Neuigkeiten:

Autor Thema: Militär *** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya  (Gelesen 40579 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14093
Militär *** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« am: 24. September 2005, 17:58:16 »
Hallo liebe Leute,

ich hab mich auch mal wieder zu einem Baubericht aufgerappelt, nachdem Markus ja mit dem Chinesischen Panzertransporter  schon heftig losgelegt hat.

Das "Opfer" habt ihr vielleicht schon in der Bausatzvorstellung  gesehen; es handelt sich um den amerikanischen M-25 Tank-Transporter aus der Zeit des zweiten Weltkriegs.



Mit dem zugehörigen Ladegut  (Sherman M4A1) hatte ich mich ja schon vor ein paar Monaten ausgiebig beschäftigt; nun muß endlich auch die passende Basis her.

Der Bausatz ist wie schon erwähnt ein absolutes Highlight; viel Streß ist nicht zu erwarten. Ich benutze auch außer den beiliegenden keine zusätzlichen Ätzteile; sollte mir was auffallen, versuche ich es so irgendwie hinzuklempnern.

Der Bau beginnt mit der Motorabdeckung, die einen Großteil der Fahrerkabine beansprucht. Ok, eine Kleinigkeit fiel mir beim Vergleich mit Fotos auf: Die Verschlüsse und Handgriffe der Motorabdeckplatten sind formtechnisch bedingt nur angedeutet,



aber dem kann man ja abhelfen. Ich habe die Teile mit dem Skalpell abgehobelt, ein 0,4er Loch an die Stelle der Verschlußösen gebohrt und eine Schleife aus 0,2mm-Draht durchgesteckt.



Dann vorn einen 0,4mm-Draht als Abstandshalter einklemmen, und von hinten die Öse zuziehen und mit einem Tröpfchen Sekundenkleber sichern. Vorne den Draht raus, hinten mit dem Skalpell bündig anschneiden - fertig. Nicht unbedingt nötig, schaut aber nett aus. Die Handgriffe sind einfach aus Draht gebogen und aufgeklebt.






Was ihr hier seht ist ein einziges Bauteil. Diese Formenbauer haben echt einen an der Klatsche, im positivsten Sinne.




So, die Motorabdeckung ist montiert:




..und das Führerhaus mal aus Spaß aufgesetzt.





Fortsetzung folgt, aber seid bitte geduldig mit mir; ihr wißt, ich bin bekennender Langsam-Bastler.

Achja, wenn euch was auffällt oder ihr Tips habt - bitte immer her damit!!!

Schöne Grüße
Klaus
« Letzte Änderung: 20. November 2011, 15:04:41 von KlausH »

funke4ever

  • Gast
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #1 am: 24. September 2005, 18:02:06 »
SUPER!!! Was du schon mal gezeigt hast ist wieder toll. ICh werde auf alle werde mitlesen.

Viper

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1062
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #2 am: 24. September 2005, 18:10:28 »
Juhu es geht los...  :9:

Ein weiteres "Das-muß-ich-lesen-Abo" im Bauberichteforum :)
Mal sehen was ich diesmal wieder an Tips+Tricks mitnehmen kann. ;)


Grüße
Thomas

m5specht

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 541
  • Aktuelles Projekt: Warhammer 40K
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #3 am: 24. September 2005, 18:22:26 »
Der Bericht scheint interessant zu werden  :9:

Das Modell liegt schon seit Jahren bei mir im Keller, aber ich getraue mich nicht ran. Mal schauen, vielleicht kann mich dieser Bericht dazu verleiten endlich zu beginnen.

Kannst mit mir als Stammleser rechnen :P

wezman

  • Gast
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #4 am: 24. September 2005, 19:01:16 »
Naja wenn ich schon wieder sehe was für einen "Aufwand" du mit den Handgriffen machst, keimen in mir Zweifel ob du dich daran hälst das Teil einfach nur so aus der Box zu bauen? Wenn ich mich recht entsinne wolltest du beim Sherman doch auch erst nicht so einen Aufwand betreiben. Den Rest kennen wir ja.  :D  Auf alle Fälle sieht das schon einmal richtig geil aus.

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14093
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #5 am: 24. September 2005, 21:40:09 »
Hallo,
schön, daß ich euer Interesse finde; ich werde mir Mühe geben! :1:

Schöne Grüße
Klaus

deleted_Account

  • Gast
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #6 am: 24. September 2005, 22:25:02 »
Hallo Klaus

Danke für dein Baubericht. Die Kiste sieht ja richtig urig aus.  :P

Gruß Maeks

K 181

  • Gast
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #7 am: 24. September 2005, 23:21:13 »
Nabend

Auch ich werde deinen Baubericht verfolgen!

Gruß
Hendrik

Amazone

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1480
  • Gabriele Fuhrmann
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #8 am: 24. September 2005, 23:55:34 »
Hallo Klaus,

ich freu mich sehr über einen  weiteren deiner tollen Bauberichte, über diesen hier besonders.
Wird mir sehr beim Bau meines Dragon Wagons helfen.
Danke und weiter so. :klatsch:

Amazone :9:

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14093
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #9 am: 25. September 2005, 21:27:52 »
Hallo liebe Leute,
ich freue mich echt über euer großes Interesse; das setzt mich ganz schön unter Druck! ;) ;)


Nein, es geht nicht gleich weiter, aber heute hab ich nochmal mehrere Stunden mit Vorbildfotos, Tankograd-Heftchen und vor allem Internet-Suche verbracht.

Die Essenz:

Bei praktisch allen Bauberichten haben die Kollegen meist nur Kleinigkeiten verbessert oder ergänzt; nach allem was ich gelesen habe, hat Tamiya wirklich alle Bestandteile so weit wie im Großserienbereich möglich berücksichtigt. Der Vergleich mit Vorbildfotos bestätigt, daß sozusagen "alles dran" ist.

Verbesserungen scheinen vor allem in der Ergänzung von fehlenden Leitungen und Schläuchen und Verbesserung von Halterungen (Schnallen und Bänder) sinnvoll zu sein; das war auch genau das, was mit bisher auffiel.

Ich hab mir dann noch die Anleitungen der Eduard-Sätze angeguckt; auch die beschränken sich überwiegend auf diesen Part. Die Anschaffung muß also nicht unbedingt sein, was auch erklärt, warum die bei den gezeigten Modellen eher selten auftauchen.

Die Reifen sind soweit auch absolut korrekt; das Entgraten derselbigen stellt einen Auto-Bauer vor keine großen Probleme.

Auf der Negativseite stehen nach ziemlich einhelliger Meinung einzig die beiliegenden Figuren, aber ihr wißt ja, daß ich da eh kein Händchen dafür hab, also auch das kein Problem.

Einige haben das MG durch das von Verlinden ersetzt; andere meinen, das beiliegende tut es vollkommen.

Damit steht schon mal fest, daß ich wohl nur im Kleinkrambereich tätig werden muß/soll/kann.

Was ich denn noch beachten muß, ist eine sinnvolle Vorgehensweise beim Lackieren; außerdem meditiere ich noch, ob ich die beileigende Schnur benutze oder lieber richtiges Stahlseil, wobei da wieder das Problem ist: Woher nehmen?

Wollte euch nur mal ein paar Ideen mitteilen, ich hoffe, ich hab euch nicht zu sehr zugelabert.

Die eigentliche Fortsetzung folgt in Kürze, wenn es was zu zeigen gibt.

Schöne Grüße
Klaus

panzerchen

  • Gast
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #10 am: 25. September 2005, 21:41:45 »
ich habe mir Fahrradbowdenzüge ( Meterware ) für Abschleppseile zugelegt.
Die sehen wirklich original aus.
Vermutlich aber für Deine Zwecke zu dick ?
Das Skalenseil für Analogradios aus dem Elektronikladen ist viel dünner und gibts auch aus Metall ( habe ich ), ist aber vielleicht etwas zu  dünn ?
Noch nicht  angesehen habe ich mir Bowdenzüge für RC-Modelle.
u.U. könnte das für Dich interessant werden.

Bei einem solch tollen Modell würde ich  auf die Schnüre verzichten.

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14093
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #11 am: 25. September 2005, 21:47:09 »
Hi panzerchen,

genau das denke ich auch; die beiliegende Schnur sieht zwar so schlecht nicht aus, aber wenn ich denn ein richtiges Stahlseil daneben lege... Autsch.

Ich brauche etwa 0,6mm, muß es aber anhand der Vorbildfotos nochmal Checken. Mal gucken.


BTW: @Maeks: Hast du noch von den tollen Stahlseilen?

Schöne Grüße
Klaus

Falko

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 644
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #12 am: 25. September 2005, 21:51:59 »
Zitat
Original von KlausH

...
Ich brauche etwa 0,6mm, muß es aber anhand der Vorbildfotos nochmal Checken. ...
Schöne Grüße
Klaus


Hallo Klaus,
vielleicht ist das ja was du suchst.
:winken: Peter

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14093
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #13 am: 25. September 2005, 22:06:26 »
Hi Falko,

danke für den Tip! Aber der Preis ist schon heftig... Jedenfalls gut zu wissen, falls ich sonst nix finde! :P

Schöne Grüße
Klaus

panzerchen

  • Gast
*** FERTIG! *** Dragon Wagon 1/35 von Tamiya
« Antwort #14 am: 25. September 2005, 22:09:26 »
das sind, wie ich es verstanden habe, Meter preise !
Da empfinde ich die als eher mäßig !