zum Phantom Groubuild
« Antwort #14 am: 24. November 2014, 12:34:50 »
Bin ich letztens drüber gestolpert:

N24 Phantom - Die McDonnell Douglas F-4 in Deutschland

Denke es passt hierhin und motiviert....  ;)

Gruß Marcus :V:
..habt Geduld. Ich lerne "immer" noch. ;-)