Modellboard

Modelle und Reviews => Bauberichte => Thema gestartet von: Bellof am 27. August 2009, 12:03:10

Titel: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Bellof am 27. August 2009, 12:03:10
Hallo Freunde der klebenden Zunft!

Ich werde hier demnächst einen Baubericht über meinen Brabham Alfa BT46 posten.


Zum Modell

(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/bt46.jpg)

Ich habe das gute Stück bei ebay zum Schnäppchenpreis ersteigert (vielleicht hätte er die Endzeit nicht unbedingt um 01:53 Uhr machen sollen).  :3:

Das Modell wurde bereits angefangen...allerdings nur der Motor...

Ich werde den Brabham nicht als komplettes Clear-Model bauen, sondern ihn in der Mitte teilen, d.h. eine Seite bleibt durchsichtig, die andere Seite wird schön lackiert.

Ich freu mich schon, euch demnächst die ersten Bilder zu präsentieren!


Grüsse!
Dominik
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Paul am 27. August 2009, 12:19:33
Hallo Freunde der klebenden Zunft!

Zum Modell

...
Ich werde den Brabham nicht als komplettes Clear-Model bauen, sondern ihn in der Mitte teilen, d.h. eine Seite bleibt durchsichtig, die andere Seite wird schön lackiert.


Hallo Dominik!

Da bin ich aber gespannt was das wird..ich bin auf jeden Fall dabei :P


Grüße Paul  :winken:
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: mumm am 27. August 2009, 12:26:04
jau, schließe mich unaufgefordert an  X(

Peter :winken:
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Arrow am 27. August 2009, 12:56:57
Hallo,

auf den Bericht bin ich auch gespannt und vor allem darauf, was ein guter Modellbauer aus diesem alten Kit rausholen kann.

Bei mir weckt das Modell Jugenderinnerungen. Damals war der "Staubsauger", wie BT46 auch genannt wurde, ein cooles Modell und war von Tamiya auch hervorragend umgesetzt, sogar mit Fahrerfigur. WEnn ich mir das Teil heute so anschaue, dann hat es allerdings schon irgendwie etwas spielzeughaftes. Kaum vergleichbar mit heutigen F1-Modellen.
Ist eines der Modelle, die ich inzwischen aus meiner Vitrine rausgenommen habe, weil sich die Decals allmählich abblätterten und es mir einfach nicht mehr gefiel.

arrow
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Bellof am 27. August 2009, 13:09:07
Damals war der "Staubsauger", wie BT46 auch genannt wurde, ein cooles Modell und war von Tamiya auch hervorragend umgesetzt, sogar mit Fahrerfigur.

Da muss ich Dich leider berichtigen Arrow. Das Modell ist der Brabham Alfa BT46(a), der "Staubsauger", der nur ein einziges Mal an den Start gehen durfte und das Rennen auch prompt gewann, war der BT46b. Niki Lauda gewann in Anderstorp/ Schweden vor den dominanten "Ground-Effect-Cars" von Lotus. Der "Staubsauger" erzeugte Anpressdruck und verärgerte Piloten, die hinter ihm herfahren mussten, weil er Dreck, Staub und Steine aufwirbelte.

Nach einer Untersuchung wurde der "Staubsauger" für illegal erklärt und Brabham musste wieder mit der a-Version an den Start gehen.

Gruß
Dominik
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Bellof am 27. August 2009, 14:51:07
Ach...noch eine Bitte an euch!

Falls jemand einen guten Laden kennt, der Kabel&Co für 1/20 anbietet, dann lasst es mich bitte wissen... wäre  :P

Gruß
Dominik
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Chefmechaniker am 27. August 2009, 15:29:16
habe deine frage schon an anderer stelle beantwortet... und sogar mit links :-)

mediamixhobby,
hiroboy,
hjl,
oder,
oder,
oder,


Gruß
Stephan  :winken:

P.S:
Die Idee mit der geteilen Karo ist klasse! Bin mal gespannt!
Kenn das nur von dem 1/16 Kötis von Trumpeter
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Tormentor am 27. August 2009, 18:36:44
Damals war der "Staubsauger", wie BT46 auch genannt wurde, ein cooles Modell und war von Tamiya auch hervorragend umgesetzt, sogar mit Fahrerfigur.

Da muss ich Dich leider berichtigen Arrow. Das Modell ist der Brabham Alfa BT46(a), der "Staubsauger", der nur ein einziges Mal an den Start gehen durfte und das Rennen auch prompt gewann, war der BT46b. Niki Lauda gewann in Anderstorp/ Schweden vor den dominanten "Ground-Effect-Cars" von Lotus. Der "Staubsauger" erzeugte Anpressdruck und verärgerte Piloten, die hinter ihm herfahren mussten, weil er Dreck, Staub und Steine aufwirbelte.

Nach einer Untersuchung wurde der "Staubsauger" für illegal erklärt und Brabham musste wieder mit der a-Version an den Start gehen.

Gruß
Dominik

Wobei ich mir immer noch nicht erklären kann das der Küchenventilator da hinten genug Saugkraft entwickelt um überhaupt was zu bewirken?

Freue mich auf den Baubericht, habe den BT46 auch schon gebaut, irgendwann muss ich den mal zum "B" umbauen.

 :winken:
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: kurtl am 27. August 2009, 20:02:49
@Tormentor,
der BT46 Staubsauger war am Unterboden mit Schürzen abgedichtet und wenn der Fahrer aufs Gas gestiegen ist hat sich der Ventilator schneller gedreht und ein Vakuum erzeugt mit dem der wagen am Boden Festgesaugt wurde.
Nach dem Schweden GP wurde das Reglement geändert und dadurch musste Brabham wieder auf die ursprüngliche Version zurückgreifen.
Der Sieg in Schweden aber Zählte.
Lg
Kurt

Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Bellof am 28. August 2009, 13:37:18
So...jetzt wissen wir alle wie das Ding gefunzt hat  :P

Danke Kurtl für die technische Aufklärung  :klatsch: :respekt:

Gruß
Dominik
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Bellof am 28. August 2009, 20:56:43
So Fans...heute war ich fleißig...  :V:

...ich hab heute Strippen gezogen...  :5: ...die Tipps mit den Kabeln waren genial. Und da ich ein Praktikum in einem Informatikinstitut mache, bin ich ganz leicht an Elektroschrott gekommen.

Allerdings zweifel ich immer noch am Maßstab...wenn ich mir die Käbelchen so anschaue...  ?(

(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/IMG_0613.jpg)


Dann habe ich mal das Chassis zur Probe abgeklebt...genau wie den Unterboden...

(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/IMG_0614.jpg)

(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/IMG_0615.jpg)


Dann habe ich mir Inspiration von Kurtl geholt  :pffft: (wie bei seinem Subaru Impreza, welcher super umgebaut wurde)
Ich habe die Feder rausgetrennt und werde sie durch ein Stäbchen ersetzen. Als Feder wird dann eine Feder aus einem Kugelschreiber dienen...sieht besser aus!

(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/IMG_0617.jpg)

(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/IMG_0618.jpg)


Hier noch zwei Bilder vom (nicht durch mich) angefangenen Motor...

(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/IMG_0619.jpg)

(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/IMG_0620.jpg)



Ich hoffe, dass ich euch mein Projekt noch etwas schmackhafter machen konnte.

Morgen versuche ich noch ein paar (Modellbau-)Meter zurückzulegen.

Bis dann!

Gruß Dominik
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Capri-Schorsch am 28. August 2009, 21:24:29
Ähmm.....wo sind die Bilder davon?   :pffft: :pffft: :pffft:
 
Dann kann man beurteilen wie es rüberkommt.


Gruss
Christian
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Bellof am 28. August 2009, 21:48:41
Sorry Christian...das Problem hab ich gerade erst behoben...

Ich bin natürlich für Tipps, Anreize und konstruktive Kritik sehr dankbar...also haltet euch nicht zurück  :aerger:

Gruß Dominik
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: M.S am 29. August 2009, 01:43:20
Hi Bellof

Wegen den Kabeln. In den Haedset`s von Handy`s sind auch sehr feine Litzen drinn und wenn du an Plattenspieler kommst die nicht mehr gebraucht werden da sind im Arm auch sehr dünne drinn meist rot und schwarz.
Die USB-kabel sind auch nicht schlecht aber eher was für 1:12 modelle.
Auf dein geteiltes Chassis bin ich gespannt.

Gruß
Martin :winken:
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Bellof am 29. August 2009, 20:17:16
Danke für den Tip Martin!

Ich hab heute einen alten DVD-Player zerlegt...eine wahre Goldgrube  :love:

Dann hab ich noch das Cockpit abgeschliffen...für mehr hat es heute nicht gereicht  :blaw:

Gruß an alle!

Dominik
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Bellof am 31. August 2009, 15:33:59
Hallo Leute!

So...also...das Cockpit hab ich abgeschliffen (wie schon erwähnt). Allerdings sind mir die aufgeprägten Schläuche ein Dorn im Auge  :12: . Die werde ich runterschleifen und durch echte ersetzen.

(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/IMG_0621-1.jpg)


Des Weiteren bräuchte ich mal einen Ratschlag von euch.

Bei diesem Modell liegen Alu-Aufkleber bei, mit denen die Innenseite des Cockpits beklebt werden sollen. Ich würde allerdings airbrushen. Was meint ihr dazu?

(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/IMG_0622.jpg)

(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/IMG_0623.jpg)


Gruß
Dominik
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Tormentor am 31. August 2009, 20:50:52
Ich würde auch die Airbrush vorziehen, ich hab den BT46 auch schon gebaut und die Aufkleber immer noch hier rumliegen...

 :winken:
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: M.S am 31. August 2009, 21:01:39
Da schließe ich mich Tormentor an. Wenn du schon eine offene variante Baust wo man alles sehen kann mußt du die aufgeprägten Details wegzuschleifen.

Gruß
Martin :winken:
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Bellof am 05. September 2009, 16:16:24
Hallo Leute!

Kurzes Update...

...leider ist es still geworden in meinem Keller... :blaw: ...ich warte noch auf die Detail-Teile, damit es weitergehen kann  :12: . Ich werde voraussichtlich heute mal das Chassis lackieren.

Bilder folgen dann!

Gruß
Dominik
Titel: Re: Brabham Alfa Romeo BT46 Clear Cowl
Beitrag von: Bellof am 07. September 2009, 20:28:57
Hallo Fans!

Nun ja, das Chassis ist immer noch nicht lackiert  :blaw: und die Detailparts immer noch nicht angekommen. Also habe ich mich heute vorzugsweise mal den Klarsichtteilen gewidtmet.


(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/IMG_0628.jpg)

Für die etwas detailverliebteren unter euch habe ich schon mal angefangen, die Lüftungsöffnungen für die Ansaugstutzen freizumachen. Im Original war hier weißes Lüftungsgitter angebracht...ist aber eine  :5: - arbeit!



(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/IMG_0629.jpg)

Als nächstes habe ich die Teile von Front- und Heckspoiler an den Ausrückmarken gespachtelt und abgeschliffen und die Hälfte der Spoiler angeraut für die spätere geteilte Karo!



(http://i992.photobucket.com/albums/af41/Bellof_album/IMG_0632.jpg)

In der Trocknungsphase der Spachtelmasse habe ich die Reifen auf die Felgen gesteckt und sie mit dem Handdremel und einer Sandschleifrolle angeraut, damit diese später realistisch aussehen und nicht die Fabrikationsnaht in der Mitte der Lauffläche stehen haben.



So...das war's mal wieder...ich versuch morgen noch einiges hinzubekommen...

...vor allem ist schleifen...schleifen...schleifen angesagt. So bekommt mein Keller aber keine Feinstaubplakette  :7:

Gruß an alle!
Dominik