Neuigkeiten:

Autor Thema:  Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller  (Gelesen 340507 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2774
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1320 am: 19. Juli 2018, 07:50:12 »
 8o
Autsch, das sind ja mal richtig gute Ankündigungen!!!!!  :klatsch:
Da werde ich wohl nicht widerstehen können....
Preislich werden die wohl zwischen 50 und 60 € liegen, oder?
Jens  :winken:

Nelson1805

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 464
    • maritime-enthusiast.com
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1321 am: 19. Juli 2018, 09:08:39 »
Sehr geil! Die F-125 wird auf jeden Fall angeschafft.
"As a ship is undoubtedly the noblest and one of the most useful machines that ever was invented, every attempt to improve it becomes matter of importance, and merits the consideration of mankind." Thomas Gordon, Principles of Naval Architecture (1784)

Im Bau:
- LPH-6111 Dokdo 1:64, Academy
- Fregatte F125 1:700, DodoModels
- HM Cutter Sherbourne 1:64, Caldercraft

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6539
  • Reling-Verweigerer
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1322 am: 19. Juli 2018, 09:32:53 »
Yo, für mich klar einer der interessantesten Ankündigungen der letzten Zeit! Ich vermute, dass der Preis ähnlich wie bei der De Zeven Provinciën-Klasse sein wird. Die kostet bei NNT 76,8 €.
« Letzte Änderung: 19. Juli 2018, 10:39:51 von maxim »
Im Bau: Forschungsschiff HMS Endeavour (Eigenbau)


maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6539
  • Reling-Verweigerer
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1323 am: 22. Juli 2018, 17:45:36 »
Neu von Armo im Maßstab 1/700:

deutsche Panzerfregatte SMS König Wilhelm

https://www.jadarhobby.pl/armo-70049-1700-sms-knig-wilhelm-1867-p-54463.html

Im Bau: Forschungsschiff HMS Endeavour (Eigenbau)


maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6539
  • Reling-Verweigerer
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1324 am: 23. Juli 2018, 19:15:49 »
Von Artist Hobby kommen jetzt im Maßstab 1/700 auch chinesische Schiffe der Ming Dynastie:

Fuzhou Schiff

Cangshan Schiff

Ba La Lu Schiff

Im Bau: Forschungsschiff HMS Endeavour (Eigenbau)


juergen.klueser

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 217
    • Liste und Bilder meiner Modelle
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1325 am: 30. Juli 2018, 16:53:43 »
Hatte jemand einen Flyer oder so von Orange Hobby gepostet. Sollte ich nochmal darauf stossen, melde ich es hier.

Zumindest für FB-Teilnehmer hier Bilder des Kits der USS Boston CAG1: https://www.facebook.com/pg/OrangeHobby-1450226495227488/photos/?tab=album&album_id=2050636315186500
---------------------------
https://www.klueser.de

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6539
  • Reling-Verweigerer
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1326 am: 30. Juli 2018, 19:14:32 »
Vielen Dank! Sieht nach einem Superbausatz aus. Habe halt nur schon einen der Klasse von Niko Model, der auch gut aussieht. Verstehe immer noch nicht, warum Orange Hobby ausgerechnet einen Bausatz der Boston macht.
Im Bau: Forschungsschiff HMS Endeavour (Eigenbau)


JWintjes

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1882
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1327 am: 30. Juli 2018, 19:28:39 »
Schaut wirklich sehr gut aus - aber separate PE-Steuerflächen für die Terrier?  8o

Jorit

MichiK

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 296
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1328 am: 31. Juli 2018, 13:07:39 »
Fujimis Yokosuka Marinehafen kommt jetzt auch im heutigen Zustand als United States Fleet Activities Yokosuka - mit einem DDH(CVL) der Izumo Klasse und mehreren U-Booten.
In 1:3000
ROMANES EVNT DOMUS!

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6539
  • Reling-Verweigerer
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1329 am: 31. Juli 2018, 13:37:15 »
Sieht aber sehr nach der japanischen Basis in Yokosuka aus, seltsame Bezeichnung. Übersetzungsfehler?
Im Bau: Forschungsschiff HMS Endeavour (Eigenbau)


MichiK

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 296
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1330 am: 31. Juli 2018, 14:42:20 »
Nö, die Übersetzung paßt (so weit ich das sehe). Laut Wikipedia wird Yokosuka seit 1945 durchgehend von der US Navy genutzt:
Zitat
American occupation forces landed at Yokosuka on August 30, 1945, after the surrender of Japan, and the naval base has been used by the US Navy since that time. The caves were used for storage and as an emergency shelter during the Korean War.[2]

From the 1950s, United States Fleet Activities Yokosuka has been home port for the United States Seventh Fleet, and played a critical support role in the Korean War and the Vietnam War.[3] Yokosuka was the site of many anti-war protests during the late 1960s and 1970s. The nuclear-powered USS George Washington, formerly based at Yokosuka, was the first U.S. nuclear-powered ship that had been permanently based in Japan. The Japan Maritime Self-Defense Force also operates a military port next to the American base, as well as numerous training facilities at scattered locations around the city. For those reasons, there are a few hundred Americans and a thousand Filipinos in Yokosuka.[4]
ROMANES EVNT DOMUS!

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6539
  • Reling-Verweigerer
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1331 am: 31. Juli 2018, 17:21:52 »
Klar, aber ist der Teil mit den japanischen Schiffen nicht eher der japanische Teil des Hafens? Und nicht der US Navy-Teil?
Im Bau: Forschungsschiff HMS Endeavour (Eigenbau)


MichiK

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 296
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1332 am: 31. Juli 2018, 20:31:27 »
Na ja, das dargestellte Stück Hafen (Land) ist schon der Amerikanische Teil, aber das heißt ja nicht, daß auf dem Wasser keine Japanischen Schiffe dümpeln könnten...  :pffft:
ROMANES EVNT DOMUS!

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6539
  • Reling-Verweigerer
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1333 am: 01. August 2018, 11:54:53 »
Ok, das ist es nur seltsam, den amerikanischen Teil mit japanischen Schiffen zu produzieren.
Im Bau: Forschungsschiff HMS Endeavour (Eigenbau)


Darklighter

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 574
  • We love to MB you :-)
Re: Schiffe - Neuheiten - verschiedene Hersteller
« Antwort #1334 am: 01. August 2018, 13:11:41 »
Von den auf dem Kartondeckel abgebildeten Schiffen sind ja offenbar auch nur die Izumo-Klasse und die U-Boote dabei. Da wäre der japanische Bereich gegenüber mit ein paar Zerstörern wesentlich interessanter gewesen.
Gruß
Markus