Light Seal Support Craft (LSSC), The Hobby Den, 1:72

Begonnen von Hajo L., 03. Dezember 2023, 12:40:12

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hajo L.

Light Seal Support Craft (LSSC)



Modell:  Light Seal Support Craft
Hersteller:  The Hobby Den
Maßstab:   1:72
Art. Nr. :   HD124
Preis ca. :  12,50€








Beschreibung:

Während des Vietnamkriegs benötigten insbesondere die Spezialkommandos der US Navy, die SEALs, für die zahlreichen Wasserarme und Flußgebiete geeignete Boote, um ihre Operationsgebiete zu erreichen oder aus ihnen evakuiert zu werden. Dazu mussten die Boote schnell, zuverlässig, idealerweise nicht zu laut sowie gut bewaffnet sein. Das Light Seal Support Craft (LSSC) war hierfür eine Weile lang der geeignete Kandidat.
Auffällig ist, dass es zum Vorbild relativ wenig Bilder oder Dokumentationstexte gibt, so ist bspw. der Wikipedia-Text deutlich kürzer als meine Beschreibung hier...

Schachtelinhalt:



Das Modell ist, wie unschwer zu erkennen, ein Resin-Bausatz. Man erhält, in einer Plastiktüte "verpackt", den vollständig gegossenen Rumpf, als extra Bauteile liegen noch ein Fahrersitz aus Resin bei (bei mir beschädigt, aber das kann man ersetzen) sowie ein Radar aus Weißmetall.



Die Details sind ok, wenngleich teilweise verwaschen oder unvollständig dargestellt. So sollte man die Klampen und Befestigungsösen auf jeden Fall ersetzen bzw. selbst bauen.



Das Material sieht irgendwie schmutzig aus, aber das sollte nach Lackierung verschwinden. Größere Resin-typische Probleme wie eingeschlossene Blasen oder ähnliches habe ich nicht feststellen können.
Das beiliegende Radargerät aus Weißmetall muss aufgrund von Formnähten und Angüssen ein wenig nachbearbeitet werden.



Für einen Resin-Bausatz sind ziemlich wenig Details vorhanden, aber das liegt bestimmt auch in dem recht günstigen Preis begründet. So fehlen diverse Dinge wie zum Beispiel Lenkrad, Antennenfüße, Bewaffnung, etc.. Hier sind also der Modellbauer bzw. seine Restekiste gefragt.



Auf der Unterseite des Rumpfes befindet sich ein recht großer Anguss, den man absägen bzw. abschmirgeln sollte. Wie üblich emfiehlt es sich aus gesundheitlichen Gründen, die für die Arbeit mit Resinwachsen typischen Sicherheitsmaßnahmen zu beachten.



Ich habe aus Testgründen mal ein wenig Acrylfarbe aufgetragen - von der Seite "droht" anscheinend kein Ungemach.


Fazit:

Für den Preis erhält man einen soliden Resin-Bausatz, der aber für eine angemessene Darstellung des Originals noch einiges an Überarbeitung und Ergänzung erfordert. Eine solide Grundlage für den erfahrenen Bastler oder den Einsteiger in den Bau von Resinmodellen.
Zur Detaillierung empfiehlt es sich, den online verfügbaren Bauplan des LSSC von Dragon in 1:35 heran zu ziehen.

+ Preis und Verfügbarkeit
+ Gussqualität

- fehlende Details, insbesondere keine Bewaffnung
- keine Anleitung


"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

marjac99

Hi Hajo, danke für's Zeigen; das sieht nach Arbeit aus.
Was hast Du damit vor?
lieben Gruss,
Martin
-----------------------------------------------------------------
Nietenzählen? Nein danke!

Aktuell auf dem Tisch: der GT-T und die Grumman G-21 Goose

Hajo L.

Da kommt natürlich eine zünftige Crew samt SEAL-Team rauf und dann das ganze in ein kleines Diorama. :)


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Hajo L.

"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.