Neuigkeiten:

Autor Thema:  Voll Funktionsfähiges Geschütz  (Gelesen 13766 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack O´Neill

  • Gast
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #15 am: 29. Januar 2003, 12:42:50 »
Test 2. 29.01.2003  12:38Uhr


*peng*

Lösung : 6,5 mm Bohre aufgebohrt :D

so jetzt noch 11 Rohe so machen und fertig ist das GATLING  :3:

jörg

  • Gast
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #16 am: 29. Januar 2003, 21:20:01 »
Hi,
Bilder, bitte........

Jack O´Neill

  • Gast
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #17 am: 29. Januar 2003, 21:36:33 »
das dauert noch.. brauch noch 2 sinterbuchsen  :7:

bzw: noch Conradprodukte..

war ja nur ein Test eines rohrer ^^

Jack O´Neill

  • Gast
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #18 am: 02. Februar 2003, 14:17:17 »
Geschütz nicht fertig..

Problem Getriebemotor zu schwach = baustopp und auf das Paket warten mit dem neuen Motor :5:

in der Zwischenzeit wird das andere Rohr gefertig,  neue Lagersystem gebaut und GEgenschlag kontruiert, sowie lafette  ;)

jörg

  • Gast
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #19 am: 11. Februar 2003, 21:51:43 »
Schade, aber Du läßt Dich ja nicht unterkriegen....   :P
Warte gespannt auf Deinen nächsten Test"lauf"  :D

porky

  • Gast
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #20 am: 13. Februar 2003, 13:03:53 »
Hallo Gingerale!!

Super Baubericht!Bist Du schon weiter gekommen?

Könntest Du mir die paar seiten aus dem Buch (oder bilder von Deinem Bau)

Zukommen lassen?

 Gruss ---Porky---- :rolleyes:

Burkhardt

  • Drehwurm
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1706
  • أحب النمذجة
    • https://shop.modellmarine.de
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #21 am: 15. Februar 2003, 12:20:26 »
Hoi,

jepp würde mich wenn due fertig bis auch über Einzelheiten freuen!

Gruß
Burkhardt

Jack O´Neill

  • Gast
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #22 am: 15. Februar 2003, 16:37:42 »
langsam langsam...

ich werde euch keine bilder zeigen.. da erkennt man ja massig fehler.. :2:


gestern ist mir was am getriebe aufgefallen.. auf der einen seite sind es 19mm und auf der anderen 20mm  :5: das getriebe läuft zwar, aber wenn man genau hinsieht ist es bescheuert... :13:

na ja werde mich mal morgen oder so dransetzen und mit dem "Dremel" noch die letzen sechs rohren bearbeiten. dann sollte alles fertig sein.. allerdings fehlr noch der anschlag am rechten, das linke hat schon den motor  :7:

Jack O´Neill

  • Gast
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #23 am: 04. April 2003, 14:39:42 »
so das geschütz ist schon seit langem fertig...


bilder werden folgen..

leider werde ich das Geschütz NICHT in mein Boot einbauen.. da es nicht zum modell past und auch etwas zu groß geraten ist.. Ich habe auch teilweise probleme eine Lafette für das Geschütz zu bauen, da ein Massiger Server herhalten müsste, denn ich mir aber zZ nicht leisten will!

Jack O´Neill

  • Gast
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #24 am: 17. April 2003, 20:31:50 »
tada!


 :13:  :13:

keramh

  • Gast
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #25 am: 17. April 2003, 21:46:09 »
:15:  :12:  :11:  :13: entschuldige Bitte :13:  :11:  :12:  :15:
etwas verrückt, wozu brauchst Du ein funktionsfähiges Geschütz?
Wie Groß ist es in etwas, Kalieber und so?
Mit was um himmelswillen schießt Du.

 :winken:
keramh

Jack O´Neill

  • Gast
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #26 am: 18. April 2003, 00:24:07 »
Zitat
Original von keramh
 :15:  :12:  :11:  :13: entschuldige Bitte :13:  :11:  :12:  :15:
etwas verrückt, wozu brauchst Du ein funktionsfähiges Geschütz?
Wie Groß ist es in etwas, Kalieber und so?
Mit was um himmelswillen schießt Du.

 :winken:
keramh



das feuert 6mm platzmatronen, die werden je eine auf die vorderen läufe gesezt und anschliessen mit der Madenschraube am zahnrad fixiert.(also einfach reingeschoben und fertig. ist so etwa 20cm lang...

Burkhardt

  • Drehwurm
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1706
  • أحب النمذجة
    • https://shop.modellmarine.de
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #27 am: 18. April 2003, 10:19:41 »
Sauber!

Also, so sieht das aus! :respekt: Geniale Technik so könnte ich das auch bauen muss ja keine Doppellaffette sein! Aber der Auslöser ist einfach gehalten wie schaut es mit funktion aus?

Gruß
Burkhardt

Jack O´Neill

  • Gast
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #28 am: 18. April 2003, 12:55:50 »
was meinst du mit funktion ? ?(

Burkhardt

  • Drehwurm
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1706
  • أحب النمذجة
    • https://shop.modellmarine.de
Voll Funktionsfähiges Geschütz
« Antwort #29 am: 19. April 2003, 11:55:35 »
Jup war blöde geschrieben! Wie ist die Zuverlässigkeit des Auslösers?

Gruß
Burkhardt