Neuigkeiten:

Autor Thema:  4-Mot-Groupbuild??  (Gelesen 57355 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Skyfox

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3845
  • Wyrd bið ful aræd...
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #15 am: 10. Februar 2013, 22:22:25 »
Oooooookay! aber nicht etwa in 1:48 - oder doch?  8o
(dann kann ich mir ja die Ar 234 vormerken...  :pffft: )
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

McFrag0815

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 877
  • André Middeldorf
    • http://www.tinwarriors.de
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #16 am: 10. Februar 2013, 22:22:39 »
Irgendwie bin ich ja schon froh, die AC-130H in meiner Planung ziemlich weit hinten angelegt zu haben  :pffft:
Aktuell auf dem Tisch:
Teile für ein F-16C Cockpit in 1/1
...und Murphy bastelt immer mit

leo

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 834
  • Gernot "Leo" Hug
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #17 am: 10. Februar 2013, 22:30:43 »
Servus,

hmmmm...klingt interessant und Gruppenbau hier im Forum macht eh immer Spaß.
Viermot ist zwar so überhaupt nicht mein Themengebiet und ich hab auch überhaupt keine Ahnung, was ich für einen Flieger bauen könnte, aber ich sperr mal die Augen auf.
Wenn ich nen interessanten Flieger finde, wäre ich auch dabei.

Wie sieht es eigendlich mit dem Maßstab aus?
Gab es da schon überlegungen, welche Maßstäbe zugelassen werden und welche evtl. nicht?

Gruß  :winken:
Leo
Zur Zeit im Trockendock:
1:350 Nimitz

Zur Zeit im Hangar:

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6551
  • Marc Schimmler
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #18 am: 10. Februar 2013, 22:53:40 »
Ich denke 4-Mot ist Limitation genug. Wenn sich jemand eine B-17 in 1:48 antun will, na bitte.
!:144 haben die auch immer noch ne Größe.

fellfrosch79

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2594
  • thy furryeth froggeth
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #19 am: 10. Februar 2013, 23:30:30 »
Ich denke auch, dass der Maßstab egal ist. Nur sollten wir bei kolbenbetriebenen Fliegern bleiben (finde ich) Sorry aber ne 747 z.B. assoziiere ich nicht mit dem Begriff "4 Mot"...
Einer der mehr Ahnung hatte als ich sagte mal: Manchmal verspeist man den Bären, und manchmal wird man eben vom Bären verspeist.

LoHo

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 229
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #20 am: 10. Februar 2013, 23:51:37 »
Ich hab zwar keine Ahnung - aber druff g'schisse, ich mach mit. Keine Ahnung, was ich da für einen Flieger finde, aber irgendeiner wird mir schon gefallen. (oder gehen auch Schiffchen, bei denen findet man bestimmt auch was mit vier Schrauben!  :D)
Und ich verspreche, einen absoluten Noob-Baubericht zu machen.
Viele Grüße,
Lothar


Murdock

  • Krokettenkapitän
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3486
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #21 am: 10. Februar 2013, 23:55:52 »
Mh, da das Thema explizit "4 Mot-Groupbuild" heißt, wäre ich evtl. mit einem Schnellboot dabei, z.B Klasse 140: 4 Motoren und 4 Propeller. Ich hoffe, dass ist ok?

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19551
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #22 am: 11. Februar 2013, 00:08:57 »
Murdock, ich überlege grad, wieviele Motoren mein Auto hat....Scheibenwischer...Fensterheber...Verbrennungsmotor vorne...

Ein 4-mot ist ein Gattungsbegriff für ein Flugzeug und dabei würde ich es auch lassen. Nix gegen Schiffe, weshalb auch, aber da gäbe es doch auch mal gute Themen.

H
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Murdock

  • Krokettenkapitän
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3486
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #23 am: 11. Februar 2013, 00:41:32 »
@Hans
Na,na, Du hältst mich doch hoffentlich nicht für so naiv..  :6:

...aber nach den gekoppelten Daimlers der 177 und den 4 strahligen Jets lag das doch auf der Hand. Mal sehen, ob noch jemand nach "What if" fragt und z.B. zwei Do335 zusammenkleben möchte

 :winken: Lutz

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19551
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #24 am: 11. Februar 2013, 00:46:48 »
Ist der 4-mot Minimum oder auch Maximum?  :D :D :D

(Herrje.....)

H.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3076
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #25 am: 11. Februar 2013, 09:01:51 »
Ideale Idee - sozusagen der virtuelle A...tritt, um mal wieder ein größeres Objekt in Angriff zu nehmen. Habe hier zwei B-17, eine He 177 und eine C-130 liegen. Ohne Tendenz... werde ich wohl auswürfeln :D

 :winken:

Russie


We shall fight them on the benches ... but we shall never surrender.

Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3241
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #26 am: 11. Februar 2013, 09:23:00 »
Hm, da ich hier noch eine Connie bauen will käme das Thema ja ganz gut. Also nicht lang schnacken, Fakten auf dem Tisch und los gehts. (bevor die Unlust wieder zuschlägt)
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------
Modellbau-Stammtisch-Hamburg.de

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4477
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #27 am: 11. Februar 2013, 09:34:47 »
Hurra, zur Abwechslung mal 'nen Flieger ......  ;)

:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8943
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #28 am: 11. Februar 2013, 10:02:39 »
Vorschlag!

Thema: 4 mot. Flugzeuge (zivil wie auch militärisch), Maßstab nach Gusto
Start: nach "Errichtung der Strukturen" (in Anlehnung an die 109-Wochen) ca. 18-02-2013
Ende: 31-12-2013????

Bitte um Änderungs- und/oder Ergänzungsvorschläge.


A man who is tired of Spitfires is tired of life

xxxSWORDFISHxxx

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1662
Re: 4-Mot-Groupbuild??
« Antwort #29 am: 11. Februar 2013, 10:04:05 »
Geht ein Opel Biltz mit Panther , Tiger und Pz IV Motor auf der Ladefläche???  :3: :3:

Unter 4-Mot verstehe ich primär die schweren allierten Bomber des 2.WK also B-17;B-24; Lancaster, Halifax usw. zumindest 4- motorige ( Propeller) Flugzeuge

Baue gerade ne Lancaster in 1/48 und werde sie wahrscheinlich auch noch bauen wenn der Gruppenbau schon wieder vorbei ist . Ob man dann den BB für den entsprechenden Zeitraum woanders hinverschiebt ist mir Wurst und nen neuen Riesenflieger werd ich sicherlich nicht anfangen bevor die fertig ist. :D