Neuigkeiten:

Autor Thema: Zivilfahrzeuge Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB  (Gelesen 1749 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

911rsr

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 251
Zivilfahrzeuge Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« am: 26. Oktober 2012, 23:22:59 »
So nach demm ich den Tyrell immer noch tränke mit mr. softer habe ich noch einen Hasegawa 328 GTB günstig ergattert. Der hat keine decalks somit sollte das was werden.

Ich war überrascht von der Qualität des Bausatzes Karosse 1a , Detaillierung vollkommen Ok für den Preis 22,- € mit Ätzteilen.

als erstes habe ich die Karosse angefangen die Auswerfer Marken sind sehr dezent und benötigen nur ein wenig Putty



Frontstoßstange passt perfekt



Heckstoßstange könnte an einem Stück sein d.H. der untere Spoiler muss noch Eingesetzt werden.



So nach dem trocknen habe ich gleich noch die Karosse gefüllter um sie später noch zu Lackieren. Diese mal habe ich mal den Vallejo Primer in Weis ausprobiert und muss sagen das Ergebnis ist top jedoch das mit dem Airbrush ist nicht so toll die Düse hat sich bei mir mit der Zeit zugesetzt ( 0,4 Düse mit 1,5 bar ) wenn noch jemand Erfahrung damit hat wie das abstellen kann wäre ich dankbar.

So während der Füller trocknet noch schnell an die Ätzteile ran ! Wo ich sagen muss das der grill das Auto auf jedenfalls Aufwerten wird.



So und fertig ist der Grill  :6:



nach dem ich jetzt die Erfahrung gesammelt habe mit den Ätzteilen und Grill bin ich am schwach werden für einen 159 Tipo von Hiro das ist einer meiner Favoriten.

So jetzt gehe ich noch in den Keller um die Karosse zu Lackieren und den Motor wollte ich Heute noch voran bringen ich sagte ja schnell :D

Gruss

Stephan :winken:
« Letzte Änderung: 09. November 2012, 16:03:25 von Graf Spee »

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3851
  • Peter Justus
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2012, 06:20:32 »
Moin Stefan,

schönes Pferdchen hast du dir da ausgesucht.

Peter  :winken:

911rsr

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 251
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2012, 19:58:33 »
So heute habe ich ein bisschen weiter gemacht. Die Karosse ist Lackiert und hat Ihre erste Schicht Klarlack drauf:



Der Motor hatauch schon Platz genommen  :D



Das alle Motoren Teile in Silber sind ist für den schnellen Bau recht Hilfreich somit kann mann direkt loslegen bisschen Farbe an die details und ein leichtes Washing und fertig ist der Motor.

Basis



ein bisschen Schnutz und fertig ist der Triebling  :D



So die vorder Achse ist gerade am trockenen und später werde ich mich noch mit dem Interior beschäftigen.

Gruss

Stephan   :winken:

Capri-Schorsch

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3218
  • Der einzig wahre Maßstab: 1/12
    • Mezzo-Mix-Models
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2012, 20:57:19 »
Schaut cool aus die Antriebseinheit.

Gefällt mir!

MNGL

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 614
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #4 am: 29. Oktober 2012, 11:01:27 »
schön, daß Du den baust.
Aber weil wir es bei meinem Projekt von 'Washing oder nicht Washing' hatten; für meinen Geschmack ist da SEHR viel Chrom im Spiel. Und rote Ventildeckel sind auch eher für 'Bling-Bling-Amis'.

Hier als kleine Referenz mein zweitliebstes Stück. Ist zwar ein 308er Motor, aber ausser im Innern ( Hubraum ) und Vergasern anstatt der Einspritzanlage des 328 ist da an den groben Brocken nicht viel anders. ( sorry für die schlechte Bildqualität; ist ein eingescannter 10x15 Fotoabzug von vor 12 Jahren )

Sorry, falls ich Dir zuviel reinquatsche; aber bei dem Auto bin ich heikel  8o




Viele Grüße

Martin

911rsr

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 251
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #5 am: 29. Oktober 2012, 13:58:04 »
Hallo Martin erstmal Danke für die Infos und ein ähnliches Bild habe ich auch gefunden. Jedoch auch mehrere mit roten Ventildeckel. ich stimme Dir zu das der Motor noch zu Chromig ist das wäre die ein zigste Konsequenz die met. schicht abtragen und von Grund auf neu lackieren jedoch wohlte ich das nicht da es schnell gehen sollte.

Was hälst Du von diesem Exemplar das ist mein 312 Motor 1/12



ich denke das kommt deinem Bild schon etwas näher und acuh der kleine 328 hätte etwas mehr liebe verdient.

Gruss

Stephan

MNGL

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 614
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #6 am: 29. Oktober 2012, 14:47:51 »
Hallo Martin erstmal Danke für die Infos und ein ähnliches Bild habe ich auch gefunden. Jedoch auch mehrere mit roten Ventildeckel. ich stimme Dir zu das der Motor noch zu Chromig ist das wäre die ein zigste Konsequenz die met. schicht abtragen und von Grund auf neu lackieren jedoch wohlte ich das nicht da es schnell gehen sollte.

Was hälst Du von diesem Exemplar das ist mein 312 Motor 1/12



ich denke das kommt deinem Bild schon etwas näher und acuh der kleine 328 hätte etwas mehr liebe verdient.

Gruss

Stephan

Hallo Stephan,

das sieht sehr überzeugend aus. In Makro-Aufnahmen sieht mir das manchmal etwas grob aus. Als wären die Motorblöcke im Sandguß gefertigt worden. Aber aus normalem Betrachtungsabstand sieht das bestimmt sehr realistisch aus. Muss ich irgendwann auch mal probieren.
Wie hast Du die grobe Gusshaut realisiert ?

Nochmal wegen den roten Ventildeckeln am 328er. Ja, das machen viele nachträglich. Gerade Amis sind dafür empfänglich die Motorräume bunt zu gestalten. Aber für meinen Geschmack ' too much '. Rote Zündkabel und der teilweise rote Luftsammler. Das reicht. Aber ich hab's halt gerne original und - einigermaßen - historisch korrekt.


Nebenbei; neuerdings liefert Aeroquip die berühmten blau-roten Fittings auch in schwarz. Weil gerade aus der Oldie-Szene vermehrtes Naserümpfen über die knallbunten 'Ami-Motorräume' in italienischen Sportwagen kam.
Wenn Christian das liest, verdreht er bestimmt die Augen.  :rolleyes: Weil ich mich schon mal ausführlichst über dieses Thema ausgelassen habe  :5:

Viele Grüße

Martin

Capri-Schorsch

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3218
  • Der einzig wahre Maßstab: 1/12
    • Mezzo-Mix-Models
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #7 am: 29. Oktober 2012, 16:15:23 »
 :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Was meinst damit bloß?

 :winken: :winken: :winken:

MNGL

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 614
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #8 am: 29. Oktober 2012, 16:43:45 »
:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Was meinst damit bloß?

 :winken: :winken: :winken:

weisst nicht mehr ? Doch, Du weisst das noch, aber die anderen nicht  ?(
Ich habe über die Farbe von Fittings 'referiert' und behauptet, es gab in den 70ern bei Ferrari nur gelb-verzinktes Zeug. Und das ganze Aeroquip-Geraffel wird heute nur als pragmatische Lösung verwendet.
Damit Du dann auf historischen Aufnahmen zwei offensichtlich original verwendete rot-blaue gefunden hast  :5:

Nebenbei; ich musste in letzter Zeit einen armseligen Ölentlüftungsschlauch austauschen. Originalteil 10 cm für EUR 160,--. Gerades Stück. Und wahrscheinlich auch noch jahrlang überlagerter Gummi. Nee, da hört's dann auf. Also Meterware abgeschnitten und zwei Aeroquip-Fittings dran. Die Größe aber noch nicht in schwarz lieferbar. Rat' mal, was ich gemacht hab'.

Viele Grüße  :winken:

Martin

911rsr

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 251
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #9 am: 29. Oktober 2012, 21:31:15 »
Tja Martin,

da kann ich noch viel lernen ich muss sagen das ich noch ein totaler Neuling bin und ich es ziemlich deletantisch angehe. ich bin immer wieder Baff über Euer Wissen bzgl. der Fahrzeuge Versionen Jahre etc. einfach wow. Ich Pinsel das einfach nach gefühl und Anleitung an und natürlich schaue ich mir ein Verpaar Bilder im Netz an.

jedoch fehlt mir euer Wissen und ich bin jedesmal begeistert eure Beiträge zu lesen. Was meinen Motor angeht musst Du mal in meinem Baubericht von 2009 lesen bezüglich der Guss optik. jedoch denke ich das für deinen Anspruch eher wie es Christian schon geschildert hat mit Pigmenten versuche machen solltest.

ich habe mal an meinem 312 der noch immer nicht fertig ist ein Versuch an den Achsschenkel vorgenommen mit einer mischung von trocken Malen und Washing sowie mit scotch pads um eine glatte Alu Guss optik zu erhalten aber urteile selbst ob das Dir gefählt auch in Makro  :D



und danke für die Blumen an Alle

Gruss

Stephan  :winken:

911rsr

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 251
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #10 am: 31. Oktober 2012, 18:47:17 »
So jetzt kann Mann so langsam platz nehmen :D. Die Sitze mússen noch ein bisschen bearbeitet werden so das es gut aussieht.

Ich habe mir gestern Alcad Fraben gekauft und habe Sie gleich mal probiert das zeug ist ja der Hammer.







Und hier das alcad



So bis dann  :winken:

Stephan

911rsr

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 251
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #11 am: 06. November 2012, 19:53:00 »
Zitat von Martin von Heute

Hallo Stephan,

gibt's auf dem zugehörigen Thread nochmal was zu sehen ?

Viele Grüße

Martin



So Martin jetzt gehts weiter hier die ersten Bilder Die Scheinwerfer un Rückleuchten müssen noch gemacht werden dann sollte auch nochmal ein wenig Politur an die Möhre.

Die Schriftzüge als Ätzteile sind echt super da sieht man wenigsten etwas davon  :D

So








So muss weiter der Lotus und ein paar andere Baustellen warten auf mich  :winken:

ron_killings

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3550
    • MB Portfolio
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #12 am: 06. November 2012, 21:40:38 »
Ist doch hübsch geworden.

 :winken:

"Kimi you missed the presentation by Pele"
"Yeah, I was having a shit"

--Kimi Räikkönen Brazil 2006--

KaiPaule

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 444
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #13 am: 08. November 2012, 11:13:45 »
Tolle Kiste - am liebsten reinsetzen und losbrausen, hast du für schnell zwischendurch toll hinbekommen! - von den "modernen" Faltschachteln gefallen mir die 308 und 328 am besten .... an den schickder 250 GTO oder 250 LeMAns kommt aber nix ran ... Ich hätt mir mal vor 15 Jahren einen 308 holen solen, als die noch bezahlbar waren!
...von einem der auszog das staunen zu lernen...

MNGL

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 614
Re: Schnell ein Roten zwischen durch 328 GTB
« Antwort #14 am: 08. November 2012, 13:53:24 »
Tolle Kiste - am liebsten reinsetzen und losbrausen, hast du für schnell zwischendurch toll hinbekommen! - von den "modernen" Faltschachteln gefallen mir die 308 und 328 am besten .... an den schickder 250 GTO oder 250 LeMAns kommt aber nix ran ... Ich hätt mir mal vor 15 Jahren einen 308 holen solen, als die noch bezahlbar waren!

mein Lieblingsthema  :P

Es war vor 15 Jahren so, und es ist heute noch so. Die angesprochenen Modelle haben im Preis kaum zugelegt. Die jede Menge Schrott auf dem Markt war Mitte der 90er und ist heute noch billig zu haben. Gute Autos waren schon immer rar und wurden von dem, der es schätzt, reichlich honoriert.
Nur das Preisniveau ist immer noch grob dasselbe wie vor 15 Jahren. Wir reden hier nicht von 'Vor-G-Modell-911er-Porsches'.
Die 3x8-Ferraris stagnieren preislich seit dem Platzen der Spekulationsblase Anfang der 90er-Jahre.
Eine Ursache dürfte die jede Menge Schrott sein, die angeboten wird. Was besonders die GTS-Modelle betrifft. Ich war vor 5 Jahren mit einem Bekannten auf 'Einkaufstour'. Ihm helfen, einen 308 GTS zu finden. Ich bringe die damaligen Erfahrungen mit folgendem Satz auf den Punkt:
"Ich habe Pferde kotzen gesehen"

Ungepflegte Autos mit immensem Wartungsstau und dazu horrende Ersatzteil- bzw. Werkstattkosten halten das Interesse und damit die Nachfrage klein. Porsche geniesst eine ganz andere Zuverlässigkeits-Reputation, welche aber nur teilweise berechtigt ist. Nachdem ich innerhalb der Familie auch 911er-Erfahrungen sammeln durfte, habe ich auch bezüglich dieser Marke ein gehöriges Repertoire an Horror-Geschichten angesammelt  8)
Ich 'musste' mich 1996 entscheiden zwischen einem Vergaser 308 GTB und einem 911 S 2.4. Hab' mich für ersteren entschieden. Von der Rendite her könnte ich mich heute irgendwohin beissen. Aber vom 'Fun-Faktor' nicht. Weil letzterer - für mich - halt doch ein Sport-Käfer ist und bleibt  8o

Und das isser:



Viele Grüße

Martin
« Letzte Änderung: 08. November 2012, 14:45:31 von MNGL »