Modellboard

Modelle und Reviews => Modellbausätze vorgestellt.... => Thema gestartet von: ron_killings am 30. Dezember 2012, 16:39:02

Titel: 1:20 Tamiya Ferrari 312T3 Clear
Beitrag von: ron_killings am 30. Dezember 2012, 16:39:02
Ferrari 312T3 Clear 


Modell:  Ferrari 312T3 Clear
Hersteller:  Tamiya
Maßstab:   1:20
Art. Nr. :   20051
Preis ca. :  25€



(http://i1263.photobucket.com/albums/ii627/ron_killings/DSC07733.jpg)




Beschreibung:  

Den Ferrari 312T3 hat Tamiya auch in einer Clear Variante herausgebracht.

Den ursprünglichen Bausatz habe ich bereits hier (http://www.modellboard.net/index.php?topic=43709.msg652949#msg652949) vorgestellt.
Darum werde ich in dieser Vorstellung nur auf die Unterschiede eingehen.

An den Teilen gibt es nur einen Unterschied.

Der Gussast mit den Karosserieteile ist durchsichtig. Das Chassis hingegen nicht.

(http://i1263.photobucket.com/albums/ii627/ron_killings/DSC07734.jpg)


Neu ist auch die Metallfolie. Diese kann man anhand der Schablonen ausschneiden und dient dazu das Chassis zu bekleben.
Dazu gibt es eine eigene Anleitung.

Ebenfalls neu sind natürlich die Decals. Diese unterscheiden sich (bis auf das fehlende Marlboro) nicht von den ursprünglichen Decals.
Einen eigenen Bogen für die Clear Variante, so wie beim Brabham,  gibt es nicht. Die Decals sind von Cartograf und qualitativ sehr gut.

(http://i1263.photobucket.com/albums/ii627/ron_killings/DSC07737.jpg)

(http://i1263.photobucket.com/albums/ii627/ron_killings/DSC07738.jpg)


Fazit:

Da der Urbausatz von Tamiya mittlerweile nicht mehr ganz so häufig ist und auch die Preise immer höher werden kann man ruhig zu dieser Variante greifen.
Die durchsichtige Karosserie kann man natürlich ebenso rot lackieren.

+ nette Variante für alle Clear-Freunde
+ wunderschöne Decals
+ Metallfolie

- Flügelteile verchromt