Neuigkeiten:

Autor Thema:  Neuheiten - Verschiedene Hersteller  (Gelesen 220301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4555
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #405 am: 02. Januar 2009, 14:12:10 »
Na ja - Bei Revell gibts einige interessante Matchbox-Wiederauflagen, wie z.b. Norseman und Privateer. Hoffentlich mit interessanten Decals.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Thorsten_Wieking

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4600
  • Rhein-Neckar Kreis
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #406 am: 02. Januar 2009, 15:26:14 »
Na ja - Bei Revell gibts einige interessante Matchbox-Wiederauflagen, wie z.b. Norseman und Privateer. Hoffentlich mit interessanten Decals.

Besonders die Norseman ist natürlich willkommen, besonders wenn man die Preise sieht, die man auf der Bucht für diesen Bausatz erzielen konnte.

Gruß
Thorsten
Petition zur Rettung der Bielefelder Mufflons
Aktion lebendiges Deutsch

"Erst wenn das letzte Spielzeuggeschäft geschlossen ist, werdet Ihr feststellen, das man beim Onlineshopping keine freudestrahlend-glänzenden Kinderaugen sehen kann."
Gibbs Rule #9 " Never Go Anywhere Without A Knife "

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4704
  • Triplexer
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #407 am: 02. Januar 2009, 15:44:00 »
Wie an anderer Stelle schon gesagt wurde werden wir, deren Leben doch schon ganz schön von Modellbau vereinnahmt ist, zu einer eher kleinen Kaufschicht bei Airfix gehören. Welcher Semi Bastler würde eine FineMolds 109 für knapp 40€ aus dem Regal nehmen? ;) Schon wenn ich sehe das Modelle immer noch in Spielwarenabteilungen zu finden sind zeigt mir auf das unser Hobby nicht zu 100% auf uns abzielt.

Vergleicht es mit den Simpsons die sehr lange Zeit im Kinderprogramm liefen nur weil es Zeichentrick ist :D.

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4555
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #408 am: 02. Januar 2009, 19:22:33 »
Welcher Semi Bastler würde eine FineMolds 109 für knapp 40€ aus dem Regal nehmen?

.... zumal er für seine knapp 40 Euronen mit etwas Glück auch schon die 109 von Hasegawa im 32er Maßstab kriegt. Und die ist ja auch nicht schlechter als die von Fine Molds (aber halt deutlich größer).
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19529
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #409 am: 02. Januar 2009, 20:03:07 »
na ob der Vergleich passt?
Aber sicherlich würde der "Wald und wiesen" Käufer nicht die 109 von Fine Molds kaufen sondern im Kaufhausregal zur Aifrix 109 greifen. Abe rder würde genausogut dann die alte kaufen.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5220
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
    • Modellbaufreunde Lingen
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #410 am: 02. Januar 2009, 20:33:57 »
".... zumal er für seine knapp 40 Euronen mit etwas Glück auch schon die 109 von Hasegawa im 32er Maßstab kriegt. Und die ist ja auch nicht schlechter als die von Fine Molds (aber halt deutlich größer)."

"na ob der Vergleich passt?"

Erlauben Sie mir, Euer Ehren, zu widersprechen: Der Vergleich passt durchaus! Ok, vielleicht nicht für jemanden, der sich selbst als "1/72nd addicted" bezeichnet ( ;)), aber ich selbst stand vor kurzem auch vor der Wahl: Die FineMolds 109G-Serie für je ca. 30 Euro oder vielleicht doch die 1/32er Revell Ju 88? Und ich habe mich für den Revell-Brocken entschieden, fand dank board und "luftwaffe-experten.org" ne exotische Vorlage (sowjetische) und habe heute Vormittag mit dem Montieren des Fahrwerks angefangen und bin mordsmäßig zufrieden und sehe, gerade angesichts des unglaublich detaillierten Führerraums noch mehr ausgedehntem Bastelspaß und vielen Bastelabenden entgegen - was will man mehr?
Gewiss: Eine weitere 72er Me 109 in exotischer Lackierung (Beute) wäre toll gewesen und ich wollte die FineMolds-Tarnabziehbilder immer mal ausprobieren - aber letztlich gab der "Viel-Modell-für´s-gleiche-Geld"-Faktor den Ausschlag für die 32er Ju!
UND: Ich habe ein prima Demonstrationsobjekt für meine Airbrush-Vorführungen auf der Emsland-Modellbau am 10./11. Januar!

Michael

http://www.modellbaufreunde-lingen.de

Nächster "Auftritt" der Modellbaufreunde Lingen bei der Euro Model Expo am 28./29. März 2020 in Lingen

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19529
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #411 am: 02. Januar 2009, 23:26:00 »
ja, das ist allemal klar. Wenn ich nicht im Maßstab festgelegt wäre, dann würde ich auch ehe reine 32er Hasegawa Bf 109 kaufen als eine 72er FM.

Wenn ich aber auch nicht Scale Modellbau fixiert wäre....abe rnur kleine Modelle bauen würde, wäre es mir auch egal ob Airfix eine neue oder alte 109 im Programm hat. Natürlich wird sich die neue Airfix 109 auch verkaufen aber uns Freaks tun sie damit keinen gefallen.

Die Ju 88 ist übrigens eine der Maschinen, bei denen ich schwach werden könnte.......insbesondere wenn eine Nachtjäger Variante kommen sollte.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19326
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #412 am: 03. Januar 2009, 00:23:45 »
Also ich hab überhaupt gar nix gegen eine Airfix 109G. Gut, eine 110 wäre besser gewesen, aber das ist eine andere Grössenklasse. Auch eine A/B/C/D  wäre mir lieber, aber ich will nicht kleinlich sein. Der Grund: genau der genannte wg. FineMolds. Ich hab da zwar nie 35 oder gar 40 Euro dafür bezahlt, ich hab mir ein paar aus Yokohama mitbringen lassen. Aber mein Kumpel ist da ja nicht dauernd...

Aber ich kann mir vorstellen, dass man zB auch mal was Abseitigeres machen möchte. Ich denke da zB an meine beiden (lackierfertigen.... :pffft: ) S-199. Oder an eine schweizerische oder finnische oder italienische Maschine. Die 109G(-?) bietet halt einfach viele Möglichkeiten und da dann immer gleich 30+ Euro? Ach nee. Und es komme mir niemand mit Academy (grauslich), Italeri (pfff) oder Hasegawa. Irgendwann will ich halt auch mal eine 109 mit korrektem Fahrwerkschacht.... Aber ich glaub das mit der Airfix erst, wenn ich sie in der Hand habe und dann das nicht eine Heller mit halt einem Zusatzspritzling ist....

Was ich auch toll finde ist die MiG 15. Wenn es denn dann auch wirklich eine eigene neue Form und nix eingekauftes ist.
Und wenn NVA-Decals dabei sind...!

H
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19529
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #413 am: 03. Januar 2009, 00:34:14 »
So gesehen hast du natürlich recht. Abe reine 110 (eine gute G) wäre mir auch viel lieber. Aber an anderer Stelle wurden ja die Airfix Verkauszahlen diskutiert......da stand ja dass Airfix eine neue Bf 109 plant.........und eine 110 ;)
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5946
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #414 am: 03. Januar 2009, 01:10:29 »
ich will aber eine Friedrichshafen G.II  :12:

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

Hobbybastler

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1081
    • Modellboard-Portfolio
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #415 am: 03. Januar 2009, 02:18:50 »
Also, ich freue mich über die Sea Vixen in 1:48! :D

Viele Grüße, Christian

rabapla

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 710
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #416 am: 09. Januar 2009, 08:16:11 »
Eduard kündigt jetzt konkret die 1/32er Me 109 E und in 1/48 die Me 110 G-2, G-4 und die Fw 190 D-9/ D-11/13 an.

http://www.eduard.cz/index_https.php?protocol=http%3A%2F%2Fwww.eduard.cz%2F&jump_to=http://www.eduard.cz/main/main.php
Gruß

Ralf

komplexe Systeme machen komplexe Fehler, 
einfache Systeme machen............ komplexe Fehler.    jede Menge 1/48 Flugzeuge und 1/72 Schiffe in unterschiedlichen Stadien

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4555
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #417 am: 10. Januar 2009, 13:24:47 »
Am besten wäre natürlich eine Bf 110F, aber die könnte man ja auch mithilfe der übriggebliebenen Klarsichtteile der frühen Versionen ohne viel Aufwand aus der G-Variante bauen.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Friedarrr

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 342
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #418 am: 10. Januar 2009, 15:31:48 »
".... zumal er für seine knapp 40 Euronen mit etwas Glück auch schon die 109 von Hasegawa im 32er Maßstab kriegt. Und die ist ja auch nicht schlechter als die von Fine Molds (aber halt deutlich größer)."

"na ob der Vergleich passt?"

Erlauben Sie mir, Euer Ehren, zu widersprechen: Der Vergleich passt durchaus! Ok, vielleicht nicht für jemanden, der sich selbst als "1/72nd addicted" bezeichnet ( ;)), aber ich selbst stand vor kurzem auch vor der Wahl: Die FineMolds 109G-Serie für je ca. 30 Euro oder vielleicht doch die 1/32er Revell Ju 88? Und ich habe mich für den Revell-Brocken entschieden, fand dank board und "luftwaffe-experten.org" ne exotische Vorlage (sowjetische) und habe heute Vormittag mit dem Montieren des Fahrwerks angefangen und bin mordsmäßig zufrieden und sehe, gerade angesichts des unglaublich detaillierten Führerraums noch mehr ausgedehntem Bastelspaß und vielen Bastelabenden entgegen - was will man mehr?
Gewiss: Eine weitere 72er Me 109 in exotischer Lackierung (Beute) wäre toll gewesen und ich wollte die FineMolds-Tarnabziehbilder immer mal ausprobieren - aber letztlich gab der "Viel-Modell-für´s-gleiche-Geld"-Faktor den Ausschlag für die 32er Ju!
UND: Ich habe ein prima Demonstrationsobjekt für meine Airbrush-Vorführungen auf der Emsland-Modellbau am 10./11. Januar!

Michael



Dann sprechen wir uns in ein paar Jahren wieder, wenn ich 20 Fine Molds Fliegerchen in 1:72 habe und du 20 Revellbrocken in 1:32! :pffft:

Ich gehe dem Trent nicht nach und esse in einem XXL Fresstempel, da ich einfach zu dick werde! ;)
Taiaut Taiaut

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19529
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller
« Antwort #419 am: 10. Januar 2009, 16:33:10 »
Friedarrr......so ist das eben....es gibt die feingeistig filigranen so wie uns......und die für den groben Klotz  :1:  :6:
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft