Modellboard

Modelle und Reviews => Eure Werke - Die MB Galerie => Thema gestartet von: Hobbybastler am 09. Februar 2010, 22:35:10

Titel: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Hobbybastler am 09. Februar 2010, 22:35:10
Hallo!

Wer wollte, konnte diesem Modell ja schon in dem entsprechenden Baubericht (http://www.modellboard.net/index.php?topic=30994.0) bei der Entstehung zusehen. Nun ist es fertig! :D

Es handelt sich um die Draken von Hasegawa im Maßstab 1:48, versehen mit einer Sonderlackierung, für die Twobobs Aviation Graphics die passenden Decals vertreibt. Diese Sonderlackierung wurde anlässlich der Außerdienststellung der entsprechenden Staffel des F16-Geschwaders der schwedischen Luftwaffe im Jahr 1985 auf eine fast abgeflogene Draken aufgebracht. Der Staffelname war "Petter Röd", was dann irgendwie zu der Farbgebung der Maschine beigetragen haben muss. Da die Staffel vorher dem Geschwader F18 angehörte, bekam das Flugzeug mit der alten Geschwadernummer eine im Grunde falsche Kennzeichnung.

Leider habe ich im Moment keine Gelegenheit zu Fotos bei Tageslicht, daher gibt´s nun zunächst eine Auswahl von Kunstlichtfotos. Wie immer: Kritik und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht! Da ich den Bau im Baubericht dokumentiert habe, schreibe ich zunächst hier in der Galerie nichts weiter dazu. Wenn aber jemand etwas wissen möchte, dann bitte einfach fragen.

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5697.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5699.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5700.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5701.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5702.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5704.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5708.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5709.jpg)

Bessere Tageslichtfotos werde ich dann zum Wochenende oder bei nächster Gelegenheit nachreichen. ;)

Viele Grüße, Christian
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Paul am 10. Februar 2010, 00:14:25
Also mir gefällt sie! (Natürlich, als Österreicher muss man den Draken mögen  ;))

(http://i23.photobucket.com/albums/b387/Hobbybastler/Draken%20red/IMG_5708.jpg)


kannst du mir noch sagen was "Lack Och Ide" heißt?

Grüße Paul  :winken:
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Leopard-2 am 10. Februar 2010, 07:14:15
Das bedeutet soviel wie "Versiegeln und berücksichtigen", wenn ich das richtig interpretiert habe. Eine Tankzugangsklappe?
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: mumm am 10. Februar 2010, 08:48:20
Moin,

habe dir ja schon geschrieben, das mir der Drachen wirklich super gut gefällt, bin mal auf "richtige" Fotos gespannt.

Peter  :klatsch:

Sach ma, wo sind denn die Gurte, hinter den Sitz gerutscht oder bin ich blind?
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: KlausH am 10. Februar 2010, 11:51:00
Der Flieger ist wirklich wunderwunderschön. Klasse Arbeit, ich bewundere besonders die blitzsaubere Lackierung der Kanzelteile.

Wirklich ein Schmuckstück und ein Beweis für dein Können! Vielen Dank auch für den exzellenten und ausführlichen Baubericht! :P

Schöne Grüße
Klaus
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Dannebrog am 10. Februar 2010, 12:13:11
Wirklich schönes Stück!  :P
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Hobbybastler am 10. Februar 2010, 17:43:02
Vielen Dank allerseits!

Vielen Dank auch für den exzellenten und ausführlichen Baubericht! :P

Sehr gerne! :D

kannst du mir noch sagen was "Lack Och Ide" heißt?

Soweit ich weiss "Lackierung und Idee". Insgesamt soll das wohl bedeuten: "Lackierung und Idee Wartungsmannschaft F18".

Sach ma, wo sind denn die Gurte, hinter den Sitz gerutscht oder bin ich blind?

Habe leider keine eingebaut ...

Bis dann, Christian
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Carzenburg am 10. Februar 2010, 19:10:34
Wie immer ein echter Hobbybastler,sehr schön. :klatsch:
Du bist ja "Unserem" Klarlack Top Coat untreu geworden  :n??: ,allerdings habe ich ihn auch lange nicht mehr benutzt und nehme fast nur noch Metal Primer und Gunze Acryl.

Bis zum nächsten Flieger,vielleicht ja auch mal wieder von meiner Seite,

J. :winken:
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Mr. Hudson am 10. Februar 2010, 20:18:59
Deinen Baubericht habe ich still mitgelesen, das Ergebnis ist hervorragend.

Besonders die Lackierung als "roter Baron" ist ein echter Eyecatcher!

Sehr schönes Modell, leider im falschen Maßstab, aber dafür kannst Du ja nichts ;).

Freue mich schon auf den Rottenflieger!

Viele Grüße

Kai  :winken:
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: wezman am 10. Februar 2010, 20:29:55
Einfach nur wunderscheeeeeeeennnn.  :P :P :P
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: whitecat.1 am 10. Februar 2010, 21:59:03
Ich bin zwar kein Düsenjäger-Fan, aber der Vogel hat Charakter. Eine tolle nordische Schönheit hast Du da auf die Beine gestellt, man sieht sie förmlich vor sich wie sie über Fjord- und Seenlandschaften hinwegsaust. Toll gebaut obendrein. Nur das Cockpit wirkt auf mich unschlüssig: Das HUD-Display sieht spitze aus aber der Schleudersitz wirkt so steril. Gabs da am Original nicht mal Gurte?
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: ice am 11. Februar 2010, 00:02:05
Ich hab schon deinen Baubericht mit Argusaugen verfolgt und ein tolles Ergebnis erwartet aber der Rollout der fertigen Maschine bei Tageslicht wird sicher ein Highlight!
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: StiftRoyal am 11. Februar 2010, 00:22:36
Wieder mal ein schöner Drachen! Vielen Dank für deinen Baubericht, sehr informativ und es war mal schön dir beim Bauen über die Schulter zu schauen. Beeindruckend wie sauber du arbeitest, da konnte man sich viel abschauen und dazulernen.


Das einzige Manko das mir auffällt hat whitecat.1 auch schon angesprochen, ein paar Gurte fehlen noch. Ein wenig Bleifolie mit ein bisschen Draht hätte da schon gereicht, ohne sieht das sonst so schöne Cockpit ein wenig "nackt" aus.

Ansonsten Daumen hoch  :P. Ich hoffe das es bald ein schönes Gruppenbild gibt in dem sich noch dein schwarzer Drachen noch dazu gesellt.
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Hobbybastler am 11. Februar 2010, 12:06:54
Nochmals danke!

Du bist ja "Unserem" Klarlack Top Coat untreu geworden  :n??: ,allerdings habe ich ihn auch lange nicht mehr benutzt und nehme fast nur noch Metal Primer und Gunze Acryl.

Das hatte den einfachen Grund, dass mir der Top Coat in seidenmatt immer noch zu glänzend gewesen wäre - und in matt eben zu matt. Den gewünschten Glanzgrad konnte ich mit dem Vallejo-Klarlack direkt erzielen.

Das HUD-Display sieht spitze aus aber der Schleudersitz wirkt so steril. Gabs da am Original nicht mal Gurte?

Das Original hatte sogar eine Polsterung an der Rückenlehne. ;)

Die hat Hasegawa weggelassen, und Gurte auf der "nackten" Sitzschale erschienen mir nicht stimmig. Daher habe ich keine Gurte eingebaut, was jetzt auch nicht mehr zu ändern ist. Das Cockpit mache ich nicht wieder auf! :D

Ich hoffe das es bald ein schönes Gruppenbild gibt in dem sich noch dein schwarzer Drachen noch dazu gesellt.

Nee, dazu wird es nicht kommen, der schwarze Drache ist entsorgt und wird auch nicht neu angefangen. Es wäre schon schwierig gewesen, das Design der österreichischen Maschine mit guten Decals nachzubilden, aber mit den Decals in der Bausatzqualität - nein danke. Das würde bei einem neuen Versuch genauso daneben gehen.

der Rollout der fertigen Maschine bei Tageslicht wird sicher ein Highlight!

Ich hoffe es! Kunstlichtfotos finde ich immer irgendwie matschig ...

Bis dann, Christian
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Charlie Brown am 11. Februar 2010, 12:19:06
Uaah! Rot wie ein Ferrari  8o, aber toll gemacht  :P Sauber verarbeitet, was will man mehr  :klatsch:

Gruß

Charlie

 :winken:
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Flugwuzzi am 11. Februar 2010, 17:50:50
 :P :P Ist sehr schön geworden, das hat sich schon im interessanten Baubericht abgezeichnet.

Glückwunsch zu dem klassen Modell.
lg
Walter
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Hobbybastler am 12. Februar 2010, 00:53:10
Danke! Es freut mich sehr, dass sowohl das Modell als auch der Baubericht auf so positive Resonanz stoßen.

Da ich nicht auf gutes Fotowetter warten wollte, habe ich noch ein bißchen an Aufnahmen unter Kunstlicht herumgedoktert - und es ist, wie ich meine, besser geworden. Daher stelle ich noch ein paar Bilder ein, entstanden unter Halogenlicht und indirektem Blitz.

Zunächst ein paar Gesamtaufnahmen ...

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5722.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5721.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5716.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5715.jpg)

... sowie die Flächen von oben und unten ...

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5719.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5720.jpg)

... und ein paar Detailfotos.

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5723.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5717.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5714.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_5713.jpg)

Tageslichtfotos kommen nur noch, wenn sie deutlich besser werden sollten. Das "Matschige" ist aus diesen Bildern zumindest raus, der Farbeindruck stimmt, und ich will den Thread ja schließlich nicht mit Bildern überfluten. ;)

Viele Grüße, Christian
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Travis am 13. Februar 2010, 22:48:22
Hallo Christian,
jetzt hab ich mich ja auch erst spät bei Deinem Baubericht dazugeschaltet, aber Deine Galeriebilder wollte ich dann auch nicht unkommentiert lassen.

Deine Schwedin ist wirklich schön geworden, und bevor Du Deine Galerie mit Bildern überflutest, tausch die Bilder doch einfach aus  ;) Denn die zweite Runde Bilder ist deutlich besser geworden.
Du hast sehr sauber gearbeitet, das ist echt beeindruckend. Da finde ich es echt schade, dass das Cockpit so leer aussieht. Nicht Dein Fehler, und ich kann seeeehr gut verstehen, dass Du das nicht mehr aufmachen willst bloß wegen ein paar Gurte... das wäre nämlich dann immer noch nicht genug. Die Cockpits der Jets sehen immer irgendwie... busy aus.  8o Vielleicht wäre das ja mal was für Dein nächstes Model (wenigstens einen 'Bang-Seat' vom Aftermarket), denn ich finde, Du hast das Zeug dazu  :D :P
Btw., mein ganz persönliches Highlight ist die Pitot-Sonde!  :P Die sieht genial aus!  :klatsch:

Ich freu ich schon auf Dein nächstes Modell. Was hast Du denn in Planung? Und... gibt's für Interessierte wie mich einen Baubericht  :D

Hat Spass gemacht, sowohl Dein BB als auch die Galeriebilder zu gucken!  :klatsch:

Tho 'The Wombat' :santa:
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Tonne am 14. Februar 2010, 11:17:55
Hallo  Christian!
Ist einfach ein Traummodell  geworden :klatsch:
Gruß aus Wien
Heinz
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Hobbybastler am 14. Februar 2010, 12:16:22
Moin Thorsten, hallo Heinz!

Deine Schwedin ist wirklich schön geworden, und bevor Du Deine Galerie mit Bildern überflutest, tausch die Bilder doch einfach aus  ;)

Da halte ich nichts von, denn für spätere Leser wird ein Thread dann eventuell nur noch schwer nachzuvollziehen sein. Die Lösung dürfte darin liegen, einfach so lange mit dem Galeriebeitrag zu warten, bis ich vernünftige Fotos machen konnte ... ;)

Zitat
... wenigstens einen 'Bang-Seat' vom Aftermarket ...

Leider gibt es afaik keinen einzelnen Draken-Sitz zu kaufen, und ein komplettes Cockpit-Set möchte ich nicht - ich mag den Werkstoff Resin einfach nicht.  :5:

Trotzdem werde ich da mal drüber nachdenken, danke für den Hinweis.

Zitat
Btw., mein ganz persönliches Highlight ist die Pitot-Sonde!  :P Die sieht genial aus!  :klatsch:

Danke! :D

Zitat
Was hast Du denn in Planung? Und... gibt's für Interessierte wie mich einen Baubericht  :D

Ich überlege noch, vielleicht eine F-117, aber ich habe mich noch nicht zu einer Entscheidung durchgerungen. Einen Baubericht kann ich aber wieder machen!

Ist einfach ein Traummodell  geworden :klatsch:

Danke schön, und nochmal meinen besonderen Dank für die Hilfe! :P

Gemäß der Anleitung von Twobobs sollten die Flächenspitzen nicht weiss lackiert werden, dort lief der weisse Streifen einfach aus. Ohne Deine Infos hätte ich diesen Fehler nicht bemerkt!

Ein paar Fotos kommen trotzdem noch, Tageslicht ist irgendwie doch durch nichts zu ersetzen:

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_0020.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_0021.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_0025.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_0024.jpg)

Der Schacht des Bugfahrwerks hätte auch noch etwas Verschmutzung vertragen können ...

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_0023.jpg)

(http://www.hobbybastler.org/PB/Draken%20red/IMG_0022.jpg)

Viele Grüße! :winken:

Christian
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: Willy am 19. Februar 2010, 22:39:36
Wunderschön geworden.  :respekt: :respekt: :klatsch:
Titel: Re: Saab J35F1 Draken "Petter Röd" (1:48 von Hasegawa / Twobobs)
Beitrag von: KlausH am 20. Februar 2010, 03:07:43
Vielen Dank für die neuen Fotos! Das Modell kommt da in der Tat noch einen Tick besser rüber. Ist einfach klasse, der Vogel!

Schöne Grüße
Klaus