Neuigkeiten:

Autor Thema:  Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle  (Gelesen 84229 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

quex

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 281
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #165 am: 31. Januar 2009, 23:31:37 »
Die Zeit war einfach zu kurz. Ich bin nicht fertig geworden und ziehe meine Teilnahme zurück. :D

Tja, bei mir wirds leider wirklich nichts mehr mit der Teilnahme. Bis heute habe ich an meinem Flieger gearbeitet, es aber nur so weit geschafft, dass er jetzt lackierfertig ist. Immerhin ist das Modell im Gegensatz zu anderen Teilnehmern "wohlauf" und wird dann halt in der Galerie vorgestellt.

Nichtsdestotrotz freue ich mich, dass viele anderen es geschafft haben und bin schon auf deren Bilder gespannt! :winken:

So gehts mir leider auch. Schade, hab bis jetzt gekämpft ;(
" Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
KurtTucholsky

В работе:3x Fw 190, 4x Bf109

dyson

  • Gast
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #166 am: 01. Februar 2009, 00:00:36 »
FOTOFINISH ;-)
gerade fertig geworden  :1:
Würde -falls möglich- auch gern wissen, ob das Team meine Emails (baubericht, fotodokumentation, fotos) erhalten hat.
Ps. ab morgen für eine Woche weg.
« Letzte Änderung: 01. Februar 2009, 00:15:06 von dyson »

Der lustige Astronaut

  • Gast
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #167 am: 01. Februar 2009, 00:10:26 »
Uff, der Flieger is grad elektronisch geflogen worden....hoffentlich hab ich alles richtig gemacht! :rolleyes:

Fürs Fahrzeug hats dann leider nimmer gereicht, war dann zu knapp, werd ich dann aber noch vorstellen wenns fertig is :D

lG Christian

Murdock

  • Krokettenkapitän
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3486
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #168 am: 01. Februar 2009, 00:12:27 »
Herrschaften, die reguläre Spielzeit ist vorbei. Einige Teilnehmer befinden sich jedoch noch auf der Zielgeraden. Bei manchen ist der Lack noch nicht trocken, bei anderen fehlt nur der Baubericht usw. Wir bieten allen fast-fertig gewordenen Modellbauern eine Verlängerung der Abgabefrist bis nächsten Donnerstag 23:59 an. Wer diese Chance nutzen möchte, schickt bitte eine kurze Infomail an contest(at)modellboard.net.

Diese Fristverlängerung gilt natürlich auch für alle User, die sich in den letzten Tagen/Stunden abgemeldet haben.



 :winken: Murdock
« Letzte Änderung: 01. Februar 2009, 00:14:29 von Murdock »

kamikaze1313

  • Gast
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #169 am: 01. Februar 2009, 00:20:54 »
Nachdem es ja anscheinend mehrere interessiert, wollte ich fragen ob ihr vielleicht bei der Teilnehmerliste kennzeichnen könnt, von wem das Material schon eingetroffen ist?
Ich freue mich auf jeden Fall, jetzt doch noch ein paar Modelle mehr zu sehen. Hoffentlich hat niemand sein Modell heute um 23:50 frustriert gegen die Wand gepfeffert......

 :winken:

Der lustige Astronaut

  • Gast
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #170 am: 01. Februar 2009, 00:25:00 »
Vielen Dank, MB-Team!
Das ist wie wenn ihr einem Mann Wasser anbietet, der 30 Tage durch die Wüste gekrochen ist :D
Ich nutze die Chance gerne für das Fahrzeug!

Danke,
Christian

Murdock

  • Krokettenkapitän
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3486
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #171 am: 01. Februar 2009, 02:37:46 »
@Smallscaler144

Ich habe wirklich wenig Lust mich weit nach Mitternacht mit Deinen Bemerkungen zu befassen und sie sind für mich und den Wettbewerb auch völlig unwichtig, aber wenn ich es jetzt nicht tue, jammert morgen der nächste, der sich unfair behandelt fühlt. Deshalb ein paar ganz persönlichen Gedanken von dem, der sich die Nächte für diesen Contest um die Ohren haut.

Übers letzte Jahr verteilt kamen Anfragen nach einem Modellbauwettbewerb, als email, als PN, als thread. Es gab eine Umfrage dazu, ein Mehrheitsthema wurde ausgewählt und der Contest begann. Das ist nicht mehr gewesen als ein gutgemeintes Angebot, sich mit anderen Modellbauern kollegial zu messen. Bitte merken: Keine Pflicht, kein Recht, nur ein Angebot, eine EInladung. Die User, die am lautesten nach einem Wettbewerb gerufen haben, haben sich entweder gar nicht angemeldet oder sind relativ früh wieder ausgestiegen. Häufig mußte sich das Team mit Besserwissereien oder Nörgeleien auseinandersetzen oder sich für seine Vorgehensweise rechtfertigen. Das Team hat im Background Modellveröffentlichungen recherchiert, den Server für den Wettbewerb eingerichtet, ein völlig neues Bewertungsverfahren entwickelt und war bemüht jede Frage - ob kompliziert oder simpel- erschöpfend zu beantworten.
Wir waren immer bestrebt "Pro" Teilnehmer zu entscheiden. Wir haben das Regelement wohlwollend ausgelegt oder ergänzt, erweitert, konkretisiert. Auch diese Fristverlängerung dient einem ausgewogenen Wettbewerb. Sie ist übrigens nichts neues. Es gab sie bei einigen MB-Contests, allerdings wurden die Teilnehmer früher einzeln angesprochen.

"Zeit war genug". Ja, es sollte möglich sein, in 90 Tagen einen Bausatz mit 30-50 Teilen zusanmmenzubauen...wenn nichts dazwischenkommt. Ich bekam viele begündete Absagen. Berufliche Gründe, persönliche Gründe, ein Krankheitsfall, Nachwuchs in der Familie. Einige Modelle stehen kurz vor der Vollendung und warum soll ich der Ar*** sein, der jetzt auf die Uhr schielt. Wenn ich bis Do. noch eine Handvoll Fotos entgegennehme und deshalb einige Stunden Mehrarbeit habe, ist das in erster Linie meine Angelegenheit. Ich erkenne nicht, welcher Nachteil sich daraus für Dich entwickelt. 

Zitat
Hätte man von möglichen Fristverlängerungen gewußt, hätte mehr draus werden können...
Du beziehst Dich auf Dein Modell ? Deine Bilder sind vom 28.01. Du hast also die letzten3 Tage bis zum Abgabetermin ungenutzt verstreichen lassen oder nicht mehr benötigt. Was würden Dir weitere 5 Tage bringen?

Zitat
Wie sollen die Kids so Disziplin lernen?
Das finde ich recht dreist ! Modellbauer werden auf das Niveau von Kindern herabgestuft, weil sie einen Abgabetermin nicht halten? Das stilisierst Du ohne weitere Informationen zu besitzen zur Disziplinlosigkeit herauf ? Und mein Job soll es sein, Ihnen Pünktlichkeit beizubringen ? Geht's noch ? Du glaubst Doch nicht ernsthaft, das ich hier sitze, um anderen das Leben zu erklären !

Zitat
Frist sollte Frist sein, Zeit war ja genug - unfair gegenüber allen rechtzeitigen! :]

Die Regeln und Regeländerungen macht das Team, nicht Du ! Was fair oder unfair ist, kannst Du aufgrund mangelnder Informationen nicht bewerten ! Auf Deinen nach unten gerichteten Daumen pfeif ich !

Wenn Du Dich ungerecht behandelt oder übervorteilt fühlst, weil die Zahl der Konkurrenten noch geringfügig steigen kann, bieten sich Dir 3 Lösungen:

1. Sieh es als sportlichen Wettbewerb, der auch zeitlich Benachteiligten eine Chance zum Mitspielen gibt.
2. Melde Dich ab.
3. Perfektioniere in den nächsten 5 Tagen Dein Modell und schicke neue Bilder. 

Diese Optionen gelten selbstverständlich auch für alle anderen Teilnehmer, die sich nun ungerecht und unfair behandelt fühlen.


 :winken: Murdock



104FAN

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1275
    • PMVA
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #172 am: 01. Februar 2009, 13:17:06 »
Haben eigentlich einige Begriffen um was es heir überhaupt geht? ?(
Ich habe hier mitgemacht,weil ich es toll fand mal wieder ein Modell so wie früher zu bauen. Einfach nur so aus Spaß. Ob das Modell heutigen Ansprüchen genügt ist mir dabei egal. Ich habe keinen Vorteil wen ich heir mitmache aber auch keinen Nachteit. Es hat mir einfach nur gefallen, das Thema.
Bei manchen Teilnehmern könnte man meinen es geht hier um ihre persönliche Zukunft. Glaubt mir, das Leben geht genau so weiter.
Ich möcht mich aber bei allen bedanken die sich die Mühe und Arbeit mit diesem Wettbewerb gemacht haben. :P


Gruß

       der 104FAN
_____________________________________________

                                                                        
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" (Aristoteles)
    Das Leben ist tragisch, aber meist am Rand der Komik

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6602
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #173 am: 01. Februar 2009, 13:33:59 »
Ich möcht mich aber bei allen bedanken die sich die Mühe und Arbeit mit diesem Wettbewerb gemacht haben. :P

Genau :P  Besten Dank für Euer Engagement :klatsch:
:winken:  Christian

in der Werft: Medway Longboat, 1742 - 1/24,  mittelalterliches Hafendiorama 1/72
auf dem Zeichenbrett: HMS Triton, 1773 - 1/48

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19760
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #174 am: 01. Februar 2009, 14:27:52 »
@smallscaller: Sorry, aber dein posting war anhand der "Smilies" und der Wortwahl nicht als Frozzelei zu erkennen und ich bin mir auch jetzt noch nicht sicher ob es so gemeint war.

Es geht ja wohl doch hier in erster Linie um den Spass. Dann sollten 5 Tage Verlängerung für diejenigen die auf der Ziellinie sind aber nicht fertig wurden doch wohl für die anderen kein Problem darstellen. So macht das posting aber eher den Eindruck dass man Angst hat durch mehr Konkurenz einen möglichen Platz zu verlieren.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19760
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #175 am: 01. Februar 2009, 16:35:17 »
Dann bin ich beruhigt  :6:
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Gromit

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 289
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #176 am: 02. Februar 2009, 00:02:11 »
Ich finds klasse, dass man noch nachreichen kann (na gut, ich profitiere ja auch davon :3:). Schließlich gehts nicht nur um den Wettbewerb, sondern auch darum, dass man gemeinsam Oldie-Bausätze baut und präsentiert. Da wäre es schade, wenn einige Modelle abseits in der Galerie landen würden. Ich jedenfalls hab die Arbeit wieder aufgenommen und bin gerade mit der Hauptlackierung fertig geworden. Kann eh nur bis morgen Mittag basteln, da ich dann bis zum Ende der Woche weg muss.
Gromit :winken:

Rapier

  • MB Junior
  • Beiträge: 38
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #177 am: 02. Februar 2009, 14:19:53 »
Wenn es technisch/zeitlich machbar ist, wäre schon eine "Eingangsbestätigung" dahingehend zu erhalten, dass keine Datenfehler etc. vorliegen.

Auch von mir besten Dank an alle, die diesen wunderbaren Wettbewerb ermöglicht haben - Nostalgiemodellbau hat was, könnte man sich dran gewöhnen...  :klatsch:

Flugi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 463
    • FFMC
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #178 am: 02. Februar 2009, 17:35:14 »
... Der Contest treibt bei mir seltsame Blüten. Ich habe mir zwei weitere Modelle in 1/72 besorgt, beide sogar schon wieder angefangen...dabei mag ich 1/72 doch gar nicht!  8o
... Du kommst auch noch dahinter, was der wahre Maßstab für Fliegers ist!  :6:

mc hilli

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1430
  • Vaihingen/Enz
Re: Die schrägen 70er Jahre & die schrägen C-Modelle
« Antwort #179 am: 02. Februar 2009, 18:05:41 »
Hallo

Er wird halt auch langsam älter :D

Gruß Michael
Ich kann nicht Orginal.