Ilyushin Il-76MD, Amodel, 1/72

Begonnen von BAT21, 30. September 2023, 10:54:58

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BAT21

Ilyushin Il-76MD


Modell:  Ilyushin Il-76MD
Hersteller:  Amodel
Maßstab:   1/72
Art. Nr. :   72042
Preis ca. :  250 €



IMG_0436.jpg




Beschreibung:

Für Informationen zum Original verweise ich auf den Artikel in der Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Iljuschin_Il-76

Der hier vorgestellte Bausatz der Il-76 erschien kürzlich beim ukrainischen Hersteller Amodel.
Im Vergleich zum 2006 erschienen Bausatz wurde hier einiges überarbeitet - größter sichtbarer Unterschied sind der neue Rumpf und die Tragflächen. Diese werden weiterhin als GFK/Resinteile produziert, aber Amodel konnte die Qualitiät der Teile deutlich nach oben schrauben. Im Vergleich zum alten Bausatz kann hier aber nicht mehr der Frachtraum offen gestaltet werden.
Die restlichen Teile werden als Plastikteile geliefert. Hier und da gibt es Grat, Formversatz und Sinkstellen, aber mit etwas Aufwand lassen sich die Teile sicherlich gut verwenden.
Neben den Plastikteilen gibt es auch noch ein paar Ätzteile und zwei Metallrohre für die Befestigung der Tragflächen am Rumpf.
Eine Anleitung, vorgeschnittene Masken und ein paar Decals komplettieren den Schachtelinhalt.


Schachtelinhalt:

Und so sieht der gerade angesprochene Schachtelinhalt nach dem Auspacken aus - fangen wir mit dem Rumpf an:

IMG_0441.jpg

IMG_0442.jpg


Die Tragflächen:

IMG_0443.jpg


Teile fürs Leitwerk:

IMG_0444.jpg

IMG_0445.jpg


Bug- und Heckteile:

IMG_0446.jpg


Teile für den Kanzelbereich:

IMG_0447.jpg


Rumpfunterseite und Ruder:

IMG_0448.jpg


Kleinkram, u.a. die Fahrwerksbeine:

IMG_0449.jpg


Verkleidungen der Rudersteuerung:
 
IMG_0450.jpg 


Viele, viele Räder:

IMG_0451.jpg


Die Teile für die Triebwerke - jeweils vier Mal vorhanden:

IMG_0452.jpg       

BAT21

Die Klarsichtteile:

IMG_0453.jpg

IMG_0454.jpg


Etwas Metall:

IMG_0455.jpg


Vorgeschnittene Masken für die Klarsichtteile:

IMG_0456.jpg


Die Anleitung kommt in Heftform (plus eine lose Extraseite).
Farbangaben beziehen sich auf Humbrolfarben:

IMG_0437.jpg

IMG_0438.jpg


Der Modellbauer kann zwischen zwei Bemalungen wählen - die Anleitungen dafür wird in Bunt geliefert:

IMG_0439.jpg

IMG_0440.jpg


Und zum Abschluss ein Blick auf die beiliegenden Decals:

IMG_0457.jpg


Fazit:

Schön, dass die Il-76 im Maßstab 1/72 wieder verfügbar ist.
Auch, dass einige Teile überarbeitet wurden und die Qualität beim Rumpf deutlich verbessert wurde, ist ein Pluspunkt.
Auf der negativen Seite muss ich aber anmerken, dass in meinem Bausatz ein paar Teile fehlten und diese erst nach Reklamation geliefert wurden - hier muss Amodel die QS doch noch verbessern, bei einem Bausatz in der Preisklasse ist das mehr als ärgerlich.
Ob der aufgerufene Preis gerechtfertigt ist, muss jeder Modellbauer für sich ausmachen - ich hatte die Il-76 schon lange gesucht und war froh, dass ich jetzt endlich zugreifen konnte.

+  Vorbildauswahl
+  Vollausstattung
+  Verbesserte Qualität gegenüber der Erstauflage

-  Fehlende Teile
-  Platzbedarf vom fertigen Modell
       

NonPerfectModeller

Servus Jens,

Danke, für das Zeigen dieses tollen Bausatzes.
Ist schon ein ordentlicher Brummer; aber wohl auch nicht größer als die
A400 von Revell im selben Maßstab.
Fehlende Teile sind bei einem Kit in dieser Preisklasse doch ganz schön ärgerlich.
Gut, das du Ersatz bekommen hast.

Gruß,
Bernd
Laufende Projekte:
F-16C/N 1/48 Tamiya (Mini-GB)
P-38G Lightning 1/48 Tamiya
Neoplan Cityliner 1/24 Revell (Rammstein Fan Club)
Kommende Projekte:
Focke-Wulf Fw 190 D-9 1/32 Hasegawa/Revell

xingu

schöne Maschine, danke für die Vorstellung, um ca. 14 cm größere Spannweite als die A400...geht ja noch
alles, was man selbst schnitzen kann, muss man nicht kaufen.....

Iceman-Pilot

Danke fürs Zeigen  :klatsch:

Du schreibst was von ca. 250€ als Preis. Kann das stimmen?  :6:


Alex
:winken:
mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

HI-Lok

#5
Was für ein riesen Vogel.. 😳
Vielen Dank für das Zeigen  :klatsch:

Bromex

Zur Zeit schlägt der Vogel "überall" mit 300 Ocken rein.
Das Erdöl so teuer geworden is.... :pffft:
Ich erlaube mir den Luxus, eine eigene Meinung zu haben !