Neuigkeiten:

Autor Thema:  4-Mot-Groupbuild??  (Gelesen 57517 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6551
  • Marc Schimmler
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #60 am: 11. Februar 2013, 23:54:34 »
Ne, eine in Polystyrol gegossenen Ehekrise ...  :7: :7: :7:

Das sieht dann in 1:32 so aus:


http://i1153.photobucket.com/albums/p514/GraphicLiteracy/Photos/Flying_Fortress_Cartoon1.jpg


AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6604
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #61 am: 12. Februar 2013, 07:38:33 »
Wolfgang, ich ruf U. an und sag ihr, sie soll den Zeppelin Staaken nehmen..... :D :D

An die Staaken hatte ich auch sofort gedacht. Der Groupbuild wäre eine schöne Gelegenheit, das Monster zu bauen.
:winken:  Christian

in der Werft: Medway Longboat, 1742 - 1/24,  mittelalterliches Hafendiorama 1/72
auf dem Zeichenbrett: HMS Triton, 1773 - 1/48

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3080
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #62 am: 12. Februar 2013, 10:13:45 »
Mein Entschluss steht fest - auch bei mir wird es eine B 17. Ausführung G. Hersteller Airfix.  Und nein - nicht das Academy reboxing, sondern die alte. Schön benietet... Trockenpassung:  :rolleyes:
Die alten Decals sind leider für den Eimer, neue habbich aber schon. Hier laufen meine Pläne auf eine G in Olive Drab hinaus.
Ick freu mir!

 :winken:

Russie




We shall fight them on the benches ... but we shall never surrender.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19767
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #63 am: 12. Februar 2013, 12:52:30 »
Das Groupbuild Projekt soll ja nur ein Jahr laufen und nicht 5 Jahre......also können wir die Staaken schonmal ausschließen! ;)
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8943
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #64 am: 12. Februar 2013, 13:11:02 »
Solange Du nicht erst einsteigst wenn´s Projekt schon vorbei ist...........???  ;)  :D
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19767
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #65 am: 12. Februar 2013, 13:29:25 »
Selbst wenn ich einsteigen würde bevor das Projekt überhaupt startet, wäre ich nicht in einem Jahr damit fertig. (Ich befürchte mit anderen 4-mots aber auch nicht  :D )
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8943
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #66 am: 12. Februar 2013, 13:56:13 »
Sollen wir verlängern??????

Das meine ich durchaus ernst und nicht nur wegen uns beiden Döösbaddeln.

A man who is tired of Spitfires is tired of life

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #67 am: 12. Februar 2013, 14:01:44 »
Mein Entschluss steht fest - auch bei mir wird es eine B 17. Ausführung G. Hersteller Airfix.

Hä?!? Wie?! Was?! ?(
Versteh ich grad gar nicht, Russie!
Das wär doch die Chance, Deiner Leidenschaft für russisch/sowjetisches Material zu frönen und mit einer Zvezda-Pe-8 oder -TB-7 voll auf die K.cke zu hauen und was abzuliefern, was garantiert sonst keiner macht (Na gut, außer Juliett Romeo, aber nur vielleicht...).
B17 - Pfff! Hat doch jeder!

Keine Lust?

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

fellfrosch79

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2594
  • thy furryeth froggeth
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #68 am: 12. Februar 2013, 14:07:10 »
Sollen wir verlängern??????

Das meine ich durchaus ernst und nicht nur wegen uns beiden Döösbaddeln.



:7: :P SCNR :D
Einer der mehr Ahnung hatte als ich sagte mal: Manchmal verspeist man den Bären, und manchmal wird man eben vom Bären verspeist.

Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3080
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #69 am: 12. Februar 2013, 14:14:55 »
Die PE 8 habe ich auch noch liegen - stimmt schon. Ausführung als Stalins Reisemaschine.
Die kommt auch noch, da ich mich der Illusion hingebe, in ca. 10 Jahren meinen Stapel abgebaut zu haben.
Aber neben meiner Neigung zu "Ostmodellen" (zu denen auch entsprechende Hersteller zählen, KP  :P) mag ich auch NIETE  ;)
Und hier fiel die Entscheidung "4-Mot-Ost" oder "Vier-Mot-Niet" für die zweite Option.
Abgesehen davon interessiert mich tatsächlich wie sich so ein altes Möhrchen neben den neuen Formen präsentiert, die meine stammt von 1962 inkl. klassischer Boxart.
Guckst Du hier: http://airfixtributeforum.myfastforum.org/1962_Boeing_B_17G_Flying_Fortress_1_72_about395.html

 :winken:

Russie


We shall fight them on the benches ... but we shall never surrender.

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #70 am: 12. Februar 2013, 14:23:16 »
Ah, verstehe! :8:
Nostalgie-Passion schlägt Ost-Passion 1:0.

Dann mal los! :P
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19767
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #71 am: 12. Februar 2013, 14:24:36 »
Sollen wir verlängern??????

Das meine ich durchaus ernst und nicht nur wegen uns beiden Döösbaddeln.



nee.... 1Jahr ist eigentlich schon lang genug.

.....aber wir können den Groupbuildstart um 1-2 Jahre nach hinten verschieben, dann habe ich vielleicht meine alten Projekte abgearbeitet :D (das war jetzt Spass)
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Juliett Romeo

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 166
  • 33719
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #72 am: 12. Februar 2013, 15:04:41 »

Na gut, außer Juliett Romeo, aber nur vielleicht...


Ok, damit ist die Pe-8 bzw. TB-7 von mir aus gesetzt, je nachdem welchen Kit ich am ehesten bekomme. :D
(Zwischendurch hatte ich aber auch alternativ über eine Tu-95 "Bear" nachgedacht, diese dann aber in 1/144...geht doch als 4-Mot durch?)

Vor März wird sich bei mir aber so oder so nix bewegen, mein Hobby-Budget für diesen Monat ist schon durch.  :(
Die schnieke B-17 G von Revell werde ich mir dann auch gleich mal mit auf die Halde legen.

Jörg
« Letzte Änderung: 12. Februar 2013, 15:15:34 von Juliett Romeo »
It's a holiday in Cambodia
It's tough kid but it's life!

01.03.2015 Modellbau-Ausstellung in Lemgo: http://scalemodellbrigade.jimdo.com/

leo

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 834
  • Gernot "Leo" Hug
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #73 am: 12. Februar 2013, 17:48:05 »
Servus,

Also, ich bin definitv mit zwei Modellen dabei.
Hab beide gerade in der Bucht geschossen.
Wie meist bei mir im etwas ungewöhnlicheren Maßstab, nämlich 1:200. (Hab keinen Platz für größere Modelle mehr :D)

Zum Einsatz kommen zum einen eine B-17 Flying Fortress von Academy und eine XB-35 von Cyber Hobby, die passen vom Maßstab her gut zu meiner, bereits gebauten, 1:200 Tupolev Tu-95 "Bear"

Gruß  :winken:
Leo
Zur Zeit im Trockendock:
1:350 Nimitz

Zur Zeit im Hangar:

Juliett Romeo

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 166
  • 33719
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #74 am: 12. Februar 2013, 20:49:07 »

Die Tu-95 in 1:200 von Dragon? Kannst Du da ein kurzes Statement zur Qualität abgeben?

Jörg
It's a holiday in Cambodia
It's tough kid but it's life!

01.03.2015 Modellbau-Ausstellung in Lemgo: http://scalemodellbrigade.jimdo.com/