Neuigkeiten:

Autor Thema:  Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2  (Gelesen 183952 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4386
  • Achtung! Spitfire!
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1185 am: 18. Dezember 2013, 18:04:56 »
Supermarine Swift gab es meines Wissens bisher garnicht in Spritzguss, die 48er Gnat dürfte auch einmalig sein.

Doch, die Swift gibt es von Xtrakits. Gar kein schlechter Bausatz, daher hat mich die Neuheit von Airfix schon etwas überrascht...
http://www.modellboard.net/index.php?topic=32107.0

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Pewi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 401
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1186 am: 18. Dezember 2013, 20:38:02 »
Alex, es gab auch einen Shortrun-Bausatz von Magna, außerdem aus der Urzeit des Plastikmodellbaus einen von Testors/Hawk. Den hatte ich mal, seehr rudimentäre Detaillierung und für die Decals gab es erhaben geprägte "Platzierungshinweise".

Aber da alle diese Bausätze inzwischen vermutlich schwerer zu bekommen sind, halte ich das Airfix-Modell als Teil ihrer Reihe klassischer britischer Jets nur für konsequent, auch oder gerade weil die Swift eher zu den "Exoten" gehört.

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1878
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1187 am: 18. Dezember 2013, 21:12:25 »
Do 17 Z New tooling. da kann man hoffentlich sagen: Tschüss ICM. Da bin ich wirklich gespannt drauf. Neue Blenheim in MK I und IV. Auch Klasse (wenn auch nicht mein Gebiet). Meiner Meinung nach verfolgt Airfix konsequent einen guten Weg.

Absolut!
Wenn se dann auch noch ne frühe Do 17 (E,F), Hampden und Battle folgen lassen. :klatsch:
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3088
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1188 am: 18. Dezember 2013, 22:32:02 »
Halt mich für pervers, aber ich finde die derzeitige Hampden mit all ihren Nieten gar nicht mal so schlecht.
Habe eine der Erstauflagen hier (in der deutschen Übersetzung der Bauanleitung wird der zwote Weltkrieg noch das "große Weltenringen" genannt) und mir - selbstverständlich - die aktuelle Neuauflage gezogen. Die wird auch gebaut  :1:

 :winken:

Russie



We shall fight them on the benches ... but we shall never surrender.

Basteln_4_Life

  • Gast
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1189 am: 18. Dezember 2013, 23:16:58 »
Halt mich für pervers

Modellbau weckt die tiefsten Gefühle.  :7: :7: :7:

Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3088
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1190 am: 19. Dezember 2013, 11:07:22 »
Nö - die Abgründe der Motorik  :D

 :winken:

Russie


We shall fight them on the benches ... but we shall never surrender.

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4581
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1191 am: 19. Dezember 2013, 12:47:21 »
Wenn se dann auch noch ne frühe Do 17 (E,F), Hampden und Battle folgen lassen.

Die Do 17 E/F ist ja gar nicht übel, das Hauptproblem besteht darin, dass die Querruder und Landeklappen nicht separat beiliegen, was bei diesem Flugzeugmuster ein Muss ist (bin mal gespannt, ob sie es bei der Do 17Z ordentlich hingekriegt haben).

Die Hampden ist auch nicht schlecht, im Grunde würde schon eine Überarbeitung der Formen genügen.

Die Battle ist eine andere Geschichte: da wurden den Airfix-Leuten von Fairey (oder halt der entsprechenden Nachfolgegesellschaft) die falschen Pläne zugespielt (also Originalpläne eines ähnlichen, aber nicht realisierten Projektes). Da ist eine komplette Neuentwicklung nötig. Im Grunde wäre ein Battle-Bausatz in 1:24 auch nicht schlecht, ich glaube aber eher nicht, dass sie den Mut dazu haben werden. :rolleyes:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Pewi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 401
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1192 am: 19. Dezember 2013, 16:10:17 »
Wenn Airfix wirklich eine neue Fairey Battle herausbringen will, sollten sie sich etwas beeilen. Nicht daß ihnen MPM/Special Hobby zuvorkommt. Die bringen seit einigen Jahren gründlich überarbeitete Neuauflagen von Bausätzen heraus, die es in den 90ern schon einmal gab, z. B. die Heinkel He 100, die Junkers W 34 oder die Curtiss- und Grumman-Doppeldecker der 30er Jahre.

Und da es damals auch eine Fairey Battle gab, in drei Varianten, Bomber, Trainer, Zielschleppflugzeug .... :pffft:

@ Primoz, weißt Du, was für ein Projekt das war, dessen Pläne irrtümlich bei Airfix gelandet sind? Es gab ja ein Bomberprojekt, das als Grundlage zur Entwicklung der Fairey Fulmar verwendet wurde.
Wenn es das ist, könnte man ja einen Airfix-Bausatz nehmen und ihn in Naturmetall/Silber lackieren, mit fiktiven Serien-Nummer plus Nummer für den "New Types Park" in Hendon, sozusagen "RAF 1939 what-if" ;)

Grüße :winken:
PeWi

Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3242
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1193 am: 31. Dezember 2013, 18:25:26 »
Hatten wir Zoukei Mura schon mit der Horten 229? Nein, dann hier in Telford vorgestellt.

Quelle: ipmsdeutschland.de

Oder hier http://www.zoukeimura.co.jp/en/sentiment/oyajiblog_047.html

Bisher konnte ich mich ja zurückhalten eines dieser Überteuerten Modelle zu kaufen. Aber es wird schwerer.  :2:
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------
Modellbau-Stammtisch-Hamburg.de

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1913
  • Aachen - Köln
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1194 am: 06. Januar 2014, 08:46:35 »
Kitty Hawk bringt eine 32er Bronco.
Die werfen in einer atemberaubenden Geschwindigkeit Bausätze auf den  Markt.
Persönlich wäre mir ja lieber, wenn es etwas langsamer ginge und dafür sorgfältiger...

http://www.themodellingnews.com/2014/01/yee-har-kittyhawk-to-let-loose-large.html#more


Quelle: The Modelling News


Panther

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 856
  • Dave
    • OD-Factory
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1195 am: 06. Januar 2014, 16:31:25 »
Zitat
wenn es etwas langsamer ginge und dafür sorgfältiger...

hm, gibt es bei Kitty Hawk gröbere Schnitzer?? Ich dachte die genießen allgemein gesehen einen sehr guten Ruf bzgl. Ihrer Bausätze. Ich liebäugel derzeit nämlich mit der Jaguar Gr.1 und der Foxbat.....

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1913
  • Aachen - Köln
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1196 am: 06. Januar 2014, 17:26:59 »
Die machen schöne Bausätze, so ist es nicht. Aber kleine Fehler in Bauplänen und Decals, fehlende Gravuren oder falsch gepackte Bausätze, bei nicht vorhandenem Support trüben den Spaß etwas. Manches wirkt wie mit der heißen Nadel gestrickt und das bei einem doch recht hohen Preis.

Iceman86

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 264
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1197 am: 06. Januar 2014, 18:54:27 »
Hallo,

Eduard bringt jetzt anscheinend eine Limited Edition Phantom in 1/48.
Wenn der Bausatz von Academy verwendet wird, kann das ein richtig guter Bausatz werden.

Gruß
Daniel

Bohemund

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1003
  • (Modell/Jahr)>1=Stress
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1198 am: 06. Januar 2014, 19:43:18 »
Bisher haben die ausser Masken noch nix für die Phantom von Academy rausgebracht. In die LEs kommt doch sonst immer auch eine Ladung Resin, oder? Woher stammt die Info?

Gruß,
Torben

xxxSWORDFISHxxx

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1674
Re: Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #1199 am: 06. Januar 2014, 19:53:41 »
5 Ätzteilsätze gibt's  bzw. ein BigED sowie Resinräder für die F-4B

Academy wurde ja schon öfters von Eduard verwurstet liegt also nahe und mit irgendnem uuralt Bausatz würden sie sich keine Freunde machen :D

Mehr Infos wären trotzdem schön