Neuheiten und Neuigkeiten 3D-Drucker

Begonnen von Darklighter, 29. Oktober 2019, 15:37:52

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Universalniet

Ja und Nein.
Das Auge sieht die Stufen normalerweise nicht und man kann die Bauteile grundsätzlich so verwenden. Natürlich sind die Stufen da, nur viel kleiner ...

Marco Saupe

Ich hab mal einen Testdruck (auch Mars) im Makro fotografiert und da kann man die Stufen sehen (wobei es noch feiner ginge, aber das geht dann halt auf die Druckzeit): man sieht, jeder Staubfussel ist deutlicher sichtbar ;)  Masstab wäre 1:350.

Den Forenregeln wegen nur als Link:

https://marcosaupe.de/images/wip/MarsRes.jpg
Tschüss, Marco
Modellgalerie Portfolio

Universalniet

Übrigens, ähnlich wie bei Resingussteilen habe ich §D Resin auch schon mit warmen Wasser etwas korrigieren können. Lohnt sich vielleicht das mal am Schwert auszuprobieren...

Warlock

Ich hab auch mal mein Makroobjektiv gnadenlos ausgenutzt um mal ein Gefühl für die Schichthöhe zu kriegen.

Bild 1
cal 50 Patronenhülsen in 1:35 auf einem 23ml Tamiya Farbglas (das grüne im Hintergrund ist der Deckel)


Bild 2
Eine einzelne Hülse im Brutal-Makro
We are the pirate metal drinking crew

elend

Das ist aber wirklich gut aus, finde ich. Kriegt man denn diese rauhe Oberfläche noch irgendwie ein bisschen glatter? Oder sieht man das eigentlich mit dem normalen Auge gar nicht mehr?

Und gibt es Firmen / Hobbyläden die so einen Resindruck anbieten?

THX 1138

Zitat von: elend am 06. Januar 2021, 12:43:40
Kriegt man denn diese rauhe Oberfläche noch irgendwie ein bisschen glatter? Oder sieht man das eigentlich mit dem normalen Auge gar nicht mehr?

Und gibt es Firmen / Hobbyläden die so einen Resindruck anbieten?
a)
mit dem normalen Auge kaum zuerkennen und wenn Farbe bzw. Grundiererfüller drauf ist nicht mehr zusehen.
b)
es gibt mehrere Firmen die das als Dienstleistung anbieten
oder mal hier fragen ob jemand behilflich ist

:winken:

tengel

Zitat von: elend am 06. Januar 2021, 12:43:40
Das ist aber wirklich gut aus, finde ich. Kriegt man denn diese rauhe Oberfläche noch irgendwie ein bisschen glatter? Oder sieht man das eigentlich mit dem normalen Auge gar nicht mehr?

Und gibt es Firmen / Hobbyläden die so einen Resindruck anbieten?

Ein paar bekannte 3D-Druck-Firmen.
Shapeways.com
craftcloud3d.com
I.materialise.com
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Warlock

Zitat von: elend am 06. Januar 2021, 12:43:40
Kriegt man denn diese rauhe Oberfläche noch irgendwie ein bisschen glatter?

Es kommt auch bißchen drauf an in welchem Winkel das Modell gedruckt wird. Ich hatte auch Fälle bei denen ich das Modell "ungeschickt" platziert hab und die Schichten dann deutlicher wahrnehmbar waren. Im schlimmsten Fall dann halt kurz drüberschleifen.
Ich hab auch mal gehört, dass man mit Aceton die Oberfläche glätten kann. Ich hab es 1x bei mir versucht und es hat zumindest auf Anhieb nicht funktioniert. Aber war ja auch nur ein Versuch ...
We are the pirate metal drinking crew

elend

Vielen Dank schonmal an alle für die Antworten.

Das ist wirklich ein sehr sehr interessantes Feld und die Drucker (selbst größere, hochauflösendere) ansich ja gar nicht mehr teuer. Ich bestelle mal testweise was bei einer dieser Seiten.

tengel

Christian (Capri_Schorsch) hat schon Teile bei craftcloud3d drucken lassen: https://www.modellboard.net/index.php?topic=60109.msg989163#msg989163
Die Teile sehen sehr gut aus.
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory