Neuigkeiten:

Autor Thema: Militär SU-85 Russischer Panzerjäger, Tamiya 1:35 **Fertig**  (Gelesen 7407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

m5specht

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 541
  • Aktuelles Projekt: Warhammer 40K
Militär Re: SU-85 Russischer Panzerjäger, Tamiya 1:35 **Update 28.12.11**
« Antwort #45 am: 29. Dezember 2011, 22:54:53 »
@klBergmen
Mit dem Scheinwerfer bin ich wie geschrieben auch noch nicht glücklich, aber bis jetzt warte ich noch auf tipps um den Farbe besser zu gestalten!
Freut mich, wenn das Teil ansonsten gefällt.

Gruss Christian

Talliostro

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 156
Re: SU-85 Russischer Panzerjäger, Tamiya 1:35 **Update 28.12.11**
« Antwort #46 am: 30. Dezember 2011, 10:55:46 »
hmmm eine Möglichkeit wäre, den Scheinwerfer vorsichtig auszufräsen, innen silber zu malen und dann mit Klarlack zu füllen.
So wie er jetzt ist, sieht er auf jeden Fall deplaziert auf dem wunderschön gealterten Modell aus.
Gruß,
Sven

"Basically.... Run!"

m5specht

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 541
  • Aktuelles Projekt: Warhammer 40K
Re: SU-85 Russischer Panzerjäger, Tamiya 1:35 **Update 01.01.2012**
« Antwort #47 am: 01. Januar 2012, 20:10:03 »
Da mir scheinbar niemand einen Tip geben konnte, wie ich Scheinwerfer am besten mit Farbe gestalten kann, habe ich mich dann doch noch entschieden, die Lampe aufzubohren. Natürlich hab ich das NICHT mit der nötigen Sorgfalt getan und das Teil ist zerbröselt und in der Tonne gelandet  :5:
Ein Ersatz ist jetzt in Arbet, leider gab es auch noch grössere Problememit den Ketten, auf den ersten Blick war ich ja recht zufrieden,



allerdings offenbarte sich am Heck auf den zweiten Blich eine kleinere Katastrophe, die Glieder hatten sich teilweise wieder gelöst und neben den Lücken war auch eine Schrägstelluing aufgetreten, beim Versuch das ganze wieder zu richten und auszubessern ist dan das passiert:



mal schauen wie gut ich das noch ausbessern, resp mit Dreck kaschieren kann, ist ja zum Glück auf der Rückseit des Modells passiert.

Bis auf die Kettengeschichte kann der Rücken nach meiner Meinung nach sehr wohl entzücken:



Auch die Motorabdeckung hat ihren Endzustand erreicht:



So jetzt überlege ich mir noch etwas zu den Ketten und dann gehts weiter.

Grüsse Christian

klBergmen

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 131
    • http://www.klbergmensch.de
Re: SU-85 Russischer Panzerjäger, Tamiya 1:35 **Update 01.01.2012**
« Antwort #48 am: 02. Januar 2012, 22:04:59 »
Das mit dem Scheinwerfer muss ich überlesen haben. Bei Panzern habe ich das bis jetzt immer so gemacht, dass ich die Lampe mit der Kugelfräse ausgehöhlt, silber bemalt und dann mit Micro Cristal Clear ausgefüllt habe. Das wird dann etwas milchig aber sieht für einen älteren Scheinwerfer mit richtiger Streuscheibe ok aus. Das Silber und Cristal Clear am besten erst nach der Lackierung der Umgebung mit Grün - dann muss man nichts abkleben.
Man kann auch noch die Glühbirne mit einem kleinen Stückchen Gussast oder Draht nachbilden.
Cristal Clear schrumpft etwas wenn es trocknet - also die Rundung grosszügig darstellen. Wenn man nachträglich noch mehr auftragen muss wird es milchiger.

Hier mal zwei Beispiele wie das aussieht:


Beim zweiten ist mir die Wölbung nicht geglückt und er ist beim Trocknen nach innen eingefallen.
« Letzte Änderung: 02. Januar 2012, 22:39:55 von klBergmen »

m5specht

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 541
  • Aktuelles Projekt: Warhammer 40K
Re: SU-85 Russischer Panzerjäger, Tamiya 1:35 **Updatechen 04.01.2012**
« Antwort #49 am: 04. Januar 2012, 17:25:22 »
@klBergmen
Danke für die Tipps!

Ich habe zum Glück noch eine passende klare Linse gefunden und damit das Lampenproblem gelöst.



Was ich mit der Kette mache ist weiterhin noch offen
« Letzte Änderung: 23. April 2012, 23:29:21 von m5specht »

alpen32

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 795
Re: SU-85 Russischer Panzerjäger, Tamiya 1:35 **Update 04.01.2012**
« Antwort #50 am: 04. Januar 2012, 19:44:21 »
ich bin jetzt zwar nicht der panzer-typ -aber das sieht echt toll aus!

Talliostro

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 156
Re: SU-85 Russischer Panzerjäger, Tamiya 1:35 **Update 04.01.2012**
« Antwort #51 am: 05. Januar 2012, 07:32:56 »
Specht, so sieht die Lampe echt gut aus  :klatsch:
Gruß,
Sven

"Basically.... Run!"

m5specht

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 541
  • Aktuelles Projekt: Warhammer 40K
Re: SU-85 Russischer Panzerjäger, Tamiya 1:35 **Update 05.01.2012**
« Antwort #52 am: 05. Januar 2012, 12:52:31 »
Freut mich wenn die Lampe gefällt! Finde sie so auch viel besser als nach dem Bemalungsversuch.

Heute morgen habe ich noch die restlichen Zubehörteile bemalt und den Jäger eingestraubt. Die Ketten verbleiben vorläufig im aktuellen Zustand, je nachdem ob es noch eine Bodenplatte gibt oder nicht wird ev. noch etwas mit Schlamm kaschiert.

Damit neigt sich auch dieser Baubericht dem Ende entgegen und ich hoffe noch vor dem Wochenende die Bilder des Fertigen Modells in der Galerie zu zeigen.

Hier schon mal ein erster Vorgeschmack:



Gruss und bis bald  :winken:

Christian

m5specht

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 541
  • Aktuelles Projekt: Warhammer 40K
Re: SU-85 Russischer Panzerjäger, Tamiya 1:35 **Fertig**
« Antwort #53 am: 06. Januar 2012, 22:29:03 »
Endlich, des Bau ist abgeschlossen und die Fotos des fertigen Modells sind in der Galerie zu finden:

Galeriebeitrag SU-85

Danke an alle fürs mitlesen, Tipps geben und die Kritischen Fragen, bis bald

Christian