Neuigkeiten:

Autor Thema:  Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2  (Gelesen 184179 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5956
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #690 am: 30. Januar 2013, 13:28:19 »
Na wenn ich zurück denke saß Italeri schon auf den Bf-110 G Zug als Eduard noch im großen Poggenteich schwamm. Ich denke, man muß da ehr sagen, Italeri wert sich dagegen vom Zug geworfen zu werden.

Wenn es Platz für die neuen Bf-110 gibt, warum nicht auch für eine überarbeitete von Italeri. Selbst ohne Überarbeitung kann man ein brauchbares Modell aus dem Italeri Modell zaubern.

Ich gebe aber zu, wenn ich mir im Leben noch einmal einen Bf-110 Bausatz zulege, dürfte es der Eduard Bausatz in 1:72 sein. Alleine schon wegen des im Verhältnis recht günstigen Preises einer Weekend Edition.


Achja, hat schon einer die hier vorab groß abgefeierte must have Italeri Short Sunderland gebaut?
« Letzte Änderung: 30. Januar 2013, 14:12:30 von FlyingCircus »

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2129
  • LiLaLauneKlebär
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #691 am: 30. Januar 2013, 13:47:58 »
Und endlich 'ne echte F-35A in 1/72! Da lacht das Whifferherz!  :9:

Nicht einfach nur Gerüchte in die Welt setzen... Wir brauchen Fakten, Fakten, Fakten!

Wer, was, wann, wieso und natürlich... WO???

Tho :santa:

Ist es dieda ?
Guckstdu Seite 2 !
http://www.modelrectifier.com/resources/italeri/2013_Italeri_preview.pdf

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5956
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #692 am: 30. Januar 2013, 13:55:40 »
Do-24T mit Photoätzteilen

MK-326K

Stirling

Ich finde es gut das Italeri anfängt die in der Basis ja nicht schlechten Bausätze zu überarbeiten.

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19823
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #693 am: 30. Januar 2013, 14:20:15 »
Mit "auf den Zug aufspringen meine ich, dass man im Hinblick auf die neu erscheinden Eduard Modelle noch einmal schnell eine überarbeitete Form auf den Markt bringt um sich von dem Kuchen etwas zu sichern. Dass Italeri schon vor Modellbauäonen eine nicht sehr stimmige G-4 rausgebracht hat, weiß ich selber auch.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4581
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #694 am: 30. Januar 2013, 15:05:55 »
Schade ist das schon, aber seien wir ehrlich - Airfix hat uns in der letzten Zeit genügend beglückt, was Flugmaterial aus dem Empire betrifft. Und eine Stirling könnte trotzdem noch kommen. Falls sie sie ankündigen bevor die Italeri auf dem Markt ist, werden einige mit dem Kauf der Italeri-Version zuwarten. Hercules-Motoren werden ja bereits für die Lancaster Mk.II verwendet

Da dann ... wie wär's mit einem neuen Halifax-Bausatz - diesmal mit anständigen Motoren? Die Mk. III hatte ja auch Hercules-Motoren ... :6:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4387
  • Achtung! Spitfire!
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #695 am: 30. Januar 2013, 15:13:36 »
Kommt Zeit, kommt Rat. Airfix wird nach 2013 ihre Entwickler vermutlich nicht entlassen, sondern auf neue Objekte hetzen. Man munkelt schon von weiteren Lancaster-Versionen, die Javelin und Sea Vixen könnten auf 1:72 herunterskaliert werden etc. Ich bin gespannt, welchen Bomber sie als nächstes herausbringen - das Bomberzubehör-Set deutet jedenfalls darauf hin, dass noch weitere kommen könnten.

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4581
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #696 am: 30. Januar 2013, 15:15:13 »
Alex, dein Wort in Gottes Ohr ... :winken:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3088
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #697 am: 30. Januar 2013, 15:24:04 »
Zitat
Javelin (...) könnten auf 1:72 herunterskaliert werden etc.

Nix da  :3:, ich bau grade die alte. Seit über einem Jahr   :rolleyes:  Untertrifft in der Qualität nämlich alles, was ich bisher so an Bausätzen agefasst habe. Wäre ja noch schöner. Kaum man die halbjährigen, Erst-mal-liegenlassen-Phasen zum Frustabbau überwunden, kommt eine tolle. Ach quatsch: Das wär super!

 :winken:

Russie


We shall fight them on the benches ... but we shall never surrender.

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4387
  • Achtung! Spitfire!
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #698 am: 30. Januar 2013, 15:28:44 »
@Russie: du wirst Lachen, aber das ist der Grund, warum ich momentan fast keine Modelle mehr kaufe. Wie mit der Lightning: erst die von Hasegawa (inkl. viel Zubehör) gekauft, dann hole ich die von Trumpeter, und jetzt bringt Airfix vermutlich die ultimative Lightning heraus. Oder die Gladiator: erst Pavla, dann Revel, und jetzt schon wieder Airfix. Ich wollte auch die Halifax von Revell und die Sea Vixen von Cyberhobby kaufen, aber nein, da warte ich lieber ein bisschen. Das erspart einige Doppelkäufe...

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Pewi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 401
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #699 am: 30. Januar 2013, 15:34:53 »
Was ist denn an der Sunderland von Italeri so schlecht, oder nicht optimal?

Ich habe sie zwar, aber auch nur auf Halde :pffft:, und ein gebautes Modell habe ich auch noch nie gesehen. An Detaillierung schlägt sie den ehrwürdigen Veteranen von Airfix ja um Längen und die teilweise tiefen Gravuren stören mich (noch) nicht. Kann sich ändern, falls ich sie doch mal baue.

@ Alex, was denn noch für Lancaster-Versionen?

Die Nachkriegs- oder Seeüberwachungsversionen unterscheiden sich doch nur marginal vom Grundbausatz. Außerdem gab's die schon von Hasegawa, und die von Revell dürften auch viele gekauft haben.

Da wären eine Manchester, eine Lincoln oder gar die Shackleton (mindestens drei mögliche Varianten!) schon eher sinnvoll.

Travis

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3329
  • Thorsten 'Wombat' Höse
    • http://www.modellbaufreunde-siegen.de
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4387
  • Achtung! Spitfire!
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #701 am: 30. Januar 2013, 16:11:14 »
@Pewi: Vermutlich zuerst eine kombination der Dambuster und der Mk.II... also eine "normale" Lancaster mit Merlin-Motoren. Dann könnten daraus die weiteren folgen. Die Manchester hat einen sehr ähnlichen Rumpf, oder die York/Lancastrian mit den selben Flügeln. Oder die "Gran Slam"-Version. Oder die Seerettungsversionen mit dem Rettungsboot... wenn das "Grundgerüst" erstellt ist, lassen sich mit relativ geringem Aufwand neue Versionen daraus ableiten.

Dass Airfix überhaupt eine neue Lancaster angekündigt hat, finde ich auch schon erstaunlich, andererseits, das selbe Argument könnte man auch bei den anderen Fliegern anbringen. Sie scheinen ziemlich agressiv in Märkte zu drängen, die andere Hersteller als sicher glaubten ("Was, eine Mustang D in 1:72? Gibt's doch schon lange..."). Seit Hornby übernommen hat, ist die Firma neu auferstanden und tritt sehr selbstbewusst auf. Bereits existierende Bausätze anderer Firmen scheinen sie nicht davon abzuhalten, etwas neues auf den Markt zu werfen. Ich vermute, wir werden in den nächsten paar Jahren noch ein paar Überraschungen erleben (oder deren Untergang, weil die Strategie nicht aufging...  :pffft: )

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1890
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #702 am: 30. Januar 2013, 16:44:19 »
Hi Alex,

Wenn Sie bei Ihrer moderaten Preispolitik auch für die folgenden Neuerscheinungen bleiben, dürfte die Strategie durchaus aufgehen.

Und das "Grabenkampf" Argument was immer wieder in den Reviews der neuen Airfixformen gennant wird, zieht auch nicht unbedingt gegenüber dem ein oder anderen Konkurrenten.
Italeri hat ja mit der Sunderland bewiesen das Sie da durchaus "mithalten" können.
Ich persönlich sehe darin ohnehin eher ein kleineres Übel.

Ich denke und wünsche Airfix-Hornby jedenfalls, das es aufgeht.
« Letzte Änderung: 30. Januar 2013, 16:45:50 von springbank »
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



Pewi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 401
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #703 am: 30. Januar 2013, 22:00:31 »
@ Alex, daß man aus einer Form reichlich Varianten machen kann, hat ja schon Hasegawa mit seiner Lancaster-Reihe gezeigt. Daß Airfix mit einer Mk. II beginnt, ist aus meiner Sicht sinnvoll, die gab es als Spritzgußmodell bisher ja noch nie, nur Umbausets in Resin. Und die Dambuster dürfte mit dem "Jubiläum" des Angriffs auf die Staudämme dieses Jahr zu tun haben.

Vermutlich findet auch eine "normale" Lancaster ihre Käufer, erst Recht, wenn sie die Schwächen des Revell-Modells nicht hat und preislich deutlich unter dem Hasegawa-Modell liegt.

Ansonsten freue ich mich auch über die vielen neuen Airfix-Kits, wenn sie denn auch kommen. In den 60er/70er Jahren gab es Airfix ja an jeder Ecke, und mit knapp 51 Jahren komme ich langsam in das "ja, ja, damals-Alter", wo solche nostalgischen Gefühle die Kaufentscheidung auch beeinflussen könnten.

Motschke

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 507
  • Jet Noise - The Sound of Freedom
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #704 am: 31. Januar 2013, 00:41:36 »
Auf PrimePortal gibt es eine Menge Bilder von der Spielwarenmesse in Nürnberg! LINK

Tja, was soll man sagen. Wird doch wieder ein teures Jahr!   :6:

Mein persönliches Highlight: AH-1G Cobra in 1/72 von AZ Model!

Und endlich 'ne echte F-35A in 1/72! Da lacht das Whifferherz!  :9:
Nicht einfach nur Gerüchte in die Welt setzen... Wir brauchen Fakten, Fakten, Fakten!
Wer, was, wann, wieso und natürlich... WO???
Tho :santa:

Jo, ist die von Matz erwähnte.  :P  Und Academy hat in Nürnberg auch eine angekündigt (LINK).
Moritz

"Das Wichtigste im Leben ist, man selbst zu sein. Es sei denn, man kann Batman sein. Sei immer Batman!"