Neuigkeiten:

Autor Thema:  4-Mot-Groupbuild??  (Gelesen 57529 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cookiemonster

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3284
  • Duncan Cook
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #270 am: 26. April 2013, 18:56:20 »
Ein wirklich interesssanter Flieger.

Hangar19

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 176
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #271 am: 26. April 2013, 18:58:31 »
Stimmt!

Aber leider nicht als 4-Mot qualifiziert...  ;(


matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2121
  • LiLaLauneKlebär
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #272 am: 26. April 2013, 19:28:11 »
Wieso kein 4-Mot ?   :woist:

Zählt Turboprop nicht ?

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4366
  • Achtung! Spitfire!
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #273 am: 26. April 2013, 19:34:33 »
im Regelwerk steht nichts von Turbine oder Kolbenschüttler. Nur 4 Propeller...

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Hangar19

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 176
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #274 am: 26. April 2013, 19:37:24 »
Die Triebwerke der Convair R3Y-1 waren Allison T-40 turboprops, die aus je zwei T-38 Turbinen bestanden, die auf eine Propellerwelle wirkten.
Wenn also die Heinkel 177 ein 4-Mot ist (4 DB 605), ist die R3Y-1 ein 8-Mot (8 T-38).


matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2121
  • LiLaLauneKlebär
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #275 am: 26. April 2013, 19:45:16 »
Na in dem besonderen Fall kann man doch sicher die Regelauslegung etwas "interpretieren". :winken:
Nachdem Du mit Deinem Chinaclipper ja schon recht gut vorankommst sollte das kein Hinderungsgrund sein uns diesen tollen Monstervogel vorzuenthalten.  :pffft:
Oder hast Du doch die Rainbow in der Pipeline ?

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4366
  • Achtung! Spitfire!
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #276 am: 26. April 2013, 19:47:13 »
achso, da steht ja "4 motorige Propellerflugzeuge (zivil wie auch militärisch), Maßstab nach Gusto"

Da würde ich fünfe gerade sein lassen, da es 1) ein interessantes und seltenes Modell ist und 2) wer das mit den Allison T40 nicht weiss, dem fällt das auch auch nicht auf. Ob jetzt eine T40 als ein Motor oder als zwei Motoren zählt - das grenzt meiner Meinung nach an Erbsenzählerei. Hatte es 4 oder 8 Schubhebel im Cockpit? ;)

Auflösung: klick

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Hangar19

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 176
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #277 am: 26. April 2013, 20:04:37 »
Es gab 4 Schubhebel, aber je eine Turbine je "Triebwerk" konnte abgeschaltet werden, um Treibstoff zu sparen.

Aber ich habe mich sowieso schon entschieden, diesen Bausatz hier noch zu melden, wenn die M-130 mich nicht in den Wahnsinn treibt.

Für die Bausatzvorstellung benötige ich dann ein Weitwinkelobjektiv...

Grüße,

Christoph


matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2121
  • LiLaLauneKlebär
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #278 am: 26. April 2013, 20:09:22 »
yes  :klatsch:

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8943
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #279 am: 26. April 2013, 20:31:44 »
Keine Bange.

Das Dingen erfüllt alle Voraussetzungen und ist mit Sicherheit eine Bereicherung für den GB.   Mit Sicherheit!
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19767
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #280 am: 26. April 2013, 23:12:02 »
Ja, sicherlich ein interessantes Modell. Aber im Prinzip hat er Recht. Wenn die He 177 ein Viermot ist, dann ist die Convair in der Tat ein 8 mot.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8943
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #281 am: 27. April 2013, 06:58:37 »
Das sind so Momente, in denen Vorgaben einmal "positiv flexibel" ausgelegt werden sollten.

Falls sich jemand mit einem ähnlich gelagerten "Problem" (weil er befürchtet, den Vorgaben nicht gerecht zu werden) nicht entscheiden kann ob er teilnimmt oder nicht, bitte melden! Wir klären das und sind "wohlwollend" gestimmt. Ich selbst bin wegen Ausstellungsbesuch allerdings erst ab Montag wieder verfügbar.

Ulf :winken:
« Letzte Änderung: 27. April 2013, 07:05:35 von Spritti Mattlack »
A man who is tired of Spitfires is tired of life

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6604
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #282 am: 27. April 2013, 09:07:49 »
Da stimme ich Spritti absolut zu. Das eil zählt. Wann fängst Du mit dem Bau an?  Auf den Bericht freue ich mich.
:winken:  Christian

in der Werft: Medway Longboat, 1742 - 1/24,  mittelalterliches Hafendiorama 1/72
auf dem Zeichenbrett: HMS Triton, 1773 - 1/48

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1269
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #283 am: 29. April 2013, 11:20:16 »
Das sind so Momente, in denen Vorgaben einmal "positiv flexibel" ausgelegt werden sollten.

Falls sich jemand mit einem ähnlich gelagerten "Problem" (weil er befürchtet, den Vorgaben nicht gerecht zu werden) nicht entscheiden kann ob er teilnimmt oder nicht, bitte melden! Wir klären das und sind "wohlwollend" gestimmt. Ich selbst bin wegen Ausstellungsbesuch allerdings erst ab Montag wieder verfügbar.

Ulf :winken:

Hab da ein Probem, wollte hier ne Tu-95/142 bauen, hat au 8 Motoren und 8 Probs an 4 Gondeln - wat nu.
Glück Auf, Björn


hakkikt

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 866
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #284 am: 29. April 2013, 11:55:12 »
Ich würd sagen, die Tu-95 hat 4 NK-12 Turboprops und 4 gegenläufige Propeller, also ist alles in Ordnung. Go go go!