Neuigkeiten:

Autor Thema:  *** Fertig *** Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail  (Gelesen 26869 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Tormentor

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4121
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #30 am: 30. Juni 2007, 07:04:53 »
Wirklich stark mit dem Mehl, sieht überaus realistisch aus. Verrätst du uns noch welche "dünne nicht schnell trocknende Farbe" du verwendet hast ?

 :winken:

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2084
    • Scale Details
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #31 am: 30. Juni 2007, 10:06:13 »
na die dünne Farbe ist einfach etwas verdünnter Glanzlack gewesen, der bleibt wesentlich länger "klebrig" als das matte blau was am schluss drauf kommt

TheSaint

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 449
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #32 am: 01. Juli 2007, 20:13:16 »
Die CF Teile sind echt der HAMMER.  :respekt:

The Gunslinger

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1574
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #33 am: 02. Juli 2007, 05:18:42 »
Hi ,

klasse Arbeit die hier gezeigt wird , die Karbon Teile sehen absolut genial aus  :P  :P  :P  .

Mfg Thomas :winken:

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2084
    • Scale Details
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #34 am: 02. Juli 2007, 23:03:23 »
so da der bausatz ja nicht so viel teile hat, hab ich mir gedacht ein paar zu zerbrechen um mehr davon zu haben :-)



...da mir jetzt die karosse schon drei mal durchgebrochen ist, bleibt das jetzt so und werde mich erst beim zusammenbau darum kümmern, da man die bruchkanten beim fertigen modell nciht mehr sieht.

dann habe ich nochmal testweise die gedrehten tankstutzen eingebaut und gesehen das das so nicht aussieht, also das plastikteil eingebaut und ausgebohrt..jetzt nochmal die stelle grundieren bearbeiten und weiter gehts :-(

dann sind mir noch diese kleinen abdeckungen abhanden gekommen die vorne vor den scheinwerfern sitzen :5:

naja vielleicht tauchen die ja wieder auf

oder vielleicht hat ja jemand welche auf lager, da es ja auch versionene ohne diese abdeckungen gab...und vielleicht hat ja jemand die fahrerfigur aus der durchsichtigen toyota gt-1 version von tamiya und braucht die nicht :-)

also eigentlich nur den kopf/helm und die decals dafür

daniel

Tormentor

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4121
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #35 am: 03. Juli 2007, 05:51:30 »
Ne Menge Rückschläge für so ein kleines Auto. Ärgerlich sind die gebrochenen Holme, kann mir vorstellen das das knifflig wird. Kann dir leider mit den Teilen nicht helfen drück dir aber beide Daumen !

 :winken:

jaykay

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1581
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #36 am: 03. Juli 2007, 09:21:40 »
Hi Daniel

Die Scheinwerferabdeckungen sollten doch eigentlich kein großes Problem sein. Die kannst Du auch aus flachem Material ausschneiden...wenn Du's hast. Die Tamiya Dinger vom Spritzling sind sowieso dick wie Flaschenböden :-)
Ich hab vor die zu ersetzen....allerdings möchte ich die nicht aus dem noch geschlossenen Bausatz rausholen....

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2084
    • Scale Details
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #37 am: 03. Juli 2007, 14:42:34 »
ja, ich denke ich werde die teile fix aus plastik nachbauen.

nervt halt nur immer irgendwelche teile die verschwinden, allerdings hat letztens einer meiner katzen die hälfte der teile vom tisch geschossen, vielleicht hat sie die teile ja gefressen :-)

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2084
    • Scale Details
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #38 am: 12. Juli 2007, 22:59:04 »
es geht weiter, unkoordieniert und langsam...



die armaturen werden jetzt nochmal vernüftig gemacht



ein bisschen an den details gearbeitet, anstatt zu lackieren habe ich rotes und silbernes klebeband genommen. wirkt etwas plastischer. vor den silbernen klebeband habe ich geätzte schlauchschellen versucht aber die sind mir zu klein, die bekommen ich nicht verarbeitet :-(



das wird die aufhängung, die feder wird durch ein metallteil ersetzt und das ein oder andere extra wird später auch noch angebaut

Tormentor

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4121
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #39 am: 13. Juli 2007, 05:04:22 »
Daniel, verrate mir doch mal wo es geätzte Schlauchschellen gibt, da hätte ich mal Interesse dran.
Ansonsten sieht das wirklich sehr gut aus, wird sicher ein Klasse Modell !

 :winken:

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2084
    • Scale Details
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #40 am: 13. Juli 2007, 14:21:04 »
Die Schlauchschellen habe ich vor Ewigkeiten bei Automobilminiaturen gekauft.

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2084
    • Scale Details
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #41 am: 17. November 2007, 20:56:26 »




Die Antriebswellen habe ich neu gebaut. Die Zutaten:

selbst gedreht Manschette, Schrumpfschlauch, lackiert Stahlstangen und der Rest der original Antriebswelle. Ich brauche aber nur den Pin um meine Eigenkonstruktion am Motor zu befestigen :-)



Hier sieht man die Eingebauten Wellen. Der Motor hat schon ein wenig Kabel abbekommen. Die Anschlüsse für die Kabel sind aus Draht und dünnem Stahlrohr. Am Motor wird allerdings noch sehr viel passieren was die detaillierung angeht.







Die Elektroboxen sind aus Platicard geschnippelt und mit geätzten Schrauben und TopStudio Kabelanschlüssel detailliert.
Der Feuerlöscher ist auch relativ aufwendig gestaltet. Ich habe fast eine Herzattacke bei der Herstellung dieser Stahlanschlüssel für die Kabel bekommen...die mußte ich leider mit dem Dremel schneiden weil die aus Edelstahl sind...fragt nicht wieviele von den halbfertigen Teilen unauffindbar in den Weiten des Kellers verschwunden sind  :5:





Da an der Karosse viele Kohlefaserteile sind, mußte die rote Karosse abgeklebt werden um das seidenmatt schwarz aufzusprühen. Ich habe lange überlegt ob ich die Karbondecals direkt auf das rot kleben soll, habe mich aber für maskieren und schwarz lackieren entschieden. Die Gefahr das man durch die CF Decals rot schimmern sieht war mir zu groß.







und am Ende sieht dann alles so aus, mit Farbe Decals und CF decals. Die weisse Nase, das Dach und die Startnummernfelder sind weiß lackiert.

Jetzt wird alles matt geschmiergelt und poliert, dann abgeklebt und die CF decals mit seidenmatt überlackiert.


 :winken:

daniel

Tormentor

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4121
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #42 am: 17. November 2007, 22:27:47 »
Ganz große Klasse, ich hätte wahrscheinlich die Krise gekriegt bei dem ganzen CF Decals.

Bin schon mal gespannt wie es weitergeht, vor allem die Detailarbeit am Motor wird sicher noch Klasse.

 :respekt:

jaykay

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1581
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #43 am: 18. November 2007, 12:21:35 »
Hey es geht weiter :-)

Großartige Arbeit!

gotcha31

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 863
  • Thomas Engel
Tamiya GT-One Le Mans 1/24 offen +Detail
« Antwort #44 am: 18. November 2007, 19:52:20 »
Schön auch hier weitere Bilder zu sehen! Die Elektroboxen und der Feuerlöscher sind kleine Kunstwerke!

Viele Grüße
 :winken: Thomas
“Ich dachte, nach der Kuppe geht es geradeaus.” Ring-Novize Robby Unser, nachdem er beim Training zum Nürburgring 24h-Rennen 1991 den einzigen Werks-Porsche am Flugplatz zerbröselte.