Neuigkeiten:

Autor Thema:  *** Fertig *** Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail  (Gelesen 26874 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gotcha31

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 863
  • Thomas Engel
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #15 am: 16. Januar 2007, 13:23:52 »
Ich merke das Du gerade Deine destruktive Phase durchläufst!  :evil:

Könntest Du etwas ausführlicher auf das Erstellen der Schablonen und das Aufbringen der CF-Decals eingehen? Ich habe da keinen Plan von und weiß nicht wie ich bei einem Teil vorgehen soll das unendlich viele Ecken und Ixel hat.

Viel Spaß weiter
 :winken: Thomas
“Ich dachte, nach der Kuppe geht es geradeaus.” Ring-Novize Robby Unser, nachdem er beim Training zum Nürburgring 24h-Rennen 1991 den einzigen Werks-Porsche am Flugplatz zerbröselte.

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2084
    • Scale Details
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #16 am: 16. Januar 2007, 14:12:49 »
gemach gemach lieber Thomas..eins nach dem anderen :-)

...bin gerade dabei die schablonene zu erstellen. habe auch schon bilder gemacht, die werden dann alles aufklären



daniel

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2084
    • Scale Details
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #17 am: 17. Januar 2007, 01:33:42 »
...und so wirds gemacht mit den Masken



-Fläche wo später der CF Decals sitzt grob mit Klebeband abgeklebt, hier Malerkrepp
-sauber in den Ecken angedrückt, dazu nehme ich Zahnstocher
-mit einem Scharfen Messer entlang der "Ecken" abgeschnitten

...ich klebe die Masken dann auf Papier, mache Fotokopien und teste so die Passgenauigkeit.



hier sieht man ein sauber abgeschnittenes Maskenteil



Achtung, super Tip :-)

um die Maske "sauber" hinzubekommen wie in "Bild 2" schneide ich sie nicht mit einem Messer, sondern fahre mit einer groben Rundfeile die Kante entlang bis das Klebenband durchtrennt ist.

Man mag es kaum glauben dieser Tip funktioniert auch perfekt bei Lacken !

Ein sehr gutes Beispiel ist dieses hier :



Ich habe überlegt, wie bekomme ich die Innenseite der vertikalen Heckflügel so schon sauber blau hin.

so !

-weiss lackieren
-Klarlack
-weisse Teile abkleben...was relativ einfach ist, aber versucht mal entlang der oberen Kante bei den Flügeln Klebeband auzubringen, das wir nicht perfekt.
-also einfach die Kante oben frei lassen und blau lackieren
-Klebeband entfernen
-mit feinem Schmiergel, am besten Micromesh, entlang der oberen Kante schmiergeln bis das Blau weg ist und das Weiss durchscheint

jetzt haben wir die perfekte Kante :-) ...den Klarlack haben wir aufgetragen als Schutz damit wir nicht in das weiss sdchmiergeln ;-)

alles klar...

gute Nacht

daniel

gotcha31

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 863
  • Thomas Engel
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #18 am: 18. Januar 2007, 10:40:42 »
Das mit dem Lack ist eine tolle Idee. Werde ich beizeiten gerne mal ausprobieren.

Mit dieser Technik habe ich schon Masken für Scheibenlackierungen hergestellt. Erst eine Schablone aus Plastik gemacht und dann das Tamiya-Tape mit der Feile abgezogen. War perfekt.

Ich werde die Decals-Arie weiter verfolgen! Leider kann ich Dein letztes Foto nicht sehen.

Viele Grüße
 :winken: Thomas
“Ich dachte, nach der Kuppe geht es geradeaus.” Ring-Novize Robby Unser, nachdem er beim Training zum Nürburgring 24h-Rennen 1991 den einzigen Werks-Porsche am Flugplatz zerbröselte.

Karsten2

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #19 am: 18. Januar 2007, 12:07:30 »
@ daniel

Tolle Anleitung zur Erstellung von Schablonen. Werde das bei nächster Gelegenheit dann auch mal so probieren.

Auch ich kann das letzte Bild leider nicht sehen.
:winken:
Karsten


noch offene Projekte: TOYOTA S800 von Fujimi; Porsche GT3 von Tamiya; Messerschmitt KR200 & BMW Isetta 300 von Gunze Sangyo; Mercedes Benz 1422 DLK 23-12 von Revell Electronic

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2084
    • Scale Details
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #20 am: 18. Januar 2007, 12:14:24 »
hmmm, das letzte Bild war direkt von einer anderen Seite gelinkt und zeigt nur einen Porsche 956 in Rothmans Lackierung wo die Innenseiten des Heckflügels blau sind.

daniel

Tormentor

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4121
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #21 am: 18. Januar 2007, 13:05:16 »
Falls ihr den Firefox benutzt hilft ein rechtsklick auf das kleine Symbol (wo die Grafik wäre) und "Grafik anzeigen.

@ Daniel: Weiter so, legst wieder mal ein ganz schönes Tempo vor.

 :winken:

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2084
    • Scale Details
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #22 am: 20. Juni 2007, 01:45:43 »
soooo, es geschehen zeiten und wunder. es geht weiter

ich war in letzter zeit etwas abgelenkt...kinder kriegen und so :-)

aber jetzt zu den ernsten dingen im leben, das modell



also diese ganze cf decal geschichte ist mal richtiger terror und dauert ewigkeiten, aber hier mal ein paar bilder...



die fahrgastzelle :-) viel arbeit, hier mußte einiges umgebaut werden damit der wagen mit offenen  türen funktioniert...

die zellen allein hat 22 cf decals





eine sammlung an cf teilen, von simpel bis absoluter herzinfarkt, besonders die runden teile waren die hölle. hier mußte ich bis zu 3 teile zusammenstückeln um es relativ faltenfrei aufzulegen

alle teile sind mit klarlack (seidenmatt, matt) überlackiert, teileweise mit zusatz von schwarz, gelb, orange um variation reinzubekommen.



unspektakulär...ein bisschen alclad und gunmetal, ich habe ein wenig hitzeschlieren mit diesen tamiya "schminkset" aufgetragen :-) ...sehr gutes zeug !, aber hier muß ich nochmal ran, das reicht so noch nicht



der boden...ok ok ich habe wohl etwas cf verschwendet :-) manchmal denkt man zu wenig nach, der hitzeschild ist aluklebeband welches ich über drahtgitter gerubbelt habe um diesen "rauteneffekt" hinzubekommen. die metallumrandung ist aus dem sms detailset, leider ist das bild schlecht, die seiten hinten sind mit gelben kevlar decals beklebt.



ich habe mit ganz feinen draht diese stahlverstärkten schläuche simuliert, der effekt am bausatzteil war mir etwas zu wenig.
jetzt bekommt das teil noch cf decal und verschiedene farben.





das ist wohl das schwierigste am ganzen bausatz, die ausgeschnittenene türen und dann das problem den fehlenden innenraum nachzuabauen...das war ein gespachtel, geschnippel ohne ende.
mit plastikcard und spachtel habe ich mir da was zurechtgebogen :-(

tja und das wars auch schon :-)

was wäre noch zu sagen...

-die decals sind zu 99% selbst angefertigt, die sms templates habe ich nur bei ganz wenigen teilen genommen, der umbau ist einfach zu extrem

-um die decals in form zu bringen wirkt ein heissen fön wunder ! ! ! die decals richtig weisch kochen und dann in form pressen...aber achtung das wird nicht auf anhieb klappen, frust vorprogramiert, aber wenn man den bogen raus hat gehts.

-tut euch nen gefallen und kauft nur sms decals ! ich habe noch crazy modeler, carpena und studio 27 gekauft und das ist alles driss...entweder dick wie pappe oder irgendwelche glänzenden oberflächen die auf der oberseite mehr kleben als unten..alles teurer mist


gute nacht

daniel  :10:

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14025
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #23 am: 20. Juni 2007, 05:30:14 »
Hi Daniel,

schön, daß es weitergeht! Ich bin ja normalerweise kein Fan von Carbon-Decals, aber ich muß zugeben, daß diese hier einfach nur geil aussehen. Echt ´ne nette Beschäftigung! :D

Aber auf jeden Fall Klasse, was du da machst, auch die Umbauten. Das "Schminkset" muß ich mir auch mal zulegen, das hatte ich ohnehin schon in Visier, und das Ergebnis sieht prima aus.

Schöne Grüße
Klaus

Tormentor

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4121
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #24 am: 20. Juni 2007, 05:49:39 »
Absolut Klasse ! Das war sicher eine heiden Arbeit, jeder der schon mal die CF Decals verarbeitet hat, kanns nachvollziehen. Freu mich auf weitere Updates !

 :winken:

Camilllo

  • Gast
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #25 am: 20. Juni 2007, 09:30:33 »
´ne Decalorgie! :14:

Aber Aalglatt was man sieht. 8o

mfg
Uwe

tobiasrichter

  • Gast
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #26 am: 20. Juni 2007, 19:07:08 »
Sauber! Kein Wunder, das Du für jedes Modell ein Jahr brauchst  :3:

Der Tobi

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2084
    • Scale Details
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #27 am: 23. Juni 2007, 00:06:15 »
mensch der Tobi :-)

ja ich lasse mir Zeit, ich habe nebenbei aber noch ein zweites Modell angefangen...aber sags keinem :-)

Langsam muß ich die Modellberge mal abarbeiten


daniel

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2084
    • Scale Details
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #28 am: 30. Juni 2007, 02:28:48 »
es geht weiter. schleppend aber langsam

erst mal ein teil vom armaturenbrett



lange rede kurzer sinn, das muß neu..sieht scheixxe aus :-(

-decals zu grob
-alle knöpfe werden entfernt und durch nieten, schrauben, ätzteile oder was auch immer ersetzt. einfach nur die plastikpoppel mim pinsel anzumatschen mag ich nicht, also neu
-der monitor links wird komplett entfernt und eine separater rahmen vorgeklebt und den grünene " monitor" dahinter
-die löcher neben dem monitor werden auch geschlossen und etwas anders verteilt
-die schalttafel unten links wird neu lackiert, da ist farbe abgeplatzt.

alles in allem enttäuschen, schade um die zeit

-------------------

aber dafür ist der sitz ganz nett geworden
das schwierige war die kante zwischen blauem sitzbezug und carbon hinzubekommen
-also glanzschwarz lackieren
-decals drauf....viel weichmacher und ein heisser fön hilft hier
-wie ich die schablonene für den decal gemacht habe, haben wir ja schon des öfteren erklärt :-)
-richtig dick klarlack drüber...als schutz für die nächsten schichten und wegen der optik
-dann alles abgeklebt


-tamiya klebenband und flüssigmaske dann gaaaanz vorsichtig mit dem skalpell entlang der "stoff" carbon trennung langgefahren

-dann mit dünner farbe einsprühen, die nicht zu schnell trocknet
-dann alles in mehl getaucht :-)


-und zum schluss dick blaue farbe drüber
-vooorsichtig die maske entfernt und fertig



-jetzt noch gurtzeug drauf, den ein oder anderen decal, kabel für den funk und fertig

...naja die tür hat auch erst im zweiten anlauf funktioniert, also einmal umsonst mit decals beklebt und lackiert

-----------------------

leider sind mir die baubilder der tür verloren gegangen deswegen nur das fertige bild



ganz am anfang im bericht sieht man wie die tür enstanden ist, zuletzt kam noch sehr viel spachtel und spritzspachtel zum einsatz um das innenleben zu modelieren, da die türen offen dargestellt werden


schluss für heute...hoffentlich ist morgen/heute das wetter gut, auf zum 1000km rennen :-)

daniel

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14025
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #29 am: 30. Juni 2007, 05:55:12 »
Hi Daniel,

alleine schon die Idee für den Sitzbezug ist genial. Das ist echt klasse, was du da zeigst! :P

Schöne Grüße
Klaus