Hauptmenü

PZL P.11c, IBG 32001, 1:32

Begonnen von Iceman-Pilot, 08. Juli 2023, 14:22:31

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Aero

Der Kit schaut wirklich toll aus, sehr schöne Details!
Sehr schöner Fortschritt übrigens, schaut prima aus!  :P

Iceman-Pilot

Ich bin aus Sardinien zurück. War ein schöner Urlaub und die Landschaft im Süden um den Ort Chia ist wirklich zu empfehlen. Traumhafte Strände! Und mit etwas Glück fliegen einem auch M-346 der italienischen Luftwaffe um die Ohren  :6:

Nun kann ich Euch auch weiter beim Bau mitnehmen.

Im nächsten Arbeitsschritt hatte ich die Flügel drangepappt und die 4 Verstrebungen.


Alex
 :winken:


mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Iceman-Pilot

Die beiden Propellerblätter wurden stumpf am Spinner angeklebt. Die Klebefläche ist groß genug und das hält sicher  :P

Außerdem hab ich die 4 Bomben und die Venturidüse rechts am Rumpf befestigt.


Alex
 :winken:


mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

NonPerfectModeller

Der "Endspurt" wird richtig gut. :P
Schaut schon super aus, der Vogel.
Da bekomm ich richtig Lust, den schicken Polen selbst in Angriff zu nehmen.

Gruß,
Bernd
Laufende Projekte:
F-16C/N 1/48 & F-16CJ 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Neoplan Cityliner 1/24 Revell (Rammstein Fan Club)
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

Iceman-Pilot

Stimmt, das Ziel ist schon in Sicht. Wenn da die Baustelle mit dem fehlenden Material am Bug nicht wäre. Aber ich plane da etwas. Wird nur noch ein paar Tage dauern...

Aber weiter geht es mit den letzten Teilen:

Im Abschnitt davor hatte ich ja die kleine Venturi-Düse verbaut. Die habe ich vorher noch mit diversen Bohrern in unterschiedlichen Größen aufgebohrt. Sieht ja blöd aus, wenn die vorne und hinten geschlossen ist  :rolleyes:

Vor dem Cockpit habe ich noch das Visier und einen Stab aus Metall angebracht. An den Seiten vor dem Cockpit kamen zwei Haltegriffe dran. Und der rechte Flügel hat noch ein Staurohr aus Plastik abbekommen.


Alex
 :winken:


mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Iceman-Pilot

Im vorletzten Arbeitsschritt habe ich den Spinner vorne aufgesteckt. Hier ist es hilfreich, erst den Spinner anzubringen und dann den Kühlerring. Ich hab es andersrum probiert und mußte ziemlich fummeln, bis ich die 6 kleinen Stäbchen an der richtigen Position hatte.

Dann habe ich die früher mit Weißleim verklebten seitlichen Klappen wieder aufgemacht und mit richtigem Kleber an ihren endgültigen Stellen befestigt.

Der letzte Schritt war dann das Anbringen der Antennendrähte aus rigging-Zeugs von Uschi mit Sekundenkleber.

Fertig  :D

Obwohl  8o

Fortsetzung folgt  X(



Alex
 :winken:


mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

NonPerfectModeller

Bin gespannt, wie du das Problem mit der Fehlstelle gelöst hast.

Gruß,
Bernd
Laufende Projekte:
F-16C/N 1/48 & F-16CJ 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Neoplan Cityliner 1/24 Revell (Rammstein Fan Club)
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

Iceman-Pilot

Noch gar nicht  :woist:

Aber heute hatte ich mal ein paar Minuten Zeit, hab das Modell vor mich gestellt und mir überlegt, ob und wie meine Idee umsetzbar ist.

Wird aber einige Tage dauern. Dann staube ich auch noch die Räder ein und bringe ein paar Rußspuren an.

Wie schon geschrieben:

To be continued  :6:


Alex
:winken:
mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Aero

Ich find`s jetzt schon Klasse, könntest du glatt so lassen.  :D

mirami


Iceman-Pilot

Vielen Dank  :klatsch:

Ich mache jetzt mal mit ein bisschen Zubehör weiter, welches ich für die Vervollständigung der P.11 nutzen werde.

Den Bausatz von ICM habe ich hier vorgestellt:
https://www.modellboard.net/index.php?topic=68380.0

Der Zusammenbau geht schnell. Die Paßgenauigkeit ist ganz gut, ich mußte nur an wenigen Stellen etwas spachteln.


Alex
 :winken:


mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Iceman-Pilot

Als sie komplettiert waren, wurden die Jungs in schwarzer Grundierung gebadet und mit diversen Farbmitteln überschüttet.

Figuren waren noch nie meine Stärke, aber im Rahmen meiner Möglichkeiten habe ich mich redlich bemüht, mich anzustrengen  :7:


Alex
 :winken:


mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Iceman-Pilot

Dann kam noch etwas Gras dazu. Also nicht zum Rauchen  :6:

https://www.scalemates.com/de/kits/reality-in-scale-mat13-landscape-mat-dry-rocky-meadow-and-hills-gelaendematte--1023579

Dazu habe ich eine Holzplatte zurecht geschnitten, Holzleim draufgematscht und die Grasmatte mit Gewichten beschwert über Nacht darauf trocknen lassen.


Alex
 :winken:


mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Hans

Wenn deine Jungs noch ne Ladung richtig matten Mattlack bekommen, dann sind sie klasse
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

tsurugi

Haben Luftwaffenpiloten immer eine Schwimmweste getragen ?
Dachte nur bei Einsätzen über Gewässern wie dem Ärmelkanal.
Hab da echt nicht die Ahnung aber wüsste es gerne.
Sehen aber schon ganz gut aus die Jungs.


Gruss

Markus

NonPerfectModeller

Ich  find deine Figuren auch gut bemalt.
Nach der von Hans angeregten Mattlack-"Dusche", sehen die Jungs super aus. :P

Gruß,
Bernd
Laufende Projekte:
F-16C/N 1/48 & F-16CJ 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Neoplan Cityliner 1/24 Revell (Rammstein Fan Club)
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

Iceman-Pilot

@Hans:
Vielen Dank für den Tipp  :klatsch:
Irgendwas hat mich gestört, aber ich kam nicht drauf  :woist:
Das war's!

@Markus:
Abwarten  :pffft:


Alex
:winken:
mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Iceman-Pilot

Mittlerweile habe ich - trotz mehr als 30° in meinem Bastel-Dachgeschoss - die 3 Herren mit Mattlack überzogen. Jetzt sehen die lebensechter aus. Danke nochmal  :klatsch:

Ich habe am Flugzeug weitergemalt. Ein Bereich um die Fehlstelle wurde zuerst mit Silber und danach mit etwas Grau trockengemalt. Daraufhin erfolgte ein Überzug mit C101 Smoke.


Alex
 :winken:


mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Iceman-Pilot

Da es hier ja ganz offensichtlich gebrannt hat und sich das Aluminium der Struktur nicht komplett in Rauch auflöst, muß auch unter das Flugzeug etwas von der verbrannten, geschmolzenen und wieder erstarrten Aluminiummasse.

Dafür habe ich ein wenig Holzleim auf eine Glasplatte getropft. Von Gußästen habe ich ein wenig Plastik in unregelmäßigen Größen abgeschnitten und in den noch feuchten Holzleim gelegt. Die größeren Stücke in die Mitte und nach Außen hin kleiner werdend. Wie groß das Ding sein soll, ergab ein einfacher Größenvergleich mit dem Modell.

Aus dem Rest einer Pipette und einem Stück Gußast kam noch ein selbergebauter Feuerlöscher hinzu. Auf dem Foto unten ist er noch im Rohzustand zu sehen.

Der Brandrest wurde ebenfalls mit C101 Smoke bemalt und der Feuerlöscher erstmal Weiß grundiert.


Alex
 :winken:


mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Iceman-Pilot

Dann kam noch diese Dame hier ins Spiel  8)

Auch sie wurde noch in mattem Lack gebadet  :D


Alex
 :winken:


mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Iceman-Pilot

Ein Bild vom fast fertigen Feuerlöscher hatte ich noch vergessen. Er wurde im Anschluß noch rot lackiert. Der Auslösegriff ist aus einem Stück Ätzmetall. Hab ich aus einem Rahmen geschnitten. Die Sprühdüse ist aus Papier und mit schwarzem Lack bemalt.

Damit ist dieses Modell fertig und hier geht es zu den Bildern in die Galerie:

https://www.modellboard.net/index.php?topic=68386.0

Ach ja, natürlich weiß ich, das es so eine weibliche Mechanikerin mit dieser "Anzugsordnung" nie gegeben haben dürfte. Aber Modellbau soll ja nicht immer nur historisch korrekt sein und kann auch mal mit einem Augenzwinkern gemacht werden  :D


Alex
 :winken:


mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Iceman-Pilot

Wie immer habe ich aus den ganzen Fotos noch ein kleines Video erstellt:




Alex
 :winken:
mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

Aero

In anbetracht das die Lady Blond ist hat sie vermutlich vor dem Shooting noch ne 10er Karte Solarium auf einmal runter gebrannt, ein leicht exotischer Touch den du da eingefügt hast.  :3: