Modellboard

Die Modellbau Themen* => Flugzeuge und Helikopter => Thema gestartet von: Pacific Strafer am 22. November 2006, 12:08:10

Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 22. November 2006, 12:08:10
Hier ein Link zur News-Seite von Model Airplane International (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/_news.htm). Was Neuheiten betrifft eigentlich immer auf einem aktuellen Stand.

Einfach auf die Unterlegten und mit Sternchen versehenen Hersteller klicken.

Peter  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 22. November 2006, 12:27:32
Danke für den Link!

Academy: Warum denn eine Me 262 in 1/72.....da gibt es wahrlich wichtigeres!

Ganz spannend wird es ja mit der Zvezda Ju 88G. Laut der Seite ein "new tooling". Jetzt kann man spekulieren. Zvezda kooperiert ja auch mit Revell, Revell wiederum mit Hasegawa. Ist die Zvezda eventuell die Hasegawa Ju 88 G? Oder ist das wirklich eine eigene Ju 88 G? Und wenn es eine eigene ist, was wird dann in zukunft bei Revell erescheinen? Die zvezade Ju 88G, die Hasegawa oder gar keine von beiden?
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 22. November 2006, 12:32:06
Ha, ich sehe gerade, die Ju 88 von Hasegawa ist eine G-1 und die von Zvezda eine G-6!
Das ist sehr verdächtig! :D
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 22. November 2006, 12:43:40
Cool!

Eine F-18 C in 1:72 von Academy und endlich eine neue Mig 25.. von Zvesda!

 :9:  :9:

Dann noch in 1:72 die Meteor von X-trakit und die F-105 von Trumpeter.  :9:  :D

Ansonsten für die 72er Jet Gemeinde wohl nicht viel neues.



Wann kommt den jetzt endlich mal die Mig 15 in 1:72 von Eduard, verflixt nochmal?? Schnitzen die die Spritzgussform per Hand oder wieso dauert das so lang??  :(  :(  Ärgerlich..
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 22. November 2006, 12:46:26
@ Wolf:

Glaubst Du wirklich das Hasegawa und Zvesda Formen tauschen?

Glaube ich eher nicht.. aber wie heisst es: Lass dich überaschen!  ;)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 24. November 2006, 12:09:01
Auf dem obigen Link gibt es Neuigkeiten:

23.11.06

Revell have announced their first quarter releases and reissues for 2007, and they are as follows.

1:144
04020 SA 330 Puma 'RAF' £3.99
04205 Avro RJ-85 'Swiss' £8.99
04209 Airbus A340 'AUA/Weiner Philharmoniker' £14.99
04212 Canadair CL 601 'Luftwaffe' £6.99
1:72
04133 P-51B Mustang III 'RAF' £3.50
04138 Hawker Hurricane Mk IIB £3.50
04176 Hawker Tempest Mk V £3.50
04306 Heinkel He 177A-6 Grief & Hs 293 £13.99
04307 Rockwell B-1B Lancer   £19.99
04309 De Havilland D.H.2 £2.99
04317 Eurofighter Typhoon Single-Seater £8.99
04329 Bregeut Atlantic I 'MFG3 Anniversary' £19.99
04351 BAe Jaguar GR Mk 1 (Ltd Edition) [Ex-Italeri] £7.99
04405 Mil Mi-24 Hind D £12.99
04439 Westland Wessex HAS.3 'Royal Navy' £8.99
1:48
04520 N.A. B-25 Mitchell [Ex-Monogram] £19.99
1:32
00155 Dassault Mirage 5J 'Israeli Air Force' £17.99
04702 Messerschmitt Bf 109K-4 [Ex-Hasegawa] £19.99
04704 Supermarine Spitfire F Mk 22/24 [Ex-Matchbox] £14.99
04712 DH-82 Tiger Moth [Ex-Matchbox] £14.99
04740 N.A. P-51B Mustang III 'RAF' £14.99
04756 Bristol Beaufighter Mk If £16.99
04780 Supermarine Seafire Mk IB £14.99
04784 Grumman Martlet £14.99
04498 MBB BK-117A-3 Spaceship £9.99

Da sind wohl noch ein paar Neuheiten (oder wie man es nennen mag) hinzugekommen.

Peter  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: heavytank am 24. November 2006, 16:03:49
Zitat
Original von Pacific Strafer
Auf dem obigen Link gibt es Neuigkeiten:

23.11.06

Revell have announced their first quarter releases and reissues for 2007, and they are as follows.

1:144
04020 SA 330 Puma 'RAF' £3.99
1:72
04133 P-51B Mustang III 'RAF' £3.50
04138 Hawker Hurricane Mk IIB £3.50
04176 Hawker Tempest Mk V £3.50
04351 BAe Jaguar GR Mk 1 (Ltd Edition) [Ex-Italeri] £7.99
04439 Westland Wessex HAS.3 'Royal Navy' £8.99

1:32
00155 Dassault Mirage 5J 'Israeli Air Force' £17.99
04712 DH-82 Tiger Moth [Ex-Matchbox] £14.99
04740 N.A. P-51B Mustang III 'RAF' £14.99
04756 Bristol Beaufighter Mk If £16.99
04780 Supermarine Seafire Mk IB £14.99
04784 Grumman Martlet £14.99
04498 MBB BK-117A-3 Spaceship £9.99



In der Tag sind diese Modell für Deutschland nicht angekündigt, zumindest nicht für das erste Quartal. Kann ja sein, daß die dann zur Spielwarenmesse nachgereicht werden.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: HSS am 25. November 2006, 23:05:00
Was soll an einem Modell von Zvesda so Interresant sein?

Ich habe mir vor einer Woche mein erstes Modell (MiG 29 1/72) zugelegt.

Wenn Ihr mir nicht sagt, dass die das besser können war das auch das letzte (im doppelten Sinn).
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 26. November 2006, 01:05:52
Jeder Hersteller hat bessere und schlechtere Modelle. Wenn man danach geht dürfte man keine Revell, keine MPM, keine Roden....und und und...mehr kaufen.

Wer um die Situation in Sachen Ju 88 weiß, der weiß auch warum dieser Bausatz interessant sein kann
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 26. November 2006, 01:58:05
Zitat
Original von Wolf
.....

Ganz spannend wird es ja mit der Zvezda Ju 88G. Laut der Seite ein "new tooling". Jetzt kann man spekulieren. Zvezda kooperiert ja auch mit Revell, Revell wiederum mit Hasegawa. Ist die Zvezda eventuell die Hasegawa Ju 88 G? Oder ist das wirklich eine eigene Ju 88 G? Und wenn es eine eigene ist, was wird dann in zukunft bei Revell erescheinen? Die zvezade Ju 88G, die Hasegawa oder gar keine von beiden?



Und Zvezda ist verheiratet mit Italeri. Vllt. ist es eine Weiterentwicklung der Italeri Form. Leider erhabene Oberflächendetails aber sonst könnte ich nur schwärmen von dem Bausatz! Immerhin der beste Bausatz dieses, im Modellbausektor Stiffmütterlich behandelten, Fliegers bis Hasegawa kam. Nur die 35€ die Hase dafür verlangt bin ich nicht bereit zu zahlen, so sehr ich diesen Flieger auch liebe......Also los Zvezda :9:



EDIT:

Zitat
22.11.06

1:72
The long-awaited all-new kit of the Focke-Wulf Fw 200C-5/C-8 Condor (#04387/£19.99) arrived withtraders at the IPMS/UK Scale Modelworld event this weekend and soon sold out! Looking through the example we purchased it is beautiful and well worth the wait!


Soeben in den Warenkorb gewandert und hoffentlich bald in meinen Händen!!!! THX REVELL :9:  :9:  :9:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 26. November 2006, 11:56:43
Zitat
...bis Hasegawa kam. Nur die 35€ die Hase dafür verlangt bin ich nicht bereit zu zahlen...



Wer zahlt denn aber auch 35 EUR ?

HLJ bei Vororder 23 EUR incl. Versand  !!!


(Ich versteh euch nicht   :2:  :2:  :2: )

Grüße
FredO
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 26. November 2006, 12:17:53
Zitat
Original von FREDO
Zitat
...bis Hasegawa kam. Nur die 35€ die Hase dafür verlangt bin ich nicht bereit zu zahlen...



Wer zahlt denn aber auch 35 EUR ?

HLJ bei Vororder 23 EUR incl. Versand  !!!


(Ich versteh euch nicht   :2:  :2:  :2: )

Grüße
FredO



Ich habe irgendwo 35€ gelesen und auf der Spiel+Hobby Leipzig auch diesen Preis gesehen. Nach günstigeren alternativen habe ich mich nicht umgeschaut da ich die Hase Preise schon lange nicht mehr verstehen kann.

Ich warte einfach bis Revell die Ju88 in ihr Programm auf nimmt. Soviel Zeit muß sein X(   ;) .
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 26. November 2006, 12:20:57
Zitat
Original von FREDO
Zitat
...bis Hasegawa kam. Nur die 35€ die Hase dafür verlangt bin ich nicht bereit zu zahlen...



Wer zahlt denn aber auch 35 EUR ?

HLJ bei Vororder 23 EUR incl. Versand  !!!


(Ich versteh euch nicht   :2:  :2:  :2: )

Grüße
FredO


Oder auf das Revell "Reboxing" warten, 15 - 17 Euro zahlen  und Decals bekommen, bei denen Weiß auch wirklich Weiß und nicht Cremeweiß ist (zu erscheinen mir zumindest sämtliche Decals von Hasegawa)

Gruß

Thorsten
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 26. November 2006, 15:52:25
@ HSS:

Zwezda kann es viel, viel besser. Die Mig 1.44 oder Mig 31 z.B. sind Top Bausätze.

Mit der Mig 29 hast du dir leider zielsicher einen der schlechtesten Bausätze aus dem Zvezda Programm rausgesucht..  :2:

Und wenn Du eine Mig 29 willst: 1. Airfix, 2. Italeri. Das sind die besten in 1:72.

Die Airfix ist leider seit mehreren Jahren nicht erhältlich, diesen Top - Bausatz  :P  haben sie bei Airfix seit einem Jahrzehnt nicht wieder aufgelegt, stattdessen lieber das uralte Zeug immer wieder neu aufgelegt...  ?(  :2:  ?(  :2:

-> E-BAy kucken


Und wie Wolf richtig geschrieben hat: Jeder Hersteller hat einige nicht so gelungene Modelle im Programm...
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: HSS am 26. November 2006, 17:20:24
Hallo Trinity und Wolf,

Danke für die Aufklärung.

War nur richtig Enttäuscht als ich den Bausatz ausgepackt habe. :5:

Na gut nehme den Bausatz gerade als Wiedereinstiegsanfangerset :D  zum Spachteln und Lackieren.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 26. November 2006, 17:44:50
Zitat:

"Na gut nehme den Bausatz gerade als Wiedereinstiegsanfangerset  zum Spachteln und Lackieren"

 :P  

Richtig, genau für sowas habe ich immer einige Kits zweifelhafter Herkunft / Qualität rumliegen...

Besser so als dass ich einen seltenen / teuren Bausatz verhunze.. ;)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 26. November 2006, 18:09:06
Zitat
Original von Trinity
[...]
Besser so als dass ich einen seltenen / teuren Bausatz verhunze.. ;)


Sehe ich genauso. Je nach Modell, Preis und Geldbeutel lohnt es sich IMHO auch, einen Bausatz erst komplett aus dem Kasten zu bauen und sämtliche Problemstellen zu notieren, auch mal mit kleineren Fehlern leben. Später kann man diese Stellen dann umgehen bzw. sich gezielt nach Lösungen aus dem Zubehörsektor umschauen. Meine Hasegawa F9 Panther wird ihr PE Set vermutlich auch erst im zweiten Anlauf erhalten.

Gruß
Thorsten
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 26. November 2006, 21:20:39
Hat jmd Infos zu der  
Zitat
04176 Hawker Tempest Mk V £3.50
???? Ich war gerade drauf und dran die von Academy für 5,70€ zu bestellen. Zum Glück habe ich hier nochmal rein geschaut. Reboxed kann´s ja kaum sein da es m.E. nur eine Tempest in 1:72 von Academy gibt oder täuche ich mich da?!?

Wenn sie in der selben Qualietät ist wie die letzten Sahnestückchen in 1:72 werde ich noch ein Weilchen warten...
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 26. November 2006, 21:33:26
Zitat
Original von StiftRoyal
Hat jmd Infos zu der Hawker Tempest Mk V ???? Ich war gerade drauf und dran die von Academy für 5,70€ zu bestellen. Zum Glück habe ich hier nochmal rein geschaut. Reboxed kann´s ja kaum sein da es m.E. nur eine Tempest in 1:72 von Academy gibt oder täuche ich mich da?!?

Wenn sie in der selben Qualietät ist wie die letzten Sahnestückchen in 1:72 werde ich noch ein Weilchen warten...


die Revell-Tempest soll nicht gerade der Bringer sein, und schon relativ alt:

http://www.fortunecity.com/meltingpot/portland/971/Reviews/raf/tempest-v.htm

scheint nicht so gut zu sein wie die von Academy. Ich habe sie gebaut, bis auf die Decals keinerlei Probleme, aber es gibt ja aftermarket-Decals von Eagle Strike, die ich auch genommen habe.

Alex
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 20. Dezember 2006, 12:03:39
Es gibt mal wieder was zu vermelden:

Trumpeter releases 2007 (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/trumpeter.htm)

Ob was draus wird?

Peter  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 20. Dezember 2006, 12:19:50
ne Condor in 1/72? Ist bestimmt ihre 48er Downscaled. Mit allen Fehlern. Auch wenn es ne C-3 ist im Gegensatz zur C-5/8 von Revell, so wird die es wohl schwer gegen Revell haben.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 20. Dezember 2006, 12:25:37
8o

 :D  :D  :D  :D  :D  :D

Endlich mal wieder was neues in 1.72.. und dann noch eine Su-15 Flagon!  

:9:  :klatsch:    :9:  :9:  :9:

ENDLICH!!!  :6:  


Und die anderen Neuheiten sind auch nicht ohne.  :6:


Hoffentlich bleiben allerdings die Preise am Boden...


Vigilante 1:72: 18,95 Euro vor einem Jahr.

Tu 95 1:144: 34,95 Euro (!!) aktuell....    ?(  :evil:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KlausH am 20. Dezember 2006, 13:55:44
Zitat
Original von Pacific Strafer
Es gibt mal wieder was zu vermelden:

Trumpeter releases 2007 (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/trumpeter.htm)

Ob was draus wird?

Peter  :winken:


Och mönsch, das sind ja nur Flieger! ;) :D
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Viper am 20. Dezember 2006, 14:02:42
(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/trumpeter/trumpeter_01618_boxart_sm.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/trumpeter/trumpeter_01622_boxtop_sm.jpg)
Hui, die beiden werd ich mir nicht entgehen lassen...  :9:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 20. Dezember 2006, 14:12:11
Zitat
Original von KlausH
Och mönsch, das sind ja nur Flieger! ;) :D


Deshalb auch in der Rubrik "Flugzeuge und Helikopter" zu finden  X(

Peter  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KlausH am 20. Dezember 2006, 14:15:44
Das kommt davon, wenn man einfach nur die Liste letzter Beiträge anklickt. :D
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: heavytank am 20. Dezember 2006, 16:04:04
Zitat
Original von KlausH
Das kommt davon, wenn man einfach nur die Liste letzter Beiträge anklickt. :D


Klaus, wenn wir hier nicht mitspielen dürfen, gehen wir halt `nen Kaffee trinken.
:D  X(

..die mit ihre Fliegedinger......
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KlausH am 20. Dezember 2006, 16:20:11
Genau, die Dinger haben weder Ketten noch richtige Wummen. :D
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 20. Dezember 2006, 16:33:32
baut ihr mal weiter schön unsere Ziele
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Rolle am 20. Dezember 2006, 17:08:52
Genau (http://dieluftfahrt.blogspot.com/2006/10/video-kampfflugzeug-10-thunderbolt-mit.html)  :D
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KlausH am 20. Dezember 2006, 17:24:54
Ihr fallt auch auf jeden Trickfilm rein. :D
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: heavytank am 20. Dezember 2006, 17:57:43
Treffen sich zwei russiche Panzergeneräle in Paris.
Sagt der eine zum anderen: "Nu, Briederchen, wer hat eigentlich den Luftkrieg gewonnen?"

Und ausserdem trifft das Warzenschwein eh nur entweder stehende oder befreundete Panzer.... :pffft:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 20. Dezember 2006, 18:23:10
Das doch ein netter Blechbüchsenentsorgungsfilm:D :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: panzerchen am 20. Dezember 2006, 21:44:04
ne 32-er super sabre, na ist das vielleicht nischt ???
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 21. Dezember 2006, 09:54:26
@heavytank: Nachfolgende Zitate habe ich aus dem Revell-Neuheiten Thread:

Zitat
Original von heavytank
Toll, jetzt wo ich die Breguet im Keller liegen hab, kommt eine Wiederauflage.


Zitat
Original von raptor
Wie jetzt? Was jetzt? DU hast dir nen Flieger gekauft? DU?


Zitat
Original von heavytank
ICH?....`nen Flieger.....und dann noch in 1:72........
NNnneeejjjaaa
....... :meister:  :meister:    
ich gebs ja zu, ich bin schuldig.....ich tu´s auch nie wieder..... :blaw:  :blaw:


Und was lese ich weiter oben?

Zitat
Original von heavytank
..die mit ihre Fliegedinger......


Heavy, heavy  :2:

Pit  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: heavytank am 21. Dezember 2006, 10:05:10
Sch**** erwischt.....:D:D
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 21. Dezember 2006, 10:09:42
Nettes Video, das Rolle eingestellt hat...

Ich würde definitiv lieber im Cockpit der A-10 als in einem Panzer zu sitzen (auch wenn sie mit mit Höchstgeschwindigkeit Flurschäden verursachend durch die Gegend huntern...).

Wieso sind diese Videos eigentlich immer durch derart dümmliche Musik untermalt? Hier würde doch Depeche Mode's "Let's play master and servants" passen, oder nicht...?

Betreffend Trumpeter Neuheiten: Da ist einiges dabei, was mich interessieren würde, aber die Vernunft rät mir, nicht zuletzt aus Platzmangel, meine Kauflust etwas zurück zu fahren.

mfG
domin_atrix
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: The Gunslinger am 21. Dezember 2006, 17:13:28
Hi ,

ich mag die A-10 , ist so ne Art Halfter für ne mächtig dicke Knarre . Und wo die hinhaut
wächst kein Gras mehr ( die Frage ist natürlich ob Gras und befreundete Einheiten
optimale Ziele sind aber dafür kann der Vogel an sich nichts  :D  )

Der Film demonstriert die Feuerkraft schon recht eindrucksvoll , auch wenn in der Realität
kein Panzer einfach so in freier Wildbahn steht . ( Es sei denn als Köder für die Panzerknacker
die die versteckten Shilkas nicht sehen  ;) ) .

Mfg Thomas :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: johnatan am 24. Dezember 2006, 02:38:34
Hallöle zusammen,
ich denke was das Friendly Fire angeht ist das wohl ein Problem aller Waffengattungen  :rolleyes: ,also nicht nur  
der fliegende Zunft :2: .Egal welcher Krieg geführt wurde oder auch wird denke ich wird es immer verlust
eigener Leute durch eigenen Beschuss geben.

Die A-10A Thunderbolt gefällt zwar nicht jedem aber man sollte über diesen Dosenöffner sich erst
ein Urteil bilden wenn man mal vor dem riesigen Vogel gestanden hat und in die Mündungsöffnungen der Revolverkanone geschaut hat ,das ist schon imponierent:D .

Was mich ja mal interessieren würde ist ja wann mal endlich die AV-8 Harrier von Trumpeter
in 1:32 erscheint ?( ,darauf warte ich schon mehr als ein Jahr :evil: .
Was ich aber sonst so sehe ist auch nicht schlecht wie z.b die P-47 ,die F-100 Super Sabre
oder auch die F 6 Hellcat,bin eben ein 1:32 und 1:48ziger Fan :D , mal sehen wie lange man noch auf diese Modelle warten muß :D  :1:

Grüße Bernd :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Gerhard82 am 24. Dezember 2006, 11:32:59
Echt geniales Video!
@domin_atrix:
Ich find auch dass die Musi scheiße ist. Aber meiner Meinung nach würde hier AC/DC - Big Gun am besten passen.  :1:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: The Gunslinger am 24. Dezember 2006, 17:35:29
Zitat
meiner Meinung nach würde hier AC/DC - Big Gun am besten passen


der Titel ist erste Wahl dafür  :P  :P  :P

Rammstein würde vom Sound her wohl auch ganz gut passen , ist aber
nicht mein Ding .

Mfg Thomas :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 27. Dezember 2006, 18:08:15
Mal wieder von Model Airplane International:

27.12.06

Here is an update on some of the new kits due from Eduard in 2007.

1:144
The all-new Messerschmitt Me 262B (#4421) will be released as a 'Dual Combo' edition during January with two kits in the box, markings for four options and a small photo-etched fret including such things as the nose radar aerials. This kit will retail for $9.95 and will be followed in March 2007 by a similar edition of the single-seat Me 262A.

1:72
Due for release in February will be the all-new SPAD XIII 'Early version' as a 'Dual Combo' edition with four marking options and photo-etched. The all-new Nieuport Ni.17 originally scheduled for release in February has now moved to April.

1:48
Probably the busiest area of Eduard's activities, the Focke-Wulf Fw 190A-8 (#8173) that sold out so quickly will be reissued during January. Also due at that time is a reissue of the ex-Accurate Miniatures Ilyushin Il-2m Shturmovik (#8165), which will now come with pre-painted photo-etched and decal options for five machines. Just 3,000 copies will be available worldwide with a retail price of $49.95, so order yours quickly, as the previous
Yak-1b (#1126) sold out in three days!
February will see the release of two reissued subjects in the 'Weekend' series in the form of the Roland C.II and Nieuport Ni.16.
March will see the release of the 'Royal Class' Focke-Wulf Fw 190A-8, with just 2,000 copies available worldwide and a retail price of $165.00.
In April the Polikarpov I-16 Type 10 'In Spanish service' as a 'Dual Combo' edition will be released. Due at some stage during the second quarter will be the all-new Avia B-534,
Due in the third quarter is the much anticipated all-new Messerschmitt Bf 110 series, with the first boxing, the Bf 110D, planned for release in August.

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/eduard/eduard_bf110d_boxart.jpg)

The final quarter will include a few surprises not least of which is a new Grumman F6F Hellcat due in both F6F-3 and F6F-5, versions. This will be followed in 2008 by a 'Royal Class' edition of the subject. Other items due at various stages in 2007 will include the SPAD XIII, Fokker E.III and Fokker Dr.I.

Pit  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 27. Dezember 2006, 21:48:08
:rolleyes:  

Ist ja nett, aber wo zur Hö*** bleibt den die Mig-15 in 1:72 von Edurad, die seit 2 Jahren (!!) angekündigt ist und immer wieder verschoben wird?


Komische Firmenpolitik...  :rolleyes:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 01. Januar 2007, 12:58:37
Zitat
Original von Trinity
:rolleyes:  

Ist ja nett, aber wo zur Hö*** bleibt den die Mig-15 in 1:72 von Edurad, die seit 2 Jahren (!!) angekündigt ist und immer wieder verschoben wird?


Komische Firmenpolitik...  :rolleyes:


Oder die "zivile" Ju 52 desselben Herstellers in 1:144?  :rolleyes:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 08. Januar 2007, 12:00:23
Aus den MAI-Nws:

1:72
Now available in this scale from Zvezda is their all-new tooling of the Junkers Ju 88G-6 (#7269/£11.50), which on initial inspection we can confirm is nothing to do with either the Italeri or AMT kits and features nicely recessed panel lines. The curious breakdown of the wings, with outer sections separate, hint that Zvezda intend to do other versions of the Ju 88 in the future?

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/zvezda/zvezda_7269_boxart.jpg)

Peter  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 08. Januar 2007, 12:08:21
ich war ja schon lange nicht mehr so gespannt bis ich endlich einen Bausatz in den Händen habe. In diesem Falle 2. Dass es sich bei der Zvezda nicht um Italeri oder AMT handelt war eigentlich schon so gut wie klar. Frage ist nur obe es eine Verwandschaft zum Hasegawa Bausatz gibt. Und wenn nicht ist noch interessanter wie beide qualitativ zueinander abschneiden und ob der deutlich teurere Hasegawa Bausatz dann noch sien Geld wert ist.
Vor allem, Revell kooperiert ja mit Zvezda und mit Hasegawa.....was wird dann wohl Revell machen? ;)
Wirklich mal wieder was spannendes.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wild Bill am 08. Januar 2007, 13:08:11
Ich konnte bereits einen Blick in den Karton werfen und bin sehr positiv überrascht:

+ feine, versenkte Blechstöße, nicht solche Gräben wie bei der Hase He 111
+ matte Oberfläche wie bei Dragon
+ schöne Detaillösungen wie z.B. die Befestigung der Antennen am Bug. Ist ein kreuzförmiges Teil an dessen Enden die eigentlichen Halterungen bereits angegossen sind. Das ganze wird in die Nasespitze eingebaut, welche wiederum am Rumpf befestigt wird. Da sollten korrekt ausgerichtete Antennen also kein Problem mehr sein.

Nach Hasegawa sah mir der Bausatz nicht aus, ich meine die Hase Ju 88 hat eine deutlich andere Aufteilung der Spritzlinge, allerding kenne ich den Hase-Kit nur aus dem Internet.
Einen offensichtlichen Schwachpunkt hat die Zvesda-Ju aber: Das Klarsichtteil ist nur von mäßiger Qualität, in sich irgendwie schlierig und daher nicht sehr transparent.

 :winken: Björn
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Flugi am 08. Januar 2007, 13:41:46
Zitat
Original von Pacific Strafer
Aus den MAI-Nws:

1:72
Now available in this scale from Zvezda is their all-new tooling of the Junkers Ju 88G-6 (#7269/£11.50), which on initial inspection we can confirm is nothing to do with either the Italeri or AMT kits and features nicely recessed panel lines. The curious breakdown of the wings, with outer sections separate, hint that Zvezda intend to do other versions of the Ju 88 in the future?

... einfach mal hier schauen: http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Zvezda/Junkers_Ju88G-6/Zvesda_Ju88G-6.html
 :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 08. Januar 2007, 13:55:51
Hi Bernhard,
danke für den Link. Bringt doch einiges an Klarheit.

Peter  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 08. Januar 2007, 16:16:16
tja, man sollte doch ab und an mal bei IPMS Deutschland vorbeischauen.
Die modulare Bauweise lässt darauf schließen, dass sie das gleiche vor haben wie Hasegawa.
Die Sache mit dem Seitenleitwerk ist natürlich mehr als ärgerlich und vollkommen unnötig und die Klarsichtteile sind in der Tat nicht berauschend.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 08. Januar 2007, 16:37:10
Zitat
Original von Wolf
[...]
Die Sache mit dem Seitenleitwerk ist natürlich mehr als ärgerlich und vollkommen unnötig und die Klarsichtteile sind in der Tat nicht berauschend.


Mal grundsätzlich gefragt - wie zuverlässig sind Zeichnungen?
Im konkreten Fall scheint mir der Unterschied zwar auch zu groß, um es auf druckbedingte Verzerrungen o.ä. zu schieben, aber so grundsätzlich?


Gruß
Thorsten
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 08. Januar 2007, 19:00:54
Die Merker-Zeichnungen sind absolut top und 100%ig stimmig. Da kannst Du jeden 88er Spezi fragen. Nicht umsonst sind die Zeitschriften, in denen die Pläne damals erschienen, heute absolute Raritäten.

Ne, da hat eindeutig Zv geschlampt.

Grüße
FredO
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 08. Januar 2007, 20:24:32
Thorsten, wenn es an den Plänen liegen würde, sprich es sich um Verzerrungen handeln oder vielleicht falsch abgedruckt, dann würde sich die Verzerrung ja auf alles beziehen. Der Rumpf aber ist stimmig. Von daher ist klar das Seitenleitwerk zu klein. Muss man mal sehen, was man da machen kann. Vergrößern wird sich das kaum lassen. Müsste ich mal das Ju 188 Matchbox Leitwerk auf die Zeichnung halten, denn die hat sonst keine Verwendung bei mir.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 09. Januar 2007, 13:57:09
Zitat
Original von Wolf
Müsste ich mal das Ju 188 Matchbox Leitwerk auf die Zeichnung halten, denn die hat sonst keine Verwendung bei mir.


Lass uns bitte wissen, ob das Leitwerk von Matchbox in Ordnung ist (ich habe auch einen alten Matchbox-Bausatz auf Lager, den ich irgendwann spottbillig gekauft habe).
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 09. Januar 2007, 15:29:17
ist auch zu klein....aber nicht ganz so klein wie das von Zvezda. Übrigens, das Leitwerk der AMT Ju 88 G ist auch zu klein, genauso wie das der Italeri Ju 188......sind aber alle unterschiedlich zu klein.

Jetzt würde ich wirklich gerne mal den Bausatz der Hasegawa sehen......
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 09. Januar 2007, 16:51:42
Kätzerische Frage, ist den die Vergleichszeichnung richtig?  :santa:  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 09. Januar 2007, 17:04:39
@Wolf

Zitat
Jetzt würde ich wirklich gerne mal den Bausatz der Hasegawa sehen......


Ich habe mir den neuen Hasegawa Bausatz der Ju 88G-1 gekauft, aber habe keine Referenzzeichnungen... Dies hilft dann hier wohl auch nicht allzuviel weiter, oder?

mfG
domin_atrix
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 09. Januar 2007, 17:40:40
@FC: Die Frage tauchte ja weiter oben schon auf. Ich habe es aber auch noch einmal mit einer anderen Zeichnung aus einem polnischem Heft (Lotnicze) verglichen....gleiches Ergebnis. Jetzt kann natürlich auch sein dass die Zeichnungen voneinander bzw. bei Merker abgekupfert wurden.

Fakt ist, dass die Leuitwerke im Vergleich zur Zeichnung kleiner sind. Was auch immer das heißen mag. ;). Wobei Zvezda deutlich kleiner als die der anderen Modelle ist.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 16. Januar 2007, 12:41:02
Von der MAI News Seite:

16.01.07

Although these products are a long way off, all being 'due' at some stage in 2008, we thought we would let you know of some of the subjects Eduard are currently working on.

1:72
The MiG-15 series, which has been on the cards for a number of years, is now back on and due for release in mid-2008. Eduard's initial work on this subject suffered as a result of inaccurate drawings, but is now back on track.

1:48
In this scale they are planning a whole series of MiG-21s, with the PF, PFM, MF, bis, SMT, R and F-series all scheduled for release.
They are also planning a Caproni Ca-3 in this scale, but will only do this in a Royal Class boxing.

1:32
The biggest news for many will be Eduard's intention to do a whole series of Bf 109Es in this scale. So far the E-1, E-3, E-4 & E-7 are planned.

The above is just for your information, so don't start pestering your favourite stockist for news of the release of any of the above yet, as none will be available during this year.

Peter  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 19. Januar 2007, 15:19:44
New Kit Listing 2007  

Hier klicken (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/_new.htm)  ;)

Pit  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 19. Januar 2007, 16:23:44
ZITAT:

1:72
The MiG-15 series, which has been on the cards for a number of years, is now back on and due for release in mid-2008. Eduard's initial work on this subject suffered as a result of inaccurate drawings, but is now back on track.


Mitte 2008.....  8o

GRRRRR....   :(

Na, aber wenigstens weiss ich jetzt wann der Bausatz kommen soll..
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hobbybastler am 19. Januar 2007, 16:44:47
@ Pacific Strafer: Danke für den Link!

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/hasegawa/hasegawa_09756_boxphoto.jpg)

Meine Gebete wurden erhört! :D

Viele Grüße, Christian
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Viking am 20. Januar 2007, 01:04:28
Zitat
Original von Hobbybastler
@ Pacific Strafer: Danke f�r den Link!

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/hasegawa/hasegawa_09756_boxphoto.jpg)

Meine Gebete wurden erh�rt! :D

Viele Gr��e, Christian


Und ich war schon halbfertig mit der Adobe Illustrator Zeichnung.... Naja vielleicht für andere Maßstäbe  :D


(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/86/774586/1280_3065373130333031.jpg)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hobbybastler am 20. Januar 2007, 01:22:35
Jürgen, ich war ja schon glücklich, als ich den blauen BW-Doppelsitzer bei den Ankündigungen gesehen habe. Gegen die italienische Schönheit wird der aber zurückstehen müssen. In "unus sed leo" bin ich schwer verschossen, seitdem ich Videos vom Starfighter-Flyout der AMI gesehen habe. Einfach toll, ich freue mich immer noch. Für mich ist das echt das Modell des Jahres, keine Frage. ;)

Bis dann, Christian
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Viking am 20. Januar 2007, 01:48:55
Das deutsche TF-104 Design mag ich eigentlich nicht so, aber die Italo Starfighter im Sonderlack sehen alle fast durchweg klasse aus, da haben die wirklich ein Auge für.  :meister: In diese TF bin auch ich verliebt.

Ich hab gerade heute ein bestelltes Buch bekommen über die F-104 bei der AMI. Sind schöne Fotos enthalten von meinem Lieblingsvogel. (blank, getarnt und Sonderlack)

Kann man eigentlich nur empfehlen, auch wenns nicht ganz billig ist mit 60 Euro.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: 104FAN am 25. Januar 2007, 18:43:27
Das Hasegawa die blaue TF-104 G von JaboG 31 rausbringt Überrascht mich etwas, die hatte ich eher von Revell erwartet.
Die RB-104 Red Baron finde ich super, eine deutsche F-104 G hatte auch diese Lackierung und da ich die Sonderlackierungen der deutschen Starfighter sammle passt mir das sehr gut.
Dann noch die RF-4E vom AG 51 Immelmann im Sonderlack,
Und von Revell eine Össi-Draken und noch eine Gannet.
Dabei denke ich jedes Jahr jetzt habe ich alles, aber Pustekuchen.


Gruß

      der 104FAN
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 26. Januar 2007, 23:13:09
Und hier die Neuigkeiten vom MPM, Special Hobby und Azur für 2007:

http://www.modelforum.cz/web/view.php?nazevclanku=katalog-firmy-mpm-production-2007&cisloclanku=2007010011



Ich persönlich freu mich auf:

1. Eine Sea Vixen..
2. Eine Dassault Super Mystere...


Uuuuuund.. *Trommelwirbel*

3. Eine English Electric / BAC Lightning F 3 in 1:72 !!!!!

 :D  :6:  :6:  :tröt:  :tröt:  :klatsch:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 27. Januar 2007, 00:32:25
Zitat
Original von Trinity
Und hier die Neuigkeiten vom MPM, Special Hobby und Azur für 2007:
[....]  


Interessantes Programm, wenn nur die Hälfte davon wahr wird...  :9:



Gruß
Thorsten
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 27. Januar 2007, 01:03:56
Na ja, mich hauen die MPM, Azur, SH Sachen nicht vom Hocker. Ich frage mich warum so Exoten we Bf 209 oder BV 141 wo doch drigend eine gute Bf 110 wichtiger wäre
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 27. Januar 2007, 01:49:58
Zitat
Original von Wolf
Na ja, mich hauen die MPM, Azur, SH Sachen nicht vom Hocker. Ich frage mich warum so Exoten we Bf 209 oder BV 141 wo doch drigend eine gute Bf 110 wichtiger wäre


Umgekehrt:
Super Mystere - Ablösung Airfix Bausatz
F-86D Sabre Dog - Ablösung Airfix Bausatz
Lighting F.Mk3 - Ablösung Airfix Bausatz
Sea Vixen - Ablösung Frog/Revell Bausatz
Folland Gnat - Ablösung Airfix Bausatz
O-1 Bird Dog - Ablösung Airfix Bausatz (ich weiß, ich wiederhole mich)


Sea Harrier FRS. Mk.2 - wird so langsam mal Zeit
Cierva C.19 - mal was anderes

Special Navy  Hai/Hecht + Biber

Abwarten, die gute Bf110 kommt bestimmt auch irgendwann.

Gruß
Thorsten
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 27. Januar 2007, 15:07:03
Na gut, die BV 141 find ich wenigstens noch witzig, wobei man aus der Airfix eigentlich ein tolles Modell bauen kann. Nicht schlecht ist auch die Ju 87A, wobei es die schon gibt, das hier ist wieder mal 'nur' eine neue Decal-Variante.

Wolfgang hat natürlich recht. Eine Bf 110 in aktueller Technik, sowohl eine D als auch eine G, das wär mal was. Auch schlicht die Sachen, die ICM mal angekündigt hat, aber nie gemacht hat, wäre was: Eine ordentlich Do 17 (div.Versionen), Do 215, Hs 123...

H.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 27. Januar 2007, 15:15:23
Die Auswahl finde ich auch gut. Eine neue Sea Harrier ist schon mal gut, auch Seafires schaden nicht. Exoten wie Albacores finde ich auch begrüssenswert. Die Lightning, die gab es ja schon von hasegawa und neu von Revell (Oder ist das eine grundsätzlich andere Version?)

Alex
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: 104FAN am 27. Januar 2007, 16:18:15
Hab mir die Liste von MPM auch grad angeschaut, ist zum Teil echt der Hammer was da kommen soll.
Eine Canberra M.K.2 und auch eine F-86 K( hoffentlich mit den "großen" Tragflächen) für meine BW-Sammlung. aber auch die Lightning oder Sea Vixen finde ich interessant.
2007 wird für mich scheinbar ein super Modellbaujahr( meine Frau seiht das glaube ich anderes).


Gruß

      der 104FAN
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: panzerchen am 27. Januar 2007, 20:22:09
So wie doch meistens über die alten Airfix Modelle die Nase gerümpft wird, so überrascht es mich doch ein bißchen, daß Hans hier attestiert, daß man aus der BV 141 "eigentlich ein tolles Modell " bauen kann !
Ich sage nur:  "es überrascht mich.", das heißt nicht  etwa, daß ich was daran zu kritteln hätte !

Verdammt noch mal, wo habe ich denn nur im Keller eben diese meine 30 Jahre alte BV 141 vergraben ?
Das ist doch ein Modell, das unbedingt mal wieder gezeigt werden muß !
An alle Nostalgiker:
drückt mir bitte die Daumen, daß ich es in Bälde wieder finde.    :meister:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 27. Januar 2007, 20:44:47
@panzerchen
es überrascht dich, dass jemand, der sein erstes Modell 1963 gebaut hat und der keinen Hautausschlag von Spachtelkitt bekommt, dass so jemand ein Airfix-Modell für baubar erklärt?  :D  :D
Das überrascht jetzt wiederum mich, dass dich das überrascht.. ;)

H.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 27. Januar 2007, 21:36:38
Zitat
Original von alex_f
[...]Die Lightning, die gab es ja schon von hasegawa und neu von Revell ([....]


Die für dieses Jahr bei Revell angekündigte Lightning scheint die alte Hasegawaform zu sein, d.h. erhabene Strukturen etc.. MPM könnte also mit was neuem wirklich viel Boden gut machen. Und wenn MPM dann als "Vertriebspartner" Italeri ins Boot nehmen würde (wie in ähnlicher Weise bei der Hudson geschehen), dann könnte man das Teil sogar zu einem angenehmen Preis erhalten.


Gruß
Thorsten
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 27. Januar 2007, 21:51:01
@ Thortsen Wieking.

Was die Lightning angeht, absolut richtig.

Da gab es bis jetzt nur die Wahl zwischen Airfix, Matchbox und Hasegawa. Alles alte 60er / 70er Jahre Bausätze.

Andereseits gab´s bzw. gibt´s  die F-86 D Sabre Dog in 1:72 auch schon von Hasegawa in 1a Qualität . Versenkte Gravuren, etc.  Hase halt.  :P
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 27. Januar 2007, 22:55:19
Zitat
Original von Trinity
@ Thorsten Wieking.

Was die Lightning angeht, absolut richtig.

Da gab es bis jetzt nur die Wahl zwischen Airfix, Matchbox und Hasegawa. Alles alte 60er / 70er Jahre Bausätze.

Andereseits gab´s bzw. gibt´s  die F-86 D Sabre Dog in 1:72 auch schon von Hasegawa in 1a Qualität . Versenkt


Bei Matchbox gab es sogar die Trainerversion und zur Hasegawa Version steht noch FROG als Formenursprung im Raum. Die F-86D Sabre Dog kenne ich noch in ihrer alten Airfix Inkarnation, hatte ich damals zu Kindertagen, inkl. optional offen darstellbarem Raketenschacht. Ist mir aber seit 1999 nie mehr über den Weg gelaufen. Von Hase wußte ich noch gar nicht, gleich mal auf die Suche machen.

Gruß
Thorsten
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 28. Januar 2007, 00:03:00
Ich hab den Bausatz der F-86 Sabre Dog hier rumliegen.
 ;)


Das ist einer dieser Bausätze, wie auch der Bausatz der Saab Drakken z.B., den Hasegawa aus absolut unerfindlichen Gründen nur alle heiligen Zeiten mal wieder in Homöopatischer Limitierung auflegt.

In der Beziehung habe ich Hasegawas Geschäftspolitik bis heute nicht verstanden..


Egal, wenn man eine sieht und haben will:

Nicht lange Überlegen, Zugreifen! Selten! Gut!


Hier ist ein Blick in den Kasten:

http://www.modelingmadness.com/scotts/korean/f86dpreview.htm
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 28. Januar 2007, 08:15:53
@thorsten

ich wusste nicht, dass die Hase erhabene Gravuren hat. In diesem Fall ist der Fall vermutlich klar... (wobei, das Grundbild der Hase-Lightning ist ja nicht schlecht... wenn man nicht scheut, nachzugravieren...)

Alex
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: 104FAN am 28. Januar 2007, 13:05:13
Da ich ja hauptsächlich BW-Bauer bin, wollte ich aus der Hasegawa F-86D eine K umbauen. Ich mußte aber feststellen das daß nur mit relativ großen Aufwand zu bewerkstelligen ist, das heißt Rumpf ändern, größere Tragflachen. Jetzt soll die F-86K von MPM kommen, gut vielleicht nicht ganz Hase-Qualität, aber auch MPM bringt gute Ergebnisse.
Daher würde ich mich ganz klar von meiner F-86D trennen. Wer interessiert ist, bitte bei mir melden.


Gruß

      der 104FAN
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: hoover am 28. Januar 2007, 14:44:23
Zitat
Das ist einer dieser Bausätze, wie auch der Bausatz der Saab Drakken z.B., den Hasegawa aus absolut unerfindlichen Gründen nur alle heiligen Zeiten mal wieder in Homöopatischer Limitierung auflegt.

In der Beziehung habe ich Hasegawas Geschäftspolitik bis heute nicht verstanden..


Ich kann das auch nicht verstehen. Da gibt es noch mehr Beispiele, alleine bei den 72er Props:

F4F/FM 2 Wildcat, Yak 3, D. 520, MS. 406, Hurricane Mk I, Avenger, die Buffalo-Varianten... man kann nur hoffen, daß die Tschechen nach und nach die Lücken füllen, wie es bei Special Hobbys Buffalo geschehen ist.

Grüße

hoover
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 21. Februar 2007, 12:22:29
Zitat
Original von Wolf
ist auch zu klein....aber nicht ganz so klein wie das von Zvezda. Übrigens, das Leitwerk der AMT Ju 88 G ist auch zu klein, genauso wie das der Italeri Ju 188......sind aber alle unterschiedlich zu klein.

Jetzt würde ich wirklich gerne mal den Bausatz der Hasegawa sehen......


Auf der IPMS-Seite (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Hasegawa/Hasegawa_Ju88G1/Hasegawa_Ju88G-1.html) findest Du jetzt eine Vorstellung.

Pit  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 28. Februar 2007, 12:07:38
Kennt jemand die Firma Avis? Die bringen jetzt eine Henschel Hs 123A-1 in 1:72 -> LINK (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/avis.htm)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 28. Februar 2007, 16:37:07
Ich habe, wie es im Text steht, auch schonmal gehört dass dies quasi ICM sei. Nun wird aber dort geschrieben dass anhand der Spritzlinge klar wäre dass dies nicht so sei.

Ich frag mich nur wie die das vergleichen wollen. Ich weiß zwar nicht wie es mit der K-10 ist, aber die ICM Hs 123 gibt es doch noch garnicht. Wie also vergleichen?
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 13. März 2007, 12:08:13
Wenn jemand etwas besonderes sucht:

Due for general release within the next week will be the limited edition 'Royal Class'
Focke-Wulf Fw 190A-8 & Fw 190A-8/R2 (#R0004/€120.00). This kit will contain two complete kits [Fw 190A-8 & Fw 190A-8/R2], seven sheets of photo-etch [2x Zoom
pre-painted sets, 2x #48-551 Fw 190A-8 landing flaps, 1x #48-555 tools & boxes & 2x
#48-556 Fw 190A-8 ), four decal sheets with nine marking options, one double sheet of the canopy/wheel masks, eight-page colour booklet about the Battle over the Ore Mountains [11/9/1944], Knight's Cross with Oak Leaf replica (with ribbon packed in black box) and a piece of real Focke-Wulf Fw 190 [approximately 2x3cm, with Certificate of Authenticity] !


(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/eduard/eduard_R0004_boxtop.jpg)

Preis ca. 140,- Euro  ;)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 13. März 2007, 12:13:38
1:72
The below items have been announced as being due under the Xtrakit brand by Hannants during 2007.

XK72002 Gloster Meteor NF Mk 12/14 (Ex-Matchbox)
XK72003 D.H. Sea Vixen F(AW) Mk 2
XK72004 EE/BAC Canberra PR Mk 9
XK72005 Gloster Meteor T Mk 7
XK72006 V.S. Spitfire Mk XII
XK72007 Gloster Meteor F Mk 4
XK72008 D.H. Vampire FB Mk 5
XK72009 V.S. Spitfire F Mk 21
XK72010 V.S. Seafire F Mk 46

All bar 72002 are new toolings, including the Canberra, which is NOT a reissue of the Matchbox kit.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 17. April 2007, 12:08:00
Zitat
Original von Pacific Strafer
Kennt jemand die Firma Avis? Die bringen jetzt eine Henschel Hs 123A-1 in 1:72 -> LINK (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/avis.htm)


Zitat
Original von WolfIch habe, wie es im Text steht, auch schonmal gehört dass dies quasi ICM sei. Nun wird aber dort geschrieben dass anhand der Spritzlinge klar wäre dass dies nicht so sei.


Hier ist eine Review beim IPMS erschienen -> Hs 123A-1  (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/AviS/AviS_Hs123A/AviS_Hs123A.html)

Pit  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 17. April 2007, 12:42:39
@Pit: Danke für den Hinweis.

Aber solche Reviews liebe ich ja, wo ein solcher Satz steht "Dieser Bausatz ist auf 1000 Exemplare limitiert und für seine Größe und Ausstattung nicht unbedingt preiswert." aber dann kein Hinweis was das Modell denn kostet oder wo man es beziehen kann.
Genauso sind die Bilder der Spritzrahmen für die Tonne, denn erkennen kann man da nichts.


EDIT: ich sehe gerade auf Ebay: 19,95 Euro......na so schlecht kann die Airfix garnicht sein dass ich für das Teil von Avis 19,95 ausgeben würde  :2:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 17. April 2007, 12:51:14
Stimmt Wolf, bei BAM kostet das Schätzchen 29,85 Euro  8o
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 17. April 2007, 12:58:22
Tja, wenn man sowas liest meint man bei manchen hakt es aus. Der Modellbauer als Goldesel, wobei die Frage ist ob der Preis vom Hersteller, Importeur oder Reseller erzeugt wird. Oder letztlich von allen drei. Aber ich denke alleine die Aussage "limitiert auf 1000" soll den Preis schon hochtreiben und rechtfertigen.
Da kann man nur hoffen dass die Modellbauer unisono sagen "Nein, Danke!"
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 17. April 2007, 15:02:39
Ich bin zu meinem eigenen Entsetzen manchmal recht unempfindlich bei Modellbaupreisen, was ich haben muss, muss ich haben. Aber das hier...also wirklich nicht. Das ist nur schräg - zumal die Scans der Spritzlinge nicht wirklich gutes verheissen. Man betrachte mal die Querruder. Oder den Motor. Da kann man die Airfix wirklich, wie Wolfgang schon vermerkt, gut hernehmen.

H
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 17. April 2007, 17:04:16
Zitat
Original von Wolf
Aber solche Reviews liebe ich ja, wo ein solcher Satz steht "Dieser Bausatz ist auf 1000 Exemplare limitiert und für seine Größe und Ausstattung nicht unbedingt preiswert." aber dann kein Hinweis was das Modell den kostet oder wo man es beziehen kann.
Genauso sind die Bilder der Spritzrahmen für die Tonne, denn erkennen kann man da nichts.


Nun, Preise kann jeder Händler selbst festlegen, das wißt ihr ja. Also kann vom Reviewer auch keiner genannt werden, zumal er den Kit ja als beratungsmuster erhält. Genausowenig kann er über den Bezug informieren: der eine händler hat ihn, der andere nicht, ein dritte später etc. Und wer will wissen, wer ihn überhaupt handelt???

Nur mal so zum Nachdenken...

Grüße
FredO
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 17. April 2007, 18:46:56
das ist ja nun so ziemlich das unlogischste. Wenn ich als reviewer weiß dass es teuer ist, dann weiß ich auch ein etwaigen Preis, denn wie sonst soll ich zu der Aussage kommen dass es teuer ist. Also kann man eine Preis auch als Anhaltspunkt nennen.
In der Regel wissen die Reviewer dann auch Bezugsquellen, denn woher sonst der Preis.....nicht wahr. An der schlechten Qualität der Bilder ändert das Ganze auch nichts.......jedenfalls nicht mein nachdenken.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 17. April 2007, 21:51:49
Zitat
Original von Wolf
das ist ja nun so ziemlich das unlogischste. Wenn ich als reviewer weiß dass es teuer ist, dann weiß ich auch ein etwaigen Preis, denn wie sonst soll ich zu der Aussage kommen dass es teuer ist. Also kann man eine Preis auch als Anhaltspunkt nennen.
In der Regel wissen die Reviewer dann auch Bezugsquellen, denn woher sonst der Preis.....nicht wahr. An der schlechten Qualität der Bilder ändert das Ganze auch nichts.......jedenfalls nicht mein nachdenken.


"Teuer" ist ja nun sehr relativ. Und ein ca-Preis des Herstellers oder Grossisten läßt noch nicht auf einen EVP schließen, zumindest nicht ohne Spekulationen.

I.d.R. erhalten die Reviewer die Bausätze direkt vom Hersteller, was also nichts über Bezugsquellen sagen kann.

Grüße
FredO
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 17. April 2007, 22:24:19
Zitat
Original von FREDO
[...]
"Teuer" ist ja nun sehr relativ. [...]
I.d.R. erhalten die Reviewer die Bausätze direkt vom Hersteller, was also nichts über Bezugsquellen sagen kann.

Grüße
FredO


Teuer mag relativ sein, aber ich denke trotzdem, das man in einer Besprechung von teuer und preiswert sprechen kann. z.B. wäre eine Airfix Spitfire in 1:72 aus einer aktuellen Auflage mit 8 - 10 Euro IMHO als teuer zu bezeichnen, das gleiche Modell aus Tamiyaformen als günstig zu bezeichnen.
Bei Kleinserienherstellern bzw. "kleineren" Herstellern wie MPM, ACE etc. muß man die Messlatte natürlich anders anlegen, wenn man Stückzahlen und Importwege etc. betrachtet.

Wenn man den Preis nicht kennt kann man immernoch einen Blick auf die Webseiten der einschlägigen Händler werfen. Selbst bei Differenzen im 1 - 3 Eurobereich kann man so dem Leser eine Preistendenz mitgeben. Von den UVP der Hersteller mal ganz abgesehen.

Gruß
Thorsten
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 18. April 2007, 10:37:04
Zitat
Original von FREDO
I.d.R. erhalten die Reviewer die Bausätze direkt vom Hersteller, was also nichts über Bezugsquellen sagen kann.

Grüße
FredO


Sorry Fredo, aber ich glaube, da bist Du auf dem Holzweg. Wenn Volker Helms (derjenige, der für IPMS das Modell vorgestellt hat) nicht Informationen über den Preis gehabt hat, hätte er dazu ja nichts gesagt.

Und der Preis bei BAM ist ja nun wirklich jenseits von allem. 30 Euro für eine HS 123. Ja, ich weiß, für CMR-Resinmodelle müsste man für Modelle vergleichbarer Größe (und besserer Qualität) genausoviel oder mehr zahlen.

Tue ich aber nicht, ist mir persönlich viel zu teuer, auch wenn mich so mancher Bausatz sehr lockt. Aber ich müsste ihn von meinem Geld bezahlen. Wer regelmäßig Besprechungsmodelle erhält, der kann viel entspannter eine Debatte über Preise führen.

Zurück zum Modell der HS 123. Man kann zwar wenig Details erkennen, die Spitzlinge scheinen aber auch Teile für die späteren Versionen zu enthalten. Ich meine, die Kopfstütze der B erkannt zu haben, sowie Teile, um die Maschine mit "kurzen Fahrwerkshosen" zu bauen.
Aber hoffentlich stimmt dann die Tragfläche, das ist ja meines Wissens der Hauptfehler des Airfix-Bausatzes, dass er der HS 123 B die obere Tragfläche einer "A" verpaßt hat.

PeWi
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Nihon Kaigun am 18. April 2007, 11:00:47
@Fredo,

das Reviewer ihre Modelle direkt bekommen, ist wohl mehrheitlich falsch. Einige Hersteller halten es so, dass drei oder vier Modelle in Deutschland als Muster versendet werden. Ok. Das betrifft aber bei weitem nicht auf alle Hersteller zu.

Gerade als Reviewer sehe ich es als meine Pflicht an, das Modell auch nach dem Preis-/Leistungsverhältniss zu bewerten. Dazu brauche ich aber einen Preis - und wenn es der ungefähre Richtpreis vom Hersteller selbst ist. Ein Review kann im Nachhinein immer noch geändert werden, wenn man einen Händler gefunden hat, der peiswerter ist.

@Pewi,

Irgendwie scheinen es auch viele als normal anzusehen, kostenlos Muster zu bekommen. Wenn ich alleine sehe, was ich bislang für Geld in "Review-Vorstellungen" gesteckt habe. Mir könnte ganz übel werden. Allerdings würde ich mir die Modelle eh kaufen, weil mich die Modelle interessieren.

Gut, einige Modelle würde ich mir nicht holen, die mir ab und zu zur Verfügung gestellt würden. An denen knabbere ich dann aber auch länger, um den Bericht fertig zu bekommen. Einfach aus dem Grund, dass sie mich (vielleicht noch) nicht interessieren.

Gruß

Dominik
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 28. April 2007, 13:06:01
Die 30 EUR sind keine Marotte eines bestimmten Anbieters; auch bei Hannants (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=BX72004) ist dieser Bausatz mit ca. 20 GBP nicht billiger. Und er ist dort sogar "sold out".  :rolleyes:  Da wundert man sich schon, denn der Bausatz ist kaum mehr als höchstens 15 EUR wert. Ich habe ihn vor einer Woche gesehen und war keineswegs beeindruckt. Also: Finger weg und auf Besseres warten.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 09. Mai 2007, 12:17:23
Hobby Boss überschüttet uns mit Neuheiten  (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/hobbyboss.htm). Bin mal auf die Qulität gespannt...
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 09. Mai 2007, 12:19:54
ne Me 163 und eine He 162, wers versteht  :rolleyes:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 09. Mai 2007, 13:00:53
Den UH-34 habe ich die Tage als Fertigmodell gesehen. Zwar fehlt mir der direkte Vergleich mit dem Italeri Modell, sah aber noch nicht mal schlecht aus. Die Klarsichtteile wirkten dünn, der Rotorkopf etwas schwach detalliert, aber welcher ist das in 1:72 nicht. Die prominente Rumpfnaht lasse ich bei einem Fertigmodell mal außen vor. Die Rotorblätter waren / sind beim Fertigmodell separat und müssen aufgesteckt werden - ggf. auch eine Option für den Bausatz, wenn er in der heimischen Vitrine auf die nächste Ausstellung wartet?

Etwas flach wirkten die Lüftergrätings hinter dem Hauptrotor. Interessant wäre der Preis, denn mit ca. 11 Euro ist die Italerialternative IMHO schon recht günstig.

Gruß
Thorsten
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: chopper hopper am 09. Mai 2007, 16:08:19
Hallöle!

Sehr interessante Ankündigung von Dragon.Mich hat es fast von den Socken gehauen.
Bei HLJ für 23,95€ ab Juni 2007(Hoffentlich) :9:  :9:  :9:

(http://i72.photobucket.com/albums/i185/Chopper_bucket/3538-POSTER-s.jpg)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Starfighter am 09. Mai 2007, 18:19:10
na DAS ist doch mal eine neuheit!! :9:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KlausH am 09. Mai 2007, 18:26:19
Uih!  8o Da könnte sogar ich schwach werden. Gibt der Bausatz auch die BW-Version her?

Schöne Grüße
Klaus
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Viper am 09. Mai 2007, 19:09:59
Sieht so aus, als würd ich meinen ersten Hubschrauber bauen. :9:
Der sieht ja mal vielversprechend aus.


@Klaus:

Sieht nicht so aus. Jedenfall ist auf dem Previewbild keine BW Version erkennbar.
Hier mal oben gezeigtes Bild etwas größer: Klick (http://www.dragon-models.com/catalog/dml/new/3538/3538-POSTER-s.jpg)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: chopper hopper am 09. Mai 2007, 19:31:37
Löle!

@Klaus H. :Von den Decals her nicht,aber der Umbau dürfte nicht schwer sein da sie meines Wissens nach genauso bei den Heeresfliegern eingesetzt wurden/werden.Vielleicht ein paar Details die anders sind(wenn überhaupt.



                               Mfg CH.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: EC135 am 09. Mai 2007, 19:38:55
wow endlich ne gute alternative zu dem revell krampf satz .... cool, ist schon vorgemerkt
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KlausH am 09. Mai 2007, 19:45:37
Na, das wäre dann ja mal was; die Dinger fliegen hier ja ständig in ein paar 100m Entfernung rum...

:winken:
Klaus
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: gemini am 20. Mai 2007, 17:38:37
Hallöchen,

kennt jemand "Rest Models"?
Da habe ich gerade eine Heinkel He-70 in 1/48 entdeckt aus Resin, die da wohl demnächst erscheint.

http://www.restmodels.com/?p=model&id=34&s=&l=ru
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 20. Mai 2007, 17:46:05
Rest-Models...hmpf. Wenn der Bausatz ein Fachaufsatz wäre, würde man sagen  "an entlegener Stelle publiziert.." Wie kommt man denn an sowas ran?

H
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: gemini am 20. Mai 2007, 19:42:01
Schau mal auf der Hompage unter "Where to buy", da sind Links zu verschiedenen Händlern.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 23. Mai 2007, 12:06:45
Model Airplane International -> Hasegawa-News  (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/hasegawa.htm)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Geno am 23. Mai 2007, 13:41:56
Zitat
Original von Pacific Strafer

Model Airplane International -> Hasegawa-News  (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/hasegawa.htm)



Uiiii, gxxl! Eine Tony in 32! :9:

Ich habe keine Ahnung, ob ich die irgendwann mal gebaut bekomme, aber kaufen werde ich den Bausatz auf jeden Fall!

Geno

PS Gerade noch geschaut: Noch bis 28.05. als Early Bird Special bei HLJ... Wie erkläre ich das bloss wieder der Chefin???
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 29. Mai 2007, 12:35:01
Für die Fans der 'alten' Luftwaffe -> AIMS (http://www.czechsixpublications.com/5301.html)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: nOnliQuid am 29. Mai 2007, 12:56:28
Also ich will ja nicht den Meckerheini raushängen lassen,aber ich finde diese zum X-ten mal aufgelegten Bausätze sterbens langweilig! Ich stecke zwar nicht in der Flugi materie  drin, aber das hat man doch alles schon gesehen. Warum fasst sich Hasegawa nicht endlich mal ans Herz und schmeist die Bausätze ihrer Segelschulschiffe auf den Deutschen Markt! Ich wäre ein dankbarer Abnehmer und sicher auch nicht der einzige.
Aber nein,erstmal eine Focke Wolf zum aber tausendsten mal an den Mann bringen wollen :5:

Hoffentlich liest das mal ein Hasegawa Mitarbeiter!!! Wenn die nicht bald die Nippon Maru hier auf den Markt bringen schwimme ich nach Japan und sprenge den Fujiama :woist:

 :aerger: Benny
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 29. Mai 2007, 13:13:32
So ganz verstehe ich Deine Aufregung nicht.....
...Du bist im Flugzeugbereich, weshalb sollten hier irgendwelche vin Dir heißbegehrten Schiffsmodelle auftauchen.
...Es gibt sicher einen Weg die Schiffe in Japan zu besorgen.
...Wenn Du möchtest das Hasegawa das liest, dann schick ihnen doch eine Mail, einen Brief oder ruf einfach an.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: nOnliQuid am 29. Mai 2007, 13:18:31
Oh mein Gott! Ich Idiot!  8o

Das hab ich ja gar nicht gesehen das ich im Flugi Forum gelandet bin :haudrauf:

Nicht schlagen ich habs wirklich übersehen
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 29. Mai 2007, 13:19:04
Benny, es gibt sehr wohl Leute, die über 30 Bf 109 oder Fw 190 oder Spitfires bauen und auf eine bestimmte Version oder Bemalungsvariante warten. Aber warum gibt es denn so viele Bausätze der Bismarck? Etwa weil die meisten Leute 3 oder 4 Bismarcks bauen wollen?
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: nOnliQuid am 29. Mai 2007, 13:21:00
Ja es tut mir ja leid :pffft:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 01. Juni 2007, 22:05:02
Neuer Hersteller aus China: Kinetic Model kits (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=2526&mode=thread&order=0&adsort=on) . Ist zwar (noch) nichts in meinem Maßstab dabei, hört sich aber trotzdem ganz gut an: 1:48 F-84F und 1:32 F-86F-30

Pit  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thomas Trauner am 12. Juni 2007, 09:49:12
Kaum zu glauben:

Aurora is alive and well and living at:

http://www.auroraplasticscorp.com/products.html

Sie planen offenbar eine Packung mit WWI Fliegern....
Alleine schon die Deckelbilder...... :klatsch:

Thomas
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dragon666 am 12. Juni 2007, 10:11:39
Zitat
Original von Thomas Trauner
Kaum zu glauben:

Aurora is alive and well and living at:

http://www.auroraplasticscorp.com/products.html

Sie planen offenbar eine Packung mit WWI Fliegern....
Alleine schon die Deckelbilder...... :klatsch:

Thomas


Ein fröhlich Moin Moin an alle...

...ich weiss nicht,  ?(  was ich davon halten soll... alte Kits in alter Verpackung  :5:  oder Neuerscheinungen  :9:  ???

hmmmm... warten wir es mal ab. Ich bin gespannt.  8)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 12. Juni 2007, 10:27:26
WWI Flieger von Aurora, was kann man von den uralt Bausätzen heute noch gebrauchen?

Die Gotha und die DH-10, DH-4 und Jenny?
Ich hab gehört da ist sehr viel Nacharbeit nötig.

Vom Rest gibt es heute schon deutlich bessere Bausätze.  :laaaang:  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thomas Trauner am 12. Juni 2007, 10:53:23
Ich hab´s befürchtet..... 8o
Kein Respekt vor den alten Meistern...

Natürlich sind das alte Kits. Gerade eben ! Und hoffentlich in den alten Verpackungen !

Wir stehen alle auf den Schultern von Riesen....

tz,tz,tz,tz,tz

Thomas
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: panzerchen am 12. Juni 2007, 20:32:09
arme Riesen !
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 26. Juni 2007, 14:42:43
heimlich still und leise hat Special Hobby die Me 264 in der Sternmotorversion herausgebracht.

(http://www.aviationmegastore.com/prodimg/70669_0.jpg)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: panzerchen am 26. Juni 2007, 21:38:03
Ist das nicht die mit den riesigen Haupträdern ?#

Der Bausatz kommt leider fast 30 Jahre zu spät !
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 26. Juni 2007, 22:33:47
Ach was, der geht auch in deinem Alter noch.

H
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 27. Juni 2007, 09:20:06
Genau. das ist die mit den „relativ“ großen Rädern.

Die Tage hatte ich den Bausatz noch in den Händen (mit Jumo Motoren)
Aber dann viel mir wieder ein, dass man ja eigentlich die einzige Maschine die es fertig gab (V-1) so garnicht aus dem Bausatz bauen kann. Der Special Hobby Bausatz ist mehr so ein Mischmash aus Versuchsmaschine und später geplanten Einsatzmaschine. Rumpf ist Versuchsmaschine, allerdings mit zwei kleinen fehlenden Fenstern. Flügel sind aber schon die nächste Ausbaustufe (verlängert) Auch die Höhen und Seitenleitwerke sind zu groß (vermutlich für die spätere schwerere Einsatzversion). Auch die Motoren sind nicht gerade berauschend und teilweise falsch. Müssen also auch geändert/getauscht werden. Hatte ich auch schon mit angefangen, aber die Abgüsse waren nicht so wie ich mir das vorstellte. Jetzt muss ich mir erstmal neues Silikon besorgen und habe die 264 wieder weggelegt.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Spritti Mattlack am 01. Juli 2007, 07:16:28
Hier ist er......

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/10/665710/3430373866653932.jpg) (http://www.trumpeter-china.com/war513/products/en_message.asp?id=494#)  


Schaut so aus, als würde Trumpeter den Erscheinungstermin für diesen Kit (Juli 07) einhalten.

Warten wir´s ab......

Für Bilder vom Packungsinhalt einfach auf´s Bild klicken.

Ulf :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 01. Juli 2007, 09:34:58
:9:  :9:  Super, wieder zwei neue, stabile Trumpeterkartons für den Stapel. Jetzt muß nur noch der Preis stimmen. SCNR ;)


Gruß
Thorsten
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Spritti Mattlack am 01. Juli 2007, 10:37:22
Steht bei HobbySearch für YEN 2660 (derzeit EUR 16,00) in der Liste.

Damit nun nicht unbedingt das Schnäppchen überhaupt und in Good Ol´Germany sicherlich um einiges teurer. Andererseits könnte man ja überlegen einfach erstmal nur einen Kit zu kaufen statt deren zwei. :D

Ulf :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Murdock am 01. Juli 2007, 13:36:29
@Spritti

Zitat
Für Bilder vom Packungsinhalt einfach auf´s Bild klicken.


Ich wußte schon, warum ich den PM-Flieger noch schnell fertiggebaut habe... (aber ein wenig "Nacharbeit" braucht die Trumpi-Fury auch)

 :winken: Murdock
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Spritti Mattlack am 01. Juli 2007, 13:50:38
Zitat
Original von Murdock
Ich wußte schon, warum ich den PM-Flieger noch schnell fertiggebaut habe... (aber ein wenig "Nacharbeit" braucht die Trumpi-Fury auch)

 :winken: Murdock


Wer nicht? ;)

Ob der Trumpeter-Kit nun unbedingt dem Special Hobby überlegen ist, wird sich zeigen. So spektakulär schaut´s gar nicht unbedingt aus. Wird sich zeigen.

Ulf :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hornet am 01. Juli 2007, 16:43:11
Zitat
Original von Spritti Mattlack
Steht bei HobbySearch für YEN 2660 (derzeit EUR 16,00) in der Liste.

Damit nun nicht unbedingt das Schnäppchen überhaupt und in Good Ol´Germany sicherlich um einiges teurer. Andererseits könnte man ja überlegen einfach erstmal nur einen Kit zu kaufen statt deren zwei. :D

Ulf :winken:


Bei http://www.sgk-modellbau.de ist er für 12,49€ angekündigt.  :santa:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Spritti Mattlack am 01. Juli 2007, 16:49:11
Das ist ja interessant.  8o   Vielen Dank!

Mal schauen, ob sich da nicht jemand vertan hat.

Ulf :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 01. Juli 2007, 19:51:07
Auf jeden Fall hat SGK oftmals deutlich günstigere Preise als andere in Deutschland.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 02. Juli 2007, 10:29:18
Zitat
Original von Spritti Mattlack
Ob der Trumpeter-Kit nun unbedingt dem Special Hobby überlegen ist, wird sich zeigen. So spektakulär schaut´s gar nicht unbedingt aus. Wird sich zeigen.


72-er Bausätze sind ja selten spektakulär. Aber auf den ersten Blick scheint der Trumpeter-Kit besser zu sein als jener von Special Hobby. Übrigens soll der Trumpeter-Kit bei Modellbau Kölbel (http://www.modellbau-koelbel.de/html/artikel.php3?u=ea0b10ab4ceea99c30866ee75edbb0a1&a=F072TU1631)  noch günstiger zu sein. Der SGK-Preis ist somit wohl kein Tippfehler.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 02. Juli 2007, 12:08:31
1:72
Due for release shortly from ICM will be their all-new kit of the Dornier Do 215B-4 (#72301/€18.00).

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/icm/icm_72301_boxtop.jpg)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 02. Juli 2007, 12:10:36
1:72
Following on from the previous two versions, RS are about to release the Dornier Do 17P 'Westfront' (#92026/€32.50) in the next fortnight.

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/rs_models/rsmodels_92026_boxtop.jpg)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 02. Juli 2007, 12:15:32
1:72
The latest couple of kits to go on sale in Japan are the Junkers Ju 88C-6 'Nachtjagdgeschwader' (#00852), which has decals options for the following machines: C9+AE and C9+DE, both from IV./NJG5 and flown by Hptm Heinrich Prinz zu Sayn-Wittgenstein [both have FuG202 radar], R4+XM, NJG2, flown by Major Heinrich Prinz zu Sayn-Wittgenstein [FuG202 and FuG220 radar], 4R+AS, 8./NJG2, flown by Hptm Tober [FuG220 radar].

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/hasegawa/hasegawa_00852_boxtop.jpg)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 02. Juli 2007, 12:18:29
Zitat
Original von Murdock

Ich wußte schon, warum ich den PM-Flieger noch schnell fertiggebaut habe... (aber ein wenig "Nacharbeit" braucht die Trumpi-Fury auch)

 :winken: Murdock


ist es nicht frustrierend, wenn man sein PM-Meisterwerk ausstellt, und man hört dauernd "tolles Modell. Sicher das neue von Trumpeter"...

Alex
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 02. Juli 2007, 12:22:38
Zitat
Original von Pacific Strafer
1:72
Due for release shortly from ICM will be their all-new kit of the Dornier Do 215B-4 (#72301/€18.00).


"Due for release shortly"? Dieser Bausatz ist doch schon erhältlich - ich habe ihn vor ca. 10 Tagen gekauft.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wingman am 02. Juli 2007, 14:42:52
Moin

Zitat
Due for release shortly from ICM will be their all-new kit of the Dornier Do 215B-4 (#72301/€18.00)


Zitat
Following on from the previous two versions, RS are about to release the Dornier Do 17P 'Westfront' (#92026/€32.50) in the next fortnight.


Ich hab hier (http://www.modelimex.cz/inshop/scripts/detail.asp?itemid=18864) und hier (http://modelimex.cz/inshop/scripts/detail.asp?itemid=20997) noch ein paar Bilder von den  Bausätzen gefunden......sehen auf den ersten Blick gut aus.

Gruß Jörg
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 02. Juli 2007, 15:00:41
Yo....die do 215 gibt es schon in D'land seit einiger Zeit...zumindest lange genug, dass es sie schon bei den meisten Händlern nicht mehr gibt.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 02. August 2007, 12:10:25
Für Dioramenfreunde in 1:144

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/dragon/dragon_4598_pressinfo.jpg)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 02. August 2007, 12:18:45
Revell hat die Gannet auf Dezember verschoben -> LINK (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/revell.htm)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 02. August 2007, 12:21:03
Da bin ich ja mal gespannt drauf

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/special_hobby/specialhobby_72146_boxtop.jpg)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 02. August 2007, 15:47:48
Zitat
Original von Pacific Strafer
Da bin ich ja mal gespannt drauf


Dito, die Airfix Version hatte ich mal als Stoeppke, das Raketenpack im Rumpf empfand ich damals als ziemlich abgefahre Bewaffnung.

Und dank dem Airdoc Heft duerfte es auch einige nette Vorbilder fuer die BW Version geben.


Gruss
Thorsten
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: 104FAN am 02. August 2007, 20:07:56
Wie siehts bei der neuen "K" mit dem Tragflächen aus. Ich hoffe sie hat die großen 3-6 Tragflächen. Mit den kleine Flächen läßt sich keine Einsatzmaschine der Bundeswehr bauen

Gruß

      der 104FAN
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Keks_nascher am 17. August 2007, 10:38:47
Hi,

hat jemand die Maße der hasegawa junkers ju 87 zur hand? (in 1/32)

Ich will mir die von revell kaufen , die muss ja von den maßen her gigantisch sein 8o !
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 17. August 2007, 11:28:12
such dir die Originalmaße raus, teil das durch 32 und schon weißt du die Modellmaße!
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Keks_nascher am 17. August 2007, 11:53:56
@ wolf : das hätt ich als nächstes gemacht :D
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 17. August 2007, 12:11:05
1:72
The all-new Messerschmitt Me 262A-1a (#12410/¥2200) we mentioned recently is apparently due for release at some stage during August.

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/academy/academy_12410_boxtop.jpg)

Schon wieder eine.....dabei gäb da doch so viele andere schöne Sachen...

Edit: Die Spritzlinge gibts gratis dazu  ;)  

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/academy/academy_12410_sprue1.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/academy/academy_12410_sprue2.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/academy/academy_12410_clearsprue.jpg)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 17. August 2007, 12:25:14
verstehe ich auch nicht so wirklich. Mit Hasegawa und Revell gibt es ja zwei gute Me 262.
Die Aufteilung der Spritzlinge lässt darauf schließen dass da noch mehrere Versionen kommen.

Hallo Modellhersteller: Wenn schon zweimotorig, dann eine Bf 110.....die wäre wichtiger!


EDIT: scheinbar kann man die Version "Heimatschützer" bauen, mit zusätzlichem Raketenantrieb. Na, wenigstens etwas neues
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 17. August 2007, 13:27:38
Zitat
Original von Wolf
Hallo Modellhersteller: Wenn schon zweimotorig, dann eine Bf 110.....die wäre wichtiger!


ist die gute alte Italeri mit erhabenen Gravuren immer noch die einzige 110er auf dem Markt?  8o

Alex
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. August 2007, 13:31:23
Zitat
Original von Wolf
such dir die Originalmaße raus, teil das durch 32 und schon weißt du die Modellmaße!


So einfach ist das aber dennoch nicht ...  :rolleyes: Die Angaben zur Länge der Ju 87D gehen schon beträchtlich auseinander, wobei die wohl häufigste Angabe (11,50 m) sicherlich falsch ist. Die bei LuftArchiv.de angegebene Länge von 11,13 m dürfte richtig sein. Das das Hasegawa-Modell in 1:48 die richtigen Maße hatte, wird's in 1:32 wohl auch nicht anders sein. Übrigens: gigantisch ist erst das 24er Modell von Airfix.

Welche Firma hat denn die neue Me 262 "verbrochen"? Schon wieder ein Bausatz, den die Welt nicht wirklich braucht. Eine anständige Bf 110 wäre in der Tat viiiieel wichtiger, da es ja keinen ordentlichen Bausatz dieses 2-Mots in diesem Maßstab gibt.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. August 2007, 13:33:54
Zitat
Original von Alex
Zitat
Original von Wolf
Hallo Modellhersteller: Wenn schon zweimotorig, dann eine Bf 110.....die wäre wichtiger!


ist die gute alte Italeri mit erhabenen Gravuren immer noch die einzige 110er auf dem Markt?  8o

Alex


Ja, die einzige, die es zurzeit gibt. Im Grunde war aber die alte Bf 110 von Matchbox in so macher Hinsicht besser. Es gab auch einen Bausatz von Fujimi mit versenkten Gravuren, der aber deutlich schlechter war als der 48er Bausatz desselben Herstellers.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 17. August 2007, 13:50:24
ich denke mal keks-nascher ging es nicht um den Millimeter sondern eher um die allgemeinen Abmaße. Dabei ist es dann egal ob das Original 11.10 oder 11.50 war
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Keks_nascher am 17. August 2007, 14:15:51
@ WOLF : genau darum ging es mir.

Ich wollte schon immer mal ne 87 im "größeren" Maßstab haben. Vor ein paar Jahren ist dann die Ju-87 von Revell in 1/48 erschienen , dabei handelt es sich ja um das Hasegawa Modell! Dieses Modell hab ich "erst" vor 4 Monaten entdeckt, und es ist in nur wenigen Online shops erhältlich. Per Zufall erfuhr ich dann von der Revell/Hasegawa Ju 87 in 1/32 die im November erscheint, da der Preis bei rund 18 Euro liegen wird, dachte ich mir, dass ich mir dann gleich die 32er kaufe. Mache mir aber Sorgen ob das Ding in meine Vitrine passt  :rolleyes: .!
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 17. August 2007, 14:16:22
Zitat
Original von Primoz
[Welche Firma hat denn die neue Me 262 "verbrochen"?


Das Alter...ich werde vergesslich...Academy
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. August 2007, 14:43:08
Zitat
Original von Pacific Strafer
Zitat
Original von Primoz
[Welche Firma hat denn die neue Me 262 "verbrochen"?


Das Alter...ich werde vergesslich...Academy


Danke vielmals!  :winken:
Ja, das Alter ... du bist ja auch ein halbes Jahr älter als ich und da kannst du ruhig schon ein wenig senil sein.  ;)
Die neue 262 schaut zwar recht ordentlich aus, aber da sie keine separaten Vorflügel zu haben scheint, ist sie wohl kein großer Fortschritt im Vergleich mit Hasegawa und Revell. Schade.  :rolleyes:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 17. August 2007, 15:05:54
Zitat
Zitat: Ja, die einzige, die es zurzeit gibt. Im Grunde war aber die alte Bf 110 von Matchbox in so macher Hinsicht besser. Es gab auch einen Bausatz von Fujimi mit versenkten Gravuren, der aber deutlich schlechter war als der 48er Bausatz desselben Herstellers.


Was ist denn falsch mit der 1/72 Bf 110 von Fujimi?

mfG
domin_atrix
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Keks_nascher am 17. August 2007, 15:08:55
Soweit ich mcih erinnere, gabs doch auch einmal ne bf 110 von Airfix in 1/72!? ?(
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. August 2007, 15:17:30
Zitat
Original von domin_atrix
Zitat
Zitat: Ja, die einzige, die es zurzeit gibt. Im Grunde war aber die alte Bf 110 von Matchbox in so macher Hinsicht besser. Es gab auch einen Bausatz von Fujimi mit versenkten Gravuren, der aber deutlich schlechter war als der 48er Bausatz desselben Herstellers.


Was ist denn falsch mit der 1/72 Bf 110 von Fujimi?

mfG
domin_atrix


Tja, vor allem die Propeller sind grottenschlecht und noch einige Details sind schlechter gemacht als in 1:48.


Zitat
Original von Keks_nascher
Soweit ich mcih erinnere, gabs doch auch einmal ne bf 110 von Airfix in 1/72!?


Auuuu, das ist aber laaaange her! Der alte Airfix-Bausatz ist ja fast schon 50 Jahre alt. Es gab natürlich auch einen - für seine Zeit anständigen - Bausatz von Monogram, der in den 90ern von Revell wieder aufgelegt wurde.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 20. August 2007, 12:25:06
@Wolf: Leider nur in 1:48  ;)

Eduard 1:48
The all-new Messerschmitt Bf 110E (#08203) will be released in September, and the only price we have for it is $36.75, which is what it will cost in Europe. Here are some images from Eduard to whet your appetite!

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/eduard/eduard_08203_colouroptions.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/eduard/eduard_08203_clearsprue.jpg)

(http://
[URL]http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/eduard/eduard_08203_sprue_1.jpg[/URL])

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/eduard/eduard_08203_sprue_2.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/eduard/eduard_08203_sprue_3.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/eduard/eduard_08203_spure_closeup1.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/eduard/eduard_08203_sprue_closeup2.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/eduard/eduard_08203_sprue_closeup3.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/eduard/eduard_08203_sprue_closeup4.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/eduard/eduard_08203_instructs.jpg)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 20. August 2007, 12:29:37
Hallo Eduard: Bitte downscalen auf 1/72 :D
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Keks_nascher am 20. August 2007, 12:33:13
eine frage, wo wir schon bei der bf-110 sind!

Ist die revell bf-110 1/48 ne neuauflage? Wenn ja, von welchem Hersteller?
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 20. August 2007, 12:34:47
Zitat
Original von Wolf
Hallo Eduard: Bitte downscalen auf 1/72 :D


Ja, wir brauchen den Vogel in beiden Maßstäben.  8)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 20. August 2007, 12:37:21
Zitat
Original von Keks_nascher
eine frage, wo wir schon bei der bf-110 sind!

Ist die revell bf-110 1/48 ne neuauflage? Wenn ja, von welchem Hersteller?


Du meinst wohl die Bf 110G? Die ist von Monogram und ist erst ca. 12 oder 13 Jahre alt (gehört aber leider nicht zu den besseren Erzeugnissen dieses Herstellers - vor allem die Motoren mitsamt Fahrwerksgondeln und Propellerhauben sind echt Sch****).
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Keks_nascher am 20. August 2007, 12:41:06
Zitat
Du meinst wohl die Bf 110G?


Ja genau die!

Zitat
Die ist von Monogram und ist erst ca. 12 oder 13 Jahre alt (gehört aber leider nicht zu den besseren Erzeugnissen dieses Herstellers - vor allem die Motoren mitsamt Fahrwerksgondeln und Propellerhauben sind echt Sch****).


Tja, gut zu wissen :D !

Danke primoz! ;)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 21. August 2007, 12:14:23
Getreu dem Motto "Bigger is better":

Vintage Fighter Series  1:24
In case you have forgotten, the all-new P-47D-25 Thunderbolt (#2404) will be released towards the end of this year with a retail price of £64.99. At the same time they will also issue it in Gabby Gabreski's markings (#2405) along with a D-30 as 'Big Ass Bird II' (#02406) and a P-47M (#02407); all at £64.99 each.

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/vintage_fighter/vintagefighter_2404_artwork.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/vintage_fighter/vintagefighter_2406_artwork.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/vintage_fighter/vintagefighter_2407_artwork.jpg)

Vintage Fighter Series (http://www.vintagefighterseries.com/p47pro_photos.html)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 21. August 2007, 12:19:08
Bei Hypersale gibt es schon die erste Review zur neuen Eduard Bf 110 E (http://www.hyperscale.com/reviews/kits/eduard8203reviewbg_1.htm)  in 1:48
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 21. August 2007, 12:21:57
toll. kann man bald reinsitzen und damit rumdüsen ;)

Alex
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 21. August 2007, 13:28:02
Zitat
Original von Pacific Strafer
Bei Hypersale gibt es schon die erste Review zur neuen Eduard Bf 110 E (http://www.hyperscale.com/reviews/kits/eduard8203reviewbg_1.htm)  in 1:48


Toll!  :9: Der einzige Punkt, der mich skeptisch stimmt, ist die Form des "Dings" an der Unterseite der Landeklappe (ich meine den aerodynamischen Abschluss der Gondel oder wie das Zeug schon richtig heißt). Das "Dings" schaut auf den ersten Blick zu breit aus - es könnte sich allerdings um eine optische Täuschung handeln; wir werden halt abwarten und  :santa: mussen ...
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 22. August 2007, 11:06:42
Auf der Eduard-Seite gibt es ein gebautes Modell der Bf 110 zu sehen -> Eduard Bf 110E 1:48 (http://www.eduard.cz/projects/Bf110E/index.php)

Pit  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 22. August 2007, 12:11:58
Zitat
Original von Wolf
scheinbar kann man die Version "Heimatschützer" bauen, mit zusätzlichem Raketenantrieb. Na, wenigstens etwas neues


Stimmt. Siehe hier -> Academy 1/72 Me 262A-1a/Me 262C-1a (http://www.cybermodeler.com/hobby/kits/aca/kit_aca_12410.shtml)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 27. August 2007, 12:10:09
Wer hätte das gedacht:

"Just a quick bit of breaking news, Hasegawa have confirmed the release of an all-new kit of the B-24 Liberator in 1:72. The first will be the B-24D (#E29) and it will be out before the end of the year."

Gefunden auf der MAI-Seite.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 27. August 2007, 12:25:26
Also wenn die Qualität der neuen B-24 von Hasegawa derjenigen ihrer Lancaster entspricht, dürften mir die diversen B-24 Versionen von Academy durchaus genügen... Die sind zudem auch noch um einiges billiger.

mfG
domin_atrix
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 27. August 2007, 13:38:39
Na, dann gefällt dir vielleicht dieser Lanc besser.... :D

http://www.hyperscale.com/reviews/kits/lancasterrevellpreviewbg_1.htm


H
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 27. August 2007, 13:53:43
...aber diese Farbe...da schmerzen ja die Augen  :D
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 27. August 2007, 14:42:00
Die Spritzlinge der Revell Lancaster sehen in der Tat schöner aus als diejenigen von Hasegawa. Was mach ich nun mit meinem Hasegawa-Lancastern...?

mfG
domin_atrix
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 27. August 2007, 16:19:00
Sehr erfreulich!  :9: Was mach ich nun mit meinen 4 ungebauten Airfix-Lancs?  :rolleyes:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 29. August 2007, 12:13:45
Auf der Seite der IPMS-Deutschland gibt es auch eine Preview zur Lancaster (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_Lancaster/Preview_Rev_Lancaster.html).
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 29. August 2007, 12:21:28
Da kommt Freude auf. Zum Glück drängt mich die Freundin schon lange dazu, eine neue Vitrine zu kaufen. Und irgendwie muss man die ja auffüllen :D

Alex
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 29. August 2007, 15:29:27
Zitat
Original von Alex
Da kommt Freude auf. Zum Glück drängt mich die Freundin schon lange dazu, eine neue Vitrine zu kaufen.


Das ist die richtige Strategie: sich drängen lassen.  :7:  :9: Der nächste Schritt: sich zum Kauf von neuen, teuren Bausätzen zwingen lassen (oder sie allenfalls als Geschenke annehmen).  :D
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 03. September 2007, 12:07:06
Hasegawa Dec 07 - Mar 08 schedule -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/hasegawa.htm

Pit  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 03. September 2007, 13:26:24
Komisch, ich hab seit 7 oder 8 Jahren kein Hasegawa Bausatz gekauft. Es ist auch kein einziger Bausatz angekündigt welcher mich zum Kaufen animieren würde. :rolleyes:  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 03. September 2007, 14:08:05
Na ja, ich kann FlyingCircus schon nachpflichten: Bei Hasegawa ist ziemlich viel alter Wein in neuen Schläuchen...

mfG
domin_atrix
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: olli am 03. September 2007, 14:19:06
Ich habe zwar nun nicht so den Durchblick, aber genau das dachte ich mir auch. Wirklich neu dürfte fast nur die B-24 sein? Sonst lauter.. naja.. F-4, Harrier, FW-190, Zero, Starfighter....
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 03. September 2007, 15:15:46
Auch die Fw 190A-5 und A-8 dürften völlig neu sein (es sei denn, man hat die Teile von Dragon neu verpackt - was aber eher unwahrscheinlich ist).
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: The Gunslinger am 03. September 2007, 15:26:30
Hmm ,

irgendwie haben die Jungs bei Hasegawa da ein bißchen den Anschluss verloren , gerade im
32er Maßstab hat ihnen Trumpeter ganz schön den Rang abgelaufen .
Trotzdem muss man froh sein das sie wenigstens die alten Jäger mit neuen Formen
auflegen .

Mfg Thomas :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 03. September 2007, 15:32:49
Hallo Primoz,

ja da haben wir schon 40 Jahre drauf gewartet das es endlich die erste Fw-190 A-5 bzw. A-8 in 1:48 gibt. ;)  :D Naja ein Spritzling wird sicher neu sein bei der üblichen Fariantenausschlachtung.

Die Decals sind bei den Starfightern usw übrigens auch alle neu. :P

Wie schon domin_atrix so schön beschrieb: alter Wein in neuen Schläuchen
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 03. September 2007, 15:53:33
Zitat
Original von FlyingCircus
ja da haben wir schon 40 Jahre drauf gewartet das es endlich die erste Fw-190 A-5 bzw. A-8 in 1:48 gibt. ;)  :D Naja ein Spritzling wird sicher neu sein bei der üblichen Fariantenausschlachtung.


Mit einem Spritzling ist es nicht getan - die Unterschiede sind nicht unbeträchtlich (wenn man's richtig macht, wie z.B. Eduard). Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber viele haben in der Tat jahrelang auf ordentliche 190er gewartet (die A-8 von Dragon war schwer zu bauen, die F-8 von Tamiya umzubauen war ja auch nicht unbedingt kinderleicht und eine anständige A-5 hat es auch nicht gegeben). Aber die Jungs von Hasegawa haben's verpennt (oder haben vielleicht eine sehr lange Leitung?) und bringen ihre neuen 190er nach Eduard heraus (und mittlerweile hat Tamiya ja auch eine A-8 im Programm). Vor 4 oder 5 Jahren hätten alle über die neuen 190er gejubelt - jetzt gähnen viele ...
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: J.W. am 03. September 2007, 20:41:17
Das ist sicher auch Geschmackssache.  Die Super Hornet hat den Weg zu mir gefunden in 48, die Lancaster in 72, die He 111... um die B-26 und Ju 88 schwänzel ich noch immer herum  :6: Alles in den letzten 2-3 Jahren auf den Markt gekommen.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 03. September 2007, 21:27:39
Ich finde hase auch nicht gerade der Bringer. Von der Qualität her sehr durchzogen, aber preislich meist immer ganz oben, jedenfalls hier in der Schweiz (ausser Revell macht ein Reboxing)

Meine einzigen Hases sind die Hurricane, die qualitativ aber nicht besser als die 5€-Revell-Maschine ist, und eine Lightning F.6, noch mit erhabenen Gravuren und ohne Cockpitdetails. Sie waren früher sicherlich ganz gut, aber den Anschluss haben sie verpasst. Bei den Schiffen mag das anders aussehen, aber die Innovation ist mittlerweile weg.

Alex
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 03. September 2007, 21:52:47
Naja die Hasegawa BAC Lightning ist noch in der Zusammenarbeit mit Frog entstanden. Der Bausatz ist also vor 1976 auf die Welt gekommen.;):D :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 04. September 2007, 11:39:15
Die Ju 88R hat es bislang auch nicht gegeben (in keinem Maßstab)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 05. September 2007, 15:55:47
Hier gibt es einige Neuheiten von RS Models (http://www.rsmodels.cz/) . Erfreulicherweise sind auch beide Versionen der jugoslawischen Do 17K dabei.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Ralf am 07. September 2007, 17:09:24
@104Fan

Die Flächen der F-86K von Special Hobby sind meiner Meinung recht gut umgesetzt. Wenn man die Zeichnung im AirDOC Heft und das Bauteil übereinander (http://www.modellboard.net/index.php?topic=21489&sid=)  legt, sind die Maße zwar nicht 100% übereinstimmend, für mich aber mehr als ausreichend.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: 104FAN am 07. September 2007, 19:26:19
Zitat
sind die Maße zwar nicht 100% übereinstimmend


Was heißt nicht 100%ig, um wieviele mm handelt es sich ungefähr. Die deutschen F-86 K hatten größere Tragflächen als andere Luftwaffen. Das sind im Maßstab 1/72 so ca 1,5 cm in der Spannweite und das fällt dann schon auf.


Gruß

       der 104FAN
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Ralf am 08. September 2007, 11:07:53
Hallo 104FAN,

habe mal ein Bild (http://foto.arcor-online.net/palb/alben/65/7365/1280_6630393437366636.jpg) mit den Tragflächen einer Airfix F-86D, links und der Special Hobby F-86K, rechts auf der Zeichnung des AirDOC Heftes gemacht.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: 104FAN am 08. September 2007, 12:27:26
Hallo Duckmann für das Bild.

Jubel, Freude , Jübälier endlich eine K mit der man auch eine deusche Maschine darstellen kann. Bestellung geht noch heute raus.


Gruß

      der 104FAN
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: 104FAN am 13. September 2007, 22:19:41
Heute ist der F-86 K eingtroffen. Bestellt bei Moduni, Lieferung innerhalb von 5 Tagen.
Erste Begutachtug, klasse. Nur der BW-Decals muß ich mir zusammensuchen.


Gruß

      der 104FAN
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 22. September 2007, 16:58:13
Tamiya News

1:72
The reissue of the Focke-Wulf Fw 190D-9 in 'JV44' colours (#60778) will occur in November with a listed price in Japan of ¥1500.

1:48
The all-new kit of the Fieseler Fi 156C Storch (#61100) in this scale will be out in December with a retail price of ¥3800 in Japan.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 25. September 2007, 11:41:41
Zitat
Original von Pacific Strafer
Tamiya News
1:48
The all-new kit of the Fieseler Fi 156C Storch (#61100) in this scale will be out in December with a retail price of ¥3800 in Japan.


Hier mehr dazu: http://www.tamiyausa.com/product/item.php?product-id=61100 (http://www.tamiyausa.com/product/item.php?product-id=61100)

Wir werden endlich einen anständigen Storch kriegen. War auch höchste Zeit ...
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 25. September 2007, 12:12:01
Hier  (http://www.hyperscale.com/reviews/kits/hc1716previewbg_1.htm)  sind die Markierungsmöglichkeiten der neuen Sea Fury in 1:32 zu sehen.  (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/c025.gif)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 02. Oktober 2007, 11:57:22
Zitat
Original von Primoz
Zitat
Original von Pacific Strafer
Bei Hypersale gibt es schon die erste Review zur neuen Eduard Bf 110 E (http://www.hyperscale.com/reviews/kits/eduard8203reviewbg_1.htm)  in 1:48


Toll!  :9: Der einzige Punkt, der mich skeptisch stimmt, ist die Form des "Dings" an der Unterseite der Landeklappe (ich meine den aerodynamischen Abschluss der Gondel oder wie das Zeug schon richtig heißt). Das "Dings" schaut auf den ersten Blick zu breit aus - es könnte sich allerdings um eine optische Täuschung handeln; wir werden halt abwarten und  :santa: mussen ...


Das (Ab)warten hat sich gelohnt - es war wohl in der Tat eine optische Täuschung. Gestern habe ich zwei dieser Bausätze bekommen und der erste Eindruck ist wirklich hervorragend - insbesondere auch die Motoren/Gondeln/Fahrwerksschächte sind sehr gut getroffen. Über die Passgenauigkeit kann ich leider noch nichts sagen - große Enttäuschungen sind hier aber wohl nicht zu erwarten.  :respekt: an Eduard, bin gespannt, welche Varianten noch kommen ...
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 10. Oktober 2007, 12:22:17
Dafür könnte ich mich auch noch begeistern:

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/pavla/pavla_72060_boxtop.jpg)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dannebrog am 10. Oktober 2007, 12:26:26
Oooooh - sehr schön!

Das ist ein "Schneider-Trophy" Renner, oder...?!
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 10. Oktober 2007, 13:03:37
Mal gespannt wie die Qualität ist. Von Airfix gabs die ja auch schonmal.

Wie es aussieht bringen die ja eine ganze Reihe Schneider Trophy Racer.

Hat schon jemand Erfahrung mit Xtrakit Modellen? Die neue Spitfire Serie soll ja sehr gut sein. Da sollen ja auch einige Meteor und Canberra's kommen
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 10. Oktober 2007, 13:53:36
Die Meteor F.8 von Xtrakit (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=XK72001)  ist schon länger auf dem Markt und ist - bis auf den nicht beigelegen Bug der Aufklärerversion - identisch mit der Meteor FR.9 von MPM/ Special Hobby.

mfG
domin_atrix
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Knife-Edge am 11. Oktober 2007, 18:16:33
Zur Zeit findet in Japan die Plamodel Radicon 2007 statt...mit ein paar sehr angenehme Trumpeter Neuheiten.
1/32 Su-30MK (http://happy.ap.teacup.com/runchickens/img/1192109012.jpg)

Oh! und diese (Wiederauflage???)1/72 Bomber Modelle. Link GA Graphic HP (http://ga.sbcr.jp/mreport/008062/19.html)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: ejasonk am 11. Oktober 2007, 22:30:45
genau,
vor allem die C-47 in 1/48!
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 12. Oktober 2007, 09:28:00
wie wo was C-47 in 1/48???????
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 12. Oktober 2007, 10:46:20
Gabs auch schon von Monogram und die war klasse! Auch wenn sie erhabene Blechstösse hatte...hat ja die echte C-47 auch.

H
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 12. Oktober 2007, 10:57:27
schon klar, habe ich noch in einer mit damals in melbourne gekauften australischen decal-version rumstehen. schöne Inneneinrichtung!
ich verstehe halt nur in einem neuheiten- thread ejasonks "genau,
vor allem die C-47 in 1/48!" irgendwie nicht.
gibts da bald ne neue?

na wenigstens ist ja tamiyas 100. 1/48er der fieseler storch!

edit:

das laden des links hatte einfach so lange gedauert, jetzt sehe ich auch die C-47 neben der 1/32er Su- 30.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 12. Oktober 2007, 11:09:18
Storch: Bin gespannt, ob  es sich nicht um den ESCI-Storch handelt. Man denke an die Hs 123, die auch bei Tamiya neu eingetütet wurde.

H
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 12. Oktober 2007, 11:22:05
glaube eher nicht:

http://www.tamiyausa.com/product/item.php?product-id=61100
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 12. Oktober 2007, 11:35:27
Gut, dass ich nicht gewettet habe...  :D  :D

H
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 12. Oktober 2007, 11:46:31
klär mich doch mal einer über diese trumpeter 1/48 ? C- 47 auf!!!!!!!!!!

wenn sie nicht ganz so grottenschlecht wie deren SM.79 ist................
vielleicht nur so wie die Fw 200................
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 12. Oktober 2007, 12:16:02
Hier gibt es ein paar Bilder vom Storch und den beiden Trumpeter-Modellen:

http://www.arcforums.com/forums/air/index.php?showtopic=133352&st=0&gopid=1186351&#entry1186351%3C/a
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rafale am 15. Oktober 2007, 22:23:16
Ahoi zusammen,

ich hab' gerade auf der Revell-Seite eine Ankündigung für eine Mirage F-1 in 1/72 gesehen. Weiß jemand, welche Gussform sich dahinter verbergen soll? Über das Modell hatte ich vorab noch gar nichts gehört...

Grüße
rafale

http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/modellbau/suchergebnis/?id=203&KOKANR=01&KOSCHL=&KGSCHL=&L=0&page=1&sort=0&nc=&searchactive=&q=04353&SWO=&ARMAS4=&KZSLPG=&offset=1&cmd=show&ARARTN=04353&sp=1&nn=1 (http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/modellbau/suchergebnis/?id=203&KOKANR=01&KOSCHL=&KGSCHL=&L=0&page=1&sort=0&nc=&searchactive=&q=04353&SWO=&ARMAS4=&KZSLPG=&offset=1&cmd=show&ARARTN=04353&sp=1&nn=1)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 15. Oktober 2007, 22:47:58
Hasegawa?;) :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wild Bill am 25. Oktober 2007, 10:19:29
Langsam wird es ernst mit der neuen Douglas A-20. Auf Hyperscal heißt es:
 Coming in November 2007 MPM #72539 1-72 A-20G Havoc (http://www.hyperscale.com/reviews/kits/mpmpreviewbg_47.htm)

HIER (http://www.modelforum.cz/web/view.php?cisloclanku=2007100009)  gibts noch ein paar erste Bilder, sieht richtig lecker aus.
Ich spekuliere noch auf eine französische DB-7, würde sich bei Azur ja quasi anbieten...
Und hoffentlich wird es bald was mit der ewig angekündigten B-18. :10:

 :winken: Björn
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 25. Oktober 2007, 10:31:40
Das sieht wirklich gut aus. Wenn sie dann noch einigermaßen passt...im Geiste schon gekauft  :D

Pit  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 25. Oktober 2007, 10:44:43
Die Serie mit den Schneidercup Flugzeugen ist schon fast 2 Jahre lang angekündigt. Naja vielleicht kommen die Modelle ja bald. :rolleyes:  :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wild Bill am 25. Oktober 2007, 11:19:14
Zumindest die Supermarine S.6B ist lieferbar (http://www.moduni.de/product_info.php/products_id/2670060).
Kram schonmal Dein Kleingeld zusammen!  :D
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 25. Oktober 2007, 12:59:00
Weis nicht ob es hier schon gesagt wurde, aber Trumpeter will auch in 1/72 eine neue Halifax rausbringen.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 25. Oktober 2007, 15:35:40
Interessant…wo hast Du das denn aufgeschnappt?
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 25. Oktober 2007, 16:06:46
Aus einem Newsletter vor Great Models über die Tokyo Hobby Show:

Trumpeter: In 1/32nd scale, they showed off a test shot of their upcoming P-47N (looks like a winner) as well as a new Su-30MKK and artwork for a new P-51B and F6F-3! In 1/35th they showed a new s.FH-18 150mm Cannon and a new E-25 and E-100 B (more on this below). In 1/48th was a new C-47A that looked good, and in 1/72nd a new Halifax Mk IV (1/48 might come later??!!). For ships, in 1/350th is a new USS San Francisco. In 1/700 scale, the Richelieu (we heard at iHobby that this kit will be in 1/350 scale too? to be confirmed).
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 25. Oktober 2007, 16:51:55
Nun dann: just wait and see!

Grüße
FredO
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 25. Oktober 2007, 18:01:38
Zitat
Original von Pacific Strafer
Das sieht wirklich gut aus. Wenn sie dann noch einigermaßen passt...im Geiste schon gekauft  :D

Pit  :winken:


Dito, wird so langsam mal Zeit, zwar könnte mich auch die Matchbox Kiste mal reizen, dann aber nur aus sentimentalen Gründen.

Gruß
Thorsten
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 26. Oktober 2007, 14:33:12
Zitat
Original von Wild Bill
Zumindest die Supermarine S.6B ist lieferbar (http://www.moduni.de/product_info.php/products_id/2670060).
Kram schonmal Dein Kleingeld zusammen!  :D


Lieferbar ja, aber nicht bezahlbar. 31 EURO dafür. Jetzt spinnen die endgültig :5: . Hoffentlich verwandelt sich das Plastik hier in BLEI, damit die Händler endlich begreifen, daß sich solche Preise nicht lohnen :pffft: .

Es war ja auch schon bei der Dewoitine D. 510 von Pavla so. Im Vergleich zum Heller-Modell völlig überteuert, es sei denn, man "Muß" Resinteile haben und sich mit schlecht passendem Plastik quälen.

Oder man übt bei Moduni noch Preise gestalten, sie machen ja noch nicht so lange "in Plastik".

Moduni war im September auf der Inspiration Modellbau in Mainz, und auch da waren ihre Preise im Plastikmodellbau höchst unterschiedlich, manches schön preiswert, anderes völlig überteuert.

Schaumermal

PeWi
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 26. Oktober 2007, 15:08:51
Hallo Pewi,

ich stimme Dir da zu, für 31 EURO ist bei mir der Reiz abgetötet das Modell zu kaufen. Was soll es, ich kann warten auf "Schnäppchen" bzw einen angemessenen Preis. :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 26. Oktober 2007, 15:24:48
Da ist dann wieder die Frage wer "macht" denn hier die Preise? Der Händler? Der Hersteller? Die Umstände?

Ähnliches war ja auch bei der Avis Hs 123. Sollte hier bis zu 27 Euro kosten. Ich habe sie dann in Belgien für 11 Euro gekauft!!! Am Hersteller kann der Preis also nicht (immer) liegen.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 26. Oktober 2007, 15:34:56
Die Halde ist ja meistens gross genug, ich muss die Modelle nicht gleich nach erscheinen haben, sondern kann ruhig warten bis sie günstiger werden. Man kann dann zuschlagen, wenn es eine Aktion gibt.  Ich habe auch letzthin meinen Vorrat aufgefrischt, da waren alle Flieger ca. 40% unter Listenpreis.

Aber ich würde vermutlich auch nicht über 30 Euros für ein solches Modell bezahlen....

Alex
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wild Bill am 29. Oktober 2007, 08:00:37
Was die jüngsten Pavla-Produkte angeht, muss ich Euch natürlich Recht geben. Preislich absolut überzogen, ganz egal wer daran schuld ist. Die obige Kaufaufforderung war auch nicht ganz ernst gemeint.

Leider ist es bei vielen anderen Herstellern inzwischen ebenso, sodass ich Alex nur zustimmen kann:
Ein großer Vorrat macht gelassener. Einfach den Markt beobachten und auf Angebote warten.
In der Theorie klappt das auch einwandfrei… ;)  :pffft:

Björn :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 29. Oktober 2007, 12:15:15
Gefunden bei Model Airplaine International (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/revell.htm) :

New and reissued kits due from Revell during October 2007 are as follows.
1:144
04013 Ilyushin Il-86

04017 BAe Harrier GR.7

1:72
04353 Mirage F.1C (Ex-Hasegawa)

While those due in November will include the following.
1:72
04354 Sukhoi Su-25 'Frogfoot'

04413 Kamov Ka-58 Stealth helicopter (Ex-Zvezda)

1:48
04509 F/A-18F Super Hornet (Ex-Revell-Monogram)

1:32
04711 Junkers Ju 87D Stuka (Ex-Hasegawa)

Now for the bad news, please note that the 1:72 04386 Lockheed F-22 Raptor and 04397 Fairey Gannet AS.4 plus the 1:32 04208 Piper PA-18 Super Cup have all been delayed until February 2008.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 29. Oktober 2007, 12:21:23
Trumopeter 1:72

Out in the Far East, so probably due shortly in the UK, is the all-new Curtiss P-40B/C Kittyhawk (#01632/¥1500) in this scale.

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/trumpeter/trumpeter_01632_boxiso.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/trumpeter/trumpeter_01632_sprues.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/trumpeter/trumpeter_01632_decaloption.jpg)

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/trumpeter/trumpeter_01632_decals&clea.jpg)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 08. November 2007, 15:22:11
Hier sind einige Fotos der neuen DC-3 / C-47 von Trumpeter:
http://www.ipmsphilippines.com/v2/index.php?option=com_content&task=view&id=43&Itemid=1 (http://www.ipmsphilippines.com/v2/index.php?option=com_content&task=view&id=43&Itemid=1)
http://images.ipmsphilippines.com/thumbnails.php?album=46 (http://images.ipmsphilippines.com/thumbnails.php?album=46)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: ejasonk am 09. November 2007, 19:28:04
na auf die c-47 freue ich mich.
doch keine monogram:-),schade nur,dass es keine fotos von der innenseite der rumpfteile gibt
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 21. November 2007, 12:21:22
Hoffentlich kommen da weitere Figurensätze hinterher -> Eduard 1/72 Czech Air Force (http://www.cybermodeler.com/hobby/figures/edu/kit_edu_7501.shtml)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 30. November 2007, 14:37:03
Valom hat ja auch einiges interessantes zu bieten

http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/valom.htm

wusste garnicht dass die auch eine Marauder im Programm haben. Wie die wohl sein mag und wie die sich gegen Hasegawa behaupten will?

Aber die Airacuda und die anderen Projekte sind ja nicht schlecht........bekommt Peter bestimmt feuchte Hände :D
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 30. November 2007, 15:02:03
Zitat
Original von Wolf
Aber die Airacuda und die anderen Projekte sind ja nicht schlecht........bekommt Peter bestimmt feuchte Hände :D


Die sind schon wieder getrocknet  :santa:

Das sind die frühen Marauder-Ausführungen (A, frühe B), Hase hat sich die späten B, sowie der C, F und G-Version vorgenommen. Zu den Valom-Kits habe ich noch keine Reviews gefunden.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 15. Dezember 2007, 06:46:19
Eine A-20, endlich  :9:

MPM A-20G Havoc in 1:72 (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=MPM72539)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Spritti Mattlack am 15. Dezember 2007, 07:18:26
Hallo Pit.

Schau mal hier (http://cgi.ebay.de/A-20G-Havoc-Special-Hobby-1-72-Neuheit_W0QQitemZ280182289420QQihZ018QQcategoryZ15513QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem)

Ulf :winken:
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 15. Dezember 2007, 08:12:11
Spielverderber  :(  ;)
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 15. Dezember 2007, 10:45:02
Zitat
Original von Pacific Strafer
Eine A-20, endlich  :9:

MPM A-20G Havoc in 1:72 (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=MPM72539)


Nach endlich, wurde ja auch Zeit. Danke für den Hinweis.

Gruß
Thorsten
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: J.W. am 15. Dezember 2007, 13:01:27
Die Revell Lancaster und die Italeri SM.82 sind raus.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Flugi am 15. Dezember 2007, 14:13:43
Zitat
Original von Pacific Strafer
Eine A-20, endlich  :9:

MPM A-20G Havoc in 1:72 (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=MPM72539)


Hallo Peter,
immer mal auf die richtige Seite schauen. Gerade was die Tschechen machen, kommt hier topaktuell.  ;)

http://www.modelforum.cz/web/view.php?cisloclanku=2007100009
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 15. Dezember 2007, 14:29:22
Dank Dir, Bernhard. Sieht auf den Bildern recht vielversprechend aus, einzig die Wandstärke der Klarsichtteile könnte etwas geringer ausfallen. Bin dann mal gespannt wie's in der Realität aussieht.
Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wild Bill am 17. Dezember 2007, 12:49:27
Oh, oh… als Decaloption steht auch noch die „Green Hornet“ zur Auswahl… Klasse!
Die wollte ich in jungen Jahren immer mal von Matchbox bauen:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/61/1799061/6238616437373334.jpg)

Weiß eigentlich jemand ob ein anderer Hersteller die A-20 von MPM übernimmt, so wie es Italeri schon mit der Fw 189, Wellington und Hudson getan hat?
Wenn man die Bilder im tschechischen Forum näher betrachtet erkennt man, dass der Rumpf sogar Passstifte hat - ein weiterer Schritt weg vom reinen Kleinserienstatus früherer MPM-Produkte.
Titel: New Kit Listing 2008
Beitrag von: Pacific Strafer am 04. Januar 2008, 21:34:52
New Kit Listing 2008

Hier der Link zur Neuheitenseite von Model Airplane International -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/_new.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/_new.htm)

Pit  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 04. Januar 2008, 21:56:56
Aha, eine SAAB J-35F/J Draken in 1/48 von Hasegawa...

mfG
domin_atrix
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: einfachbauen am 06. Januar 2008, 20:55:03
Egg plane assortment von Hasegawa (12 Bausätze pro Schachtel)
http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=HAS60901 (http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=HAS60901)

Mit:
4 - TH1 Egg Plane F-15 Eagle (Complete New Tool)
2 - TH2 Egg Plane F-14 Tomcat
1 - TH3 Egg Plane F-16 Fighting Falcon
2 - TH4 Egg Plane F/A-18 Hornet
1 - TH5 Egg Plane F-4 Phantom II
2 - TH6 Egg Plane Space Shuttle

Weiß jemand was über den Preis? Kommen die Egg Planes, die WWII Flugzeuge darstellen sollen auch nochmal?
Titel: Eduard 2008
Beitrag von: Hans am 09. Januar 2008, 17:41:44
http://www.eduard.cz/newsletter/i2008-01.php

Für die 72er-Fraktion schaut's düster aus.....aber ansonsten schon sehr verlockende Sachen dabei.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 10. Januar 2008, 20:11:12
Laß den Kopf nicht hängen, Hans, schau einfach mal hier ! (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/_new.htm)

Grüße
FredO
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 10. Januar 2008, 21:43:55
Was ihr wieder habt, die BACTSRII von Airfix kommt in einer kleinen Neuauflage in 1:72. Nach der Liste ist das Mumpitz!!

Die Liste sagt nur aus das Airfix die BACTSRII in 1:48 neu heraus bringen will. 8o :winken:


P.s. Hans ich gebe Dir recht, in 1:72 nur alte neue Ankündigungen. Einzig das ELF weiter neue Bausätze ankündigt und die neue BAC Lightning II von MPM sind interessant.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 10. Januar 2008, 23:30:20
Und eine Arado 76. Der Traum meiner schlaflosen Nächte.  :rolleyes: X(

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 11. Januar 2008, 01:26:10
Also Hans, ich habe eine in 1:72 hier schon seit ein paar Jahren liegen.  :D X( :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 11. Januar 2008, 09:12:31
HU....MAnn, welchen Kit meinst du denn?  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 11. Januar 2008, 12:10:56
Hallo Hans,

den hier natürlich.  ;)  :winken: http://piezaapieza.net/images/RSM72001.01.jpg
 (http://piezaapieza.net/images/RSM72001.01.jpg)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 11. Januar 2008, 12:53:42
Kerl!! No resin!  :12: :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 11. Januar 2008, 15:00:10
Den Resin Bausatz habe ich hier angefangen liegen.....grausig.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 11. Januar 2008, 15:18:29
Gleich mehrere Gloster Gauntlets von AZ Models .... schööön!  :klatsch:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: ejasonk am 12. Januar 2008, 01:05:50
http://www.sonicmodel.com/topicdisplay.asp?BoardID=34&TopicID=2228325

weiß nicht obs schon gepostet wurde:
trumpter bringt paar neuigkeiten wie zb:

1/24 109A-6/8
1/24 ju87 d-3
1/32 P-40 in der m und n version
1/32 F8F 2 versionen
1/32 F6F einige versionen
1/32 A-4E
usw..
1/32 eurofighter!!!und diverse andere jets wie lightning und harrier
so viele neuigkeiten habe ich noch nie bei einem hersteller in einem jahr gesehen
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Knife-Edge am 12. Januar 2008, 10:19:30
Egg plane assortment von Hasegawa (12 Bausätze pro Schachtel)
http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=HAS60901 (http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=HAS60901)

Mit:
4 - TH1 Egg Plane F-15 Eagle (Complete New Tool)
2 - TH2 Egg Plane F-14 Tomcat
1 - TH3 Egg Plane F-16 Fighting Falcon
2 - TH4 Egg Plane F/A-18 Hornet
1 - TH5 Egg Plane F-4 Phantom II
2 - TH6 Egg Plane Space Shuttle

Weiß jemand was über den Preis? Kommen die Egg Planes, die WWII Flugzeuge darstellen sollen auch nochmal?

Die 12er Box ist ein VK-Display. Die Einzelpackungen beinhalten jeweils 2 Modelle und kostet 800Yen. Das sind etwa 5€ pro Box. Der Verkaufsstart war Anfang Dezember letztes Jahr. Ob Hasegawa die WWII Serie neu auflegt...Keine Ahnung.

Link1 (http://www.hlj.com/scripts/hljlist.cgi?SeriesID=464&Dis=2)
Titel: PZL M18 "Dromader", 1:35, Resin-Model
Beitrag von: erkamo am 13. Januar 2008, 22:02:45
Das Model von diesem polnischen Flugzeug wird bald zu kaufen sein.
Die Qualität der Abgusse können unter folgendem Link betrachtet werden:

http://skyraider.fotosik.pl/albumy/290876.html#e (http://skyraider.fotosik.pl/albumy/290876.html#e)

Das Model wird in der Auflage von ca. 50 Stück gegossen und nur auf Kundenbestellung!
Für das Modell wurden auch Fotoätzteile vorbereitet, die aber separat gekauft werden dürfen.

Die Preise:

PZL M18: 120 Euro
Fotoätzteile: 60 Euro

Titel: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 14. Januar 2008, 12:07:08
@Wolf: Die Do 215-B4 wäre doch etwas für Dich -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/icm.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/icm.htm)

Pit  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 14. Januar 2008, 13:04:32
Neuheiten?  8o Die Do 215 gibt es doch schon seit etwa einem halben Jahr.  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 26. Januar 2008, 11:56:07
Academy 1/72 F/A-18C Hornet -> http://www.cybermodeler.com/hobby/kits/aca/kit_aca_12411.shtml (http://www.cybermodeler.com/hobby/kits/aca/kit_aca_12411.shtml)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 26. Januar 2008, 18:16:40
Neuheiten?  8o Die Do 215 gibt es doch schon seit etwa einem halben Jahr.  :winken:

Jaja, aber nur die Aufklärervariante B-4. Jetzt ist der Nachtjäger dran...und den meinen sie: B-5 !

Grüße
FredO
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 31. Januar 2008, 18:43:08
http://www.hyperscale.com/2008/reviews/kits/azmodelpreview0108bg_1.htm

Das ist vielleicht eine Typensammlung....ich geb zu, da sind Vögel dabei, von denen hab ich noch nie gehört...  :D

Für mich evtl:  Ar 96 in 1/32....wobei...hässlich ist die Mühle schon...

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 01. Februar 2008, 12:20:27
Getreu dem Motto "Bigger is better":

Vintage Fighter Series  1:24
In case you have forgotten, the all-new P-47D-25 Thunderbolt (#2404) will be released towards the end of this year with a retail price of £64.99. At the same time they will also issue it in Gabby Gabreski's markings (#2405) along with a D-30 as 'Big Ass Bird II' (#02406) and a P-47M (#02407); all at £64.99 each.

Hier gibbet ein paar Bilder der Spritzlinge: http://www.europeanmodeller.com/15.html (http://www.europeanmodeller.com/15.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 01. Februar 2008, 12:51:48
Die Academy F-18 ist mal fein.  :klatsch:

Nachdem Hase + Fujimi relativ teuier und nicht immer zu bekommen sind und alle anderen Basuätze nicht unbedingt der Hit sind, ist der Bausatz wirklich zu begrüssen.  :klatsch:


Und zu der 1.24 Thunderbolt:

Bei dem derzeitigen Trend zum Grossmodell würde es mich nicht wundern, wenn irgendwann die ersten 1:12 Bausätze auftauchen.  :rolleyes: :D

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 01. Februar 2008, 18:22:26
1:12? Hasegawa hat doch schon 3 1:8 Bausätze ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 01. Februar 2008, 19:24:59
1:12? Hasegawa hat doch schon 3 1:8 Bausätze ;)

aber nicht von richtigen Flugzeugen! :D

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 03. Februar 2008, 13:48:26
1:12? Hasegawa hat doch schon 3 1:8 Bausätze ;)

aber nicht von richtigen Flugzeugen! :D

Alex


Was wären denn richtige Flugzeuge? Vielleicht der Ilja Muromez von Sikorsky?  :D Das wäre doch was!  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 09. Februar 2008, 10:44:01
Das wäre doch mal etwas für die "What if" Modellbauer -> Dornier-Stra Haunebu II http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=ANIG4011 (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=ANIG4011)

Pit  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 09. Februar 2008, 12:29:50
Das wäre doch mal etwas für die "What if" Modellbauer -> Dornier-Stra Haunebu II http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=ANIG4011 (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=ANIG4011)

Pit  :winken:

Mhhh, zumindest nicht für mich. Mir hat der kleine Exkurs zum Thema spam die Tage gereicht.
Diese 3tes Reich / UFO / Mythologieschiene liegt dann doch außerhalb dessen, was mir als "What-If" Thema noch zusagt. Wundert mich allerdings, das Anigrand dann noch ein Design nimmt, das man in Google unter "Venusian saucer" findet und das (nach einer ultrakurzen Recherche) wohl eines der ersten UFo Bilder gewesen sein soll. Im richtigen Leben angeblich jedoch Teil eines Futterautomaten für Hühner oder einer Art Deco Lampe http://forgetomori.com/page/31/ war.

"Nette" Bilder findet man auch hier http://greyfalcon.us/BACKUP.htm , bin gerade dabei, den Text querzulesen. Ziemlich quere Ideen.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 26. Mai 2008, 12:23:46
Das wird ja ein bunter Sommer voller Wiederauflagen bei Hasegawa -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/hasegawa.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/hasegawa.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 26. Mai 2008, 12:27:12
Eine 72er P-40F von SH -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/specialhobby.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/specialhobby.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: red ram am 26. Mai 2008, 12:48:17
Das wird ja ein bunter Sommer voller Wiederauflagen bei Hasegawa -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/hasegawa.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/hasegawa.htm)
Weiß eigentlich jemand, ob auch die "Egg Planes" wieder aufgelegt werden?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 26. Mai 2008, 13:25:57
Ein Teil davon soll in July wieder erhältlich sein -> http://www.hlj.com/hljlist2/?Dis=-2&MacroType=MilJet&from=detail&Word=Egg&searchpage=top_page (http://www.hlj.com/hljlist2/?Dis=-2&MacroType=MilJet&from=detail&Word=Egg&searchpage=top_page)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 26. Mai 2008, 13:30:24
Die beiden jugoslawischen Dorniers von RS Models sind da:
http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=RSMI9230 (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=RSMI9230)
http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=RSMI9231 (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=RSMI9231)

Allerdings haben beide Bausätze die gleiche - frühe - Tragfläche, sodass der Modellbauer bei der späten Version mit einiger unnötigen zusätzlichen Arbeit rechnen muss.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 26. Mai 2008, 14:45:57
Das wird ja ein bunter Sommer voller Wiederauflagen bei Hasegawa -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/hasegawa.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/hasegawa.htm)

Schick, schade nur, das die Preise vermutlich wieder jenseits von gut und böse sein liegen werden.
Die MiG-23 habe ich in der letzten Woche in den USA gesehen - $28 macht für mich auch beim aktuellen Umrechnungskurs keinen Sinn.
Auf die Preisgestaltung der Doppelkits F9f Cougar/F11 Tiger und die zwei Cobras bin ich jedenfalls mal gespannt.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 26. Mai 2008, 15:28:42
Die beiden jugoslawischen Dorniers von RS Models sind da:
http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=RSMI9230 (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=RSMI9230)
http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=RSMI9231 (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=RSMI9231)

Allerdings haben beide Bausätze die gleiche - frühe - Tragfläche, sodass der Modellbauer bei der späten Version mit einiger unnötigen zusätzlichen Arbeit rechnen muss.

Hallo Primoz,
bist Du sicher, daß die Modelle identisch sind? Hast Du sie schon gesehen? Das hab' ich zwar auch von einem Händler gehört, aber das wäre ja eine schöne Frechheit von RS, wenn dem so wäre :5:

Im Grunde wäre das Betrug am Kunden, besonders, wenn auf den Verpackungen in Bild und Schrift die Unterschiede zwischen den Versionen korrekt wiedergegeben sind.

Vielen Dank im voraus,
PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 26. Mai 2008, 16:35:50
Wäre aber nicht das erste MAl dass ein Hersteller meint nur andere Decals machen direkt auch eine andere Version.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 26. Mai 2008, 17:22:17
jetzt, wo ich die EE Lightning von Hase gekauft habe, kommt sie natürlich als Neuheit von Trumpeter und MPM auf den Markt... dazu noch in ziemlich allen Versionen. bin gespannt, wie sie sein werden.

Link (http://www.hannants.co.uk/search/index.php?CATEGORY=2&DIVISION=&MANUFACTURER=&CODE=&TYPE=&SCALE=1%3A72&KEYWORD=lightning&NUMPERPAGE=25&order%5B%5D=arrived+desc&order%5B%5D=code+asc)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 26. Mai 2008, 18:03:25
Hallo Primoz,
bist Du sicher, daß die Modelle identisch sind? Hast Du sie schon gesehen? Das hab' ich zwar auch von einem Händler gehört, aber das wäre ja eine schöne Frechheit von RS, wenn dem so wäre :5:

Die Modelle (ich habe beide gekauft) sind nicht identisch - die Gondeln sind unterschiedlich lang. Die versionsspezifischen Merkmale im Bereich Motoren/Gondeln/Fahrwerk sind (zumindest auf den ersten Blick) sehr gut umgesetzt. Auch der Bugbereich macht einen recht guten Eindruck. Aber die Tragfläche selbt ist leider identisch, wobei die frühe Version Spaltklappen a la Do 17E/F hatte und die späte Version die normalen Spreizklappen wie bei der Do 17M/P.

Wenn man eine realistische Do 17 bauen will, muss man die Querruder und Spaltklappen (bei den betreffenden Versionen) herausschneiden und den sehr ausgeprägten Spalt realistisch darstellen (sprich: schneiden, schleifen, feilen usw.). Nun wird man aber auch bei der späten Do 17K mit unnötiger Mehrarbeit beglückt.  :rolleyes:

Insgesamt handelt es sich um ein gutes Modell mit einigen dicken Wermutstropfen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 19. Juni 2008, 19:40:30
erste Bilder des konkreten Packungsinhaltes von Trumpeters C-47:

http://www.matusek.cz/web/view.php?cisloclanku=2008060010

auch da wird man wieder auf "overdetailling" prüfen müssen; ständig diese Liebe zum (am Original nicht verhandenen) Oberflächendetail!!!

oder doch die Monogram Wiederauflage???

 :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 19. Juni 2008, 20:07:29
Wenn ich das richtig sehe, sind die Details inkl. Nieten negativ....grad bei DC-3/C-47 ist das falsch. Die hatte tatsächlich richtige Dampfkesselnieten, richtig grosse....da ist das Monogram-Modell wohl tatsächlich die bessere Wahl.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 19. Juni 2008, 20:36:38
ich kann da nicht so richtig was erkennen. Muss man wohl warten bis bessere Bilder da sind. Teilweise scheinen erhabene Details vorhanden zu sein. Wenn ich die C-47 aus Schleißheim recht im Kopf habe gibt es am Original sowohl erhabene als auch versenkte Nieten.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 20. Juni 2008, 20:03:18
Na ja.............

die Monogram- Dakota hat gar keine Nietennachbildungen, nur erhabene Blechstöße.
Trumpeters Interpretation aber Legionen von versenkten Nieten,
im Cargobereich fehlen andererseits alle Rippen im Innenbereich.
Und diese eigenartigen Auspüffe.
Ob die cowlings immer noch zu eckig sind (Vorbild für Trumpi war wohl die Li-2)?

Schwere  Wahl.............
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 21. Juni 2008, 00:27:55
vielleicht aus 2 mach 1?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 24. Juni 2008, 13:54:54
Nach so Maschinen wie Me 263 oder auch He 100 V8 scheint Special Hobby weiterhin in die Domäne vorzudringen welche seinerzeit mal von Huma alleine besetzt war. Es soll eine Me 209 V1-V4 kommen sowie eine Blohm und Voss BV 141
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 24. Juni 2008, 14:01:26
Es soll eine Me 209 V1-V4 kommen sowie eine Blohm und Voss BV 141

In welchem Maßstab? 48 oder 72?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 24. Juni 2008, 14:19:50
sorry.....wenn ich was schreibe, dann kann es nur 1/72 sein ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: panzerchen am 24. Juni 2008, 22:50:58
BV 141 gab´s ja schon vorn Airfix.

( Wo zum Henker treibt sich die Meinige nur rum ???
Die wollte ich doch schon lange mal fotografieren ! )
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 24. Juni 2008, 23:33:48
Me 209 und so manches anderes gab es vorher auch schon....Frage ist nur in welcher Qualität
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 25. Juni 2008, 15:31:53
Die 141 von Airfix war für die damaligen Maßstäbe ganz gut, aber nicht überragend. Die Neue wird wohl deutlich besser sein. Wird es vielleicht mehrere Versionen geben?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 25. Juni 2008, 16:51:18
Gegenfrage: Gabe es denn mehrere Versionen???
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 25. Juni 2008, 18:49:50
durchaus....
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 26. Juni 2008, 11:38:15
Im Grunde gab es zwei Versionen - die bekannte B-Version mit BMW 801:
http://www.warbirdphotographs.com/LCBW6/BV-141-04f.jpg (http://www.warbirdphotographs.com/LCBW6/BV-141-04f.jpg)

sowie die frühere, etwas untermotorisierte A-Version mit symmetrischem Leitwerk:
http://www.warbirdphotographs.com/LCBW6/BV-141-01f.jpg (http://www.warbirdphotographs.com/LCBW6/BV-141-01f.jpg)
http://www.warbirdphotographs.com/LCBW6/BV-141-02f.jpg (http://www.warbirdphotographs.com/LCBW6/BV-141-02f.jpg)
http://www.warbirdphotographs.com/LCBW6/BV141-09f.jpg (http://www.warbirdphotographs.com/LCBW6/BV141-09f.jpg)

Wie man sieht, gab es beträchtliche Unterschiede - auch in der Tragflächenform.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: panzerchen am 26. Juni 2008, 14:51:55
Und es gab ein britisches Propagandafoto in einer Zeitung daß beweisen sollte daß die Deutschen irre sind !
Tenor: Wer solch ein schiefes Flugzeug baut kann nicht normal sein !

Hab den Link leider nicht mehr.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 26. Juni 2008, 17:22:34
Wobei gerade die BV 141 sehr gute Flugeigenschaften gehabt haben soll.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 26. Juni 2008, 21:13:14
natürlich können asymetrische Flieger sehr gute Eigenschaften haben, man schaue sich doch nur dieses Exemplar an: http://www.aviastar.org/air/usa/rutan_boomerang.php . Mit verrückt hat das gar nichts zu tun, sondern eher mit Innovation und Kreativität.



Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 15. Juli 2008, 12:07:33
11.07.08

Pegasus Models is for sale. If you are interested in buying all the stock, manufacturing equipment, artwork and website etc please contact Chris Gannon direct on 05600 150889 or email chris@pegasusmodels.com.

Quelle: http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/header.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/header.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 15. Juli 2008, 20:34:59
Uff... :2: :2:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 15. Juli 2008, 20:54:53
Naja ich schätze Roden und Eduard und MAC haben ihm in den letzten Jahren heftig zu schafen gemacht. Mein letztes Blue Max Modell war die Halberstadt C.II und die gibt es schon ein paar Jährchen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 16. Juli 2008, 17:28:37
Extra für Achim:

http://www.moduni.de/product_info.php/products_id/6150004


(keine Schleichwerbung für moduni, ich habs bloss hier gefunden....)

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 06. August 2008, 16:42:52
So wird der neue Dragon-Bausatz der Messerschmitt Bf 110 (1:32) aussehen:
http://www.hyperscale.com/2008/reviews/kits/bf110c7previewjc_1.htm (http://www.hyperscale.com/2008/reviews/kits/bf110c7previewjc_1.htm)

Jetzt bräuchten wir nur noch eine anständige 110 im Maßstab 1:72 ....  :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 06. August 2008, 16:45:32
Hier nochmal direkt von Dragon

www.dragon-models.com

(http://www.dmlforum.com/intelfromhq/3203/3203-poster-m.jpg)

Ach bitte Dragon oder Eduard.....einfach mal downscalen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 06. August 2008, 17:02:59
Ach bitte Dragon oder Eduard.....einfach mal downscalen.

So ähnlich wie Trumpeter und Hobby Boss. Es geht ja ...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 16. August 2008, 19:44:58
endlich wieder Sperrholz:

http://www.cmkkits.com/en/aircraft/macchi-m-5/  (gibts auch noch mit anderen bemalungsvarianten: z.B. KuK- Beutemaschine)
http://www.cmkkits.com/en/news/mpm-newsletter-08-08/ (der geneigte Betrachter möge bitte das mittlere Blatt betrachten: Phoenix D 1 KuK Seeflieger)

 :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 05. September 2008, 12:18:33
Auf der HP von Trumpeter ist die DC 3 in 1:32 gelistet:

http://www.trumpeter-china.com/war513/products/en_message.asp?id=645 (http://www.trumpeter-china.com/war513/products/en_message.asp?id=645)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 05. September 2008, 14:19:34
...solange es nicht wieder ein Mix aus DC-3/C-47 und Lisunov Li-2 wird! Aber zu befürchten steht, dass die Chinesen ihr 48er Modell "hochscalen".
Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: olli am 05. September 2008, 14:26:31
In einem anderen Forum wird vermutet/behauptet daß das das 1/48er Modell ist und es sich auf der Seite um einen Tippfehler bei dem Maßstab handelt. Anhand der Artikelnummer kann man diese Vermutung eigentlich auch nur unterstützen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 05. September 2008, 15:29:35
Stimmt, ein Vergleich mit der 1/48 C-47 zeigt dieselben Maße der Box und des Modells. Schade drum.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 05. September 2008, 15:32:48
scheint ein Fehler zu sein; Original hat eine Spannweite von 29m, und das Modell 60cm. Ergibt exakt 1:48.

Wäre auch sehr gross, mit einem Meter Spannweite in 1:32. Da könnte man fast schon Elektromotoren einbauen und damit herumfliegen...

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 05. September 2008, 22:23:10
Weiß eigentlich jemand, ob auch die "Egg Planes" wieder aufgelegt werden?

Aber sicher -> http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=HATH7 (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=HATH7)

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: deleted_Account am 05. September 2008, 22:46:53
Cool fliegende Ostereier  :7:

Gruß Maeks :woist:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 06. September 2008, 18:12:23
Hier noch eine detailliertere First-Look-Rezension des neuen Bf-110-Bausatzes von Dragon:
http://www.hyperscale.com/2008/reviews/kits/dragon3203reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2008/reviews/kits/dragon3203reviewbg_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 08. September 2008, 12:40:33
Quelle: http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/pegasus.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/pegasus.htm)

We have received the following announcement today from Chris Gannon.

PEGASUS MODELS UNDER NEW OWNERSHIP
As you may recall, I recently mentioned that I was interested in finding a purchaser for Pegasus Models. I have been fortunate to find a like minded individual in Colin Strachan of Freightdog Models, to whom ownership of Pegasus Models, Silver Cloud Models and Blue Max productions passed this week.
As you have probably gathered I have had several major changes in life and these have extended to career as well. I am no longer in the position to run Pegasus full time and have struggled trying to run matters on a part-time basis for the past year. I have now relinquished all involvement in the business and would like to offer my congratulations and best wishes to Colin for the future.
Colin intends to continue the business started by myself in 1982; it will be officially re-launched this year at Scale Model World after an absence of three years. New releases in the Pegasus and Blue Max ranges will follow in 2009, including the recently completed Blue Max 1/48th. Macchi M.5 flying boat. Several Blue Max kits will be re-introduced in time for Scale Model World.
Until the revamped Pegasus website is re-launched, all information will be hosted on Freightdog‚s own website; www.freightdogmodels.co.uk with any enquires to freightdog@btopenworld.com

I should like to close by thanking all my loyal customers of the past 26 years. It has been a pleasure and a privilege to have made the many acquaintances the world over that my company has afforded me. I am confident that in Colin, the business is in safe hands and that he will continue the enterprise started all those years ago and which gave me so much satisfaction and pleasure.

Regards
Chris Gannon
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 08. September 2008, 12:47:26
Hallo Peter,

ich hoffe das ist eine gute Lösung für Pegasus. Wäre wirklich schade wenn die Modelle vom Markt verschwinden würden.  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 18. September 2008, 12:39:03
Da werden sie E...-Preise fallen -> Italerie hat die AMT XB-70 wieder aufleben lassen

http://store.spruebrothers.com/shared/StoreFront/default.asp?CS=sbm&StoreType=BtoC&Count1=208995997&Count2=126136422&ProductID=16599&Target=products.asp (http://store.spruebrothers.com/shared/StoreFront/default.asp?CS=sbm&StoreType=BtoC&Count1=208995997&Count2=126136422&ProductID=16599&Target=products.asp)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 22. September 2008, 10:31:55
Ist die Neuigkeit, dass Hasegawa eine E-2C Hawkeye 2000 in 1/72 auf den Markt bringen wird, schon zu allen Interessierten durchgedrungen?

Frühere Hawkeye Varianten dürften dürften (früher oder später) sicher folgen.

mfG,
domin_atrix

http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=HAS01561
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: deleted_Account am 22. September 2008, 20:53:41
Na Toll warum kommt nicht mal ein in 1:48 raus.  :5:


Gruß Maeks :woist:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 24. September 2008, 13:30:34
Hallo, endlich mal wieder was finnisches !
Die MS 406 in attraktiver Bemalung und eine Hurricane.
Muss  ich haben.
Auch sehr schön sind die neuen 3-mot von AZ , aber leider nur 1/144 !
Dafür ist sehr interessant die Breda 65, habe schon die Spritzlinge gesehen, sehr lecker !!

Gruss

Markus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 24. September 2008, 13:51:44
Eine Albemarle in 1/72....das wird aber die Freunde der RAF FLieger freuen. (Valom)

http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/valom.htm
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 24. September 2008, 14:14:38
Uih: Die Albemarle mit "Russian AF options"? Flog die denn als "leand-lease" in der UdSSR?
So wird sie auch für mich durchaus interessant...
"Lecker"
Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 24. September 2008, 14:43:33
Laut zwei Profilen scheint es da was gegeben zu haben

http://wp.scn.ru/en/ww2/b/567/1/0 (http://wp.scn.ru/en/ww2/b/567/1/0)

hier noch was

http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?f=79&t=25265 (http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?f=79&t=25265)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 24. September 2008, 14:57:26
Die Mühlen waren ziemlich unbrauchbar und wurden deswegen an die Russen abgeschoben ...  :6:

Anders als die Airacobras waren sie wohl auch für die Russen unbrauchbar.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 03. Oktober 2008, 00:07:37
ICM will eine Heinkel He 70 F-2 in 1/72 rausbringen.........und hat mal wieder die Do 17 Z angekündigt.......warten wir es mal ab.....das gehört bei ICM ja dazu

www.modelaircraftmagazine.com/.../info/021.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/.../info/021.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Joe_Dee_Foster am 05. Oktober 2008, 01:32:47
@ Pacific Strafer :
Is zwar schon ein paar Tage her,aber ich hab grad mit Interesse gelesen,daß die große XB-70 wieder auf dem Markt ist.Danke,werd mich mal bei meinem Händler schlau machen,denn in 1:300,wie ich sie hab,wird sie ihrer wahren Größe nicht im geringsten gerecht.
Eine Frage : Wer hat die "Valkyrie" in 1:72 schon gebaut und sagt mir was über Vor,-und/oder Nachteile.
Danke seeeeehr...
Gruß Joe
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 08. Oktober 2008, 21:44:03
erste testshots der 1:32er Revell Ju 88 A-1 (was das soll weiss ich auch nicht)

http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_Ju88_A-1/Preview_Rev_Ju88_A-1.html
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 08. Oktober 2008, 21:56:21
warum nicht.......und mit dicherheit werden noch andere Versionen folgen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 08. Oktober 2008, 22:02:18
Moin ihr Lieben,
die ersten Probegüsse der 32er Ju 88 sehen wirklich schon lecker aus! Und dann der Preis! Hoffentlich kommt die noch vor Weihnachten raus!
Und schon träume ich vom nächsten Projekt, noch evor ich meine alten Baustellen abgearbeitet habe!  :pffft:
Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: panzerchen am 08. Oktober 2008, 22:39:36
Das ist wohl so ein Fall wo auch der geizige Modelbauer gerne auf vorgestanzte Maskierfolie zurückgreifen wird ????
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 08. Oktober 2008, 22:48:14
Die ist doch so groß, daß man das ohne  Probleme auch mit tamiyatape machen kann.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 08. Oktober 2008, 23:41:30
Achim, Wolf,

sowohl als auch! Manchmal bin ich recht dankbar für Kabuki-tape (SM 82 z.Bsp.) und manchmal sind sie schlicht überflüssig...hängt halt immer vom Flugzeugtyp ab. In 1/32 krieg ich die Maskierung auch mit tamiya-tape hin; aber wenn´s einen preisgünstigen Foliensatz von Eduard gibt: Warum nicht?
Man kann die Dinger durchaus mehrfach verwende.
Letztlich muss das jeder selbst entscheiden: Gebe ich das Geld aus und habe es ein bißchen bequemer oder bin ich geizig und habe dafür mehr "Arbeit"...

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 09. Oktober 2008, 08:34:38
darum ist also der Ölpreis so stark angestiegen. Die immer grösseren Modelle brauchen viel mehr Plastik. Weiss eigentlich schon jemand, wann die neue F-4J  in 1:12 kommt?  X(

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 09. Oktober 2008, 09:32:29
Der Ölpreis ist doch wieder gefallen ;)

Was die Masken angeht, so war das natürlich nicht ernst gemeint. Ist ja jedem selbst überlassen. Eine He 111 oder eine He 177 klebe ich in meinem Maßstab auch lieber mit Masken ab statt mit Tamiya Tape.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 10. Oktober 2008, 12:47:03
Trumpeter 1/72 Lightning F.2A/F.6 -> http://www.cybermodeler.com/hobby/kits/tru/kit_tru_1654.shtml (http://www.cybermodeler.com/hobby/kits/tru/kit_tru_1654.shtml)

Der Verkaufspreis in Deutschland wird wohl bei. ca. 20 € liegen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 10. Oktober 2008, 13:10:37
Trumpeter 1/72 Lightning F.2A/F.6 -> http://www.cybermodeler.com/hobby/kits/tru/kit_tru_1654.shtml (http://www.cybermodeler.com/hobby/kits/tru/kit_tru_1654.shtml)

Der Verkaufspreis in Deutschland wird wohl bei. ca. 20 € liegen.

nun ja, das haut einem nicht gerade vom Hocker. Die Decals scheinen etwas versetzt gedruckt zu sein. Und ca. 20€ plus etwas für neue Decals scheint nicht mehr so preiswert. Da hätte Revell etwas neues machen sollen, anstatt die Hasegawa neu aufzulegen. Der Markt scheint dafür vorhanden (gewesen) zu sein, die Briten spinnen alle auf die neue Lightning.

Aber vielleicht bringen es Academy oder MPM besser auf die Reihe.

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 11. Oktober 2008, 19:51:53
Ich hatte heute einen ICM-Katalog in der Hand und da ist für noch dieses Jahr eine He 70F in 1/72 angekündigt....mal sehen..interessant wäre das wirklich.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 12. Oktober 2008, 10:41:53
Warten wir es ab. Au die Do 215 mussten wir ja auch ewig warten. Jetzt ist ja auch nochmal die Do 17 angekündigt......und irgendwo habe ich gelesen, dass Trumpeter auch nochmal (wieder) die FW 200 angekündigt hat.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 12. Oktober 2008, 10:57:20
Ja, wir kennen ja unsere Pappenheimer.. :D...und bedauerlicherweise war die Do 17Z nicht mehr im Katalog, nur die 215.
Was die Trumpeter FW 200 anbelangt...ob man die wirklich braucht, weiss ich noch nicht. An der 48er wurde ja schwer rumkritisiert.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 12. Oktober 2008, 11:10:12
Du weißt doch........der Sammler und Jäger braucht alles  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 12. Oktober 2008, 11:32:02
Ich nicht  :D :D :7: ;)

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 12. Oktober 2008, 15:51:49
Moin ihr Lieben,
tja, die Frage stellt sich fürwahr: Brauchen wir tatsächlich noch eine 72er FW 200? Die Revell ist ja wirklich erstklassig; und wenn die Trumpeter so wird, wie deren 48er "Condor", dann lasse ich lieber die Finger davon und warte darauf, dass die Condor von REvell dermaleinst bei Karstadt auf dem Wühltisch liegt!
Bei der Wellington hat Trumpeter schließlich auch "nur" die 48er runtergescaled (schreibt man das jetzt so?). Allerdings war der 48er Bausatz vorzüglich und so wurde auch die 72er Wellington ein Brüller. Damit hatte Trumpeter die Konkurrenz (MPM) deutlich hinter sich gelassen. Aber ob das mit der Condor auch gelingt, vermag ich nicht zu sagen, wage es jedoch zu bezweifeln.
Was mich an der ganzen Sache ärgert: Es gäbe noch so viele Maschinen, die eines neuen Bausatzes würdig wären und stattdessen balgen sich alle Firmen um immer die gleichen Doubletten. Siehe die Gannet von Revell und Trumpeter. Eine hätte genügt (die Revell soll um Längen besser sein, sagen die Fachleute) und Trumpeter hätte die Form- etc. Kosten m.E. besser in so exotische Geschichten wie die Karakorum gesteckt: Das ist ja nun wirklich ein Modell, das es bislang nicht gab und das seinen (exotischen) Reiz hat! 
Just my two cents
Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 13. Oktober 2008, 11:47:26
warum nicht.......und mit dicherheit werden noch andere Versionen folgen.

Ja, so schaut's aus. Es werden wohl etliche weitere Versionen folgen - und man beginnt halt mit einer etwas weniger attraktiven Version (tun andere Hersteller ja auch). Eine A-1 gab es bislang noch nicht, es stört mich aber ein bissel, dass nicht auch die Vierblattpropeller für die A-0 angeboten werden. Das hätte man doch mit wenig Aufwand tun können ...  :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Ralf am 13. Oktober 2008, 16:52:17
Moin Zusammen,

habe mal bei Faller nachgefragt, ob die XB-70 von Italeri, die zur Zeit in den USA erhältlich ist, auch bald auf dem europäischen Markt erhältlich ist.

Hier die Antwort:

Sehr geehrter Herr Reuter,

Der Artikel 1282 ist eine Sonderauflage nur für den US-Markt. In Europa wird der Artikel wohl im nächsten Jahr erhältlich sein.

Mit freundlichen Grüßen
Gebr.FALLER GmbH
Kreuzstrasse 9
D-78148 Gütenbach
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 13. Oktober 2008, 17:07:53
Moin Zusammen,

habe mal bei Faller nachgefragt, ob die XB-70 von Italeri, die zur Zeit in den USA erhältlich ist, auch bald auf dem europäischen Markt erhältlich ist.

Hier die Antwort:

Sehr geehrter Herr Reuter,

Der Artikel 1282 ist eine Sonderauflage nur für den US-Markt. In Europa wird der Artikel wohl im nächsten Jahr erhältlich sein.

Mit freundlichen Grüßen
Gebr.FALLER GmbH
Kreuzstrasse 9
D-78148 Gütenbach

Ah, super, danke für die Info.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Joe_Dee_Foster am 13. Oktober 2008, 19:57:53
Da freut sich aber ein(e?)Joe Dee Foster... ;)
@ Duckman : Auch von mir ein "Danke" für die XB-70- Info.
Ich hätte sie mir damals(vor 6 Jahren) schon auf den Tisch legen sollen,hab aber immer wieder gewartet.Gut,ich hab sie inzwischen,allerdings in "gigantischen" 1:300 :D
(Selbst da ist sie aber noch größer als manch eine 1:144-Maschine.Würde so gern mal das letzte Original in Natura sehen- und mir da auch gern winzig vorkommen.)
Gruß Joe
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 26. Oktober 2008, 09:43:45
Bei HLJ sind unter den Bilder der Hobby Show die neuesten Modelle:

Hasegawa bringt ne 72er Hawkeye

Und Trumpeter zeigt Bilder der 32er F-8 Crusader, vom Eurofighter Doppelsitzer, Su-30 MMK und F- 18E Superhornet 8o 8o

Ich glaub, wenn das so weitergeht, sollte man sich langsam ein Hochregallager anmieten für die ganzen Dinger :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: deleted_Account am 26. Oktober 2008, 15:36:36
Wieso schon wieder eine 72er Hawkeye. Es wird Zeit für eine 48er.  :12:


Gruß Maeks :woist:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 30. Oktober 2008, 19:41:08
Hab von BAM nen Newsletter mit den Revell Neuheiten von Januar bis April bekommen:
Neben mehreren Modelsets erhältlicher Bausätze( Piper Supercub, Medicopter 117, Bell 206) kommen als Wiederauflage die 48er Ju 52 Zivil, die C 47 Berliner Luftbrücke und die F117. Zudem soll eine 72er F 18E Super Hornet kommen ( vom Preis mit 17,25€ vermutlich die Hasegawa Form) sowie der Mil Mi 26 Helikopter ( vermutlich auch ne Kooperation mit?)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 30. Oktober 2008, 19:50:09
Zudem soll eine 72er F 18E Super Hornet kommen ( vom Preis mit 17,25€ vermutlich die Hasegawa Form) sowie der Mil Mi 26 Helikopter ( vermutlich auch ne Kooperation mit?)

Hui jetzt wo Academy mit seiner Top F18 auf den Markt ist darf wohl Revell nochmal probieren ein wenig Hasegawa unter dem Volk zu verteilen  :D. Ist ja aber erstmal Spekulation.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 31. Oktober 2008, 17:47:41
Mi-26 wird wohl von Zvezda #7270 sein...

Grüße
FredO
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 04. November 2008, 22:43:17
Werbeanzeige von Italerie in der aktuellen FSM:

Italeri bringt die XB-70 VALKYRIE  in 1:72.

 :9:

Mist, ich hab eine zu kleine Wohnung..

 ;(

 :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Joe_Dee_Foster am 04. November 2008, 22:54:12
Ähhh...wie groß is die Valkyrie denn? Steht da was? Und die Preise?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 05. November 2008, 21:05:32
http://de.wikipedia.org/wiki/North_American_XB-70

60 Meter : 72 = ~ 80 cm im Modell.

Preis steht keiner da.

Und es wird wohl zu 99,9999999 % die AMT Form sein.

 

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Joe_Dee_Foster am 06. November 2008, 05:30:16
Danke für den Link, Trinity. Den kannte ich zwar schon,habe dadurch aber wieder andere wissenswertes über die XB-70 gefunden. Mal sehen, wann sie denn in die Läden kommt.

Gruß Joe
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 11. November 2008, 10:05:52
Damit dürften die Tage der Airfix Hmpden wohl auch endgültig gezählt sein:

http://www.hyperscale.com/2008/reviews/kits/valom72045reviewme_1.htm
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 11. November 2008, 11:24:29
Nicht unbedingt. Der Preis ist ja auch ein Faktor. Und die Motorhauben von Valom sehen alles andere als überzeugend aus.  :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 11. November 2008, 14:00:46
Dann formuliere ich mal um und sage "für den ambitionierten Bastler"
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 11. November 2008, 14:30:25
...wo wir gerade beim "ambitionierten Bastler" sind -> http://www.anigrand.com/AA2083_B-32.htm (http://www.anigrand.com/AA2083_B-32.htm)

(http://www.aerofiles.com/conso-b32.jpg)
Quelle: www.aerofiles.com
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 14. November 2008, 20:36:54
Na los Peter... beim derzeitigen Dollarkurs?! Gib Dir nen Ruck!;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 20. November 2008, 12:07:44
Sword kündigt 72er RF-80 und P-80C für Januar an -> http://www.hyperscale.com/2008/reviews/kits/rf8072previewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2008/reviews/kits/rf8072previewbg_1.htm)
Da bin ich mal gespannt...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 20. November 2008, 13:31:50
Nachdem Trumpeter ja jetzt eine 1:72 EE / BAC Lightning rausgebracht hat, was ist denn an den Gerüchten dran dass Academy ebenfalls eine bringen wird, auch in 1:72 ?


 
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 20. November 2008, 14:39:22
Nachdem Trumpeter ja jetzt eine 1:72 EE / BAC Lightning rausgebracht hat, was ist denn an den Gerüchten dran dass Academy ebenfalls eine bringen wird, auch in 1:72 ?


 

Ich kann es nur hoffen, das Academy mit einer Lightning rauskommt, denn Trumpeter hat einen ziemlichen Formfehler in den Rumpf eingebaut. Besprechung folgt in den kommenden Wochen im Modellversium.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 20. November 2008, 15:37:55
Ich kann es nur hoffen, das Academy mit einer Lightning rauskommt, denn Trumpeter hat einen ziemlichen Formfehler in den Rumpf eingebaut. Besprechung folgt in den kommenden Wochen im Modellversium.

Gruß
Thorsten

Nun ja, so grottenübel ist die auch wieder nicht. Die Schubdüsen sind etwas vermurkst, aber sicherlich besser als die alte Hase/Revell-Lightning. Aber eine dritte Marke wäre schon schön, vielleicht kann man mit etwas Kitbashing eine vernünftige Lightning hervorbringen...

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 20. November 2008, 15:39:29
Nachdem Trumpeter ja jetzt eine 1:72 EE / BAC Lightning rausgebracht hat, was ist denn an den Gerüchten dran dass Academy ebenfalls eine bringen wird, auch in 1:72 ?


 

Ich kann es nur hoffen, das Academy mit einer Lightning rauskommt, denn Trumpeter hat einen ziemlichen Formfehler in den Rumpf eingebaut. Besprechung folgt in den kommenden Wochen im Modellversium.

Gruß
Thorsten


Toll, nun scheiden sich wieder die Geister. Spekulieren und nochmal Ewigkeiten warte bis eine Vernünftige Academy Lightning kommt, die Hasegawa Lightning aufmöbeln oder Trumpeter kaufen und sich in einer Ewigkeit ärgern :D.

Aber mal ehrlich, wenn ich die letzten Bausätze von Academy anschaue (F18, Me 262, Helldiver) kann man echt nur hoffen das die Jungs sich die Lightning vornehmen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 20. November 2008, 15:48:28
Aber mal ehrlich, wenn ich die letzten Bausätze von Academy anschaue (F18, Me 262, Helldiver) kann man echt nur hoffen das die Jungs sich die Lightning vornehmen.

Helldiver, einverstanden, zur F-18 kann ich nichts sagen, nicht mein Gebiet. Aber die Me 262 hat eine kleine Macke, die erst richtig auffällt, wenn das Modell gebaut worden ist: Die Rumpfnase erscheint mir etwas zu dick, ist eine richtige "Knubbelnase". Irgendwie sieht die Me 262 von Revell da besser aus, auch wenn die Detaillierung und Markierungsmöglichkeiten des Academy-Modells deutlich besser sind :klatsch:. Was man in einem Academy-Bausatz an Varianten findet, entspricht so ziemlich allem Me 262-Bausätzen (Einsitzer), die es von Hase je gab - zu einem deutlich geringeren Preis. Den "Heimatschützer" verkaufte Hasegawa vor rund 10 Jahren für über 50.- DM :12:

Zurück zur Lightning: Was ist denn mit den ehrwürdigen Bausätzen von Airfix und Matchbox? Stimmen da die Abmessungen usw.?
Daß die Detaillierung nicht mehr dem heutigen Stand entspricht ist klar.

Grüße :winken:,
PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 20. November 2008, 17:59:21
... Den "Heimatschützer" verkaufte Hasegawa vor rund 10 Jahren für über 50.- DM...

Der Preis war mit Sicherheit nicht der von HASE, sondern eher der Hauspreis von Faller, die bei solchen Exoten immer tüchtig zugelangt haben. (Bis 2001 war ich auch noch im Geschäft, ich weiß, wovon ich rede...)

Grüße
FredO
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 20. November 2008, 18:16:23
@Pewi

Leider habe ich die 262 von Academy noch nicht gebaut. Leider trifft aber auch Revell die Form nicht 100%tig und der Rest des Bausatzes ist einfach nur grausig.
Ich habe die Academy auf der Halde und lasse mich mal überraschen.

Ps....: http://www.modellboard.net/index.php?topic=25863.0
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 20. November 2008, 18:41:14
Zitat
Leider trifft aber auch Revell die Form nicht 100%tig und der Rest des Bausatzes ist einfach nur grausig.

Weshalb?

H.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 20. November 2008, 18:48:21
interessant....die einen sagen die cademy Nase ist zu knubbelig....Revell hat es da besser getroffen.....andere sagen die Revell Nase seie zu schlank.......... :pffft: watt denn nu?

Ich sage: die Modelle sind alle zu plastikhaft  :6:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 21. November 2008, 12:23:07
[Der Preis war mit Sicherheit nicht der von HASE, sondern eher der Hauspreis von Faller, die bei solchen Exoten immer tüchtig zugelangt haben. (Bis 2001 war ich auch noch im Geschäft, ich weiß, wovon ich rede...)

Grüße
FredO

Fredo, das wird sicher so sein, wenn Du das sagst. Ich wollte jetzt auch nicht die x-te Preisdiskussion lostreten. Nur mir persönlich war dieser Preis für dieses Modell damals zu hoch, egal, wie er zustande kam und bei aller Anerkennung, daß Gebühren zu zahlen sind, und der Händler von seiner Ware auch leben muß und soll.

Wenn mich ein bestimmtes Modell sehr interessiert, dann bin ich auch bereit, dafür einen Preis zu zahlen, bei dem andere abwinken, weil er ihnen persönlich zu hoch ist.

Beispiel: Ich habe mir kürzlich in der "E-Bucht" einen Bausatz der Savoia-Marchetti SM 85 (ein Sturzbomber-Prototyp, der nichts taugte, da untermotorisiert) in 1:72  "geschossen". Resin, ohne Decals, aber ein sehr feiner Guß und detailliert, also gute Qualität, deutlich besser als etwa Planet und fast so gut wie CMR. Für "schlappe" 29 Euro plus Porto aus Belgien. Also kein Schnäppchen, und ich kenne mindestens einen guten Freund, der mich deshalb für irre erklären wird (Hallo Hans-Georg :D)
Da hat sicher jeder von uns seine individuellen Schmerzgrenzen.

@Stift Royal: Ich kann mich Hans nur anschließen, was ist an der Revell Me 262 "grausig"? Wobei wir sicher alle den neuen Bausatz aus den 90ern meinen.

Grüße,
PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 21. November 2008, 12:29:55
Die Hersteller liefern wirklich nur üblen Schrott ab, aber dabei ist die Lösung doch so einfach:

Kauft euch eine CNC-Fräsmaschine, CNC-Drehmaschine, CNC-Erodiermaschine, und eine Spritzgussmaschine.

Mit den ersten drei Maschinen fertigt ihr die Form aus Stahl.
Die lasst ihr dann härten.
Dann ab damit in die Spritzgussmaschine, und fertig!

E´voila, ihr braucht euch nie mehr über diesen überterten, um wahnsinnge 0,5mm von irgendwelchen "genauen" Plänen (Die untereinader auch voneinander abweichen :D) abweichenden Schrott rumärgern, denn euch Academrevehasetami abliefern.

So einfach ist das.  :1:


Falls euch das nicht so gut gelingt, und ihr irgendwelchen absolut unpassnden Plastik******* abliefert, schreibt SHORT RUN + LIMITED drauf und verlangt das Doppelte wir Acdemrevehasetami. Ihr werdet in Fachzeitschriften allgemein noch gelobt für das Zeugs, auch wenn das einzige Highlight ist dass sich die Teile mit normalen Kleber verkleben lassen, und die Bausätze verkaufen sich wie warme Semmeln.


 :D




BTT:

In diversen englishsprachigen Foren werden schon Vergleiche zwischen Academy / Trumpeter Lightning gezogen.

Sind das Schnellschüsse a´la "Ich kenne da jemand, der meint das und vermutet dieses..." oder wie?

Weiss jetzt irgendjemand schon was genaues???

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 21. November 2008, 12:42:04
Ach falls die Academy und Trumpeter Lightning nicht absolut Schüttelbausatzmäßigperfekt sind bauen wir halt aus Protest die alten Airfix, Matchbox und Frog/Hasegawa Modelle weiter. :rolleyes: :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: effpe am 21. November 2008, 13:03:20
Aso "Schnellschüsse"  sind das bezüglich der Trumpeter Lightning nicht.

Und wenn das nur 0,5 mm Differenzen wären...........
Leider liegt Trumpeter im Heckbereich der Lightning schon arg daneben, um es mal vorsichtig zu sagen.
Da hätte ein Blick auf ein Foto gereicht, um zu sehen, das da was nicht richtig ist.
Zumal es ja auch noch Originale gibt.

Schade.
Ich hoffe auch auf Academy
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Trinity am 28. November 2008, 08:06:42
So wie es aussieht sind die ganzen Vergleiche hinfällig, den die ganzen "Dieses oder jedes Modell ist besser" Beiträge die ich so aufgeschnappt habe sind von Vollhon*** verfasst woprden, die erst Posten und dann lesen.

Die Trumperter ist die EE / BAC F.1 / F.6 Lightning.

Die von Academy, die bald rauskommen soll, ist die

F-22 Raptor Lightning.


Schon "witzig" was da gelegentlich gepostet wird. Und wie viel glauben man manchen Beiträgen schenken kann.

:rolleyes:

Sorry.

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 28. November 2008, 10:46:49
Tja, dann werden die Unterschiede wohl beträchtlich sein.  :pffft: :pffft: :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 28. November 2008, 11:14:36
Die Trumperter ist die EE / BAC F.1 / F.6 Lightning.

Die von Academy, die bald rauskommen soll, ist die
F-22 Raptor Lightning.

:rolleyes:

Sorry.



die F-22 heisst aber Lightning II. Und die F-22 von Academy ist 1:48. link (http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=23815&hl=academy+lightning) . In den Englischen Foren habe ich jedenfalls noch nichts darüber gelesen... da wird immer noch frischfröhlich über die EE Lightning von Academy in 1:72 spekuliert.

Anyway, ich habe eh noch die Hasegawa im Keller...

Alex

edit: upps, die Lightning II ist ja die F-35...  :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: effpe am 28. November 2008, 12:20:34

ich warte trotzdem auf die Academy Lightning .... also die F.6 (F.2A)

http://www.ipmsdeutschland.de/Ausstellungen/Nuernberg2008/Nuernberg_2008.html

http://www.flashie.nl/A/academy.html

http://www.cybermodeler.com/special/2009_acft_subj.shtml

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 28. November 2008, 12:49:47
@Trinity

Vermutlich gibts hier ein kleines Missverständnis, denn die Raptor und die Lightning II sind zwei grundverschiedene Flugzeuge:

Lockheed Martin F-22 Raptor
Lockheed Martin F-35 Lightning II

mfG,
domin_atrix

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 28. November 2008, 13:16:00

ich warte trotzdem auf die Academy Lightning .... also die F.6 (F.2A)

http://www.ipmsdeutschland.de/Ausstellungen/Nuernberg2008/Nuernberg_2008.html

http://www.flashie.nl/A/academy.html

http://www.cybermodeler.com/special/2009_acft_subj.shtml



Und MPM hat auch vor längerer Zeit mal eine angekündigt. Also Trumpeter ist definitiv nicht der Weisheit letzter Schluß.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 04. Dezember 2008, 12:33:29
Zudem soll eine 72er F 18E Super Hornet kommen ( vom Preis mit 17,25€ vermutlich die Hasegawa Form)

Neue Form -> http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_F-18E_72/Preview_Rev_F-18E_72.html (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_F-18E_72/Preview_Rev_F-18E_72.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 04. Dezember 2008, 12:39:25
Zudem soll eine 72er F 18E Super Hornet kommen ( vom Preis mit 17,25€ vermutlich die Hasegawa Form)

Neue Form -> http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_F-18E_72/Preview_Rev_F-18E_72.html (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_F-18E_72/Preview_Rev_F-18E_72.html)

Mhhh, wie gut, das ich mich da bei den Hasegawa Bausätzen dezent zurückgehalten habe.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 05. Dezember 2008, 11:43:25
Mhhh, wie gut, das ich mich da bei den Hasegawa Bausätzen dezent zurückgehalten habe.

Kann u.U. aber auch in die Hose gehen...

Grüße
FredO
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 05. Dezember 2008, 15:10:22
Mhhh, wie gut, das ich mich da bei den Hasegawa Bausätzen dezent zurückgehalten habe.

Kann u.U. aber auch in die Hose gehen...

Grüße
FredO

Grundsätzlich ja, da müssen wir erstmal die ersten Vergleiche abwarten. Aber alleine vom bisher angegebenen Endpreis bietet die Revell Version Vorteile gegenüber der Hasegawa Version.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Sparky am 12. Dezember 2008, 19:28:44
...eben gefunden - für Freunde der 1:32er Me 110 jetzt als D-1 mit Dackebauch!
http://store.spruebrothers.com/shared/StoreFront/default.asp?CS=sbm&StoreType=BtoC&Count1=313274562&Count2=230414986&ProductID=17397&Target=products.asp (http://store.spruebrothers.com/shared/StoreFront/default.asp?CS=sbm&StoreType=BtoC&Count1=313274562&Count2=230414986&ProductID=17397&Target=products.asp)

Gruß
Sparky
 :winken:



Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. Dezember 2008, 16:01:36
Eine Neuheit für das kommende Jahr: Fairey Swordfish von Trumpeter in 1:32
http://www.hlj.com/hlj_gallery2/v/ajmhs08/air/DSCN5224.JPG.html (http://www.hlj.com/hlj_gallery2/v/ajmhs08/air/DSCN5224.JPG.html)

Interessant.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 01. Januar 2009, 16:43:02
Revell hat für 10/2009 einen 1:32 Eurofighter Typhoon With Engine angekündigt 8o
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 01. Januar 2009, 16:48:49
Auch Airfix hat ein paar interessante Sachen im Köcher:

http://www.airfix.com/new-for-2009

A50059 - HMS Illustrious - 1:350 Scale
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: AnobiumPunctatum am 01. Januar 2009, 17:10:33
Eine Neuheit für das kommende Jahr: Fairey Swordfish von Trumpeter in 1:32
http://www.hlj.com/hlj_gallery2/v/ajmhs08/air/DSCN5224.JPG.html (http://www.hlj.com/hlj_gallery2/v/ajmhs08/air/DSCN5224.JPG.html)

Interessant.

Ist der falsche Maßstab. Mir reicht das Tamiya Modell in 1/48
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 01. Januar 2009, 17:11:10
Sie bringen eine Bf 109G New Tool......da fragt man sich ob das sein muss. Das muss ja dann schon ein Superbausatz für kleines Geld sein, ansonsten hat man ja genug Auswahl an frühen G's
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 01. Januar 2009, 18:31:33
ist zwar nicht mein Gebiet, aber das habe ich auch gedacht. Wenigstens gibt es ein paar interessante Modelle, für mich kämen doch zB die Spit PR.XIX, Sea Harrier FA.2 und die Walrus Mk.II in Frage. Und bei einer Sea Vixen könnte man gleich den Massstab übersehen ;)

Fazit: der ganz grosse Knaller fehlt, aber besser als gar nix.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Gromit am 01. Januar 2009, 20:00:16
Revell sei Dank wird es wohl endlich eine gute 8,8cm Flak in 1/72 geben, die werde ich mir ganz sicher kaufen. Ferner werde ich mir von Revell vielleicht die F/A-18E Super Hornet (1/72) und die Neuauflage der Nike Hercules zulegen. Mal sehen, was das für Bodenpersonalfiguren in 1/72 sind...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 01. Januar 2009, 21:17:41
http://www.modellversium.de/kit/artikel.php?id=3978

Die Revell-Liste.

Für mich persönlich sind da jetzt keine echten Knaller dabei...die MPM FW 189 hab ich 'nur' als Nachtjäger, hier wird sie wohl bestimmt gute Decals dabei haben. In 1/32 ist die Wiederauflage der Do 27 recht interessant.

Von den 'Classics' verblüfft mich die 109F. Die 32er 109 von Revell hat die beste Oberfläche, die ein 109-Modell jemals hatte, nämlich versenkte Gravuren nicht nur der Blechstösse, sondern auch wirklich kreisförmige, versenkte Nieten...eigentlich der einzige Kit überhaupt, den ich mit so einer Oberfläche kenne. Aber er hat halt Formfehler ohne Ende, die nicht zu korrigieren sind. In der 1968er Verpackung ein Sammlertstück...aber als Wiederauflage?

Die 32er Hurricane I ist auch interessant, denn schließlich ist es der einzige 32er überhaupt. Und nun passend zur Ju 88 BoB..klasse.

Mein teuerster Monat wird der März, wenn die Apollo-Sachen kommen. Ich hatte damals nur die CSM und das LM in 1/96 und ich hab die Saturn V noch ungebaut...aber die 32er, der Astronaut und eben das 96er Set muss ich wieder haben....

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 02. Januar 2009, 13:43:18
Sie bringen eine Bf 109G New Tool......da fragt man sich ob das sein muss. Das muss ja dann schon ein Superbausatz für kleines Geld sein, ansonsten hat man ja genug Auswahl an frühen G's

Na ja, für den heimischen Markt, der ja 80% Airfix in den Warenhäusern hat ( so wie 80% RoG in Deutschland ) ist das sicher eine gute Sache, speziell wenn man bedenkt wie grottenschlecht die bisherige Airfix 109G ist.

Ich bleib bei meinen Hasegawas, ich kann mir nicht vorstellen, dass Airfix was besseres hinlegt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 02. Januar 2009, 14:12:10
Na ja - Bei Revell gibts einige interessante Matchbox-Wiederauflagen, wie z.b. Norseman und Privateer. Hoffentlich mit interessanten Decals.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 02. Januar 2009, 15:26:14
Na ja - Bei Revell gibts einige interessante Matchbox-Wiederauflagen, wie z.b. Norseman und Privateer. Hoffentlich mit interessanten Decals.

Besonders die Norseman ist natürlich willkommen, besonders wenn man die Preise sieht, die man auf der Bucht für diesen Bausatz erzielen konnte.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 02. Januar 2009, 15:44:00
Wie an anderer Stelle schon gesagt wurde werden wir, deren Leben doch schon ganz schön von Modellbau vereinnahmt ist, zu einer eher kleinen Kaufschicht bei Airfix gehören. Welcher Semi Bastler würde eine FineMolds 109 für knapp 40€ aus dem Regal nehmen? ;) Schon wenn ich sehe das Modelle immer noch in Spielwarenabteilungen zu finden sind zeigt mir auf das unser Hobby nicht zu 100% auf uns abzielt.

Vergleicht es mit den Simpsons die sehr lange Zeit im Kinderprogramm liefen nur weil es Zeichentrick ist :D.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 02. Januar 2009, 19:22:33
Welcher Semi Bastler würde eine FineMolds 109 für knapp 40€ aus dem Regal nehmen?

.... zumal er für seine knapp 40 Euronen mit etwas Glück auch schon die 109 von Hasegawa im 32er Maßstab kriegt. Und die ist ja auch nicht schlechter als die von Fine Molds (aber halt deutlich größer).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 02. Januar 2009, 20:03:07
na ob der Vergleich passt?
Aber sicherlich würde der "Wald und wiesen" Käufer nicht die 109 von Fine Molds kaufen sondern im Kaufhausregal zur Aifrix 109 greifen. Abe rder würde genausogut dann die alte kaufen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 02. Januar 2009, 20:33:57
".... zumal er für seine knapp 40 Euronen mit etwas Glück auch schon die 109 von Hasegawa im 32er Maßstab kriegt. Und die ist ja auch nicht schlechter als die von Fine Molds (aber halt deutlich größer)."

"na ob der Vergleich passt?"

Erlauben Sie mir, Euer Ehren, zu widersprechen: Der Vergleich passt durchaus! Ok, vielleicht nicht für jemanden, der sich selbst als "1/72nd addicted" bezeichnet ( ;)), aber ich selbst stand vor kurzem auch vor der Wahl: Die FineMolds 109G-Serie für je ca. 30 Euro oder vielleicht doch die 1/32er Revell Ju 88? Und ich habe mich für den Revell-Brocken entschieden, fand dank board und "luftwaffe-experten.org" ne exotische Vorlage (sowjetische) und habe heute Vormittag mit dem Montieren des Fahrwerks angefangen und bin mordsmäßig zufrieden und sehe, gerade angesichts des unglaublich detaillierten Führerraums noch mehr ausgedehntem Bastelspaß und vielen Bastelabenden entgegen - was will man mehr?
Gewiss: Eine weitere 72er Me 109 in exotischer Lackierung (Beute) wäre toll gewesen und ich wollte die FineMolds-Tarnabziehbilder immer mal ausprobieren - aber letztlich gab der "Viel-Modell-für´s-gleiche-Geld"-Faktor den Ausschlag für die 32er Ju!
UND: Ich habe ein prima Demonstrationsobjekt für meine Airbrush-Vorführungen auf der Emsland-Modellbau am 10./11. Januar!

Michael

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 02. Januar 2009, 23:26:00
ja, das ist allemal klar. Wenn ich nicht im Maßstab festgelegt wäre, dann würde ich auch ehe reine 32er Hasegawa Bf 109 kaufen als eine 72er FM.

Wenn ich aber auch nicht Scale Modellbau fixiert wäre....abe rnur kleine Modelle bauen würde, wäre es mir auch egal ob Airfix eine neue oder alte 109 im Programm hat. Natürlich wird sich die neue Airfix 109 auch verkaufen aber uns Freaks tun sie damit keinen gefallen.

Die Ju 88 ist übrigens eine der Maschinen, bei denen ich schwach werden könnte.......insbesondere wenn eine Nachtjäger Variante kommen sollte.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 03. Januar 2009, 00:23:45
Also ich hab überhaupt gar nix gegen eine Airfix 109G. Gut, eine 110 wäre besser gewesen, aber das ist eine andere Grössenklasse. Auch eine A/B/C/D  wäre mir lieber, aber ich will nicht kleinlich sein. Der Grund: genau der genannte wg. FineMolds. Ich hab da zwar nie 35 oder gar 40 Euro dafür bezahlt, ich hab mir ein paar aus Yokohama mitbringen lassen. Aber mein Kumpel ist da ja nicht dauernd...

Aber ich kann mir vorstellen, dass man zB auch mal was Abseitigeres machen möchte. Ich denke da zB an meine beiden (lackierfertigen.... :pffft: ) S-199. Oder an eine schweizerische oder finnische oder italienische Maschine. Die 109G(-?) bietet halt einfach viele Möglichkeiten und da dann immer gleich 30+ Euro? Ach nee. Und es komme mir niemand mit Academy (grauslich), Italeri (pfff) oder Hasegawa. Irgendwann will ich halt auch mal eine 109 mit korrektem Fahrwerkschacht.... Aber ich glaub das mit der Airfix erst, wenn ich sie in der Hand habe und dann das nicht eine Heller mit halt einem Zusatzspritzling ist....

Was ich auch toll finde ist die MiG 15. Wenn es denn dann auch wirklich eine eigene neue Form und nix eingekauftes ist.
Und wenn NVA-Decals dabei sind...!

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 03. Januar 2009, 00:34:14
So gesehen hast du natürlich recht. Abe reine 110 (eine gute G) wäre mir auch viel lieber. Aber an anderer Stelle wurden ja die Airfix Verkauszahlen diskutiert......da stand ja dass Airfix eine neue Bf 109 plant.........und eine 110 ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 03. Januar 2009, 01:10:29
ich will aber eine Friedrichshafen G.II  :12:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hobbybastler am 03. Januar 2009, 02:18:50
Also, ich freue mich über die Sea Vixen in 1:48! :D

Viele Grüße, Christian
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 09. Januar 2009, 08:16:11
Eduard kündigt jetzt konkret die 1/32er Me 109 E und in 1/48 die Me 110 G-2, G-4 und die Fw 190 D-9/ D-11/13 an.

http://www.eduard.cz/index_https.php?protocol=http%3A%2F%2Fwww.eduard.cz%2F&jump_to=http://www.eduard.cz/main/main.php
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 10. Januar 2009, 13:24:47
Am besten wäre natürlich eine Bf 110F, aber die könnte man ja auch mithilfe der übriggebliebenen Klarsichtteile der frühen Versionen ohne viel Aufwand aus der G-Variante bauen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Friedarrr am 10. Januar 2009, 15:31:48
".... zumal er für seine knapp 40 Euronen mit etwas Glück auch schon die 109 von Hasegawa im 32er Maßstab kriegt. Und die ist ja auch nicht schlechter als die von Fine Molds (aber halt deutlich größer)."

"na ob der Vergleich passt?"

Erlauben Sie mir, Euer Ehren, zu widersprechen: Der Vergleich passt durchaus! Ok, vielleicht nicht für jemanden, der sich selbst als "1/72nd addicted" bezeichnet ( ;)), aber ich selbst stand vor kurzem auch vor der Wahl: Die FineMolds 109G-Serie für je ca. 30 Euro oder vielleicht doch die 1/32er Revell Ju 88? Und ich habe mich für den Revell-Brocken entschieden, fand dank board und "luftwaffe-experten.org" ne exotische Vorlage (sowjetische) und habe heute Vormittag mit dem Montieren des Fahrwerks angefangen und bin mordsmäßig zufrieden und sehe, gerade angesichts des unglaublich detaillierten Führerraums noch mehr ausgedehntem Bastelspaß und vielen Bastelabenden entgegen - was will man mehr?
Gewiss: Eine weitere 72er Me 109 in exotischer Lackierung (Beute) wäre toll gewesen und ich wollte die FineMolds-Tarnabziehbilder immer mal ausprobieren - aber letztlich gab der "Viel-Modell-für´s-gleiche-Geld"-Faktor den Ausschlag für die 32er Ju!
UND: Ich habe ein prima Demonstrationsobjekt für meine Airbrush-Vorführungen auf der Emsland-Modellbau am 10./11. Januar!

Michael



Dann sprechen wir uns in ein paar Jahren wieder, wenn ich 20 Fine Molds Fliegerchen in 1:72 habe und du 20 Revellbrocken in 1:32! :pffft:

Ich gehe dem Trent nicht nach und esse in einem XXL Fresstempel, da ich einfach zu dick werde! ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 10. Januar 2009, 16:33:10
Friedarrr......so ist das eben....es gibt die feingeistig filigranen so wie uns......und die für den groben Klotz  :1:  :6:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 12. Januar 2009, 10:18:49
Am besten wäre natürlich eine Bf 110F, aber die könnte man ja auch mithilfe der übriggebliebenen Klarsichtteile der frühen Versionen ohne viel Aufwand aus der G-Variante bauen.

na, in irgendeiner "weekend royal duo combo profi oder was-auch-immer package" wird die bestimmt auch kommen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 12. Januar 2009, 13:28:20
Die Swordfish von Trumpeter nimmt Gestalt an:
http://www.arcair.com/Rev3/2101-2200/rev2194-Swordfish-Silvestre/00.shtm (http://www.arcair.com/Rev3/2101-2200/rev2194-Swordfish-Silvestre/00.shtm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 13. Januar 2009, 08:24:08
Moin.
Für alle, die noch nicht genug "Masse" in Sachen Bf 110 haben... . ;)
http://www.aviationmegastore.com/?shopid=LM48ef0ea1adfa66423ba1fd80c2&action=prodinfo&parent_id=0&art=82670 (http://www.aviationmegastore.com/?shopid=LM48ef0ea1adfa66423ba1fd80c2&action=prodinfo&parent_id=0&art=82670)

Grüße,
Markus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: ThomasB am 21. Januar 2009, 22:25:58
Hallo,

also, ich muss jetzt mit dem Platz für Modellbau nicht unbedingt knausern. Aber nen 2 Mot in 1/32. Das ist mir dann doch zu viel (bzw. mein Glasschrank zu klein). Wäre ein tolles Modell, aber die Vernunft siegt  8).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 02. Februar 2009, 15:08:08
Noch eine interessante Neuheit von Tamiya: http://www.tamiya.com/english/products/32562_10hp/index.htm (http://www.tamiya.com/english/products/32562_10hp/index.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Gessy am 09. Februar 2009, 03:16:50
Hier eine DC 47 von Revell in 1:48 (Bildschön):
(http://i223.photobucket.com/albums/dd82/Gessy_photos/Tirpitz/IDC_47_01.jpg)

(http://i223.photobucket.com/albums/dd82/Gessy_photos/Tirpitz/DC_47_02.jpg)

Gessy
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: mhase am 10. Februar 2009, 08:12:53
Hallo Zusammen,

Airfix....

ich konnte gestern ausgiebig mit Mike Phillips, einem der Airfix-Herren, zur 109G und den anderen "Neu- und Mehrfachauflagen", wie Hurricane MkIIc usw. sprechen.

Airfix hat wohl in Großbritannien eine Umfrage in seinem Club gemacht und konkret nachgefragt, welche Maschinen denn als modifizierte Wiederauflagen gewünscht werden. Da kam an erster Stelle wohl die 109G raus. Das Argument war, dass es an sich an richtig guten 109G nur die sehr teuere Fine-Molds-Version gäbe, der Rest wäre mehr oder weniger unbrauchbar - inkl. die alte Airfix. (Wie gesagt, deren Information - nicht meine Meinung).
Airfix ist der Ansicht, dass man mit einer neuen (hoffentlich besseren, als dem ausgestellten Handmuster) einen Marktanteil wieder erobern könnte. Mit einem angedachten Preis von 6,- EUR wird das sicher möglich sein, insbesondere, da wohl sofort die tschchistanische Zurüstindustrie ein passendes Ergänzungscockpit liefern wird (auch deren Ansicht)
Bei den beiden Spitfires sah man eben einen Bedarf, das es diese so noch nicht oder nicht mehr in 1/72 gibt.

Die Hurricane IIc ist mir aber schlichtweg ein Rätsel, da gibt es ja derzeit genug Versionen (Revell, Academy, Heller/Smer, evtl. auch noch Matchbox), die alle ihre positiven, wie negativen - aber behebbaren - Fehler haben.
Hier wollte man wohl die Serie abrunden, da die MkI und die MKIIb/IV im Programm sind.

An weiteren Wiederauflagen mit neuen Formen wird schon gearbeitet. Produktion in Indien soll das dann auch kostengünstig machbar machen. Ich bin mal gespannt. 

Andererseits, wer als alter "Airfixianer" in den mittleren und späten Vierzigern (wie der Verfasser) kauft da nicht mal das eine oder andere Teil aus schönen Erinnerungen heraus? Die preise für Altschachteloriginale haben ja bei Ebay mittlerweile Ausmaße erreicht, die den finanzkrisengeplagten Familienvatergeldbeutel doch arg strapazieren.

In diesem Sinne, "Happy Modelling" und "Happy Collecting". 

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 10. Februar 2009, 08:24:44
na ja, dass der Rest an 109 G eher unbrauchbar ist, halte ich für ein Gerücht. Die Hasegawa G-6/G-14 ist so schlecht auch nicht. Und wenn das Messemuster nach deinen Worten nicht so toll war, ist die Frage ob sich das wirklich lohnt
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 10. Februar 2009, 11:18:32
Hmm...naja. Ausgerechnet eine G-6. Wie Wolfgang ja sagt, die Hasegawas sind nicht soo schlecht. Wenn ich aber folgerichtig die Fine-Molds mal weglasse, fehlt eher eine ordentliche F.

Es hat sich übrigens ergeben, dass es sich um ein Corgi-Modell am Airfix-Stand gehandelt hat.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 10. Februar 2009, 19:15:47
Was ist eigentlich an der Revell G10 zu bemängeln? OK das dass Fahrwerk ein wenig zu weit auseinander steht ist mir bekannt aber gibt es da noch mehr?

Edit: Das der Propeller nicht stimmt habe ich gerade durch eine Kundenrezension erfahren...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 10. Februar 2009, 19:40:09
Das sind die beiden größten und auch sehr deutlichen Mängel. Außerdem ist am Cockpit die Kopfpanzerung fest angegossen was auch falsch ist. Diese war in der Haube befestigt und bestand zum großen Teil aus Panzerglas.
Die meiste Arbeit wird die Korrektur des Fahrwerks machen. Man muss die Öffnung zum Rumpf hin je ca. 1.5 mm verlängern. Hört sich jetzt wenig an, ist aber einiges an Arbeit und auch optisch wichtig, denn die Spur wird dadurch ja 3mm schmaler und das fällt doch deutlich auf.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: mhase am 10. Februar 2009, 19:43:12
Hallo Zusammen,

da habt ihr natürlich Recht..... Ich wollte eigentlich schreiben: "der Rest an G-6" - nicht nur "G" . Sorry, aber das war die frühe Stunde.
Sicher sind die Revell G-10 und auch die Hasegawa G-14 gute und auch erschwingliche Modelle - keine Frage. Ich wollte mich auch nur auf die G-6 beziehen. Die Hasegawa G-6 ist meines Wissens derzeit nur schwierig zu bekommen, fällt also in meiner Liste raus. Ich bezog mich da eher auf die älteren Airfix und Heller-Modelle der G-6 und die Academy, sowie die beiden Easy-Kit und Hobby Boss-Modelle. Die - und da glaube ich herrscht Konsens in Rechtsprechung und Lehre - sind nicht so das Gelbe vom Ei.
Die Diskussion um die Spurweite der Revell G-10 wurde ja hinlänglich geführt. Wolf hat ja gerade das Thema Fahrwerk und die Verglasung angesprochen, sicher etwas Arbeit. Passende Propeller gibt es ja relativ günstig von Quickboost.

Ich schließe mich aber dem allgemeinen Wunsch nach einer 109 "F" und der 110, egal welche Version, immer an.

Also nochmals, sorry für das Mißverständnis.    

Gruß

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 10. Februar 2009, 19:55:48
Ok, danke schön :klatsch:. Also dürfte ein Propeller von Quickboost und eine Squadronhaube 2/3 der Probleme lösen. Eine Spurweite zu ändern ist wahrlich nicht leicht. Gerade die dünnen Stelzen der G-10 müssen ja auch noch stabil verbaut werden.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: neffets71 am 10. Februar 2009, 20:11:39
Hallo Leute,

wisst Ihr schon näheres zur Trumpeter F-14D 1:32? In Nürnberg war nur ein Bild zu sehen. Gibt es von Trumpeter schon Informationen wann der Bausatz erscheinen soll?

Gruss
Steffen
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 10. Februar 2009, 22:34:42
Man muss garnicht zu squadron und quickboost greifen, zumal man bei Squadron nur die Haube hätte ohne Panzerung. Eine Alternative wäre die Heller K. Die hat eine schöne Haube inkl. Panzerung und einen ordentlichen Propeller.
Mehr dazu demnächst an anderer Stelle ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 10. Februar 2009, 23:08:01
Klingelklingelling... :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: mhase am 11. Februar 2009, 07:49:09
@Wolf:

stimmt und ist preislich wahrscheinlich sogar günstiger..... aber wir schweifen vom Thema ab.

auf Dein neues Machwerk bin ich sehr gespannt

Gruß

Michael

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 11. Februar 2009, 22:51:56
Hallo Zusammen,

da habt ihr natürlich Recht..... Ich wollte eigentlich schreiben: "der Rest an G-6" - nicht nur "G" . Sorry, aber das war die frühe Stunde.
Sicher sind die Revell G-10 und auch die Hasegawa G-14 gute und auch erschwingliche Modelle - keine Frage. Ich wollte mich auch nur auf die G-6 beziehen. Die Hasegawa G-6 ist meines Wissens derzeit nur schwierig zu bekommen, fällt also in meiner Liste raus.

Irgendwie bin ich auf dem falschen Dampfer. Ich such verzweifelt die Hasegawa G14 und stolpere hier nur über die G6 ( und mit 11 Stück im Modelllager brauch ich von der sicher keine mehr )

Die Heller 109G war nicht so mies, ich persönlich finde die nicht so viel schlechter als die Revell G10 mit diesem fürchterlichen Turboladerstutzen, was hat sich Revell eigentlich bei dem Bausatz gedacht??? Die ( alte ) Airfix 109G ist aber definitv allerletzter Müll.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 18. März 2009, 16:00:15
NEuheiten von einem Hersteller namens Masterbox.

Es sollen Flugzeuge im Maßstab 1/35 herausgebracht werden. Airspeed Horsa, Douglas C-47 und Junkers Ju 52.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 18. März 2009, 16:35:00
NEuheiten von einem Hersteller namens Masterbox.

Es sollen Flugzeuge im Maßstab 1/35 herausgebracht werden. Airspeed Horsa, Douglas C-47 und Junkers Ju 52.

Die Ju hätte dann 83,57 cm Spannweite  8o...Das ist doch nicht normal.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 18. März 2009, 20:30:31
Nee, das ist super!

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 19. März 2009, 15:13:20
zur Illustration:

http://www.perthmilitarymodelling.com/newkitnews/masterbox.htm
http://www.mbltd.info/proces.htm
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 08. April 2009, 12:48:54
 8o   mal was esoterisches:

"For the moment, the next Antares  releases are the following:

1/48 Me 509 ( May 2009)
1/48 Me P 1101 V1 ( June 2009)
1/48 M 262 V1/V3 prototype ( July 2009)

Rest of this year:

1/48 Heinkel He 343 bomber/aufklärer
1/48 He 277 conversion (for MPM kits)"

nicht alles"whif"!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 25. April 2009, 07:21:42
Für die Freunde der königlichen Marineflieger soll von Xtrakit eine Scimitar in 1:72 erscheinen. Bleibt zu hoffen, dass die besser sein wird als die Sea Vixen...

http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=XK72011

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 25. April 2009, 09:32:41
Für die Freunde der königlichen Marineflieger soll von Xtrakit eine Scimitar in 1:72 erscheinen. Bleibt zu hoffen, dass die besser sein wird als die Sea Vixen...

http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=XK72011

Alex

Super! Da bin ich mal gespannt, wieviele Varianten es dann geben wird (gestern habe ich die X-ten Meteor Version geholt, in diesem Fall die Mk.4). Viel weiß ich bis dato von der Scimitar nicht, aber als früher Jet und britisch....

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 25. April 2009, 09:50:03


Super! Da bin ich mal gespannt, wieviele Varianten es dann geben wird (gestern habe ich die X-ten Meteor Version geholt, in diesem Fall die Mk.4). Viel weiß ich bis dato von der Scimitar nicht, aber als früher Jet und britisch....

Gruß
Thorsten

ausser dem Schachtelbild weiss eigentlich noch niemand viel von diesem Modell... Varianten wird es sicherlich auch nicht allzuviele davon geben, ist ja ein nicht sehr bekannter Typ der FAA.

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 25. April 2009, 09:54:55
[...]
ausser dem Schachtelbild weiss eigentlich noch niemand viel von diesem Modell... Varianten wird es sicherlich auch nicht allzuviele davon geben, ist ja ein nicht sehr bekannter Typ der FAA.

Alex

Immerhin wichtig genug, das man zumindest ein Buch über die Maschine rausgebracht hat....  bzw. in den letzten Jahren. War glaube ich ein AdHoc oder "from the Cockpit". Mangels Modell natürlich erstmal im Laden gelassen. Aber das wird sich demnächst ja dann ändern.

Danke für den Tip, mein Händler wird gleich informiert.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 25. April 2009, 11:12:54
Hmm Xtrakit, also MPM. Das nicht gerade ein Aushängeschild für Genauigkeit. Aber es gibt ja schon das super Modell von CMR von der Supermarine Scimitar F.1 :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 25. April 2009, 22:15:08
Bleibt zu hoffen, dass die besser sein wird als die Sea Vixen...

Was ist denn so schlimm an der Sea Vixen?

mfG,
domin_atrix
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 26. April 2009, 06:36:26
Was ist denn so schlimm an der Sea Vixen?

Och, nur so das Übliche: hauptsächlich falsche Dimensionen und schlechte Passgenauigkeit...   :pffft: Hier ein Baubericht auf Britmodeller (http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=16770)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 26. April 2009, 09:51:10
[....]

Och, nur so das Übliche: hauptsächlich falsche Dimensionen und schlechte Passgenauigkeit...   :pffft: Hier ein Baubericht auf Britmodeller (http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=16770)

Alex

Okay, von den kleinen Schleudersitzen und dem Tailboom Problem wußte ich, aber der Artikel läßt in mir die Frage aufkommen - "Verkaufe ich die 3 Bausätze der MPM Sea Vixen (2x Xtrakit, 1xMPM) lebe mit den FROG's für's Erste, bis ein Großserienhersteller die Kiste nochmal rausbringt oder behalte ich die Modelle mit dem Gedanken, das ich beim Nachbauen der aufgezeigten Korrekturen mind. 2 Bausätze vergurken kann?"

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 26. April 2009, 10:34:04
das muss jeder für sich selbst entscheiden. Aus der Kiste gebaut sieht sie schliesslich so aus wie eine Sea Vixen (gut, bei der Form ist das keine grosse Leistung). Ob man alle Details geradebiegen will, damit die Genauigkeit von 97% auf 99% steigt, ich weiss nicht. Ich tippe einmal, wem sich nicht mit der Vixen vertieft auseinander gesetzt hat werden die Details kaum auffallen. Man darf auch eines nicht vergessen: bei BM hat es oftmals leute dabei, die jahrelang an solchen Mühlen herumgeschraubt haben, und die Flieger bis fast auf die letzte Niete kennen. Die haben auch etwas höhere Ansprüche an solche Modelle. Was hingegen lästig ist, ist schlechte Passgenauigkeit. Es sollte ja eingentlich Berufsstolz sein, dass die Konstrukteure die Giessäste so planen, dass zwei Teile genau zusammenpassen...

Das Feld wurde jedenfalls beackert, ich nehme nicht an, dass sich ein guter Grossserienhesteller (Revell, Trumpeter, Hase) an der Sea Vixen die Finger verbrennen wird. Wer eine Sea Vixen will, hat vermutlich schon eine auf Halde.

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 26. April 2009, 10:57:36


Das Feld wurde jedenfalls beackert, ich nehme nicht an, dass sich ein guter Grossserienhesteller (Revell, Trumpeter, Hase) an der Sea Vixen die Finger verbrennen wird. Wer eine Sea Vixen will, hat vermutlich schon eine auf Halde.

Alex



Na ja, und wer hätte vor ein paar Jahren gedacht, das Trumpeter Corsair, Crusader, Mig 29, Vigilante, Sea Fury, Gannet, Wyvern, Panther, Seahawk, ... in diversen Maßstäben heruasbringt? Ich könnte mir da schon vorstellen, das Trumpeter in den nächsten Jahren noch einige Exoten rausbringt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 26. April 2009, 11:37:15
Ich könnte mir da schon vorstellen, das Trumpeter in den nächsten Jahren noch einige Exoten rausbringt.

wäre schön  ;) aber wenn ich Trumpeters Leistungen in der letzten Zeit anschaue, so habe ich ernsthafte Zweifel, dass sie bessere Modelle auf den Markt bringen werden, als es heute schon gibt. (Ich rede hier nur von 1:72, in den grossen Massstäben sieht die Sache wieder anders aus)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 27. April 2009, 15:00:22
Gaaanz neu: Die Bf 109E-4 von Eduard (1:32).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hobbybastler am 27. April 2009, 18:24:04
Wenn ich das bei HLJ richtig gesehen habe, bringt Tamiya im Mai eine BAe Hawk in 1:48:

http://www.hlj.com/product/TAM89784

Vermutlich wird eine richtig schöne Version der Red Arrows dann nur noch eine Frage der Zeit sein. Als Kind hatte ich einige der Matchbox-Modelle in einer Phantasie-Formation unter der Decke hängen, da macht mich die Vorfreude so richtig schön nostalgisch .... :D

Viele Grüße, Christian
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: kalkleiste am 27. April 2009, 21:15:20
Hi, zusammen;

zur 1:48er Bae Hawk spekuliere ich jetzt mal fundiert:
Das ist ein Reboxing des letztes Jahr erschienenen Bausatzes von Italeri, den ich hier liegen habe.
Da sind zwar keine Piloten bei, aber es ist schon ein merkwürdiger Zufall, daß die Kennung des abgebildeten Tamiya-Modells dieselbe ist, die dem Italeri-Bausatz beiliegt. Schließlich besaß die Schweiz 20 dieser Maschinen.

Einen schönen Abend wünscht die
Kalkleiste
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hobbybastler am 27. April 2009, 22:11:25
Hallo Kalkleiste,

leider scheinst Du absolut richtig zu liegen. Nach der ersten Freude habe ich mal ein bißchen recherchiert, und in der englisch-sprachigen Forenwelt scheint man sich sehr sicher zu sein, dass es sich um ein Reboxing des Italeri-Bausatzes für den japanischen Markt handelt. Vielleicht noch ein paar Tamiya-Pilotenfiguren als Eigenbeitrag, mehr nicht.

Schade! :5:

Na ja, die paar Stunden Vorfreude waren trotzdem schön ... trinken ;)

Bis dann, Christian
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 28. April 2009, 13:30:18
Aber es ist doch mittlerweile ein alter Hut dass Tamiya im fernen Osten Italeri Bausätze reboxed.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 03. Mai 2009, 10:34:40
schön, jetzt haben wir das auch nochmal gesagt bekommen..............




nach Jahren der Ankündigung:
http://modelweb.modelforum.cz/view.php?cisloclanku=2009040021
und mit drehbarem Propeller! ;)

wehmütige erinnerungen kommen auf an die weisse Packung der Trimaster C-0.

freuen wir uns auf das Plastik, die Bauanleitung ist ja mal nicht so wichtig. seitdem dragon in China produziert ist die recherche im Flugzeugbereich Schrott (in der Packung der Me 262 B-1a z.B. sind zwar jede menge PE- teile, nur die Trainerversion ist nicht baubar, nur die B-1a/U1)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 04. Mai 2009, 16:22:08
Hier ist eine kurze Vorstellung der neuen Bf 109E-4 von Eduard:
http://www.hyperscale.com/2009/reviews/kits/eduard3003reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2009/reviews/kits/eduard3003reviewbg_1.htm)

Dass die Verglasung oben etwas zu schmal ist, kann/muss ich leider bestätigen.  ;(
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 21. Mai 2009, 23:32:41
Wieso sind Azur und FRROM nicht mehr in der Liste ?
Das besorgt mich sehr , sollte doch von FRROM doch die 2-motorige SM 79 kommen.

Gruss

Markus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 26. Mai 2009, 09:41:21
Hier ist eine kurze Vorstellung der neuen Bf 109E-4 von Eduard:
http://www.hyperscale.com/2009/reviews/kits/eduard3003reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2009/reviews/kits/eduard3003reviewbg_1.htm)

Dass die Verglasung oben etwas zu schmal ist, kann/muss ich leider bestätigen.  ;(

eduard hat im may newsletter dazu stellung genommen...........
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 26. Mai 2009, 12:46:48
ja....und was besagt dieser? Gibt es einen link dazu?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: HSS am 26. Mai 2009, 13:34:52
http://www.eduard.cz/newsletter/i2009-05.php (http://www.eduard.cz/newsletter/i2009-05.php)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 26. Mai 2009, 14:15:21
Danke für den link!  :P

Interessanter Text.....vor allem der Hinweis auf die kommende G-2 ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 26. Mai 2009, 14:19:23
Zitat
difference amount some 0,03 mm. If it is really unacceptable for you, you have the only good solution: never buy this kit!
http://www.eduard.cz/newsletter/i2009-05.php

Die Aussage gefällt mir, würde ich auch gerne so manchesmal von mir geben! Ansonsten ein sehr interessanter Text von Eduard.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 26. Mai 2009, 17:00:04
Irgendwie sieht die Verglasung von Eduard oben etwas zu schmal aus. Hier sind einige Vorbildfotos:
http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=version_display&fotonummer=4812 (http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=version_display&fotonummer=4812)
http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=version_display&fotonummer=1991 (http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=version_display&fotonummer=1991)
http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=version_display&fotonummer=1555 (http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=version_display&fotonummer=1555)
http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=version_display&fotonummer=2850 (http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=version_display&fotonummer=2850)
http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=version_display&fotonummer=398 (http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=version_display&fotonummer=398)

Andererseits kann man aber auch sagen, dass andere Hersteller auch solche kleineren Fehler machen. Man denke nur an die Propellerhaube der Bf 109F/G/K von Hasegawa.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 26. Mai 2009, 23:04:12
Neuheiten AZ Model -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/azmodel.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/azmodel.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 26. Mai 2009, 23:57:40
Mit dem Hersteller von AZ Modell habe ich mich auf der GMM unterhalten. Es werden auch noch weitere deutsche Segelflugzeuge in 1/72 kommen
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2009, 06:24:57
bei der Spiteful/Seafang könnte ich glaube ich schwach werden...

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 27. Mai 2009, 13:23:58
Die Fokker D.XXIII sieht auch ziemlich verlockend aus:
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/RS_models/RS_Fokker_D-XXIII/RS_Fokker_D-XXIII.html (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/RS_models/RS_Fokker_D-XXIII/RS_Fokker_D-XXIII.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 27. Mai 2009, 13:36:01
Von RS-Modells wird wohl auch eine Arado 66, eine Bf 109 X und einiges andere auch kommen

http://www.rsmodels.cz/?link=katalog_view&id=1&od=40 (http://www.rsmodels.cz/?link=katalog_view&id=1&od=40)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 27. Mai 2009, 16:05:31
Und wann kommt endlich eine brauchbare Bü 131? Ein Büchlein mit Decals gibt es bereits: http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=MKD72003 (http://www.hannants.co.uk/search/?FULL=MKD72003)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 27. Mai 2009, 16:17:23
Na ja, die Arado 66 gibt es in Spritzguss noch nicht. Die ist mir sicherlich lieber. Zumal es ja die HUMA Bücker 131 gibt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 27. Mai 2009, 16:24:16
Ich freu mich auch auf die Ar 66 - aber ein Bücker Jungmann in 1:48 oder 1:32 wäre auch toll - da gibt es tolle Markierungsmöglichkeiten.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 27. Mai 2009, 16:31:07
bei der Spiteful/Seafang könnte ich glaube ich schwach werden...

Alex

Hi, Alex. Ich habe die Spiteful mit "what-if-Markierungen". Sieht nicht schlecht aus, auf jeden Fall besser, als die Kleinserienmodelle, die es früher gab. Leider kann ich keine Bilder einstellen.

Die FW 190-Bausätze sehen in der Schachtel auch gut aus, in Resin liegen das Cockpit und die Fahrwerksschächte bei. Beim A-1 Jabo gibt es Markierungen für die blaue 6 der 10.JG2 und die schwarze 5 und 6 der Jabo-Staffel des JG 5. Das muss man sich mit Hilfe der eigenen Bibliothek erschliessen, Angaben zu den Markierungen gibt es nicht ?(. Das gilt auch für die Spiteful, die P-66/P-48 oder die Auster. Gut, ich kann schwedische, chinesische oder britische Kokarden erkennen. Aber etwas mahr zu den Einheiten, fiktiv oder nicht, wäre nett gewesen.
Mir persönlich wäre es lieber gewesen, AZ hätte statt 2 JG 5-Maschinen noch eine der 10. JG 26 beigelegt. Dann hätte man zwischen allen drei mit frühen Fw 190-Jabos ausgerüsteten Verbänden wählen können.

Beim A-0-Bausatz gibt es vier Markierungen: Neben der KB + PV noch die KB + PU. Dann eine ganz in RLM 02 gestrichene Maschine (Ruder in rotbraunem Primer), die laut Rodeike wohl für Tests als Jabo verwendet wurde. Da der A-0 und der A-1-bausatz identische Spritzlinge haben, liegen in beiden Fällen die Bombe plus Aufhängung bei. Schließlich noch eine weiße 9 der 4. Jg 26. Das ist nach Peter Rodeikes Fw 190/ta 152-Buch aber eine A-1.

@ Primoz: Was hast Du gegen die Bü 131 von Huma? Oder gibt es die nur noch "antiquarisch"?

Grüße,
PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 27. Mai 2009, 16:40:54
@Primoz: Ich bin vom 72er Lebensraum ausgegangen, denn dort tummelt sich ja auch die Arado 66.

Die Fw 190 von AZ ist übrigens der überarbeitete Sword Bausatz.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 27. Mai 2009, 17:22:54

Hi, Alex. Ich habe die Spiteful mit "what-if-Markierungen". Sieht nicht schlecht aus, auf jeden Fall besser, als die Kleinserienmodelle, die es früher gab. Leider kann ich keine Bilder einstellen.


Die Spitful/Seafang gibt es ja schon von CMR, allerdings aus Resin. Da ist ein Spritzgussmodell schon etwas angenehmer, und vor allem sicherlich auch billiger ;)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 28. Mai 2009, 08:03:32
Hier kann man sich den AZ-Bausatz der FW 190 A-0/A-1 genauer ansehen:

http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/AZ_Models/AZ_Focke_Wulf_Fw190A-1_Aces/AZ_Focke_Wulf_Fw190A-1.html

Zu Ehren von AZ-Model muß man sagen, sie haben den SWORD-Bausatz wirklich gründlich überarbeitet, wie zu erkennen ist. Der Formenbau hat auch bei short-run-Bausätzen Fortschritte gemacht. Ohne den Hinweis von Wolf wäre ich nicht auf den Gedanken gekommen, daß es eine "Verwandschaft" zwischen den beiden Kits gibt.

Nun bin ich erst recht froh, den Vultee P-66 Kit von Sword nie gekauft zu haben, der Qualitätsunterschied zum AZ-Bausatz dürfte vergleichbar sein.

@ Alex: AZ ist sicher eine Alternative, die Teile sind auch sauber gegossen, kaum Grat. Allerdings liegen beim Spiteful-Bausatz keine Resinteile bei.

Grüße, :winken:
PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 28. Mai 2009, 09:20:22
Von AZ-Models wird übrigens eine Pfalz A1 kommen.

Wie gesagt, ich habe mich mit dem Hersteller etwas unterhalten und mal auf fehlende WK.1 Zweisitzer hingewisen. Er würde ja welche machen, aber die Erfahrung mit der Hansa Brandenburg (Legato Kit, gleiche Schmiede) lässt ihn etwas zurückschrecken. Letztere hat sich nur schleppend verkauft und er muss schließlich wirtschaftlich denken. Habe ihm dann noch gesagt dass es vielleicht an der Typenwahl lag. Eine LVG oder Halberstadt wird sicherlich besser gehen. Und dass WK.1 zumindest im Großen einen MArkt hat, wenn die Qualität stimmt, sieht man an Wingnut.
Wenn nix in 72 kommt, werde ich doch noch weich...... :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 28. Mai 2009, 10:40:58
Hallo Wolf,

ich stimme deiner Einschätzung zu. Ich habe mir die Hansa-Brandenburgs auch wegen ihres "Exotencharakters" verkniffen, zumal meine "Halde" ungebauter Modelle groß genug ist.

Aber ein LVG-, Halberstadt-, Rumpler- oder Albatros-Zweisitzer, bzw. entsprechende Entente-Flieger wären schon schön. Doch in 72 verkaufen sich WK-1-Flieger offenbar nicht, Roden oder Eduard bringen ja auch fast nur noch Modelle in 48 oder 32 raus.

Hängt vielleicht auch mit einer gewissen "Überalterung" der Modellbauer zusammen (?)
Ich bin zwar erst 47, aber bei der Bemalung von Cockpit oder Teilen des Fahrwerks bei kleineren 72er-Modellen komme ich ohne Kopflupe nicht mehr aus. Daher überlege ich schon, mir mal die BE 2 von Roden in 48 zu kaufen.

Aber eine Pfalz A-1 ist dennoch klasse, aber wieder ein Exot, den man ihnen nicht aus den Regalen reißen wird, fürchte ich.

Grüße :winken:,
PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 28. Mai 2009, 10:59:28
Das Problem der Hansa Brandenburg Bausätze von Legato ist einfach, sie sind nirgens gelistet. Man muß über Internet suchen wo es sie gibt. Außerdem sind die B.I wirklich nich der Typ auf den alle warten.
LVG, Rumpler, Halberstadt, usw. gibt es inzwischen in sehr guter Qualität in Resin.
z.B.: die LVG C.VI habe ich in 3 Ausführungen. (brauchbar, gut, sehr gut)
1.) Als Vacu von Classic Plane
2.) Als Short Run von Pegasus
3.) Als Resin Bausatz von Ardpol (ein Klasse Bausatz. Einzig der Preis und die nicht enthaltenen Tarnstoffdecals trüben das Bild) :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 28. Mai 2009, 11:41:27
Beim A-1 Jabo gibt es Markierungen für die blaue 6 der 10.JG2 und die schwarze 5 und 6 der Jabo-Staffel des JG 5.

So eine blaue 6 gab's wirklich (es gibt ein Foto, das allerdings nicht das ganze Flugzeug zeigt).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 28. Mai 2009, 11:58:09
So eine blaue 6 gab's wirklich (es gibt ein Foto, das allerdings nicht das ganze Flugzeug zeigt).

Hi Primoz, möglicherweise meinen wir dasselbe Foto. Ich habe eines in den Jagdwaffe/Schlachtflieger-Heften von Classic-Publications gesehen. Von einem der zwei JG5-Jabos gibt es ein Foto, entweder auch bei Classic, oder im Osprey-Buch FW 190 Ostfront.

Hatte ich gestern aus Zeitgründen nicht erwähnt :pffft:. Ich denke schon, dass AZ die Kennungen recht gut recherchiert hat, doch dann hätten sie's auch auf die Kartons schreiben können.

@ Flying Circus: Danke für die Infos, aber mir sind diese Resin-Kits einfach zu teuer.

Was den Vertrieb betrifft, hast Du Recht.
Und die wenigen Händler, die AZ-, Legato- oder ähnliche Bausätze im Sortiment haben, haben zu hohe Preise. PRE-Models war eine gute Quelle, aber der ist ja leider nicht mehr am Markt.

PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 28. Mai 2009, 13:54:18
Hatte ich gestern aus Zeitgründen nicht erwähnt :pffft:. Ich denke schon, dass AZ die Kennungen recht gut recherchiert hat, doch dann hätten sie's auch auf die Kartons schreiben können.

Genau! Zumal sie ja auch what-if-Versionen anbieten ...  :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 28. Mai 2009, 17:36:16
Na ja, wenn ich nach Resin gehe, kann ich fast alles haben. Ich denke mal schon, dass es klar ist dass wir von normalen Spritzgussbausätzen reden.

Was Kleinteile angeht, so arbeite ich auch mit Kopflupe. Das ist zum einen ab einem gewissen Alter normal, zum anderen sind manche Teile so klein, dass ich die noch nicht einmal in jungen Jahren ohne hätte verbauen können. Aber ist ja auch nicht schlimm, eine solche K-Lupe schadet einem ja auch nicht.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: kalkleiste am 22. Juni 2009, 17:49:47
Hi, zusammen,
Betrifft: Kanzel der Bf 109 E-4, 1:32, Eduard.

Weiter oben wurde ja schon diskutiert, ob die Kanzel des obigen Modells zu schmal sei oder nicht.
In seinem Juni- Newsletter, nachzulesen unter
http://www.eduard.cz/
gibt Eduard zu, daß die Kanzel zu schmal geraten ist.
In den kommenden Ausgaben des obigen Bausatzes soll eine korrekte Kanzel mitkommen.
Weiterhin soll die korrekte Kanzel auch im 1:48er - Bausatz der Bf 109E enthalten sein, der nächstes Jahr kommen soll.

Weiterhin frohes Basteln wünscht die
Kalkleiste
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. Juli 2009, 14:28:27
Bei Eduard (http://www.eduard.cz/ (http://www.eduard.cz/)) wird die neue Bf 110G-2 vorgestellt. Man kann alle Teile, Decals, Tarnbemalungen usw. sehen. Schaut auf den ersten Blich sehr gut aus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 21. Juli 2009, 11:23:36
Hier ist noch eine ausführliche First-Look-Rezension, die Lust auf mehr macht:
http://www.hyperscale.com/2009/reviews/kits/eduard8205reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2009/reviews/kits/eduard8205reviewbg_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: deleted_Account am 21. Juli 2009, 19:09:24
@Primoz
Danke eine reicht mir.  :6:

Gruß Maeks :woist:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 21. Juli 2009, 19:16:34
@Primoz
Danke eine reicht mir.  :6:

Gruß Maeks :woist:

Vielleicht passt ja inzwischen alles?!? Eduard hat doch versprochen verschiedene Bereiche zu überarbeiten.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: deleted_Account am 21. Juli 2009, 20:08:33
Na das bezweifle ich. Was soll man da noch ändern. Besser ist´s gleich ne neue Spritzgußform zu bauen.

Gruß Maeks :woist:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 21. Juli 2009, 20:14:52
Mal seh'n.
Vor allem die vielgescholtenen Motorgondeln sollen ja überarbeitet worden sein.
Eduard hat es zumindest mehrfach verlauten lassen.
Wie dem auch sei - zum anfüttern für die G-4 ein "Must Have"

Grüße,
Markus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: deleted_Account am 21. Juli 2009, 20:33:02
Na aber bei den Mototrgondeln fehlts noch Meilenweit. Was soll man da noch überarbeiten können. Ich wüßte nicht wie man das was ändern kann.

Gruß Maeks :woist:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 22. Juli 2009, 09:53:06
Moin.

Also nach einmal drüber schlafen....
Ich werde die 110G-2 wohl doch nicht kaufen.
Mir steht ja auch noch die "C" bevor.  :pffft:
Ich warte auf die Nachtjagdvariante im September, die muß nu' wirklich sein!  :1:
Motorgondeln hin oder her.

Grüße,
Markus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 27. Juli 2009, 11:52:06
Für die Freunde der Bf 109 im Maßstab 1/72 gibt es jetzt ein weiteres Mitglied der Familie:

Bf 109 X (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/rs_models.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: red ram am 27. Juli 2009, 21:58:27
Moin!
Revell bringt als Neuheit die Avro Lancaster in der Dambusters Version.
Ist das eine Formneuheit, oder evtl. die von Hasegawa?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 27. Juli 2009, 22:09:38
Das ist keine Formneuheit und auch nicht das Modell von Hasegawa.

Revell hat seinerzeit parallel eine neue Lancaster entwickelt und nahezu zeitgleich mit Hasegawa herausgebracht. Teilweise gibt Stimmen, die sagen dass das Revell Modell das bessere sei.

Was jetzt als herausgebracht wird ist eine neue Version der vor einiger Zeit neu erschienenen neuen Revell Lancaster
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 27. Juli 2009, 22:12:06
Revell hat eine eigene neue Lanci im aktuellen Programm. Die ist in manchen Bereichen sogar besser als die Hasegawa Lancaster.


Sicher wird auch dieser neue Revell Bausatz als Dambuster "Rohling" dienen. Mal schauen ob ich mir den zulege. Als ich die Ausmaße der normalen Lancaster (Revell) auf meinen Basteltisch gesehen habe kam das gute Stück erstmal wieder in den Karton da sie eindeutig zu groß für meine bescheidene 2 Zimmer Wohnung ist :D.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 28. Juli 2009, 07:35:32
Als ich die Ausmaße der normalen Lancaster (Revell) auf meinen Basteltisch gesehen habe kam das gute Stück erstmal wieder in den Karton da sie eindeutig zu groß für meine bescheidene 2 Zimmer Wohnung ist :D.

Dann wird es höchste Zeit für einen Umzug!  :6:

Mir persönlich gefällt der Hase-Kit etwas besser, obwohl auch dieser Bausatz Gravuren statt Nietenreihen aufweist.

Grüße,
Markus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 28. Juli 2009, 14:41:46
Ich habe mir die Neuausgabe des Tamiya-Bausatzes der Lanc zugelegt und bin sehr zufrieden. Jetzt gibt es beide Propellerarten, auch offene Auspuffrohre, Räder mit und ohne Profil, drei Arten der runden Plexiglasabdeckung im Bug (unter dem MG-Turm), und zwei verschiedene Hecktürme (4 x 7,7 mm oder 2 x 12,7 mm) sowie sehr gute Decals.

Allerdings ist das fertige Modell (d.h. wenn es mal fertig ist :pffft:) ziemlich groß und platzraubend.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 28. Juli 2009, 15:08:25
@Primoz

Und sie ist im falschen Maßstab  :8: ;).

@Mini sein Assistent

Es wäre ja auch noch Platz auf einer Schrankwand. Das Problem ist das dieser riesen Brummer kaum in eine Vitrine passt. Bei Revell mag ich das Cockpit. Ich finde die Strukturen toll und auch der Funkerplatz ist m.E. schöner gestaltet wie Hasegawas. Die Decals von Hase für diesen Bereich haben irgendwie den Charme eines Kaugummiautomatens :D. Dafür hat Revell die Probleme mit den Sinkstellen auf der Tragfläche und den Verstrebungen, die einfach nicht in den Fahrwerksschacht passen wollen.

Doch was mir viel wichtiger ist, Revell verlangt einen vernünftigen Preis für seine Lancester!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 28. Juli 2009, 16:04:17
Doch was mir viel wichtiger ist, Revell verlangt einen vernünftigen Preis für seine Lancester!

Stimmt! Einige Hasegawa-Versionen kosten ungefähr soviel wie der 48er Tamiya-Bausatz.  :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 28. Juli 2009, 16:12:26
AZ-Model verwöhnt den 72er mit einem weiteren Segelflieger

DFS Olympia (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/azmodel.htm)


Nochmal zur BF 109 X. A-Model hat auch eine im Programm. Ob das der gleiche Bausatz ist wie bei RS? Komisch dass immer solche Dubletten kommen
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 28. Juli 2009, 16:23:11
AZ-Model verwöhnt den 72er mit einem weiteren Segelflieger

DFS Olympia (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/azmodel.htm)


Nochmal zur BF 109 X. A-Model hat auch eine im Programm. Ob das der gleiche Bausatz ist wie bei RS? Komisch dass immer solche Dubletten kommen

Und ich drücke immer noch die Daumen, das einer der Segelflieger gebaut wird in denen ich schon saß: ASK 13, DG500 und den Janus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 28. Juli 2009, 16:35:27
Wolf, RS hat schon mindestens 10 Jahre lang die Bf-109 X als 1:72 Resin Modell im Program gehabt. :winken:

p.s.: Wolf, immer diese Dubletten? Ich wundere mich ja auch immer, das noch der hundertste neue Bausatz der Bf-109 oder Fw-190 bejubelt wird, als ob es der erste Bausatz ist der je von dem Typ erschienen ist. :rolleyes: ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 28. Juli 2009, 19:57:35
Alter Nörgler. Das kommt dir nur so vor, weil du keine Ahnung von der Bf-109-Serie hast... :D. Guck dir mal Wolfs Baubericht 'Zauberlehrling' an, was man sich heutzutage noch für Mühe machen muss....was man sich nicht machen müsste, wenn es denn tatsächlich 100 1/72er 109-Kits gäbe.  X( :D :D 8)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 28. Juli 2009, 20:14:25
FC: Spritzguss...es geht um Spritzguss......und was Bf 109 oder Fw 190 angeht....klar freue ich mich darüber.....z.B. eine Fw 190 aus dem Höhenjägerprogramm....oder eben diese ander Bf 109 V-?? mit dem P+W Motor. So stecken Firmen Energie in den gleichen Kuchen und können nur jeweils die Hälfte eines möglcihen Verkaufs erzielen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 29. Juli 2009, 02:05:51
Ich sag es mal so, Hans. Bf-109 Fans jammern auf einem sehr hohen Bausatz Niveau.

Als Beispiel: legt den gleichen Maßstab den Ihr an ein vernünftiges Bf-109 Bausatz legt an eine Fairey Gannet an. Dann sind der neue Revell und Trumpeter Bausatz es nicht wert gebaut zu werden weil Unmengen an Details nicht stimmen. Trotzdem sehen sie halbwegs wie eine Fairey Gannet aus und das reicht 99,99999% der Modellbauer. ;) :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 03. September 2009, 19:39:22
Endlich.  :9:
Auf http://www.eduard.cz/ kann man unter "See September Products 2009"  jetzt die Bauanleitung
der BF 110 G-4 begutachten.
Das wird wohl DER Bausatz der Nachtjagdvariante!!
Vorbestellt isser schon  8) !

Grüße,
Markus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 03. September 2009, 20:00:25
Und wie ich grade sehe...
Eine weitere Interpretation des Tarnverlaufs der 9W + BO   :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 09. September 2009, 20:16:58
http://modelweb.modelforum.cz/view.php?cisloclanku=2009090003

Fragt mich nicht nach Details, ich kann auch kein tschechisch....
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Sparky am 13. September 2009, 00:29:25
Heute beim Händler meines Vertrauens gehört:
Trumpeter wird 'ne Arado 196 in 1:32 rausbringen  8o  8o  8o
Weiss da wer näheres?
 :winken:
Sparky
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 13. September 2009, 21:32:42
Bist du sicher, dass es nicht 1:350 ist?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Sparky am 13. September 2009, 21:54:21
Hab' ich auch sofort nach gefragt! 3x!
Ne, also eindeutig 1:32 wurde eindeutig bestätigt und die Info käme direkt aus dem fernen Osten - wenns denn stimmt, wirds ne ganz große Nummer - auf die Mühle habe ich schon lange gewartet. Für mich eins der schönsten Wasserflugzeuge überhaupt  :D :D :D
...und der Laden (in GE) ist normalerweise immer gut informiert; die haben ja einen ganz direkten Draht nach Asien... :pffft:
 :winken:
Sparky
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 14. September 2009, 13:19:28
Tja, hoffentlich stimmt diese Information. Warten wir's mal ab.  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 14. September 2009, 14:19:11
Ganz neu für den September 2009 angekündigt, brandheiss: Die Ar 196 von Trumpeter!

http://www.zinnfigur.com/all/DHome_Set.asp?Center=http://www.zinnfigur.com/shop/cgi-bin/artikel.asp&stl=1&qi1=6&qb3=1&pageno=1&sort=1&artikelnr=6003/56206


H.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 14. September 2009, 15:38:42
Genau! Warten wir mal ... only time will tell, ob jemand aus dieser Mücke einen Elefanten gemacht hat oder ob es wirklich einen 32-er Bausatz geben wird. BTW (sofern jemand mitliest, der irgendwo einen Einfluss hat): ein neuer Vought Kingfisher wäre auch toll (und zwar nicht nur in 1:350).  :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Sparky am 14. September 2009, 19:24:47
Genau! Warten wir mal ... only time will tell, ob jemand aus dieser Mücke einen Elefanten gemacht hat oder ob es wirklich einen 32-er Bausatz geben wird.
nicht oder, und!
...aus dieser Mücke (1:350) einen Elefanten (1:32) gemacht hat und ob es wirklich..... :7:  :7:
und wehe wenn nicht - dann werd ich denen aber..... ;(  ;(  ;(
Na, warten wirs ab, wäre doch einfach toll wenns so käme - auch mit 'ner Kingfisher!
 :winken:
Sparky
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 23. September 2009, 16:36:04
Eine Neuigkeit, aber noch keine Neuheit (der Bausatz ist erst in Vorbereitung) - eine Spitfire Mk.IX von Tamiya:
http://www.hyperscale.com/2009/reviews/kits/tamiyaspitfireixpreviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2009/reviews/kits/tamiyaspitfireixpreviewbg_1.htm)

 :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 23. September 2009, 16:42:53
@Primoz

Ui, die Drehen aber voll auf! Immerhin brauch man für die nicht ganz so viel Platz wie für die 24er von Airfix.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 24. September 2009, 13:57:57
Hier ist eine Vorstellung der Bf 110 G-4 von Eduard. Schaut gut aus.
http://www.hyperscale.com/2009/reviews/kits/eduard8206reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2009/reviews/kits/eduard8206reviewbg_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 24. September 2009, 14:44:48
Aber leider erscheint sie nicht so wie seinerzeit im Januar Newsletter angekündigt. ;(
Die dort gezeigte Box-Art zeigt eine Maschine mit "Neptun" Radargerät
Das heben sich die Herrschaften bestimmt für die zu erwartende Royal-Class Edition auf, jede Wette, daß dort diese Variante für die
Bf110 von H.W. Schnaufer auftaucht.
Es sind aber immerhin zwei verschiedene Flammendämpfer für die Auspuffanlage vorhanden, das ist schon mal was.

Grüße,
Markus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 24. September 2009, 17:43:11
Was ich bei den bisherigen Bf 110G-Ausgaben von Eduard vermisse, ist die Variante der MG-Abdeckung mit "Beule" und 4 x Mg 17.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 24. September 2009, 18:27:43
48...nix ganzes und nix halbes. 32 oder/und 72, das wärs....wer macht schon 48... :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 24. September 2009, 18:30:34
Nix Neues, aber AML bringt in einer limitierten Auflage noch einmal die Heinkel He 45.
Bleibt zu hoffen, dass sie dies auch mit der He 46 mchen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 26. September 2009, 14:57:43
Aus der Bf 110G-4 von Eduard kann man auch die (späte) G-2 bauen (es gibt beide Arten von Seitenrudern).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: PGDmonty am 26. September 2009, 15:10:04
Revell bringt die JU 290 nun auch in der A-7 Variante raus

http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/modellbau/flugzeuge/?id=210&KOKANR=01&KOSCHL=01&KGSCHL=01&L=0&page=1&sort=0&nc=1&searchactive=&q=&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=ef00b374bb14e345eb8cd57ac2dcce1f&KZSLPG=%23NH%23&offset=7&cmd=show&ARARTN=04285&sp=1
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 27. September 2009, 00:17:58
Na damit ist eins meiner nächsten Projekte gestorben und meine Airmodel A-7 Teile wandern endgültig in die Versenkung.
Kaufen wir halt die Revell Version......vielleicht auch besser so.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 27. September 2009, 13:23:44
Die lange angekündigte Fiat BR.20 in 1:48 wird wohl auch bald kommen:
http://www.hyperscale.com/2009/reviews/kits/mpmpreviewbg_52.htm (http://www.hyperscale.com/2009/reviews/kits/mpmpreviewbg_52.htm)

Bislang gibt es nur die alte Italeri-Gurke in 1:72.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 29. September 2009, 23:27:34
Hasegawa bringt im Winter folgende Kits raus ( nur Luftwaffen Thema )

1/72 Ju 88G6 ( werd ich mir garantiert kaufen, ich konnt schon von der G1 die Finger nicht lassen  :D
1/72 Renzan mit Lenkbombe und Shindenkai Jet ( alles im LW Gewand!)
1/72 Ta 154 Moskito 1 in 4
1/72 He 51 Legion Condor Combo
1/48 Fw190A4 Graf mit Figur
1/48 Bf109E4 Marseille
1/48 Ju87C Graf Zeppelin
1/32 Fw190D9 JG4
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 30. September 2009, 08:04:16
Moin Abakan,

danke für die Liste, klingt nicht schlecht. Aus welcher Quelle stammt das? Da ich mich nicht nur für Luftwaffe-Typen interessiere, würde ich gerne mal schauen, was da sonst noch kommt - und wegen der Preise auf die meisten Bausätze dann doch verzichten. :5: :5:

Danke und Grüße,
PeWi

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 30. September 2009, 08:24:57
Für 1/72 Luftwaffe Freunde dürften die Ta 154 und die Ju 88 G-6 durchaus interessant sein. Bei der He 51 schätze ich, dass es wie die Renzan ein ganz alter Hund ist. Da wird wohl ICM die bessere Wahl sein.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 30. September 2009, 20:31:54
Moin Abakan,

danke für die Liste, klingt nicht schlecht. Aus welcher Quelle stammt das? Da ich mich nicht nur für Luftwaffe-Typen interessiere, würde ich gerne mal schauen, was da sonst noch kommt - und wegen der Preise auf die meisten Bausätze dann doch verzichten. :5: :5:

Danke und Grüße,
PeWi



Direkt "from the horses mouth" also von Hasegawa selbst.

Die Preise sind, wenn man das Ganze rationel betrachtet, doch so übel nicht. Zumindest nicht, wenn man Hasegawa mit zB. Mach2 vergleicht. Ich hab schon 2 Ju 88 und 1 Ta 154 in der Pipeline.

Revell andererseits braucht sich vor Hasegawa mittlerweile nicht mehr zu verstecken.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 30. September 2009, 20:36:26
Für 1/72 Luftwaffe Freunde dürften die Ta 154 und die Ju 88 G-6 durchaus interessant sein. Bei der He 51 schätze ich, dass es wie die Renzan ein ganz alter Hund ist. Da wird wohl ICM die bessere Wahl sein.

Bei der G8N würde mich allerdings auch nur die J7W2 interessieren, weil Turboausführung. Ich hab damals die Einzelverpackung verpasst. Oh ich dafür allerdings soviel Kohle ausgebe bezweifle ich. Vermutlich schau ich mich zuerst in Japan nach dem Originalbausatz des Shinden um.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 30. September 2009, 21:29:25
Hi Abakan,

danke für die Auskunft. Dann werde ich mich mal auf der Homepage von Hasegawa umschauen.

Preise sind ein unerschöpfliches Thema und einig werden sich die Leute nie. Und beim Vergleich Hase/Mach2 gebe ich Dir völlig Recht.
Dennoch halte ich manche Preise bei Hasegawa für zumindest grenzwertig.

Beispiel: Der Preis für den He 111-Bausatz hat sich zwischen der H-6 und der H-8, je nach Händler, fast verdoppelt. Das empfinde ich für den Ätzteilbogen doch arg teuer, auch wenn der Ballonabweiser sehr groß ist. Oder der Preis der Ju 88 stieg von rund 30 € für die Bomber/Aufklärer auf fast 60 Euro bei der A-6/U, für einen Ätzbogen für die Radarantennen und etwas Resin.
Nicht mit mir, sorry.
Das Gleiche gilt für die sehr schöne Lancaster. Warum das  Rettungsboot auch hier fast eine Verdoppelung bewirkt, weiß ich nicht.

Es mag sein, daß bei Direktkauf bei japanischen Händlern der Sprung nicht so hoch ist - wenn der Zoll nix merkt. Aber teuer bleibt es.

Was die Düsen-Shinden betrifft, würde ich dennoch mal schauen, wie dieser Kombibausatz aussieht. Denn im Monet erzielt diese Shinden-Version in der Bucht Höchstpreise. Mag sich aber ändern, sobald der Kombi-Kit da ist.

Grüße,
PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 01. Oktober 2009, 21:22:24
Hi Abakan,
shortcut, ist eh alles gleich oben lesbar


Hallo Pewi

Grundsätzlich geb ich dir schon recht, dass die Hasegawa Bausätze relativ "teuer" sind. Aber das ist, wie gesagt relativ. Bei der He111 empfehle ich als Alternative den ausgezeichneten Revell Bausatz *grins*

Wenn ich ein Modell kaufe, dann achte ich zwar auch auf den Preis, ich rechne allerdings meine Zeit mit ein. Es bringt mir IMHO nichts, wenn ich einen wesentlich schlechteren Bausatz kaufe, nur weil ich 10 oder 30 Euro spare. Wenn ich dann am Bausatz locker mal nochmals 20+ Stunden verbringe, dann kauf ich mir den qualitativ besten Bausatz, nicht den billigsten. Wenn ich eine Bf 109G in 1/48 bauen will, dann kauf ich halt Hasegawa ( ok, hat auch seine Fehler ), ganz sicher nicht aber Starfix ( Gott bewahre!  :pffft:) oder den alten Fujimi Bausatz. Ich muss aber zugeben, dass ich in diesem Falle ein Faible für den Revell Bausatz habe.

Was die Preise anbelangt geb ich dir aber insofern recht, dass ich bisher 6 Hase Ju 88 gekauft habe und ausser der G6 ( oder G7 ) höchstens noch eine oder drei Ju188 kaufen würde.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Ralf am 17. Oktober 2009, 21:59:14
Moin Zusammen,

Twobobs will die T-2C Buckeye als Modell in 1:48 herausbringen. Bei Hannats schon als Artikel angelegt. Allerdings noch ohne Preis. Weiß jemand mehr darüber? Vielleicht auch deutsche Händler?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hobbybastler am 17. Oktober 2009, 22:05:23
Moin Ralf,

in Nordamerika wird die Buckeye für 62,95 USD direkt von Twobobs vertrieben. Für Europa wird Hannants der einzige Händler sein, weiterhin wird das Modell noch in Japan vertrieben. Mehr ist nicht vorgesehen, sagen die beiden Bobs zumindest auf ihrer Website.

Viele Grüße, Christian
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 29. Oktober 2009, 12:15:12
Eben auf europeanmodeller.com gefunden:

Special Hobby Ankündigungen:

Preliminary production plan November 2009 - July 2010
Month Cat. No. Description Scale

November 2009

SH48094 Gloster Squirt "Late" 1/48
A089 Arsenal VG-36 1/48
72099 Wellington Mk.IC 1/72
SH48033 Macchi C.200 1/48
SH48068 Fiat BR-20 Cicogna 1/48
A086 CAMS 37E 1/72
902/w152 Fw 189A-1 1/72
902/w161 T-33 T-Bird MMD 1/32
902/w163 T-2 Buckeye TwoBobs 1/48

December 2009

SH72196 Fairey Fulmar Mk.II "Civilian Service" 1/72

January 2010

SH72197 Westland Whirlwind FMk.I Fighter 1/72
SH72201 Westland Whirlwind FB Mk.I Fighter-Bomber 1/72
72538 Breda Ba.88B Lince 1/72
SH72194 CAC CA-9 Wirraway 1/72

February 2010

SH48077 Maryland Mk.I 1/48
SH48099 Morane Saulnier AI 1/48
SH 48091 Spitfire Mk.VC "Czechoslovak and Polish Squadrons" 1/48
A047 Supermarine Sea Otter "British Service" 1/72
A090 Supermarine Sea Otter "Foreign Service" 1/72
SH480103 Focke Wulf Fw 190A-6 "Sturmstaffel 1" 1/48

March 2010

SH48053 Breda Ba 65 A-80 1/48
SH72204 Westland Whirlwind Mk.I "Different Whirlwinds" 1/72
SH72198 Nakajima Ki-115 Tsurugi 1/72
SH72199 Nakajima Ki-115 "Battle of Tokio 1946" 1/72


April 2010

SH48102 Supermarine Seafire Mk.II 1/48
SH72202 Blenheim MK. I "Finnish Post War Service" 1/72
SH72205 Blenheim F Mk.I "Short Nose Fighter Version" 1/72
72557 A-20B Havoc 1/72
72559 Boston Mk.III/IIIA "RAF Service" 1/72
A061 Caudron 714 1/32

May 2010

SH 48100 Spitfire Mk.VC "RAAF Service" 1/48
48063 Heinkel He 177A-3 Greif 1/48
SH72200 F-82G Twing Mustang "Korean War" 1/72
SH72203 F-82H Twing Mustang "Alaskan All Weather Fighter" 1/72
48057 Avia B-534 III. Serie with bubble canopy 1/48

June 2010

SH 72162 Short Sunderland Mk.V 1/72
SH 72147 Aero L-29 Delfin 1/72
A049 Nieuport NiD-62 1/72

July 2010

SH 32033 Ki-27 Nate 1/32
SH 32034 A5M4 Claude 1/32

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 29. Oktober 2009, 13:05:17
eine Aero L-29 Delfin 1/72 schön  :1:
Titel: Das wünscht sich doch der Modellbauer
Beitrag von: standart2k am 29. Oktober 2009, 13:46:27
Das ist doch toll:

http://www.modellversium.de/kit/artikel.php?id=4548 (http://www.modellversium.de/kit/artikel.php?id=4548)

Die Wiederverpackung eines schlechten Bausatzes zu einem ( unverschämten) Preis.

Das nen ich Produkt- und Preispolitik!!! Weiter so Italeri :P :2:

Ich weiß schon warum das S-100 wohl das letzte war, was mir von Italeri ins Haus kommt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: deleted_Account am 29. Oktober 2009, 19:47:04
@standart2k

Meinst das die A-10 Tunderbolt II von Italeri was besseres ist. Die aber ist angeblich eine Neuentwickling bei Italeri aus den Jahre 2006.
Italeri ist für mich nicht mehr bedeutend.

Gruß Maeks :woist:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 29. Oktober 2009, 19:58:31
@Maeks

Vergiss aber nicht das Italerie beim "Formentausch" immer mal ein gutes Händchen zeigt. So wurden von Accurat Miniatures schon die B-25 und die Avanger neu verpackt und wenn ich sehe das die jetzt schon auf das Kinetic Sortiment zurück greifen könnte ich jubeln. Das die nun gerade die Sabre in 1:32 von Kinetic genommen haben verstehe ich in Anbetracht des Hasegawa Modells zwar nicht so recht aber vllt. wird ja der Traum war und ich kann irgendwann mal eine Thunderstreak von Kinetiv, Pardon Italerie :), mein eigen nennen darf.

Das ist schon nicht schlecht auch wenn es meist der falsche Maßstab ist  :rolleyes:.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 30. Oktober 2009, 09:30:29
Ok, das mit den Fremdprodukten mag ja noch von Vorteil sein, wobei wenn ich mir die Preise bsp. von Kinetic und dem Italeri Pendant anschau, da teils auch kein großer Unterschied ist.

Aber bei den Italeri "Eigenkreationen" kann man doch für den Preis wohl deutlich mehr verlangen. Man nehme nur die hier angesprochene Thunderbolt II.
Die "neuen" Motorradkits oder die "New Concept" Trucks sind nur weitere Beispiele einer meiner Meinung nach vollkommen verkorksten Produkt- und Preispolitik.
Einzig so Sachen wie die beiden großen Torpedoboote fallen dann wieder aus dem Rahmen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 30. Oktober 2009, 13:48:51
Die eigenen Bausätze waren meist ein Kompromiss. In 1:72 möchte ich sie aber nicht unbedingt missen. Immerhin sind auch da Flieger vertreten die sonst bei keinem Hersteller im Sortiment zu finden sind man denke an die Hawk oder Super Sabre. Ein wenig dreist finde ich die Preispolitik auch...aber immer noch besser bzw. günstiger als einen Resinbausatz zu erwerben.

Ich finde ein schlimmeres Manko an den Bausätzen ist, das kaum ein Zubehörhersteller Italerie unterstützt. Selbst aus der letzten Gurke kann man noch was machen wenn man ein paar gute Resinsets oder Ätzteile dafür bekommt aber bei Italerie sieht es da meist schlecht aus.

Ist das evtl. der Grund das Italerie mittlerweile selber Detail Sets anbietet?!?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 30. Oktober 2009, 22:25:03
Schon wieder eine FW 189 in 1/72? Oder ist das ein Re-packing von was was es schon gibt?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 01. November 2009, 12:52:48
Das dürfte die altbekannte MPM Fw 189 sein.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 01. November 2009, 15:35:43
Wow, endlich eine vernünftige Sunderland in 72 !
Werde schon mal anfangen zu sparen denn die wird sicherlich nicht billig.

@Pacific Strafer  wo findet man denn auf der europeanmodeller.com  Seite denn die Vorankündigungen ?


Gruss

Markus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 02. November 2009, 13:09:48
@Pacific Strafer  wo findet man denn auf der europeanmodeller.com  Seite denn die Vorankündigungen?

Ich bin im zugehörigen Forum fündig geworden: http://forums.europeanmodeller.com/index.php?showforum=14 (http://forums.europeanmodeller.com/index.php?showforum=14)

Pit  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 07. November 2009, 22:50:07
falls noch nicht bekannt: von Trumpeter soll eine Jaguar in 1:32 erscheinen...

http://www.arcforums.com/forums/air/index.php?showtopic=196461

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 09. November 2009, 08:10:36
Der Eduard Newsletter ist da.
http://www.eduard.cz/ (http://www.eduard.cz/)

Weihnachten wird bei mir auf Januar verschoben  :6:

Grüße,
Markus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 12. November 2009, 21:55:21
Gerade bestätigt

Hasegawa bringt eine 1/32 Bf109F4 raus..das ist aber nicht das beste..der Hammer ist die 1/72 Ju 188 mit BMW Motoren  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 14. November 2009, 15:13:02
Gerade bestätigt

Hasegawa bringt eine 1/32 Bf109F4 raus..das ist aber nicht das beste..der Hammer ist die 1/72 Ju 188 mit BMW Motoren  :D

Hoffentlich stimmt das. Wer hat es denn bestätigt?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 14. November 2009, 16:26:13
Guckst du hier: http://www.arcforums.com/forums/air/index.php?showtopic=196748&st=0&p=1846927&#entry1846927

Und Seite 38 gehört MIR  X(
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 15. November 2009, 13:43:01
Sehr erfreulich!  :1: :D :P
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 15. November 2009, 15:57:53
Ein Rächer  :9: :9: Da hat der Modellbaugott es nun doch nicht mehr ausgehalten uns jedes Jahr eine neue alte Italerie Kiste zu bescheren :).


Jetzt bleibt noch zu hoffen das die Ju 188 im finanziellen Rahmen bleibt. Aber in Anbetracht der Preise für die Ju 88 habe ich da schon ein wenig Sorgen  :rolleyes:.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 15. November 2009, 17:01:47
Und auch beschaffbar ist. War und ist schon schwer gewesen, jeweils Ju 88 zu bekommen. Nicht importiert, in der Version schon ausverkauft, es war immer eine Zitterpartie, bis man eine hatte. Die G musste ich mir aus Yokohama mitbringen lassen, nicht mal hlj hatte sie in ausreichender Menge

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 15. November 2009, 17:29:12
Und auch beschaffbar ist. War und ist schon schwer gewesen, jeweils Ju 88 zu bekommen. Nicht importiert, in der Version schon ausverkauft, es war immer eine Zitterpartie, bis man eine hatte. Die G musste ich mir aus Yokohama mitbringen lassen, nicht mal hlj hatte sie in ausreichender Menge

H

Deswegen habe ich zu Zvesdas 88 gegriffen. Leider ist, soviel ich weiß, bis jetzt nur die G-6 raus gekommen. Bleibt zu hoffen das da Zvesda noch nachlegt.

Der Bausatz ist richtig schön geworden! Zumindest die Details und der Preis stimmen. Ob auch alles passt wird sich demnächst zeigen da ich sie sicher bald bauen werde.

Ps. Ich verstehe nur nicht warum nicht viel mehr auf diesen Bausatz zurück greifen. Erst wurde jahrelang geheult das endlich mal eine neue 88 raus kommen soll die zeitgemäß ist und wenn sie endlich da ist bekommt man kaum eine zu Gesicht. Wir Modellbauer sind schon ein komisches Völkchen :D.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 15. November 2009, 17:50:15
Das grösste Manko an der Zvezda ist deutlich erkennbar zu kleine Seitenleitwerk.

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 15. November 2009, 18:01:50
Und auch beschaffbar ist. War und ist schon schwer gewesen, jeweils Ju 88 zu bekommen. Nicht importiert, in der Version schon ausverkauft, es war immer eine Zitterpartie, bis man eine hatte. Die G musste ich mir aus Yokohama mitbringen lassen, nicht mal hlj hatte sie in ausreichender Menge

H

*LOL*

War dann wohl meine Schuld. Ich hab immer noch 3 Stück der G-1 in meinem Lager  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 16. November 2009, 12:47:51
Ich hab mir lieber 3 Ju 88G-1 von Dragon in 1:48 gekauft (man kann auch die G-6 bauen, was ich freilich tun werde); dre Preis war auch nicht höher als bei Hasegawa (nur der Platzbedarf ist halt größer).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: whitecat.1 am 16. November 2009, 12:54:37
Nach der G-1 kommt demnächst die G-6 von Hasegawas Ju 88.
@HansTrauner: Bezüglich dem Seitenleitwerk der Zvezda hab ich mir passenden Ersatz gegossen. Da ist noch eins übrig. Wenn Du es magst, kannst Du es haben.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 16. November 2009, 13:22:00
Ein wenig hat Zvezda auch die Sache verpennt. Ihre Ju 88 ist ja auch modular aufgebaut. Aber wie lange hat es denn gedauert, bis sie jetzt endlich auch einmal eine A-4 heraus bringen.
In der Zeit hat Hasegawa schon etliche A, D, R, G und jetzt Ju 188 gebracht und den Markt abgefühstückt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 16. November 2009, 13:38:57
Ah! Die G-6 jetzt auch...ich muss mein Ju-88-Bausatz-Fach vergrössern....  :woist:

@whitecat1: Vielen Dank, aber hab ich auch schon gemacht, sinnigerweise von der Hase-Ju-88. Aber wenn die jetzt selber eine G-6 rausbringen....

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 16. November 2009, 14:44:20
@whitecat.1

Ich würde mich für das übrige Seitenleitwerk interessieren!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: whitecat.1 am 16. November 2009, 14:46:33
@StiftRoyal,

kein Thema. Schick mir Deine Adresse und das Teil kommt.

@Wolf:

Eine Ju 188 von Hasegawa in 1/72 ???? Wirklich???? Das ist ja eine Top-Nachricht! Hast Du eine Quelle dazu? Damit
ginge ein ganz lang gehegter Wunsch in Erfüllung... Ich hab schließlich noch eine als Komplettbausatz von AIMS im Keller.  

Nachtrag: Okay, okay, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Habs weiter oben gesehen woher die Nachricht kam. Da laß ich schonmal vorab die Korken knallen...HALLELUJA! Eine zeitgemäße Ju 188 nicht aus Resin und in Top-Qualität. Das ich das noch erleben darf.  :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 18. November 2009, 16:31:41
Auf der HP von Trumpeter sind die Bilder der Spritzlinge der 32er Super Hornet und Tomcat online. Sieht SEHR GUT aus. Wie nicht anders zu erwarten mit zig Optionen. Sämtliche Klappen und Vorflügel separat, 2 komplette Triebwerke, Radaranlage offen, seitliche Elektronikfächer offen,...

Will haben :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 18. November 2009, 21:38:11
Auf der HP von Trumpeter sind die Bilder der Spritzlinge der 32er Super Hornet und Tomcat online. Sieht SEHR GUT aus. Wie nicht anders zu erwarten mit zig Optionen. Sämtliche Klappen und Vorflügel separat, 2 komplette Triebwerke, Radaranlage offen, seitliche Elektronikfächer offen,...

Will haben :D

Und was ist mit der Intruder? Da würde man einmal Fremdgehen (auch wenn der Karton sicher ein wenig Staub ansetzen würde) und Trumpi zeigt schon vor ca. 3 Jahren nur denn Testshot  :5:.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: J.W. am 12. Dezember 2009, 16:47:40
Ich habe heute meine Ju 88 A-4 von Zvezda erhalten, schaut gut aus  :P
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 12. Dezember 2009, 20:51:26
Ich habe heute meine Ju 88 A-4 von Zvezda erhalten, schaut gut aus  :P

Danke für das Post! Ich habe vollkommen verpasst das Zvezda endlich eine A-4 herausgebracht hat....bald ist ja Weihnachten :D. Ach so, und ich habe sogar noch Vaku Hauben von Squadron da die dann endlich ihren Platz finden würden!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: J.W. am 13. Dezember 2009, 10:45:46
Bitte, gern geschehen. Für 17.- €, die ich für den Bausatz gezahlt habe, eine echte Alternative zu Hasegawa.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 18. Dezember 2009, 01:38:33
Zur Zvezda A-4: http://www.dishmodels.ru/gshow.htm?p=6145
Irgendwie haben die da in Russland ein Problem mit dem Seitenleitwerk :rolleyes:
Ansonsten gefällt's :P
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: kalkleiste am 19. Dezember 2009, 11:43:07
Tach, zusammen,

bei mir war gestern vorzeitig Weihnachten :D,
da habe ich mir vom Freitagseinkaufsbummel die Spitfire Mk IXc von Tamiya in 1:32 mitgebracht.

Neben superben Kunststoffteilen hat Tamiya endlich mal darangedacht, die Sitzgurte als Fotoätzteile beizulegen.

Nach Sichtung der Teile, der Bauanleitung und dem Zubehör (Booklet DIN A5 mit Farbfotos von Motor und Cockpit) dürfte das imho der derzeit beste Spit-Bausatz quer durch alle Maßstäbe sein.
Die Aufteilung des Bausatzes läßt darauf schließen, daß da noch weitere Versionen nachgeschoben werden.

Es wird eine Motornachbildung mitgeliefert (ca 50 Teile ohne Aufhängung und Kühlanlage). Hier entfällt allerdings die Entscheidung, die Maschine entweder offen oder geschlossen darzustellen, es geht beides. Die Motorverkleidungsbleche werden nicht wie üblich mit irgendwelchen Zapfen arretiert, die nach ein paar Mal Auf- und wieder zumachen ausgeleiert sind und nicht mehr halten, sondern mit Magneten!

Ein paar Wermutstropfen gibt es auch:

Die Qualität der Figuren hat im Vergleich zu denen der Zeros deutlich nachgelassen. Die Gravuren wirken unscharf und verwaschen (das gilt allerdings nur für die Figuren!).

Eine der mitgelieferten Markierungsversionen (von insgesamt 3) ist die (unvermeidliche?) Mühle von Johnny Johnson mit der Kennung JE-J.
Es wurden ca 3000 Mk IX gebaut, wieso ist bei jedem Bausatz diese Kennung dabei, die auch noch im stockgewöhnlichen Staffelfinish daherkommt? :12:

Der Preis erreicht locker die 100€-Grenze.
Wenn man sich allerdings anschaut, was man dafür geliefert bekommt, relativiert sich dieser von "teuer" zu "preiswert".

Sorry, wenn das hier wie ein Werbeposting klingt, das soll es eigentlich nicht sein, aber die Begeisterung über diesen Bausatz klingt bei mir immer noch nach.

Dann bleibt mir noch, Euch ein schönes Wochenende und besinnliche Feiertage zu wünschen.

Begeisterte Grüße von der
Kalkleiste

PS: Ich bin wohl nicht der einzige, der begeistert ist; Statement mit Bildern: http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Tamiya/Tamiya_Spitfire_XIc_32/Tam_Spit_IXc.html
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 19. Dezember 2009, 12:19:47
Was das Ju 88 SLW angeht, es scheint wieder einmal zu klein zu sein. Das Problem gab es ja schon bei der Zvezda G-6. Da war es allerdings noch gravierender.

Die Spitfire ist schon ein tolles Modell. So weit ich weiß teilweise schon garnicht mehr erhältlich so einen Run hat es gegeben. Aber 100 € ist schon ein amtlicher Preis. Fast 200 DM für einen Haufen Plastik.....das muss man sich mal weg tun!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 19. Dezember 2009, 14:42:52
Könnte vielleicht jemand eine Bausatzvorstellung über die neue Ju-88 von Zvezda verfassen? Die Bilder von dishmodels sprechen zwar schon für sich, doch leider (oder Gott sei Dank) hatte ich kein Russisch in meiner Schulzeit.

Gruß Christian
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 20. Dezember 2009, 15:54:21
Der Preis erreicht locker die 100€-Grenze.

Letzte Woche habe ich geträumt, ich hätte für 500CHF (ca. 320 EUR) eine F-5 Tiger von Hasegawa in 1:32 gekauft. wenn man die Grössen betrachtet, so kommt das verhältnismässig fast hin ;)

Im Ernst, 100 Euros für ein 1:32-Modell? Und ganz blöd gefragt, wieso soll ich für Details bezahlen, die ich gar nicht möchte? Das mit den Motorverkleidungsblechen ist sehr gut gelöst. Aber wäre es nicht sinnvoller gewesen, dies in einem separaten Bausatz auszulagern? So, wie Italeri mittlerweile eigene Zurüstsets anbietet, hätte Tamiya auch separat anbieten können. 

Aber nun ja, es wird ja trotzdem gekauft...

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: whitecat.1 am 20. Dezember 2009, 16:11:12
Das Seitenleitwerk von Zvezdas neuer Ju 88 A4 ist geringfügig untermaßig. Nach Vergleich mit den Kagero-Plänen ist es ca. 1mm zu klein in allen Richtungen. Allerdings gefällt mir die Gestaltung des oberen Randbogens besser als bei Hasegawa. Die Untermaßigkeit ist also nicht annähernd so schlimm wie bei der G-6. Der normale Modellbauer wird damit leben können zumal der Preis einfach unschlagbar günstig ist. Und wetten, dass Quickboost bereits in den Startlöchern steht und ein besseres Leitwerk anbieten wird? Selbst mit dem Quickboost Set ist der Bausatz immer noch ein absolutes Schnäppchen. Und die Besatzungsfiguren sind die Besten, die mir je in einem Bausatz untergekommen sind.

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: whitecat.1 am 20. Dezember 2009, 16:21:54
@kalkleiste:

ich kann Deine Kritik an der Decalauswahl für die neue 1/32 Spit nachvollziehen. Auch bei anderen Modellen trifft man immer wieder auf die gleichen Vorbilder. So scheinen Ostfront Stukas ausschließlich von Herrn Rudel geflogen worden zu sein und dessen Begleitschutz bestand ausschließlich aus Herrn Hartmann.

Vielleicht will Tamiya einfach den Aftermarket-Herstellern eine Chance geben, ausgefallenere Wünsche zu erfüllen... ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 20. Dezember 2009, 16:33:19
Na, dann wartet mal bis 2te Hälfte 2010, wenn die neue Revell He111P rauskommt....in 1/32  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 20. Dezember 2009, 16:47:43
Na, dann wartet mal bis 2te Hälfte 2010, wenn die neue Revell He111P rauskommt....in 1/32  :D

Ne ne, du hast dich da verlesen, das wird keine P-Version, sondern die Z :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 20. Dezember 2009, 19:09:27
Na, dann wartet mal bis 2te Hälfte 2010, wenn die neue Revell He111P rauskommt....in 1/32  :D

Ne ne, du hast dich da verlesen, das wird keine P-Version, sondern die Z :D

Schön wärs.

Die P kommt aber echt, kein Witz.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 20. Dezember 2009, 19:34:11
Jau, die Gerüchte verdichten sich....oder werden einfach von einander abgeschrieben... :pffft:

http://forum.largescaleplanes.com/index.php?showtopic=27170&st=45&gopid=234326&#entry234326
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 21. Dezember 2009, 10:02:55
Das ist auch meine Quelle  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 21. Dezember 2009, 11:49:37
Vielleicht will Tamiya einfach den Aftermarket-Herstellern eine Chance geben, ausgefallenere Wünsche zu erfüllen... ;)

... doch die sind oft genauso phantasielos und nutzen diese Chance nicht.  :pffft:

P.S.: Die neue Arado Ar 196 von Italeri scheint auch gut zu sein:
http://www.italeri.com/Kit.aspx?PROD=01842 (http://www.italeri.com/Kit.aspx?PROD=01842)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 22. Dezember 2009, 11:04:25
Ich weiß jetzt nicht wie aktuell das Ganze ist, ich allerdings war ganz schön überrascht als ich eben über eine Hawkeye in 1:48 von Kinetic gestolpert bin.

Für mich ein wenig zu groß aber Maeks wird doch jetzt bestimmt die Augenlider zucken :D. Bleibt abzuwarten ob sich ein Importeur findet. IBG hat ja ab und zu mal einen Kit von denen im Katalog und evtl. kauft Italeri auch noch ein paar ab um sie hier unters Volk zu bringen ;).

Hier ein Link zu LuckyModel mit vielen schönen CAD Bildern....:

http://www.luckymodel.com/scale.aspx?item_no=KI-K48013
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 22. Dezember 2009, 12:50:36
Wozu Importeur? Es gibt genügend Internetanbieter, die Dir das Teil bis in die Wohnung liefern können...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: deleted_Account am 22. Dezember 2009, 12:58:03
@StiftRoyal

Ich hab schon lange mit den Augenliedern gezückt. Einzig was mich noch abhält ist der Preis. Auch hoffe ich das es bald Zubehör gibt. Toll finde ich das man den Vogel auch mit angelegten Ohren, ähm Tragflächen bauen kann.

Gruß Maeks :woist:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 22. Dezember 2009, 13:03:38
Bleibt zu hoffen, das die He111 von Revell dann auf dem Stand der Ju 88 ist und nicht dem Eufi Niveau entspricht.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Tanky am 22. Dezember 2009, 13:26:48
Hm, why not, wäre nach dem Erfolg der Ju 88 in 1/32 ein logischer nächster Schritt.

Würde nochmal ein Stückchen größer als die Ju 88 (ca. 70 cm Spannweite und gute 50 cm Länge), ganz schöner Brummer.

Ich denke wo ich mich bei der Ju 88 bisher noch beherrschen konnte, muss die He 111 dagegen her, sofern sie denn kommt.  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Tanky am 22. Dezember 2009, 13:30:06
@kalkleiste:

ich kann Deine Kritik an der Decalauswahl für die neue 1/32 Spit nachvollziehen. Auch bei anderen Modellen trifft man immer wieder auf die gleichen Vorbilder. So scheinen Ostfront Stukas ausschließlich von Herrn Rudel geflogen worden zu sein und dessen Begleitschutz bestand ausschließlich aus Herrn Hartmann.

Vielleicht will Tamiya einfach den Aftermarket-Herstellern eine Chance geben, ausgefallenere Wünsche zu erfüllen... ;)

Denke das liegt eher daran, dass die Hersteller sich einfach danach richten, was die Masse wünscht. Klar, die echten "Freaks" ("Freak" hier nicht im negativen Sinne, sondern eher im Gegenteil!) in den Internet-Foren wünschen sich mehr was abseits des Mainstreams, aber die Masse steht mehr auf "Heldenverehrung" und will Rudel-Stukas und Wittmann-Tiger en masse.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 22. Dezember 2009, 13:36:19
Jeder meint immer, er wisse, was die "Masse" will. Ich mein da jetzt nicht dich, Tanky. Aber das ist ein weit verbreitetes Phänomen, wie viele Leute sich im Besitz dieses Wissens wähnen, ohne dass es wirklich gesicherte Grundlagen gibt. Und wir Modellbauer wissen selber am wenigsten, da wir nicht mal wissen, wer genau wo in welcher Menge eigentlich was kauft.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Tanky am 22. Dezember 2009, 13:50:41
Hm, ich glaub ich hab mich da etwas umständlich ausgedrückt. Eigentlich wollte ich eher damit ausdrücken, dass ich vermute, dass die Hersteller auf den Trichter gekommen sind, dass sich Rudel-Stuka und Konsorten am besten verkaufen bzw. am "massentauglichsten" sind.

Anders kann ich mir die immer wiederkehrenden Vorbilder nicht erklären, die Herrschaften werden ja Marktforschung betreiben und auch im Gegensatz zu uns Modellbauern die Verkaufszahlen genau kennen.

Wobei wir da auf hohem Niveau jammern, die Auswahl an Vorbildern im Modellbau und die Möglichkeiten, sein Modell individuell nach seinen Wünschen zu gestalten (sei´s von Decals oder sonstigen Aftermarketprodukten her), waren wohl noch nie so riesig wie heute.  :klatsch: Da nehm ich auch gern mal die x-ten Umsetzungen des Themas Rudel-Stuka oder Wittmann-Tiger in Kauf, zwingt mich ja schließlich keiner, das Modell nicht im Laden zu lassen bzw. mir andere Markierungsmöglichkeiten zu besorgen.  ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 22. Dezember 2009, 14:38:12
Ich fänd es schon einen Hammer und immer erschreckender dass ich mehr und mehr in Versuchung gerate auch einmal was im großen Maßstab zu bauen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 22. Dezember 2009, 14:49:15
Anders kann ich mir die immer wiederkehrenden Vorbilder nicht erklären, die Herrschaften werden ja Marktforschung betreiben und auch im Gegensatz zu uns Modellbauern die Verkaufszahlen genau kennen.

Marktforschung? Wenn man bedenkt, dass bislang fast jeder namhafte Hersteller mindestens eine Spitfire Mk.Vb im Sortiment hat(te) und dass es andererseits nur einen anständigen Bausatz der Mk.Vc gibt (und zwar erst seit ca. 2 Jahren), dann ist ziemlich klar, wie diese Marktforschung ausschaut: man guckt, was die Konkurrenz herausgegeben hat und nimmt an, dass diese den Markt genau analysiert hat.  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: ejasonk am 22. Dezember 2009, 14:56:20
Im neuen 2010 Katalog listet Hobby Boss 2 Versionen der IL-2 in 1/32 auf!

 :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: ich hoffe auf ein gutes Modell.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 22. Dezember 2009, 15:46:21
P.S.: Die neue Arado Ar 196 von Italeri scheint auch gut zu sein:

WOW! Sogar eine "japanische" (von irgendeinem deutschen Hilfskreuzer, glaube ich) ist dabei!
Und eine französische...jetzt fehlt nur noch eine sowjetische mit Shvetsov-Motor und Vati ist glücklich!

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: 104FAN am 22. Dezember 2009, 20:10:45
Ich fänd es schon einen Hammer und immer erschreckender dass ich mehr und mehr in Versuchung gerate auch einmal was im großen Maßstab zu bauen.
[/quote

Ich würde auch gerne mehr in 1/48 bauen, aber wenn ich mir meinen zu verfügung stehenden Platz sehe, wars das wieder ;(
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 22. Dezember 2009, 20:45:54
Zitat
Und eine französische...

Zur 48er Ar 196. Wobei ich das mit der "französischen" Ar 196 nicht begreife bzw mir rätselhaft ist. Laut Bausatz ist das die Maschine des deutschen Hilfskreuzers Widder. Hab ich noch nie gehört, dass hier mit gefakten Hoheitszeichen operiert wurde. Die Story dahinter wäre mal interessant.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 22. Dezember 2009, 23:27:31
Moooment Hans!
Da habe ich was: In irgendeinem Fronsösisch Modellbauheft war da mal was!
Aero Journal nicht; vielleicht Air Magazine? UNd Jet&Prop oder FLUGZEUG haben auch schon mal einen BEricht gebracht.
Definitiv habe ich derzeit nur DAS:
(http://666kb.com/i/bf6n31pus59mc91bt.jpg)
aus: WA 126: See-Mehrzweckflugzeug Ar 196 (Dabrowski/Koos)

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thomas Trauner am 23. Dezember 2009, 12:41:19
Wieso feindlich ? Vichy Regime ?? Wäre mir aber auch der erste Fall,dass LW-Flugzeuge andere Kennzeichen hätten...

Die He 111 in 1/32...kaum zu glauben. Echte Überraschung. Wobei Ju 88 Varianten ja auch schon genügt hätten.
Revell ist schon eine gute Sache....

Thomas
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 23. Dezember 2009, 13:33:44
Michael, danke! Jetzt wo du das Bild zeigst, dämmert mir was....

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 23. Dezember 2009, 15:02:30
@ Thomas Trauner  wie komst Du auf Vichy ? Die Arado auf dem Foto hat keine ersichtlichen Vichy-Kennungen, nur normal Französische.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 24. Dezember 2009, 00:48:32
Moin Thomas,

"feindlich" stimmt schon: Es gab ja neben der Vichy-Kolaborations-Regierung auch noch die Forces Francaises Libres, und die waren nun definitiv Feindmächte!
Ich denke mal, dass die Markierungen diese FFL darstellen sollten - die Hilfskreuzer waren ja im Indischen Ozean und im Pazifik unterwegs...

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 25. Dezember 2009, 20:59:01
hat noch niemand die Neuheiten von Airfix erwähnt?

http://www.airfix.com/new-for-2010/

Zitat
New Tool
Aircraft 1:72 Scale

    * A01071A - Spitfire Mk1a
    * A03080 - Messerschmitt Bf110 C/D
    * A03081 - Messerschmitt Bf110 E
    * A03082 - North American F-86F Sabre
    * A03083 - Canadair Mk.4 Sabre
    * A03085 - BAe Hawk T1
    * A04050 - BAe Harrier GR9

Aircraft 1:48 Scale

    * A05117 - Spitfire MkXII
    * A05120 - Messerschmitt Bf109E
    * A05122 - Messerschmitt Bf109E Tropical
    * A06102 - Seafire XVIIc
    * A08107 - Westland Lynx - Navy HMA8 / Super Lynx
    * A08108 - Westland Lynx - Army AM-7


Maritime 1:350 Scale

    * A03260 - Trafalgar Class Submarine

Plus diverse Wiederauflagen. Es sind vielleicht auch einige Krücken dabei, wie die neue Bf-109. Aber mit den Harriers und der 1:24-Mosquito ist Airfix wieder auf dem richtigen Pfad...

Frohe Weihnachten!
Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 25. Dezember 2009, 22:00:17
Die Bf 110....ich hoffe die wird besser als die Bf 109. Ansonsten befürchte ich, dass dann der Markt für das Modell von Airfix jetzt schön kaputt gemacht wird.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Sparky am 26. Dezember 2009, 07:23:57
...und dann solls noch ein richtige 1:32-Bonbons von Trumpeter für 2010/2011 geben - Testshots wurden schon gesichtet:
http://www.cybermodeler.com/special/trumpeter09.shtml (http://www.cybermodeler.com/special/trumpeter09.shtml)
Su-25K and Su-25UB
Complete Bf 109 series: Bf 109E-3, Bf 109E-4/Trop, Bf 109E-7/Trop, Bf 109F-4/Trop, Bf 109G-2,G-6,G-10, Bf 109K-4
Complete Ju 87 Stuka series: Ju 87A, B-2, D-2, D-5, G-7, Ju 87R
MiG-23MF, ML, MLD
MiG-27D, MiG-27M, MiG-27K
IL-2 Sturmovik single seat, IL-2M straight wing, IL-2M3 with the swept wing
F/A-18F Super Hornet and EA-18G Growler two seaters
A-4 Skyhawk series A-4E, A-4F, A-4M
Hi Tech Weapons kits: American series, Russian series, European series
Spitfire series: Mk.Vb, Mk.X, Mk.24
Skyraider series including A-1E, A-1D, A-1H, A-1J, and an ASW version
A-6A Intruder, A-6E TRAM Intruder, and EA-6B Prowler

Mit der Skyraider werden Träume war! Und der Rest kling auch verdammt gut!
 :winken:
Sparky
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 26. Dezember 2009, 09:44:11
Me 110 von Airfix....da jammert man jahrelang einer 110 hinterher und dann das  :2: :2: ?(
und Trumpeter versteh ich auch nicht....gut, eine Bf 109F und eine Ju 87A in 32 gabs noch nicht, aber ansonsten...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Nelson1805 am 26. Dezember 2009, 10:01:12
Die IL2 Sturmovik würde mich ja noch reizen, dem Vogel bin ich verfallen seit dem gleichnamigen Flugsimulator  :D Mal schauen was da kommt wa?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 26. Dezember 2009, 10:01:35
@Hans: wie meinst Du das? es soll ja immerhin eine Formneuheit sein. Gut, die 109 war ja auch eine, aber ich würde die Hoffnung trotzdem nicht aufgeben ;)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 26. Dezember 2009, 10:47:07
Und warum zum Geier muss jetzt Trumpeter auch noch die Tornado-, F-111 Aardvark- und A- Corsair II Familie in 1:48 ankündigen, wenn´s die jetzt schon seit kurzem von Hobby Boss gibt? Gibt doch genug andere Sachen in. die in diesem Maßstab entweder nicht vorhanden sind oder Uralt. Wie wärs den mit neuen Mig 23/27, Mig 29, Die Sukhoi Palette mit Su-7, 11, 17, 22 und Flanker Familie.

Andererseits dürfte es bei den angekündigten Sachen wohl 5-6 Jahre dauern, bis das dann wirklich erscheint.
Immerhin hat man so noch einige Jährchen Zeit, sich ne größere Wohnung zu suchen :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 26. Dezember 2009, 10:48:10
Alex, ich seh das wie Wolfgang - möglicherweise macht Airfix da den Anbietermarkt kaputt.
Ich kann mit dem "neuen" Airfix-Stil überhaupt nix anfangen, ich mein' da nicht mal die 109. Ich hab auch die Spitfire hier - einfach ein brutaler Rückschritt. Die Kits sind dermassen simplifiziert, und zwar so, dass man sich mit Verbesserungen wirklich schwer tut. Die Cockpits sind Glückssache, wenn überhaupt eins drin ist, die Fahrwerke sind lachhaft - auch bei der Spit musste ich eins selberbauen - Propeller sind ein Witz, die Glasteile....schweigen wir dazu. Insoweit hege ich keine grossen Hoffnungen. Zudem sind die Kits umständlich zu beschaffen, aber das ist wieder ein anderes Thema. Die Beschaffbarkeit von Bausätzen geht mir im Moment sowieso auf den Zeiger.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Chickasaw am 26. Dezember 2009, 11:09:44
Und warum zum Geier muss jetzt Trumpeter auch noch die Tornado-, F-111 Aardvark- und A- Corsair II Familie in 1:48 ankündigen, wenn´s die jetzt schon seit kurzem von Hobby Boss gibt?

Ich denke, die dort veröffentlichte Liste enthält Trumpeter und Hobby Boss. U.a. sind da auch die Mi-2, Ka-29 und Rafale B und M in 72 gelistet, die schon im aktuellen Hobby Boss Katalog enthalten sind. Also keine Panik.  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 26. Dezember 2009, 11:52:39
Ketzerische Frage: gab/gibt es für die 110 überhaupt genügend Nachfrage? ich finde es jedenfalls bedenklich, dass auch Exoten wie zB eine Fairey Albacore in 1:72 erhältlich sind, während sich kaum ein Hersteller an die 110 wagt, die meiner Meinung nach genügend Nachfrage haben müsste? Wenn das Modell so gesucht wäre wie wir meinen, so hätte doch jemand aufspringen müssen. Irgendwie fehlt mir die industrielle Logik dahinter. Jeder Modellbauer wartet angeblich darauf, und doch will niemand eine 110 herstellen?

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 26. Dezember 2009, 12:14:47
Hallo Alex, es gibt doch eine Menge Bf-110 als Modell. Warum baust Du denn nicht einfach eine??? Achja wenn es die Bf-110 in gleicher Qualität gäbe wie die Fairey Albacore in 1:72 würdest Du sie nie bauen, weil Du am nörgeln wärest, was an dem Bausatz alles falsch ist und warum die Industrie nicht endlich mal eine vernünftige Bf-110 anbietet.

Wenn schon wären nur die frühen Bf-110B interessant da gibt es noch keine Bausätze.:winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 26. Dezember 2009, 12:31:30
@Klaus: weil ich hauptsächlich Flieger aus dem Königreich baue ;) Und auch da muss man meist mit dem Vorlieb nehmen, was gerade erhältlich ist...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 26. Dezember 2009, 12:46:19
Wie, hatte das belgische Königreich viele Flieger? :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 26. Dezember 2009, 13:46:29
FC, es gibt genügend Bf 110 im Modell....ach ja...in 72....ho...ho.hooo...

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 26. Dezember 2009, 15:35:10
Naja von Airfix, Matchbox, Frog/Revell, Monogram, Fujimi, Italeri, High Plane Models. Ja Hans, es ist kein Schüttlelbausatz dabei, ich weis. :pffft: :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 26. Dezember 2009, 15:53:08
FC, du wirst es kaum glauben, aber es gibt auch nichtmasochistische Modellbauer. :pffft: Und die hätten gern einen anständigen Bausatz der 110 im kleinen Maßstab.  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 26. Dezember 2009, 15:56:17
Darum gehts doch nicht, FC. Ich hab die Kits alle. Erhältlich sind lediglich Monogram/Revell und Italeri und High Planes. Die Monogram ist 40 Jahre alt und so sieht sie auch aus. Die Italeri ist nur falsch und High Planes nicht nur kein Schüttelbausatz, sondern was für Masochisten.

Nach der Logik - was es bereits schon gab und was machen kann man aus jedem Kit - braucht man überhaupt keine Neuheiten mehr. Irgendwann hats nun wirklich fast jeden Typ in irgendeiner Version in 72 gegeben - und dann noch die Resins und Vakus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 26. Dezember 2009, 16:37:56
Ich hätte auch gerne eine anähernde richtige LVG Roland C.II in 1:72 aber man kann ja auch die Airfix Maschine bauen. Oder überhaupt einmal einen Bausatz von einem der ganzen Rohrbach Flieger wäre mal nett. Oder eine VAK 191 B bzw. Entwicklungsring Süd VJ101....

Hans was ich damit sagen will, bei der Bf-110 jammert man trotz der Mankos der vorhandenen Bausätze immer noch auf einen relativ hohen Niveau. :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 26. Dezember 2009, 22:22:37
Ich verstehe das irgendwie immer noch nicht... das klingt so, als würde Airfix irgendwelche Top-Hersteller a la Tamiya, Trumpeter oder Eduard von einer potentiellen 110er verscheuchen. Wenn die Airfix 110er besser als alles andere verfügbare sein sollte, dann umso besser.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 26. Dezember 2009, 22:45:27
Genau das ist die Befürchtung. Das diejenigen die evt. eine bessere herausbringen würden dann erst einmal zurückstecken, weil sie dann bei diesem Typ keinen Markt mehr sehen. Bei eine rF-16 mag das was anderes sein, da bringt jeder Hersteller eine, aber eine 110 ist was anders.

Aber warten wir es ab, vielleicht wird es ja was richtig gutes. Soll es ja auch geben.

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: whitecat.1 am 26. Dezember 2009, 23:31:09
Ich will Euch ja die Hoffnung nicht nehmen, aber ich befürchte die "neue" 110 wird eine Gurke wie die "neue" Bf 109 G-6 von Airfix. Die Versuchung ist doch viel zu groß, dass Airfix einfach aus Kostengründen seine alte 110 aufmöbelt und mit versenkten Gravuren versehen als "Formneuheit" auf die Menschheit losläst. Was dabei herauskommt sieht man doch an der 109. Eine neue 110 Familie wäre eher etwas für Hasegawa (siehe deren Ju 88 Variantenreichtum) oder Academy. Aber warum sollten Hersteller etwas auf den Markt bringen, was man auch wirklich gut verkaufen könnte? ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 27. Dezember 2009, 13:39:44
Es ist schon merkwürdig, dass einige Hersteller meinen, die Schwimmerversion der Spitfire in einem großen Maßstab würde sich besser verkaufen als eine Bf 110 in 1:72.  :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 27. Dezember 2009, 14:06:13
Wie wärs stattdessen mit einer Bf261 "Adolfine".  :D

(http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/images/news/planetmodels/planetmodels_231_boxtop.jpg)

Auf "Model Airplane International" gibt es weitere "Neuheiten" -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/_news.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/_news.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 27. Dezember 2009, 14:13:13
Wenn es kein Resin wäre, sofort. Ein sehr interessantes Flugzeug.


Woahh....von A-Model eine Spruce Goose in 1/72........!!!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 27. Dezember 2009, 17:47:35
Wenn es kein Resin wäre, sofort. Ein sehr interessantes Flugzeug.


Woahh....von A-Model eine Spruce Goose in 1/72........!!!

Das wären 1,35m Spanweite  8o. Da muss man ja in der Wohnung den Boden unterm Basteltisch verstärken  :15:.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 27. Dezember 2009, 17:48:18
@Wolf

Hast Du schon angefangen, das Geld dafür zu drucken? Es braucht seine Zeit...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 28. Dezember 2009, 12:41:36
Hat man sowas nicht in der Portokasse? Ca. 350 Pfund....das geht doch noch :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KODOSS am 28. Dezember 2009, 16:12:36
Hmm, Howard Hughes H-4 Hercules in 1/72....

fehlen ja nur noch die An-225 und die A380 in 1/72 :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 28. Dezember 2009, 17:15:05
Hmm, Howard Hughes H-4 Hercules in 1/72....

fehlen ja nur noch die An-225 und die A380 in 1/72 :D

Oder Sikorskys Ilja Muromez in 1:32 von Wingnut Wings ...  :6: :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wingman am 28. Dezember 2009, 20:03:30
.....mhh , und den Wohnzimmertisch als Dioramenplatte...

Bei diesen Ausmaßen kann ich dann aber auch zu den RClern wechseln.... (http://www.hobbyterra.com/product.asp?idProduct=2281)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KODOSS am 28. Dezember 2009, 21:28:45
Was mich daran interessieren würde ist, wie es mit der Oberflächenbeschaffenheit aussieht.

Ich meine Rumpf und Flügel bestehen aus Glasfaser, aber haben sie dann auch versenkte Blechstöße?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 28. Dezember 2009, 23:50:30
Die Antonov und der Airbus wären zumindest in der Spannweite kleiner......

und...nein....keine versenkten Blechstöße........denn sie war größtenteils aus Holz ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 29. Dezember 2009, 00:31:30
Meinen die mit "Glasfaser" das komische Verbundszeug in Sandwitch Bauweise das auch schon bei den anderen Brummern zum Einsatz kam? Ich habe leider noch keinen direkten Baubericht oder ähnliches gesehen aber verspachteln und vor allem schleifen stell ich mir schwer vor. Wenn man da erst mal eine Schicht weg geschliffen hat?!? :pffft:.

Wäre auf jeden Fall mal interessant wie sich das Zeugs verhält. Ich werde keinen Präzedenzfall schaffen da mir das einfach nur zu teuer ist....ein kleiner 72er hat, ordentlich gebaut, den selben Stellenwert wie eine 32er Ju 52.....
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 29. Dezember 2009, 08:27:34
Ich denke mal, das wird sich genauso verarbeiten lassen wie z.B. die Glasfaserteile in der Autoindustrie (Spoiler etc.) Die lassen sich ja auch spachteln und verschleifen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 29. Dezember 2009, 10:11:52
Geht gut zu verarbeiten, kann, wenn man die Form entsprechend macht, sehr gute Oberflächendetails haben und ist leicht und stabil. Man streicht in die Form eine Schicht Harz (meist Polyester-Harz, abbildungsgenauer aber nochmal teurer wäre Epoxid) und hinterlegt das mit Glasfasermatte, die man noch mit Harz tränkt und anpresst. Das Zeug ist mit 2K-Kleber gut verklebbar. Wenn man in die Matte reinschneidet oder schleift, kann das Glaszeug eklig in den Fingern stecken, auch sollte man Maske tragen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 29. Dezember 2009, 11:05:14
Ja Glasfaser eben, das war mir schon soweit klar. Nur dachte ich eben das lapidar "Glasfaser" geschrieben wurde und einfach dieses Sandwich Zeugs, wie bei den anderen Fliegern gemeint ist. Bei Modellversium meint jemand das es Polyester ist.

Und ich meine mich erinnern zu können das es da immer wieder ein paar Probleme beim verschleifen geben kann.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: ayrtonsenna594 am 29. Dezember 2009, 11:37:31
Und warum zum Geier muss jetzt Trumpeter auch noch die Tornado-, F-111 Aardvark- und A- Corsair II Familie in 1:48 ankündigen, wenn´s die jetzt schon seit kurzem von Hobby Boss gibt? Gibt doch genug andere Sachen in. die in diesem Maßstab entweder nicht vorhanden sind oder Uralt. Wie wärs den mit neuen Mig 23/27, Mig 29, Die Sukhoi Palette mit Su-7, 11, 17, 22 und Flanker Familie.

Genau meine Meinung, insbesondere die MiG23/27 wird meiner Meinung nach ziemlich stiefmütterlich behandelt. War doch in 70/80ger Jahren mit das wichtigste Einsatzmuster des Ostblocks.  :5:

Gruß Sven

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 29. Dezember 2009, 12:20:45
Nach neuestem Stand auf Cybermodelerer sind die 48er in der Tat von Hobby Boss. Zudem stehn da jetzt bei HB noch div. 48er Tomcat´s, Me 262, IL 2 Sturmovik´s, Yak 38er und mehrere 1:32 Spitfire. Eduard kündigt noch verschiedene Mig- 21 in 1:48 an, vermutlich ein Reboxing mit Ätzteilen von Academys Mig, ähnlich der Lightning. Lustiger wird´s bei Trumpeter. Dort sollen div. Tomcats in 1:72 und 1:32 UND eine F-22 Raptor und F-35 Lightning II in 1:32 8o kommen. Dazu noch etliche Harrier, Prowler/Growler, Super Hornets, BF 109, Skyhawks, Stukas und Mig 23/27. Natürlcih alles in 1:32 8o trinken

Da braucht man ja dann ne ganze Fabrikhalle.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 29. Dezember 2009, 12:27:31
Ist die Eduard Lightning nicht die 48er von Airfix?!? Soviel ich weiß haben die noch nie ein Reboxing eines Academy Kits gemacht. Viel mehr sind es, zumindest in 48, die allgemeinen Airfix Kits siehe auch die Spitfire oder Lysander....

Aber ich lass mich auch gerne eines besseren belehren.

Ps. Und bevor die eine Prowler und Co. als Neuerscheinungen listen sollen sie erstmal die Intruder bringen die schon seit 4 Jahren angekündigt wird  :12:.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 29. Dezember 2009, 20:37:35
Die eduard Lightning ist von Airfix. Hatte sie gestern noch in der Hand.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 30. Dezember 2009, 16:21:59
New Kit Listing 2010 auf Model Airplane International -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/_new5.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/_new5.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: deleted_Account am 30. Dezember 2009, 18:26:12
Is ja doll was da Trumpeter alles in 1:32 ankündigt. Ob´s auch mal kommt ist die andere Frage.

Gruß Maeks :woist:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Kurfuerst am 31. Dezember 2009, 16:28:31
Auf die 32er MiG-23MLD freu ich mich schon wie Bolle!!  :klatsch:
Obwohl ich eine gewisse Vorahnung habe, dass die Freude beim Begutachten des Vorderrumpfes nicht ganz ungetrübt sein wird.

Unsere Freunde von Eduard bescheren dem geneigten Balkenkreuz-Jünger im Januar eine krachneue Fw190 D-9 im Maßstab 1:48:
http://www.eduard.cz/info/photos/8184 (http://www.eduard.cz/info/photos/8184)

Persönlich hätte ich nix dagegen, wenn daraus ne ganze Serie würde - D-11, D-13, Ta152, usw.

Grüße,
Erik
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: neffets71 am 31. Dezember 2009, 17:03:27
Trumpeter baut ganz schön aus in 1:32. Da sollte man sich wirklich die richtige Version aussuchen bevor man kauft. Sonst wirds eng :D.

Bei Revell steht was von einer Heinkel He 111 in 1:32  8o.

Die wollen sich wohl auf 2-Mot Bomber im großen Maßstab spezalisieren.

Gruß
Steffen
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 31. Dezember 2009, 17:23:57
Unsere Freunde von Eduard bescheren dem geneigten Balkenkreuz-Jünger im Januar eine krachneue Fw190 D-9 im Maßstab 1:48:
Persönlich hätte ich nix dagegen, wenn daraus ne ganze Serie würde - D-11, D-13, Ta152, usw.
Jepp, da wird wohl eine Serie 'draus:
http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/033.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/033.htm)
Bin als bekennender "Balkenkreuzler" auch schon ganz entzückt...  :9:

Viele Grüße  :winken:
Skyfox
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Kurfuerst am 31. Dezember 2009, 18:00:47
Hoppla...die waren mir auf der Liste komplett entgangen.

Umso besser. Es hätte mich schwer gewundert, wenn Eduard diese Varianten nicht herausbringen würde.
Wenn's soweit ist, finden die in jedem Fall ihren Weg ins heimische Lager.

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 31. Dezember 2009, 19:50:58
in 1/72 sieht es dafür echt mau aus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schwalbe 262 am 01. Januar 2010, 13:02:32
Ja, in 1/72 kann man im wesentlichen wohl nur auf Kleinserienhersteller aus Tschechien hoffen.  :15:

Ich hätte mir gewünscht, dass Revell in die Richtung der Modellpolitik von Mach2 geht, insbesondere was die Blohm und Voss Ha 139 und Bv 142 anbelangt. Eine anständige Do 26 wäre auch schön gewesen... usw. Nach den Modellen der Bv 222 und Ju 290 wurde die Hoffnung bestärkt... aber im Moment sieht es da ja eher mäßig aus... vielleicht kommt ja in der 2. Jahreshälfte doch noch was interessantes?
Wenn nicht bleibt ja immernoch die Ju 188 von Hasegawa....

Was die 1/32 Modelle der Ju 88 und der geplanten He 111 angeht sind das sicherlich fantastische Modelle, aber ich habe dazu keinen Platz. In 1/48 habe ich mich schon viel zu oft "überzeugen" lassen, was vermutlich auch bei Eduard´s Fw 190D Reihe der Fall sein wird  ;), aber 1/32 bleibt für mich absolut tabu!

Gruß Marcus  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 01. Januar 2010, 14:20:32
Der trend scheint wirklich in 1:32 zu gehen. Haben die Modellbauer mit dem Alter nicht mehr so gute Augen und greifen deshalb zu grösseren Massstäben? ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 01. Januar 2010, 15:10:53
Du meinst das der Maßstab proportional zum Nachwuchsmangel wächst? :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: A-l-e-x am 01. Januar 2010, 15:33:35
hey,

diesen verdacht kann ich nur bestätigen.
ein modellbaufreund von mir gibt genau das als grund für seine vielen 1:32 modelle an.

mfg alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 01. Januar 2010, 15:47:55
Klar, im Alter kann man sich dann auch seine schöne 4 Zimmer Eigentumswohnung oder gar ein Haus leisten in dem man dann alle Valkyries, B2´s und bald auch Hughe´s Herkules unterbringen kann. Ich mit meinen mickrigen 60m² komm, bei meiner derzeitigen Baugeschwindigkeit, langsam an die Kapazitätsgrenze meiner Wohnung.....vor allen wenn man sie auch noch zu zweit nutzt aber wer braucht schon Blumen auf der Anrichte wenn es auch Mustangs gibt :D.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schwalbe 262 am 01. Januar 2010, 16:19:45
Eben gerade habe ich die kompletten Neuheitenankündigungen von Revell für das Jahr 2010 auf der Seite vom IPMS Deutschland enteckt.

Tja, für Freunde der "kleinen" Maßstäbe 1/48 und 1/72 ist es wohl recht enttäuschend.... Also für mich persönlich ist bei den Neuheiten für dieses Jahr gar nichts dabei, aber die Interessengebiete sind ja bekanntlich verschieden.

Gruß Marcus  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 01. Januar 2010, 16:22:49
Tja, für Freunde der "kleinen" Maßstäbe 1/48 und 1/72 ist es wohl recht enttäuschend.... Also für mich persönlich ist bei den Neuheiten für dieses Jahr gar nichts dabei, aber die Interessengebiete sind ja bekanntlich verschieden.

Dito. Aber dafür hat man ja auch einen Stapel von zwei, dreihundert Modellen. Damit lässt sich locker ein schlechter Jahrgang überbrücken ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: deleted_Account am 01. Januar 2010, 19:11:18
Also ich sehe es nicht so Eng. Es gibt noch eine Menge in 48 das ich bauen kann und will.  :6:

Gruß Maeks :woist:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 01. Januar 2010, 19:40:26
in 1/72 sieht es dafür echt mau aus


[...]Tja, für Freunde der "kleinen" Maßstäbe 1/48 und 1/72 ist es wohl recht enttäuschend.... Also für mich persönlich ist bei den Neuheiten für dieses Jahr gar nichts dabei, aber die Interessengebiete sind ja bekanntlich verschieden.

Jein, ist ja doch noch die eine oder andere Wiederauflage dabei (Bearcat) und wer weiß, was uns Trumpeter noch alles in 72 bringt. Von daher lautet meine Devise weiter - Ballast abwerfen, damit Platz und Budget für Neues da ist.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 02. Januar 2010, 00:23:07
Trumpeter oder auch ICM schleppen schon seit ewigen Zeiten eine Fw 200 resp. Do 17 Z in ihren Ankündigungen rum. Wenn sie diese mal wenigstens bringen würde.
Das gleiche gilt für Special Hobby mit BV 141 oder Me 209. Habe ich beides noch nicht als Model gesehen. Jemand anderes?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 02. Januar 2010, 01:28:36
Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, warum ICM so lange bie der Do-17Z zögert.Aber genauso ist mir schleierhaft, was Revell mit einer Wiederauflage der uralten He-219 bezweckt. Gespannt bin ich auf die Ankündigungen von AZmodel. Rogozarski IK-3, Fw-109 A4, Supermarine Seafang und diverse Spitfire-Varianten, das klingt meiner Meinung nach vielversprechend. Und ich hoffe (wie wahrscheinlich die meisten), dass Airfix die angekündigte Bf-110 nicht in den Sand setzt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schwalbe 262 am 03. Januar 2010, 11:30:23
Ich habe auch davon gehört, dass Special Hobby vor einiger Zeit mal eine Bv 141 und eine Me 209 angekündigt hatte, aber umgesetzt wurden die Modelle meines Wissens bisher nicht. Man hört auch in den aktuellen Neuheitenplanungen nichts mehr davon..... zumindestens nicht bis März oder April 2010...

Nachdem die Enttäuschung über die Revell-Neuheiten 2010 ein wenig verflogen ist, könnte die B-17 G für mich eigentlich ganz interessant sein. Vorausgesetzt das Modell stammt wirklich aus NEUEN Formen! Die Hasegawa B-17 sind ja recht gut, aber im Allgemeinen schon etwas betagter zudem haben diese Modelle, soweit ich weiß, keine versenkten Gravuren. Die Academy B-17 Familie hat diese zwar, ist aber meines erachtens sonst nicht so "stimmig". Unabhängig dessen hätte ich persönlich lieber eine neue B-17 F gehabt, aber vielleicht erscheint diese Version ja in einer späteren Bausatzvariante?

Interesant wird bei Revell´s B-17 G welche Decalvarianten dem Bausatz beiliegen werden. Hier gibt es ja die Möglichkeit für eine Menge "Nose-Art" Varianten!

Gruß Marcus  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 03. Januar 2010, 19:22:33
Vorausgesetzt das Modell stammt wirklich aus NEUEN Formen! Die Hasegawa B-17 sind ja recht gut, aber im Allgemeinen schon etwas betagter zudem haben diese Modelle, soweit ich weiß, keine versenkten Gravuren. Die Academy B-17 Familie hat diese zwar, ist aber meines erachtens sonst nicht so "stimmig". Unabhängig dessen hätte ich persönlich lieber eine neue B-17 F gehabt, aber vielleicht erscheint diese Version ja in einer späteren Bausatzvariante?

Interesant wird bei Revell´s B-17 G welche Decalvarianten dem Bausatz beiliegen werden. Hier gibt es ja die Möglichkeit für eine Menge "Nose-Art" Varianten!


Ja, ich bin auch gespannt auf die (hoffentlich wirklich) neue B-17G.
O.K. der Hasegawa-Kit ist über 30 Jahre alt und die Strukturen sind erhaben, aber die Form ist stimmig. Bei Academy sind die Cowlings
und Räder echt Mist, finde ich - und der Kinnturm ist meiner Meinung nach zu klein und sitzt zu weit hinten, aber auch dies laßt sich
überarbeiten.
Die Decalvarianten sind mir persönlich echt total egal - es gibt satt und reichlich Ersatz.
Meine größte Hoffnung bezüglich Revell B-17 sind (hoffentlich) endlich überzeugende Nietenreihen, denn diese selbst zu erstellen ist ein Job für einen der Vater und Mutter erschlagen hat.

Grüße,
Markus.

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 03. Januar 2010, 19:28:08
Meine größte Hoffnung bezüglich Revell B-17 sind (hoffentlich) endlich überzeugende Nietenreihen, denn diese selbst zu erstellen ist ein Job für einen der Vater und Mutter erschlagen hat.

Das erhoffe ich mir langsam von jedem WKII Bausatz. An der Technik dürfte es eigentlich nicht mehr scheitern  :rolleyes:. Zugegeben bei der B17 ist es ein sehr markantes Merkmal!

Wo bekommt man eigentlich diese Stechschablonen zum Vernieten her? Mit den Nietenrädchen komme ich perönlich nämlich gar nicht klar.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 03. Januar 2010, 19:36:10
Zitat
Meine größte Hoffnung bezüglich Revell B-17 sind (hoffentlich) endlich überzeugende Nietenreihen, denn diese selbst zu erstellen ist ein Job für einen der Vater und Mutter erschlagen hat.

Wenn ihr darauf Wert legt, also korrekte Nieten und korrekte Blechstösse, dann nehmt den Airfix-Kit. Und dann vielleicht mit ein paar moderneren Motoren aufbrezeln. Besser als Airfix wird Revell die Nieten und Blechstösse auch nicht hinbekommen. Ich befürchte, sie werden die Blechstösse und die Nieten versenkt darstellen... :D

H

(http://www.aviationphoto.co.uk/B-17G%20Fortress%20%27Sally-B%27%20Duxford%202007.jpg)

(http://www.303rdbg.com/na-toots.jpg)

(http://www.davidpride.com/Aviation/images/Yankee_027.jpg)

(Finde leider kein Smile für "böser Beitrag.... 8) :D   )
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 03. Januar 2010, 19:43:09
(http://smiliestation.de/smileys/Teufel/43.gif)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 04. Januar 2010, 12:41:20
Ja, die Nieten von Airfix waren gar nicht so schlecht.  :6:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 06. Januar 2010, 10:09:13
@Hans Trauner:
Supi danke, eine Nahaufnahme der Scheibenwischer fehlte mir noch.

Im Übrigen,
jetzt ist auf http://www.eduard.cz/ (http://www.eduard.cz/) endlich auch die Bauanleitung der 190D zu sehen/lesen.
Will ich haben, haben, haben  :9:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 06. Januar 2010, 11:06:37
Yesssss, das wird wohl mein 190er Jahr: D-9, D-11/D-13 und Ta 152 von Eduard... HABEN WOLLEN!!!!

(meine weitaus bessere Hälfte wird mich killen...)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 07. Januar 2010, 13:29:18
Yesssss, das wird wohl mein 190er Jahr: D-9, D-11/D-13 und Ta 152 von Eduard... HABEN WOLLEN!!!!

(meine weitaus bessere Hälfte wird mich killen...)

wenn ich mir Dein bauprogramm so anschaue: gesetzt den fall, das ist alles 1/48, dann scheinst du auch den trimaster/dragon- virus zu haben! (übrigens gibt's die 48er dragon Ta 152 C-0 zwar mittlerweile, aber nur auf umwegen)

wenn ich die eduard bauanleitung richtig lese, gibts für die D-13 schon eine katalognummer. d.h., sollte man, um die D-11 zu bauen, besser warten oder aus einem Fw 190 A- dual combo- bausatz den R2- Flügel klauen?

was halten die experten von eduards vorbild- wahl bei der D-9?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 07. Januar 2010, 21:25:43
wenn ich mir Dein bauprogramm so anschaue: gesetzt den fall, das ist alles 1/48, dann scheinst du auch den trimaster/dragon- virus zu haben!

Zweimal Ja! Ich versuche allerdings durch gabe von abgeschwächten Trimaster/Dragon Bausätzen in Form von reboxings durch Italeri/Revell
dieses Virus zu bekämpfen...  :5:
Alle bisher von mir gebauten (siehe Bauprogramm) sind aus den Formen der genannten Hersteller.
Langsam bin ich wohl reif für eine Überdosis Tamy(flu)gawa...
Zu Deiner Frage 1: Ich werde warten – das scheint erstmals eine annähernd korrekte D-Serie zu werden
(allein der offene Fahrwerkschacht mit blick auf die Motoraggregate ist eine Premiere).
Zu Frage 2: habe leider keine Ahnung, welches Vorbild/Maschine Eduard benutzt hat...

Viele Grüße  :winken:
Skyfox
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: mhase am 08. Januar 2010, 12:39:00
Ich habe mal die neuen Airfixsachen gefunden:

http://www.airfix.com/new-for-2010/

Das war ja im "Jubiläumsjahr der Battle of/for Britrain zu erwarten. Ich bin da baer doch mal auf die "neue" Bf 110 gespannt. Die Spitfires waren ja bislang Licht und Schatten, wobei die PR Mk XIX ganz gut getroffen und mit Inneneinrichtumg versehen ist. Die neue Mk IX ist zwar äußerlich ganz gut getroffen und stimmig, hat aber doch recht breite Gravuren und keine Inneneinrichtung, dafür einen koeratauglichen Piloten 

Gruß

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 08. Januar 2010, 13:45:36
wenn ich mir Dein bauprogramm so anschaue: gesetzt den fall, das ist alles 1/48, dann scheinst du auch den trimaster/dragon- virus zu haben!

Zweimal Ja! Ich versuche allerdings durch gabe von abgeschwächten Trimaster/Dragon Bausätzen in Form von reboxings durch Italeri/Revell
dieses Virus zu bekämpfen...  :5:
Alle bisher von mir gebauten (siehe Bauprogramm) sind aus den Formen der genannten Hersteller.
Langsam bin ich wohl reif für eine Überdosis Tamy(flu)gawa...
Zu Deiner Frage 1: Ich werde warten – das scheint erstmals eine annähernd korrekte D-Serie zu werden
(allein der offene Fahrwerkschacht mit blick auf die Motoraggregate ist eine Premiere).
Zu Frage 2: habe leider keine Ahnung, welches Vorbild/Maschine Eduard benutzt hat...

Viele Grüße  :winken:
Skyfox

nach trimaster/dragon/revell/italeri- Varianten der Fw- Reihe machen mir die tamiya- Teile überhaupt keinen Spaß: viel zu klobig, und der rumpf unterhalb der cockpithaube irgendwie zu hoch.................

übrigens meinte ich, wie die vorbild- auswahl (die von eduard gewählten vorbildmaschinen) bei euch so ankommen. endlich mal kein rudel oder barkhorn. die lustigsten sitzungen bei eduard sollen ja die sein, wo es um die bemalungsvarianten geht. orientiert hat man sich wohl an den neuesten (soll man schon "wissenschaftlichen" sagen?) informationen über die D- reihe: die teilweise lackierten flügelunterseiten kannte ich ja schon, aber der vordere teil der flügelunterseite in RLM 83 ist mir neu!

alles in allem, sehr geil!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 08. Januar 2010, 17:33:25
ist eigentlich logisch konsequent. Man hat einfach einen Teil der Flügeloberseite um die unlackierte Vorderkante und die vordere Unterseite herumgezogen und verräterische Reflexionen zu vermeiden. Wobei ich mich da nicht auf RLM 83 festlegen würde. Es kann auch RLM 75 o.ä. sein.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 15. Januar 2010, 11:25:57
im Januar- newsletter von eduard wird für april die D-11/D-13 angekündigt.
Ta 152 wird NICHT folgen................ ;(
zum Jahreswechsel 2010/11 soll eine limited edition (2 in 1?) der D-9/D-11 der Papageienstaffel folgen.
Ferner soll es irgendwann eine späte D (dann wohl D-12?) mit Ta 152- Heck geben..............

mal wieder ne Frage: hatten die D-14/15 Mk108 in den Aussenflügeln oder nicht? :woist:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 16. Januar 2010, 12:32:08
Ta 152 wird NICHT folgen...

So ein verdammter Sch.......
Ich hatte mich schon sooo gefreut! Na ja, der Dragon-Bausatz ist so schlecht auch nicht...  :pffft:
Aber ob der geneigte Modellbauer anstelle der Ta lieber eine späte D kauft? Ich jedenfalls nicht.
Klar, die Begründung Eduards, das es für die Ta wieder einen erhöhten (monetären) Aufwand bedarf, ist schon logisch Nachvollziehbar.
Komplett neue Formen sind halt teurer als nur ein neues Leitwerk...

Zu Deiner Frage: Über die geplante Bewaffnung der D-14/-15 liegt mir nichts konkretes vor.
Da es sich "lediglich" um eine Weiterentwicklung der laufenden Serie mit DB Motor handelt, gehe ich davon aus,
das die D-14 die Standardbewaffnung bekommen sollte, und die D-15 (als projektierter Jabo)
durchaus mit den MK 108 in den Aussenflügeln bestückt werden sollte.

Viele Grüße  :winken:
Skyfox
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. Januar 2010, 14:39:04
Der neue 32-er Bausatz der frühen Hurricane (mit stoffbespannten Flügeln) scheint recht vielversprechend zu sein: http://www.hyperscale.com/2010/reviews/kits/pcm32010reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2010/reviews/kits/pcm32010reviewbg_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pakenko am 24. Januar 2010, 15:49:39
Die 190D-9 von Eduard ist als Profipack schon draußen. Ich könnte mir meine gestern für knappe 20 € im Laden holen. Die Schachtel ist einfach zum anbeißen (ich meine das Titelbild), der Inhalt lädt zum Sofortbau ein. Wem bei der 190A die Kanzel (zu wenig "geblasen"), das Seitenleitwerk (zu dick), Ruder (Kurve unten zu steil), die farbigen PE-Teile (Rasterteppich) oder die Reifen (zu dünn) nicht gefallen haben, der mag wieder enttäuscht sein, es hat sich hier wenig geändert. Sicherlich werden da und dort noch andere Nieten vermisst oder bestritten. Was mich angeht: eine schöne neue Dora, ein Bausatz mit guter Ausstattung für einen sehr guten Preis, in die ich heute Abend feierlich rein beiße. Wann und ob ich die dann fertig haben wird, bleibt eine andere Geschichte.

Herstellerinfo: http://www.eduard.cz (http://www.eduard.cz)

Brett Green hat auch schon ein Review geschrieben: http://hyperscale.com/2010/reviews/kits/eduard8184reviewbg_1.htm (http://hyperscale.com/2010/reviews/kits/eduard8184reviewbg_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 24. Januar 2010, 16:18:02
Sagt mal, gibt es beim Model Aircraft Magazine Neuheiten Link keine Aktualisierungen mehr oder gibt es einfach keine Neuheiten mehr ?
Oder warten die alle die Nürnberger Spielwarenmesse ab ?

Gruss

Markus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 24. Januar 2010, 17:19:10
Gibts eigentlich schon Meinungen zur Bf 109E-3 in 32 von Trumpeter? Ich find nix....

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 24. Januar 2010, 17:39:55
@Hans

Es gibt Bilder von Selbiger im Projekte Thread. Baumeister Quarter baut sie zur Zeit und scheint recht zufrieden mit ihr zu sein. Evtl. kann er was dazu sagen?!?......Quarter! Resumé s'il vous plaît :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 25. Januar 2010, 17:27:44
Lt. MAI http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/_new5.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/_new5.htm) sieht es bei Revell zurzeit so aus:

18.01.10

Revell (Germany)
UK Distributor: Revell AG (UK Branch)
1:720 (IM)
04802     LZ-129 Hindenburg RE
1:288
06642     BAC Concorde NT
1:144 (IM)
04014     Alpha Jet 'Jabo-G 43 Oldenburg' RE
04054     Fairchild A-10A Thunderbolt II RE
04066     Dornier Do X [ex-Gakken] RE
04261     Boeing 787 Dreamliner [ex-Zvezda] NT
04269     Lockheed C-121C Constellation 'MATS' RE
04270     Airbus A380 'Lufthansa' RE
04282     Eurofighter Typhoon NT
1:72 (IM)
04148     N.A. P-51D Mustang RE
04283     Boeing B-17G Flying Fortress NT [may be ex-Matchbox?]
04359     Messerschmitt P.1099 Schwerer Jäger RE
04444     Bell UH-1D SAR RE
04647     Eurocopter EC 635 NT
04649     Eurocopter EC-135 'Polzei' RE
04680     Grumman F8F Bearcat RE
04683     Gloster Gladiator [ex-Matchbox] RE
04685     McDD F-4F Phantom II 'JG71 50th Anniversary' RE
04689     Messerschmitt Bf 109E-3/4 RE
04690     Heinkel He 219 Uhu [ex-Frog] RE
04691     F-16A MLU 'Tiger Meet 2009' RE
04692     Junkers Ju 87G-2 Tank Buster [ex-Matchbox] RE
04693     Hawker Fury Mk I [ex-Matchbox] RE
04695     Panavia Tornado 'Tiger Meet 2009' RE
1:60th
00019     Vought F7U-3 Cutlass 'Revell Classic'
1:48
04682     Fokker Dr.I [ex-Eduard] RE
04684     Albatros D.V [ex-Eduard] RE
04687     Fairchild A-10A Thunderbolt II [ex-Monogram] RE
04586     Dornier Do 335 Arrow [ex-Monogram]
1:32 (IM)
00021     Spitfire Mk Ia 'Revell Classic' RE
04284     BAE Hawk T Mk 1 'Red Arrows' NT
04648     EC 145 'Medstar/Polzei' RE
04681     Tornado ECR '50th Anniversary' RE
04688     Arado Ar 196A NT
04696     Heinkel He 111P NT

In der neuen Printausgabe ist die B-17G nur noch als Reissue gekennzeichnet.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 25. Januar 2010, 17:41:34
das ja recht entäuschend was uns Revell da bringen will 8o
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 25. Januar 2010, 18:10:26
Eine He 111 in 1:32, eine Arado 196 in 1:32, allein das finde ich schon bemerkenswert, die Arado finde ich sogar extrem verlockend, obwohl nicht "mein" Maßstab :klatsch:
Dann denke ich an die Ju 290 "Spy Version". Und daran, dass auch die Luft 46 Wiederveröffentlichung (diese Me P dingenskirchen) mehr als eine Überlegung wert ist.
Aber sich über Für und Wider oder über die Anzahl bestimmter Bausätze in bestimmten Maßstäben zu diskutieren, ist meines Erachtens fruchtlos.
Revell ist der einzige Hersteller hierzulande, der eine breite Distribution fährt und zugegebnermaßen in vielen Produkten eher Masse als Klasse ist. (Wieee alt sind doch gleich die JU 88 oder die Me 109...?) Aber dafür sind sie preiwert. Und fast überall zu kriegen. Und damit holt Revell die "Bastelkiddies" denen es erst mal darauf ankommt etwas fertig gekriegt zu haben und daüber stolz sind. Für alle anderen schafft es Revell immer wieder Awieder mal, ein richtig gutes Ding abzuliefern. In 1:72 seien hier mal nru der Eufi und die MiG 21 F genannt.
Dann sollte nicht vergessen werden, dass so machher Bastler nicht über Airbrush, MIG-Pigmente, Literweise Future und Ätzteilknickundfaltgerät verfügt...vielleicht sogar gar nicht verfügen möchte - ondern einfach mal ein Bauerlebnis sucht bei dem weniger Originaltreue als vielmehr Spaß oder (Achtung Ketzerwort: Ablenkung!) im Spiel sind.
Ich glaube auch, dass einige Revell-Formneuheiten und die anderer Hersteller in ihrer Summe auch Könner und Experten überzeugen.  Ich bin weder das Eine noch das Andere, habe aber natürlich auch mein Beuteschema. Und würde ich mir allein alle 2010er Neuheiten in den Schrank legen, die ich prinzipiell gern bauen würde, hätte ich bereits ein echtes Zeitproblem.
Also: Freuen wir uns doch lieber über die Bausätze, die wir in diesem Jahr fertig bringen und auf alle, die über einen schlechten Bausatz zu einem guten Hobby finden.

Beste Grüße  :winken:

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 25. Januar 2010, 19:45:12
[....] und auf alle, die über einen schlechten Bausatz zu einem guten Hobby finden.

Beste Grüße  :winken:

Michael

Gutes Resümee

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thomas Trauner am 27. Januar 2010, 13:38:35
Ach Gott - ohne Revell würde auch viele Hard-core Bastler alt aussehen. Glaubt jemand ernsthaft, dass eine Ju 290 von irgendjemand anders herausgebracht worden wäre ?
Oder ein Ju 88 in 1/32 für diesen Preis ?
Oder hat ein anderer Hersteller diese Angebotspalette von allen gängigen Maßstäben bei den Fliegern, plus Tanks, Autos, Schiffe, Motorräder, Trucks und was weiß ich noch ? Rheindampfer ? 1/32 deutsche Segelflugzeuge.?
bitte, Jungs und Mädels. Es ist das gute Recht von Revell hier ein Mischangebot zu machen. Und sie sagen auch, ob es NT oder RE ist. Und ist RE sclecht ? Dragon DR. I und Albatros D V zu Revellpreisen ?

Mir passt Revell hervorragend. Ich find sie toll. Und ich sags auch.

Thomas
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 27. Januar 2010, 14:05:59
Zustimmung, ohne Frage!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 27. Januar 2010, 14:25:53
Ich weiß nur nicht, warum sich gerade die grottenschlechtesten, hundsmiserabelsten Bausätze so vieler Reinkarnationen erfreuen. Wie z.B. die Bf 109E von Revell und die MiG-3, die u.a. auch von Revell wiederaufgelegt wurde.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 27. Januar 2010, 16:08:41
Die Mig-3 war mein allererstes Flugzeugmodell, vor 2.5 Jahren. Pinselbemalt. Die ist wirklich grausig.Aber bin jetzt noch stolz drauf, das ich die Flügelübergänge halbwegs glatt hinbekommen habe.
Relevant für die Auswahl als Wiederauflage bei Revell war evtl. das es zu dem Zeitpunkt meines Wissens noch keine andere, bessere 1/72er Mig-3 gab ?


Ansonsten nenne ich auch relativ viele neuere Revell-Bausätze mein eigen. Grade im Bereich der neueren 1/72er Flugzeuge, aber auch diverser 1/144er finde ich das Preis-/Leistungsverhältnis wirklich unschlagbar gut.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 28. Januar 2010, 15:10:51
Ich habe soeben bei SGK etwas merkwürdiges gefunden : http://www.sgk-modellbau.de/Startseite/mode=article/art_nr=AC+12416
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 28. Januar 2010, 15:35:15
wieso merkwürdig? Die war im Jahr 2008 schon angekündigt
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 28. Januar 2010, 15:42:39
Das habe ich ja vollkommen übersehen! Ich vertraue da mal auf die allgemeine Academy Qualität und freue mich auf einem Flieger der einfach nur besser als der Trumpeter Kit werden kann!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Chickasaw am 28. Januar 2010, 16:32:30
Das habe ich ja vollkommen übersehen! Ich vertraue da mal auf die allgemeine Academy Qualität und freue mich auf einem Flieger der einfach nur besser als der Trumpeter Kit werden kann!

Ja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt.  :D

Ich denke, auf diesen Kit kannst Du ewig und 3 Tage warten, denn in den neueren Academykatalogen ist die Lightning nicht mehr zu sehen. Ungefähr zeitgleich mit dem Erscheinen des ersten Bausatzes der Lightning von Trumpeter, war die Ankündigung von Academy verschwunden. Nur SGK hat es noch nicht gerafft und von seiner HP entfernt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 03. Februar 2010, 10:03:56
Eben im Internet gesehen: 1/32 Me 163 und Dornier Do 335 von Dragon angekündigt!  :9:

Hier der Link : http://www.dragon-models.com/2010ca/2010ca04.htm (http://www.dragon-models.com/2010ca/2010ca04.htm)

Also, ich bin sehr (!) gespannt!

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: CosmicMan78 am 03. Februar 2010, 17:56:19
Eben im Internet gesehen: 1/32 Me 163 und Dornier Do 335 von Dragon angekündigt!  :9:



WOW Träume werden wahr !!! Die Do 335 in 1:32. Das sind echt gute News !!!

Merci Erdinger

Grüße Nico  :haudrauf:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 03. Februar 2010, 18:50:03
Nicht schlecht, keine Frage. Aber abwarten, es ist schon so viel angekündigt worden...

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: red ram am 03. Februar 2010, 18:58:52
Dornier Do 335 von Dragon angekündigt!
Aua, mein Geldbeutel....
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 03. Februar 2010, 20:04:23
Richtig, Hans.

Was da schon alles für "Neuheiten" auf dem Markt waren, die sich dann letztlich noch nicht einmal als heiße Luft offenbart haben. Darüber könnte man Bücher schreiben...

Ich bin in dieser Frage schon seit 1991 (dem Beginn meines ehemals selbständigen Daseins) absolut vorsichtig und ein ungläubiger Thomas geworden.

Just wait, and see!

Grüße
FredO
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 03. Februar 2010, 20:45:55
Natürlich muss man abwarten. Auf die Do 17-Z von ICM warte ich ja nun auch schon eine ganze Weile vergeblich....genauso wie auf Trumpeteres FW 200.

Interessanterweise schweigt man sich in der Neuheitenliste zur Spielwarenmesse in Nürnberg in Sachen Dragon ganz aus:

http://www.ipmsdeutschland.de/Ausstellungen/Nuernberg2010/Nuernberg_2010.html

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 03. Februar 2010, 20:51:28
MAI hat jetzt die Dragon-Neuheiten ebenfalls gelistet:

http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/033.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/033.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 05. Februar 2010, 23:15:26
Interessant.

Hasegawa bringt also ne 72er He111Z raus?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 06. Februar 2010, 00:25:26
Wenn die wirklich kommt, dann sicherlich zu einem horrenden Preis. Da bleib ich lieber bei meiner Italeri, denn jede rPreis ist mir auch nicht recht.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 06. Februar 2010, 09:59:38
Ich werd mir über meinen Japanischen Freund den neuen Spritzling organisieren und 2 "Revell" 111er montieren. Ehrlich gesagt wäre mir eine H-20 oder 22 lieber gewesen :9
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: whitecat.1 am 06. Februar 2010, 12:20:51
Dem stimme ich zu. Eine zeitgemäße, späte He 111 mit dem runden MG-Stand hätte eine größere Lücke gefüllt als der "Zwilling".
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 10. Februar 2010, 13:25:50
Auch die Hersteller lesen in den Internetforen...hier mal ein Auszug aus dem EDUARD-Newsletter Februar 2010.

Zitat
NEWS IN FEBRUARY 2010
The Dora is out in stores barely three weeks now, but it has quickly become one of the most talked about subjects on the internet modeling forums. As usual, the first to come to bat are those bent on finding mistakes, and will accumulate some, let’s say twenty, faults. There will be the usual brainwashing of we didn’t do it right, and that we created something wrong. And I, as usual, will be asking what’s wrong with it? As a matter of principle, a plastic model is, was and always will be a representation of a real object. It’s up to the modeler to complete the representation to his personal standard. The representation cannot be defined in terms of absolutes with respect to shape and detail, as these are attainable only to a certain point. It is a three dimensional representation, often compared against two dimensional drawings. Even if the prop, oil cooler, tail wheel and God knows what else satisfy those bent on finding faults, it wouldn’t matter. Something else will be invariably found. It may seem that these things may be only directed at our Dora, or at Eduard, but that’s not the case either. All manufacturers are attacked like this. And, its not even a recent development. This is a phenomenon that’s been around for at least forty years. Virtually every model released gets the obligatory ‘what for’. And it doesn’t end at kits themselves. We see this at model contests all to well. We all know what these are like, with the judging systems in use that are often likened to war crimes. Judging a model in this spirit has a similar effect on manufacturers as the point system has on contests. Most of us prefer not to read them. We’ve known forever that trying to satisfy this demographic leads to either bankruptcy or insanity.

That doesn’t mean that we don’t put our heart into our work. We are certainly not a bunch of cheap bastard penny-pinchers who want to spend as little as possible and make as much as we can. So you can form an idea of what I mean, we spent some two years on our Dora and put up some 3.2 million Czech Crowns. The only frame of parts that comes from the older Antons is the clear parts. The problem is that at some point during development, the decision must be made to stop, say OK, that’s acceptable, and the kit must finally be released with the knowledge that there are those that will over-scrutinize and find mistakes if they look hard and long enough, and be plenty loud about it. Our goal is to release each subsequent kit to a higher standard of accuracy than the last, and to allow the modeler to finish the form to its final appearance, in a way that will save modeling time on fixing the kit and adding more time on artistic aspects and detailing. The Dora is the latest in our evolution, and in a year or so, we will be able to determine how successful we were.

In short, people, its all based on decision making. I have to decide in what form I will release the kit, and how much it will cost. If I am wrong, sucks to be us, and we don’t get back our 3.2 mil plus - not to mention anything of making a profit. In order to evolve, and to avoid stagnation, we do our best to improve as we go. We hope that this is obvious with the Dora. So far, we can’t pack them fast enough, which is a good thing.

Your decision then is to :

1. buy or not to buy?

2. To build or not to build? (you know what I mean with this one. Most radicals tend to store, not to build)

3. If build, how? Fix the prop, canopy, tail wheel, riveting, dress up the engine, button below the cockpit, and move a dial on the instrument panel? Narrow the tail, round the fuselage? These are all your decisions, and we shouldn’t be dragged into them. We’re done, now its up to you!

For us, the Dora is a milestone kit for several reasons. The first is the balance between complexity and the amount of detail. This presents very much a dilemma for us. Modelers on the one hand scream for more detail, and on the other, ease of assembly. I personally feel that we have struck a good balance with this kit. So far, the feedback we have received has been positive.

The other significant point with respect to the Dora is that it’s the last kit that at least some of the molds are copper. Others were in the preferred duraluminium, the forms transferred directly from computer models. We have been incorporating this technology into our production process from 2008, and all of last year was spent on fine-tuning this process. Not that we are at the end of that journey, but the results are now very good. That the Dora has been a success is a big step forward for us, because this process does not allow for the verification of formed parts with resin prototypes. In the case of the Dora, it’s true that there were times when it was a battle, and the first pops didn’t fit very well, but subsequent attempts were satisfactory. The new technology carries with it the added bonus of precisely formed castings. In the Dora, there was still the mix of mold materials used, but on future subjects, it will be very evident. Furthermore, in mid-January, I received the first examples of the Austro-Daimler engine, destined for the Fokker D.VII MAG and OEFFAG 153/253. Even with this engine, we pondered complexity versus detail. If you recall, when the D.VII was first released, most of the whining concerned the engine, specifically, that it wasn’t detailed enough. Most of these missing details were hidden behind the engine covers, and its something that we still were chastised over. With the Austro-Daimler, we decided to rework the engine a bit, even if it concerned details that measure in millimeters. For obvious reasons, I had reservations about going into this rework, but the end product is remarkably detailed and clean, and is a big step forward in quality, which will lend itself very well to subsequent projects, and will reflect well in the complexity versus detail consideration. The OEFFAG 153/253 will be the first Eduard kit completely molded from a computer model to duraluminium mold. The one after that will be the MiG-21MF.

The third significant point is the preparation and production of instructions and decals. With the Dora, we have instigated a new process of development, control and correction of a model kit. You may conclude that, based on chatter on forums, we fell short, but I see it differently. There are some points of contention, but if reason and common sense prevail, it will be evident that any mistakes are measured in terms of tenths of millimeters. For example, the tail wheel gripe, where the discrepancy is around one-tenth of a millimeter. I understand that this may actually be dramatic in some people’s mind, but its something that I reject dealing with. The Dora is a very well known airplane, and there are many who will claim to know her intimately (and some certainly do), but at this point I would question the significance of such a deviance. With respect to the color schemes, I have yet to read anything negative, and this may be a sign that these were handled well. At this point in time, there are no companies offering instructions and decals to the standard that we are, which bodes well for our quality to price ratio offered in our ProfiPACK kits. So, I think we are on the road leading to accurate and quality model kits. But, I must admit, that the debates over precise shapes of certain parts will continue eternally.


Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 10. Februar 2010, 13:42:14
Habe ich doch immer gesagt......es ist alles nur Plastik!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 10. Februar 2010, 13:49:51
Habe ich doch immer gesagt......es ist alles nur Plastik!

 :P

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 10. Februar 2010, 14:17:52
man merkt dem guten halt an, daß die sehr viel herzblut in die entwicklung gesteckt haben.....
ich bemerke auch die zu flache, gewölbte haube, nimm ich halt die aus dem seelenlosen tamiya- bausatz.
und das fehlende blechlein zwischen auspuff und lufthutze stört mich ebensowenig wie das in der bauanleitung falschpositionierte pitot- rohr!
bei 22 euro in dieser detaillierung erübrigt sich jede diskussion........

(trotzdem bleibt die trimaster- variante meine große liebe :rolleyes:)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 10. Februar 2010, 14:30:00
(trotzdem bleibt die trimaster- variante meine große liebe :rolleyes:)

Höre ich TriMaster? Du wolle kaufe? Habe alle (!), würde als Paket abgeben. Bei Interesse bitte PN.  ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Travis am 10. Februar 2010, 15:00:03
Auch die Hersteller lesen in den Internetforen...hier mal ein Auszug aus dem EDUARD-Newsletter Februar 2010.

Zitat
NEWS IN FEBRUARY 2010
[...]
We’ve known forever that trying to satisfy this demographic leads to either bankruptcy or insanity.
[...]
Der ist gut!  :P Wie wahr, leider... :rolleyes:

Tho :santa:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 10. Februar 2010, 16:42:19
bei 22 euro in dieser detaillierung erübrigt sich jede diskussion........

WOOO gibbat Eduards DeNoin für 22 Euro?

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: whitecat.1 am 10. Februar 2010, 16:48:33
Wunderbare Ansage von Eduard der eigentlich nichts hinzuzufügen ist. Den Eindruck habe ich auch oft, dass einige Leute einen besonderen Ehrgeiz entwickeln Fehler an Modellbausätzen zu suchen WEIL sie welche finden WOLLEN. Das sind auch überwiegend die Leute, die nur sammeln, vergleichen und nicht bauen. Wenn das Fehlersuchen aber zum Selbstzweck wird habe ich kein Verständnis mehr dafür. An Eduards neuer D-9 beeindruckt mich vielmehr, WAS alles RICHTIG daran ist. Und das ist eine ganze Menge...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 10. Februar 2010, 20:14:33
Bravo, dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen.
Gottseidank gibt es genügend Modellbauer, die diese Modelle kaufen und von Ihnen beeindruckt sind, ob der Detailfülle und
feinen Ausarbeitung. Endlich mal ein vernünftiger offener Fahrwerkschacht, eine sauber strukturierte Oberfläche und die im Bausatz aufgezeigten Versionsmöglichkeiten lassen doch alle Optionen zu (inklusive der eigenen Detaillierungsfreude).
Ich persönlich freue mich über diesen speziellen Bausatz, zeigt er einmal mehr, was heute in einem bezahlbaren Rahmen möglich ist.
Denen, die immer was zu meckern haben, sage ich: versucht es mal besser zu machen!

in diesem Sinne: Danke Eduard!  :P
Skyfox
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: whitecat.1 am 10. Februar 2010, 21:54:37
@skyfox,

genau, einfach mal die Schachtel in die Hand nehmen, inne halten und ein wenig von der Magie erschnuppern, die so ein Bausatz auf uns Bastler ausübt. Mein Traum wäre es, wenn sich mal die Kritikergrößen der Branche (z.B. ein gewisser Professor aus Süddeutschland, der schon mal Revellbauteile unter einem Uni-Mikroskop untersucht und für fehlerhaft befunden hat) daran machen würden SELBST einen derart komplexen Bausatz auf den Markt zu bringen... Nur so als pädagogischer Lerneffekt. Und darum an dieser Stelle mal ein Lob an alle Hersteller, die überhaupt ein (fast fehlerfreies) Modell auf den Markt bringen. ;)   
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 10. Februar 2010, 23:37:48
@whitecat.1
... ich hätte ja nicht übel Lust, einen dieser besagten unter sein Mikroskop zu legen, und auf Fehler hin zu untersuchen...
Das mit der Magie hast Du schön gesagt; ich habe auch immer noch nach Jahren des Erwerbs Bausätze, die ich in ruhiger Stunde
'rauskrame und einfach nur so bestaune und betatsche (mein Schatzzzzzz...  :6:)
Ich persönlich finde es in diesen mauen Zeiten sowieso mehr als mutig, derart viel Geld in die Hand zu nehmen, und in eine (Formen-)Neuheit zu investieren
und zu Hoffen, das diese sich zumindest rentiert...
Außerdem: kleine "Schwächen" lassen sich doch beheben – wir sind doch ModellBAUER!  :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 10. Februar 2010, 23:59:01
Das Statement von Eduard ist mir derart symphatisch, dass ich mir ernsthaft überlege, auschließlich deshalb eine D-9 zu kaufen  :klatsch:

Was aber scheinbar überlesen wurde,  (jedenfalls hat es noch keiner erwähnt): MiG 21 MF  :9:


Beste Grüße  :winken:

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 11. Februar 2010, 00:28:33
ja, Mig-21 aber 1:48
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 11. Februar 2010, 07:15:27
...ein gewisser Professor aus Süddeutschland, der schon mal Revellbauteile unter einem Uni-Mikroskop untersucht und für fehlerhaft befunden hat...

Das fand ich auch den absoluten Höhepunkt der Nietenzählerei! Aber nur so nebenbei...

Zum Thema, die Aussagen von Eduard gefallen mir. Es geht um ein Hobby, nicht um Spitzenforschung im Nanometerbereich.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: whitecat.1 am 11. Februar 2010, 09:10:14
...wäre nur noch interessant, ob es der Arbeitgeber des Professors lustig fand, dass der Herr Prof. das sündhaft teure Arbeitsgerät für derlei Privatleidenschaften nutzt...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 11. Februar 2010, 10:09:13
Ich lese jetzt schon die ganze Zeit von einem Professor und einem teuren Mikroskop, habe aber keinen Schimmer worum es eigentlich geht. Kann mich bitte einmal jemand ins Bild setzen?
Danke!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 11. Februar 2010, 10:33:43
... Mein Traum wäre es, wenn sich mal die Kritikergrößen der Branche (z.B. ein gewisser Professor aus Süddeutschland, der schon mal Revellbauteile unter einem Uni-Mikroskop untersucht und für fehlerhaft befunden hat) daran machen würden SELBST einen derart komplexen Bausatz auf den Markt zu bringen... Nur so als pädagogischer Lerneffekt. Und darum an dieser Stelle mal ein Lob an alle Hersteller, die überhaupt ein (fast fehlerfreies) Modell auf den Markt bringen. ;)   

Moin Erdinger

Im Ursprung ging es um den von PacificStrafer gestern eingestellten Eduard Newsletter und um Nietenzählerei ...
Geht vllt. leicht O.T...   :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 11. Februar 2010, 10:52:19
Den Rest kann man ja per PN klären. Wir machen hier dann jetzt bitte mit Neuvorstellungen weiter.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 11. Februar 2010, 21:17:35
bei 22 euro in dieser detaillierung erübrigt sich jede diskussion........

WOOO gibbat Eduards DeNoin für 22 Euro?

Michael

modellbau(versand) ikarus in gangelt, NRW. nicht im versand, vor ort gekauft. doch nicht 22 euro, gerade noch mal nachgeschaut: 22,95 euro. :klatsch:

und um auf neuheiten zurückzukommen:
http://www.cmkkits.com/
die news-letter CMK und MPM.
dort mit der Fw 190 A-6 Sturmstaffel 1..................eduard-kit mit zusatzteilen!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 14. Februar 2010, 19:55:26
Auf der HP von Hasegawa ist die F-22 jetzt für's erste Quartal gelistet. Inhalt fast 370 Teile 8o
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 15. Februar 2010, 17:31:30
Demnächst...

1:72 - Special Hobby Westand Whirlwind F Mk I -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/specialhobby.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/specialhobby.htm)   

1:72 - MPM Breda Ba.88 Lince (Luchs) -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/mpm.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/mpm.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 15. Februar 2010, 18:15:12
Danke für die Links Pacific Strafer. Auf die Westland Whirlwind freue ich mich auch. Das Modell von Pavla muß wohl nur unter Schwierigkeiten baubar sein und das Airfixmodell ist ja schon "etwas" älter...

Gruß Christian
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: whitecat.1 am 15. Februar 2010, 18:54:24
Ja, schöne Nachrichten. Besonders die Whirlwind verdient neue Formen.
Und die Breda 88 gabs bislang nur als sündhaft teuren Resinbausatz von Planet. Überhaupt sind in den letzten Jahren die englischen und italienischen Flugzeugtypen von den Herstellern aus Tschechien gut bedient worden.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 16. Februar 2010, 14:29:54
A-Model plant angeblich Ende 2010 in ! 1/72 ! den Zeppelin "Hindenburg" heraus zu bringen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 16. Februar 2010, 14:33:16
A-Model plant angeblich Ende 2010 in ! 1/72 ! den Zeppelin "Hindenburg" heraus zu bringen.

Für eine Stunde in den Garten zum Lackieren gelegt und die ersten ALCMs schlagen ein, weil man das Teil für eben eine solche hält ;)

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 16. Februar 2010, 14:43:24
solange Eduard nicht eine Strip-Down-Version der Hindenburg herausbringt... ;)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 16. Februar 2010, 19:49:29
solange Eduard nicht eine Strip-Down-Version der Hindenburg herausbringt... ;)

Alex

*Grins* sämtliche Nietenzähler würde man Tage später in der Nervenklinik finden...

"zuwenige Nieten"
"zuviele Nieten"
"die Streben sind 0,0001m im Profil zu dünn"
"die 5te Traverse des 10ten Rahmens im 6ten Element ist um 0,5 Grad im falschen Winkel"

Auf die Whirlwind freue ich mich auch, obwohl ich eigentlich genug Airfix Versionen in Keller habe. Und ein klassisches, britisches Jagdflugzeug als klassischer Bausatz eines klassischen, britischen Modellherstellers hat auch seinen ganz eigenen Charme.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 16. Februar 2010, 22:32:57
Ich freue mich auch auf die Whirlwind, besonders auf die Box mit den Different Whirlwinds wo die in "Zivilkennung" auf dem Cover ist.
Aber mein Highlight des Jahres ist/wird die Bristol Bombay von Valom und die Saro 19  vom gleichen Hersteller.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 17. Februar 2010, 03:13:01
Ich bin mal gespannt wann und ob Revell die neu angekündigte Hase Ju188 rausbringt, das wär mal richtig klasse  :klatsch:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: whitecat.1 am 17. Februar 2010, 06:50:32
Ich bin mal gespannt wann und ob Revell die neu angekündigte Hase Ju188 rausbringt...

Ich tippe auf eher nicht, denn auch die "normale" Ju 88A Serie fand bisher nicht den Weg zu Revell.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 17. Februar 2010, 14:11:47
Revell hat ja auch immernoch die uralte und wohl auch wegen total ausgenudelter Formen völlig unbrauchbare Ju88A-4/D-1 im Programm. 
Diese Formen sind seit Jahrzehnten bezahlt, die Bausätze kosten Revell Material und Energie, sonst nix. Ich fürchte damit lässt sich immernoch mehr Geld verdienen als mit den Hasegawaformen die Revell sich ja nicht mal kurz kostenlos ausleihen kann.

Eine 188 hat Revell nicht (bis auf eine kurze Kooperation mit Italeri vor vielen Jahren?), die gibt's nur von Italeri und, ich glaube, Bilek. So richtig zeitgemäß ist der Bausatz nicht mehr, zumal keine richtigen Motoren drin is, die BMWs haben kein Lüfterrad und die Jumos haben Magersucht.

Wünschenswert wäre es jedenfalls, wenn die Hase-188 auch bei Revell käme. Ich würd gleich 2 nehmen :love:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 17. Februar 2010, 14:33:25
... mit den Hasegawaformen die Revell sich ja nicht mal kurz kostenlos ausleihen kann. ......

...die gibt's nur von Italeri und, ich glaube, Bilek. ...

Da is nix mit "Form ausleihen",  da werden sog. Rohbausätze geordert und geliefert.

Und, Bilek ist auch nur Italeri, zur Information... Auch nur Rohbausätze gekauft und verpackt...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 17. Februar 2010, 15:20:30
Das heißt Hasegawa bzw. Italeri produziert im Auftrag die Spritzlinge, die dann von Revell bzw Bilek mit eigenen Decals und Anleitugn versehen und verpackt werden?

Es macht ja irgendwie schon Sinn keine Kopie der Form zu bauen wenn eine Form reicht um den Weltmarkt ~30 Jahre lang zu bedienen bis sie irgendwann verschlissen ist. Und eine Form leihweise um die halbe Welt verschiffen um sie ein Jahr später zurückzuschicken macht noch viel weniger Sinn.

Wie können beide Seiten daran verdienen, wenn Hasegawa die Spritzlinge an Revell liefert, Revell sie zu Bausätzen komplettiert und für die Hälfte des Hasegawapreises verkauft?

Für Revell ist das Geschäftsmodell nachvollziehbar, der betriebliche Aufwand wird soweit minimiert, dass man es sich leisten kann die Spritzlinge einzukaufen und trotzdem vermutlich ganz gut am Weiterverkauf verdient.
Aber Hasegawa? Revell verkauft komplette Bausätze etwa zum halben Preis wie Hasegawa, der Aufwand zu Komplettierung der Bausätze ist bei Revell und Hasegawa sicherlich etwa gleich hoch. Daraus lässt sich ableiten, dass auch der Preis den Hasegawa von Revell für die Spritzlinge nimmt nicht sehr hoch sein kann. Ich vermute er ist geringer ist als der Gewinn den Hasegawa aus der gleichen Zahl kompletter Bausätze ziehen könnte, was zugegeben dahingehend eine Milchmädchenrechnung ist als Hasegawa aufgrund des hohen Preises weniger Bausätze verkaufen kann als Revell. Hasegawa würde das nicht machen, wenn damit nicht mehr Geld zu verdienen wäre als wenn sie entsprechend mehr Bausätze zu einem niedrigeren Preis selbst verkaufen würden. Oder doch? Wie kann das gehen?
Hasegawa spart nichtmal was beim Vertriebsnetz da das sowieso über Generalimporteure läuft ?(
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KODOSS am 17. Februar 2010, 15:22:59
Eine Hindenburg in 1:72?

Hmm... über 3,6 Meter Länge und etwas mehr als 60 cm im Durchmesser.

Fehlt nur noch das Helium und die entsprechenden Servos, Motoren, Baterien und die Fernbedienung  X(
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 17. Februar 2010, 15:36:36
[...]
Wie können beide Seiten daran verdienen, wenn Hasegawa die Spritzlinge an Revell liefert, Revell sie zu Bausätzen komplettiert und für die Hälfte des Hasegawapreises verkauft?
[...]

Das ist eine gute Frage, die mich auch interessieren würde. Wobei man ggf. auch den VK der Hasegawamodelle in Japan in die Gleichung reinnehmen müßte (keine Ahnung, wie hoch da die Differenz zu uns ist).

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 17. Februar 2010, 17:16:45
@M.R.
So in etwa ist es.
Das ganze Modell hat mit einer Amortisation von Formenkosten zu tun. Und da ist es schon wichtig, in kürzester Zeit eine maximale Anzahl von Bausätzen abzuspritzen, denn eine Form, die nur herumliegt, bringt kein Geld. Außerdem ist die Menge, die Hase sicherlich absetzt nicht so groß, daß der geamte Weltmarkt davon gedeckt wird, aus verschiedensten Gründen. Also macht es irgendwie schon Sinn, Teile ohne Decals, Bauanleitung und Kartons zu verkaufen, die der Partner dann selbst konfektioniert. Und Rev ist in dieser Frage sicherlich mehr Weltmacht als Hase... 

Nicht zu vergessen, daß auch die Spritzkapazität nicht unendlich ist, will heißen, es müssen immer wieder Formen aus- und eingebaut werden, neu eingestellt, probegespritzt werden... All das kostet Zeit und Kapazität(=Geld). Dann lieber mal doppelte Menge am Stück... s.o.

Grüße
FredO
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Keks_nascher am 18. Februar 2010, 13:27:33
Wie siehts denn mit folgendem Exemplar aus? Neuentwicklung? Besser als das Academy Modell?

http://www.modellbau-koenig.de/catalog/popup_image.php/pID/21244
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: whitecat.1 am 18. Februar 2010, 13:37:38
Es ist keine Neuentwicklung. Leider verbirgt sich dahinter das "alte" Revell-Modell. Das beste Modell des Typs in diesem Maßstab dürfte weiter Academy sein.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 18. Februar 2010, 20:24:36
Es ist keine Neuentwicklung. Leider verbirgt sich dahinter das "alte" FROG-Modell. Das beste Modell des Typs in diesem Maßstab dürfte weiter Academy sein.

So, jetzt stimmts

Da nehm ich lieber den Academy ( hab ich nicht ) oder den Fujimi ( hab ich mehr als genügend ) Bausatz.

Wie gut/schlecht ist eigentlich der Italeri Bausatz der G2? Ich hab mir den in Japan in Tamiya Schachtel ( man siehe und staune! ) gekauft, da ohne die hässliche Radverkleidung.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 18. Februar 2010, 20:27:31
Das Tamiya in Japan Italeri Modelle "boxed" ist eigentlich ein altbekannter Hut.

Der Italeri Bausatz ist so schlecht nicht. Vor allem das Cockpit ist für den Maßstab gut. Ich würde aber dennoch auf Academy zurückgreifen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 18. Februar 2010, 20:43:41
Der Italeri Bausatz ist so schlecht nicht. Vor allem das Cockpit ist für den Maßstab gut. Ich würde aber dennoch auf Academy zurückgreifen.

@ Wolf: Ich erinnere mich, irgenwo gelesen zu haben, daß die Fahrwerksverkleidungen der Ju 87-Modelle von Academy nicht stimmen sollen, zu schmal und hinten zu spitz (?) ?(

Da ich schon eine gebaute Ju 87 G-2 von Fujimi habe, sowie einige ungebaute Fujimi/Italeri Ju 87 auf der Halde, habe ich mir das Academy-Modell nie gekauft.

Mir persönlich gefällt das Italeri-Modell am Besten. Die Stukas von Fujimi sind allerdings auch gut, wenn auch etwas kleiner als das Italeri-Modell. Wäre interessant, ob Fujimi kleiner als 1:72 ist, oder Italeri größer.

@ Abakan, bist Du Dir sicher, daß der "neue" Revell-Stuka aus den FROG -Formen stammt?
Das erscheint mir völlig unlogisch, da Revell ja eine Ju 87 D/G aus eigenen Formen hat, die deutlich besser ist, als das noch ältere Frog-Modell.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 18. Februar 2010, 20:56:53
Das sag ich schon die ganze Zeit...weshalb sollte den Revell auf Frog oder Matchbox zurückgreifen, wenn es doch eigene Formen hat. Die 109E ist ja auch nicht von Matchbox wie behauptet, die Ju 87 von Frog ist überhaupt zweifelhaft, dass Revell die Form überhaupt hat und die eigene Revellform ist eh besser. Und das die He 219 auch von Frog sein soll, glaub ich solange nicht, bis ich es sehe. Das ist bestimmt auch Revell und nix anderes.


Was das Hase-Revell-Geschäftsmodell anbelangt: Ihr zerbrecht euch da betriebswirtschaftliche Köpfe, Wahnsinn.  Ratet mal, was produktionstechnisch (ohne Umlage Formkosten) das teuerste am Bausatz ist? Richtig...!! Die Abziehbilder...! Danach der Karton! Hasegawa erzielt mit seinen "Rohbausätzen" einen erklecklichen Deckungsbeitrag, und Revell bleiben immer noch alle Druckkosten und die Vertriebskosten. Zudem sind Hasegawa-Bausätze in Japan nicht teurer als Revell bei uns.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 18. Februar 2010, 23:39:48
Das mit den Fahrwerksbeinen höre ich zum ersten Mal, was aber nicht heißen soll, dass es nicht stimmt. Ich werde die mal mit denen meiner Fujimi und Italeri vergleichen.
Die Academy hat auch noch andere Fehler, z.B. diese ominöse rude Gravur über dem linken Fahrwerksbein. Wobei ich manchmal meine dass dies die Befestigung des Federbeins ist, aber dann müsste sie auch auf der rechten Seite sein.

Aber der Italeri Bausatz ist wirklich nicht schlecht und mit kleinem Aufwand lässt sich was Nettes draus bauen.

Hier mal die D: http://www.modellboard.net/index.php?topic=19626.0
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 20. Februar 2010, 15:32:15
Mir persönlich gefällt das Italeri-Modell am Besten. Die Stukas von Fujimi sind allerdings auch gut, wenn auch etwas kleiner als das Italeri-Modell. Wäre interessant, ob Fujimi kleiner als 1:72 ist, oder Italeri größer.

Italeri ist etwas zu groß, ansonsten aber irgendwie stimmiger.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: red ram am 27. Februar 2010, 21:18:25
Hat Airfix eigentlich vor, die aktuellen 1/48er Canberras auch in 1/72 zu produzieren?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 27. Februar 2010, 21:56:25
Hat Airfix eigentlich vor, die aktuellen 1/48er Canberras auch in 1/72 zu produzieren?

Die gibt es doch schon ;)

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: red ram am 27. Februar 2010, 22:06:02
Hat Airfix eigentlich vor, die aktuellen 1/48er Canberras auch in 1/72 zu produzieren?
Die gibt es doch schon ;)
Ich hab mich evlt. etwas ungenau ausgedrückt.
Ich meinte, ob alle 1/48er auch in 1/72 kommen.
Es fehlt immer noch die B2 Version, mit dem großen Bombercockpit.
Falls die auch schon in 1/72 erschienen ist, ist mir das völlig entgangen...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Chickasaw am 27. Februar 2010, 22:54:18
Canberra B2 in 1/72 von Airfix: ich hoffe doch.
Die sind zwar nicht mehr im aktuellen 2010er Katalog, obwohl sie im 2009er drin waren, aber die Rumpfhälften sind im Bereich des Cockpits so aufgebaut, dass ich denke, dass zumindest die Bombercanopies auch geplant waren. Dort muss nämlich je nach Version das Teil mit dem spezifischen Cockpit separat eingesetzt werden.
Jedenfalls hoffe ich, das Airfix da nicht schlapp macht.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KODOSS am 11. März 2010, 12:41:24
Ich habe gerade beim stöbern im Netz eine J7W1 Shinden in 1/32 (http://www.zoukeimura.co.jp/en/products/sws01_shinden_cl.html) gefunden.

Soetwas für nur 67,- € (8190 Yen mit Steuer) ist einfach nur böse. :D
Und bei dem Zubehör/Umbausets (runterscrollen) (http://www.zoukeimura.co.jp/en/products/index.html) dass sie noch anbieten....

Ich glaub ich werd arm wenn ich anfange dort zu bestellen. :6:

Edit: Ich werd arm, denn ich habe mir grad 2 bestellt :pffft: X(
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 20. März 2010, 14:28:28
Die neue Hs 126 von ICM schaut ziemlich vielversprechend aus:
http://www.hyperscale.com/2010/reviews/kits/icm48211reviewjd_1.htm (http://www.hyperscale.com/2010/reviews/kits/icm48211reviewjd_1.htm)

Hoffentlich passen die Teile besser zusammen als sonst bei ICM.  :rolleyes:
Titel: Wem 1/24 immer noch zu fuzzelig ist: 1/18 Hurricane als Bausatz
Beitrag von: Hans am 21. März 2010, 09:48:13
http://skyworkstoys.com/products.html

Ist schon ein gewaltiges Gerät.... 8o
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 22. März 2010, 16:21:57
Tja, bei der Größe (und dem Material) muss man sich schon auch Gedanken über die Statik machen.  :6:
Titel: Zvezda Bf 109
Beitrag von: quex am 09. April 2010, 20:00:47
Wie es aussieht, haben die Bf 109èr von Hase bald ausgedient.
Hier kann man schon mal etwas hereinschnuppern http://scalemodels.ru/modules/forum/viewtopic_t_14018_start_140.html .
Zitat: "...А мне кажется это будет БОМБА!!!"
Dem würde ich mich anschließen  :1:
Ist zwar nicht mein Maßstab, aber bei dem Bausatz wirds wohl schwer werden zu widerstehen.  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 09. April 2010, 20:10:13
Link geht nicht....für alle die trotzdem mal schauen wollen: Klick (http://translate.googleusercontent.com/translate_c?hl=de&ie=UTF-8&sl=ru&tl=de&u=http://www.zvezda.org.ru/%3Fnav%3D1%26p%3D4%26set%3D4802%26PHPSESSID%3Dbd905e0756adaa0e3ae19c0f3ee746ac&prev=_t&rurl=translate.google.de&usg=ALkJrhiRrY9bYOR3Xg7SCQ8CB6jtz0P9DQ)


Sieht mir vom Aufbau her sehr nach der ICM "E" aus. Allerdings hatte diese keinen Piloten dabei.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: quex am 09. April 2010, 20:22:12
Danke für den Hinweis. 8o
Jetzt geht er  ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 09. April 2010, 22:44:12
Leider ist mein Russisch noch schlechter als mein Rumänisch. Maßstab?

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 09. April 2010, 22:46:21
48
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 10. April 2010, 14:50:17
Leider ist mein Russisch noch schlechter als mein Rumänisch. Maßstab?

H

Kannst doch den Google Übersetzer nehmen. Russisch scheint sogar recht adaptiv zur deutschen Sprache zu sein. Hier kannst du den Forumsbeitrag lesen:

Klick (http://translate.google.de/translate?js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&layout=1&eotf=1&u=http%3A%2F%2Fscalemodels.ru%2Fmodules%2Fforum%2Fviewtopic_t_14018_start_140.html&sl=ru&tl=de)

Zumindest scheinen unser osteuropäischen Kollegen beeindruckt zu sein, wie man einigen Posts entnehmen kann:

Zitat
Hallo an alle Ich denke, es wird Bombe DAS!
:D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 13. April 2010, 10:39:49
nur kurz und kommentarlos:

http://www.cmkkits.com/en/news/mpm-newsletter-04-10/
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 13. April 2010, 16:37:41
Hieß es nicht mal, dass die Seafire von SH in 1/72 kommen werden? Schade, etwas enttäuschend. Trotzdem bin ich ganz froh, dass das Gros der tschechischen Hersteller den Maßstab 1/72 hochhält. Von Eduard ist seit einiger Zeit in 1/72 ja nichts mehr zu erwarten.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: PGDmonty am 17. April 2010, 00:35:29
So habe gerade gesehen die HASE JU 188 A/E kommt im MAY uns soll 39 USD kosten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 20. April 2010, 16:06:08
Laut dem Eduard Newsletter kommen im Mai folgende Neuheiten:

"KITS IN MAY

In May, we will offer the Fw 190D-11/D-13, along with two Weekend kits, the Albatros D.V and the F6F-3 Hellcat.
All in 1/48th, and the Dora will be as a Dual Combo offering. "


... den Dual Combo der 190er habe ich schon so gut wie gekauft...  :9:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 20. April 2010, 18:31:44

... den Dual Combo der 190er habe ich schon so gut wie gekauft...  :9:

Irgendwie habe ich das geahnt  :D

Übrigens bringt Pacific Coast Models die Hurricane MK 1 jetzt mit metallbeplankten Tragflächen und 6 Decaloptionen für BoB-Aces.
http://www.pacmodels.com/news.php (http://www.pacmodels.com/news.php)
Wer da wohl noch den Revell Kit baut...  ;)

Grüße,
Markus. 
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 20. April 2010, 19:44:14
Ich
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 21. April 2010, 18:32:37
Ich

Ja, aber du hast das Schlimmste schon bewältigt, oder? :6:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 21. April 2010, 19:38:01
Sorry Hans, sollte ich Dir ein wenig "auf den Schlips getreten" haben - war nicht meine Absicht.
Deinen Baubericht in Allen Ehren  :1:
Trotzdem bin ich Ansicht, daß der durchschnittlich begabte Modellbauer schlichtweg bei dem Versuch scheitern wird aus dem
Revell Kit eine ordentliche Hurricane MK 1 zu bauen.
Warum also nicht also das Rundherumsorglospaket inklusive Ätz-und Resinteilen plus 6 Decalversionen
Ich überlege bereits heftig....  :pffft:

Grüße,
Markus.

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 21. April 2010, 20:49:44
Ich auch. :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 22. April 2010, 19:27:52
Überlegung beendet und vorbestellt  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 23. April 2010, 20:59:10
Keiner hat bisher die neue 1/32 Ta 152H1 bemerkt?

http://www.zoukeimura.co.jp/cp-bin/blog/index.php?cid=9
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: ejasonk am 25. April 2010, 17:45:02
..oder ein paar erste Infos zur MKVIII

http://www.hlj.com/product/tam60320
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 27. April 2010, 13:31:21
Wow! Wenn ich mir eine Spitfire in 1:32 kaufe, wird's wohl die Mk.VIII sein.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 09. Mai 2010, 21:55:10
Hersteller: Unbekannt
Kein Bausatz, Fertigmodell
Aber: Die einzige Do X in 1/72
Erhältlich im Dornier-Museum in Friedrichshafen, auch online.
Preis: 249 Euro.... 8o
Qualität: Wirklich gut...
Problem: Scheidungsanwalt und Platzbedarf.

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/39/2052739/6537653361653062.jpg)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 14. Mai 2010, 11:04:35

Also ich warte schon ganz gespannt auf die 1/32er IL-2 Serie von HobbyBoss.  :1:

http://www.hobbyboss.com/83202.htm

Also wenn sich die Qualität und Preis-/Leistungsverhältnis bei HobbyBoss auf gegenwärtigem Niveau hält dürfte es ein ganz großer Wurf in eine große Lücke werden!  :klatsch:


Vielleicht nimmt man sich ja doch endlich mal russischer WW2 Flieger 1/32 an, mit der Mig 3 von Trumpeter und jetzt noch die IL 2 von HobbyBoss ist ja schonmal ein Anfang getan.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 14. Mai 2010, 18:15:04
Tja, die Il-2 war ja das bekannteste russische Flugzeug jener Zeit.  :6:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 01. Juni 2010, 23:17:37
http://www.contactresinemodels.com/lilienthal_1_32_kit.ws

Das ist nun endlich mal das früheste Modell einer Flugmaschine.... :klatsch: :klatsch:

(http://www.contactresinemodels.com/DocUser/Final/OL/ABO144731/Site148014/Blocks/Block1723338!_!RED_03.jpg)

Ich werde berichten....
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 02. Juni 2010, 13:15:36
Hab' mir schon gestern gedacht, als ich es bei Hyperscale gesehen habe, dass du zuschlagen würdest.  :6:

Ich bin gespannt auf denen Bericht.  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 09. Juni 2010, 09:37:35
der neue mpm newsletter (may?) ist da:

http://www.cmkkits.com/en/news/mpm-newsletter-10-05/
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 25. Juni 2010, 12:20:39
Ich habe mir gestern die neue Bf 109F-2 von Zvezda gekauft. Die Plastikteile sind recht gut, stellenweise sogar mit unglaublich filigranen Details. Die Decals sind eher a mixed blessing - gute Auswahl, aber leider nicht besonders genau. Andererseits findet man das richtige Wappen für die Mühle von Hans von Hahn:
http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=822 (http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=822)
http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=821 (http://www.bf-109.com/display.php?lang=en&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=821)

Rechts gab's nämlich das Wappen von Frankfurt am Main und nicht noch einen Hahnenkopf. Wer falsche Decals für diese Maschine in seinem Fundus hat, wird sich über diese Ergänzung freuen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 11. Juli 2010, 12:46:32
Hier der neue MPM-Newsletter -> http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Hersteller_News/Newsletter/MPM/MPM_News_2010-07.pdf (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Hersteller_News/Newsletter/MPM/MPM_News_2010-07.pdf)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 11. Juli 2010, 13:13:23
Wusste garnicht das die Plastikteile von der Buffalo von Sword stammen.
Hatten die auch eine rausgebracht oder Spritzen die nur für MPM ?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 11. Juli 2010, 14:56:37
Wusste garnicht das die Plastikteile von der Buffalo von Sword stammen.
Hatten die auch eine rausgebracht oder Spritzen die nur für MPM ?


Ich auch nicht, das erklärt aber die super Qualität der Teile. Bei näherer Betrachtung hätte man auch selber drauf kommen können, Farbe, Glanzgrad und Material des Plastiks ist das selbe wie bei der Swift und die ist ja bekanntlich auch von Sword.

Tja manchmal liegt die Antwort genau vor einem :D.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 11. Juli 2010, 23:23:23
Hallo , ob das die Super Qualität erklärt kann man nicht so pauschal sagen da viele andere neue Modelle von MPM / SH auch sehr gut aussehen und passen.
Oder aber die stammen alle von Sword aber das bezweifele ich weil MPM ja selber ein paar Spritzmaschinen hat.
Sie  mal hier    http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=Sections&file=index&req=viewarticle&artid=3191 (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=Sections&file=index&req=viewarticle&artid=3191)
Die FOKKER XXI war auch sehr passgenau.

Gruss

Markus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KODOSS am 27. Juli 2010, 10:40:16
Kyushu J7W1 Shinden

Bei mir ist grad ein Packet aus Japan mit 2 Shinden in 1/32 angekommen.  :6:

Vom ersten Eindruck her muss ich sagen: "Ich bin begeistert."
Es war schon gut dass ich 2 bestellt habe.
Bei dem Detailierungsgrat wäre es eine Schande den Motor und den Rahmen unter der Aussenhaut zu verstecken.
 :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 01. August 2010, 11:04:00
1/72 New Tool Airfix Messerschmitt Bf110C-2/C-4 -> http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7176 (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7176)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 01. August 2010, 12:19:18
1/72 New Tool Airfix Messerschmitt Bf110C-2/C-4 -> http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7176 (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7176)

Na da bin ich ja mal gespannt. Ich bin schon erschrocken als ich ein paar Bilder von einer Messe zu Gesicht bekommen habe auf denen die "neue" 110 abgelichtet war und einfach nur schrecklich aussah! Hier scheinen die aber wieder mal einen alten Airfix Kit genommen zu haben.....zumindest hoffe ich es!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 02. August 2010, 09:23:34
Tja....ich bin auch immer noch auf der Suche nach den ersten Bildern oder einem Review
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 02. August 2010, 15:48:53
Tja....ich bin auch immer noch auf der Suche nach den ersten Bildern oder einem Review

Also das Bild auf Aeroscale sieht ja so schon mal gut aus. Allerdings lassen mich die Pilotenfiguren ein wenig skeptisch werden. Wenn die Form "nur" überarbeitet wurde läuft mir, in Anbetracht der tollen ;) Bf109, ein Schauer den Rücken herunter.

Leider habe ich keinen alten Bausatz von Airfix da um ihn mit dem Bild abzugleichen, ich habe gleich Fujimi gekauft.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 02. August 2010, 16:12:29
Ich habe ebenfalls den Fujimi-Bausatz noch auf Lager, bin aber trotzdem auf den Airfixkit gespannt. Ist eigentlich schon näheres zur Bf 110 von Dragon bekannt?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 02. August 2010, 16:22:42
Leider habe ich keinen alten Bausatz von Airfix da um ihn mit dem Bild abzugleichen, ich habe gleich Fujimi gekauft.

Der alte Bausatz von Airfix sah schon anders aus. Das macht Hoffnung, allerdings würde ich vor dem Kauf auf aussagekräftigere Fotos warten.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 02. August 2010, 16:25:30
Leider habe ich keinen alten Bausatz von Airfix da um ihn mit dem Bild abzugleichen, ich habe gleich Fujimi gekauft.

Der alte Bausatz von Airfix sah schon anders aus. Das macht Hoffnung, allerdings würde ich vor dem Kauf auf aussagekräftigere Fotos warten.

Wie schon gesagt, ich habe ja eh den von Fujimi. Wenn Airfix nicht wirklich noch eine ordentliche Portion drauf legt, was sicher schwer wird, sehe ich derzeit so oder so keinen Grund den Kit zu kaufen.


Kann es sein das der alte Airfix eine viiieeelll zu pumelige Nase hatte? Dann wäre zumindest das Messe Foto aus der MF zu erklären.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 04. August 2010, 12:41:38
Hier ein Link mit ein paar Bildern der neuen Bf110C von Airfix: http://falkeeins.blogspot.com/2010/08/airfix-bf110-c-in-box-first-look-review.html (http://falkeeins.blogspot.com/2010/08/airfix-bf110-c-in-box-first-look-review.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 04. August 2010, 12:49:19
Schaut nicht übel aus. Wenn man einfach eine 110 ohne viel Federlesens bauen möchte, ist dieser neue Bausatz sicher die erste Wahl.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 04. August 2010, 14:35:41
man muss es mal in natura sehen. Ein wenig grobschlächtig und Short Run mäßig sieht es schon aus.

Na dann wird das der erste Airfix Bausatz seit Äonen den ich kaufen werde.....
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: PGDmonty am 04. August 2010, 20:21:41
Also ich bin auch mal auf Detailaufnahmen gespannt. Bis jetzt würde ich bei Fujimi bleiben.


BTW. Weiß erier was über die neue IL-2 von Airfix??
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 04. August 2010, 21:48:15
Wurde hier glaube ich schon mal geklärt. Ist als "Re-Edition" gekennzeichnet und dürfte damit der sehr alte Bausatz sein. Konnte aber auf die Schnelle auch keine Bilder der Spritzlinge finden.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 05. August 2010, 17:02:41
BTW. Weiß erier was über die neue IL-2 von Airfix??


Die muss sich auch erst mal gegen die Il-2 von Academy behaupten......und das wird ebenfalls schwer X(. Ich glaube Airfix könnte für mich erst interessant werden wenn sie, in ansprechender Qualität, nicht den Markt mit Kits überfluten die es schon längst in nahezu perfekter Qualität gibt sondern evtl. Nieschen schließen.

Eine Swordfish in 72´, eine Halifax oder Styrling könnten die sofort an mich verkaufen ;).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 06. August 2010, 09:28:38
.... eine Halifax oder Stirling könnten die sofort an mich verkaufen ;).

An mich auch, aber hallo !!!  :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 06. August 2010, 11:54:45
Für alle, die Interesse an der Airfix BF110 haben.
Hier ist sie zu haben:
http://www.relishmodels.co.uk/airfix-1-72-messerschmitt-bf-110c-2-c-4.html (http://www.relishmodels.co.uk/airfix-1-72-messerschmitt-bf-110c-2-c-4.html)

Den shop kann ich wärmstens empfehlen.

Grüße,
Markus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 06. August 2010, 12:05:15
Gibts auch bei Hannants:

http://www.hannants.co.uk/product/AX03080 (http://www.hannants.co.uk/product/AX03080)

mfG,
domin_atrix
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 06. August 2010, 12:13:53
oder bei OBI.  8) :D :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 06. August 2010, 12:21:19
oder bei OBI.  8) :D :winken:

Echt? Da fahr' ich dann nachher noch vorbei  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 06. August 2010, 12:28:03
Ein entsprechend überarbeiteter Halifax-Bausatz wäre sicherlich sehr sehr gut. Freilich mit guten, interessanten Decals.  :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 06. August 2010, 12:28:12
Wie Markus, meiste die Bf-110 von Airfix hat ein Verfallsdatum?
Naja, im gewissen ja schon. Wenn die ersten Verrisse im Internet oder den Zeitungen kommen, lässt die Kaufbereitschaft äääh Gier bestimmt nach. ;) :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 06. August 2010, 13:06:33
och, nun kommt schon... ich könnt wetten, ihr habt bei der Bf-110 schlimmeres Erwartet. Aber Euch Modellbauern kann man es sowieso nie recht machen   :pffft:


Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 07. August 2010, 15:49:22
Eben gefunden auf http://www.modelaircraftmagazine.com/ (http://www.modelaircraftmagazine.com/)

Revell
Here is a quick update on delivery dates and prices for the remaining releases in 2010
1:72
04283 Boeing B-17G Flying Fortress (Due 10/2010) £18.99
04444 Bell UH-1D SAR (Due 08/2010) £6.99
04647 EC 635 Military (Due 09/2010) £8.50
04683 Gloster Gladiator [ex-Matchbox] (Due 10/2010) £5.99
04685 F-4F Phantom 'JG 71 50th Anniversary' (Due 08/2010) £10.99
1:48
04686 Dornier Do 335 'Pfeil' [ex-Monogram] (Due 09/2010) £14.99
04687 A-10 Thunderbolt II [ex-Monogram] (Due 09/2010) £16.99
1:32
04284 BAE Systems Hawk T.1 'Red Arrows' (Due 11/2010) £18.99
04688 Arado Ar 196A (Due 10/2010) £19.99
04696 Heinkel He 111P (Due 10/2010) £59.99
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 07. August 2010, 19:31:47
So lauten die Ankündigungen auch bei Revell selber. Mal sehen...die Arado und die Heinkel kämen dann grad richtig zu Weihnachten...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 07. August 2010, 20:29:16
(http://www.wonderlandmodels.com/media/managed/large/a05021.jpg)

Sollte Airfix auch noch eine neue Heinkel rausbringen...? Ich seh nicht viel vom B-Stand, aber nach H-20 schaut das nicht aus. Auch auf dem Deckelbild der BoB-Packung von Airfix ist keine H-20 drauf. Hab ich da was verpasst?

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 07. August 2010, 20:34:14
... da steht "temporary image"... ...wer weiß?
 :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 07. August 2010, 20:49:21
Als New Tool ist sie nicht gelistet, vielleicht seh ich auf dem Deckelbild nur Wishful Thinking.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 08. August 2010, 12:38:06
Warten wir's ab.  :santa:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: whitecat.1 am 08. August 2010, 20:03:16
Auf dem Deckelbild der BoB-Schachtel hätte eine H-20 auch thematisch nix verloren gehabt.... ;)
Eine neue He 111 nach der Hasegawa bzw. Revell Vermarktung der Hase-Form wäre auch marketingtechnisch ganz besonders unsinnig. Zumal Airfix angesichts seiner eigenen Formneuheiten die Gravurenbreite (besser: "Grabentiefe") der Hasegawa Form sicher nicht unterbieten kann. Ich vermute, die hier gezeigte Schachtel ziert ein vorläufiges (=temporary) Deckelbild und der Bausatzinhalt wird die alte H-Version.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 18. August 2010, 14:49:03
Bin gerade über ein paar Bilder der neuen Twin Mustang von SH gestolpert. Wen es interessiert, hier der Link: http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7319. (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7319.)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 21. August 2010, 00:11:21
Und heute wieder gefunden auf AeroScale: http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7338&mode=thread&order=0 (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7338&mode=thread&order=0)

Oder direkt auf der Revell-Seite: http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/service/info_channel/bildergalerien/b_17_flying_fortress/?id=917. (http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/service/info_channel/bildergalerien/b_17_flying_fortress/?id=917.)

Erste Bilder der neuen B-17 von Revell in 1/72. Sieht echt vielversprechend aus.

Gruß Christian
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 21. August 2010, 06:11:43
BTW. Weiß erier was über die neue IL-2 von Airfix??


Die muss sich auch erst mal gegen die Il-2 von Academy behaupten......und das wird ebenfalls schwer X(. Ich glaube Airfix könnte für mich erst interessant werden wenn sie, in ansprechender Qualität, nicht den Markt mit Kits überfluten die es schon längst in nahezu perfekter Qualität gibt sondern evtl. Nieschen schließen.

Eine Swordfish in 72´, eine Halifax oder Styrling könnten die sofort an mich verkaufen ;).

Oh ja ,für eine neue Stirling wird es allerdings im allgemeinen mal Zeit!

Zur IL 2 von Airfix kann ich nur sagen "Finger weg!". Das ist in der Tat der ganz alte Bausatz bei dem wirklich rein gar nichts stimmt. Ebenso die Mig 15. Das schlimme an Airfix,s IL 2 sind die Abmessungen und auch generell die Silouhette - wer das richten möchte, um eine IL 2 hinzukriegen die auch halbwegs aussieht wie eine IL 2 ,müsste eine neue Form giessen. Den Rumpf allein möchte man sich gar nicht erst anschauen, der ist nämlich das übelste Faux pas des alten Bausatzes.  Ich habe ihn mir trotzdem gekauft ,aber nur wegen dem Decalsheet ,da gibt es nämlich die Möglichkeit zu einer mongolischen Maschine ,aber der Rest taugt leider Gottes nichtmal für ein "Shot-Down-Szenario".

Grüszele..
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 21. August 2010, 09:46:47
Zitat
Ebenso die Mig 15

Das ist doch eine neue Form? Oder meinst du damit, dass die neue Version auch nix taugt?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 21. August 2010, 11:23:01
Zitat
Ebenso die Mig 15

Das ist doch eine neue Form? Oder meinst du damit, dass die neue Version auch nix taugt?

Im Vergleich mit z. B. Hobbyboss soll sie wohl mehr Formfehler haben. Ob die wirklich so drastisch sind oder nur der Ostblock-Flieger-Wirhabenselbernochdrangeschraubt-Fraktion auffallen, keine Ahnung. Sieht für mich in der Schachtel wie eine MiG-15 aus

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Tonne am 21. August 2010, 11:27:43
Hier mal die neue Mig-15 von Airfix, ist eine neue  Form und nicht mal so schlecht geworden.
Kann in drei Versionen gebaut werden, Russland, Nord Korea,Ungarn
(http://img691.imageshack.us/img691/2425/neumi.jpg) (http://img691.imageshack.us/i/neumi.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)
LG aus Wien
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 21. August 2010, 14:32:37
Zitat
Ebenso die Mig 15

Das ist doch eine neue Form? Oder meinst du damit, dass die neue Version auch nix taugt?

Sry , mein Fehler. Ging fest davon aus das es die alte MIG 15 ist ,die wirklich in keinster Weise zu gebrauchen war. Aber die Neue sieht von der Verarbeitung her wirklich nicht allzu schlecht aus. Die Linienführung müsste man sich mal genauer an einem 3-Seiten-Riß anschauen ,ob da HobbyBoss oder Airfix näher dran liegt.

Hier gibts ein Preview zur MIG 15:

http://www.britmodeller.com/forums/index.php?s=ebc7c3326bf0d64ba816feed767b5d68&showtopic=40707&pid=431281&mode=threaded&start=#entry431281 (http://www.britmodeller.com/forums/index.php?s=ebc7c3326bf0d64ba816feed767b5d68&showtopic=40707&pid=431281&mode=threaded&start=#entry431281)

Und bei der IL 2 bin ich mir ganz sicher - habe die hierzuliegen. Eigenet sich wirklich nur wegen der interessanten Decals ,ansonsten weg damit. Die erhabenen Strukturen und Passungenauigkeiten sind ja nichtmal das schlimme ,sonder wirklich die absolute Formuntreue. Der Rumpf viel zu schmal usw, also viele Dinge die sich mal nicht einfach so - wenn überhaupt korrigieren lassen.

Aber Airfix hat ja nicht nur schlechtes auf den Markt gebracht - von der Spit PR XIX war ich schwer angetan.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 21. August 2010, 15:39:08
Eine schlechte Il-2 braucht kein Mensch, zumal es ja den guten und preiswerten Zvezda-Bausatz gibt (und auch noch einige andere akzeptable ...)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 21. August 2010, 15:50:10
Zitat
Ebenso die Mig 15

Das ist doch eine neue Form? Oder meinst du damit, dass die neue Version auch nix taugt?

Sry , mein Fehler. Ging fest davon aus das es die alte MIG 15 ist ,die wirklich in keinster Weise zu gebrauchen war. Aber die Neue sieht von der Verarbeitung her wirklich nicht allzu schlecht aus. Die Linienführung müsste man sich mal genauer an einem 3-Seiten-Riß anschauen ,ob da HobbyBoss oder Airfix näher dran liegt.

Hier gibts ein Preview zur MIG 15:

http://www.britmodeller.com/forums/index.php?s=ebc7c3326bf0d64ba816feed767b5d68&showtopic=40707&pid=431281&mode=threaded&start=#entry431281 (http://www.britmodeller.com/forums/index.php?s=ebc7c3326bf0d64ba816feed767b5d68&showtopic=40707&pid=431281&mode=threaded&start=#entry431281)

Und bei der IL 2 bin ich mir ganz sicher - habe die hierzuliegen. Eigenet sich wirklich nur wegen der interessanten Decals ,ansonsten weg damit. Die erhabenen Strukturen und Passungenauigkeiten sind ja nichtmal das schlimme ,sonder wirklich die absolute Formuntreue. Der Rumpf viel zu schmal usw, also viele Dinge die sich mal nicht einfach so - wenn überhaupt korrigieren lassen.

Aber Airfix hat ja nicht nur schlechtes auf den Markt gebracht - von der Spit PR XIX war ich schwer angetan.

Habe beide Mig-15. Die HobbyBoss Mig-15 ist besser, u.a. ist die Form des Flächenansatzes bei der Airfix leider nicht ganz korrekt. Auch die Detaillierung ist bei der HB besser. Ansonsten gefällt mir die Airfix aber recht gut, hat u.a. auch ein Decal fürs Instrumentenbett und insgesamt die deutlich interessantere Tarnschemen und Decalauswahl. Anfängertauglich und OOB-bar sind m.E. beide. (Muß ich auch mal machen).

Die Airfix ist leider wohl einfach eine Wiederauflage des Bausatzes, über den die "Modelling the vvs" site schon mal schrieb:

Kit/Mfr.: Airfix
   
Cockpit Detail:Terrible
External Detail: Terrible
Planform Accuracy: Terrible
Decals: Poor
Canopy Pieces: Poor
Fit and Construction: Poor
Overall Impressions: Terrible
Comments: Horrid; resembles Il-2 aircraft in name only. Not recommended at all.

Und das kann man wohl so stehen lassen, schade.

Dann lieber die ganz gut erhältlichen Academy oder Smer.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 22. August 2010, 17:42:17
Zitat
Ob die wirklich so drastisch sind oder nur der Ostblock-Flieger-Wirhabenselbernochdrangeschraubt-Fraktion auffallen, keine Ahnung. Sieht für mich in der Schachtel wie eine MiG-15 aus


Zur MiG 15 hier mal mein Urteil als Natural born Wessi, der erst stutzig wurde und dann mal näher verglichen (4+ Publikation) hat.
Selbst nach oberflächlichem (!) Drübergucken, also keiner Vermessung auf Risszeichnungen, fällt Folgendes ins Auge:
Kabinenhaube: Markanter Steg über der Haube fehlt. +
Hinter dem Schleudersitz: Falsch, hier wurde der Schiebemechanismus mit einem Alu-Teil verdeckt, das zur Gewichtserleicherung durchlöchert war. +
Flügelansatz - komplett falsch, da müssten ca. 5 mm 90° vom Rumpf weg, ehe der Knick beginnt. Ein Riesenbock! Man stelle sich vor, ein Bausatz einer Me 109 Emil hätte die Flügel der Gustav....
Hintere Querruder: Form leicht falsch, Details fehlen. +
Fahwerkschächte: Völlig falsches Innenleben, Hauptfahrwerkschächte falsche Form. +
Wie die Briten ausserdem drauf kommen, den vorderen Fahrwerksklappen Rippen zu spendieren die niemals vorhanden waren wird mir auf ewig schleiherhaft bleiben. +
Ebenso irrsinnig einige Phantasiegravuren - besonders ärgerlich hier die gravierten Walkways, die eine ansonsten richtige Gravur auf den Oberflügeln unterbrechen. +
Der ganze Bausatz ist daher meiner Meinung (!) nach eher was fürs Kinderbasteln, denn wenigstens kann man bsp. üben, die Walkways freehand aufzupinseln und hat hinterher einen "Düsenjäger". Dafür taugt die Airfix bestens!
Dort wo ich ein "+" gemacht habe, handelt es sich um Dinge die HobbyBoss berücksichtigt oder es zumindest versucht hat...
Im direkten Vergleich liegt die HobbyBoss also sogar weeeeeeeeeeeeit vorn. Und kostet ebenso viel.
Und was mach ich? Baue eine UTI von Kopro   :D

 :winken:

Michael

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 22. August 2010, 18:43:50
Zitat
leider wohl einfach eine Wiederauflage des Bausatzes
Nee, das ganz bestimmt nicht. Die alte Version ist komplett anders. Die neue ist eine neue Form, definitiv.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 22. August 2010, 19:12:48
Was die MiG 15 betrifft: Ja, ist eine komplett neue Form.
Aber die Frage, deren Antwort Du zitierst bezog sich, glaube ich, auf die IL-2: Und DIE wiederum ist eine Wiederauflage des alten Möhrchens aus den 60ern. Die Kommentare dazu hat Schnurx zitiert.
Aber ehe das hier in ein Airfix Bashing ausartet: Ich habe noch die Sea King  und die Hercules (Beides in "Red-Stripe" - Ausgaben bei mir liegen. Beide machen einen sehr guten Eindruck und der Sea King verblüfft beim Trockenbauen durch ausgeeichnente  8o Passgenauigkeit und eine wirklich tolle Oberfläche.
Sollten da Formfehler dran sein ist das Ergebnis immer noch weitaus mehr Sea King als vergleichsweise jeder Airfix-Versuch eine MiG 15 hinzulegen.
Da freue ich mich wirklich auf den Bau!

 :winken:

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 22. August 2010, 22:45:27
@ Russfinger

Bei der UTI von kopro kann ich nur für dich hoffen das es keine in naturmetallener Bemalung werden soll und wünsch dir alles Gute ;).

Und ansonsten wie gesagt ist mein einsamer Favorit von den Airfix-Neuheiten die Spitfire PR XIX . Ich sag nur: "Formvollendete Eleganz" :). Bis auf die Klarsichtteile für die Kameraöffnungen am unteren Rumpf geht sie gut von der Hand.


Jetzt warte ich nur noch sehnlichst auf die 1/32er Serie von HobbyBoss:

IL 2m3 ,weil ich die Ski-Version die bereits auf dem Markt ist nicht so mag - vor allem weil eine alternative Version mit normalen Fahrwerk OOB nicht möglich ist. Da hätte sich HobbyBoss für ca 80Euro wirklich keinen abgebrochen ,um einen Spritzling für die "Bereifte Version" beizulegen bzw im Bausatz zu belassen. Preview hier:

http://www.largescaleplanes.com/reviews/Kits/WW2/HobbyBoss/il-2/il-2.php (http://www.largescaleplanes.com/reviews/Kits/WW2/HobbyBoss/il-2/il-2.php)

Auf die geplante HobbyBoss 1/32 Spitfire VB bin ich auch gespannt! Vielleicht weiß da jemand etwas näheres?

Generell liegt HobbyBoss mit den " Neuplanungen" auf meiner Favoritenliste - wenn ich noch an die 1/48er AN-2 und Yak-38 denke  :P ,bleibt nur zu hoffen das auch etwas daraus wird.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 22. August 2010, 23:04:03
@Fregattenkapitän: Danke für deinen Zuspruch :winken:
ja, noch  ;) habe ich vor eine silberfarbene Version zu bauen. Decals habe ich aber für alles mögliche. Schaun mer mal.
Thema Neuheiten von HobbyBoss: ich erwate sehnlichst die Seahawk in 1:72.

 :winken:

Michael

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 23. August 2010, 10:34:37
Zitat
leider wohl einfach eine Wiederauflage des Bausatzes
Nee, das ganz bestimmt nicht. Die alte Version ist komplett anders. Die neue ist eine neue Form, definitiv.


Yep, sorry. Mit meinem Folgekommentar war die IL-2 gemeint, nicht die Mig-15. Die ist allerdings neue Form.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 23. August 2010, 10:36:44
Und ansonsten wie gesagt ist mein einsamer Favorit von den Airfix-Neuheiten die Spitfire PR XIX . Ich sag nur: "Formvollendete Eleganz" :). Bis auf die Klarsichtteile für die Kameraöffnungen am unteren Rumpf geht sie gut von der Hand.

Yep, die sieht -bisher nur bei mir im Kasten- gut aus. Und hat wohl auch nicht viele Fehler.

Zitat
IL 2m3 ,weil ich die Ski-Version die bereits auf dem Markt ist nicht so mag - vor allem weil eine alternative Version mit normalen Fahrwerk OOB nicht möglich ist. Da hätte sich HobbyBoss für ca 80Euro wirklich keinen abgebrochen ,um einen Spritzling für die "Bereifte Version" beizulegen bzw im Bausatz zu belassen. Preview hier:

Ja... die kommt mir auch noch ins Haus !
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 23. August 2010, 11:04:26
Generell liegt HobbyBoss mit den " Neuplanungen" auf meiner Favoritenliste - wenn ich noch an die 1/48er AN-2 und Yak-38 denke  :P ,bleibt nur zu hoffen das auch etwas daraus wird.
die An-2 in 1/48 ist von Valom erhältlich und sieht von der oberfläche wirklich gut aus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 23. August 2010, 11:48:10
Ob die mir der hier mit halten kann?  http://www.neomega-resin.com/colt.htm (http://www.neomega-resin.com/colt.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 23. August 2010, 11:57:18
Ja.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 23. August 2010, 13:12:50
Auf die geplante HobbyBoss 1/32 Spitfire VB bin ich auch gespannt! Vielleicht weiß da jemand etwas näheres?

Bist du sicher, dass es sich um HobbyBoss handelt und nicht um Trumpeter:
http://ipmsphilippines.com/trumpeter-132-spitfire-mk-v/ (http://ipmsphilippines.com/trumpeter-132-spitfire-mk-v/)

P.S.: Auch neu - die Bf 109F in 1:32 von Trumpeter
http://scaleplasticandrail.com/kaboom/index.php/component/content/article/44/441-132-messerschmitt-bf-109f-4 (http://scaleplasticandrail.com/kaboom/index.php/component/content/article/44/441-132-messerschmitt-bf-109f-4)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 23. August 2010, 15:51:17
Sry, falls ich das schon da war und ichs irgendwie übersehen habe:
Auf der Revell-Seite sind Testshots der neuen B-17 zu sehen. Sieht soweit recht gut aus, finde ich.

http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/service/info_channel/bildergalerien/b_17_flying_fortress/?id=917 (http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/service/info_channel/bildergalerien/b_17_flying_fortress/?id=917)

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 23. August 2010, 15:53:55
Auf die geplante HobbyBoss 1/32 Spitfire VB bin ich auch gespannt! Vielleicht weiß da jemand etwas näheres?

Bist du sicher, dass es sich um HobbyBoss handelt und nicht um Trumpeter:
http://ipmsphilippines.com/trumpeter-132-spitfire-mk-v/ (http://ipmsphilippines.com/trumpeter-132-spitfire-mk-v/)

P.S.: Auch neu - die Bf 109F in 1:32 von Trumpeter
http://scaleplasticandrail.com/kaboom/index.php/component/content/article/44/441-132-messerschmitt-bf-109f-4 (http://scaleplasticandrail.com/kaboom/index.php/component/content/article/44/441-132-messerschmitt-bf-109f-4)

Jep ,habe den HobbyBoss Katalog 2010/11 hier zu liegen und da ist im 1/32er Massstab (echt ätzend die neue Rechtschreibung mit dem 3 s) neben den 2 IL 2 Versionen eine Spitfire Mk VB mit Tropenfilter geplant.

Die BF 109 F4 (ja wirklich F4 nicht E die schon etwas länger erhältlich ist) habe ich schon im Laden gesehen und wäre beinahe schwach geworden. Aber da ich diesen Monat schon über 200Euro in Modelle investiert habe hätten die 30 Euro zusätzlich das Fass zum überlaufen gebracht und meine Frau mir den Kopf abgeschraubt  ;( .
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 23. August 2010, 15:57:51
Sry, falls ich das schon da war und ichs irgendwie übersehen habe:
Auf der Revell-Seite sind Testshots der neuen B-17 zu sehen. Sieht soweit recht gut aus, finde ich.

http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/service/info_channel/bildergalerien/b_17_flying_fortress/?id=917 (http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/service/info_channel/bildergalerien/b_17_flying_fortress/?id=917)



Von der habe ich auch schon gehört ,deswegen haben sie die Uralt-B 17 auch für ein Appel und ein Ei in diversen allseitsbekannten Multimärkten ala Galeria Kaufhof verkloppt. Habe mir dort natürlich auch noch einen alten Vertreter gehortet ,weil die oliven B 17 mit rot umrandeten Hoheitszeichen einen besonderen Reiz auf mich ausüben ,egal wie krepelig letztlich das Modell ist ;). Damit hat der gute alte "Knock Out Dropper" wohl entgültig ausgedient ;) .
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 23. August 2010, 16:17:52
Jep ,habe den HobbyBoss Katalog 2010/11 hier zu liegen und da ist im 1/32er Massstab (echt ätzend die neue Rechtschreibung mit dem 3 s) neben den 2 IL 2 Versionen eine Spitfire Mk VB mit Tropenfilter geplant.

Tja ... warum muss es unbedinngt immer ausgerechnet die Vb sein (und nicht etwa die stiefmütterlich behandelte Vc)? Warum meiden die Bausatzhersteller die Vc wie der Teufel das Weihwasser? Es gibt Unmengen von Vb-Bausätzen und bislang nur einen anständigen Vc-Bausatz. :rolleyes:

Die BF 109 F4 (ja wirklich F4 nicht E die schon etwas länger erhältlich ist) habe ich schon im Laden gesehen und wäre beinahe schwach geworden. Aber da ich diesen Monat schon über 200Euro in Modelle investiert habe hätten die 30 Euro zusätzlich das Fass zum überlaufen gebracht und meine Frau mir den Kopf abgeschraubt  ;( .

Tja, ich persönlich würde lieber den Hasegawa-Bausatz kaufen. Trumpeter hat so einige Klöpse eingebaut. :5:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 23. August 2010, 16:25:41
Zitat
Auf der Revell-Seite sind Testshots der neuen B-17 zu sehen. Sieht soweit recht gut aus, finde ich.

http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/service/info_channel/bildergalerien/b_17_flying_fortress/?id=917 (http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/service/info_channel/bildergalerien/b_17_flying_fortress/?id=917)

Also ich weiss nicht. Rein Gefühlsmäßig wirkt die nicht stimmig auf mich.
Die Paneele im Frontbreich wirken ja z.T. wie zusätzliche Panzerplatten, die geöffneten Kühlerklappen eher wie ein Kragen.

Was mich aber am meisten nervt, ist die Unsitte, den halben Rumpf als Glasteil auszubilden, weil Fenster enthalten sind. Lässt man zwei Motoren weg, kommt fast eine He 111 dabei raus.
Wie groß ist z.B. das Fenster des Cheyenne-Turms, wie groß der Verglasungsgrad des umgebenden Plastiks?

Was sagen die Alcad Anwender dazu? Ne mal ernsthaft: Gibt das Problme beim Lackkieren?

Unabhängig davon: Nicht jeder hat eine Airbrush daheim und (Nachwuchs)-Pinsler werden es eher als störend empfinden, wenn die Farbe "auf Glas" anders deckt als auf Plastik.

Ich weiss wirklich nicht, müsste man mal gebaut sehen. Freiwillige vor...

 :winken:

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 23. August 2010, 16:44:22
Yep, Panherplatten etc. hab ich auch erst gedacht,schiebe das aber auf den Testshot. Denke das wird im fertigen Modell schon anders aussehen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 23. August 2010, 17:36:57
Ich halte die Methode der großzügigen Verglasung eher für durchdacht. Wie oft wurde darüber geflucht wenn man beim anpassen schleifen muss und dabei zwangsläufig die Klarsichtteile verkratzt. Oder der Kleber die Klarsichteile trübt weil zwischen Klebenaht und Klarsichteil kaum Material ist.
Hier kann das nicht passieren. Man klebt das Element ein und kann sichsogar erlauben zu spachteln oder zu kleckern. Das lackieren sollte kein Problem sein. Der Farbe ist es egal ob sie auf klarem oder grauen Plastik aufgetragen wird.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 23. August 2010, 17:42:17
Offen gestanden: so habe ich das nicht gesehen. Du hast recht.

 :winken:

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 23. August 2010, 17:48:19
Ich persönlich find es schöner wenn man die Glasteile nach dem lackieren von aussen in die Öffnungen kleben kann.
Bei jüngeren Revellmodellen passte das so gut das man das schön mit Future oder sogar Klarlack "einkleben" konnte.
On das natürlich technisch da im Bugbereich der B-17 umsetzbar ist weiss ich nicht.

Gruss

Markus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 23. August 2010, 19:53:44
Mir gefällt der Rückenturm der Revell B-17 so gar nicht  :2:
Zu sehr kugelrund zu groß/hoch.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 23. August 2010, 20:16:39
na ja, vielleicht sollte er vorne etwas flacher abfallen....aber die Höhe geht eignetlich
http://www.museumofflight.org/FileUploads/b_17.jpg (http://www.museumofflight.org/FileUploads/b_17.jpg)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 23. August 2010, 20:39:14
Zitat
Auf der Revell-Seite sind Testshots der neuen B-17 zu sehen. Sieht soweit recht gut aus, finde ich.

http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/service/info_channel/bildergalerien/b_17_flying_fortress/?id=917 (http://www.revell.de/de/produkte/modellbau/service/info_channel/bildergalerien/b_17_flying_fortress/?id=917)
.

Was mich aber am meisten nervt, ist die Unsitte, den halben Rumpf als Glasteil auszubilden, weil Fenster enthalten sind. Lässt man zwei Motoren weg, kommt fast eine He 111 dabei raus.
Wie groß ist z.B. das Fenster des Cheyenne-Turms, wie groß der Verglasungsgrad des umgebenden Plastiks?

Was sagen die Alcad Anwender dazu? Ne mal ernsthaft: Gibt das Problme beim Lackkieren?

Unabhängig davon: Nicht jeder hat eine Airbrush daheim und (Nachwuchs)-Pinsler werden es eher als störend empfinden, wenn die Farbe "auf Glas" anders deckt als auf Plastik.

Ich weiss wirklich nicht, müsste man mal gebaut sehen. Freiwillige vor...

 :winken:

Michael

Vor mir aus könnte die ganze Mühle transparent sein. Ich hasse diese kleinen Fensterchen. Dann schon lieber gar keine Einzelnen Klarsichtteile für den Rumpf und alles Klar. ( wäre gerade bei Passagiermaschinen und Ju52 ideal )
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 24. August 2010, 05:08:35
 @Schnurx:
Hatte den Link schon eine Seite vorher gepostet, aber es erfolgte keine Reaktion. Wahrscheinlich werde ich hier ignoriert... :D

@all
Ich würde vorschlagen man warte bis die B-17 erscheint, bevor man schon wieder anfängt ungelegte Eier zu zertreten. Es ist wie bereits erwähnt ein Testshot. Das da z.B. die Kühlerklappen noch nicht perfekt sind (und es nach Ansicht einiger wahrscheinlich auch nie sein werden) lässt sich in meinen Augen verkraften.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 24. August 2010, 06:58:26
@all
Ich würde vorschlagen man warte bis die B-17 erscheint, bevor man schon wieder anfängt ungelegte Eier zu zertreten. Es ist wie bereits erwähnt ein Testshot. Das da z.B. die Kühlerklappen noch nicht perfekt sind (und es nach Ansicht einiger wahrscheinlich auch nie sein werden) lässt sich in meinen Augen verkraften.

Genau. Eine werde ich mir auf jeden Fall zulegen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 24. August 2010, 09:15:20

Genau. Eine werde ich mir auf jeden Fall zulegen.

So soll es auch bei mir sein, ggfs. Teile tauschen kann man ja dann immer noch.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 24. August 2010, 09:49:29
Yep. Ich werde mit Sicherheit auch (mindestens) eine haben ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 25. August 2010, 16:41:07
@ christian, pacific strafer, schnurx, mini, et al..
Ganz gleich, ob "richtige" oder "falsche" Kühlerklappen  - letztlich liegt es am Erbauer, aus einem Bausatz ein tolles Ergebnis zu machen. Gerade hier im Board gibt es eine Menge Modellbauer die aus "Gurken" oder "Billigbausätzen" wahre Schmuckstücke zaubern.
Und natürlich ist es eigentlich Unsinn, bei Ansicht des Ersten Testshots gleich den Daumen Richtung Erde zu senken. Den anderen nehme ich, um damit mich an die eigene Nase zu fassen.

Anderseits: Das waren ja keine unter Lebensgefahr aus dem Sauerland geschmuggelte Aufnahmen, sondern ein Testshot, den die Bündener selbst ins Netz gestellt haben.
Da muss man mit Kritik rechnen.
Was die Qualität der Kritiken anbelangt: Da halte ich es wie Franz Beckenbauer zum Thema "Schiedsrichter-Fehlentscheidungen", der meint, dass jeder Verein im Laufe der Saison davon ebeso bevorteilt wie   benachteiligt würde, so dass sich am Ende der Saison alles ausgleicht.
Abgsehen davon wissen Revell und co. sowieso, dass sich die Meisten das betreffende Modelle allein deshalb zulegen, weil es in die Sammlung gehört, die Bösen  ;) 

 :winken:

Michael



Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 25. August 2010, 17:09:02
Ja, die meisten werden sich wohl eine B-17 gönnen und wenn sie ordentlich sein wird, vielleicht noch zwei, drei weitere ... :pffft: Aber die erste werden wir wohl ungeachtet der Qualität kaufen. ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 25. August 2010, 17:25:06
(und auch noch einige andere akzeptable ...)

Academy, Eduard...  :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 31. August 2010, 18:52:19
Die Dragon/Cyberhobby Meteor in 1/72 ist seit dieser Woche bei BAM gelistet. Auch wenn Bilder einen recht vielversprechenden Eindruck machen (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=5411 (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=5411)), sind 30 Euro schon ein stolzer Pries für so ein "kleines" Modell. Bin gespannt, wann man erste gebaute Modelle sieht...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 31. August 2010, 19:01:45
Sieht lecker aus, aber der Preis ist meiner Meinung nach etwas (zu) hoch. Wenn es nicht unbedingt eine frühe Meteor sein muss, würde ich persönlich lieber zur MPM/Xtrakits F.8 greifen. Sind auch etwas farbenfroher ;)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 31. August 2010, 19:39:15
Meteor..Meteor...ab F.4 wirds für mich interessant. Schade das Airfix seine F.8 aus dem Programm genommen hat ,die war nämlich qualitativ das Beste was der 1/72er Markt bis Dato geboten hatte - lag vllt auch daran das es das alte MPM-Modell war. War natürlich Preislich ein enormer Unterschied...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 31. August 2010, 19:58:56
Gibt es überhaupt eine aktuelle Meteor zum einem verhältnismäßig  günstigem Preis (unter 15 Euro)?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 31. August 2010, 20:35:50
Nein.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 31. August 2010, 20:41:56
Gibt es überhaupt eine aktuelle Meteor zum einem verhältnismäßig  günstigem Preis (unter 15 Euro)?

Die F.8 von Xtrakits (MPM minus Resinteile/PE) kostet bei Hannants 14.49€, der Nachtjäger ist sogar günstiger (ist aber ursprünglich von Matchbox). Aus der F.8 lässt sich ein anständiges Modell machen. Was braucht man mehr? ;)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 31. August 2010, 20:54:39
Danke für die Info Alex. Das ist dann ja glatt eine Überlegung wert.
Gerade gefunden: http://www.modellbau-koelbel.de/html/artikel.php3?u=45cf1aa06a7cede01f2668ff4fd77b37&a=F072DG5044 (http://www.modellbau-koelbel.de/html/artikel.php3?u=45cf1aa06a7cede01f2668ff4fd77b37&a=F072DG5044)
Sogar verhältnismäßig günstig.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 31. August 2010, 21:14:40
Ja, das ist günstig. Aber der 48-er Tamiya-Bausatz ist gar nicht wesentlich teurer.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 31. August 2010, 22:17:07
Ja, das ist günstig. Aber der 48-er Tamiya-Bausatz ist gar nicht wesentlich teurer.

Blos das ist dann wieder eine F.1 oder F.3 mit häßlichen Dackelbauch und frühen Triebwerk, auch wenn einen Massstab größer.  :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 01. September 2010, 10:48:47
Na ja, wer eine WW2 Meteor in 1/72 bauen will, kann nur zwischen Airfix oder Cyber Hobby wählen. Ich glaube nicht, dass man eine andere Wahl hat...

Meine Meteor von Cyber Hobby ist letzte Woche bei mir eingtroffen. Obwohl in der Tat nicht gerade billig, sieht sie sehr ansprechend aus.

mfG,
domin_atrix
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 01. September 2010, 11:44:24
Wieso geht denn die Dragon jetzt nicht für WWII? Ist doch ne F.3...?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 01. September 2010, 11:47:59
Hab' ich da was missverstanden? Enthält der Dragon-Bausatz andere Triebwerke?  8o
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 01. September 2010, 12:31:54
@Hans

Sag ich ja

...kann nur zwischen Airfix oder Cyber Hobby wählen...

Entweder Airfix oder Cyber Hobby (aka Dragon). Sonst gibts nichts anderes...

mfG,
domin_atrix
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 01. September 2010, 15:01:24
Ich bin modellbaukonservativ...ich bleib bei Dragon...das verwirrt mich nicht so... :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 03. September 2010, 09:29:22
Zur B-17 von Revell gibts ein paar m.E. neue Bilder. Gefällt mir soweit ziemlich gut.

http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_B-17G_72/Rev_Boeing_B-17G.html (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_B-17G_72/Rev_Boeing_B-17G.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 03. September 2010, 12:33:57
Zur B-17 von Revell gibts ein paar m.E. neue Bilder. Gefällt mir soweit ziemlich gut.


Dito, da auch der frühe Heckstand dabei ist.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 03. September 2010, 12:36:06
Der frühe Heckstand muss ja dabei sein, denn es handelt sich um die frühe Version.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 03. September 2010, 12:40:37
Der frühe Heckstand muss ja dabei sein, denn es handelt sich um die frühe Version.

Nur ist das leider Modellbauer-Logik und nicht zwingend Modellbausatzhersteller-Logik ;)

Von daher, schön das dem so ist ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 03. September 2010, 12:44:39
Der frühe Heckstand muss ja dabei sein, denn es handelt sich um die frühe Version.

Äh, wie jetzt? Die Testshotbilder von Revell haben doch den Cheyenne-Heckstand gezeigt und nicht die frühe Version.
Bei Hasegawa gibt's auch nur den Cheyenne-Turm (auch noch verkehrt) und bei Academy sind nur in der "Nose Art Edition" beide Varianten enthalten,
wenn ich mich nicht täusche.

Grüße,
Markus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 03. September 2010, 12:51:23
Bei der B-17G gab es noch Unterschiede bei den seitlichen MG-Ständen, der rechte ist bei Revell in der "alten" Position, später wurde er etwas nach vorne verschoben. Academy bietet beide Möglichkeiten an, Revell nicht.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 03. September 2010, 13:05:56
Das ist doch mal was ewrfreuliches für den Luftwaffe 1/72 Bauer

Neue Ju 86, in der Ausführung P und R, welche deutlich anders sind als die alten Italeri D und E Ausführungen

http://www.rsmodels.cz/?link=view&id=92077 (http://www.rsmodels.cz/?link=view&id=92077)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 03. September 2010, 13:16:52
Die Resin Umbausätze der Ju-86 von RS gibt es schon mindestens 10 Jahre
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 03. September 2010, 13:19:41
Ja, aber das waren eben Umbausätze und keine Komplettbausätze aus Polystyrol. :6: Sehr hilfreich wäre allerdings auch die G-Version, die es bis dato nicht gibt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 03. September 2010, 13:23:10
Wenn es danach ginge bräuchten wir fast keine Spritzguss Neueheiten mehr hier zu poste. Zu den meisten Sachen gab es schon Resin/Vacu- Modelle oder Umbausätze
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 03. September 2010, 18:59:17
Ich bin zwar nicht so der Luftwaffenfan aber die sieht klasse aus !
Werde wohl mal danach in Utrecht ausschau halten.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 03. September 2010, 21:30:23
Ach geh, Karl Kössler hat den schon 19xx aus einem Vaku gebaut.... :D :D...

Her damit! Mir hat diese Ju 86 damals schon gefallen, aber ein Vaku ist die Rache des Modellbaugottes für alle Übereifrigen! Also nix wie her mit dem Spritzgussteil...mal sehen, wer RS überhaupt im Programm hat...grübel....
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 03. September 2010, 23:22:10
der Lubosch müsste das haben
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 04. September 2010, 13:20:01
Bei BAM gibt's auch viel RS.

Wenn man bedenkt, was diverse Umbau-Sets für diverse Ju 86K kosten, wäre es schön, wenn RS auch eine ungarische und eine schwedische Ju 86 herausgeben würde.
http://www.hannants.co.uk/search/index.php?product_category_id=&product_division_id=&manufacturer_id=8083&code=&product_type_id=&scale_id=956&keyword_search=Ju+86&setPerPage=25 (http://www.hannants.co.uk/search/index.php?product_category_id=&product_division_id=&manufacturer_id=8083&code=&product_type_id=&scale_id=956&keyword_search=Ju+86&setPerPage=25)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 06. September 2010, 08:30:38
Bei Airfix tauchen nun die ersten Gussast-Photos der Valiant 1:72, der Sea Vixen 1:48 und der neuen Spit-/Seafire auf...

http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=55114&st=0 (http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=55114&st=0)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 06. September 2010, 09:10:19
@ Primoz:

Danke für den Link. Gibt es eine Webseite von Kora, wo man sehen könnte, was da drin ist?

Nebenbei, von Testors gab es eine Version des Italeri-Modells mit ungarischen Decals. Allerdings war das eine "reine" Ju 86 E, ohne die anderen Motoren und die wohl auch etwas anderen Props.

Grüße :winken:,
PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Chickasaw am 06. September 2010, 20:03:09
@ Primoz:

Danke für den Link. Gibt es eine Webseite von Kora, wo man sehen könnte, was da drin ist?

Nebenbei, von Testors gab es eine Version des Italeri-Modells mit ungarischen Decals. Allerdings war das eine "reine" Ju 86 E, ohne die anderen Motoren und die wohl auch etwas anderen Props.

Grüße :winken:,
PeWi

http://www.lfmodels.com/kora-models-c-1.html?zenid=9oe26bj8e5uvaq5nq94pbmb8c5 (http://www.lfmodels.com/kora-models-c-1.html?zenid=9oe26bj8e5uvaq5nq94pbmb8c5)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 06. September 2010, 21:36:30
Die Dragon/Cyberhobby Meteor in 1/72 ist seit dieser Woche bei BAM gelistet. Auch wenn Bilder einen recht vielversprechenden Eindruck machen (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=5411 (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=5411)), sind 30 Euro schon ein stolzer Pries für so ein "kleines" Modell. Bin gespannt, wann man erste gebaute Modelle sieht...

Koenig derzeit 19,95.
http://www.modellbau-koenig.de/catalog/product_info.php/products_id/23369 (http://www.modellbau-koenig.de/catalog/product_info.php/products_id/23369)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 06. September 2010, 22:08:50
@Chickasaw: Vielen Dank für den Link, aber von den Ju 86-Umbausätzen sieht man leider auch nur die Deckelbilder. Dafür aber alles, was es dazu gibt. Rund 10 Sätze für Schweden !

Da kann man wirklich nur sagen: "Alter Schwede" :)

Fehlt eigentlich nur noch ein Satz Markierungen für die "MO 168" aus "Des Teufels General" :pffft: , aber bitte mit Resin-Figuren der Hauptdarsteller (Curd Jürgens, Karl John, Viktor de Kova usw.)

Aber auf alle Fälle eine gute Übersicht, was es von KORA, LF & Co. so gibt.

Nicht billig, nicht für jeden, aber lecker!

Alter Werbespruch für edle Schokolade. passt aber auch gut für den Zubehörhandel.

Schönen Abend noch,
PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 10. September 2010, 21:49:30

Vielleicht etwas uninteressant ,aber Airfix hat die alte Klamotte von Hurricane I (1/72) wieder aufgelegt - aber diesmal mit Markierungen für eine irische Version:

http://www.airfix.com/airfix-products/aircraft/military-aircraft/19301950/a02082a-hawker-hurricane-mk1-a02082a/ (http://www.airfix.com/airfix-products/aircraft/military-aircraft/19301950/a02082a-hawker-hurricane-mk1-a02082a/)

Hach ,wunderbar - schon allein deswegen gekauft. Wobei die neue Form der Hurricane IIc eine gute Grundlage für eine akzeptable I,er wäre .  :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 12. September 2010, 01:35:45
Wäre der Rumpf aber dafür nicht zu lang? Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube mal gelesen zu haben, dass der Rumpf von der Mk.I zur Mk.II Verlängert wurde aufgrund des Merlin XX. Welche Markierungsvarianten liegen der Mk.I denn bei?

So noch eine Neuheit: AZmodel bringt die Bücker Bü 181 Bestmann in 1/72: http://legatokits.cz/Basic%2072/Bu181/bucker_bu181.htm (http://legatokits.cz/Basic%2072/Bu181/bucker_bu181.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 12. September 2010, 10:58:40
Ja, in etwa 20cm - wobei die Daten auch unterschiedlich sind. Von der I,er reichen die Längen von 9,54m - 9,76m und von der IIb/c 9,73m - 9,98m (laut google) ,wenn man es mal spontan eingibt. Schade das ich gerade keine Ersatzbatterien für meine Digicam habe - denn ich habe 3 1/72 Hurricanes daheim:

Die MK IIc von Revell, die MK IIc von Airfix und die MK I von Airfix - und jetzt Achtung!man staune - alle 3 haben exakt die gleiche Länge! Dann müsste ja etwas falsch sein.

Entscheidender wären wohl die Tragflächen ,naja alles in allem hätte Airfix gut daran getan eine halbwegs brauchbarere MK I nachzuproduzieren.

 Bei dem Bausatz der I,er handelt es sich um den uralt-Bausatz ,aber wie gesagt liegen dem Decals einer interessanten irischen MK I bei ,vom No.1 Fighter Squadron ,Baldonnel Aerodrome ,Ireland 1945. Des weiteren gibts nur die alte bekannte A-LK von I.R. Gleed.

Der Bausatz ist hier:

http://www.airfix.com/airfix-products/aircraft/military-aircraft/19301950/a02082a-hawker-hurricane-mk1-a02082a/ (http://www.airfix.com/airfix-products/aircraft/military-aircraft/19301950/a02082a-hawker-hurricane-mk1-a02082a/)

Aufs Bild klicken ,dann wirds grösser.

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: mhase am 12. September 2010, 12:03:02
Hallo Kollegen,

Zur Hurricane:

Die Verlängerung war "7 Inches", also 17,78 cm . In 1/72 wären das rund 2,5 mm, durchaus meßbar und auch zu sehen. Hasegawa hat dem mit zwei unterschiedlichen Motorhauben Rechnung getragen. Die Mk II hatte eine Länge von 32ft 2,5in ( wenn ich mich nicht verrechnet habe: 9,81/9,82m) und eine Spannweite von 40ft 0in (rund 12,20m). Das sind Werksangaben.  Umgerechnet sind das wohl 16,93/94 cm für die Flügelspannweite und 13,63/64 cm für die Länge in 1/72.

Die Mk IIC von Airfix ist rund 2,5m mm länger, als das Revell-Modell, wenn man nur den Rumpf nimmt, das Seitennruder von Revell ist etwa 0,5mm breiter, also beträgt die Differenz ca. 2-25 mm. Ich habe bewusst diese Maße genommen, um einen Vergleich zu bekommen, da die Mk I ja zur Mk II unterschiedliche und dazu auch verschiedene Propeller hatte und die Hauben dieser jeweiligen Propellertypen unterschiedlich lang waren. Vergleicht man das Ganze dann mit der Mk I von Airfix, so ist deren Mk IIC rund 2,5 mm länger im Rumpf als deren Mk I, was im Verhältnis wieder stimmt.Die Airfix MkI und die Revell Mk II haben jedoch gleiche Rumpflängen. Ich möchte es nicht behaupten, tendiere aber zu der Meinung, dass die Revell irgendwie "falsch" in den Proportionen ist. Evtl. hängt das mit der kabine, die ja uch rund 2mm nach vorn verschoben gehört zusammen. das habe ich aber noch nicht nachgeprüft.

Auch hat Airfic nach wie vor die Rumpfbespannung am besten dargestellt, da kommt auch mein persönlicher Favorit, die Hasegawa Mk I, nicht mit und kann nur mit erheblichem Aufwand nachgerüstet werden. 
Ich habe mal spaßeshalber die Maschinen auf die "Bentley-Pläne" gelegt, die ja anhand der Originalzeichnungen von Hawker gemacht wurden, da stimmt Airfix. Das allein beweist aber sicher nichts.

By the way, Airfix MkI und Hasegawa MkI "Early" sind gleich lang...

Nach übereinstimmender Meinung in der britischen Modellbauszene gilt die Mk I von Airfix (2. Ausführung) als immer noch die beste Mk I, wenngleich mit erhabenen Paneelen usw. Bei dem Mk IIc gibt es definitiv keine "ganz richtige", da jedes Modell mehr oder weniger fehlerhaft ist. Bei Revell ist es die Positionierung der Kabine und die Flügel, bei Academy die Flügewurzel und die Rumpfbreite usw. Da könnte man Bücher schreiben.
Auch die Mk IIc, die dem Fertigmodell von Corgi ähnlich sieht und sicher durchaus - Zitat: "verdunartige Grabengravuren" hat - ist nicht ganz frei von Mängeln, dto. Hobby Boss.

Angeblich wurden noch einige mit Merlin XX-Motoren ausgerüstete MkI geliefert, Bilder dazu kenne ich leider nicht. Die mit 8 MG ausgerüsteten Mk II hießen Mk IIa, die mit 12 Mk IIb, die Rümpfe waren für die Aufnahme beider Flügel vorgesehen.

Aus Airfix IIc wäre sicher eine gute IIA/IIB zu machen gewesen, mal sehen was da denn kommt. Die Spitfire im selben Maßstab wurde ja auch noch überarbeitet und eine neue Form gemacht (A01071A). Im Britmodeller sind Bilder der Spritzlinge dazu.
 
Zur Meteor:
Das ist ein Spitzenpreis, da Hannants rund 30,- GBP verlangt. da sollte man ordern.

Übrigens, Dragon hat auch eine A-20G "Boston" in 1/72 angekündigt (bei Hannants unter "Dragon". Wenn man bedenkt, was die noch an Bildern auf der diesjährigen Spielwarenmesse für geplante bzw. angedachte Neuheiten zeigten und ja auch die Formen für Ihre Metall-Fertigmodelle dazu schon haben, bin ich mal gespannt.

Gruß

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 12. September 2010, 21:27:00
Wenn man eine einigermaßen genaue Hurricane in 1:72 bauen möchte, dann kommen wohl nur Hasegawa und Airfix in Frage (und mit Abstrichen auch Heller). Alles andere ist eher schwach. Bei Academy und HobbyBoss ist der Rumpf deutlich zu schmal, bei Revell stimmt einfach nichts (am meisten stört jedoch die viel zu große Flügeltiefe (ich meine nicht die Dicke sondern die Breite zwischen Vorder- und Hinterkante)).

In 1:48 schaut's deutlich besser aus.

P.S.: Bücker Bestmann? Supi! :9:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: mhase am 12. September 2010, 22:09:02
So sehe ich das auch.....

Gruß

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 12. September 2010, 22:49:04
Bleibt abzuwarten, wie die Mk.IV von AZmodel wird. Und da wir gerade bei diesem Hersteller sind, hier neues von der MiG-17:
http://legatokits.cz/Plastic72/MiG17/7330%20mig_17_f%20Vietnam.htm (http://legatokits.cz/Plastic72/MiG17/7330%20mig_17_f%20Vietnam.htm)
http://legatokits.cz/Plastic72/MiG17/7332%20mig_17_f_pt2.htm (http://legatokits.cz/Plastic72/MiG17/7332%20mig_17_f_pt2.htm)
Auf jeden Fall interessante Decalvarianten.
Allein die Boxart verleitet schon zum Kauf  :D (ich weiß, ich bin bei sowas leicht beeinflussbar).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 13. September 2010, 10:59:09
Bleibt abzuwarten, wie die Mk.IV von AZmodel wird. Und da wir gerade bei diesem Hersteller sind, hier neues von der MiG-17:
http://legatokits.cz/Plastic72/MiG17/7330%20mig_17_f%20Vietnam.htm (http://legatokits.cz/Plastic72/MiG17/7330%20mig_17_f%20Vietnam.htm)
http://legatokits.cz/Plastic72/MiG17/7332%20mig_17_f_pt2.htm (http://legatokits.cz/Plastic72/MiG17/7332%20mig_17_f_pt2.htm)
Auf jeden Fall interessante Decalvarianten.
Allein die Boxart verleitet schon zum Kauf  :D (ich weiß, ich bin bei sowas leicht beeinflussbar).

Wow! Endlich eine vielversprechende MIG 17 (denn ich habe vollstes Vertrauen in Legato) :klatsch: . Wird ja auch allerhöchste Zeit das Ersatz für die alte KoPro kommt. Die Bilek die es zwischenzeitlich gab war ja auch eher Krankheit als Flugzeug.

Ist gekauft ,sobald ich sie irgendwo entdecke! Jetzt nur noch eine schöne MIG 19 1/72 und die Welt ist wieder in Ordnung. :1:

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 13. September 2010, 15:05:57
Wenn man eine einigermaßen genaue Hurricane in 1:72 bauen möchte, dann kommen wohl nur Hasegawa und Airfix in Frage (und mit Abstrichen auch Heller). Alles andere ist eher schwach. Bei Academy und HobbyBoss ist der Rumpf deutlich zu schmal, bei Revell stimmt einfach nichts (am meisten stört jedoch die viel zu große Flügeltiefe (ich meine nicht die Dicke sondern die Breite zwischen Vorder- und Hinterkante)).

Das kann ich nicht zu 100% bestätigen, ich war gerade nachmessen (als Plan "Aircraft of the aces", da ist eine IIc in 1:72 drin.)

Revell:
- Spannweite fehlt je Seite ca. 2mm, Flügeltiefe höchstens 1mm zu lang
- Rumpflänge fehlt ca. 2mm, Seitenleitwerk zu klein. Position des Cockpits ca. 2mm zu weit hinten

Hasegawa:
- Spannweite fehlt je Seite ca. 1.5mm, Flügeltiefe ca. 1mm zu kurz, Abstand der äusseren Kanonen 3mm zu nahe beisammen
- Rumpflänge ca. 2mm zu kurz, Cockpit ebenfalls zu weit hinten (ca. 2mm)

Bei der Revell Mk. IIc stimmen die Proportionen etwas schlechter, da zu wenig Spannweite, aber zu grosse Tiefe. Das fällt bei Hase weniger auf, da beides zu klein ist und sich dadurch etwas kompensiert. Was bei Revell stört ist das falsch positionierte Cockpit, ich werde bei der Sea Hurricane schauen, ob man das mit vernünftigem Aufwand korrigieren kann. Hasegawa bildet aber definitiv die bessere Ausgangsbasis! Bleibt nur noch die unsägliche Stoff-Wellblechstruktur Marke "Junkers" und der Preis als Vermutstropfen.

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 13. September 2010, 21:34:29
Gute Nachrichten für die Freunde russischer Militärflugzeuge. R.V. Resin bringt drei MiG-23 in 1/72 und entgegen dem Firmennamen auch noch in Plastik.
http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7510&mode=thread&order=0 (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7510&mode=thread&order=0)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 13. September 2010, 22:11:48
MiG 17 F in 1:72  :9: :9: :9:

Bis Weihnachten sollte da genug Lagerplatz freigebastelt sein :1:

@ Fregattenkapitän: Die Bilek MiG 17 ist die Dragon Form die hier und da auch als chinesische Variante (jian J-?) in der Bucht auftaucht.   Also Vorsicht  :pffft:
Dafür halte ich zumindest die MiG 19 S von Bilek für nicht so schlecht, und selbst die Kopro werde ich mir noch vornehmen, zum Teil graviert UND Nieten. Ich lieeeeeeebe das!
WIMRE hatte aber auch Trumpeter eine MiG 19 angekündigt. Na ja, knappe drei Monate haben die ja noch...

 :winken:

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 13. September 2010, 22:59:58
MiG 17 F in 1:72  :9: :9: :9:

Bis Weihnachten sollte da genug Lagerplatz freigebastelt sein :1:

@ Fregattenkapitän: Die Bilek MiG 17 ist die Dragon Form die hier und da auch als chinesische Variante (jian J-?) in der Bucht auftaucht.   Also Vorsicht  :pffft:
Dafür halte ich zumindest die MiG 19 S von Bilek für nicht so schlecht, und selbst die Kopro werde ich mir noch vornehmen, zum Teil graviert UND Nieten. Ich lieeeeeeebe das!
WIMRE hatte aber auch Trumpeter eine MiG 19 angekündigt. Na ja, knappe drei Monate haben die ja noch...

 :winken:

Michael

Ich glaube nicht wieviel KoPro-Mig,s ich schon gebaut habe ,auch wenn als eingefleischter Propellerist - bei der russischen Maschinerie gehe ich noch bis zur Mig-31 ,weil ich die Kraftpackete mag. Und auch das Ärgernis mit den vernachlässigten Migs kenne ich allzugut! Gleiches gilt für die SU-7 und SU-9 im handlichen 1/72 Format. Im Sektor Mig 23 und Mig 21 hat sich ja in letzter Zeit viel getan und anschauliche Mig 15 gibt es auch mittlerweile, aber Mig 17 und 19 1/72 sieht echt mager aus. Wobei eine Etage höher die 1/48er Mig 19 von Trumpeter gar nicht so schlecht sein soll - habe sie auch noch ungebaut von mir ,also kann ich da noch wenig drüber sagen, ausser das sie im Karton eine gute Form macht.

Bei der Mig 19 von Kopro viel Spaß - vor allem bei den unzähligen "Kühleinlässen" fürs Triebwerk. Die kann man erstmal wunderhübsch in mühevoller Kleinstarbeit aus dem Gußrahmen entgraten und dann auf die erhabenen Gravuren kleben - wenn man vergisst die Stellen vorzubearbeiten.  :D

Gruß ,Daniel  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 13. September 2010, 23:53:56
Danke für die Warnung...
Offen gestanden habe ich vor, nicht alle Einlässe aufzukleben. Denn wenn ich meine Publikationen richtig interpretiere, hat man ja erst die Vielzahl von Einlässen angebracht, nachdem die Triebwerkshitze Innentanks zur Explosion gebracht hat. Und ehe ICH am Tisch explodiere zähl ich lieber genau nach.
Aber da gab es auch diese Sonderversion zur U-2-Jagd gab. Mit weniger Knarren aber "Löchern" ohne Ende. Spätestens da müsste ich wirklich alles verbauen. Fragen über Fragen. Aber noch ist ja die MiG 15 UTI von Kopro auf dem Tisch.
Daher Dir erst mal viel Spaß mit deiner Trumpi  :)

 :winken:

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 16. September 2010, 08:51:11
Von Trumpeter soll es die Seafang/Spiteful in 1:48 geben. Die ersten Photos der Urmodelle sind im Umlauf... bitte auf 1:72 skalieren :)

http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=55621 (http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=55621)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 16. September 2010, 09:17:24

Jipieehhh!  :klatsch:

1/48 ist schon super. Es gibt doch schon einige gute Spitful,s und eine Seafang 1/72 von AZ-Model bzw Legato.

Guckst du hier:

http://www.legatokits.cz/ (http://www.legatokits.cz/)

(bei den 1/72 Modellen - ein direkter Link lässt sich leider nicht einfügen ,weil es geflashed ist)


Grüsse,

d.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 16. September 2010, 13:21:03
Ich weiß nicht ob es hier schonmal Erwähnung fand, abe rich bin bei Recherchen übe reine MIR bis dato unbekannte Firma gestolpert die 1/32 Modelle herstellt. Den Anfang macht eine Shinden, eine Ta 152 H und ein NSU Kettenkrad.

http://www.zoukeimura.co.jp/en/products/index.html#aftprt (http://www.zoukeimura.co.jp/en/products/index.html#aftprt)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 16. September 2010, 15:23:42
Wow, die Shinden sieht klasse aus.
Besonders gut gefällt mir der separat erhältliche pilot.
Kannte ich bisher auch nicht die Firma.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 16. September 2010, 15:30:13
Das sieht wirklich super aus. Und die Idee des "customizable kits", zu dem man die Teile optional kauft (frühes/spätes Fahrwerk etc.) ist schon ziemlich interessant.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 16. September 2010, 18:11:14
Ich weiß nicht ob es hier schonmal Erwähnung fand, abe rich bin bei Recherchen übe reine MIR bis dato unbekannte Firma gestolpert die 1/32 Modelle herstellt. Den Anfang macht eine Shinden, eine Ta 152 H und ein NSU Kettenkrad.
http://www.zoukeimura.co.jp/en/products/index.html#aftprt (http://www.zoukeimura.co.jp/en/products/index.html#aftprt)

ZM hat vor gut einem Jahr begonnen die Shinden als Direktverkauf anzubieten, später begann man dann auch zunehmend Alternativteile anzubieten. Die erste Auflage war ratzfatz ausverkauft! Mittlerweile ist der zweite Produktionslauf in der Auslieferung. Hier eine Bausatzbesprechung der Shinden: http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=4801 (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=4801)
Mittlerweile wird die Shinden auch über HobbyLink Japan (HLJ) angeboten.

Die Ta 152 wurde im Frühjahr als zweites Projekt der SWS (Super Wing Series) angekündigt und kurz darauf zur Vorbestellung angeboten. Die Tank ist zur Zeit noch in der Entwicklung, soll aber im Herbst zur Auslieferung kommen. Die mittlerweile auf der ZM Internetseite gezeigten Bilder sind, im Gegensatz zum Bausatz aus USA, vielversprechend.

Das Kettenkrad wollte ich mir bestellen, ist mit ca. 20 Euro ja im Rahmen. Beim Bestellvorgang wurde aber ein Porto von knapp 25 Euro dazu gerechnet, so dass ich ZM den imaginären Vogel gezeigt habe und die Bestellung abgebrochen habe.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: olli am 16. September 2010, 23:27:50
Die 1/48er RQ-4B Global Hawk (http://www.luckymodel.com/scale.aspx?item_no=SW-48009), auch baubar als deutsche Version (Euro Hawk) ist raus :klatsch: Zumindest habe ich von Luckymodel die Versandbenachrichtigung bekommen :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 17. September 2010, 07:32:56
Die 1/48er RQ-4B Global Hawk (http://www.luckymodel.com/scale.aspx?item_no=SW-48009), auch baubar als deutsche Version (Euro Hawk) ist raus :klatsch: Zumindest habe ich von Luckymodel die Versandbenachrichtigung bekommen :1:

Na, das Monster (Spannweite 82cm!) möchte ich aber sehen!  8o Das riecht nach einer Bausatzvorstellung wenn sie da ist, hehe...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 17. September 2010, 23:23:01
Ich weiß nicht ob es hier schonmal Erwähnung fand, abe rich bin bei Recherchen übe reine MIR bis dato unbekannte Firma gestolpert die 1/32 Modelle herstellt. Den Anfang macht eine Shinden, eine Ta 152 H und ein NSU Kettenkrad.

http://www.zoukeimura.co.jp/en/products/index.html#aftprt (http://www.zoukeimura.co.jp/en/products/index.html#aftprt)

Die J7W1 hab ich schon, die Ta152H werd ich kriegen sobald mein Japanischer Kollege den bestellten Bausatz erhält.

Von der J7W1 bin ich jedenfalls absolut begeistert. Der Bausatz ist echt allererste Sahne...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 18. September 2010, 00:32:35
Keine Neuheit, sondern Wiederauflagen: Die 1/100er Serie von Tamiya ist mal wieder da. F4J, Me 262-Me163, Mirage III, Beagle, etc etc. Alles wieder da. Und bei Drogeriemarkt Müller im Moment für 2,99 pro Packung.

(Ich weiss, dass 1/100 kein populärer Maßstab ist, aber manche unter uns mögen ihn ... :D )

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 18. September 2010, 00:42:22
[...]
(Ich weiss, dass 1/100 kein populärer Maßstab ist, aber manche unter uns mögen ihn ... :D )

H

A-4, F-100, SeaKing und Buccaneer in der alten, grauen Revell Packung und die Nostalgie meldet sich in mir zu Wort. Die Bucc steht heute noch bei meinen Eltern in meinem Jugendzimmer, seinerzeit gebaut von meinem Vater.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Tonne am 23. September 2010, 17:08:32
Revells  neue B-17, Testshot gebaut ist hier zu sehen, wird wohl ein sehr gutes Modell.
http://www.hyperscale.com/2010/galleries/b17grevell72dw_1.htm (http://www.hyperscale.com/2010/galleries/b17grevell72dw_1.htm)
LG aus Wien
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 23. September 2010, 20:17:40
Beeindruckend, was da bereits an Inneneinrichtung dabei ist. Da steht einem Sofortkauf ja nichts mehr im Wege. Weiß jemand schon ob des genauen Erscheinungsdatums Bescheid?

Gruß Christian
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 23. September 2010, 20:27:57
Ja und besonders beeindruckend ist, man sieht davon nach dem Zusammenbau nichts mehr. :D :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 24. September 2010, 08:04:27
Ja und besonders beeindruckend ist, man sieht davon nach dem Zusammenbau nichts mehr. :D :winken:

Stimmt ganz genau.
Trotzdem, für eine "F-Version" ohne Verglasung an den Rumpfständen könnte man die Einrichtung schon gebrauchen.
Oder die Gurtzuführung im Rückenturm ist auch ein schönes sichtbares Detail. Da kann man einiges gebrauchen....
Und schon heißt es wieder: Willkommen im Land meiner Kopfgeburten...  :6:
Also, zum ausschlachten ist der Kit allemal gut genug  ;)
Ein Interior Set der üblichen Resin-Verdächtigen kostet deutlich mehr als der komplette Revell-Bausatz.
Mal sehen was am Bausatz etvl. noch geändert wird, denn mir gefallen weder der Rückenturm  noch die entsetzlichen Ballonreifen    :pffft:  :6:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 25. September 2010, 11:33:19
Mag ja sein, dass man hinterher da nichts mehr von sieht, aber wenn der Innenraum komplett leer wäre, würdet ihr wahrscheinlich die Ersten sein, die deswegen ein "Fass aufmachen". Zugegeben, auch dieser Bausatz wird sicher nicht perfekt sein, aber ich hoffe ,dass wenn Hasegawa mal weider eine viel umschworene Neuheit herausbringt, diese genauso kritisch betrachtet und später dann mit dutzenden Risszeichnungen etc. verglichen wird. Irgendwie hab ich manchmal das Gefühl da wird stark mit zweierlei Maß gemessen...
Aber nix für ungut
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 25. September 2010, 13:04:49
Ich find es auch gut das da ein schönes Interieur enthalten ist auch wenn man es nicht sehen sollte.
Aber man hat auf jeden Fall etwas mehr zu basteln und für die Experten die Bauberichte in allen schritten ablichten ist das auf jeden Fall interessant.
Man sieht bei den meisten gebauten Modellen ohne Makroaufnahmen selten sehr viel und trotzdem verkaufen sich Resin und Fotoätzteile immer gut .
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 27. September 2010, 11:53:17
Und hier der gebaute Testshot der B-17!

http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_B-17G_72/Rev_B-17G_Flying_Fortress.html (http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_B-17G_72/Rev_B-17G_Flying_Fortress.html)

Ehrlich, mir wurscht, ob das Dingen perfekt ist oder nur fast perfekt...ich bestell mir jetzt ein paar vor ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 27. September 2010, 12:09:20
Gleich ein paar ?
Was hast denn grosses vor  ?

Gruss

Markus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 27. September 2010, 17:37:09
Keine Nieten?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 28. September 2010, 12:59:46
Ohne Nieten kann man im Grunde nur getarnte B-17 bauen - Naturmetall ohne Nieten schaut nicht gut aus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 28. September 2010, 14:35:41
Und wenn Nieten vorhanden wären, wären sie wahrscheinlich wieder zu groß oder an der falschen Stelle oder sonstwas. Seien wir doch froh, das sich Revell solcher Modelle annimmt und in einer tollen Qualität zu einem guten Preis anbietet. Die Nieten kann man zur Not ja immer noch selber gravieren, sollte ja wohl kein Problem sein, ist ja schließlich Modellbau :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 28. September 2010, 15:23:04
Ich verfolge die Beiträge zur neuen B-17 von Revell nun auch schon ein paar Tage. Was mich etwas verwundert ist dass der neue Bausatz noch vor Erscheinen überwiegend negativ belegt wird.

Ja, er hat eine Inneneinrichtung, von der man später nur wenig wieder sehen wird (es sei denn auch Revell würde eine Auflage mit transparenter Rumpfhälfte à la Monogram planen). Dennoch finde ich es interessant beim Bau einen Eindruck der Innereien zu sehen. Gut, es mag ein Gimmick sein, aber deswegen würde ich den Bausatz nicht abwerten.

Und er hat, zumindest den Testshots(!) zufolge vermutlich keine Nietenstruktur auf der Außenhaut. Na und? Wie groß sind denn derartige Nieten in 1/72? Würde man die überhaupt sehen? Und hätte die neue B-17 eine Nietenstruktur würde ich es nicht ausschließen irgendwo von "übertriebener Nietendarstellung" zu lesen.

Auch wenn ich mir die B-17 von Revell mangels Übereinstimmung mit meinem Beuteschema nicht kaufen werde freue ich mich, dass ein europäischer Hersteller ein neues und vermutlich auch recht günstiges neues Modell dieses klassischen Flugzeugs in einem etablierten Maßstab entwickelt und anbietet. Ich möchte mir nicht ausmalen was ein solches Modell von z.Bsp. Hasegawa in 1/72 kosten würde, und ob man mit derartigem Detailreichtum aufwarten würde...

Ich sehe der neuen B-17 mit Interesse entgegen.  :P
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 28. September 2010, 16:35:54
Ich stimme Erdinger/Thomas voll zu. Vor allem denke ich, das die Inneneinrichtung viele Käufer finden wird. Vielleicht nicht bei "uns" Modellbauern, sicherlich aber bei den Hauptkunden von Revell.


Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 28. September 2010, 17:39:50
Ich bin da auch ganz bei der Position von Thomas/Erdinger. Es scheint ja gewradezu eine Manie zu sein, neue Bausätze zu bemäkeln oder geradezu zu zerreißen, insbesondere wenn Revell drauf steht. Ewig wurd gepredigt dass Nieten in 1/72 nicht darstellbar sind, da eh zu groß udn jetzt wird genaus das Fehlendieser bemängelt.
Dann wird an Modellen bemängelt (auch oft in 1/72) dass nur eine rudmentäre bis gar keine Inneneinrichtung vorhanden ist.....viele Zubehör Hersteller springen auf diesen Zug auf und verkaufen das fehlende und selten Einsehbare dann für teuer Geld und sehr viele Modellbauer kaufen und verbauen es......und dann macht man sich lustig darüber oder zeigt sich verwundert, dass die von Revell kostenlos mitgegebene Inneneinrichtung ja garnicht zu sehen ist.
Modellbauer sind ein seltsam Volk.....manchmal habe ich den Eindruck mit Hang zum Schizophrenen
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 28. September 2010, 17:43:27
Sic est. Das heutzutage keine Nieten mehr drauf sind, daran sind die Modellbauer selber schuld. Nieten waren jahrzehntelang das Merkmal No 1 für einen "Steinzeitbausatz". Und die Inneneinrichtung: Ja was gibts denn jetzt da dran zu mäkeln....? Wem das nicht passt, soll sie halt weglassen.
Ich bin mir nicht sicher, ob die Veröffentlichung von Testshots nun ein Fluch oder ein Segen ist...  8)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 28. September 2010, 19:08:01
Also wenn jemand Seine B-17 ohne diese böse schön detaillierte Inneneinrichtung bauen möchte würde ich dieser in meinem Bastelkeller Asyl gewähren.
Irgendein alter Academybausatz wird sich diese dann sicherlich gerne einverleiben   :3:.


Gruss

Markus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 28. September 2010, 20:00:16
Noch besser: Airfix. Man nehme die unnötige Inneneinrichtung und die Motoren und die MG und Kanzeln und verheirate das mit einer durchgenieteten Airfix G.... :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: enigma am 28. September 2010, 20:35:16
ich würde sagen, wem's nicht passt, einfach die finger davon lassen. So spart man sich doch nur unnötigen stress mit der unangebrachten kritik. Oder?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 28. September 2010, 20:46:53
Die  Nieten, ok, das würde ich noch gelten lassen. Aber sich über eine zu vollständige Inneneinrichtung zu mockieren, finde ich wirklich ziemlich dämlich. Wenn jemand meint, man sähe die eh nicht, soll er sie halt weglassen.  Einfacher gehts doch nun nicht. Ist wie bei Panzern: Man braucht meistens keine komplette 1/35 Inneneinrichtung, aber ich freue mich, wenn ich die Option habe. Weglassen geht praktisch immer einfacher als detailliertes dazubauen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 28. September 2010, 21:14:28
Ach Schnurx, Du kannst davon ausgehen das sich Eduard , CMK, usw. auf die Inneneinrichtung stürtzen werden um eine deutlich verfeinerte und verbesserte Innneneinrichtung in Fotoätzteilen und Resin heraus zu bringen. Das ist natürlich ein muß und was bleibt ist, die Revell Einrichtung geht in die Tonne und wird ersetzt durch die Super tollen Fotoätz und Resin Einrichtung, Tja und dann macht man die 2 Rumpfhälfte drauf. 8o :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 04. Oktober 2010, 08:02:26
Noch mal kurz:
Revell? find' ich gut. Deren B-17? Find ich toll.
Ich wollte den Bausatz keinesfalls schlechtmachen, das mögen berufene Experten tun.
Auch ich bin gespannt auf das Erscheinen.
Ich denke allerdings, das ich bei meinem Vorrat keine brauchen werde.

Grüße,
Markus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 04. Oktober 2010, 21:39:32
Noch mal kurz:
Revell? find' ich gut. Deren B-17? Find ich toll.
Ich wollte den Bausatz keinesfalls schlechtmachen, das mögen berufene Experten tun.
Auch ich bin gespannt auf das Erscheinen.
Ich denke allerdings, das ich bei meinem Vorrat keine brauchen werde.

Grüße,
Markus.

Schlussendlich landen doch 2 in deinem Vorrat  ;)


In other news: Mein Japanischer Freund hat mich heute wissen lassen, dass seine Kreditkarte belastet wurde. Bei meiner Ta152H in 1/32 ist also Bewegung angesagt :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 05. Oktober 2010, 18:24:58
Die  Nieten, ok, das würde ich noch gelten lassen. Aber sich über eine zu vollständige Inneneinrichtung zu mockieren, finde ich wirklich ziemlich dämlich. Wenn jemand meint, man sähe die eh nicht, soll er sie halt weglassen. 

Genau! Durch die Inneneinrichtung wird der Bausatz ja nicht teurer. Viel wichtiger sind der Gesamteindruck und die Außen- und Oberflächendetails. Um dies beurteilen zu können, müsste man aber den Bausatz zuerst in die Hände bekommen ... :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 07. Oktober 2010, 11:03:05
AZmodel/Legato wird nach eigenen Angaben die Marke Admiral wieder beleben. Zur Erinnerung, Admiral hatte z.B. ein(ig?)e Fw 190-Variante in 1/72 im Angebot. Ich hab hier noch die Fw 190 A-4 rumliegen, bei deren Gußqualittät es mich -milde gesagt- leicht schüttelt. Sollte man aber den selben weg wie bei aktuellen AZmodel-Kits gehen, sehe ich der ganzen Sache positiv entgegen. Angekündigt in 1/72 sind eine Seafire Mk.III (endlich eine Alternative zu High Planes), eine Seafire Mk.46,  eine Fw 190 F-1 sowie eine Spitfire Mk.22 bzw. Mk.24. Näheres dazu hier: http://legatokits.cz/admiral72.htm (http://legatokits.cz/admiral72.htm)
Schon komisch, lange Zeit hat man keine späten Spitfire in 1/72 bekommen und auf einmal kommen wieder alle angekleckert. MPM hat j auch Late-Mk.-Spits angekündigt. 
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 10. Oktober 2010, 14:06:08
Und noch eine angekündigte Neuigkeit von AZmodel. Nachdem vor ein paar Wochen bereits die Bü 181 angekündigt wurde, will der Hersteller nun auch eine "Spezialvariante" der Maschine seinem Programm hinzufügen: http://legatokits.cz/Plastic72/Bu181/7334%20panzerbucker181.htm (http://legatokits.cz/Plastic72/Bu181/7334%20panzerbucker181.htm)

Ich weiß ich mach recht viel "Schleichwerbung" für diesen Hersteller  :6:, aber angesichts des stetigen Neuheitenflusses möge man mir meine Begeisterung nachsehen...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: PGDmonty am 10. Oktober 2010, 14:33:53
Und noch eine angekündigte Neuigkeit von AZmodel. Nachdem vor ein paar Wochen bereits die Bü 181 angekündigt wurde, will der Hersteller nun auch eine "Spezialvariante" der Maschine seinem Programm hinzufügen: http://legatokits.cz/Plastic72/Bu181/7334%20panzerbucker181.htm (http://legatokits.cz/Plastic72/Bu181/7334%20panzerbucker181.htm)

Ich weiß ich mach recht viel "Schleichwerbung" für diesen Hersteller  :6:, aber angesichts des stetigen Neuheitenflusses möge man mir meine Begeisterung nachsehen...


 :12:  Gerade bei E-Bay das Huma Modell gekauft um eine Umbau daruas zu machen :5:

Dann bin ich mal gespannt wann die 181 von Az kommt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Rolle am 10. Oktober 2010, 16:33:56
@Christian1984, mach ruhig Schleichwerbung, AZmodel mach schöne Modelle, vor allem auch welche die nicht so geläufig sind. Von der Qualität her sehen die Kits richtig gut aus. Hab hier eine Mrazm-1D Sokol, kleines feines Teil zu einem günstigem Preis. Wenn mal wieder etwas Geld über ist, dann werden es bestimmt noch andere Kits des Herstellers in mein Regal schaffen.  ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 10. Oktober 2010, 18:43:26
Es ist natürlich toll, wenn rührige Hersteller wie AZ-Model soviel tun. Aber eine Bü 181 hätte es nun eigentlich nicht wirklich gebraucht. Die Huma Bücker ist eigentlich ganz okay. Da hätte ich schon lieber eine Heinkel Kadett gesehen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: mhase am 10. Oktober 2010, 22:01:41
Ich kann mich den -positiven- Vorrednern nur anschließen. Für den zu erwartenden Preis und mit Inneneinrichtung wird die B-17 sicher auch ihre Käufer finden.

@Hans,

leider ist die "benietete" Airfix B-17 aus deren Programm und gar nicht so leicht/günstig zu bekommen. ich ahbe mir noch eine zugelegt und denke da an diese Kombination.

Gruß

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 11. Oktober 2010, 14:42:09
Es ist natürlich toll, wenn rührige Hersteller wie AZ-Model soviel tun. Aber eine Bü 181 hätte es nun eigentlich nicht wirklich gebraucht. Die Huma Bücker ist eigentlich ganz okay. Da hätte ich schon lieber eine Heinkel Kadett gesehen.

Im Grunde wäre die Bü 181 in 1:48 viel besser, denn da gab's nur einen frühen und sehr rudimentären MPM-Bausatz.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 13. Oktober 2010, 22:58:04
Stimmt. Ich finde die Eduard Bf108 toll, ich hoffe aber, dass die auch mal die Bü181 rausbringen ( die 131 und 131 wären auch willkommen ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 13. Oktober 2010, 23:23:36
Airfix hat eine neue 109er draussen:

http://www.airfix.com/airfix-products/new-models-for-2010/aircraft/a05122-messerschmitt-bf109e-tropical-a05122/ (http://www.airfix.com/airfix-products/new-models-for-2010/aircraft/a05122-messerschmitt-bf109e-tropical-a05122/)

Die Vickers Vailant, Fairey Battle und Hampten gibt es auch endlich wieder!  :klatsch:

http://www.airfix.com/airfix-products/new-models-for-2010/aircraft/a11001-vickers-valiant-a11001/ (http://www.airfix.com/airfix-products/new-models-for-2010/aircraft/a11001-vickers-valiant-a11001/)

Und erst Heute im Laden gesehen ,für die Fans der Fliegenden Drahtverhaue - die 1/32 Sopwith Triplane von Roden:

http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=5646 (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=5646)

Macht einen sehr guten Eindruck und da wäre selbst ich als Tiefdecker-Fan fast schwach geworden!

grüszle
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 13. Oktober 2010, 23:40:42
Wieso gibt es die Valiant von Airfix wieder???  Die ist absolut neu. Es gab bisher nur den "tollen" Bausatz von Mach2
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Fregattenkapitän am 14. Oktober 2010, 02:45:55
Mit meinen zarten 34 Jahren kann ich in verschiedene Aussagen leider nur interpretieren und weiß nicht ob irgendwann um 1958 schon einmal ein Bausatz dieses Herstellers zur Verfügung stand:

" Due to the overwhelming interest in this model, it will not now be produced in limited quantities but will be a standard release within the Airfix range. "

"...it will not now produced in limited quantities.." means to me - bedeutet für mich das es schonmal produziert wurde - in limited quantities , deswegen nahm ich an " jetzt richtig!!" ;) .

Ändert aber nichts daran das damit eine super Lücke in englischer Luftfahrtsgeschichte gefüllt wird. :)


 :winken:


Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 14. Oktober 2010, 07:00:01
es wurde ursprünglich als "limited edition" angekündigt, aber aufgrund des hohen Interesses wurde offenbar beschlossen, die Valiant in das reguläre Programm aufzunehmen. Manchmal gibt es doch Firmen, die auf die Käufer hören (wie übrigens das Detail, dass man bei der HMS Illustrious den Spritzling mit dem Airwing separat kaufen kann, weil die geringe Anzahl an Luftfahrzeugen oft bemängelt wurde).

Jetzt noch die anderen V-Bombers in annehmbarer Qualität, und ich bin glücklich. Meine Frau dann weniger, weil wir eine neue Vitrine brauchen...

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 14. Oktober 2010, 11:57:05
http://www.cmkkits.com/en/news/mpm-newsletter-10-10/ (http://www.cmkkits.com/en/news/mpm-newsletter-10-10/)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 14. Oktober 2010, 13:47:21
Jetzt noch die anderen V-Bombers in annehmbarer Qualität, und ich bin glücklich. Meine Frau dann weniger, weil wir eine neue Vitrine brauchen...

Tja, ja, das ist der Vorteil des Junggesellenstandes :1:. Meine Victor und meine Vulcan stehen bei mir in der Küche auf dem Kühlschrank, bzw. auf einem kleinen Grill auf einem Wandregal.

Ich bin vermutlich nicht so anspruchvoll, aber mir gefallen beide Bausätze, auch wenn die Triebwerkseinlässe beim Victor-Bausatz wirklich ziemlich blöde angelegt sind. Gut, Bombenschächte zum Öffnen wäre bei beiden gut, speziell bei der Victor, die ja mehr als die Vulcan als konventioneller Bomber eingesetzt worden ist.

Aber nachdem ich sowohl den Contrail-Vacu als auch das mach2 Teil der Valiant hatte, bin ich über die Existenz der beiden Spritzgußkits von Victor und Vulcan sehr dankbar - und freue mich schon auf die Valiant - auch wenn die Küche über keine freien Stellplätze mehr verfügt :pffft:

Grüße :winken:,
PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 15. Oktober 2010, 15:00:44
Gestern gefunden, Bilder der Hellcat und Helldiver in 1/72 von Dragon/Cyberhobby:
http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7707 (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7707)

Vielleicht noch ein Kommentar zur angekündigten Bü 181 von AZmodel: Sicher gibt es noch den Huma-Bausatz, die Frage ist aber wie lange und zu welchen Preisen. Und auch wenn, zumindest was dieses Modell angeht der Maßstab 1/48 bisher vernachlässigt wurde, bin ich froh über jedes neue 1/72-Modell. Schließlich haben sich mache Firmen scheinbar komplett auf 1/48 und größer eingeschossen (im Bereich der Komplettmodelle). Z.B. von Eduard erwarte ich in 1/72 nichts Neues mehr, leider.

Gruß Christian
 
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 15. Oktober 2010, 16:29:34
@Christian: stimmt auch wieder. Wenn man die Sachen hat, denkt man nicht immer daran dass die Beschaffung irgendwann schwieriger wird.......Aber eine Heinkel Kadett hätte ich trotzdem lieber ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. Oktober 2010, 14:03:16
Die Vickers Vailant, Fairey Battle und Hampten gibt es auch endlich wieder!  :klatsch:

Die Battle ist extrem ungenau (falls es sich um den alten Airfix-Bausatz handelt). Leider hat man es damals bei Fairey vergeigt: Auf Anfrage von Airfix wurden nämlich die falschen Pläne übermittelt (für ein ähnliches, anderes, nicht realisiertes Projekt). Airfix hat's dann "vorbildgetreu" umgesetzt. :rolleyes:

Ist diese Comet
http://www.airfix.com/airfix-products/new-models-for-2010/aircraft/a01013-comet-racer-a01013/ (http://www.airfix.com/airfix-products/new-models-for-2010/aircraft/a01013-comet-racer-a01013/)

ein echter Airfix oder halt der alte Frog-Bausatz?  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 17. Oktober 2010, 15:20:38
Ui, wenn die Comet auch nur annähernd einen heutigen Standard erreicht ist sie gekauft. Ein schönes kleines Rekord-Flugzeug!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 17. Oktober 2010, 19:36:57
Moin ihr Lieben,
ich fürchte, ich muss euch enttäuschen: Den Comet-Racer gab es von FROG und von Airfix; Airfix m.W. von 1956/57. Ich habe eine Comet irgendwo hier rumliegen und muss sagen: Dagegen ist der FROG-Rennflieger sogar noch um Längen besser!

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 18. Oktober 2010, 19:05:44
Ich hätte da mal ne Frage zur Zvezda Ju 88 G-6. Seit einiger Zeit ist der Bausatz nicht mehr auf der Zvezda-Homepgae gelistet (weder auf der englischen noch der russischen Ausgabe). Hat Zvezda diesen Kit vom Markt genommen? Hab die Frage schonmal im FF gestellt, aber keine Antwort erhalten. Weiß hier vielleicht jemand etwas?

Achso gerade noch gefunden: Zvezda bringt scheinbar einen Tiger in 1/72: http://www.zvezda.org.ru/?nav=&cat=7&set=5002 (http://www.zvezda.org.ru/?nav=&cat=7&set=5002)

Gruß Christian
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 18. Oktober 2010, 19:30:20
Moin ihr Lieben,
ich fürchte, ich muss euch enttäuschen: Den Comet-Racer gab es von FROG und von Airfix; Airfix m.W. von 1956/57. Ich habe eine Comet irgendwo hier rumliegen und muss sagen: Dagegen ist der FROG-Rennflieger sogar noch um Längen besser!

Michael

...und da die Comet bei den Neuheiten 2010 nicht als "new mould" bezeichnet ist, darf man befürchten, dass die alte Form neu aufgelegt wurde...

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 18. Oktober 2010, 22:13:32
Soo schwierig ist auch wieder nicht, aus der Comet was ordentliches zu machen. Wichtig ist erst mal, ob die neuen Decals komplett opak sind, denn weiss auf rot kann nicht jedes Decal gut ab. Zudem wärs nett, wenn das Decal nicht ultramatt wäre, denn der Vogel war doch ordentlich glänzend und ein ultramattrau gedrucktes Decal in den richtigen Glanzgrad zu bringen ist nicht so einfach wie normaler Lack.

Ansonsten: Cockpit rein, was bei dieser Maschine nicht schwer ist. Gravieren muss man nicht viel, da Holzmaschine. Ein bisschen an den Auspuffen fummeln, nicht schlecht wären evtl neue Propeller. Der Fahrwerkschacht ist nicht vorhanden, aber das ist nicht wirklich ein Beinbruch. Wer sich nioch zusätzlich was zutraut...Kanzel ziehen, Bugscheinwerfer ziehen. Aber das wärs dann auch schon....

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 26. Oktober 2010, 22:44:07
Eigentlich hab ich mit dem MAßstab ja nix zu tun, aber Kinetic hat drei Mirage 2000-Varianten auf den Markt gebracht:
http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7787&mode=thread&order=0 (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7787&mode=thread&order=0)

Da man ja mit der F-16I Sufa schon gezeigt hat, dass man scheinbar auch 1/72 nicht ganz abgeneigt ist, hoffe ich mal auf ein "Downsizing". Ne schöne Mirage 2000 fehlt meiner Meinung ja noch.

Gruß Christian
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 27. Oktober 2010, 09:19:39
Ein echter "early bird", aber scheinbar eine Info mit Hand und Fuß: Revell USA hat auf der diesjährigen iHobby eine neue PV-1 Ventura in 1:48 angekündigt.   :9:

http://www.finescale.com/en/Community/FSM%20Insider/2010/10/iHobby%202010%20Report.aspx (http://www.finescale.com/en/Community/FSM%20Insider/2010/10/iHobby%202010%20Report.aspx)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 27. Oktober 2010, 10:03:33
Hallo Dude,

danke für den Link. Die Ventura ist nicht mein Maßstab, aber die Wiederauflage der B-52 mit X 15 schon eher :klatsch:


Wenn man bedenkt, was der Bausatz im Moment in der "Bucht" einbringt, sollte er seine Käufer finden, obwohl er ja etwas sperrig ist.

Hoffentlich ist der dann auch in "Ol' Europe" zu haben, sonst wird's arg teuer.

Grüße :winken:

PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: J.W. am 27. Oktober 2010, 10:38:14
Ausgezeichnet, eine Ventura  :klatsch:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 27. Oktober 2010, 12:38:55
Ja, die Ventura würde mich schon interessieren. :1:

Auch eine Bf 110 in 1:72 von Dragon wäre toll (der Airfix-Bausatz ist eher enttäuschend :rolleyes:)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tengel am 27. Oktober 2010, 13:21:40
Hallo Dude,

danke für den Link, da steht ja auch, das Revell das 1:72'er Shuttle mit den Boostern wiederauflegt, da werden ja Mondpreise in der Bucht verlangt...(ich weiss falscher Bereich  :D )
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 27. Oktober 2010, 15:40:17
@Primoz...tja, üben wir uns halt noch etwas in Geduld. Angekündigt ist sie ja schon länger.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 27. Oktober 2010, 20:30:43
2010/2011 Aircraft Kit Release Announcements -> http://www.cybermodeler.com/special/2010_acft_manuf.shtml (http://www.cybermodeler.com/special/2010_acft_manuf.shtml)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 27. Oktober 2010, 21:52:04
Upps, nicht nur HobbyBoss bringt neue 1:48er Messerschmitt 262, sondern auch Trumpeter...  8o
... Vielleicht haben die ja mal Endlich separate Steuerflächen und vor allem: separate, ausgefahren zu montierende Vorflügel!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 27. Oktober 2010, 22:03:48
Sind bei tolle Sachen bei, aber nichts für mich. Trumpeter kündigt noch immer die FW 200 an.....mal sehen, das geht ja schon lange so.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 27. Oktober 2010, 23:15:41
Von Hasegawa in 72 für den November angekündigt:
Zitat
Ju 88G-6 'Berlin Raider'
  ... :D :D...soll natürlich Berlin Radar heissen.....
(hab ich schon mal vorbestellt....)

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tengel am 28. Oktober 2010, 07:12:54
Von Hasegawa in 72 für den November angekündigt:
Zitat
Ju 88G-6 'Berlin Raider'
  ... :D :D...soll natürlich Berlin Radar heissen.....
(hab ich schon mal vorbestellt....)

H

Hier (http://www.1999.co.jp/eng/10127537) kannste schon mal in die Schachtel und die Anleitung schauen...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 28. Oktober 2010, 10:29:32
@ Tengel: Vielen Dank für den Link. Das ist ja eine sehr ausführliche Seite. Hast Du da schon was bestellt? Leider akzeptieren sie kein Paypal, und nach der Hannants-Sache möchte ich meine Kreditkartendaten lieber nicht weiter streuen.

@ Hans: Darf ich fragen, wo Du den Bausatz vorbestellt hast? Hobbylink?

@ Wolf: Bei dieser Sonderauflage der Ju 88 G-6 ist auch die Morgensternantenne dabei. Wär das nichts für Dich? Ich wollte mir den Bausatz zunächst sparen, da ich die Ju 88 G-6 mit "Berlin-Radar" von Kora habe. Aber eine Morgenstern-Ju wäre nicht schlecht. Obwohl: Waren Maschinen mit Berlin- oder Morgenstern-Antenne überhaupt im Einsatz?

Und was den Condor betrifft, kommt ja demnächst die C-4 von Revell. Damit kann man die Wartezeit zur Trumpi-Condor etwas ausfüllen.

Grüße :winken:
PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: PGDmonty am 28. Oktober 2010, 13:04:09
@ Tengel: Vielen Dank für den Link. Das ist ja eine sehr ausführliche Seite. Hast Du da schon was bestellt? Leider akzeptieren sie kein Paypal, und nach der Hannants-Sache möchte ich meine Kreditkartendaten lieber nicht weiter streuen.


Hobby Search akzeptiert doch PayPal. Ich habe dort schon bestellt un muss sagen das alles ganz gut geklappt hat. Aber der Versand ist relativ teuer so das es sich eigentlich nicht lohnt wenn du noch EUSt zahlen musst.
Ich habe für meine Hase He 111 Z ink. Versand + EUst ca. 78€ Bezahlt und hier in Deutschland habe ich Angebote für 65€ + Versand gesehen.

Musst also Vergleichen und Rechnen. 
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 28. Oktober 2010, 13:35:17
@PGDmonty: Vielen Dank, aber laut dieser Angabe in den FAQ akzeptieren sie Paypal nicht (mehr)

http://www.1999.co.jp/faq_german.html#s1 (http://www.1999.co.jp/faq_german.html#s1)

Und danke für den Hinweis wegen des Portos. Am besten abwarten, bis der Bausatz bei verschiedenen Händlern erhältlich ist und dann rechnen und "zuschlagen".
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tengel am 28. Oktober 2010, 14:40:54
@PGDmonty: Vielen Dank, aber laut dieser Angabe in den FAQ akzeptieren sie Paypal nicht (mehr)

http://www.1999.co.jp/faq_german.html#s1 (http://www.1999.co.jp/faq_german.html#s1)

Und danke für den Hinweis wegen des Portos. Am besten abwarten, bis der Bausatz bei verschiedenen Händlern erhältlich ist und dann rechnen und "zuschlagen".

Ok, ist zwar die falsche Rubrik, aber der Shop nimmt Papyal, die deutsche Seite wurde wohl noch nicht ersetzt - nur mal den Satz ganz oben auf der FAQ-Seite lesen: "Bezüglich der neuesten Ausgabe über "Häufig gestellte Fragen",
sehen Sie bitte auf der in Englisch abgefaßten Seite nach."
So und nun wieder zum Topic zurück...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 28. Oktober 2010, 17:38:07
@Pewi: da bin ich mir nicht sicher ob die noch eingesetzt wurden. Wenn überhaupt dann nur Versuchsweise. Ich glaube es gab nur zwei fertige Maschinen.
Zu Fw 200: Die Revell habe ich ja, die würde ich mir in anderer Version nicht nochmal kaufen. Mir geht es einfach um den Trumpeter Bausatz.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 28. Oktober 2010, 18:44:47
@Pewi

als Wanderer zwischen den Welten hab ich hier bestellt:  http://www.zinnfigur.com/ (http://www.zinnfigur.com/)

Bislang immer nur beste Erfahrungen.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 30. Oktober 2010, 13:41:47
Was? Ne Ju88 mit Berlin & Morgenstern Radar? Schon angefragt :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 30. Oktober 2010, 17:28:28
Wieder einmal ein paar Kleinigkeiten -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/_news.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/_news.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 31. Oktober 2010, 19:40:57
Wow, gibt es schon eine preview von der Sword Gladiator ?

Gruss


Markus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 19. November 2010, 13:37:05
Die B-17G von Revell ist jetzt anscheinend raus, meine wurde bei Koenig grade verpackt ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Aesthete am 19. November 2010, 14:04:47
Preview Gladiator:
http://www.kitmaker.net/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7924&mode=thread&order=0 (http://www.kitmaker.net/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7924&mode=thread&order=0)

Ich glaube, ich bleibe erst mal bei der Kombination Heller + Pavla...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 19. November 2010, 14:51:39
Aesthete: Soo schlimm sieht die Gladiator ja nicht aus! Aber ich glaube, ich bleibe vorerst bei meinem 48er Roden Vorrat (Luftwaffe, Schweden, Finnland, Irland, Litauen (wenn ich mich recht erinnere), Ägypten, Irak.....).

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 19. November 2010, 15:13:28
Schlimm ist anders ... aber der Winzling kostet ja nicht weniger als Roden. :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 19. November 2010, 15:22:45
stolzer Preis, interessante Decals. Ich bleibe trotzdem bei den Gladiators, die ich schon habe.

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Aesthete am 19. November 2010, 15:59:33
stolzer Preis, interessante Decals. Ich bleibe trotzdem bei den Gladiators, die ich schon habe.

Genau das ist meine Auffassung. Hätte ich keine von Pavla, würde ich definitiv die von Sword kaufen. Anhand der Fotos sieht so aus, als wären die Teile von Sword nicht besonders fein. Wirklich schön sieht nur die Motorhaube aus. Decals sind auch bei Pavla gut.

Die Plastikteile von Pavla und Sword sehen von der Qualität her ziemlich gleichwertig aus. Beide haben ihre Stärken und Schwächen. Da ich mit Pavla aber schlechte Erfahrung habe, könnte auch hier der Fall sein, dass die Hauptteile nicht ohne weiteres benutzbar sind. Für diesen Fall habe ich aber noch Heller zum Kitbash. 

Aber mal schauen, nichts ist 100% sicher...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 19. November 2010, 16:06:37
Moin ihr Gladiatoren,
ich werde auf alle Fälle eine ordern und wenn sie denn da ist, mache ch mal ne Vorstellung - natürlich im Vergleich zur Pavla, Heller und Airfix.

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 19. November 2010, 16:31:36
Vergiss die Matchbox/Revell nicht. Es war nicht alles schlecht damals bei Matchbox.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 19. November 2010, 16:48:15
Ups, die hatte ich gar nicht auf dem Schirm! Mal schauen, ob ich nicht evtl. sogar irgendwo eine rumliegen habe... :pffft:
Bei meinen Vorräten ... (silverneck-Syndrom :6:)

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 19. November 2010, 17:02:21
Im nächsten Revell-Laden deines Vertrauens dürften sie evtl noch eine haben...grad ja eben rausgekommen

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 19. November 2010, 17:47:56
die Revell/Matchbox ist wirklich nicht übel. Etwas dicke Gräben, aber ich schätze einmal, dass sie einfacher zum Bauen ist als die Pavla (Man schaue nur die Propeller oder Resinteile an...). Ich sag's mal so - wäre die Revell vor der Pavla gekommen, dann hätte ich die Pavla nicht gekauft. Wenn es nicht unbedingt eine Sea Gladiator sein muss, würde ich die Revell nehmen, und mit dem gesparten Geld einen schönen Decalbogen dazu holen (zB "Wings of Silver").

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 19. November 2010, 20:55:33
Wäre vielleicht interessant zu wissen, inwiefern sich die Gladiator von der Sea Gladiator unterscheidet? Einen Fanghaken kann man ja notfalls auch selber "scratchen".
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 19. November 2010, 21:22:34
Wäre vielleicht interessant zu wissen, inwiefern sich die Gladiator von der Sea Gladiator unterscheidet? Einen Fanghaken kann man ja notfalls auch selber "scratchen".

einerseits der Fanghaken, andererseits ein "Dinghy", das unter dem Rumpf mitgeführt wurde. An sich auch kein Problem. Was am Fanghaken aber lästig ist, er ist im Rumpf versenkt, und nicht bloss aufliegend. Also müsste man die Y-Förmige Öffnung ausfräsen. Der Bausatz von Pavla hat darum zwei Unterrumpf-Einsätze, einen vollen und einen mit der Vertiefung für den Haken.

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: heinz baccardi am 19. November 2010, 21:50:04
'N Abend allerseits,

mal in die andere Größenrichtung - im Vergleich zur Gladiator:

http://www.anigrand.com/AA9001_C-5B.htm (http://www.anigrand.com/AA9001_C-5B.htm)

Für den mit Platz in der Garage und nach dem Kauf im Portemonnaie :pffft:



Gruß
Christoph
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 19. November 2010, 22:50:53
[...]Bei meinen Vorräten ... (silverneck-Syndrom :6:)

Michael

Das Syndrom kenne ich noch gar nicht. Ansteckend? Heilbar? Wie sehen die Symptome aus? ;-)

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 20. November 2010, 08:53:31
41"...Heee, da kann ich ja meinen neuen Fernseher gleich als Base nehmen, das passt :D.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: WaltMcLeod am 24. November 2010, 10:28:31
Keine Ahnung, ob das für Euch wirklich was neues is, habe aber grad das gesehen ... Messerschmitt BF109E-4 - Wing Tech Series / 1:32 (http://www.sockelshop.de/catalog/product_info.php?products_id=26193&osCsid=4022aa5b07cf6c463b14d09d6fa27dab)    (vielleicht bau ich doch auch mal ein Flugzeuch  :6:)

:winken: Walter
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 24. November 2010, 11:43:40
Tja, da gab's Jahrzehnte nix Neues und nun gibt es innerhalb kurzer Zeit schon den dritten modernen Bausatz der Bf 109E in diesem Maßstab. Woher kommt dieser Herdentrieb? Die haben wohl das Computerprogramm "Lemming 8.0" implementiert. :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 24. November 2010, 11:52:42
Na, die schauen halt bei der Programmplanung, was es noch nicht gibt und dann planen sie das alle.

Nature abhors a vacuum ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 24. November 2010, 11:57:50
Nee, die wissen dass es keinen NAchwuchs mehr gibt und verkaufen jetzt alle die Modelle die sie vor 30 Jahren in 1/72 verkauft haben, jetzt noch einmal in 1/32
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 24. November 2010, 12:05:19
Für die tatterigen Altmodellbauer? Das wär auch ne Möglichkeit :)

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 24. November 2010, 12:50:25
Tja, keiner der besagten drei Hersteller hatte je eine 72er Bf 109E im Programm. :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 24. November 2010, 16:11:43
Echt nicht? Och.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: hakkikt am 24. November 2010, 21:26:46
Ja, die Ventura würde mich schon interessieren. :1:

Auch eine Bf 110 in 1:72 von Dragon wäre toll (der Airfix-Bausatz ist eher enttäuschend :rolleyes:)

Laut Aussage eines Eduard-Vertreters auf deren facebook-Seite ist bei Eduard eine Bf 110 in 1/72 in Planung.
Wenn man sich anschaut, was sie mit ihrer 1/48 Bf 110 abgezogen haben, ist klar was das heißt: das volle Programm, an Ausstattung und Versionen! Ich fang schon mal an zu sparen. :)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 24. November 2010, 22:54:25
Wenn Eduard die 1:72-Sparte endlich mal wieder bediene würde, wäre das schon toll. Glaube ich aber erst, wenn ich den Bausatz mit eigenen Augen sehen werde. Meiner Meinung nach hat Eduard "den einzig wahren Maßstab"  :D schlicht und ergreifend begraben (was Modelle angeht, nicht Zubehör).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 04. Dezember 2010, 18:12:25
http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/rs_models.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/rs_models.htm)

Wolfgang, für den Bau der Flettner hast Du nun ja ausreichend Detailbilder.  :D 
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 06. Dezember 2010, 10:54:11
Die FW-189 in 1/48 von Great Wall Hobby gibts hier fertig gebaut zu sehen:
http://modelingmadness.com/scotts/axis/luft/fw/48189.htm (http://modelingmadness.com/scotts/axis/luft/fw/48189.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 06. Dezember 2010, 11:48:37
Ned schlecht!  :P
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: shokaku am 06. Dezember 2010, 22:12:12
Zvezda hat den Sukhoi T-50 in 1:72 herausgebracht.

http://www.zvezda.org.ru/?lng=1&nav=&cat=7&set=7275 (http://www.zvezda.org.ru/?lng=1&nav=&cat=7&set=7275)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: hakkikt am 07. Dezember 2010, 21:13:27
Suchoj T-50, geil!
Zvezda ist von der Qualität her eh nit schlecht, und den Fotos nach kriegt man zb auch a gscheite Figur dazu.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Brakiss am 07. Dezember 2010, 23:02:22
Hallo zusammen :D,

das war ja klar, das sich Zwezda bei einem neunen russichen Kampfflugzeug nicht Lumpen lassen würde und ein Modell davon bringt - Wer auch sonst?  :respekt:

Ist die SU T-50  im Moment nur eine Vorankündigung für 2011, oder ist der Bausatz schon irgendwo erhältlich? :8:

LG@A
Brakiss :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Chickasaw am 08. Dezember 2010, 20:08:14
Ist die SU T-50  im Moment nur eine Vorankündigung für 2011, oder ist der Bausatz schon irgendwo erhältlich?

Der Bausatz ist schon im Handel; jedenfalls in Russland.
Also sollte er die nächsten Wochen auch hier verfügbar sein, wenn er es nicht schon ist.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: c-119 am 09. Dezember 2010, 09:02:31
Ist die SU T-50  im Moment nur eine Vorankündigung für 2011, oder ist der Bausatz schon irgendwo erhältlich?

Der Bausatz ist schon im Handel; jedenfalls in Russland.
Also sollte er die nächsten Wochen auch hier verfügbar sein, wenn er es nicht schon ist.

Also hier (http://dukmodell.de/Plastikmodelle/Zvezda/1-72/Zvezda-SUKHOI-SU-50-T-50-1-72::519.html) steht was von Ende Dezember.


Grüße, Frank
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 12. Dezember 2010, 18:57:22
New Kit Listing 2011 -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/_new7.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/info/_new7.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Travis am 13. Dezember 2010, 01:07:30
Zvezda hat den Sukhoi T-50 in 1:72 herausgebracht.

http://www.zvezda.org.ru/?lng=1&nav=&cat=7&set=7275 (http://www.zvezda.org.ru/?lng=1&nav=&cat=7&set=7275)

Holla, die Waldfee! 8o
die sieht ja schon ein kleines bisschen geil aus...  :D

Tho :santa:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 14. Dezember 2010, 12:50:15
Sehr fesch: Die neue 1/48 deHavilland "Sea Vixen" von Airfix, sehe die das erste mal gebaut.
http://www.hyperscale.com/2010/galleries/seavixen48mw_1.htm (http://www.hyperscale.com/2010/galleries/seavixen48mw_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 14. Dezember 2010, 14:13:31
Moin ihr Lieben,

hat zufällig jemand eine Bezugsquelle für die FW 189 von Great Wall? Ich meine jetzt hier in Alemania! Ich finde die noch nirgends gelistet - oder habe Tamoten auf die Oogen!

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 14. Dezember 2010, 14:54:45
Moin ihr Lieben,
hat zufällig jemand eine Bezugsquelle für die FW 189 von Great Wall? Ich meine jetzt hier in Alemania! Ich finde die noch nirgends gelistet - oder habe Tamoten auf die Oogen!
Michael
Hallo Michael,
bisher hat sich meines Wissens nur ein Händler "geoutet" -> http://www.sockelshop.de/catalog/product_info.php?products_id=28146 (http://www.sockelshop.de/catalog/product_info.php?products_id=28146)

Thomas
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 15. Dezember 2010, 17:16:08
Neue Gurte bei RB Productions!  Für den Grossmaßstab 1/32 und 1/24 sind sie unverzichtbar, die RB-Gurte aus Karton und Ätzteilen-modellbautechnisch aus meiner Sicht das Optimum. Neu sind nun die englischen Sutton-A-Gurte (ab 1917 bis in die 1930er) und deutsche Weltkrieg-I-Gurte.

http://www.radubstore.com/index.php?main_page=index&cPath=89 (http://www.radubstore.com/index.php?main_page=index&cPath=89)

(http://www.radubstore.com/images/German_WW1_Seatbelts.jpg)

Die deutschen Gurte hab ich bestellt, mehr, wenn sie dann da sind. RB liefert ja bekanntlich sauschnell und zuverlässig, aber die Post hat im Moment genug zu tun...

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 23. Dezember 2010, 11:40:30
Passend zum 48-er Bausatz der Hs 126 gibt es jetzt auch interessante Decals. Es fehlen nur Markierungen für eine griechische Hs 126.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 23. Dezember 2010, 13:29:33
Airfix gab heute die Neuigkeiten für 2011 bekannt:

http://www.airfix.com/2011/ (http://www.airfix.com/2011/)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 23. Dezember 2010, 13:46:44
NA bei der Ar 196 in 1/72 bin ich mal gespannt. Bei Airfix könnte es nahe liegen, dass sie die alte Heller Form verwenden. Allerdings hatte die eigentlich Revell. Ich kann mir andererseits nicht vorstellen dass sie ihre eigene Uralt 196 wieder auflegen. Das wäre doch gewagt. Vielleicht was Neues?
EDIT: nee, kann nicht, steht ja nicht unter New Tooling.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Aesthete am 23. Dezember 2010, 14:50:15
Wenn ich das richtig verstehe: New Tool Releases sind in einer separaten Liste und die Ar 196 ist leider nicht dabei... 
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 23. Dezember 2010, 14:56:19
ja....hatte ich ja schon im EDIT geschrieben.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 23. Dezember 2010, 15:00:26
ich bin da eher auf die Gnat und die Swordfish gespannt. Und was die "new toolings" wert sind. Aber die Wiederauflage der Lightning in 1:48 hat auch was. Gilt ja als eins der besten Modelle von Airfix...

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 23. Dezember 2010, 15:29:55
Einige Neuauflagen sind auch sehr willkommen - wie z.B. Kingfisher. :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Aesthete am 23. Dezember 2010, 15:53:27
Meine einzige (wenn auch schwache) Hoffnung ist die Swordfish - wegen relativ weniger Panel Lines... ;-)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 23. Dezember 2010, 17:45:22
Eine Gnat und eine Swortfish. Das sind 2 sichere Käufe. Ich muß gestehen ich entwickele mich immer mehr zum Airfix Fan. Airfix zeigt meiner Meinung nach immer mehr Charme und ist nicht so steril wie Hasegawa Tamiya, Trumpeter oder HobbyBoss.  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 23. Dezember 2010, 18:04:24
Mir gehts da wie Klaus. Trotz der Macken, die die New Tool-Kits haben und dem schrägen Charme der Wiederauflagen - das Gesamtkonzept gefällt mir, die Grafik, das Auftreten, echt gut. Die Deckelbilder sind zudem eine Klasse für sich - schade dass es die nicht irgendwie ohne Beidruck gibt, als Hintergrundbild oder so.

Bei mir wird bei den Newtools aus Neugierde die Spit I dabei sein, die P-40 und natürlich die Swordfish. In 72 wäre ein gutes Modell ein echter Burner. Allerdings..nachdem sie jetzt schon einige NewTools dann doch etwas vermasselt haben...mal sehen.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 23. Dezember 2010, 18:38:56
Mir gehts da wie Klaus. Trotz der Macken, die die New Tool-Kits haben und dem schrägen Charme der Wiederauflagen - das Gesamtkonzept gefällt mir, die Grafik, das Auftreten, echt gut. Die Deckelbilder sind zudem eine Klasse für sich - schade dass es die nicht irgendwie ohne Beidruck gibt, als Hintergrundbild oder so.
8...]

Nicht alle, aber einige.

http://www.airfix.com/wallpaper/ (http://www.airfix.com/wallpaper/)

Der SHar FRS.1 ziert gerade meinen Desktop.... und führte dazu, das ich den Bausatz auch kaufen mußte.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 23. Dezember 2010, 23:59:49
Airfix' "A75008 - European Brewery" hört sich auch nicht schlecht an...

mfG,
domin_atrix
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 30. Dezember 2010, 22:39:15
Heinkel He 111 P in 1/32 - Erster Probespritzling (First Testshot) beim MSC Hans Grade Berlin -> http://www.msc-hansgrade-berlin.de/54.384.0.0.1.0.phtml (http://www.msc-hansgrade-berlin.de/54.384.0.0.1.0.phtml)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Universalniet am 30. Dezember 2010, 22:51:23
Aua ist der groß .....  8o
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 31. Dezember 2010, 00:28:02
703mm 8o
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: hakkikt am 31. Dezember 2010, 08:55:28
'Ehefrauen und Freundinnen werden "not amused" sein'
DER is gut! :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 31. Dezember 2010, 13:43:34
Die He 111P schaut vielversprechend aus. Ich vermisse aber die späteren Auspuffe (http://www.warbirdphotographs.com/LCBW/He111-P1-12.jpg (http://www.warbirdphotographs.com/LCBW/He111-P1-12.jpg))
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 31. Dezember 2010, 14:58:41
Interessanterweise habe ich gestern Abend von Amazon eine Email erhalten, dass man meine He111P Bestellung gerade storniert hat!

Entweder sehen die keine Lieferung in naher Zukunft oder der Preis kann nicht gehalten werden...na ja, wir werden sehen......

And Page 70 is mine :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 31. Dezember 2010, 15:01:56
Die He 111P soll es erst in einigen Monaten geben. Also abwarten ... :santa:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 08. Januar 2011, 17:33:44
**erledigt**
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 08. Januar 2011, 18:02:07
Grade in einem großen Sozialen Netzwerk gesehen:
Dragon bringt eine F6F-N5 Hellcat (Night Version) in 1/72.

Olli
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 08. Januar 2011, 19:26:39
Und im "sozialen Netzwerk" des Modellboards bereits im Oktober 2010 erwähnt (siehe Seite 64 dieses Themas). Oder du guckst hier: http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7707. (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=7707.)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 08. Januar 2011, 20:06:01
Gut will nichts gesagt haben, mir ist nur das gerade aufgefallen. Blöd nur das ich bis Seite 68 nur geguckt habe ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 08. Januar 2011, 22:18:38
Grade in einem großen Sozialen Netzwerk gesehen:
Dragon bringt eine F6F-N5 Hellcat (Night Version) in 1/72.

Olli

Ging mir aber genauso. ;-) Facebook/Eduard Scale Aircraft Modelling sei Dank ist der Bausatz so nochmal auf meinem Radar aufgetaucht.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: hakkikt am 11. Januar 2011, 12:24:33
Eduard machen ein paar interessante Ankündigungen in ihrem Newsletter, unter anderem eine Bf 110 in 1/72 für hoffentlich Ende 2011:
http://www.eduard.cz/info/download/files/info_eduard_january_2011.pdf (http://www.eduard.cz/info/download/files/info_eduard_january_2011.pdf)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Aesthete am 11. Januar 2011, 13:19:24
Ich wusste es - sonst wäre es zu einfach gewesen - und freue mich schon auf die heiße Diskussion über die F6F und die Bf 110 Eduard vs. Dragon!.. ;-)
Mit einem nennenswerten Preisunterschied bei den beiden ist wohl ebenfalls nicht zu rechnen. Bei Eduard besteht wenigstens die Hoffnung noch auf eine Bf 110G-4... 
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 11. Januar 2011, 14:00:37
egal welche Version, ich würde sicherlich Eduard und Dragon kaufen
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Brakiss am 13. Januar 2011, 20:45:17
Hallo zusammen :3:,

falls es hier außer mir noch mehr Interessenten von modernen sowjetisch/russichen Jets in 1/72 gibt, ist es für diese vielleicht interessant zu wissen, dass ich jetzt seit 2 Tagen stolzer Besitzer der Sukhoi SU T-50 in 1/72 von Zvezda bin, die ich bei Duk Modell erwerben konnte.

Ebenso konnte ich dort 2 Yakovlew Yak - 141 Freestyler von Art Modells bekommen. :8:
Mit Preis und Service dieser Firma war ich sehr zufrieden. :respekt:

LG@A :winken:
Brakiss :V:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 14. Januar 2011, 11:22:55
Dragon's/ cyber-hobby's F6F-5N Hellcat in 1/72 ist ganz klar im Anflug:

http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=CHC5080 (http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=CHC5080)

mfG,
domin_atrix
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 14. Januar 2011, 11:32:46
Gerüchteweise habe ich vernommen, das auch von Eduard (sic) eine Hellcat in 1/72 kommen soll. Weiß da jemand mehr?

Edit: Tsk, bin ich doof...glatt die Beiträge oben überlesen :(.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 14. Januar 2011, 12:08:20
Zitat
Dragon's/ cyber-hobby's F6F-5N Hellcat in 1/72 ist ganz klar im Anflug

Zitat
Panel lines are sharply scribed, giving this model an aura of extreme realism. In fact the panel lines are engraved by laser, ensuring the lines maintain a precise depth, even on curved surfaces like the fuselage.

 8o
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 14. Januar 2011, 12:45:11
na da bin ich mal auf die ersten Bilder gespannt!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 14. Januar 2011, 16:12:05
Pff... pannellines engraved by laser... I want sharks with frickin' laser beams attached to their heads.  :D

In tiefer Verbeugung vor Dr. Evil.

SCNR
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 14. Januar 2011, 21:20:03
Die bearbeiten die Plastik-Spritzteile mit dem Laser ?(
Die Form kann ja wohl kaum gemeint sein, da drin sind die Panellines schließlich erhaben.



Hatten wir's schon?
In der neuen Flugzeug Classic wird eine neue 1/72 B-17 von Revell angekündigt. Im kurzen Text steht was von versenkten Gravuren. Auf einer B-17 :2:
Zugegeben, versenkte Gravuren erleichtern Anpassungsarbeiten wie spachteln und schleifen erheblich, man kann sie einfach nachgravieren wenn sie verloren gegangen sind. Erhabene Strukturen sind kaum oder nur sehr schwierig wieder sauber herzustellen. Aber auf eine B-17 gehören trotzdem erhabene, überlappende Blechstöße (sowas stellt bisher m.W. garkein Hersteller richtig dar) und Rundkopfnieten (die alte Spezialität von Airfix) :rolleyes:


Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 14. Januar 2011, 22:03:02
Aber auf eine B-17 gehören trotzdem erhabene, überlappende Blechstöße (sowas stellt bisher m.W. gar kein Hersteller richtig dar) und Rundkopfnieten (die alte Spezialität von Airfix)

Wie sollten denn  diese Blechstöße auch aussehen? Ein Oberflächenunterschied von ungefär 0,03mm (im Maßstab 1/72) !! Sowas kann man noch nicht einmal ertasten... und Nietköpfe von 0,1mm Durchmesser...Wer sieht das mit bloßem Auge?

Wir sollten's mal mit der Natur/Vorbildtreue nicht übertreiben...

Grüße
Fred
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 14. Januar 2011, 22:37:50
Eine Alternative zu kaum realistisch fein und erhaben darstellbaren Oberflächenstrukturen soll also eine unrealistische Oberfläche sein, die auf's Original hochgerechnet Spaltmaßen von mehreren mm entsprechen würde, an Stellen an denen es statt Spalten nur Überlappungen gibt?
Das kann nicht die Lösung sein. Lieber etwas zu große Nieten als Löcher und Gräben die da garnicht hingehören :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 14. Januar 2011, 22:58:37
Eine durchaus ähnliche Diskussion haben wir bei der 32er B 17 auch schon gehabt. Mir ist der Standpunkt "ach, die paar Millimeter" nicht wirklich nachvollziehbar. Die richtigere Methode sind versenkte Panelstösse bei einer B 17 - wie auch bei einer ganze Reihe anderer Maschinen auch - sicherlich nicht.

Wobei meine grössere Sorge bei der Revell B17 nach wie vor der Rumpfform im vorderen Bereich gilt, ich weiss immer noch nicht, ob die nun passt oder nicht. Rein optisch, einfach durch Hingucken stimmt die einfach nicht, einfach zu spitz, zu dünn.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 16. Januar 2011, 13:20:34
Tja, da wird man's selber in Augenschein nehmen müssen, um sich Gewissheit zu verschaffen ... :rolleyes: Sollten sich die Bedenken bestätigen, dann wird es wohl nicht die definitive B-17 sein.

Was die Oberflächenstruktur anbelangt, wurden ja schon im Thread über die 32-er Fortress als positives Beispiel einige sowjetische Bomber von ICM herangezogen - es geht also (wenn man will).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 16. Januar 2011, 13:30:51
Das hatten wir doch schon mal. Auch damals schieden sich die Geister was mehr zählt, Realitätsnähe oder "der Effekt zählt". Wir bauen doch so oder so Modelle in denen viel zu viel überdimensioniert ist. Seien es die Zeiger der Anzeigen, Stärke der Gurte, Größe der Panellinien usw.. Da reden wir gerade von Fliegern, bei den Mini-Schiffchen Bastlern sieht das noch mal ganz anders aus ;).


Allerdings zählt ja auch der Effekt. Ein Flugzeug ist nun mal nicht zu 100% herunter-skalierbar. Es braucht eben Kompromisse um keine langweilige, homogene Zigarre mit Flügeln zu erhalten. Ps. Damals ging es um die Darstellung von "stressed Body" d.h. strapazierten Oberflächen. Ich finde solche Effekte toll, bin lieber für Nieten auch wenn sie nicht ganz ans Original ran kommen und auch eine strapazierte Oberfläche würde mich freuen. Irgendwie bin ich da mehr der Effekt-Hascher :D.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 18. Januar 2011, 22:43:43
http://www.hyperscale.com/2011/galleries/baehawkredarrows32dw_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/galleries/baehawkredarrows32dw_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 18. Januar 2011, 23:26:52
http://www.hyperscale.com/2011/galleries/baehawkredarrows32dw_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/galleries/baehawkredarrows32dw_1.htm)

noch nicht einmal auf den Markt, schon gibt es die ersten Zurüstsätze und Decals: http://www.djparkins.com/acatalog/1_32nd_Post_War_RAF.html (http://www.djparkins.com/acatalog/1_32nd_Post_War_RAF.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 24. Januar 2011, 10:30:34
vielleicht für die spezialisten interessant; Antares kündigt in 1/72 die Hs 130 E an:

http://www.antaresmodels.com/IMAGES/Hs%20130%20E%20para%20web.jpg (http://www.antaresmodels.com/IMAGES/Hs%20130%20E%20para%20web.jpg)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: red ram am 24. Januar 2011, 12:48:57
Antares kündigt in 1/72 die Hs 130 E an:
8o Habbe will!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 24. Januar 2011, 16:31:20
Schon ein interessantes FLugzeug.....wenn es nicht Resin wäre
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 24. Januar 2011, 16:37:44
Schon ein interessantes FLugzeug.....wenn es nicht Resin wäre
ich liebe den geruch von frischem resin am morgen...............!    :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 25. Januar 2011, 13:38:41
Kennt jemand die neue Spitfire Mk.XII von Airfix?
http://www.hannants.co.uk/product/AX05117 (http://www.hannants.co.uk/product/AX05117)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Kurfuerst am 25. Januar 2011, 14:24:07
In einem englischsprachigen Forum findet sich eine positive Review zu diesem Kit:

http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=62628 (http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=62628)

Wenn ich nicht ganz irre, war die letzte von Airfix in 48 neu auf den Markt gebrachte Spitfire die F.22/24.
Ein absolut traumhafter und durch und durch solider Bausatz.

Wenn man den Freunden von Airfix unterstellt, dass sie basierend auf diesem Standard noch ein bissel
zugelegt haben, ist bestimmt Gutes zu erwarten.

Grüße  :winken:
Erik
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 25. Januar 2011, 14:39:19
Das sieht auf jeden Fall interessant aus. Schöne Sache, ich finde auch die 109E nicht schlecht und die Sea Vixen erst recht nicht. Die neuen 1/72er Spits waren ja auch recht gelungen. Vielversprechend !
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 25. Januar 2011, 17:36:52
Ja, genau - vielversprechend. Danke für den Link. :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: ThomasB am 26. Januar 2011, 15:51:00
Absolut ungewöhnlich ist ja die Ausführung der transparenten Teile mit geöffnetem Cockpit. Ich wäre ja neugierig ,wie sich das verarbeiten lässt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 26. Januar 2011, 17:03:55
Sagt mal, was ist eigentlich mit der Model Airplane Seite`?
Da tut sich ja seit Ewigkeiten garnichts mehr.
Was ist da los ?

Gruss

Markus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 27. Januar 2011, 06:58:25
Nicht direkt Flugzeuge, aber nicht minder interessant: ACCURATE ARMOUR RAF Airfield vehicles range -> http://www.accurate-armour.com/aaproducts.cfm?navlevel=0 (http://www.accurate-armour.com/aaproducts.cfm?navlevel=0)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 27. Januar 2011, 11:19:16
Ist mir was entgangen, oder kommt die Ta 152 C-0 von Hobbyboss "Plötzlich und Unerwartet" auf den Markt?:

http://www.hobbyboss.com/a/en/product/fly/1_48/2011/0103/657.html (http://www.hobbyboss.com/a/en/product/fly/1_48/2011/0103/657.html)

Bin mal gespannt auf einen Blick in die Box...  :9: :9: :9:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 27. Januar 2011, 11:36:15
Ich auch...und hab sie schonmal vorsichtshalber vorbestellt ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 27. Januar 2011, 19:55:35
Ist mir was entgangen, oder kommt die Ta 152 C-0 von Hobbyboss "Plötzlich und Unerwartet" auf den Markt?:
http://www.hobbyboss.com/a/en/product/fly/1_48/2011/0103/657.html (http://www.hobbyboss.com/a/en/product/fly/1_48/2011/0103/657.html)
Bin mal gespannt auf einen Blick in die Box...  :9: :9: :9:
Blick in die Box? Bitteschön -> http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=62159 (http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=62159)

Wenn ich mir allerdings die Kühlermaske so ansehe... Das Teil sollte doch den gleichen Kühler wie die Ta 152H bekommen, oder? Muss mal wieder in meine Bibliothek...

@ Schnurx: Du also auch...  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 27. Januar 2011, 20:30:56
Zufällig gefunden: Ju-87 Master (1:32?!) aus der Trumpeter- Hexenküche... aber pssst! ;)

http://s511.photobucket.com/albums/s351/andlovemen/Ju87/ (http://s511.photobucket.com/albums/s351/andlovemen/Ju87/)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 27. Januar 2011, 20:33:46
Wow die sieht mal genial aus  8o
Ich glaube ich hab ein teures Jahr vor mir....

btw. die Ta wird geodert :D

Olli
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 27. Januar 2011, 20:57:54
@Erdinger: Danke für den Link! Sieht gut aus soweit, aber das mit dem Kühler ist tatsächlich Murx...
Die Ta 152 C sollte, lt. meinen Unterlagen den DB 603 L bekommen, die Ta 152 H wiederum einen Jumo 213 E.
Beide haben eine "offene" Kühlermaske, im Gegensatz zur Fw 190 D.
Ist aber nix, was sich nicht aufbohren lässt  :D

 :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 27. Januar 2011, 22:47:41
Irgendwas müssen die osteuropäischen Resingießer ja schließlich auch noch zu tun haben X(


Jetzt müssten die die 152 nur noch in 1/72 bringen, das wär genial :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 28. Januar 2011, 14:13:10
Zufällig gefunden: Ju-87 Master (1:32?!) aus der Trumpeter- Hexenküche... aber pssst! ;)

http://s511.photobucket.com/albums/s351/andlovemen/Ju87/ (http://s511.photobucket.com/albums/s351/andlovemen/Ju87/)

Wie gut dieser Bausatz sein wird, werden wir dann später sehen. Bei den Oberflächendetails und bei der Verglasung könnte man noch so einige Böcke schießen ... Warten wir's ab!  :santa:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 28. Januar 2011, 22:52:36
wenn sie die wirklich auchin 1/72 bringen würden, würde ich die glatt nochmal bauen
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 30. Januar 2011, 21:28:46
@Erdinger: Danke für den Link! Sieht gut aus soweit, aber das mit dem Kühler ist tatsächlich Murx...
Die Ta 152 C sollte, lt. meinen Unterlagen den DB 603 L bekommen, die Ta 152 H wiederum einen Jumo 213 E.
Beide haben eine "offene" Kühlermaske, im Gegensatz zur Fw 190 D.
Ist aber nix, was sich nicht aufbohren lässt  :D

 :winken:

auch wenns nicht ernst gemeint war:
aufbohren wird nicht helfen, die kühlrippen saßen außen im frontkühler..........also doch Abgüsse von dragon, da ist zumindest der kühler richtig.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 31. Januar 2011, 08:29:25
...also doch Abgüsse von dragon, da ist zumindest der kühler richtig.
Wenn du oder ein anderer Kollege solche Abgüße von der Kühlermaske und möglichst der vorderen Kühlerverkleidung mit den Klappen machen sollte: ich würde einen nehmen!  :)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 31. Januar 2011, 08:37:30
wenn ich mir das so anschaue
http://www.hyperscale.com/2010/galleries/ta152c48ed_1.htm (http://www.hyperscale.com/2010/galleries/ta152c48ed_1.htm)
dann war ich wohl etwas voreilig!


auch hübsch:
http://www.antaresmodels.com/verReview.asp?id_review=1296354659 (http://www.antaresmodels.com/verReview.asp?id_review=1296354659)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 31. Januar 2011, 11:00:48
Wenn ich mir die Bilder auf Hyperscale mit dem Umbau der Dragon'schen Ta ansehe, sollte es doch ebenso mit der von Hobbyboss funktionieren.
Aus der Kühlermaske das "wegschnitzen" was man nicht braucht und mit der Prop-Nabe verbunden stehenlassen. Umlaufend innen mit Sheet oder Drahtgitter noch die Übrigen Kühlerflächen andeuten... OK, ist Aufwand – aber machbar.

 :winken:
Skyfox
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 31. Januar 2011, 11:13:42
so?

http://www.dp9.com/fusion/pics/4806assembly.jpg (http://www.dp9.com/fusion/pics/4806assembly.jpg)

 :D

und kann mir wer verraten, warum die 2 obere abdeckungen der front hat?
http://www.hobbyboss.com/uploads/allimg/110103/5-11010311263336.jpg (http://www.hobbyboss.com/uploads/allimg/110103/5-11010311263336.jpg)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 31. Januar 2011, 11:16:52
 :1: so ungefähr...
(Dein Umbau?)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 31. Januar 2011, 11:19:03
ne, die fusion conversion (die ich mir natürlich als Fw- junkie auch irgendwann mal zulegte)
http://www.dp9.com/fusion/KitPages/4806.htm (http://www.dp9.com/fusion/KitPages/4806.htm)

sollte sich diese front als die beste herausstellen, so können wir gerne eine nichtkommerzielle abgießaktion starten..............
eigentlich müßte ich auch noch die form meines ersten abgusses überhaupt irgendwo liegen haben: damals hatte mir jemand die resinteile des Ta 152 C- Motors des trimaster- bausatzes zur verfügung gestellt.

freuen wir uns ansonsten darüber, daß hier eine Ta 152 C mit richtigen landeklappen (und damit meine ich die form, nicht die tatsache daß sie ausgefahren darstellbar sind) und ohne erforderlichem sägen am rumpf kommt!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 31. Januar 2011, 11:34:45
Sieht sehr gut aus  :1:

Das mit dem Abgießen klingt gut – eine kleine Rundfrage sollte doch ein paar Interessenten zutage fördern.

(...)und kann mir wer verraten, warum die 2 obere abdeckungen der front hat?
http://www.hobbyboss.com/uploads/allimg/110103/5-11010311263336.jpg (http://www.hobbyboss.com/uploads/allimg/110103/5-11010311263336.jpg)
Nein, nicht ohne meinen Anwalt...  ;) Sieht aber so aus als ob die Untere einen leicht anderen Übergang zur Laderhutze hat...

 :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 31. Januar 2011, 11:45:24
Du meinst die beule, die durch den gebogenen motorträger entsteht? Hmmm.......

wo sollen eigentlich die 2 Mg (http://www.hobbyboss.com/uploads/allimg/110103/5-11010311263336.jpg (http://www.hobbyboss.com/uploads/allimg/110103/5-11010311263336.jpg)) hin? Rumpf- Mg..............?

ich finde (auch bei dem jetzt erhältlichen Me 262 Aufklärer) daß hobby boss eine ganz interessante auffassung von "inneneinrichtung" hat. eine bereicherung der szene!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 31. Januar 2011, 11:56:48
Die Geschütze sind m.E. die Flügelwaffen.

Die Beule ist nach meiner Meinung nicht durch einen Motorträger bedingt (zu Hoch angesetzt).
Das könnte eher einem größeren Lader geschuldet sein, und durch verschiedene Ausführungen zu eben 2 verschiedenen Ausbuchtungen geführt haben...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 31. Januar 2011, 12:06:02
sorry wenn ich korrigiere:
der größere lader-/ ladereinlauf führte dazu daß der linke obere motorträger hochgezogen werden mußte (wie bei allen Fw mustern mit DB- Motoren wie Känguruh, D-14 und D-15...)     http://i101.photobucket.com/albums/m44/phoenix7187/ta152c6.jpg (http://i101.photobucket.com/albums/m44/phoenix7187/ta152c6.jpg)


stimmt es sind wohl die flügelwaffen; mich hatte irritiert, daß man den verschluss der waffen bei hier im gegensatz zu eduard geschlossenen klappen gar nicht sehen kann.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 31. Januar 2011, 12:09:47
(...)sorry wenn ich korrigiere(...)

Nicht zu Entschuldigen!  ;) – Mein Fehler/meine Unwissenheit. Danke für die Erleuchtung  :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 31. Januar 2011, 12:41:15
hinsichtlich des kühlers hast Du eine PN.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 01. Februar 2011, 13:42:43
Hmmm?
Vielleicht bin ich einfach grade schwer von Begriff, aber wenn ich mir die Bilder der Zokei-Mura 152 anschaue, dann sind die Kühlrippen doch nur sichtbar, wenn die Abdeckung/Haube ab ist?
Wenn man nicht grade mit Endoskop schaut, sondern normal von vorne, am Spinner/Prop vorbei durch die Öffnung ins schwarze Innere, dürfte da eigentlich praktisch nichts sichtbar sein, oder?

(http://www.zoukeimura.co.jp/en/products/img_sws02/photo08.jpg)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 01. Februar 2011, 14:45:25
@ Schnurx:
Ääh nein! Das bei der Ta 152H ist wieder ein anderer Kühler. Wenn auch vom Prinzip her wie bei der Ta 152C, nur halt anders...  :D

Ich habe auf die Schnelle einen Ausschnittsscan eines Bildes aus dem empfehlenswerten Büchlein "Focke-Wulf Ta 152" von 4+ gemacht. Auf diesem Bild ist der Kühler von vorne gut zu sehen:

(http://i861.photobucket.com/albums/ab179/Wurzacher/Modellboard%20Bilder/Ta152V7.jpg)

Der Pfeil deutet auf die Kühlerlamellen, die man als ganz gut sieht. Das Bild zeigt die Ta 152V7, Werknummer 110007, die man als Grundlage zur Ta 152C betrachtet. Deren Kennung, CI+XM, liegt wenn ich mich nicht irre, den Bausätzen von Dragon und HobbyBoss bei?!?

Das Problem der Sichtbarkeit des Kühlers dürfte aber eher in der maßstäblichen Verkleinerung unserer Modelle liegen, denn dadurch wird der Spalt zwischen Kühlerverkleidung und Spinner ja auch sehr viel kleiner. Wo man am Original vermutlich den ganzen Kopf durchstecken konnte muß man am Modell schon ein wenig genauer hinkucken. Hier noch ein Link zum Kühler der Originalmaschine Ta 152H-0, zu sehen auf der Website von ZM --> http://www.zoukeimura.co.jp/sentiment/img_ta152/img_pht905.jpg (http://www.zoukeimura.co.jp/sentiment/img_ta152/img_pht905.jpg)





Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 01. Februar 2011, 15:21:04
Ah, so sieht das aus.... vielen Dank ! Aber das sollte zumindest noch mit ein paar Sheet Streifen "simulierbar" sein, denke ich.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 01. Februar 2011, 15:32:46
Ich denke ja, das man sich eben aufgrund der Kleinheit des Spaltes so einiges schenken kann.
Ausfräsen des "Überzähligen" Bereichs der Kühlermaske (hier rot gekennzeichnet),

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/26/7977926/3132376465303165.jpg)

ein wenig unterfüttern des stehengebliebenen "Kühlergrills", sowie andeuten der innen umlaufenden "neuen" Kühlerlamellen durch sheet...
Nix, was sich nicht aufbohren lässt...  :pffft:

 :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Sparky am 01. Februar 2011, 23:23:05
Wingscale hat weitere Neuheiten nach der B-17 in 1:32 angekündigt:
P-61 Black Widow + B-26 Marauder
http://www.wingscale.nl/paginas/future-releases.html (http://www.wingscale.nl/paginas/future-releases.html)
 :winken:
Sparky
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 01. Februar 2011, 23:46:10
Schluchz! Ich muss doch noch anbauen! Mindestens die P-61 und die Marauder müssen her.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 02. Februar 2011, 11:16:43
und von Dragon könnte es eine Sea Venom und Buccaneer in 1:48 geben...

http://www.dragon-models.com/2011Nurnbery_Toy_Fair/index.html (http://www.dragon-models.com/2011Nurnbery_Toy_Fair/index.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 02. Februar 2011, 11:28:59
Uiuiui! Das sieht aber insgesamt sehr interessant aus ! Da sind ja einige sehr feine Sachen dabei!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 02. Februar 2011, 12:45:45
Schade, von den angekündigten 72ern nichts zu sehen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: 1:32 am 02. Februar 2011, 18:13:51
P 61 Black Widow, B 17, B 26, HE 111, jetzt muß ich meinen Modellbauraum einrichten und nach 20 Jahren wieder aktiv werden  :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 03. Februar 2011, 09:08:06
Der Link funktioniert nicht...

Nachtrag: Jetzt gehts plötzlich... Weiss auch nicht warum...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 03. Februar 2011, 09:13:34
nochmal zur ta 152 C:
http://www.ipmsdeutschland.de/Ausstellungen/Nuernberg2011/Nuernberg2011.html (http://www.ipmsdeutschland.de/Ausstellungen/Nuernberg2011/Nuernberg2011.html)
was soll das denn? einmal als C-0 und einmal als C-11? die bemalungsvariante als einsatzmaschine gibt doch schon im aktuell erscheinenden C-0 bausatz................

übrigens:
hat jemand einen vorschlag, wie man bei einer Ta 152 E (bei Crandall sind bilder der hergestellten aber nicht mehr der Lw zugeführten maschinen zu sehen, natürlich nicht von unten) unten die kameraöffnungen machen sollte? einfach nur kamerafenster wie bei Me 109 oder die gute alte schieberkonstruktion wie bei Fw?

irgendwas muß man ja mit der dragon Ta 152 C- 0 machen, insbesondere wenn man dann den beiliegenden Rumpf der H-1 nicht zersägen muß..........
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 03. Februar 2011, 09:35:20
Da kommt doch Freude auf:


Revell 1/72: Halifax Mk.I/II (New Tool) 4670 Oct-11 (gemäss http://www.cybermodeler.com/special/2011_acft_scale.shtml (http://www.cybermodeler.com/special/2011_acft_scale.shtml))

mfG,
domin_atrix
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 03. Februar 2011, 09:38:44
was die an großen schönheiten rausbringen ist einfach toll! ich gestehe, daß ich mir deren He 177 und BV 222 einfach aus schierem spass an der freud gekauft habe, obwohl 1/72 überhaupt nicht mein sammelgebiet ist!!!

weiter so revell!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 03. Februar 2011, 11:10:45
Revell 1/72: Halifax Mk.I/II (New Tool) 4670 Oct-11 (gemäss http://www.cybermodeler.com/special/2011_acft_scale.shtml (http://www.cybermodeler.com/special/2011_acft_scale.shtml))

wäre schön, wenn auch die Seeaufklärerversion gebaut werden könnte, wie beim jetztigen Matchbox-Kit. Wird aber wahrscheinlich leider nicht der Fall sein.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 03. Februar 2011, 13:13:18
72er F-4 von Zvezda, klingt gut!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 03. Februar 2011, 13:20:42
Oha! Und die 1/48er kommt wie erwartet auch als F-4, nach der genialen F-2. Mjamm! Haben!

@IchBins: Stimmt, wenn die Qualität der angekündigten 190er A4 und 109er F-4 so ist, wie bei den letzten 1/48ern bzw. der Mil-Mi 24 in 1/72, dann kommt das was Tolles!
Für die F-4 haben sie ja zumindest eine prima Vorlage in 1/48.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 03. Februar 2011, 13:22:42
@Schnurx, genau da hab ich auch dran gedacht, die FW hab ich allerdings übersehen. Wäre echt schön mal eine korrekte 72er 109 zu haben und nicht diese sündigen FindeMolds oder die nervigen Kitbash 109.
Ich warte noch auf den Rest der 109er Familie in 72 :D

Olli

edit: Grade gesehen, die F-4 bringt Zvezda nun auch in 48. Wird wohl einfach nur ne neue Anleitung und sowas sein
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 03. Februar 2011, 13:28:47
Na, so ein paar weitere Änderungen werden bei der F-4 schon dabei sein. Andere Form der Fahrwerkausschnitte, mit passenden Klappen z.B. , größerer Propeller, anderer Lufteinlaß und vielleicht ja sogar ein paar Rüstsätze (Tank, MG-Gondeln). Werd mir auf jeden Fall ein/zwei zulegen ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 03. Februar 2011, 13:34:56
Oh, okay, wusste nicht, dass es da soviele Unterschiede gibt, hab mich aber auch nie damit befasst.
Ich hoffe das zur Fertigstellung diesmal ein BS reicht bei mir  :D

Olli
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 05. Februar 2011, 17:44:41
Sagt mal, was ist eigentlich mit der Model Airplane Seite`?
Da tut sich ja seit Ewigkeiten garnichts mehr.
Was ist da los ?

Gruss

Markus

Es hat sich mal wieder was getan...

http://www.modelaircraftmagazine.com/ (http://www.modelaircraftmagazine.com/)

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 05. Februar 2011, 17:51:05
Nicht viel aber immerhin tut sich da wieder was.
Aber leider nüscht für mich dabei.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Rolle am 05. Februar 2011, 19:53:01
Auf der IPMS Deutschland Seite gibt es die neuheiten Liste aus Nürnberg.

http://www.ipmsdeutschland.de/Ausstellungen/Nuernberg2011/Nuernberg2011.html (http://www.ipmsdeutschland.de/Ausstellungen/Nuernberg2011/Nuernberg2011.html)


Und ein paar Bilder
http://www.ipmsdeutschland.de/Ausstellungen/Nuernberg2011/Eichendorff/index.html (http://www.ipmsdeutschland.de/Ausstellungen/Nuernberg2011/Eichendorff/index.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 10. Februar 2011, 15:36:48
Danke für den Link.
Schaue da täglich rein.
Und es wird immer schlimmer ;)
Bei meinen Haben-Wollens sind zwar auch Überhänge dabei - aber selbst wenn nur ein Teil der angekündigten Neuheiten tatsächlich den Weg zum Händler findet, wird das ein klasse Jahr  :9:
Beispiele in 1:72: Ju 86 R und P, MiG 15 (die erstversion!)
Ick freu mir!

 :winken:

Russie

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: flanker 33 am 10. Februar 2011, 22:11:44
Yeah, Revell bringt die Tu-95 !!!  :P  8o
HABEN WILL !!!

Wie ist die denn entstanden, komplett neu oder zusammen mit Trumpeter ?  ?(
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 10. Februar 2011, 22:40:31
Die Tu-95 müßte von Dragon sein
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: olli am 10. Februar 2011, 22:54:52
Weiß jemand was mit der 1/48er T-28 Trojan von AZ Models passiert ist? Ich finde die nirgends mehr.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Brakiss am 10. Februar 2011, 23:04:01
Hallo zusammen :3:,

@ flanker 33 - Die Tu-95 war doch in 1:144 wenn ich mich nicht verguckt habe, oder?
Falls ja, dann denke ich das es die Tu-95 D als Wiederauflage aus den 90ern ist, ich hab noch eine davon. Ob das jedoch damals eine Eigenentwicklung war vermag ich nicht zu sagen. Von Trumpeter gab es seinerzeit jedenfalls noch keins dieser Modelle. :8:

LG@A :winken:
Brakiss
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: flanker 33 am 11. Februar 2011, 14:55:43
Uhh, ne Wiederauflage ! ;)

Na, da wird die Qualität wohl nicht so toll sein.  :2:
Gibts halt nochmal Trumpeter.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 11. Februar 2011, 22:31:24
Die Qualität ist eigentlich ok, die Formen scheinen noch nicht gnaz so alt zu sein.
Bisschen Spachtel ist aber angebracht ...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 14. Februar 2011, 13:16:27
Moin zusammen.

Bin kürzlich auf diese Ankündigung gestoßen: http://www.aviationmegastore.com/armstrong-withworth-whitley-gr-mkvii-72007-fly-models-fly72007-scale-modelling/product/?shopid=LM4d242143ce96f64f19e371a2ef&action=prodinfo&parent_id=0&art=98194 (http://www.aviationmegastore.com/armstrong-withworth-whitley-gr-mkvii-72007-fly-models-fly72007-scale-modelling/product/?shopid=LM4d242143ce96f64f19e371a2ef&action=prodinfo&parent_id=0&art=98194)

Dieser Hersteller ist mir bisher noch nicht bekannt. Weiß jemand mehr?
Ist dies evtl. ein Reboxing der Frog Whitley mit Extrateilen?

Grüße,
Markus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 14. Februar 2011, 14:07:23
http://www.fly814.cz/index_en.htm (http://www.fly814.cz/index_en.htm)

Die machen eigentlich keine Frog-Wiederauflagen. Also doch eher was neues, auch wenn in 72 noch nix auf der Site zu sehen ist
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 14. Februar 2011, 14:09:02
(http://1.1.1.3/bmi/i141.photobucket.com/albums/r68/Modeland/fly.jpg)

Quelle: Britmodeller
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Mini sein Assistent am 15. Februar 2011, 08:31:18
Danke Hans,
da werd' ich nun häufiger mal reingucken.
Sollte da ein langgehegter Traum wahr werden?

Grüße,
Markus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. Februar 2011, 13:17:31
Ja, ein neuer Whitley-Bausatz wäre wirklich toll.  :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 23. Februar 2011, 17:28:21
http://www.modellbauluft.de/H662.pdf (http://www.modellbauluft.de/H662.pdf)

Mal was ganz anderes.... :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 23. Februar 2011, 19:14:04
Das ist allerdings was anderes. Einen verbogenen Holzpropeller hab ich echt noch nie gesehen :7:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Moonraker am 23. Februar 2011, 21:19:56
Man beachte: Ausgrabung [u]Jagdflugzeug[/u] - Rohling  :6:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 23. Februar 2011, 23:09:20
Immerhin wurde der erste Luftsieg des 2. Wk. mit einer Ju87 erzielt ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Moonraker am 24. Februar 2011, 18:22:07
Echt??? O.K. ... danke für die Info... da bin ich baff :15:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 24. Februar 2011, 18:38:33


Die komplette Geschichte steht hier:
http://www.elknet.pl/acestory/neubert/neubert.htm (http://www.elknet.pl/acestory/neubert/neubert.htm)


 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Kuhler Schnabler am 24. Februar 2011, 21:12:47
Ju 87 auf dem eigenen Acker in Eigenregie ausgegraben? Was die Bodendenkmalpflege mitbekommt...


Aber der Luftkampf zwischen PZL 11 und Ju 87 ist mir auch neu. Aber die Zeit der Ju 87 als Zieldarsteller für das Fighter Command sollte ja erst noch kommen.

See ya. :winken:


Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 24. Februar 2011, 21:45:19
Mit deutlichem Höhenvorteil kann eine Ju87 gegen eine noch im Steigflug ebfindliche PZL P.11 durchaus was ausrichten.


Ist eigentlich irgendwo aufgelistet was genau es mit Rudels 9(?) Luftsiegen auf sich hat? Die hat er doch zumindest teilweise mit Ju87 erzielt, bevor er spät im Krieg auf Fw190 umgestiegen ist. Welche Typen hat er abgeschossen?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 07. März 2011, 15:01:10
HobbyBoss hat eine Spitfire Mk.Vb herausgebracht. http://www.hannants.co.uk/product/HB83205 (http://www.hannants.co.uk/product/HB83205) Aber warum muss es immer die Vb sein? Warum nicht einmal die Vc?  :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 08. März 2011, 16:38:47
Hoffe es wurde noch nicht erwähnt, aber auf der Facebook (dieses Böse Dings)Seite von Eduard gibt es (wie  zur MiG21) eine WIP-Bildergalerie.
Bislang allerdings nur Boxart.
Achja, genau, es handelt sich um eine Fw 190 D-9 mit Ta 152er Flosse! Hoffe die machens mit den Waffenschächten diesmal besser, ich könnte grade heulen...

Olli
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 08. März 2011, 18:21:22
HobbyBoss hat eine Spitfire Mk.Vb herausgebracht. http://www.hannants.co.uk/product/HB83205 (http://www.hannants.co.uk/product/HB83205) Aber warum muss es immer die Vb sein? Warum nicht einmal die Vc?  :rolleyes:

Auch gerade gesehen, bei IBG gibts die Kiste sogar schon. Da wird sich Tamy aber warm anziehen müssen, immerhin kostet die Spit von HB ein Drittel ;) und das bei der gleichen Ausstattung. Mal schauen wie der Bausatz in Sachen Originaltreue weg kommt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: olli am 08. März 2011, 22:14:24
Hoffe es wurde noch nicht erwähnt, aber auf der Facebook (dieses Böse Dings)Seite von Eduard gibt es (wie  zur MiG21) eine WIP-Bildergalerie.
Bislang allerdings nur Boxart.
Achja, genau, es handelt sich um eine Fw 190 D-9 mit Ta 152er Flosse! Hoffe die machens mit den Waffenschächten diesmal besser, ich könnte grade heulen...

Olli

Hier mal als Zitat von der Seite einige Info's:

As described yesterday, this new kit needs to have a complete new sprue with the “big tail” in Ta 152 style.

There will be in fact two fuselages – one classic D-9 and above described new one.
The classic fuselage will be the very same that you have met in our recent Fw 190D-9 1/48 kits such as:
- Fw 190D-9 in ProfiPACK - http://www.eduard.cz/info/photos/8184/ (http://www.eduard.cz/info/photos/8184/)
- Fw 190D JV 44 (Sachsenberg’s Platzschutzschwarm) in Limited Edition - http://www.eduard.cz/info/photos/1154/ (http://www.eduard.cz/info/photos/1154/)
- Fw 190D-9 in Weekend edition - http://www.eduard.cz/info/photos/84100/ (http://www.eduard.cz/info/photos/84100/)

The other one will be a complete new and this will be very first Eduard kit (and very possibly only this) where that fuselage will be used.

Development of tool for this new fuselage is in its final stage. There is one curiosity. While one halve of the tool (the external for the mold) was made by older galvanic technique, the second one (forming the fuselage interior) was made like the MiG-21MF sprues on our 5-axle milling machine. Combination of both techniques is very difficult and require extremely accuracy while preparation.

Sehr schön zu sehen auch das Werkzeug (beide Seiten) für die Rumpfhälten auf weiteren drei Bildern, wer sowas noch nicht gesehen hat
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 09. März 2011, 19:40:13
Von Dragon soll eine Meteor F.1 in 1:72 erscheinen

(http://www.dragon-models.com/catalog/dml/new/5084/5084poster.jpg)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 11. März 2011, 14:00:49
Schön ... aber eine spätere Meteor-Version würde mir sicherlich größere Freude bereiten.

Übrigens: Tamiya hat auch noch die Spitfire Mk.XVI herausgegeben:
http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/tamiya60321reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/tamiya60321reviewbg_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 11. März 2011, 16:54:35
Wow, die sieht echt Sahne aus...Vielleicht mal was zum Geburtstag. Oder zu Weihnachten, Channukka, Zuckerfest und Geburtstag zusammen.

Olli
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 11. März 2011, 18:49:17
Von Dragon soll eine Meteor F.1 in 1:72 erscheinen

(http://www.dragon-models.com/catalog/dml/new/5084/5084poster.jpg)

Alex
Dann kann die uralte Airfix Meteor endlich in Rente gehen :P
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 16. März 2011, 11:03:03
moin!

antares kündigt einen Umbausatz für die Ta 152 mit Jumo 222 an:

http://www.antaresmodels.com/ (http://www.antaresmodels.com/)
bitte "future release" anklicken.

da die Ta 152 H mit Jumo 222 einen laminarflügel erhalten sollte und der umbausatz hier nicht ausarten sollte (preis) wird es ein umbausatz für die Ta 152 C-0 (dragon oder hobby boss) in die Ta 152 C-9 bzw. C-10 werden.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 21. März 2011, 09:52:46
auf der company homepage finde ich es nicht, daher so:

http://aeroscale.kitmaker.net/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=8687 (http://aeroscale.kitmaker.net/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=8687)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 22. März 2011, 13:21:42
Auf der Gesichtsbuchseite von Eduard gibts nun auch Bilder von einer B-24D in 72 als limited edition.
"Mission Centenarians".

Olli
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 23. März 2011, 20:13:59
Welcher Bausatz ist denn das? Eine Eduard-Neuentwicklung wohl nicht ...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 23. März 2011, 20:17:08
Hm, irgendwie finde ich dazu keine weiteren Fakten, ausser eben den Namen und die Abstimmung welches das bessere Boxart ist.

Olli
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 23. März 2011, 20:27:32
Welcher Bausatz ist denn das? Eine Eduard-Neuentwicklung wohl nicht ...

Das dürfte der Academy-Bausatz sein. Von Eduard gibt es schon einen Bausatz der Liberator Mk. VI mit Markierungen für im Bereich "CBI" = China, Burma, India eingesetzte Maschinen der RAF. Zu diesem Bausatz gehören noch Masken und Ätzteile.

In irgendeiner Zeitschrift oder einem Forum stand, daß Eduard mehrere Liberator-Bausätze rausbringen wollte, darunter auch mit Markierungen des Coastal Command.

Grüße :winken:
PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 26. März 2011, 16:39:20
Neu auf MAI -> http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/_news.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/_news.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: hakkikt am 30. März 2011, 23:57:11
Welcher Bausatz ist denn das? Eine Eduard-Neuentwicklung wohl nicht ...
Es ist tatsächlich der Academy-Bausatz.
Die Jungs von Eduard schreiben im Gesichtsbuch: "...based on Academy/Minicraft molds, but supplied by our PE sets, masks and amazing marking selection"
Schaun übrigens tatsächlich cool aus, was man bis jetzt sieht.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: shokaku am 10. April 2011, 19:01:34
Nach der hervorragenden Mi-24 hat Zvezda jetzt auch die Mi-35 in 1/72 veröffentlicht:
http://www.zvezda.org.ru/?lng=1&nav=&cat=7&set=7276 (http://www.zvezda.org.ru/?lng=1&nav=&cat=7&set=7276)

 :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 12. April 2011, 10:57:24
Zweiter Testshot der 1/32 He-111 von Revell zu beschauen:

http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_Heinkel_He111P_32/Rev_Heinkel_He111P_32_TS_2.html (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_Heinkel_He111P_32/Rev_Heinkel_He111P_32_TS_2.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: shokaku am 15. April 2011, 14:49:45
Von Hasegawa wird dieses Jahr eine Su-33 in 1:72 erscheinen:

http://www.hasegawa-model.co.jp/e-w/NEWDETAIL/1103/E35.html (http://www.hasegawa-model.co.jp/e-w/NEWDETAIL/1103/E35.html)

Neben der normalen Version wirds wohl noch eine Anime Version geben:
http://www.hasegawa-model.co.jp/Su33/SU33-1.html (http://www.hasegawa-model.co.jp/Su33/SU33-1.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 16. April 2011, 13:06:40
Interessante Konstruktion mit den einteiligen Ober- und Unterschalen.
So kann es am Flügelanschluss keine Passprobleme mehr geben und es wird fast von allein gerade :P

aber ob sich die Anime Version außerhalb Japans in nennenswerter Zahl verkaufen lässt  :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 16. April 2011, 15:10:07
nach subjektiv jahrzentelanger Gerüchteküche kommt nun wohl wirklich eine P-51D von Tamiya in 1:32.

http://www.hlj.com/product/TAM60322 (http://www.hlj.com/product/TAM60322)

Goil. Wenn ich nur von der Spitfire nicht noch so gesättigt wäre... ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 16. April 2011, 15:39:55
Schön! :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 23. April 2011, 17:19:18
Testshot der Yak-38 Forger von Hobbyboss, Maßstab 1:48.

http://www.ipmsphilippines.com/site/thread/hobby-boss-1-48-yakovlev-yak-38m-forger/104 (http://www.ipmsphilippines.com/site/thread/hobby-boss-1-48-yakovlev-yak-38m-forger/104)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 10. Juni 2011, 15:08:29
nach subjektiv jahrzentelanger Gerüchteküche kommt nun wohl wirklich eine P-51D von Tamiya in 1:32.

http://www.hlj.com/product/TAM60322 (http://www.hlj.com/product/TAM60322)

Goil. Wenn ich nur von der Spitfire nicht noch so gesättigt wäre... ;)

Erste Preview -> http://www.ipmsphilippines.com/site/thread/tamiya-1-32-p-51d-mustang/113 (http://www.ipmsphilippines.com/site/thread/tamiya-1-32-p-51d-mustang/113)

Pit  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Kurfuerst am 10. Juni 2011, 17:14:31
Testshot der Yak-38 Forger von Hobbyboss, Maßstab 1:48.
http://www.ipmsphilippines.com/site/thread/hobby-boss-1-48-yakovlev-yak-38m-forger/104 (http://www.ipmsphilippines.com/site/thread/hobby-boss-1-48-yakovlev-yak-38m-forger/104)

*sabber*  Yakety Yak, kann ich nur sagen. :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 11. Juni 2011, 13:45:31
Bristol Brabazon in 1:72 von Amodel -> http://www.hannants.co.uk/product/AMU02872?&currency_id=3 (http://www.hannants.co.uk/product/AMU02872?&currency_id=3)

Aber der Preis... 8o
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 11. Juni 2011, 14:02:34
Aber der Preis... 8o

nun ja, auf allzuviele Modelle werden sie die Werkzeugkosten wohl nicht umlegen können...

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 18. Juni 2011, 14:02:35
Es hat sich mal wieder was getan...

http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/_news.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/_news.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 21. Juni 2011, 14:17:38
Hoffe, das wurde nicht schon gepostet, hab bei flüchtigem drüberschauen aber nix gefunden. Hier http://aeroscale.kitmaker.net/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=6490 (http://aeroscale.kitmaker.net/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=6490) gibts einen ausführlichen in-the-Box Review der kommenden Cyberhobby/Dragon(?) F6F-5N Hellcat, Night Version in 1/72.
Sieht wirklich *sehr* gut aus, mit von Haus aus sehr guter Detaillierung und die Flächen sind, so ich's richtig gelesen habe, OOB gefaltet darstellbar.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 25. Juni 2011, 12:20:36
Moin zusammen.

Bin kürzlich auf diese Ankündigung gestoßen: http://www.aviationmegastore.com/armstrong-withworth-whitley-gr-mkvii-72007-fly-models-fly72007-scale-modelling/product/?shopid=LM4d242143ce96f64f19e371a2ef&action=prodinfo&parent_id=0&art=98194 (http://www.aviationmegastore.com/armstrong-withworth-whitley-gr-mkvii-72007-fly-models-fly72007-scale-modelling/product/?shopid=LM4d242143ce96f64f19e371a2ef&action=prodinfo&parent_id=0&art=98194)

Dieser Hersteller ist mir bisher noch nicht bekannt. Weiß jemand mehr?
Ist dies evtl. ein Reboxing der Frog Whitley mit Extrateilen?

Grüße,
Markus.

Da darf man gespannt sein: http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/fly.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/fly.htm)

Pit  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 25. Juni 2011, 14:16:34
Hoffentlich ist da nicht das alte Airfix Modell drin.
Die Marke fly sagt mir gerade nix.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 25. Juni 2011, 15:27:40
Fly macht Short Run. Bisher waren es immer eigene Formen
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 25. Juni 2011, 15:37:02
Tsurigi, du meinst sicherlich das alte Frog-Modell.

Fly macht recht gute Sachen. Ich hab grad im WWI-Forum zB die 48er SVA 5 als Spritzling gesehen, schaut echt gut aus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tsurugi am 25. Juni 2011, 15:39:15
Ja Hans, das Ding meinte ich.
Dann bin ich ja mal gespannt was fly anbietet.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 27. Juni 2011, 13:32:11
Hier gibt es eine schöne Vorstellung der P-51D von Tamya mit vielen Bildern:
http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/tamiya60322reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/tamiya60322reviewbg_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 28. Juni 2011, 08:22:13
Extrablatt, Extrablatt: neue Black Widow in 1:48 von Great Wall Hobby!

http://www.cybermodeler.com/news/gwh.shtml (http://www.cybermodeler.com/news/gwh.shtml)


...und es ist noch nichtmal der erste April... :9:  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 28. Juni 2011, 11:06:36
Hier gibt es eine schöne Vorstellung der P-51D von Tamya mit vielen Bildern:
http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/tamiya60322reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/tamiya60322reviewbg_1.htm)

Kaum hat Tamiya die P51D rausgebracht zieht ZM auch schon nach...nach der A1H kommt die P51D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 28. Juni 2011, 15:42:42
Kaum hat Tamiya die P51D rausgebracht zieht ZM auch schon nach...nach der A1H kommt die P51D
Als Neuheit würde ich diese Meldung aber nicht bezeichnen...  :pffft:
Das wurde schon Anfang April 2011 bekannt...

Thomas
(Der keine Angst vor dem bösen Wolf aus Passau hat)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 01. Juli 2011, 01:34:19
Airfix' Harrier GR.7A/9A ist jetzt erhältlich. Volle Waffenzuladung, Landeklappen separat, Betankungssonde aus- oder eingefahren, separate Querruder, Stützräder mit Reifen belastet (am Boden) oder unbelastet (im Flug), Zusatzlufteinlässe offen oder zu, umfassendes Decalsheet (mit Lucy... ;) ) angenehme Blechstösse und Cockpit endlich im Relief, anstatt mit Decals.  Sowas hätte ich Airfix nicht zugetraut. Die werden wirklich von Modell zu Modell besser. Und das zu gerade einmal 14 Euros fünfzig. Zwar einiges teurer als die Sea Harrier (10€), aber da wurde echt was verbessert.


http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=72925 (http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=72925)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Travis am 01. Juli 2011, 03:47:48
Airfix' Harrier GR.7A/9A ist jetzt erhältlich. [...]
http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=72925 (http://www.britmodeller.com/forums/index.php?showtopic=72925)
:9:
Danke Alex,
das sind doch mal hervorragende Neuigkeiten!  :P :D

Tho :santa:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 02. Juli 2011, 17:40:57
falls nicht schon hier gepostet: von Dragon kommt bald eine Sea Vixen in 1:72...

http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=CHC5051 (http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=CHC5051)

(http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/propics_extra/DIR_CHC/l/l_CHC5051_MFU1.jpg)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Travis am 04. Juli 2011, 03:12:34
(http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/propics_extra/DIR_CHC/l/l_CHC5051_MFU1.jpg)

Hi Alex, auch danke fuer diesen Hinweis! :9:

Obwohl ich nicht weiss, ob ich begeistert sein soll, dass endlich (oder besser: hoffentlich) ein baubarer Sea Vixen Bausatz in 1/72 rauskommt, oder ob ich 'besorgt' sein sollte, weil sich eben Dragon diesem Modell annimmt...  :rolleyes:

Nichtsdestotrotz: Ich bin gespannt!  :D

Tho :santa:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 04. Juli 2011, 09:28:44
(...)Obwohl ich nicht weiss, ob ich begeistert sein soll, dass endlich (oder besser: hoffentlich) ein baubarer Sea Vixen Bausatz in 1/72 rauskommt, oder ob ich 'besorgt' sein sollte, weil sich eben Dragon diesem Modell annimmt...   :rolleyes:

ALLES ist besser als das, was "Kuhler Schnabler" als Basis für seine Sea Vixen auf dem Tisch hat...
(Ich habe ihn Gelegentlich beim Bau des Airfix? Bausatzes beobachten dürfen... das ist nicht schön...  :pffft:)
Hast schon Recht: als "baubar" kann man das nicht Bezeichnen

 :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 04. Juli 2011, 14:04:59
@ Travis: Die Sea Vixen gibt es doch auch von MPM. Baubar ist der sicherlich, hat aber angeblich Formfehler.
Was Friedrich "Kuhler Schnabler" betrifft: Er hat tatsächlich noch einen Alten FROG in Originalverpackung erswischt, der später auch unter dem Novo Label erhältich war oder sogar noch ist.
Abgesehen davon, dass der durchaus baubar ist - Friedrich beweist es ja - ist der auch von der Form nicht sooo fürcherlich daneben. Wer es wirklich wissen will, arbeitet an der Form der Kabinenhaube, die m.W. ein wenig zu hoch ist.
Und: Was aus diesen alten Möhrchen rauszuholen ist, wurde ja mit der Vorgängermaschine im gleichen Maßstab und aus gleicher Bausatzquelle bewiesen: beim Ü30 Wettbewerb.

 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 04. Juli 2011, 14:44:32
Hmm, die Vixen finde ich schon sehr interessant, hätte die aber -nach der 1/48er- eher von Airfix erwartet bzw. erhofft.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 04. Juli 2011, 15:46:45
(http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/propics_extra/DIR_CHC/l/l_CHC5051_MFU1.jpg)

Hi Alex, auch danke fuer diesen Hinweis! :9:

Obwohl ich nicht weiss, ob ich begeistert sein soll, dass endlich (oder besser: hoffentlich) ein baubarer Sea Vixen Bausatz in 1/72 rauskommt, oder ob ich 'besorgt' sein sollte, weil sich eben Dragon diesem Modell annimmt...  :rolleyes:

Nichtsdestotrotz: Ich bin gespannt!  :D

Tho :santa:

[/quote]Boah Geil ich kann einen Beitrag wiederholen nur um das schöne Bild noch einmal zu zeigen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 04. Juli 2011, 16:19:43
Hmm, die Vixen finde ich schon sehr interessant, hätte die aber -nach der 1/48er- eher von Airfix erwartet bzw. erhofft.

Geht mir auch so, wenn man bedenkt, dass die 1:48-Sea Vixen schon sehr gut ist und Airfix mit jedem Modell dazulernt... Und auch preislich wäre eine Sea Vixen von Airfix sicherlich interessanter als von Dragon.

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Universalniet am 04. Juli 2011, 20:12:46
Nach dem Bau der Sea Venom wäre die Vixen wirklich eine tolle Ergänzung ....
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Travis am 05. Juli 2011, 00:03:22
@ Travis: [...] Und: Was aus diesen alten Möhrchen rauszuholen ist, wurde ja mit der Vorgängermaschine im gleichen Maßstab und aus gleicher Bausatzquelle bewiesen: beim Ü30 Wettbewerb.

@ Russie,
ja, ist ja klar, aber ganz ehrlich: Fuer mich soll Modellbau irgendwo auch "Spass" machen!
Wenn ich mich die ganze Zeit mit Problemen und Schwierigkeiten herumschlagen will, dann geh' ich ins Büro ;)

Und ich brauche nicht einen schlechten Bausatz, nur um mir das (Modellbau-)Leben schwer zu machen; dass kann ich auch mit aktuellen (und guten) Bausätzen von Academy, Tamiya oder Hasegawa X(

@ FC: Sarcasm?  :woist:

Tho :santa:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Kurfuerst am 05. Juli 2011, 00:29:37
Geht mir auch so, wenn man bedenkt, dass die 1:48-Sea Vixen schon sehr gut ist und Airfix mit jedem Modell dazulernt... Und auch preislich wäre eine Sea Vixen von Airfix sicherlich interessanter als von Dragon.
Alex

Ich war jedenfalls von der 48er Sea Vixen von Airfix sehr positiv angetan.
Und wenn sich nichts großartig ändert, sieht meine Modellbau-Pipeline wie folgt aus: TSR.2, Su-15TM und dann die Sea Vixen.

Gibt es denn irgendwelche News, ob Trumpeter plant, seine 32er MiG-23 Familie auch auf 1/48 auszuweiten wie sie es bei der F-100C/D/F getan haben?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 05. Juli 2011, 11:24:13
Sea Vixen schön und gut ... Aber warum nimmt sich keiner der Vampire an? Anständige Vampire-Bausätze in 1:72, 1:48 und 1:32 sind schon längst überfällig! :5:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 05. Juli 2011, 11:30:54
Nach dem Bau der Sea Venom wäre die Vixen wirklich eine tolle Ergänzung ....

Hui.... wenn die im Maßstab zu Deiner -wirklich tollen- 1/32 Sea Venom passen soll, dann würde das jedenfalls ein dicker Brocken.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 05. Juli 2011, 14:22:29
Zitat
Anständige Vampire-Bausätze in 1:72, 1:48 und 1:32 sind schon längst überfällig!
In 1:72 würde ich jetzt mal A-Modell ins Spiel bringen.
Ist zwar short-Run, aber sicherlich "Anständig" im Sinne von "Detailliert" und "Graviert".
Und wer kein Problem mit Resin und/oder Höchstpreisen hat, erhält die ultimativen Vampire Bausätze in 1:72 von CMR.
Aber als jemand der sich über die MiG 17 von AZ freut wie Bolle, habe ich möglicherweise die Beurteilungsmaßstäbe verloren  ;)

 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 05. Juli 2011, 14:28:31
Kam mir auch als Erstes in den Sinn. Vor allem, da ich die auch habe ;) Aber leider hat die wohl doch ein paar deutliche Formfehler, so ist wohl der untere Rumpf deutlich nicht bauchig genug etc. . Mich störts eher nicht so, was aber auch an "wenig mit dem Original befaßt haben" liegen kann.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Universalniet am 06. Juli 2011, 21:44:49
Hui.... wenn die im Maßstab zu Deiner -wirklich tollen- 1/32 Sea Venom passen soll, dann würde das jedenfalls ein dicker Brocken.

Nee, ich gebe mich da auch mit 1:72 zufrieden, sonst muss ich anbauen ....

Obwohl, wenn dann mal die Kinder aus dem Haus sind ....  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 07. Juli 2011, 09:15:13
Auf ipms ist grade der 2te Testshot der Revell Ju-88 A-4 in 1/72 zu sehen.
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_Ju88A-4/Preview_Revell_Ju88A-4.html (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_Ju88A-4/Preview_Revell_Ju88A-4.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 07. Juli 2011, 12:45:16
Das lässt auf viele Versionen hoffen. Man darf gespannt bleiben.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 07. Juli 2011, 12:57:55
Was an dem Ju88 Testshot bemerkenswert ist: auch die Landeklappen sind separat ausgeführt!
Die Fahrwerkschacht-Verkleidung ist offensichtlich so gestaltet, das die Verlängerung an den Landeklappen bei abgesenkter Darstellung im Fahrwerkschacht verschwindet - ich hoffe, ich habe mich jetzt nicht zu unverständlich ausgedrückt...
Sieht auf jeden Fall sehr gut aus!

 :winken:
Skyfox
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 07. Juli 2011, 13:11:05
Ah, prima, das hatte ich nicht bemerkt! :) Macht auf mich auch einen ziemlich guten Eindruck :)
Auf jeden Fall sehr schön, das Revell nicht einfach die Zvezda Ju-88 auflegen, sondern man somit eine weitere Wahlmöglichkeit hat.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 07. Juli 2011, 13:47:27
Hat Revell auch die Schwimmerversion der Ju-88A-4 vorgesehen? ?( :woist: :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 07. Juli 2011, 14:03:00
Auf den ersten Blick sind keine Schwächen erkennbar. Das ist schon einmal gut. :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 07. Juli 2011, 14:55:11
Hat Revell auch die Schwimmerversion der Ju-88A-4 vorgesehen? ?( :woist: :D

Hu? Verstehe ich nicht.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 07. Juli 2011, 14:59:40
@Schnurx: Bei FC ist der Schalk ausgebrochen... (Betonung liegt wohl auf dem letzten Smilie)

 :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Aesthete am 07. Juli 2011, 15:36:13
Könnte zwar ein rein optischer Effekt sein, aber die Gravuren sehen teilweise schon ein bisschen besorgniserregend aus... Hoffentlich wird der Bausatz von Revell doch nicht eindeutig besser als Hasegawa sein (abgesehen vom Preis), sonst hätten die meisten von uns ein ernsthaftes Problem mit dem Verkaufen...    ;-)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 07. Juli 2011, 15:40:01
Das mit den Gravuren habe ich auch als erstes gedacht. Allerdings handelt es sich um einen Testshot. Mal sehen was da noch kommt und wie es in "natura" aussieht.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 07. Juli 2011, 15:40:13
Schon klar, versteh ich aber trotzdem nicht.Würde ich ansatzweise verstehen, wenn ich tippfehlerhafterhalber "Walmöglichkeit" geschrieben hätte ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: fellfrosch79 am 08. Juli 2011, 16:34:31
Auch auf die Gefahr hin, dass das schon gepostet wurde:

http://www.dragon-models.com/html/5573poster.htm (http://www.dragon-models.com/html/5573poster.htm)

8o!!!

Mit augenscheinlich korrektem Kühler... coooool 8)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 08. Juli 2011, 16:54:40
Auch auf die Gefahr hin, dass das schon gepostet wurde:
http://www.dragon-models.com/html/5573poster.htm (http://www.dragon-models.com/html/5573poster.htm)
8o!!!
Mit augenscheinlich korrektem Kühler... coooool 8)
Na, das sieht doch schon mal vielversprechend aus! Danke für den Link!!!

Thomas
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 09. Juli 2011, 11:25:43
Und so sieht die neue P-51 von Tamiya aus:
http://www.hyperscale.com/2011/galleries/p51dtamiyateaser32_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/galleries/p51dtamiyateaser32_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 09. Juli 2011, 12:02:23
sieht aus wie eine P-51. Ähnlich wie die von Monogram Hasegawa oder Dragon 8o Kann man das Fahrwerk ein und aus fahren wie bei der Monogram P-51?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 10. Juli 2011, 11:58:00
Yupp! Das Fahrwerk kann wie bei Tamiya´s Zero ein- und ausgefahren werden. Hierfür liegt auch wieder ein Ständer bei um das Modell im Flug zeigen zu können.

Thomas
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 10. Juli 2011, 12:21:07
Auf ipms ist grade der 2te Testshot der Revell Ju-88 A-4 in 1/72 zu sehen.
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_Ju88A-4/Preview_Revell_Ju88A-4.html (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_Ju88A-4/Preview_Revell_Ju88A-4.html)

Ich war gestern in der Nähe von Leipzig zu einer Modellbau Ausstellung und durfte mal einen Blick auf einen unlackierten aber zusammen gebauten Testshot der neuen Ju88 werfen. Was soll ich sagen, ich bin entzückt :D. Die Cockpitsektion ist übrigens seperat zu verbauen, was auf eine günstige Rächer Alternative hoffen lässt.

Ps. Den ersten Testshot der 32iger He111 hatten die Kerle auch dabei  8o...das Teil ist ja riesig.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 12. Juli 2011, 11:02:52
Auf die Gefahr hin, dass dies schon bekannt ist hier: Von GreatWall Hobby kommt eine P-61A Black Widow in 1/48 (leider nicht mein Massstab...):

http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=LNRL4802 (http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=LNRL4802)

mfG,
domin_atrix
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 12. Juli 2011, 11:32:23
Zitat
Die Cockpitsektion ist übrigens seperat zu verbauen, was auf eine günstige Rächer Alternative hoffen lässt.
... und auf einen Nachtjäger
... und auf eine C6
 :)

 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 12. Juli 2011, 11:35:34
Auf die Gefahr hin, dass dies schon bekannt ist hier: Von GreatWall Hobby kommt eine P-61A Black Widow in 1/48 (leider nicht mein Massstab...):

http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=LNRL4802 (http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=LNRL4802)

mfG,
domin_atrix

Das wussten wir zwar schon, aber die Fotos der Spritzlinge sind wohl neu. Schön ... :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 12. Juli 2011, 12:02:17
Puuhh... da kommen ein paar Sachen, die ich wirklich haben muß. Besonders die P-61
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 12. Juli 2011, 12:48:53
Schnurx ich habe schon eine P-61. ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 12. Juli 2011, 12:50:50
Ich auch, in 1/72 und in 1/48 :) Aber kann man denn genug schwarze Witwen in der Wohnung haben? Ok... als rethorische Frage war das vielleicht nicht ideal formuliert... ;)
Titel: Ankündigung 2010 Me163B und Do335A0 1/32 cyber-hobby
Beitrag von: Iceman86 am 12. Juli 2011, 20:15:14
Hallo,

Die Firma Dragon cyber-hobby hat im Neuheitenkatalog 2010 die oben genannten Modelle angekündigt.
Diese sind leider bis heute nicht erschienen.
Gibt es irgendwo Informationen darüber, ob die Bausätze noch erscheinen sollen?
Eine neue Me163B in 1/32 wäre nämlich echt super.
Ich selbst habe noch einen angefangenen Bausatz von Hasegawa, der zusammen mit den Ätzteilen von eduard nicht schlecht ist, aber trotzdem ist dieser Bausatz aufgrund des Alters nicht mehr Stand der dinge.

Gruß
Daniel
Titel: Re: Ankündigung 2010 Me163B und Do335A0 1/32 cyber-hobby
Beitrag von: patrik73 am 12. Juli 2011, 21:45:22
Hallo Daniel,

da muss ich dich leider enttäuschen, da beide Modelle in 1/32 in den aktuellen Katalogen von Dragon und Cyber-Hobby nicht mehr auftauchen. Im aktuellen Dragon Katalog ist die Me 163 in 1/48 und die Do in 1/72 im Angebot. Im Dragon Katalog gibt es aber ein Feld mit dem Hinweis "New Aircraft - Secret Item". Vielleicht ist es die Do 335. Wäre natürlich genial!

Gruß
Patrik
Titel: Re: Ankündigung 2010 Me163B und Do335A0 1/32 cyber-hobby
Beitrag von: Iceman86 am 12. Juli 2011, 22:09:15
Hallo Patrik,

das ist natürlich schade aber habe ich mir schon fast gedacht.
Wäre aber schon schön von cyber-hobby ne Me163B in der Qualität der Bf109E.

Gruß
Daniel
Titel: Re: Ankündigung 2010 Me163B und Do335A0 1/32 cyber-hobby
Beitrag von: FlyingCircus am 15. Juli 2011, 00:01:18
ID Models hatte eine Do-335 in 1:32 ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 18. Juli 2011, 11:18:21
Und ein paar Bilder des gebauten Testshots der Revell Ju-88 A4 in 1/72:

http://www.hyperscale.com/2011/galleries/ju88a472dw_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/galleries/ju88a472dw_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 18. Juli 2011, 12:32:51
Auf den ersten Blick gar nicht schlecht. :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 18. Juli 2011, 13:01:57
Würde ich auch sagen. Sieht soweit recht gelungen aus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 18. Juli 2011, 14:19:18
Wenn auch der Preis stimmt, wird's nicht bei einem Stück bleiben. :6:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 18. Juli 2011, 16:40:39
Und ein paar Bilder des gebauten Testshots der Revell Ju-88 A4 in 1/72:

http://www.hyperscale.com/2011/galleries/ju88a472dw_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/galleries/ju88a472dw_1.htm)

Interessant finde ich vor allem das Bild 18 - ob das wohl die Grundlage für Eduardmasken ist?

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 22. Juli 2011, 21:34:48
Revell bringt eine 1/48 Bf109F raus?

http://www.revell.de/index.php?id=210&KGKANR=0&KGKOGP=10&KGSCHL=2&L=0&page=2&sort=2&nc=1&searchactive=&q=&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=817563ef3bfa286396a140aed25c7338&KZSLPG=&offset=12&cmd=show&ARARTN=04656&sp=1 (http://www.revell.de/index.php?id=210&KGKANR=0&KGKOGP=10&KGSCHL=2&L=0&page=2&sort=2&nc=1&searchactive=&q=&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=817563ef3bfa286396a140aed25c7338&KZSLPG=&offset=12&cmd=show&ARARTN=04656&sp=1)

Hoffentlich folgt die G14 ;9
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 25. Juli 2011, 07:19:22
Es wird bei der 109 F über eine Zvezda Coop spekuliert
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 25. Juli 2011, 09:45:23
Das klingt naheliegend. Wäre nicht das schlechteste, der Zvezda Bausatz ist prima und die Decals von Revell werden eher deutlich besser sein.
Die "besonderen Features"
- Detaillierter DB 601 Motor
- 2 MG's im Motorraum
- Beweglicher Propeller
- Kabinendach aus Einzelsegmenten bestehend

passen auf jeden Fall zur Zvezda 109 und die Versionen auch.

EDIT: Muß mich hier korrigieren. Habe mal kurz in die Revell-Ankündigung geschaut und wenn die Daten dort stimmen, kann es auf keinen Fall die Zvezda 109 sein.
Die hat >190 Teile, die Revell soll 98 haben. Entweder haben sie in der Ankündigung bei der Teilezahl die 1 vor der 98 vergessen oder es ist ein eigener oder eine andere Koop.
Könnte evtl. eher die von ICM sein?
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/ICM/ICM_Bf109F-2/ICM_Bf109F-2.html (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/ICM/ICM_Bf109F-2/ICM_Bf109F-2.html)

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 25. Juli 2011, 11:03:08
Es könnte durchaus auch ICM sein. Wobei Zvezda deutlich besser ist. Warten wir's ab. :santa:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 25. Juli 2011, 11:52:22
Ich dachte die Zvezda sei eine F2?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 25. Juli 2011, 12:06:25
Ich dachte die Zvezda sei eine F2?

Ja, aber da wären ja kleine Abänderungen möglich, d.h. es könnte vor allem andere optionale untere Fläche mit anderem Radkastenausschnitt, anderer Ölkühler und ein paar andere Kleinigkeiten beiliegen.
Bei Revell soll ja F2/F4 möglich sein.
Problem ist die Teilezahl, die paßt überhaupt nicht zur Zvezda. Aber auch gar nicht, selbst wenn man nicht benötigte und optionale Teile wegrechnet. Habe grade eine ganze Menge Zvezda-109 Teile verbaut, bzw. bin kurz vor finish. Mit 98 Teilen kann das auf keinen Fall die Zvezda sein, so kann man das nicht "zusammenkürzen".
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 25. Juli 2011, 12:07:40
Die Unterschiede zwischen F-2 und F-4 sind gering.
Olli
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 25. Juli 2011, 12:29:01
Erst mal abwarten, bis se draussen ist. Das dürfte schon ziemlich sicher die Zvezda sein, in letzter Zeit bringt ja Revell häufig was von denen. Deswegen würde ich mich da auch nicht an der Teileanzahl aufhängen, die ist vor Erscheinen eh immer anderst, die HE 111 war ja auch mit 250 Teilen drin. Und die ICM hat laut Vorstellung auf IPMS D mit Alternativteile auch 109 Teile.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 25. Juli 2011, 12:52:52
Die 109 auf dem Foto ist definitiv nicht von Hasegawa (die einen bulligeren Spinner hat). Zvezda hat bislang nur die F-2 mit eckigen Fahrwerksschächten im Angebot. ICM bietet verschiedene Versionen an, mit beiden Arten von Fahrwerksschächten - aber nicht beide in einer Schachtel. Gut, das Modell auf dem Foto muss ja nicht unbedingt dem Modell im Bausatz entsprechen. Also muss es bis auf Weiteres ein Rätsel bleiben. Schaun wir mal ... :santa:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Moonraker am 28. Juli 2011, 11:35:21
Und wenn Revell sich mal wieder bemüht und ein komplett eigenes Modell heraus bringt?
Wer sagt denn, das es eine Zusammenarbeit sein MUSS? Ich hab bisher nur was von Vermutungen und Spekulationen gelesen.... ?(
Moonraker :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 28. Juli 2011, 11:36:47
Wer sagt denn, das es eine Zusammenarbeit sein MUSS?

Sagt doch gar niemand.
Zitat
Entweder haben sie in der Ankündigung bei der Teilezahl die 1 vor der 98 vergessen oder es ist ein eigener oder eine andere Koop.




Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 28. Juli 2011, 11:39:19
Keiner hätte was gegen einen anständigen neuen Bausatz. Allerdings wurde das nicht groß angekündigt und andererseits hat Revell diesen Maßstab in den letzten Jahren etwas vernachlässigt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 28. Juli 2011, 12:37:21
Ich hatte ja extra geschrieben dass darüber spekuliert wird und nicht dass es so ist. Wenn schon die Teilezahl nicht stimmt und andere Hinweise darauf deuten dass es keine Zvezda ist, dann wird es vielleicht auch einfach so sein.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: starship24 am 30. Juli 2011, 10:27:30
Revells Junkers Ju 88 A-4 dürfte wieder ein hervorragender Bausatz sein, wenn man sich mal den gebauten Testshot vor Augen hält. Auch die Spritzlinge wirken auf den ersten Blick recht gut. Von Revell dürfte im Flugzeugbereich zukünftig noch einiges zu erwarten sein ...  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 12. August 2011, 10:13:04
Auf Hyperscale ist ein Review der neuen Eduard Hellcat 1/72... und das Dingen sieht aber mal so richtig Klasse aus!

http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/eduard7076reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/eduard7076reviewbg_1.htm)

Ah..btw. Koenig hat grade die ebenfalls neue 1/72 Dragon/Cyberhobby F6-F5N Hellcat in 1/72. Aber denke die Eduard reizt mich da mehr...

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 12. August 2011, 11:53:11
Schaut in der Tat sehr gut aus. :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 12. August 2011, 11:54:50
Yep. Nur schade, das die Flächen -im Gegensatz zu der neuen Dragon/Cyberhobby- nicht OOB gefaltet darstellbar sind :(
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 12. August 2011, 12:02:55
Na ja, nicht jeder will einen "Falter" bauen. ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: patrik73 am 12. August 2011, 19:12:57
Im Revell Shop wird eine Mig-29 Doppelsitzer in 1:32 angekündigt. Kann jemand was zur Qualität sagen, da ich von einer Wiederauflage ausgehe.

Gruß
Patrik
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 12. August 2011, 19:18:19
Angesichts des Preises würde ich mal sagen Ja, ist ne Wiederauflage.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 17. August 2011, 10:26:02
Review der neuen 1:48iger P-61 von GWH auf Hyperscale:

http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/greatwalll4802reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/greatwalll4802reviewbg_1.htm)

Bis auf ein paar ungünstige Auswerfer und die einteiligen Propeller ein schönes Teil; ich freu mich! ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. August 2011, 11:08:15
Ja, das schaut gut aus. Aber die einteiligen Propeller ... :rolleyes: Waren da Monogram-Fans am Werk? :6:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 18. August 2011, 10:31:14
Schnurr, schnurr... die P-61 muss ich haben...  :) Die einteiligen Propeller stören mich nicht sonderlich.... wenigstens haben sie diesmal nicht die Felgen mit abgeflacht, wie bei der Fw 189.

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 23. August 2011, 13:24:16
Hmmm... weiß jemand was über die von Revell für September angekündigte 1/72er Gloster Meteor Mk.4 ?

http://www.revell.de/index.php?id=210&KGKANR=0&KGKOGP=10&KGSCHL=2&L=0&page=2&sort=0&nc=1&searchactive=&q=&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=b001b1f87b7d05671d8833482958479e&KZSLPG=&offset=15&cmd=show&ARARTN=04658&sp=1 (http://www.revell.de/index.php?id=210&KGKANR=0&KGKOGP=10&KGSCHL=2&L=0&page=2&sort=0&nc=1&searchactive=&q=&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=b001b1f87b7d05671d8833482958479e&KZSLPG=&offset=15&cmd=show&ARARTN=04658&sp=1)

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Chickasaw am 23. August 2011, 13:27:29
Was willst´n wissen?  :6:

Grundkit soll wohl MPM sein.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 23. August 2011, 13:41:54
Kurze Frage zur Meteor:
Weiß jemand, welche Version wurde in der isrealischen Luftwaffe verwendet wurde?

Gruß Christian
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 23. August 2011, 13:46:26
Ich befürchte, dass es spätere Versionen waren:
http://en.wikipedia.org/wiki/File:Meteor_IAF_1954.jpg (http://en.wikipedia.org/wiki/File:Meteor_IAF_1954.jpg)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Chickasaw am 23. August 2011, 13:57:30
Kurze Frage zur Meteor:
Weiß jemand, welche Version wurde in der isrealischen Luftwaffe verwendet wurde?

Gruß Christian

T.7, F.8 und NF-13

Wenn´s was für die Mk.4 sein soll, ginge Ägypten.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 23. August 2011, 14:00:22
Was willst´n wissen?  :6:

Ok, das hab ich verdient ;) Naja, halt so das Übliche: Neuentwicklung oder Fremdform, wenn Fremdform von wem (danke für die MPM-Info, das wär ja nicht so schlecht ;) )  und wenn jemand die Fremdform kennt, dann vielleicht ein paar Worte zu den qualitativen Merkmalen des Bausatzes.. :)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 23. August 2011, 14:02:45
Kurze Frage zur Meteor:
Weiß jemand, welche Version wurde in der isrealischen Luftwaffe verwendet wurde?
Gruß Christian

T.7, F.8 und NF-13

Als Ergänzung: Hier ist die Geschichte der Meteor bei der IAF beschrieben: http://www.jewishvirtuallibrary.org/jsource/History/meteor.html (http://www.jewishvirtuallibrary.org/jsource/History/meteor.html)
Und hier gibts einige gute Bilder:
http://www.davidpride.com/Aviation/IAF/IAF_index.htm (http://www.davidpride.com/Aviation/IAF/IAF_index.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 23. August 2011, 15:45:20
Eine etwas exotische Markierungesmöglichkeit wäre Argentinien:
http://images.google.com/hosted/life/f?q=Hank+Walker+plane+source:life&prev=/images%3Fq%3DHank%2BWalker%2Bplane%2Bsource:life%26hl%3Dsl%26biw%3D1024%26bih%3D575%26tbm%3Disch&imgurl=f7b996b4c2f473e3 (http://images.google.com/hosted/life/f?q=Hank+Walker+plane+source:life&prev=/images%3Fq%3DHank%2BWalker%2Bplane%2Bsource:life%26hl%3Dsl%26biw%3D1024%26bih%3D575%26tbm%3Disch&imgurl=f7b996b4c2f473e3)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 25. August 2011, 15:50:15
Schade, dass man sich bei Revell für diese Variante entschieden hat. Ist die Airfix/Xtrakit Mk.8 noch irgendwo zu "normalen" Preisen erhältlich?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Chickasaw am 25. August 2011, 16:55:05
Ist die Airfix/Xtrakit Mk.8 noch irgendwo zu "normalen" Preisen erhältlich?

Die Xtrakit ist noch regulär bei Hannants gelistet und weiterhin sind noch 2 verschiedene Bausätze der Mk.8 von MPM seitens des Herstellers lieferbar.
Ich denke, das sollte ausreichend sein, oder?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Christian1984 am 25. August 2011, 18:41:16
Nur das die Kits direkt von MPM sehr teuer sind.  :rolleyes:
Deswegen fragte ich ja auch nach normalen Preisen (analog zur Airfix-Ausgabe).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Chickasaw am 26. August 2011, 10:19:40
Naja, normal ist immer relativ; dass definiert halt jeder anders.

Airfix ist wohl, nach einer kurzen Recherche, nicht mehr lieferbar.

Allerdings kann ich mir durchaus vorstellen, dass die Meteor von Revell so günstig auch nicht wird. Ich rechne mit mind. 15 €, wenn nicht sogar mehr.
Und bei dem einen oder anderen Händler kannst du die MPM-Meteor Mk.8 auch schon für etwas mehr als 20 Euro haben; hier dann allerdings mit Resinteilen, die bei Revell nicht beiliegen werden.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Thorsten_Wieking am 26. August 2011, 11:58:31
Je nach Quelle war die Airfixauflage auch nicht wirklich günstig.

Auch das Thema Ersatzteilservice wäre/ist bei MPM sehr gut gelöst, also auch hier kein echter Vorteil der Revellauflage. Einzig Verfügbarkeit und ggf. der Verkaufspreis könnten noch für die Revellauflage sprechen - lassen wir uns überraschen.

Gruß
Thorsten
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 26. August 2011, 13:57:53
Hier gibt's die ersten Bilder der angekündigten He 115 von Special Hobby. Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis der echte Bausatz rauskommt:
http://www.network54.com/Forum/615009/message/1313656636/Futuro+nuevo+Heinkel+He-115+a+1-48+de+Special+Hobby+(Fotos+de+los+master) (http://www.network54.com/Forum/615009/message/1313656636/Futuro+nuevo+Heinkel+He-115+a+1-48+de+Special+Hobby+(Fotos+de+los+master))
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 26. August 2011, 14:01:45
...in 1:48! Uiiii, das wird ein Kaventsmann...  8o
(da könnte ich schwach werden...)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Kaktusfeige am 27. August 2011, 10:11:04
So ich hab auch was neues entdeckt Wingnut Wings Pfalz D.XII kommt bald raus  :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch:
http://www.wingnutwings.com/ww/product?productid=3043 (http://www.wingnutwings.com/ww/product?productid=3043)
http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/wingnutwings32019reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/wingnutwings32019reviewbg_1.htm)

die Bilder sehen echt toll aus, will haben

David
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 27. August 2011, 13:21:41
Nur das die Kits direkt von MPM sehr teuer sind.  :rolleyes:
Deswegen fragte ich ja auch nach normalen Preisen (analog zur Airfix-Ausgabe).

http://www.modellbau-koenig.de/Flugzeugmodellbau_172/Modern_ab_1945/NATO/Gloster_Meteor_FIII__Cyber_Hobby__i136_20617_0.htm (http://www.modellbau-koenig.de/Flugzeugmodellbau_172/Modern_ab_1945/NATO/Gloster_Meteor_FIII__Cyber_Hobby__i136_20617_0.htm)


16,50€, viel billiger wird Revell seine Meteor auch nicht abgeben ;).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Chickasaw am 27. August 2011, 15:53:08
Naja, Christian1984 will ja eine Mk.8.
Aber 16,50 € sind für den Cyber-Hobby Kit schon ein ziemlicher Kampfpreis.  :P
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: kalkleiste am 28. August 2011, 08:59:05
Hi. zusammen,
zur Pfalz D XII:
O_o Da will ich mal hoffen, daß die Markierungsvariante Jasta 77b beim Zoll mal bloß keinen Ärger macht :pffft:

Einen schönen Sonntag wünscht die
Kalkleiste
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: malicieux am 29. August 2011, 08:02:54
Hi. zusammen,
zur Pfalz D XII:
O_o Da will ich mal hoffen, daß die Markierungsvariante Jasta 77b beim Zoll mal bloß keinen Ärger macht :pffft:

Einen schönen Sonntag wünscht die
Kalkleiste


Müsste man Dave einfach bei der Bestellung schreiben dass er die verwirrenden Zeichen geg. ausmarkern soll mit dicken schwarzen Edding.
Immerhin sind die Zeichen bei diversen Roden-Kits auch drin und auch Wingnutwings Gotha hat sie und ging durch.

M.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 29. August 2011, 17:35:56
Moin kalkleiste,

wieso Ärger beim Zoll? Sollten die Damen und Herren das böse Zeichen beanstanden: Einfach die Schere zücken und sich bereiterklären, es herauszuscheiden...case closed!
Zumindest ist das bei meinem Zollamt so ... wenn sie es nicht sogar geflissentlich ignorieren :pffft:

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 29. August 2011, 17:54:39
Meine Erfahrungen beasgen, daß der private besitz nicht strafbar ist, lediglich das Verbreiten und in Verkehr bringen... also Verkaufstätigkeiten, denen wir hier doch wohl nicht unterliegen...da gabs dann bloß eine kurze Warnung/Information vom Beamten...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: kalkleiste am 29. August 2011, 19:21:48
Hi, zusammen,
na, da bin ich ja beruhigt, daß die Problematik etwas lockerer gesehen wird als ich mir vorgestellt hatte.
Das war wohl ein leichter Anfall von Swastika-Hysterie :2:

Vielen Dank für Eure Antworten  :P

Weiterhin frohes Basteln wünscht Euch
Jürgen :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 29. August 2011, 21:53:10
hübsch funktioniert auch edding auf dem dünnen schutzpapier auf manchen decalbögen........
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Kaktusfeige am 29. August 2011, 22:12:26
Hi,
icke nochmal also bei meiner Albatros D.Va ist der Herr Johnson ganz von alleine drauf gekommen,
den schwarzen Stift zu benutzen.  :klatsch:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 31. August 2011, 09:02:40
Mal ein bisschen Esoterik: von Trumpeter kommt eine Me 509 in 1/48... ;)

http://www.cybermodeler.com/news/trumpeter.shtml (http://www.cybermodeler.com/news/trumpeter.shtml)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 31. August 2011, 11:18:39
Hmpf! :2: Es gibt doch so viele interessante "echte" Flugzeuge, von denen es keine guten Bausätze in dem Maßstab gibt, wie z. B. Vampire, Kingfisher, Kl 35, Ar 96, Bü 131, Bristol Bulldog usw. usf. :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 31. August 2011, 12:14:10
es gibt aber eben auch interessante "unechte" flugzeuge.............. :D

gut, die Me 509 von antares hätte aber auch gereicht. :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 01. September 2011, 18:28:13
Also ich für meinen Teil freue mich!  :P

Øli
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 02. September 2011, 10:10:54
Hmpf! :2: Es gibt doch so viele interessante "echte" Flugzeuge, von denen es keine guten Bausätze in dem Maßstab gibt, wie z. B. ....... Ar 96, .......usw. usf. :rolleyes:

was stört Dich an dem special hobby teil?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 02. September 2011, 12:24:55
Dass es sich um einen älteren Short-Run-Bausatz handelt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 05. September 2011, 13:13:26
was ja primär mal nicht gegen den bausatz spricht. ich fand ihn eigentlich recht hübsch mit schönem resincockpit.................

was ich mir in 1/48 wünschen würde wäre eine Siebel 204 (gerade in Vacu bei der bucht für über 50 euro weggegangen! 8o )und eine ju W 34 hi oder hau  :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 05. September 2011, 13:39:26
Keine schlechte Idee! :1:

Ich hätte auch nichts gegen einen Tupolew SB-Bomber in diesem Maßstab ... :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: cookiemonster am 05. September 2011, 13:41:43
Wie wärs mit nem Flying Wing in 1/32? :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 05. September 2011, 14:05:34
was ich mir in 1/48 wünschen würde wäre eine Siebel 204 (gerade in Vacu bei der bucht für über 50 euro weggegangen! 8o )...
50 Euro? Ich glaube dafür könnte ich mich von dem Teil trennen...  ;)

Thomas
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 05. September 2011, 14:20:57
51,65 euro + 6 euro versand..................konnte mich beherrschen.

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 05. September 2011, 20:56:12
Ich wär schon über ne gescheite Si 204 in 1/72 froh. Die von KP hab ich nach der Trockenprobe gleich wieder verkauft. Da wäre mehr Spachtel als Plastik im Rumpf gewesen :2:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 06. September 2011, 00:44:00
Moin Matthias,
schau mal:
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/RV_Aircraft/RV_Siebel_Si204D_E/RV_Siebel_Si204D.html (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/RV_Aircraft/RV_Siebel_Si204D_E/RV_Siebel_Si204D.html)
Und soo schlecht ist die KP nun auch wieder nicht...da muss ich mal ne Lanze für die gute alte Tschechen-Siebel brechen!

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 06. September 2011, 12:19:33
Von AZ gibt es auch interessante Neuheiten:
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Hersteller_News/Newsletter/News_AZ_Models_September_2011.pdf (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Hersteller_News/Newsletter/News_AZ_Models_September_2011.pdf)

Sind denn die für die Ki-30 angebotenen Markierungsmöglichkeiten echt oder eher "what if"? :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 06. September 2011, 13:04:31
Moin Primoz,

Rotchina: Definitiv "Ja"
Nationalchina: ??
Thailand: Definitiv "Ja"
Frankreich (Indochine): "Ja" -> siehe: http://www.traditions-air.fr/ (http://www.traditions-air.fr/) dort dann linke Navigationsleiste "Avions" und dann zur Mitsubishi Ki-30: Eine farbige Seitenansicht mit der Info: Mitsubishi KI 30 Ann de l'Escadrille de Liaisons EL 99 - Indochine.

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 06. September 2011, 14:11:50
Danke! Das ist sehr erfreulich (da mich ja What-if's in der Regel nicht interessieren). :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 09. September 2011, 12:54:57
Revell liefert eine 72er Meteor Mk IV aus. Wo ist die denn her? Wer hat die Form denn gemacht?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 09. September 2011, 12:58:31
Hatten wir schon... MPM wohl.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 10. September 2011, 16:35:12
Revell bringt eine 1/48 Bf109F raus?

http://www.revell.de/index.php?id=210&KGKANR=0&KGKOGP=10&KGSCHL=2&L=0&page=2&sort=2&nc=1&searchactive=&q=&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=817563ef3bfa286396a140aed25c7338&KZSLPG=&offset=12&cmd=show&ARARTN=04656&sp=1 (http://www.revell.de/index.php?id=210&KGKANR=0&KGKOGP=10&KGSCHL=2&L=0&page=2&sort=2&nc=1&searchactive=&q=&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=817563ef3bfa286396a140aed25c7338&KZSLPG=&offset=12&cmd=show&ARARTN=04656&sp=1)

Hoffentlich folgt die G14 ;9

Vorstellung -> http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_Bf109F-4trop_48/Rev_04656_Bf109F-4trop_ICM.html (http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_Bf109F-4trop_48/Rev_04656_Bf109F-4trop_ICM.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 10. September 2011, 17:52:25
Ooooh eine 109  :woist: Na wenn das nicht einfallsreich ist.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Abakan am 10. September 2011, 17:55:31
Ooooh eine 109  :woist: Na wenn das nicht einfallsreich ist.

Na ja, wenn's ne G14 mit dem Tall Tail wäre, dann würde ich schon zuschlagen und mir 2, 3 Stück kaufen.

Ne, wenn ich ehrlich bin wohl eher 10 :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 10. September 2011, 17:57:40
und dann auch noch die 296ste Inkarnation der Gelben 14 :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 10. September 2011, 18:17:37
Revell bringt eine 1/48 Bf109F raus?
Vorstellung -> http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_Bf109F-4trop_48/Rev_04656_Bf109F-4trop_ICM.html (http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_Bf109F-4trop_48/Rev_04656_Bf109F-4trop_ICM.html)

Hab ich doch gesagt, das ist die ICM ;)

Die Meteor habe ich heute bei Rettkowsky für -für den Ladenverkauf Oke- 13,95 erstanden. Nach anwesenden Fachleuten ist das die MPM.
Schöner Bausatz auf den ersten Blick, das Einzige was ich schade finde, ist das nur 2 Naturmetallversionen mit den Decals möglich sind. Mit Decals auf Alclad hab ich noch gar keine Erfahrungen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 10. September 2011, 18:18:13
Ooooh eine 109  :woist: Na wenn das nicht einfallsreich ist.

Tja, F.C.: honorem ei, qui meritur*
*Ehre demjenigen, der sie verdient...  X(
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Universalniet am 10. September 2011, 18:50:50
...

Die Meteor habe ich heute bei Rettkowsky für -für den Ladenverkauf Oke- 13,95 erstanden. Nach anwesenden Fachleuten ist das die MPM.
Schöner Bausatz auf den ersten Blick, das Einzige was ich schade finde, ist das nur 2 Naturmetallversionen mit den Decals möglich sind. Mit Decals auf Alclad hab ich noch gar keine Erfahrungen.

Ich kann mal meinen Kollegen Ale Fragen (Du weißt schon wer). Der hat schon sehr viel mit Alclad und Decals gearbeitet.
Wobei der Name schon mal gut klingt: Aalglatt  X(

Gruß,

Marc
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 10. September 2011, 19:18:21
Skyfox die 109 ist eines der Modelle für die Lemminge.  Halt Herdentrieb und Massenabfertigung. :winken:

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 10. September 2011, 19:40:35
Meteor: Da halte ich Alclad für unnötig. Ich bin fast 98% sicher, dass die Vögel silbern lackiert und nicht naturmetall waren.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 10. September 2011, 19:49:12
Ebenfalls neu von Revell in 1:72 zu haben: Der Alpha Jet.
Habe mal im Netz recherhiert: Es handelt sich um das alte Heller-Modell. Man kann also nicht nur die "E" bauen, die franzöische Trainings-Version wie von Revell angegeben, auch die alternative Nase für die Bundeswehr-Ausführung liegt bei.
Dann muss man sich allerdings auch selbst die Decals kümmern.
Aber für die fairen 7 Euro 99, die Retty dafür haben will, hätte ich sie doch mitnehmen sollen.
Mach ich dann beim nächsten Mal.

 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 10. September 2011, 21:02:03
Skyfox die 109 ist eines der Modelle für die Lemminge.  Halt Herdentrieb und Massenabfertigung. :winken:

@F.C.: Deine Meinung...




Stell' Dir vor: sehr viele (auch gute / sehr gute) Modellbauer sehen das anders...
(und Du wirst einige davon nicht als "Lemminge" bezeichnen wollen...)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Universalniet am 10. September 2011, 21:12:08
Skyfox die 109 ist eines der Modelle für die Lemminge.  Halt Herdentrieb und Massenabfertigung. :winken:
:7: :7: :7: :7: :7: :7: :7: :7:
Wir sind wieder bei Mr.K's Modellbauerorgasmus .....  Jetzt noch eine Tirade über den Tiger I und eine über die Bismarck hinterher!!

(http://de.toonpool.com/user/589/files/lemmings_leap_268715.jpg)
Quelle: http://de.toonpool.com/cartoons/lemmings%20leap_26871 (http://de.toonpool.com/cartoons/lemmings%20leap_26871)

Sorry, ich bin sicher dass ich auch noch dieses Jahr eine baue ... 1:72 ... Airfix von Anno Dazumal ......  :7: :7:

 :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Skyfox am 10. September 2011, 21:17:48
@Universalniet:  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 10. September 2011, 23:59:12
Marc ich habe nichts gegen eine Tiger II 8)


Also ich finde die Bismarck schon interessant

(http://www.deutsche-schutzgebiete.de/webpages/S.M.S._Bismarck_Korvette_1a.jpg)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 11. September 2011, 00:37:55
Klaus, Andreas, Marc:
Ne 48er 109- wie öde!
Ne 48er 109 von ICM in Revell-Verpackung: wie überflüssig!
Ne 48er 109 als "gelbe 14": groosses Gähnen!

Aber es ist halt ein "Brot-und-Butter"-Modell: Die Form kostengünstig geleast und bei der Revell-bekannten Distribution in den Kaufhäusern wird die Maschine gewiss ein Renner - eben gerade wegen der Marseille-Version. Auch wenn sie uns "Fortgeschrittene" eher anödet!

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 11. September 2011, 00:46:03
Genau Michael, Gesetz der Lemminge ;):D

Das wichtigste, Sie haben Spaß dabei, :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 11. September 2011, 08:17:41
FC, den 48er Fokker Dr I von Revell hast aber auch nicht gekauft, oder?  :D :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 11. September 2011, 08:49:51
EDIT: Ich hab mal den Post gelöscht, nachdem Klaus (FC) mir und ich ihm eine PN gesendet  habe.
Und hoffe, dass damit alle Missverständnisse zwischen uns beseitigt sind oder werden.


 :winken:

Russie



Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 11. September 2011, 13:01:42
Ich kann mal meinen Kollegen Ale Fragen (Du weißt schon wer). Der hat schon sehr viel mit Alclad und Decals gearbeitet.
Wobei der Name schon mal gut klingt: Aalglatt  X(

Hallo Marc,

das wäre prima! Würde mich freuen, nehme sehr gerne die Alclad, da die an sich völlig problemlos sind und prima aussehen.
Und "aalglatt 2" klingt nach der Fortsetzung irgendeiner deutschen Krimikomödie ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 11. September 2011, 13:03:30
Meteor: Da halte ich Alclad für unnötig. Ich bin fast 98% sicher, dass die Vögel silbern lackiert und nicht naturmetall waren.

Danke! Weiß leider sehr wenig über die Meteor. Das würde es -vermutlich- etwas einfacher machen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: c-119 am 11. September 2011, 15:25:22
Ebenfalls neu von Revell in 1:72 zu haben: Der Alpha Jet.
Habe mal im Netz recherhiert: Es handelt sich um das alte Heller-Modell. Man kann also nicht nur die "E" bauen, die franzöische Trainings-Version wie von Revell angegeben, auch die alternative Nase für die Bundeswehr-Ausführung liegt bei.
Dann muss man sich allerdings auch selbst die Decals kümmern.
Aber für die fairen 7 Euro 99, die Retty dafür haben will, hätte ich sie doch mitnehmen sollen.
Mach ich dann beim nächsten Mal.

 :winken:

Russie


Deutsche Decals für den Alpha-Jet gibts hier:

http://www.hahen.info/catalog/product_info.php?cPath=1_21&products_id=100&osCsid=ibgua40h5lkblvgpecmvsfn9p3 (http://www.hahen.info/catalog/product_info.php?cPath=1_21&products_id=100&osCsid=ibgua40h5lkblvgpecmvsfn9p3)


Grüße, Frank
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 11. September 2011, 20:17:24
Danke!  :P
Und: Mist! Schon wieder ein Projekt in der Pipeline  ;)

 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Kurfuerst am 12. September 2011, 13:37:41
Die Meteor habe ich heute bei Rettkowsky für -für den Ladenverkauf Oke- 13,95 erstanden. Nach anwesenden Fachleuten ist das die MPM.
Schöner Bausatz auf den ersten Blick, das Einzige was ich schade finde, ist das nur 2 Naturmetallversionen mit den Decals möglich sind. Mit Decals auf Alclad hab ich noch gar keine Erfahrungen.

Keine Sorge. Wie Hans schon richtig vermutete, waren (nicht nur) die Meteors der RAF in der Tat sibern/alufarben lackiert und keineswegs in Naturmetall belassen.
Somit verringert sich der Lackieraufwand erheblich. Auch, weil man nur einen Alclad Farbton bräuchte - beispielsweise White Aluminium oder Airframe Aluminium von Alclad würden gut passen.

In jedem Fall würde ich dazu raten, die Alclads mit einer hauchdünnen Schicht glänzenden Klarlacks zu versiegeln, bevor man die Decals draufpappt.

Im folgenden Beitrag habe ich meine Vorgehensweise bei Alclads etwas detaillierter geschildert:
http://www.modellboard.net/index.php?topic=30432.0 (http://www.modellboard.net/index.php?topic=30432.0)

 :winken:
Erik


Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Kurfuerst am 12. September 2011, 15:44:47
Von AZ gibt es auch interessante Neuheiten:
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Hersteller_News/Newsletter/News_AZ_Models_September_2011.pdf (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Hersteller_News/Newsletter/News_AZ_Models_September_2011.pdf)

Da wäre mir beinahe entgangen, dass AZ auch eine SAAB J-29 Tunnan rausbringt!  :klatsch:
Kann's kaum abwarten, so eine MUSS ich haben!! Bin gespannt, wie sich die AZ-Tonne im Vergleich zu meiner Neomega J-29 macht.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 12. September 2011, 15:59:36
Erik: Das Saarland war doch schon immer ein wenig frankophil, und mir scheint, das Geld für die AZ ist in einem leckeren Essen mit französischer Küche weitaus besser angelegt.

Zitat
http://modelforum.cz/viewtopic.php?f=6&t=59274&st=0&sk=t&sd=a&start=30

Ein tschechisches Forum, zum Thema, drauf gestoßen durch einen Link von Hyperscale.
Nach Unten scrollen. Nach Ansicht der Fotos wirst Du wahrscheinlich sofort einen Tisch reservieren wollen. Leider.

 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 12. September 2011, 16:10:04
@Kurfürst: Ist bei Aviationmegastore schon zu kriegen, hatte die vorgemerkt... aber ich hätte eigentlich gerne ne andere, als ne österreichische ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 12. September 2011, 16:54:12
Moin Martin,

wenn ich mir eine zulege, dann ne UN-Tonne - egal ob in weiß oder getarnt! Alleine deren Einsatzgeschichte  :1:

Michael
Ach so: Hat jemand nen Preis zur Hand?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Tonne am 12. September 2011, 16:59:34
Bei der AZ Tonne  ist etwas schief gelaufen, die Bugsektion mit der Kanzel sind absolut nicht Form
korrekt. Schaut  gestaut aus.
Hier  gibts eine fertig gebaute Maschine, wo auf die Probleme des Modells eingegangen wird.

http://www.modelforum.cz/viewtopic.php?f=6&t=59274&st=0&sk=t&sd=a (http://www.modelforum.cz/viewtopic.php?f=6&t=59274&st=0&sk=t&sd=a)
 Preis liegt bei 35 Euro
Nachsatz:  Der Herausgeber der Tonne( AZ) hat in einer der Antworten zu der Tonne  Stellung
bezogen und angekündigt die Fehler zu beheben. Es dürfte der  Bugring das Problem sein.
Also abwarten mit dem Kauf.
LG aus Wien
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 12. September 2011, 17:27:19
Sach ich doch....

 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Kurfuerst am 12. September 2011, 17:32:02
Danke euch für die Links!  :P

Also die Schnauze ist ja komplett daneben.  8o
Da gehört eigentlich nur noch 'ne Zigarre reingestopft, und schon könnte man meinen, Meister Röhrich hätte Flügel bekommen.

@Tonne
Gut, mal sehen, ob und inwiefern AZ da selbst nachbessern wird. Ich werd ab jetzt ein Auge drauf haben. Danke nochmal für den Hinweis!

 :winken:#
Erik
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 13. September 2011, 08:25:51
ist die von NeOmega besser?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 13. September 2011, 10:14:30
Hei! Macht mich nicht zappelig! Schreibt dazu, dass das 48 ist!  :D :D.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Kurfuerst am 13. September 2011, 10:39:44
ist die von NeOmega besser?

Schwierig zu sagen, ohne beide Kits einer genaueren Betrachtung unterzogen zu haben... Short-Run vs. Vollresin.

In Sachen Oberflächendetailliierung und Detaillierung insgesamt ist die 48er NeOmega-Tonne hervorragend. Auch die Silhouette als Ganzes ist weitestgehend tadellos.
Allerdings erfordert die Saab als Vollresin-Kit naturgemäß einiges an Nacharbeit, z.B. das teilweise Nachgravieren von Blechstößen, Wartungsklappen, Deckeln, etc.
Zumindest bei meiner Tonne muss man außerdem einige Bereiche des Rumpfes und der Tragflächen noch einmal schleifen, da die Oberfläche dort recht rau ist und kleinere Unsauberkeiten aufweist.
Schließlich bringt ein Finish in Naturmetall erst recht jede Unsauberkeit gnadenlos zum Vorschein.


Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 17. September 2011, 17:10:51
Anderer Maßstab, ander Typ:
AIRFIX hat gerade eine neue  Tomahawk (Kittyhawk?)  in 1:72 rausgebracht. Dachte zunächst an einen Wiederaufguss der Formen aus den 70ern - aber nein ganz neue Formen!  :9:
Kenne ich mich jetzt nicht so gut gut aus, aber das was ich sehe gefällt mir.
Könnte was für meine Mutter ihren Sohn sein, sobald die bei Rettkowsky eingetroffen ist!

Vorschau ist hier verlinkt http://www.network54.com/Forum/149674/message/1316103755/Airfix+1-72+Curtiss+Hawk+81+-+quick+look (http://www.network54.com/Forum/149674/message/1316103755/Airfix+1-72+Curtiss+Hawk+81+-+quick+look)


 :winken:


Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: cookiemonster am 17. September 2011, 17:59:02
Die ist neu. Habe ja noch die alte gebaut. Nieten waren das Nieten.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Bernd B. am 17. September 2011, 18:34:00
AIRFIX hat gerade eine neue  Tomahawk (Kittyhawk?)  in 1:72 rausgebracht.

Keine Kittyhawk - die Neue von Airfix ist eine P-40B.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 17. September 2011, 19:15:25
@Russie: Schön! Danke! Die brauch ich auch! Habe grade bei Dukmodell gesehen, das Airfix auch einen Eurofighter F rausgebracht hat,
Oh... und die HobbyBoss Bearcat in 1/48 brauch ich natürlich auch !
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 17. September 2011, 19:50:32
@ Bernd B. Danke!

 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 24. September 2011, 08:02:53
Da wir gerade bei Airfix sind -  Von der Swordfish tauchten bereits die ersten Bilder der Spritzlinge auf, und sie lassen aufblicken. Hier (http://www.britmodeller.com/forums/index.php?s=&showtopic=74242&view=findpost&p=815719) wurde darüber berichtet, und es scheint, dass Airfix langsam aber sicher den Formenbau in den Griff kriegt. Jedenfalls ist die Detaillierung wieder eine Stufe besser geworden. Der Innenteil ist als Gitterrohrrahmen ausgeführt, Tragflächen gefaltet möglich, separate Ruder...   :1:

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 26. September 2011, 10:03:22
Da wir gerade bei Airfix sind -  Von der Swordfish tauchten bereits die ersten Bilder der Spritzlinge auf, und sie lassen aufblicken.

Allerdings! Der Harrier GR.7/GR.9 war schon prima, das hier sieht für 1/72 aber absolut Klasse aus!
Da müssen dann auch ein paar her... :)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 26. September 2011, 10:43:53
Btw.: Auf Modeling Madness ist ein Bau der neuen Great Wall Hobby P-61 in 1/48 zu sehen.... habenhabenhabenhabenhaben!

http://www.modelingmadness.com/scotts/allies/us/usaaf/p61a.htm (http://www.modelingmadness.com/scotts/allies/us/usaaf/p61a.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 26. September 2011, 10:48:21
Kein Bausatz, Fertigmodell, gleichwohl gibts in der Größe keine Alternative: Figarti bringt ein He 219 in 1/30. In D zB be Berliner Zinnfiguren erhältlich. Preislich jenseits von Gut und Böse, mindestens so um die 400 Euro wird man los. Aber immerhin mit 2 Figuren...

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tengel am 26. September 2011, 11:02:11
@Schnurx: Die Great Wall Hobby P61-A in 1/48 gib es hier als Bausatz (http://www.1999.co.jp/eng/10155966).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Gaius Minimus am 26. September 2011, 11:14:54
Auf die He 219 wurde ich auch gleich aufmerksam, als ich letzte Woche den neuen Herbstkatalog von den Berliner Zinnfiguren bekam. Sammle zwar keine Fertigmodelle, aber eine He 219 in 1/30, da hält man dann doch einen Moment inne beim blättern.

http://www.zinnfigur.com/shop/images/ware/8/8058_ETG11.jpg (http://www.zinnfigur.com/shop/images/ware/8/8058_ETG11.jpg)

Wenn ich den Preis mit den anderen Fertigmodellen dort vergleiche, scheinen die 419 € nachvollziehbar, ist ja in 1/30 doch ein ganz schöner Klopper. Als Material ist Resin & Metall angegeben, wie ist so ein Fertigmodell dann aufgebaut, Rumpf und Tragflächen Resin, Fahrwerk Metall?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 26. September 2011, 13:26:14
Mich wundert nur der seltsame Maßstab. Warum besetzt man nicht die 1/32 Nische?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 26. September 2011, 14:04:10
Vielleicht wollten die ja, haben sich aber vermessen und sind jetzt einfach ehrlich.  :D
Aber bestellen würd ich das allein mit Rücksicht auf meinen DHL-Boten nicht. (wohne im 4. Stock)

 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Gaius Minimus am 26. September 2011, 15:39:18
Mich wundert nur der seltsame Maßstab. Warum besetzt man nicht die 1/32 Nische?

Ich könnte mir vorstellen, dass das damit zusammenhängt, dass die Zielgruppe eher die Sammler von hochpreisigeren Fertigfiguren und -modellen sein werden und weniger die Flugzeugmodellbauer.  Da ist 54mm die gängige Größe für Figuren und somit auch für Fahr- und Flugzeuge. Die 54mm stehen bei den Figuren für die Augenhöhe, was ungefähr einen Maßstab von 1/30 ergibt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 03. Oktober 2011, 13:20:56
1:72 Catapult P-6, US Navy WW2

http://www.adalbertus.com.pl/en/katapulta-p-6-us-navy-ii-w-s.html (http://www.adalbertus.com.pl/en/katapulta-p-6-us-navy-ii-w-s.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 03. Oktober 2011, 13:22:00
Dazu passend:

http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/sword.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/sword.htm)

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 07. Oktober 2011, 08:47:18
Nur zur Info: Bei Luckymodel ist die Great Wall Hobby P-61 jetzt lieferbar.... eine ist schon weg :)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 07. Oktober 2011, 10:22:24
Und ein recht positives Review der neuen Airfix P-40B in 1/72 auf Hyperscale : http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/airfixao1003reviewgp_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/airfixao1003reviewgp_1.htm)
Was man da so sieht, gefällt mir recht gut. Die Panellines stören mich nicht wirklich, nur der Prop scheint wirklich bischen mager.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pewi am 07. Oktober 2011, 10:54:21
@ Schnurx: Hast Recht, ein sehr dünner Propeller. Vielleicht bringt Quickboost ja was in Resin raus.

Schade an dem Modell finde ich die Auswahl der Markierung. Nix gegen die AVG, aber die Maschine "68" gibt es nicht zum ersten Mal (z.B. Academy). Zum Glück habe ich einen P-40-Bausatz von AML mit einem sehr reichhaltigen Decalbogen.

Komisch auch, daß Airfix keine Maschine in RAF-Markierungen rausbringt. Oder es kommt noch.

Grüße :winken:
PeWi
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 07. Oktober 2011, 10:58:52
Stimmt, die Auswahl ist dünn... die Academy habe ich auch, als zweites Flugzeugmodell überhaupt gebaut und schwer mißglückt. Finde die Decals und den bausatz auch arg mies. Aber muß mal schauen, habe noch die Trumpeter, was da an Decals dabei ist.
Ich bin sicher, das da auch noch andere Versionen und vielleicht auch andere Decalversionen kommen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Norman am 07. Oktober 2011, 11:23:45
MUSTHAVE! Curtiss Mohawk Mk.IV 1/48

gerade Bilder gesehen und ist wirklich ein "muss ich haben"
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 07. Oktober 2011, 12:21:53
Ja, die Mohawk schaut gut aus. Ich weiß nur nicht, warum es da separate Landeklappen geben muss, die bei nicht defekten P-36 immer eingefahren waren.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 07. Oktober 2011, 14:04:25
Hmm, gab es denn für das Einfahren der Landeklappen einen "harten", technischen Grund oder war das per Konvention/Anordnung so, wie bei den englischen Spitfire ?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 08. Oktober 2011, 09:16:48
Vermutlich war das eben der Brauch (oder sogar Vorschrift?).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: M.R. am 08. Oktober 2011, 13:58:20
Wenn Landeklappen im Stand immer eingefahren sind, also ohne Ausnahmen im Alltagsbetrieb, dann ist das mit großer Wahrschenlichkeit so vorgeschreiben gewesen. Immerhin reduziert das die Windangriffsfläche abgestellter Maschinen, man muss also weniger Aufwand treiben um sie sturmfest zu machen.
Gleichzeitig zeigt das, dass es eine technische Lösung (mechanisch oder hydraulisch verriegelt) gegeben haben muss, die die Klappen auch ohne Hydraulikdruck oben hält (anders als z.B. bei der P-51). Oder waren die garnicht hydraulisch betätigt?

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 08. Oktober 2011, 14:23:31
Gibt ja auch mehr als genug gute Gründe, die Dinger nach der Landung wieder einzufahren: die Mechaniker kommen für Wartungsarbeiten bessern unter die Flügel durch, man sieht defekte besser (weil die Oberfläche des Flugzeuges "sauberer" ist etc.

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Universalniet am 08. Oktober 2011, 14:25:32
Eine definitive Antwort habe ich nicht, aber einen Hinweis, der vielleicht weiterhilft.

Landeklappen die über Hebelgetriebe bewegt werden sind recht empfindlich, wenn die von Hand an der Klappe bewegt werden. Der Grund sind die Hebelverhältnisse, die bei Bedienung aus dem Cockpit die Kräfte klein machen, aber gegen eine Blockade arbeiten, wenn man sie umgekehrt betreibt. Da kann schnell mal was kaputt gehen. Außerdem können die abgesenkten Klappen eher mit etwas kollidieren. Man wird also die Piloten anweisen, die Klappen nach der Landung einzufahren.

Gruß,

Marc
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Lexion_450 am 08. Oktober 2011, 18:49:20
Ich habe mir heute die neue Gloster Meteor von Revell 1/72 geholt,

kann es sein dass die von MPM ist?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 08. Oktober 2011, 18:59:59
@Lexion: ja, ist von MPM
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Lexion_450 am 08. Oktober 2011, 19:21:02
schöner kit....
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 09. Oktober 2011, 13:58:18
Ich habe mir heute die neue Gloster Meteor von Revell 1/72 geholt,

kann es sein dass die von MPM ist?

Mal was ganz anderes, ich habe mir auch die Meteor geholt und habe mich mal nach ein paar Updates umgeschaut. Kann es sein das es 0 Zubehör für die Mk.4 gibt?!? Ich dachte das man wenigstens einen Sitz aus Resin findet oder eine kleine Pe-Platine für das Cockpit.

Weiß jmd. mehr? Gibt es noch ein wenig Kram um den schönen Bausatz ein wenig Aufzuwerten?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 12. Oktober 2011, 11:01:11
Nochmal P-36 (Mohawk) Klappen: Die waren hydraulisch betätigt, müsste also eine Verriegelung gegeben haben. Fragte deshalb nach einem "harten" technischen Grund, weil etwas, das nur Konvention/Vorschrift ist, auch wenn es strikt ist, halt dennoch garantiert irgendwann vergessen wird.  Naja... notfalls kann man ja auch einfach nen Wart dazustellen, der die Klappen inspiziert, wenn man die denn offen darstellen will.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Universalniet am 12. Oktober 2011, 20:42:54
Aus dem manual der P-40:  (ES: Kommentar eines ehemaligen Piloten)

Zitat
8. Wing Flaps - The wing flaps are operated hydraulically by either the hand pump or an electrically operated pump. The selector handle is located on the port side of the cockpit beside the pilot's seat and moves fore and after; - forward for "Down" and after for "Up" and neutral for "Off". The hand operated hydraulic pump (see para. 7) may be worked back and forth to raise or lower the flaps after the up or down position has been selected on the handle. The flaps may be operated manually in order that partial setting may be obtained more easily. With aid loads on the flaps they will close automatically as soon as the selector switch is moved to the "Up" position.

[ES: our flap control lever had a push button on the end which had to be depressed in order to move the flap handle out of the neutral position. When placed in the up position, the little finger was used to turn on the electric hydraulic pump. The same switch was used to acctuate the hydraulic pump both for the Flaps and Gear.]

NOTE: - Flap selector lever cannot be set to "Up" position until undercarriage lever has been returned to neutral. [ES: We did not have this type of flap control.]

Zitat
(iii) Flaps:- The operation of the flaps is deal with in Section 1. In the event of flaps being required for take-off, it is advisable to operate them manually in order to obtain more easily the partial setting required. This setting should be 20°. When flaps are down, caution should be exercised not to re-set the selector to the "up" position when there is any possibility that the resultant loss of lift might prove dangerous. Flaps should not be lowered at over 140 m.p.h. and should be raised for taxiing.

Das könnte es erklären ...

Quelle:http://www.warbirdforum.com/manual.htm (http://www.warbirdforum.com/manual.htm)

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 13. Oktober 2011, 10:39:00
Die Anweisung beim Rollen die Klappen geschlossen zu halten gab es nicht nur bei der P-40.
Bei deutschen Maschinen z. B. Fw 190 durfte (eigentlich) auch nicht mit offenen Klappen gerollt werden.
Grund war es Beschädigungen zu zu vermeiden (aufbewirbelter Dreck, Steine).
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: roland am 14. Oktober 2011, 12:37:45
Betreff der Landeklappen: offen oder zu?

Ich stelle mir eigentlich immer die Frage was will ich denn eigentlich darstellen ein Flugzeug das abgestellt wurde in korrektem zustand ist oder ein Schönes Modell das lebendig wirkt. Da dürfen Klappen durchaus ausgefahren sein auch wenn es nicht ganz korrekt ist.

Im Zweifelsfall kann man immer noch die passende Geschichte dazu erfinden   :3:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Norman am 14. Oktober 2011, 13:32:00
Habe gerade von Italeri die neue Hurricane in 1/48 bei einem Händler gesehen, aber der Preis geht ja schon Richtung Hasegawa ca. 33,00 Euronos
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 14. Oktober 2011, 13:38:44
Ja... die hab ich auch gesehen und bin bischen zurückgeschreckt. Da will ich dann doch erstmal noch nen Bericht sehen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 14. Oktober 2011, 17:05:00
Der Kit ist as der Entfernung betrachtet schon nicht schlecht:

http://www.italeri.com/scheda.asp?idProdotto=1998 (http://www.italeri.com/scheda.asp?idProdotto=1998)

Geht in die gleiche Richtung wie die Stuka: inkl. Motor und ein paar Ätzteilchenchen.
Die Decalvarianten sind auch recht interessant; nichts desto trotz dürfte es der Kit aufgrund der guten & etablierten Hasegawa- Konkurrenz nicht ganz leicht haben.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 15. Oktober 2011, 09:39:51
...
Die Decalvarianten sind auch recht interessant; nichts desto trotz dürfte es der Kit aufgrund der guten & etablierten Hasegawa- Konkurrenz nicht ganz leicht haben.
...

Stimme beidem zu. Bei dieser angekündigten Neuheit hat Italeri jedoch nur Konkurrenz von Airfix:

http://www.italeri.com/imgup/DOC_NEWS_000082(1).pdf (http://www.italeri.com/imgup/DOC_NEWS_000082(1).pdf)

mfG,
domin_atrix
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 17. Oktober 2011, 09:20:56
Ja, auf die freu ich mich auch! Der Preis wird aber wahrscheinlich genauso ein dicker Brocken, wie das Flugzeug...naja, angemessen ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Keks_nascher am 19. Oktober 2011, 18:02:56
Kann mir jemand was zu folgender "Neuheit" sagen. Welche Form? Taugt der Bausatz was?

http://www.revell.de/index.php?id=210&KGKANR=0&KGKOGP=10&KGSCHL=2&L=1&page=4&sort=0&nc=1&searchactive=&q=&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=deb0e248cd1858a2507e8fc88ed3feb7&KZSLPG=&offset=25&cmd=show&ARARTN=04751&sp=1 (http://www.revell.de/index.php?id=210&KGKANR=0&KGKOGP=10&KGSCHL=2&L=1&page=4&sort=0&nc=1&searchactive=&q=&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=deb0e248cd1858a2507e8fc88ed3feb7&KZSLPG=&offset=25&cmd=show&ARARTN=04751&sp=1)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: maddaishi am 19. Oktober 2011, 21:35:40
http://www.scalemates.com/products/product.php?id=114496 (http://www.scalemates.com/products/product.php?id=114496)
nach unten und den Doppelsitzer auswählen und die Builds anschauen
war anscheinend schonmal draußen


Stefan
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: olli am 19. Oktober 2011, 23:09:29
Soweit ich das aus flugzeugforum.de im Kopf habe: der alte Bausatz von Revell mit ein paar Fehlerchen. Ein Updateset von Zacto? ist schon in Planung/Arbeit.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: cookiemonster am 20. Oktober 2011, 13:50:38
Die würd mich ja als Einsitzer reizen. Glaubt ihr die bringen den Einsitzer auch wieder raus?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Moonraker am 22. Oktober 2011, 22:25:19
Weis jemand wann die Revellsche Halifax rauskommt?
Ist wohl ein Modell mir neuen Formen und (nicht wie die alte) mit Bombenbeladung ausgestattet.
Irgendwo hab ich was von Oktober gelesen,aber der ist ja schon so gut wie rum... :rolleyes:
http://www.revell.de/index.php?id=210&KGKANR=0&KGKOGP=10&KGSCHL=24&L=0&page=6&sort=0&nc=1&searchactive=&q=&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=3b59abd00c92b397bbe1f0a0930a2490&KZSLPG=&offset=47&cmd=show&ARARTN=04670&sp=1] [url]http://www.revell.de/index.php?id=210&KGKANR=0&KGKOGP=10&KGSCHL=24&L=0&page=6&sort=0&nc=1&searchactive=&q=&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=3b59abd00c92b397bbe1f0a0930a2490&KZSLPG=&offset=47&cmd=show&ARARTN=04670&sp=1 (http://[url)[/url]
Moonraker :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 22. Oktober 2011, 22:43:17
Revell schreibt 12/2011. Revell Halifax (http://www.revell.de/index.php?id=203&KGKANR=0&KGKOGP=10&KGSCHL=1&L=0&page=1&sort=0&nc=&searchactive=&q=halifax&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=3de9de7732ac9e5f67eebae8dbaecf76&KZSLPG=&offset=2&cmd=show&ARARTN=04670&sp=1).

Hier (http://www.hobby-show.info/tokyo2011/0523.html) gibt es noch ein Bild von einigen Gussästen. Sieht gut aus, leider keine andere Nase für die Marineversion, wie beim alten Modell...

Alex

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 23. Oktober 2011, 11:14:12
Revells Junkers Ju 88 A-4 dürfte wieder ein hervorragender Bausatz sein, wenn man sich mal den gebauten Testshot vor Augen hält. Auch die Spritzlinge wirken auf den ersten Blick recht gut. Von Revell dürfte im Flugzeugbereich zukünftig noch einiges zu erwarten sein ...  :winken:
Sieht aus als ob Revell hier erneut ein beeindruckendes Modell geschaffen hätte. So manches Detail, wenn auch etwas kleiner, erkenne ich von meiner 1/32er Ju 88 wieder. Die Aufteilung des Rumpfes in Cockpitbereich und Hinterrumpf unterscheidet sich jedoch zum großen Maßstab und lässt für mich auf weitere Varianten in 1/72 schließen, etwas, das in 1/32 noch vermisst wird...

Eine erste Besprechung des Bausatzes ist seit heute früh auf Scale Plastic & Rail (http://scaleplasticandrail.com/kaboom/index.php/all-things-aviation/172-176-scale/kit-reviews/1043-172-junkers-ju-88a-4-from-revell) zu lesen.

Thomas
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 23. Oktober 2011, 11:27:51
Die neue Ju 88 von Revell in 1:72 ist jetzt ganz regulär im Handel.
Gestern bei Rettkowsky lagen zwei. (Ob es vorher mehr waren, weiss ich nicht  :D)
Die Tage schau ich auch mal bei Karstadt nach, nach meiner Erfahrung sind bei denen Neuheiten immer recht schnell vor Ort.

 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 23. Oktober 2011, 11:37:33
Sorry,
hätte ich vielleicht klarer herausstellen sollen: obige Besprechung beruht auf dem im Handel verfügbaren Bausatz, nicht einem Testshot.

Thomas

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 23. Oktober 2011, 13:45:20
Kein Grund für ein Sorry! 

Hatte ich genau so verstanden, wie Du das gemeint hast!  ;)
Wollte nur darauf hinweisen, dass da kein "Vorab-Besprechungsexemplar" unter die Lupe genommen wurde, sondern dass die Markteinführung gerade mitten am Stattfinden ist.


 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Rolle am 23. Oktober 2011, 13:51:42
Interessiert mich zwar nicht die Bohne, aber andere hier bestimmt, weil steht ja weiter oben so.  ;)

Hier der Testshot von Revell
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_Halifax/Preview_Rev_Halifax.html (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Revell/Preview_Rev_Halifax/Preview_Rev_Halifax.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 23. Oktober 2011, 18:31:51
Great Wall Hobby macht nach der P-61 direkt mit einer TBD-1 Devastator weiter.

http://happy.ap.teacup.com/runchickens/img/1318470270.jpg (http://happy.ap.teacup.com/runchickens/img/1318470270.jpg)

Ich freu mich wie ein Schnitzel. :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 23. Oktober 2011, 18:39:02
Interessiert mich zwar nicht die Bohne, aber andere hier bestimmt, weil steht ja weiter oben so.  ;)



Definitiv und danke für den Link! Wie kommts, dass die in Korea gespritzt werden? Outsourcing oder wie das auf neogermanisch heißt?
Die Farbe des Plastiks ist auch ungewöhnlich, aber dies ist ja nur der erste Testshot...sieht aber klasse aus!

Olli
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FREDO am 23. Oktober 2011, 19:17:52
Bitte lesen: die Form wurde in Korea hergestellt... gespritzt wird meist anderswo...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 23. Oktober 2011, 20:01:54
Ich freu mich wie ein Schnitzel.

Wobei ich mich gerade frage, wie sich ein Schnitzel wohl freut!
KOPFKINO!

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: IchBins am 23. Oktober 2011, 20:36:11
Bitte lesen: die Form wurde in Korea hergestellt... gespritzt wird meist anderswo...

Wer lesen kann...Ich bin im falschen LK glaube ich. Danke  :rolleyes:  :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: CosmicMan78 am 23. Oktober 2011, 22:53:26
Hallo @ll,
 weiß no net ob der Bausatz Bachem Ba 349 in 1:32 Natter hier schon mal erwähnt wurde, aber das schaut doch schon mal sehr gut aus. http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Fly/Fly_Bachem_Natter_32/Bachem_Ba349.html (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Fly/Fly_Bachem_Natter_32/Bachem_Ba349.html)

Es Grüßt Nico  :haudrauf:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: StiftRoyal am 23. Oktober 2011, 23:50:47
In Gatow habe ich eine Natter an einem Stand gesehen der hauptsächlich RS Models im Angebot hatte. Das wird wohl jenige sein... Die Kerle hatten die gebaut da, die sah echt super aus! Wenn man kein Natter-Kenner ist, ist der Maßstab nur schwer einschätzbar. Die Kiste ist so winzig, da verwischen die Grenzen von 48 zu 32 mal schnell wegen mangelnder Kentniss zum Original.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 24. Oktober 2011, 08:40:24
Great Wall Hobby macht nach der P-61 direkt mit einer TBD-1 Devastator weiter.
Ich freu mich wie ein Schnitzel. :D

Ich schnitzel mit ! Klasse! :)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Erdinger am 24. Oktober 2011, 13:38:46
Hallo @ll,
 weiß no net ob der Bausatz Bachem Ba 349 in 1:32 Natter hier schon mal erwähnt wurde, aber das schaut doch schon mal sehr gut aus. http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Fly/Fly_Bachem_Natter_32/Bachem_Ba349.html (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Fly/Fly_Bachem_Natter_32/Bachem_Ba349.html)
Es Grüßt Nico  :haudrauf:
Nun, so ganz brandneu ist der Bausatz der Natter (es gibt bisher zwei Varianten dieses Kits) nicht mehr. Aber es ist immerhin der einzige mir bekannte Spritzgußbausatz einer Natter in 1/32, und von daher schon einmal von Interesse. Ich habe die andere Variante hier und habe auch schon ein wenig daran geschnitzt.

Es handelt sich um einen typischen Short-Run Bausatz mit den üblichen Vor- und Nachteilen. Sehr schöne und filigrane Resinteile gepaart mit guten Spritzgußteilen, die aber untereinander und im Zusammenspiel mit den Resinteilen durchaus Nacharbeit verlangen. Ich habe durchaus eine gewisse Zeit aufwenden müssen um das sechseckige Resinteil der R4M Raketen und die kreisrunde Rumpföffnung zueinander passend zu bekommen...

Die aus zwei Hälften gespritzen Startbooster werde ich durch passende Stücke einer nahtlosen Plastikstange ersetzen, sonst schleift man sich da wund. :)

Mit der oben genannten Besprechung auf IPMS Deutschland hadere ich ein wenig wenn es um den ersten Flug einer bemannten Rakete geht. Das Classic Publications Buch über die Natter stellt den Absturz, bzw. die Ursache ein wenig anders dar. Demnach hat die Verriegelung der Kabinenhaube den einwirkenden Kräften beim Start nicht standgehalten und ist nach Bruch der Verriegelung weggeflogen. Da, wenn ich mich recht erinnere, in dieser Kabinenhaube auch die beim Start dringend benötigte Kopfstütze angebracht war, wurde der Pilot dieser Stütze verlustig. Man vermutet dass Siebert´s Kopf ruckartig nach hinten gerissen wurde was zur Ohnmacht oder Tod führte. Er war daher nicht mehr in der Lage die Rakete nach dem Senkrechtstart zu übernehmen (zu steuern), was diese zum Absturz brachte. Explodiert ist sie dabei frühestens am Boden, nicht in der Luft.

Aber dennoch: ein schöner Bausatz!

Thomas

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 24. Oktober 2011, 15:22:54
Der Halifax-Bausatz schaut sehr gut aus. Hoffentlich bleibt's aber nicht nur bei dieser (obgleich sehr interessanten) Version ...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 24. Oktober 2011, 19:55:25
Um nochmals auf die Italeri- Hurricane zurückzukommen: hier gibts ein schönes Review inkl. kleinen Vergleichen mit Hasegawa.

http://aeroscale.kitmaker.net/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=6962 (http://aeroscale.kitmaker.net/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=6962)

Ganz ehrlich? Ich bleib Hasegawa- Kunde... ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 24. Oktober 2011, 22:44:28
Moin Dude,
ich hab mir die Hurricane von Italerie für etwas pber 30 Euro am Stand von Take Off in Merschweiler mitgenommen: Abziehbilder für ne irische Maschine - da konnte ich nicht widerstehen. Soo schlecht ist die gar nicht!
Die Gravuren und die Nieten sind deutlich besser bei der Hasegawa-Variante; aber das Cockpit, finde ich, gewinnt deutlich durch die Gurte und das Ätzteil für das Instrumentenbrett. Mal schau´n, wie sie sich bauen lässt.
Watch this space, dude! (schönes Wortspiel :D)
Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 25. Oktober 2011, 09:06:21
Ja, bei dem Preis war ich nach zähen Verhandlungen auch schon angekommen...;)

Ich sag ja nicht dass es sich um einen schlechten Bausatz handelt, aber das Bessere ist ganz einfach der Feind des Guten. Die leicht verwaschenen Oberflächendetails sind typisch italerisch und der vielgerühmte Motor ist bäääh. Zum halben Preis läg sie gewiss schon längst bei mir im Keller aber für 30 EUR kauf ich lieber die vierte Hasegawa- Hurri inkl. kleinem Eduard- Satz. X(
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tengel am 25. Oktober 2011, 11:50:43
Ja, bei dem Preis war ich nach zähen Verhandlungen auch schon angekommen...;)

Ich sag ja nicht dass es sich um einen schlechten Bausatz handelt, aber das Bessere ist ganz einfach der Feind des Guten. Die leicht verwaschenen Oberflächendetails sind typisch italerisch und der vielgerühmte Motor ist bäääh. Zum halben Preis läg sie gewiss schon längst bei mir im Keller aber für 30 EUR kauf ich lieber die vierte Hasegawa- Hurri inkl. kleinem Eduard- Satz. X(
Frage: Was ist am Motor bääää - ist der wirklich so schlecht?
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 25. Oktober 2011, 11:51:59
Hmmm, das die Auspuffanlage angegossen ist, d.h. die Krümmer, Rohre etc. finde ich nicht so gelungen :(
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 25. Oktober 2011, 12:05:56
Hier der direkte Link zum Motor; die angegossene Verkabelung lässt das Ganze recht spielzeughaft aussehen. Auch der Kranz des Laders sieht recht verwaschen aus.

http://aeroscale.kitmaker.net/photos/review/6962/hurri19.jpg (http://aeroscale.kitmaker.net/photos/review/6962/hurri19.jpg)

Aber nochmals: das ist alles sicherlich nicht wirklich schlecht, mir persönlich aber einfach zu teuer für das Gebotene.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 25. Oktober 2011, 12:23:17
Sorrz, wie der Engländer sagt  der ne Qwertz - Tastatur hat... meinte natürlich die Verkabelung!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Sparky am 26. Oktober 2011, 08:24:44
Captured Eagles - Beutemaschinen!
...wenn das mal nix für unseren Lingener ist    :D :

http://www.hyperscale.com/2011/reviews/books/capturedeaglesvol1bookreviewbf_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/reviews/books/capturedeaglesvol1bookreviewbf_1.htm)

und Decals gibts auch dazu:

http://www.hyperscale.com/2011/reviews/decals/ve001ddecalreviebf_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/reviews/decals/ve001ddecalreviebf_1.htm)

 :winken:
Sparky
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 03. November 2011, 10:23:14
von der Airfix Gnat ist nun das Deckelbild aufgetaucht. Schöne Überraschung, dass nicht eine Red-Arrows-Variante ausgesucht wurde. Leider scheint Airfix bei den neuen kleinen Modellen (Hawk, Zero, Gnat) nur eine Decal-Version beizulegen.

(http://www.airfix.com/_images/assets/product-directory/product-full/A01006_1.jpg)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 03. November 2011, 10:56:03
das sollen neue Formen sein  :9:
Aber ein Bogen mit allen Red-Arrows-Serials hätte was  :D, idealerweise kombiniert mit der Markierungsvariante "Oskar Entenweich": The Navy  :7:

 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 03. November 2011, 11:05:29
...und dazu passend ein Flugdeck mit Behindertenparkplatz: http://content8.flixster.com/question/40/81/37/4081378_std.jpg (http://content8.flixster.com/question/40/81/37/4081378_std.jpg)  ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Travis am 03. November 2011, 11:11:14
von der Airfix Gnat ist nun das Deckelbild aufgetaucht. [...]

das sollen neue Formen sein  :9:
[...]
Leute, ich hoffe ja, dass Airfix seinen Aufwärtstrend behält und die Gnat von den Gravuren her noch ein bißchen besser wird als die letzten neuen Modelle von Airfix :D
Noch zögere ich ja bei so Sachen wie die Hawk oder dem Harrier, aber lang dauert's nimmer...  :pffft: :D

Aber ein Bogen mit allen Red-Arrows-Serials hätte was [...]

Ach was, die Red Arrows-Variante wird hoffnungslos überschätzt!  X(

Tho :santa:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Travis am 03. November 2011, 11:14:34
[...] idealerweise kombiniert mit der Markierungsvariante "Oskar Entenweich": The Navy  :7:
:7: :7: :7: :P

Tho :santa:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 03. November 2011, 12:34:29
...er hat die Augen seines Vaters...:D


Von Trumpeter kommt eine F-117 in 1:32...

http://www.greatmodels.com/~smartcart/cgi/display.cgi?item_num=TSM3219 (http://www.greatmodels.com/~smartcart/cgi/display.cgi?item_num=TSM3219)

Erscheint gemäß cybermodeler.com im nächsten März.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 05. November 2011, 14:29:15
Auf der IPMS-Seite sind heute die gebauten Testshots der :
1/72 A400M von Revell! http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_A400M_Prototyp/Rev_A400M_72.html (http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_A400M_Prototyp/Rev_A400M_72.html)
1/72 Eurocopter NH90 NFH http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_NH-90_NFH/Rev_NH-90_NFH_72.html (http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_NH-90_NFH/Rev_NH-90_NFH_72.html)
1/72 Handley-Page Halifax http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_Halifax_B_II_series1/Rev_Halifax_BMk_II_72.html (http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_Halifax_B_II_series1/Rev_Halifax_BMk_II_72.html)

zu sehen

 
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Universalniet am 05. November 2011, 17:14:37
Der 400M ist gut gelungen. Ich hab den an einen wunderschönen Tag von Innen und Außen besichtigen dürfen und ich finde den toll wiedergegeben. Was mir fehlt ist die hintere Ditching Door. Die habe trotz rauf und runter schauen nicht entdecken können.
Der Bereich der Laderampe ist naturlich nur sehr einfach wiedergegeben. Da sollte man auf den Aftersales Market warten oder schon die Polystyrolprofile rausholen. Toll auch, dass die Decals das Bild des Grizzlys enthalten.

Ich freu mich schon ...  :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 05. November 2011, 18:53:29
Dear Sir,

could you please explain the meaning of "Ditching door" or even translate it?

THX

Dusty

 :winken:

 
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: olli am 05. November 2011, 19:00:27
Laut Relishmodels scheint Airfix die 1/48er English Electric Lightning F-2A/F-6 wieder aufzulegen?  Eigentlich nicht (mehr) mein Interessengebiet, aber .. naja :pffft:


http://www.relishmodels.co.uk/airfix-1-48-lightning-f-2a-f-6.html (http://www.relishmodels.co.uk/airfix-1-48-lightning-f-2a-f-6.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: control am 05. November 2011, 22:38:11
Sehr schön, die steht noch auf meinem Wunschzettel  :)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 09. November 2011, 18:47:04
Tamiya Zero 1:72:

http://www.1999.co.jp/eng/10167438 (http://www.1999.co.jp/eng/10167438)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 09. November 2011, 22:23:58
Aktuelle MAI-News: http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/_news.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/_news.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 10. November 2011, 17:14:08
Eduard Bf 109E-1 1/48 ProfiPACK - Wings Sprue -> http://www.facebook.com/media/set/?set=a.314488711899416.98899.116570475024575&type=1 (http://www.facebook.com/media/set/?set=a.314488711899416.98899.116570475024575&type=1)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Norman am 10. November 2011, 17:25:51
die sieht gut aus, hoffentlich lässt die sich dann besser bauen als ne WE einer FW190D-11
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 11. November 2011, 12:54:39
Vorhin durch Zufall gesehen, weiß jemand mehr? Nach Modellbauwelt Bliestal kommt im Dezember eine Northrop F-5A in 1/48 eines neuen Herstellers auf den Markt, bisher weiß ich sonst nichts drüber.
Hier mehr: http://www.modellbauwelt-bliestal.de//product_info.php?info=p9476_Northrop-F-5A---F-5A-G-.html (http://www.modellbauwelt-bliestal.de//product_info.php?info=p9476_Northrop-F-5A---F-5A-G-.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 11. November 2011, 17:11:58
Der Hersteller ist Tanmodel, ein zumindest auf dem Papier sehr ambitionierter Hersteller aus der Türkei der am "best-detailliertesten Modellbausatz der Welt überhaupt" arbeitet:

Zitat
TANMODEL; together with the best engineering and measuring team of Turkey, is proud to share with you the excitement and the proper pride of presenting “NORTHROP F-5A” model kit with a scale of 1/48 which is the most detailed model kit that is made in the world in general, and which is in compliance with its scale and has perfect part compatibility.

http://www.tanmodel.com/en/index.php (http://www.tanmodel.com/en/index.php)

Time will tell...;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 11. November 2011, 17:19:19
Hmmmmm.... derart narzisstisch große Klappe ist mir eigentlich schon zutiefst zuwider....könnte aber auch einfach ein Problem des Übersetzungsprogramms sein.

Naja. Vielleicht ist's auch ein bischen Ironie...sie haben ja in dem Satz Turkey’s “best” professionals of their field combined their forces under the same roof of TANMODEL to construct “the most detailed” and “the most realistic” 1/48 scaled model kit put on market until today, using “the most advanced” software, with the “the most technological” mould production hardware, " doch so Einiges in Anführungsstriche gesetzt.... ;)

 
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Universalniet am 11. November 2011, 23:13:43
Selbst die Renderbilder lassen eher etwas gröbere Strukturen erkennen ...
Ich glaub das wird ein Spaß ...  :6:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dt.Luftwaffe am 12. November 2011, 18:27:38
Zitat
Selbst die Renderbilder lassen eher etwas gröbere Strukturen erkennen


...das stimmt, aber ich denke nicht, dass sie hier ihre "Finalen" (für die Produktion) verwendeten CAD- Files zeigen.  :rolleyes:


 --->
Zitat
Time will tell..

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 12. November 2011, 19:19:53
Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. Und ob die sich gegen die F-5 von AFV Club durchsetzen können sei mal dahingestellt. Falls die überhaupt jemals was rausbringen.

Nebenbei fällt mir in letzter Zeit auf, das z.Z. neue Hersteller wie Pilze aus dem Boden sprießen. Oftmals sogar mit Modellen, von denen es schon 1 oder mehrere Anbieter gibt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 12. November 2011, 19:23:47
Hmmmmm.... derart narzisstisch große Klappe ist mir eigentlich schon zutiefst zuwider....

Ja, das war ja in der Tat vollmundig ... so etwa wie die türkischen Fußballer vor dem Match gegen Kroatien. :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 13. November 2011, 12:13:11
Wobei das Modell schon seine Daseinsberechtigung hätte: von der F-5A gibts nur Classic Airframes (alle weg...), Monogram oder Testors, wenn ich mich nicht täusche. In Ergänzung zu den späteren F-5's von AFV also bei mir durchaus willkommen...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 13. November 2011, 12:16:25
Bei soviel Versionen/ Decalvarianten, wie AFV raushaut dürfte früher oder später auch die A kommen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 13. November 2011, 12:27:27
...nur dass es für eine A mit ein paar Decals nicht getan wäre - die Abmessungen und Ausführungen sind schon sehr unterschiedlich zu späteren Baulosen. Da müssen viele neue Formen her; insofern bin ich da nicht so optimistisch.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Prowler am 13. November 2011, 15:00:54
Wobei das Modell schon seine Daseinsberechtigung hätte: von der F-5A gibts nur Classic Airframes (alle weg...), Monogram oder Testors, wenn ich mich nicht täusche.

Ich glaube,Du täuscht dich.Ich meine,das es noch nie eine F-5A von Monogram oder Testors gab.Also wenn was kommt,immer her damit! :D

Gruß

Peter
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Ralf am 13. November 2011, 20:12:24
@Prowler

Ich glaube, das ich deine Meinung ändern könnte:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/65/7365/6136303434643635.jpg)

Ist jedenfalls eine Verpackung auf der Testors steht. Kann eventuell auch sein, das sich in dem Karton ein Bausatz eines anderen Herstellers befindet.

Die F-5A gab es auch von Academy - Minicraft. Und in 1:72 auch von Italeri.

Eine neue F-5A wäre natürlich sehr schön.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 13. November 2011, 20:24:16
Mich verwirrt nur etwas, dass die F-5A an den Flügelenden Lenkwaffen trägt. Ich dachte, sie hätte nur Flügelendtanks...

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 13. November 2011, 20:34:26
Soweit ich weis, gab es bei Monogram in 1:48 die F-5E F-5F und die F-20. An eine F-5A kann ich mich nicht erinnern.

Die Italeri F-5A ist die von Testors. Dann gab es noch die F-5A von Fujimi. Woher der Academy Bausatz der F-5A kommt weis ich nicht. Könnte die Fujimi sein
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 15. November 2011, 09:52:53
Und noch ein paar Testshots der neuen Revell Halifax in 1/72, sieht guuuut aus! :)
http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/halifaxbmkiiseries172preview_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/halifaxbmkiiseries172preview_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: fellfrosch79 am 15. November 2011, 11:23:26
Die Halifax ist zwar nicht mein Beuteschema aber: Wow 8o Toll! Noch so ein "Schmankerl"
Gut, die Auswerfermarken sind jetzt teilweise etwas blöd gesetzt aber das lässt sich handeln...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 15. November 2011, 11:30:54
Ja, hab ich bei den Auswerfermarken auch gedacht. Aber evtl. sind das in der Serie auch weniger und zumindest haben sie sie in die Zwischenräume gesetzt und nicht direkt auf nen Spant oder Stringer.
Solche Dinger sind eine von den Sachen, wo ich finde, das die Wachsspachtelei wirklich prima funktioniert.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 15. November 2011, 11:36:30
Die Halifax gehört eindeutig zu meinem Beuteschema - insbesondere in der Qualität. Da fragt man sich nicht "ob" sondern "wie viele". :6:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 15. November 2011, 14:15:39
Die neue Airfix Mitsubishi A6M5 Zero ist grade raus, schon im Handel :)
Hier Vorstellung: http://airfixtributeforum.myfastforum.org/index.php?component=content&topicid=29577&highlight= (http://airfixtributeforum.myfastforum.org/index.php?component=content&topicid=29577&highlight=)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 15. November 2011, 14:31:11
Interessant. Da stellt sich dann die Frage, ob es bei Airfix noch weitere derartige rundum erneuerte Wiederauflagen geben wird. Mich interessiert vor allem die Kingfisher.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Norman am 15. November 2011, 14:36:31
Ich hoffe ja auf ne überarbeitete Wiederauflage der Buccaneer in 1/48
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Bohemund am 15. November 2011, 15:19:18
Im Februar soll der Bootstyp 212a von HobbyBoss in 1/350 (http://www.modellbau-universe.de/produkt;german-navy-type-212-attack-submarine;HBO~83527;77;5;5;6.htm) (externer Link) erscheinen. Dann ließe sich der deutsche U-Bootbau vom I.WK bis heute darstellen.
Das wär mal ein nettes Projekt...


Edit: Falsches Unterforum, sorry... (Können ja nich' fliegen, die Dinger)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 15. November 2011, 15:51:09
Die neue Airfix Mitsubishi A6M5 Zero ist grade raus, schon im Handel :)

Schade, dass Airfix wieder nur eine Decaloption beigelegt hat (gut, besonders variantenreich waren die Zeros ja nicht, aber eine graue wäre schon noch schön gewesen...) . Sollte ja auch bei der Gnat so sein. Positiv dafür, dass auch hier wieder zwei Fahrwerksklappen vorhanden sind. Das scheint System zu haben bei den neueren.

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: fellfrosch79 am 15. November 2011, 19:55:54
Ja, hab ich bei den Auswerfermarken auch gedacht. Aber evtl. sind das in der Serie auch weniger und zumindest haben sie sie in die Zwischenräume gesetzt und nicht direkt auf nen Spant oder Stringer.
Solche Dinger sind eine von den Sachen, wo ich finde, das die Wachsspachtelei wirklich prima funktioniert.

...denn schließlich sind wir Modellbauer :1:

Und ich denke für den Preis den Revell für den Bausatz aufruft kann man (ich zumindest) mit solchen Kleinigkeiten leben.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: J.W. am 15. November 2011, 22:19:16
Interessant. Da stellt sich dann die Frage, ob es bei Airfix noch weitere derartige rundum erneuerte Wiederauflagen geben wird. Mich interessiert vor allem die Kingfisher.

Die Zero ist meines Wissens nach keine überarbeitete Wiederauflage, das ist ein komplett neuer Kit...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 16. November 2011, 11:02:34
Was bedeutet bei Airfix "komplett neu"? Die Bf 110 ist auch komplett neu, es handelt sich aber doch um einen Bausatz, bei dem einige Fehler des 50 Jahre alten Vorgängers beibehalten wurden.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 16. November 2011, 11:04:18
Und? Meine Tochter ist auch komplett neu und hat einige der Eigenschaften von mir, ihrem fast 50-Jahre alten Vater ;)

Komplett neu heißt: Neu konstruierte Formen, statt nachgearbeiteter alter. Oder einer Mischung aus alten Teilen und neuen, wie Italeri das teils macht.


Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 16. November 2011, 11:14:06
Gut, beim passablen Kingfisher-Bausatz, der mich am meisten interessiert, wäre das ja wurscht. :6:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 24. November 2011, 16:56:05
Habe gerade Bilder der neuen Sea Venom von Cyber-Hobby (1/72) gefunden:

http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=CHC5096 (http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=CHC5096)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Spritti Mattlack am 24. November 2011, 17:18:39
Und? Meine Tochter ist auch komplett neu und hat einige der Eigenschaften von mir, ihrem fast 50-Jahre alten Vater ;)

Ach Du Scheisse! :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dragon666 am 24. November 2011, 18:06:19
Habe gerade Bilder der neuen Sea Venom von Cyber-Hobby (1/72) gefunden:

http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=CHC5096 (http://www.dragonmodelsusa.com/dmlusa/prodd.asp?pid=CHC5096)

Na das ist ja mal lecker (lechz, sabber)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 25. November 2011, 23:38:03
Für die, die auf ältere Royal-Navy-Flieger stehen, bald kommt die Airfix Swordfish in den Handel. Vorbestellungen ab sofort möglich. Zwei schöne Decal-Optionen. Jetzt kann der alte Revell/Matchbox-Bausatz in den Wohlverdienten Ruhestand, hat er doch das Rentenalter bald erreicht... ;)

Airfix Swordfish (http://www.airfix.com/airfix-products/new-models-for-2011/aircraft/a04053-fairey-swordfish-mk1-a04053/?searchguid=&resultspage=&sortorder=)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KlausH am 02. Dezember 2011, 13:50:15
Mal ´ne Frage in die Expertenrunde: Ich hab grad bei Eduard die Ankündigung einer SU-27 in 1/48 für Januar 2012 gesehen:

http://www.eduard.com/store/out/media/upcoming/expected_01_2012.pdf (http://www.eduard.com/store/out/media/upcoming/expected_01_2012.pdf)

Also entweder ist das Ding für die 135 $ (oder doch Euro?) vergoldet oder es ist was wirklich ganz ganz Besonderes, denn das fände ich selbst für eine Dual Combo doch  - vorsichtig gesagt - ambitioniert...

Wißt ihr, was sich genau dahinter verbirgt?

 :woist:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 02. Dezember 2011, 14:14:26
Hmmm.... sollte für das Geld schon eine Dual-Combo sein.
Die Mig-29A "Limited Edition" kostet im Store 56 Euro, als Einzelmaschine. Soooo viel mehr an resin und PE  kann da eigentlich auch nicht dabei sein um einen derart massiven Preisunterschied zu rechtfertigen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 02. Dezember 2011, 15:07:49
Na, viel. isses auch ne Royal Edition. Die waren bis jetzt alle in diesem Preissegment. Allerdings waren das dann auch meist 2 oder sogar 3 Bausätze und alle von Eduard selber. Die Su dürfte ja wie die Fulcrum wieder ne umverpackte Academy sein.

Apropos Academy. Ich hab ja diese Woche das Neubaufhz. von Amusing Hobby über Ebay/ Kingmodels bekommen. Die hatten auch den aktuellen Academy Katalog von '11 beigelegt. Dort war/ist als Neuheit eine 48er F-4B Phantom angekündigt, aber weder auf der deutschen noch auf der Int. HP von Academy ist da noch was zu finden. Ham se die wieder eingestampft???
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Norman am 02. Dezember 2011, 17:26:49
Wingnut Wings hat wieder ein paar neue, leckere, Bausätze am Start
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 03. Dezember 2011, 09:44:24
Trumpeter hat für 2012 eine 32er F-117 Nighthawk angekündigt. Bin mal gespannt, wann die dann kommt. Skyraider, Devastator, Stuka und Intruder sind ja auch schon teilweise ein paar Jährchen angekündigt, aber ausser Messefotos vom Prototyp ist da bis jetzt noch nicht viel zu sehen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 05. Dezember 2011, 14:02:07
Wie ist es mit der Beriev Be-6? Da wird Trumpeter 2012 das 10-jährige Ankündigungsjubiläum feiern können.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Moonraker am 05. Dezember 2011, 14:05:48
Solange die Formen nicht 10 Jahre alt sind... :rolleyes: 8) :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 05. Dezember 2011, 14:19:25
Wingnut Wings hat wieder ein paar neue, leckere, Bausätze am Start

Yep. Die FE.2 ist nächstes Jahr auf der Einkaufsliste... ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 06. Dezember 2011, 19:00:37
Neuankündigung von Trumpeter: Supermarine Spiteful in 1:48

http://www.cybermodeler.com/news/trumpeter.shtml (http://www.cybermodeler.com/news/trumpeter.shtml)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 07. Dezember 2011, 11:24:26
Sehr erfreulich!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 07. Dezember 2011, 11:31:59
Klasse Sache. Da werden echt Lücken gefüllt.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 07. Dezember 2011, 12:33:31
Es wir ein neuer Devastator-Bausatz angekündigt:
http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/greatwalll4807previewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/greatwalll4807previewbg_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 07. Dezember 2011, 13:28:41
Oh, SCHNURR! :)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 07. Dezember 2011, 14:24:33
Oh, ne Devastator...schnurrrr...schnell meine Monogram Altbestände zu Ebay schieben! :pffft:
Im Ernst: Klasse Ankündigung! Das freut mich: Eine schöne bunte Devastator....fein. Und Monogram hab ich eh nur eine angefangene...
Isch schwör!

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: matz am 07. Dezember 2011, 14:35:31
Einen "Verwüster", jipee, hab ich schon lange auf dem Radar.

 :rolleyes: Aber leider falscher Maßstab 
Gibt´s in 1/72 eigentlich außer Airfix und Valom noch was anderes ?

matz
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Minikette am 07. Dezember 2011, 15:58:16
Hi Matz,kuck mal

http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=6827 (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=6827)

http://www.euromodelnews.net/nwsIndex.php?action=NwsView&nId=5739&PHPSESSID=a3b77a8c038c8532d8e483b97a2b9736 (http://www.euromodelnews.net/nwsIndex.php?action=NwsView&nId=5739&PHPSESSID=a3b77a8c038c8532d8e483b97a2b9736)

http://www.amiami.jp/shop/?set=english&vgForm=ProductInfo&sku=TOY-SCL2-01876&template=default/product/e_display.html (http://www.amiami.jp/shop/?set=english&vgForm=ProductInfo&sku=TOY-SCL2-01876&template=default/product/e_display.html)

Gruss Ralf
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: domin_atrix am 07. Dezember 2011, 17:29:52
...
Aber leider falscher Maßstab
...

...und das Deckelbild stimmt auch nicht! Als VT-8 noch flog, brannte noch keiner der japanischen Träger...

Aber die 1/48-Gemeinde wird diese dichterische Freiheit sicher verkraften können.

mfG,
domin_atrix
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Spritti Mattlack am 08. Dezember 2011, 19:45:23
@KlausH

Scheint doch realistisch zu sein, die 135$.   http://www.modellbau-universe.de/produkt;su-27-limited-edition;EDU~1167;9;2;5;7.htm (http://www.modellbau-universe.de/produkt;su-27-limited-edition;EDU~1167;9;2;5;7.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Norman am 09. Dezember 2011, 12:51:46
Eduard hat seine erste 109er E-1 in 1/48 für Februar 2012 angekündigt  :klatsch:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 09. Dezember 2011, 12:52:46
Nett! Ich hab mir eben mal die 1/48 Messerschmitt 509 in 1/48 von Trumpeter bestellt. :)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 09. Dezember 2011, 13:45:10
Eduard hat seine erste 109er E-1 in 1/48 für Februar 2012 angekündigt  :klatsch:

Schön! Es kann nie zu viele 109-er geben. 8)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: fellfrosch79 am 09. Dezember 2011, 16:51:31
Nett! Ich hab mir eben mal die 1/48 Messerschmitt 509 in 1/48 von Trumpeter bestellt. :)

Buäh? Wo?!

*Edit: Ah sorry! Ich habs gefunden :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 12. Dezember 2011, 15:10:59
R.V. Aircraft kommt mit einer Focke Wulf 190 D-11 in 1/72. Das was man auf den Bilder sieht, ist schonmal klasse. Allerdings auch hier wieder der Standard Fehler mit dem geschlossenen Fahrwerksschacht.

http://modelweb.modelforum.cz/index.php/2011/12/11/172-focke-wulf-fw-190-d-11-r-v-aircraft/ (http://modelweb.modelforum.cz/index.php/2011/12/11/172-focke-wulf-fw-190-d-11-r-v-aircraft/)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 12. Dezember 2011, 17:39:59
... und das sogar in Resin. Merkwürdig. :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Minikette am 14. Dezember 2011, 14:21:18
R.V. Aircraft würde ich erstmal Vorsicht walten lassen. Im Kasten top und dann........ na ja, lot`s of fun with short run. Die Siebel ist auch nicht der Brüller, was die Passgenauigkeit angeht. Ich bin da sicher nicht so der Nietenzähler aber halbswegs zusammenpassen sollte es schon. Ist auch eigenartig, dass man kaum gebaute MiG-23 von R.V.Aircraft sieht, erst wollen alle diesen Bausatz haben und dann, still ruht der See.
Die besten Erfahrungen, mit Short-Run aus Tschechien, habe ich bisher immer noch mit Sword und neueren Special Hobby-Bausätzen gemacht
Und nirgendwo kommt eine akkurate BF 110G in 1/72. Die Eduard-Leute haben Anfang des Jahres etwas verlautbaren lassen, aber da ist auch nix mehr zu hören. Na ja, mal sehen was uns die 2012er Neuheitenflut bescheren wird.
Es gibt sogar Hersteller die bringen einen viermotigen Bomber neu raus der genauso vier Reihenmotoren hat, wie die Form die sie von einem anderen Hersteller übernommen haben, Mann O Mann. Bis dahin baue ich ich weiter meine Fernost-Bausätze. Ach ja, übrigens bringt Tamiya eine neue A6M Zero in 1/72 raus, super Modellauswahl da kann nichts schiefgehen. Und die könnten so viele schöne 48er Formen kleiner machen......

Gruss Ralf
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 14. Dezember 2011, 14:34:05
Ach ja, übrigens bringt Tamiya eine neue A6M Zero in 1/72 raus, super Modellauswahl da kann nichts schiefgehen. Und die könnten so viele schöne 48er Formen kleiner machen......

Stimmt. Da hätte es interessanteres gegeben....
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 14. Dezember 2011, 17:14:24
Hier (http://www.britmodeller.com/forums/index.php?s=&showtopic=234908735&view=findpost&p=916434) Bilder der Airfix Swordfish. Keine komplette Bausatzvorstellung, aber zeigt die Qualität des Bausatzes gut. Da kommt echt freude auf :)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 14. Dezember 2011, 17:36:08
Mjammm! Fisch ! Das sieht prima aus!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Graf am 14. Dezember 2011, 22:22:48
Es wundert mich, dass ich das hier noch nicht gelesen habe:

Von Zvezda wird es nächstes Jahr die Boeing 747-8 in 1:144 geben.  8)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 15. Dezember 2011, 12:03:51
Der neue Swordfish-Bausatz sieht lecker aus. :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 15. Dezember 2011, 12:55:29
Von der Firma Fly gibt es jetzt wohl die Amrstrong Whitworth Whitley und die Henschel Hs 123.

http://www.karaya.pl/de/-/4/3/31/items.html (http://www.karaya.pl/de/-/4/3/31/items.html) ganz runterscrollen.

Bei der Whitley steht available now. Scheinbar ist die Hs 123 noch in Planung. Wäre interessant ob es wieder eine neue ist oder die vor einiger Zeit erhältliche Avis Bausatz.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 15. Dezember 2011, 13:36:32
Die Hs 123 ist wohl ein neuer Bausatz:
http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=10314&mode=thread&order=0 (http://www.aeroscale.co.uk/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=10314&mode=thread&order=0)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 15. Dezember 2011, 13:47:17
Sehr interessant. vor allem durch die doppelten Teile. Das sind ja fast zwei Henschel in einem Karton. Eine bauen und mit dem Rest kann man bestimmt seine Airfix oder Avis aufpimpen
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 15. Dezember 2011, 14:11:44
Ja, ich hab ja auch einige Airfix-Bausätze, die sich ein bissel aufwerten ließen. :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 16. Dezember 2011, 17:26:22
(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/39/2052739/3462303662396335.jpg)

Das man Formen bei anderen Firmen wiederfindet, ist des Modellbauers Los, das kennen wir. Hier nun mal ein Beispiel von Deckelbildern...einmal HO Rocco (eine D-9) und dann die brandaktuelle D-13 von RV. Es ist keine simple Kopie, es ist "nur" der selbe Künstler, der offensichtlich das ältere Rocco-Bild etwas überarbeitet hat.

Zur D-13: Der Inhalt ist mit der D-11, die weiter oben vorgestellt wurde, identisch. Decals allerdings nur für die gelbe 10, die man als einzig überlebende D-13 kennt. Man muss halt nur im Verhältnis zur D-11 ein bisschen was weglassen - in der Bauanleitung deutlich beschrieben.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: hakkikt am 17. Dezember 2011, 08:23:10
Für alle, die immer schon mal eine Boeing 747 in 1/72 bauen wollten: die Air Force 1 von Anigrand.
http://www.armorama.com/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=10338&mode=thread&order=0 (http://www.armorama.com/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=10338&mode=thread&order=0)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. Dezember 2011, 11:14:57
@Hans: hat Gutti denn noch einen weiteren Job gefunden? :pffft:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 17. Dezember 2011, 11:19:10
zur HS 123: laut jadar ist die schon erhältlich! Sobald meine eintreffen, mach ich mal ne Vorstellung (auch im Vergleich zu Airfix und Avis).
Wobei: Airfix hat bei mir definitiv den absoluten Nostalgie-Plus-Effekt: Das war mein erstes Modell - rot in "Richthofen"-Lackierung (mit Plakafarbe!): Alles, was nach Doppeldecker aussieht, MUSS logischerweise der "rote Baron" sein!

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 17. Dezember 2011, 11:40:20
Gute Idee für das Airfix-Modell.... :D
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 17. Dezember 2011, 11:43:20
Zu den RV-190D: Ein Knaller ist dabei. Es fehlt der Kopf/Rückenpanzer und die massive Stütze, ein ganz typisches Bauteil für die 190 mit gerundeter Haube. In der Bauanleitung ist dazu ein Ätzteil vorgesehen, dass aber auf der Platine gar nicht drauf ist. Aber selbst wenn, die Form der Stütze ist recht komplex, aus Messing möchte ich die nicht biegen. Da müsste man sich was abgiessen oder eine Academy schlachten.

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Minikette am 17. Dezember 2011, 11:48:36
Und hier schon mal einen der neuen Kits gebaut, urteilt selbst

http://www.modelforum.cz/viewtopic.php?f=6&t=61927 (http://www.modelforum.cz/viewtopic.php?f=6&t=61927)

Gruss Ralf
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 17. Dezember 2011, 15:53:04
Italeri hat eine "neue" Hawker Hunter in 1:48 angekündigt. Schaut man sich die Fotos der Bauteile an, ist ganz deutlcih der Schriftzug "Academy" erkennbar. Bravo :klatsch: Und die Academy Hunter bekomm ich für ca. 14€, während Italeri als UVP 26,50 angibt :P Ich muss echt sagen, außer den von Italeri verpackten ( und seltsamerweise günstigeren) Kinetic Bausätzen bin ich in letzter Zeit ziemlich enttäuscht von Italeri.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 17. Dezember 2011, 16:00:41
gibt dafür ganze 6 Markierungsvarianten ;) Ne, das finde ich auch etwas enttäuschend. Wenn es wenigstens eine anständige Doku dazu gäbe, oder ein paar Resinteile. Aber so?

http://www.italeri.com/scheda.asp?idProdotto=2037 (http://www.italeri.com/scheda.asp?idProdotto=2037)

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. Dezember 2011, 16:02:56
Italeri ist in den letzten Jahren echt teuer geworden, in der Regel teurer als Tamiya, und das in Europa! :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 17. Dezember 2011, 16:18:24
Italeri ist in den letzten Jahren echt teuer geworden, in der Regel teurer als Tamiya, und das in Europa! :rolleyes:

Ja, und v.a. hat m.M. nach die Qualität eher abgenommen. Man brauch sich nur mal die LKW Modelle anzuschauen. Während die alten Modelle noch mit Motornachbildung meistens eine sehr gute Qualität haben und so gut wie keinen Versatz sind die New Concept teilweise unter aller Sau. Selbst die aktuellen Wiederauflagen jahrzehntealter Bauätze wie Iveco Turbostar oder MAN Formel 6 sind um längen besser als DAF XF oder Volvo VN. Oder auch die 1:9ner Mopeds, abgesehen von den ersten MotoGP Bikes danach eine absolute Unverschämtheit.
Das einzigste was ich die letzten Jahre noch von Italeri gekauft habe waren das S-100, einige der Kinetic Kits und die Truck Wiederauflagen. Alles andere lasse ich liegen.
Eigentlich schade, denn gerade im LKW und Helikopterbereich war Italeri ja mal führend.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. Dezember 2011, 17:27:28
Hat jemand von euch eine Ahnung, was "Fairey Firefly Family in 1/48 scale" im MPM-Newsletter beudeutet?
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Hersteller_News/Newsletter/MPM/MPM_News_2011-12.pdf (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Hersteller_News/Newsletter/MPM/MPM_News_2011-12.pdf)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: standart2k am 17. Dezember 2011, 17:48:04
Hat jemand von euch eine Ahnung, was "Fairey Firefly Family in 1/48 scale" im MPM-Newsletter beudeutet?
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Hersteller_News/Newsletter/MPM/MPM_News_2011-12.pdf (http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook/Hersteller_News/Newsletter/MPM/MPM_News_2011-12.pdf)

Den Bildern nach zu urteilen würde ich sagen Zubehör für irgendwelche Firefly Bausätze. Oder viel. doch komplette Bausätze mit Resinteilen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 17. Dezember 2011, 18:13:29
Zur Italerie-Hunter: Das ist ja wohl das Letzte! Echt jetzt! Unglaublich! Ich hab hier noch jede Menge Academy F.6 und FGA rumliegen und kann sagen: Bei aller Liebe zur Hunter: Das Cockpit ist definitiv 1/72 und der Bausatz echt nur zu gebrauchen, wenn man in ein Austauschcockpit investiert - und für diese Krücke verlangt Signore Italerie echt 26 Euro. Du liebe Güte! :rolleyes:

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 18. Dezember 2011, 01:07:53
Zitat
Da müsste man sich was abgiessen oder eine Academy schlachten.

Die Alternative: Man kauft sich die HobbyBoss. Die liegen beide Haubenvarianten nebst passender Stütze dabei, man braucht also erstmal nix zu schlachten - und wer weiss, vielleicht ist hier und da sogar noch mehr verwendbar.

 :winken:

Russie
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: mhase am 18. Dezember 2011, 18:11:25
Die neue Airfix Mitsubishi A6M5 Zero ist grade raus, schon im Handel :)

Schade, dass Airfix wieder nur eine Decaloption beigelegt hat (gut, besonders variantenreich waren die Zeros ja nicht, aber eine graue wäre schon noch schön gewesen...) . Sollte ja auch bei der Gnat so sein. Positiv dafür, dass auch hier wieder zwei Fahrwerksklappen vorhanden sind. Das scheint System zu haben bei den neueren.

Alex

Hallo Zusammen,

es ist eine A6M2 Typ 21, keine A6M5.
Ich finde diese Zero gerade als "Einsteigermodell", mal abgesehen von den wieder einmal tiefen Gravuren ein sehr nettes Modell mit durchaus passabler Inneneinrichtung. Die Seitenwände sind mit Reliefs versehen
Die Flügeleneden sind zum Einen an den oberen Flügelteilen angespritzt, dazu gibt es aber noch die Endkappen separat für "Umbauer". Der beigefügte Pilot passt eher zur RAF oder in die Restekiste, als zu einer japanischen Maschine.

Einzig bei der Bemalung würde ich ein Fragezeichen setzen, da es sich hier möglicherweise um eine Mschine mit gelber Unterseite handeln könnte (Schulmaschine). Ich meine, da mal was auf "j-aircraft.com" gelesen zu haben. Auch Humbrol 75 als Oberseitenfarbe ist hier viel zu dunkel
Offensichtlich ist das eine bei Mitsubishi gebaute "Zero" mit dunkelgrüner Inenneinrichtungsfarbe (ähnlich ANA611). Airfix gibt hier als Farbe Humbrol 226 an. Das müsste in etwa passen.
Bei den Farben würde ich da her auch Tamyia oder Gunze zurückgreifen. Wenn es denn Enamelfarben sein sollten, hat White Ensignmodels da recht gute Farben (auch) für japanische Modelle im Programm.

Gruß

Michael
 

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Kurfuerst am 18. Dezember 2011, 19:22:45
Zur Italerie-Hunter: Das ist ja wohl das Letzte! Echt jetzt! Unglaublich! Ich hab hier noch jede Menge Academy F.6 und FGA rumliegen und kann sagen: Bei aller Liebe zur Hunter: Das Cockpit ist definitiv 1/72 und der Bausatz echt nur zu gebrauchen, wenn man in ein Austauschcockpit investiert - und für diese Krücke verlangt Signore Italerie echt 26 Euro. Du liebe Güte! :rolleyes:

Michael

Dass die Academy Hunter ohne Resin Cockpit unbrauchbar sei, geht für meinen Geschmack ein bisschen zu weit.
Sieht man davon mal ab, bekommt man ein sehr stimmig wiedergegebenes Modell einer Hunter mit vielen feinen Oberflächendetails und einer sehr guten Passgenauigkeit.

Immerhin beseitigt Italeri mit dem Reboxing ein weiteres, wirkliches Manko des Academy Bausatzes - die Decals.
Waren diese bei Academy recht spärlich und dann auch noch teilweise verdruckt, so erwiesen sie sich gegenüber Weichmachern als beinahe vollkommen resistent und blieben steif wie ein Brett auf dem Modell haften - mehr oder minder.

Kleine Anmerkung:
Ich hab beim Bau einer F.6 den Freunden in Korea wegen der Decals die Knochen verflucht, aber diejenigen, die der FGA.9 beilagen haben das Ganze noch getoppt. Diese begannen sich erst nach geschlagenen 15 Minuten vom Trägerpapier zu lösen, und dann nicht einmal am Stück! Abhilfe: Separate Decalbögen vom Zubehörmarkt, Xtradecal zum Bleistift, wobei man nochmal ganz leicht 10-12 Euro drauflegen kann.

Der Decalbogen von Italeri ist sauberer gedruckt, wesentlich umfangreicher, sowohl was die Stencils als auch die darstellbaren Markierungsvarianten angeht, und die Decals lassen sich mit Sicherheit besser verarbeiten.
Vor diesem Hintergrund relativiert sich der auf den ersten Blick hohe Preis des Italeri Reboxing aus meiner Sicht wieder ein wenig.

Erik





Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 19. Dezember 2011, 09:25:24
es ist eine A6M2 Typ 21, keine A6M5.

Stimmt.... aus dem Gedächtnis verkehrt geschrieben...

Zitat
Einzig bei der Bemalung würde ich ein Fragezeichen setzen, da es sich hier möglicherweise um eine Mschine mit gelber Unterseite handeln könnte (Schulmaschine). uch) für japanische Modelle im Programm.

Das ist in dieser (noch nicht fertigen) Baubeschreibung recht gut dargelegt. Sehr empfehlenswerte Seite zu dem Thema.

http://www.straggleresearch.com/2011/11/new-airfix-zero-partial-build-review.html (http://www.straggleresearch.com/2011/11/new-airfix-zero-partial-build-review.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: mhase am 19. Dezember 2011, 16:06:21
gern geschehen....

Der Link ist gigantisch - vielen Dank. da kann man stundenlang rumlesen. Besonders die Seiten mit den Farbdiskussionen stellen fast schon unsere Luftwaffen-Farbdiskussionen für späte Maschinen in den Schatten.

Gruß

Michael

 
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Flogger27 am 26. Dezember 2011, 22:26:55
Dass die Academy Hunter ohne Resin Cockpit unbrauchbar sei, geht für meinen Geschmack ein bisschen zu weit.
Sieht man davon mal ab, bekommt man ein sehr stimmig wiedergegebenes Modell einer Hunter mit vielen feinen Oberflächendetails und einer sehr guten Passgenauigkeit.

Immerhin beseitigt Italeri mit dem Reboxing ein weiteres, wirkliches Manko des Academy Bausatzes - die Decals.
Waren diese bei Academy recht spärlich und dann auch noch teilweise verdruckt, so erwiesen sie sich gegenüber Weichmachern als beinahe vollkommen resistent und blieben steif wie ein Brett auf dem Modell haften - mehr oder minder.

Kleine Anmerkung:
Ich hab beim Bau einer F.6 den Freunden in Korea wegen der Decals die Knochen verflucht, aber diejenigen, die der FGA.9 beilagen haben das Ganze noch getoppt. Diese begannen sich erst nach geschlagenen 15 Minuten vom Trägerpapier zu lösen, und dann nicht einmal am Stück! Abhilfe: Separate Decalbögen vom Zubehörmarkt, Xtradecal zum Bleistift, wobei man nochmal ganz leicht 10-12 Euro drauflegen kann.

Der Decalbogen von Italeri ist sauberer gedruckt, wesentlich umfangreicher, sowohl was die Stencils als auch die darstellbaren Markierungsvarianten angeht, und die Decals lassen sich mit Sicherheit besser verarbeiten.
Vor diesem Hintergrund relativiert sich der auf den ersten Blick hohe Preis des Italeri Reboxing aus meiner Sicht wieder ein wenig.

Erik
Da kann ich im Grossen und ganzen nur zustimmen. Ich hab die ganze Decalparty auch duchgepaukt. Trotzdem bin ich von den tollen nach innen Gravuren dieses Modells beflügelt. Ich weiss nicht ob man das Resin-Cockpit von http://www.neomega-resin.com/hunter.htm (http://www.neomega-resin.com/hunter.htm) noch bekommt. Und der Bauplan kann zumindest noch bei http://www.academy.co.kr/eng/ (http://www.academy.co.kr/eng/) (DATAROOM) zum Download gefunden werden.
Was mich brennend interessiert: Ist Italeri nun "in der Gewalt" der Spritzguss Werkzeuge, oder läuft da bloss ein "Rohling"-Handel mit ACADEMY?

Grüsse
Flogger
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: FlyingCircus am 26. Dezember 2011, 22:51:21
Bei welchem Bausatz wird denn nicht auf ein Neomega, Aires, Black Box,...  Cockpit zurück gegriffen. Wenn das Hunter Bausatzcockpit nicht an das Austauschcockpit heran reicht, dann ist es doch egal ob der Bausatz kein, ein schlechtes, oder ein gutes Cockpit hat, welches vom Zubehörmarkt deutlich getoppt wird. Es wanderd nach dem Austausch sowieso in die Tonne. :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 27. Dezember 2011, 16:10:09
Der neue Devastator-Bausatz in 1:48 sieht so aus:
http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/greatwalll4807previewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2011/reviews/kits/greatwalll4807previewbg_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Hans am 29. Dezember 2011, 13:23:59
Ein nationalchinesische Mosquito wollte ich schon immer mal bauen:

http://www.bestfong.com/decal/ (http://www.bestfong.com/decal/)

H
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Norman am 30. Dezember 2011, 17:50:19
Bei Eduard ist die Su-27 LE 1/48 gelistet und man kann sich die Bauanleitung anschauen, wenn ich das Richtig umgerechnet habe, finde den Eurobutton nicht auf der Seite, liegt der Bausatz bei ca. 71 Euro.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KlausH am 31. Dezember 2011, 07:39:38
Jep, ich komm auch auf ungefähr 75 Euro. Da frag ich mich dennoch: Warum? Die gleich ausgestattete Mig-29 lag bei knapp über 50 Euro...

Hier übrigens der direkte Link zur Anleitung; vielleicht erkennt ja jemand, ob es wirklich die Academy ist:

http://www.eduard.com/store/out/media/1167.pdf (http://www.eduard.com/store/out/media/1167.pdf)

Schöne Grüße
Klaus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KlausH am 31. Dezember 2011, 07:47:28
Hmm. Ich hab grad mal gestöbert; wenn ich von ca. 30 Euro für den Academy-Kit ausgehe, und gemäß des Eduard-Kits ein Resin-Cockpit (20 Euro), ein PE-Set (15 Euro) und die Masken (5 Euro) dazurechne, bin ich auch bei 70...

Verdammt, das Ding gefällt mir... :D

Schöne Grüße
Klaus
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Spritti Mattlack am 31. Dezember 2011, 09:47:57
Wenn Du Dir die kaufst (und dann auch zeitnah baust) gebe ich Dir Eur 5,00 dazu! :D

Ich hoffe, ich habe jetzt keinen Stein ins Rollen gebracht...... ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Travis am 31. Dezember 2011, 09:56:15
Wenn Du Dir die kaufst (und dann auch zeitnah baust) gebe ich Dir Eur 5,00 dazu! :D

Ich hoffe, ich habe jetzt keinen Stein ins Rollen gebracht...... ;)

Na, ich will doch stark hoffen, dass Du jetzt einen Stein ins Rollen gebracht hast... :D

Tho :santa:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Der Lingener am 31. Dezember 2011, 10:00:05
Ein nationalchinesische Mosquito wollte ich schon immer mal bauen

Oh Du meine Güte, Hans! Musste das sein? Jetzt habe ich noch viel mehr Anreize, ne Privateer, ne HS 123 etc.etc. zu bauen! Aber mir fehlt die Zeit...
Danke für den link - ich werde gleich mal den Hersteller kontaktieren.

Michael
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Norman am 31. Dezember 2011, 10:01:11

Hier übrigens der direkte Link zur Anleitung; vielleicht erkennt ja jemand, ob es wirklich die Academy ist:

Schöne Grüße
Klaus


Es ist die Academy die im Karton liegt, hat Eduard bereits bei Facebook bestätigt. Ich denke mal die wird hier im Handel so um die 50-55 Euro liegen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KlausH am 31. Dezember 2011, 10:24:28
Ah, danke für die Info! Damit rückt sie endgültig in den Fokus, denn das ist einfach von Vorbild her einer meiner absoluten Favoriten.

@Ulf und Thorsten: Bauen gerne, aber sicher nicht direkt zeitnah. ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 31. Dezember 2011, 10:39:16
HobbyBoss 2012-2013 -> http://scalemodels.ru/modules/news/img_4027_1324713821_zzHobbyBossLogo.jpg.html (http://scalemodels.ru/modules/news/img_4027_1324713821_zzHobbyBossLogo.jpg.html)

Sind ein paar ganz interessante Modelle dabei...
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KlausH am 31. Dezember 2011, 10:42:49
Wäre mal interessant zu wissen, wie gut die 48er SU-27 von Hobby Boss wird...

Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: fellfrosch79 am 31. Dezember 2011, 11:04:35
Wenn Du Dir die kaufst (und dann auch zeitnah baust) gebe ich Dir Eur 5,00 dazu! :D

Ich hoffe, ich habe jetzt keinen Stein ins Rollen gebracht...... ;)

Na, ich will doch stark hoffen, dass Du jetzt einen Stein ins Rollen gebracht hast... :D

Tho :santa:

Ich will mich ja nicht einmischen aber sollte unser guter Klaus nicht erst mal seinen ex-orbitanten Leo sowie seine fabulöse Phantom fertigstellen? :ziel:

:winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: KlausH am 31. Dezember 2011, 11:11:29
Du bringst es auf den Punkt.  :1:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: sas.fn am 31. Dezember 2011, 12:23:18
hallo leute,
habe mir gestern den airbus a 400 m von revell gekauft, vom ersten blick her super  :klatsch: :klatsch: :klatsch:
vor allem schön gross.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Drache74 am 31. Dezember 2011, 12:44:58
Hallo,

@Norman und KlausH: Die SU-27 Limited Edition ist bei Eduard auf der Seite mit 99,95 Euro gelistet.

Ich hoffe, die wird hier bei uns billiger :o)

Gruß Drache74
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 31. Dezember 2011, 14:10:39
Tja und was ist mit diesen HobbyBoss-Neuheiten:
http://www.hobbyboss.com/a/en/Preview/2011/1211/793.html (http://www.hobbyboss.com/a/en/Preview/2011/1211/793.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Pacific Strafer am 31. Dezember 2011, 16:23:18
30.12.11

Airfix have just previewed their 2012 release schedule, so here are the aircraft items along with a few other items that we think will be of interest.
1:72
A01004 N.A. P-51D Mustang (New Tool)
A01006 Folland Gnat T.1 (New Tool)
A01008 Messerschmitt Bf 109E-4 (New Tool)
A01013A D.H.88 Comet Racer 'Green' [depicts G-ACSR] (Reissue)
A01054 DHC Chipmunk (Reissue)
A02022 Douglas SBD-3/5 Dauntless (Reissue)
A02033 Spitfire F Mk 22 (New Tool)
A02047 N.A. F-51 Mustang (New Tool)
A02062 Messerschmitt Bf 109E-4/Trop ()New Tool)
A03029 Douglas A-4 Skyhawk (New Tool)
A03059 Short Tucano (Reissue)
A05006 Swordfish Flotaplane (Revied tooling)
A04038 MiG-29 (Reissue)
A06007 Handley-Page 0/400 (Reissue)
A65000 Vickers Valiant B Mk 1 Sprue Set (for PR and Flight Refuelling versions)
Starter & Gift Sets
A55100 Spitfire Mk Ia (Reissue)
A55101 Tomhawk Mk IIb (Revised Tooling)
A55105 Gnat 'Red Arrows' (New Tool)
A55106 messerschmitt Bf 109E (New Tool)
A55107 P-51D Mustang (New Tool)
A55202 Hawk 'Red Arrows' (Reissue)
A55203 A-4 Skyhawk (New Tool)
A50149 RAF Benevolent Fund Hawk (Reissue)
A50133 Swordfish Mk I 'Sink the Bismark'
Dogfight Doubles
A50127 P-40B/A6M2 Zero
A50128 Spitfire Mk Ia/Bf 110
A50134 A-4 Skyhawk/Sea Harrier FRS.1
A50135 Spitfire Mk Ia/Bf 109E
Note - All above use the newly tooled versions, not the old versions
1:48
A05101 Sea Harrier FRS.1 (Reissue)
A05102 Harrer GR.3 (Reissue)
A06103 Seafire F.46/FR.47 (Reissue)
A09101 Lynx AH.7 (New Tool)
A10107 Lynx HMA.8/Super Lynx (New Tool)
Dogfight Doubles
A50014 Bf 109F-4/Spitfire Mk Vb (Reissue)
Starter & Gift Sets
A50112 Lynx HMA.8

Arifix have also announced new colours in their enamel paint range that aircraft modellers will be interested in, as follows.
238 - Red Arrows Red
240 - RLM 02
241 - RLM 70
242 - RLM 71
243 - RLM 72
244 - RLM 73
245 - RLM 74
246 - RLM 75
247 - RLM 76
248 - RLM 79

Plus a new series of weathering powders will be produced as follows.
AV0001 - Black
AV0002 - White
AV0003 - Sand
AV0004 - Light Grey
AV0005 - Chrome Oxide Green
AV0006 - Iron Oxide
AV0007 - Dark Earth
AV0008 - Rust

Finally, a new clear varnish will be released, so fingers-crossed it fills the void left by the departure of Johnson's Klear! It will be released in a 125ml bottle, plus Airfix will now offer Decal Fix and their Enamel Thinners in the same large size as well.

Quelle: http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/airfix.htm (http://www.modelaircraftmagazine.com/full_site/frames/news/airfix.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Universalniet am 01. Januar 2012, 17:06:52
Interessant wie es den europäischen Herstellern gelingt verloren Boden wett zu machen.

RLM Farben bei Airfix .... ? Leider nur Enamel ...  ;(
Alterungspuder ... da bin ich mal gespannt.

Danke für die Info!

Gruß,

Marc  :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 01. Januar 2012, 20:11:55
Bei der IPMS gibt es einen gebauten Ausblick auf Revells neue Ventura in 1:48!

http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_PV-1_Ventura_48/Rev_PV-1_Ventura.html (http://www.ipmsdeutschland.de/Flugzeuge/Wiegmann/Rev_PV-1_Ventura_48/Rev_PV-1_Ventura.html)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Ne0n am 01. Januar 2012, 20:17:31
Jetzt mal kurz Off-Topic aber,

wie machen diese Leute immer diese Abgasspuren?
Die sehen immer so realistisch aus.

On-Topic:

Ich muss wohl doch bald auf 1:48 umsteigen :D
Die sieht ja mal spitze aus.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Minikette am 10. Januar 2012, 09:17:37
Laut Newsletter wird Eduard im Laufe des Sommers eine Bf 110E in 1/72 herausbringen. Die G-Variante folgt dann im Herbst. Wenn die Modelle erstmal realisiert sind werden, denke ich, diese Modelle in allen möglichen Editionen, Profi-Pack, Weekend, Double Combo usw. erscheinen. Weitere Neuigkeiten vom tschechischen Hersteller siehe folgenden Link.
Achtung, das ist eine pdf-Datei. Bei mir hat es etwas mit dem Laden gedauert.

http://www.eduard.com/store/out/media/InfoEduard/pdf/info-2012-01EN.pdf (http://www.eduard.com/store/out/media/InfoEduard/pdf/info-2012-01EN.pdf)

Gruss Ralf
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 10. Januar 2012, 11:04:45
Mir gefällt auch "Comments and input from J&T" zum Maya-Kalender auf Seite 18. :7:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 10. Januar 2012, 11:12:54
Yeah ! Auf die A4 Skyhawk von Airfix freu ich mich! Wenn die in der Qualität der Spit Mk. I oder der Harriers/Sowrdfish etc. kommt, ist das eine klasse Sache!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tigrazor2012 am 10. Januar 2012, 11:41:02
Jetzt mal kurz Off-Topic aber,

wie machen diese Leute immer diese Abgasspuren?
Die sehen immer so realistisch aus.



ähmmmmm...... airbrush und/oder pastellkreide, vermute ich mal?! ;)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 10. Januar 2012, 12:21:14
ähmmmmm...... airbrush und/oder pastellkreide, vermute ich mal?! ;)

Jaja, sicher. Aber die Frage (und wohl auch das Problem im tun) war "wie" und nicht "womit" :)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 11. Januar 2012, 08:24:37
Diese Thema bitte an anderer Stelle diskutieren. Dafür gibt es den Bereich Airbrush, Painting, Altern
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Minikette am 11. Januar 2012, 09:04:18
Hier das aktuelle MPM-Newsletter mit aktuellen Neuerscheinungen und Neuigkeiten für das laufende Jahr.

http://modelweb.modelforum.cz/index.php/2012/01/11/novinky-od-mpm-na-leden-2012/#more-12237 (http://modelweb.modelforum.cz/index.php/2012/01/11/novinky-od-mpm-na-leden-2012/#more-12237)

Gruss Ralf
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: rabapla am 11. Januar 2012, 09:37:05
schööön:
endlich eine Seafire XV in 1/48!
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Russfinger am 11. Januar 2012, 12:27:04
Zitat
HobbyBoss 2012-2013 -> http://scalemodels.ru/modules/news/img_4027_1324713821_zzHobbyBossLogo.jpg.html (http://scalemodels.ru/modules/news/img_4027_1324713821_zzHobbyBossLogo.jpg.html)

Sind ein paar ganz interessante Modelle dabei...

Eine Ju 87 D-3 in 1:72 - und was sieht man auf dem Foto? Die englische Museumsmaschine mit der falschen Hecklafette auf die auch schon Matchbox hereingefallen ist. Es bleibt spannend  ;)


Bei Airfix:
 
Zitat
A03029 Douglas A-4 Skyhawk (New Tool)
Zitat
A55203 A-4 Skyhawk (New Tool)
Beide in 1:72  ?(
Und:
Zitat
A55100 Spitfire Mk Ia (Reissue)
Ist das nicht die, die jetzt gerade erst rausgekommen ist? Warum dann re-Issue?
Und zumindest die Dauntless ist Überhang!
Kurzum: Ein wenig verwirrend, aber prinzipiell finde ich es klasse, dass alle Hersteller derzeit so richtig schön Gas geben!

 :winken:

Russie 
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 11. Januar 2012, 12:35:03
@Russie: Die Skyhawk kommt wohl einmal "so" raus und einmal als "Starter- oder Gift-Set", daher die unterschiedlichen Bestellnummern. Deshalb ist auch die Mk.1a (die übrigens toll ist!) ein "reissue". Das bezieht sich auf die "Wiederauflage" des schon bekannten neuen Modells als "Starter- bzw. Gift" Set.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Alex am 11. Januar 2012, 12:56:43
Die Skyhawk mit der Harrier unter der selben Nummer scheint eher ein "Falkland Special" zu sein, also höchstwahrscheinlich mit argentinischen Hoheitszeichen.

Alex
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 11. Januar 2012, 13:18:31
Da hast Du sicher recht. Die erste Skyhawk ist das "nackte" Modell, die zweite das Giftset mit Farben und die dritte das "Battle-Set" (oder wie es heißt) aus 2 auf gegnerischen Seiten eingesetzten Flugzeugen.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tigrazor2012 am 12. Januar 2012, 19:17:50
Trumpeter bringt ne neue Wyvern S.4 raus?! Sehr gut... Gibts bei Moduni für 25 Euro... Scheint ziemlich gut zu sein das Teil, wenn ich mir das so anschaue...

http://www.moduni.de/sky/shopartic.php?nr=364315 (http://www.moduni.de/sky/shopartic.php?nr=364315)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 12. Januar 2012, 19:54:13
...das schon, aber was soll an der Wyv neu sein? :15:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: tigrazor2012 am 12. Januar 2012, 19:57:55
die späte Ausführung dacht ich. Klar isses der ältere Bausatz, wird wohl mit n paar neuen Decals und kleineren Umbauteilen garniert sein.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Wolf am 12. Januar 2012, 23:04:17
Es geht hier nur um wirkliche Neuheiten. Keine Wiederauflagen oder überarbeitete Auflagen
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 15. Januar 2012, 09:48:41
Auf Cybermodeler gibt es einen Blick auf die neue TBD-1 Devastator in 1:48 von GWH:

http://www.cybermodeler.com/hobby/kits/gwh/kit_gwh_4807.shtml (http://www.cybermodeler.com/hobby/kits/gwh/kit_gwh_4807.shtml)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 16. Januar 2012, 18:01:42
Und hier das ausführlichere Review auf Hyperscale... toller Kit!

http://www.hyperscale.com/2012/reviews/kits/greatwalll4807reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2012/reviews/kits/greatwalll4807reviewbg_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 17. Januar 2012, 09:51:53
Schnurr, schnurr! Davon brauch ich auch welche :)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. Januar 2012, 12:13:53
Meinst du gleich mehrere? :rolleyes:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 17. Januar 2012, 12:14:44
Naja... hängt davon ab, in wieviel Varianten man die bauen kann. :)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Dude am 17. Januar 2012, 12:30:07
Schlag auf Schlag: die neue A-6E Intruder von Kinetic in 1:48.

http://www.hyperscale.com/2012/reviews/kits/kinetic48023reviewbg_1.htm (http://www.hyperscale.com/2012/reviews/kits/kinetic48023reviewbg_1.htm)
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. Januar 2012, 12:35:47
Naja... hängt davon ab, in wieviel Varianten man die bauen kann. :)

Tja, das kommt drauf an, wie viel Abwechslung zu erwartest, es gibt aber verschiedene Yellow-Wing-Anstriche, dann hellgrau über alles und letztendlich blau oben und hellgrau unten.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 17. Januar 2012, 12:40:30
Nja... generell sind mir die Devastator-Varianten schon bekannt. Ich meinte einfach OOB, ich kaufe nicht gerne Decals dazu.
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Primoz am 17. Januar 2012, 13:51:04
Warum - aus pekuniären Gründen oder hast du schlechte Erfahrungen gemacht? :winken:
Titel: Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
Beitrag von: Schnurx am 17. Januar 2012, 13:53:05
Des Aufwands halber. Kaufe auch sonst nicht grade so viel Zubehör. Mir ist das generell lieber, wenn der Kram dabei ist.