Neuigkeiten:

Autor Thema:  Neuheiten Flugzeuge - Verschiedene Hersteller 2  (Gelesen 179270 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5216
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
    • Modellbaufreunde Lingen
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #525 am: 06. Dezember 2012, 23:38:38 »
Zumindest, wenn ein Bausatz der CL. III oder IIIa kommt. Von denen wurden einige von den Amis erbeutet und flogen mit deren Kokarden. Ob auch eine CL. II darunter war, muß ich erst nachschauen.

Mach ma, tät mich interessieren! Dann bestell ich die auch noch!

Michael
http://www.modellbaufreunde-lingen.de

Nächster "Auftritt" der Modellbaufreunde Lingen bei der Euro Model Expo am 28./29. März 2020 in Lingen

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19311
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #526 am: 07. Dezember 2012, 09:42:26 »
Han CL.III: Die Amis hatten gleich mehrere? Uii. Ich kenn' englische und lettische und eine amerikanische. Dr. Michael, der Unterschied war "nur" in den Querrudern ersichtlich, dann hast du eine CL.IIIa. Die Flügel wurden auch geändert, aber das sieht man kaum. Wenn du unbedingt eine CL III haben must, dann einfach einen Mercedes einbauen, gibts einzeln bei Wingnut.... :D
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3599
    • Modellbaufreunde Siegen
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #527 am: 09. Dezember 2012, 21:53:17 »
Test Shots Trumpeter 1/48 HU-16 Albatross -> http://ipmsphilippines.com/test-shots/trumpeter-148-hu-16-albatross/

Pit  :winken:
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.mbf-siegen.de

http://www.scale-world.de/

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5216
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
    • Modellbaufreunde Lingen
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #528 am: 10. Dezember 2012, 22:39:00 »
Von Brengun in 1/72 in der Auslieferung: Hawker Typhoon Mk. Ib:
http://www.plastik-modellbau.org/blog/testshots-vorgestellt-hawker-typhoon-mk-ib-brengun-172/2012/

Michael
http://www.modellbaufreunde-lingen.de

Nächster "Auftritt" der Modellbaufreunde Lingen bei der Euro Model Expo am 28./29. März 2020 in Lingen

Pewi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 400
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #529 am: 10. Dezember 2012, 22:58:34 »
Hi Michael,

eine "Car-Door-Tiffi", die weniger Nacharbeit macht, als der Pavla-Bausatz, wäre nicht schlecht. Aber wie ist denn der Bausatz? Es gibt ja eine recht gute Bubbletop-Typhoon von Academy, die wohl nur wenige Fehler hat.

Ach ja, ich schulde Dir ja noch was zu den "Beute-Hannover CL-Fliegern":

Laut dem Windsock-Heft und dem "Schlachtflieger"-Buch scheinen den Amis drei Maschinen in die Hände gefallen zu sein, eine davon erst nach dem Waffenstillstand. Der hat man dann auf mindestens eine Rumpfseite (die Fotos sind da etwas schwach) die US-Kokarde gemalt.

Die zweite wurde nur mit einigen Sprüchen versehen und trägt auf den Fotos im Schlachtflieger-Buch ansonsten ihre Balkenkreuze und Kennungen. Von der dritten gibt es ein Foto als "Fliegerdenkmal". Scheint aber relativ intakt zu sein, doch ob sie geborgen und "dienstverpflichtet" worden ist, weiß ich nicht.

Die englische CL III wäre für Dich vermutlich die bessere Wahl, da hier die "Balkankreuze" mit Kokarden übermalt worden sind.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19510
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #530 am: 11. Dezember 2012, 08:17:39 »
Das was man da von Brengun erkennen kann, sieht hervorragend aus. Da bin ich mal gespannt was noch alles von dort kommt.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19311
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #531 am: 15. Dezember 2012, 20:03:30 »
Ich hab die WnW-Fokker D-VII zum Teil in den Händen. Zum Teil, weil ich zwei von drei Versionen habe. Die Fokker-gebaute Version zeigt auf dem Titelbild die ganz frühe Version mit Auspuff tief und kurzer Verblechung. Im Kit selbst sind aber auch die Teile dabei, eine späte Version zu bauen, sowie noch die geänderten frühen Haubenbleche mit zusätzlichen Lüftungskiemen. Die Decals umfassen korrekterweise die 5-Farb-Tarnstoff-Version für die frühe Version UND die 4-FArb-Version für die späte Version. Zudem sind Decals für die Streifentarnung dabei, deren Farbauswahl mich nicht begeistert und die eh einfach zu lackieren ist.
Dann hab ich auch noch die Albatros-Version. Auch hier wieder frühe und späte Version möglich. Am "schlimmsten" ist jedoch eine Bemalungsvariante mit gelbem Swastika, die bei mir zum Glück der Zoll nicht entdeckt hat. Der Albatros-Kit lag im Paket oben auf, die haben aber von unten geöffnet und nur in den Fokker-Kit geguckt, wie ein Beipackzettel verriet. Wer also ganz sicher gehen will, lässt davon die Finger (bis in zB Hannants hat....) und nimmt die OAW-Variante.

H.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Triggerhappy

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 350
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #532 am: 15. Dezember 2012, 21:43:06 »
Dann hab ich auch noch die Albatros-Version. Auch hier wieder frühe und späte Version möglich. Am "schlimmsten" ist jedoch eine Bemalungsvariante mit gelbem Swastika, die bei mir zum Glück der Zoll nicht entdeckt hat. Der Albatros-Kit lag im Paket oben auf, die haben aber von unten geöffnet und nur in den Fokker-Kit geguckt, wie ein Beipackzettel verriet. Wer also ganz sicher gehen will, lässt davon die Finger (bis in zB Hannants hat....) und nimmt die OAW-Variante.

Darf ich da ganz kurz einhaken? Kann mir dabei irgendetwas drohen? Wenn möglich, bitte ich bei Importen den Versender, entsprechende Abziehbilder oder Zeichnungen auszuschneiden oder zu schwärzen, da mir eh keine Hakenkreuze auf die Modelle kommen, aber das macht freilich nicht jeder Händler. Bisher habe ich allerdings noch keine Schwierigkeiten bekommen, auch nicht in Fällen, in denen das Paket zollamtlich geöffnet wurde oder ich es bei der Abholung selbst öffnen musste. War das nur Dummenglück? Über Hannants sollten sich doch ohnehin keine Schwierigkeiten ergeben, innerhalb der EU werden die Pakete doch nicht durch den Zoll gefilzt.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19311
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #533 am: 15. Dezember 2012, 22:03:29 »
Glück gehabt. Die dinger können beschlagnahmt werden.

H

(Jetzt bitte keine Hakenkreuzdiskussion!)
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Triggerhappy

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 350
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #534 am: 15. Dezember 2012, 22:08:12 »
Keine Sorge, das war alles, was ich wissen wollte. Danke für die Aufklärung! So lange es nur die beanstandeten Teile sind und nicht der komplette Bausatz, kann ich damit leben. Wie gesagt, ich verwende die Dinger eh nicht.

cookiemonster

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3278
  • Duncan Cook
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #535 am: 16. Dezember 2012, 13:21:22 »

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5216
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
    • Modellbaufreunde Lingen
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #536 am: 16. Dezember 2012, 14:23:54 »
Huuuh: ne G.91 der Frecce Tricolori über einer Besuchermenge. Ich weiss nicht, wem´s ähnlich geht, aber mir kommen da gaaanz unangenehme Erinnerungen hoch! Gaanz unangenehme! War vor Ort nicht wirklich schön!
Ob man da in China nicht richtig aufgepasst hat? oder ob die sich da nix bei gedacht haben? Oder bin ich einfach nur zu sensibel?

Michael
P.S.: Bevor sich gleich ein Klugsch... meldet: Ich weiss, dass das 1988 keine G.91 waren!
http://www.modellbaufreunde-lingen.de

Nächster "Auftritt" der Modellbaufreunde Lingen bei der Euro Model Expo am 28./29. März 2020 in Lingen

cookiemonster

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3278
  • Duncan Cook
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #537 am: 16. Dezember 2012, 14:44:29 »
ichael, vieleicht bist du etwas sensibel, weil du Zeitzeuge bist.
Ich habe mir z.B nichts dabei gedacht

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5941
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #538 am: 16. Dezember 2012, 15:52:31 »
Michael, was soll ich dazu sagen, auch WW.II Bomber oder Erdkampfflugzeuge und selbst die berühmten Silberpfeile von Mercedes können bei vielen derart unangenehme Gefühle auslösen. Das hängt stark von dem selbst Erlebten ab.

Für mich hat die Frecce Tricolori nicht den Stellenwert von Teufelszeug. Es lag nicht an der Staffel, denn es kann jede Kunstflugstaffel zu jeder Zeit treffen. Damals waren die Sicherheitsbestimmungen bei Vorführungen der Hauptgrund für die vielen Toten und Verletzten in den Zuschauern. Ich erinnere mich sogar gerne an die ILA Vorführung der Frecce Tricolori noch mit den Fiat Maschinen. Damals sind die Maschinen der Frecce Tricolori, Patrouille de France, Red Arrows, Patrulla Águila bewußt jeweils mehrfach direkt über die Zuschauer geflogen. Das ist zwar beeindruckend aber auch ein sehr hohes Risiko. Es ist richtig das es heute nicht mehr erlaubt ist.

Michael, das Du nicht gerne an diesen Tag erinnert werden möchtest ist mehr wie verständlich.

Zu den Bildern der Fiat G.91 Der Bausatz von Meng scheint von der Detailierung nicht besser zu sein wie der von Revell.
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2012, 15:58:52 von FlyingCircus »

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Neuheiten - Verschiedene Hersteller 2
« Antwort #539 am: 16. Dezember 2012, 16:01:45 »
Boah Ey, "Zeitzeuge"!!! Das fühlt man sich gleich sooooo alt! ;(
Als das damals passierte, war ich im Rahmen meines Zivildienstes Rettungssanitäter im Kreis Segeberg. Die Ereignisse in Ramstein damals gingen uns ziemlich an die Nieren - obwohl wir selbst nicht dabei waren und es gab auch z.T. recht hitzige Diskussionen unter den Kollegen über den Ablauf der Rettungsmaßnahmen. Der eine oder andere erinnert sich vielleicht noch, dass die Hilfskräfte damals ziemlich überfordert waren von diesem "Großschadensereignis".

@Michael: ich glaube nicht, dass ein Unglück wie jenes für einen Modellhersteller ein Kriterium darstellt, ein bestimmtes Modell nicht ins Sortiment aufzunehmen - sonst dürfte es ja wohl kaum ein militärisches Modell auf dem Markt geben. Oder denk nur mal an die Titanic, die Hindenburg, die Andrea Doria und und und...
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."