Neuigkeiten:

Autor Thema:  Nakajima G8N1 Renzan Codename Rita *Fertig - 25.11.2016*  (Gelesen 18948 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1893
Re: Nakajima G8N1 Renzan Codename Rita *Fertig - 25.11.2016*
« Antwort #105 am: 25. November 2016, 16:26:27 »
Moin,

Es ist also vollbracht! nach gut 3,5 Jahren wobei eine Bausatzruine mehr 3 Jahre lang auf dem obersten Regal vor sich hinstaubte, kann ich euch nun also
die "Lady in Green" oder auch kurz Rita genannt  ;)  (oder auch Bitch von meiner Frau  :D) präsentieren.

Dieser alte Bausatz von Hasegawa/ Frog hat wirklich seine Tücken und man muss schon einiges an Zeit, Arbeit und Enthusiasmus für diese Flieger inverstieren (und andere können da sicher noch viel mehr draus machen als ich) um eine vorzeigbare Miniatur draus zu machen...
Wobei es an Form und Massen sowie der generelle Qualität der Bauteile - bis auf die Glasteile-nichts auszusetzen gibt.
Auf der Base macht sie sich auch recht gut finde ich. Natürlich hat sie einige Fehler und Macken aber ich bin ganz zufrieden mit dem ergebnis.

Dann räume ich jetzt mal auf und schaffe Platz für die Fotoversuche für den Galerieeintrag  ;)



















Allen vielen Dank für die rege Beteiligung hier im Thread und den Zuspruch, die Tips..etc ..Ihr wisst schon...
Jedenfalls: Domo Arigatou!

Gruß
Daniel
« Letzte Änderung: 25. November 2016, 20:05:30 von springbank »
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4529
Re: Nakajima G8N1 Renzan Codename Rita *Fertig - 25.11.2016*
« Antwort #106 am: 25. November 2016, 18:21:07 »
Was für ein Brummer! Insbesondere die Lackierung der vier Motorgondeln gefällt mir :P Aber auch der ganze Flieger samt Base ist wirklich schick.
Der Kontrast zwischen dem Grün der Wiese (könnte auch in Irland sein :D) und dem Grün der Rita springt schon ins Auge 8)

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1893
Re: Nakajima G8N1 Renzan Codename Rita *Fertig - 25.11.2016*
« Antwort #107 am: 25. November 2016, 18:56:02 »
Moin Frank,

Ersma danke fürs Lob :P
die Gegend da oben in der Präfektur Akita ist aber wirklich so satt grün.. und könnte gut auch irgendwo in Schottland oder Irland sein..



Gruß
Daniel
« Letzte Änderung: 25. November 2016, 19:47:02 von springbank »
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4169
Re: Nakajima G8N1 Renzan Codename Rita *Fertig - 25.11.2016*
« Antwort #108 am: 25. November 2016, 21:25:25 »
Gefällt mir sehr gut Dein japanischer Riesenbomber !
Diesen Typ sieht man ja leider nur selten gebaut.

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1893
Re: Nakajima G8N1 Renzan Codename Rita *Fertig - 25.11.2016*
« Antwort #109 am: 25. November 2016, 21:51:16 »
Moin,

Danke Dir Markus, Nunja.. die Größe sicher schon mal ein Argument warum man sie kaum sieht... :D
Da muss man erstmal nen passenden Hintergrund etc finden ;)

Gruß
Daniel
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4169
Re: Nakajima G8N1 Renzan Codename Rita *Fertig - 25.11.2016*
« Antwort #110 am: 25. November 2016, 22:19:40 »
Naja, so grosse B-17 sieht man auch oft.
Denke eher die überragende Qualität der Renzan scheint davor abzuschrecken.

Gruss

Markus

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1893
Re: Nakajima G8N1 Renzan Codename Rita *Fertig - 25.11.2016*
« Antwort #111 am: 25. November 2016, 22:28:46 »
Das sicher auch Markus!

Die Nietenorgie, die Detailarmut (Hat eben nicht mal 70 Teile der Kasten) ..hier und da haperts an der Passgenauigkeit... Tragflächen an Rumpf... etc.

Hat trotzdem spass gemacht... bis auf das Abschleifen.. In echt wirkt die auch nicht so öde wie auf den Bildern.
Werde sie nach dem Galeriebeitrag einpacken (staub) etc.

Gruß
Daniel


"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



f1-bauer

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3227
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Nakajima G8N1 Renzan Codename Rita *Fertig - 25.11.2016*
« Antwort #112 am: 26. November 2016, 00:15:29 »
Servus Daniel,
gratuliere zur Fertigstellung. Ich finde das wirklich bemerkenswert, wie Du die Rita jetzt zu Ende gebracht hast. Die Maschine finde ich gelungen und man sieht ihr die Tücken des Bausatzes nicht an. Tolle Arbeit  :klatsch: :klatsch: und  :9:.

Die Base sieht Klasse aus, richtig beschaulich - und natürlich die Schleppstange  :P :P  Aber wo ist die Pfütze? Doch umentschieden? Passt aber trotzdem  :1:  Das einzige was mir auffällt sind die Propellerblätter - ähem, die sehen so fabrikneu aus, so ganz ohne Abrieb - oder kommt das nur auf den Fotos nicht rum?

Ich freu mich jetzt auf die Galeriebilder. Darf die Rita nach WD?

Gruß
Jürgen  :winken:

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1893
Re: Nakajima G8N1 Renzan Codename Rita *Fertig - 25.11.2016*
« Antwort #113 am: 26. November 2016, 12:40:14 »
Moin Jürgen,

vielen dank :P
Perfekt isse nicht geworden..Gravuren teils zu tief etc...
Wirkliche Pfützen habe ich dann doch vermieden, denn dann hätte ich ja auch Rita nass machen müssen....räusper...

Habe mich dann für eine fast komplett abgetrocknete Oberfläche entschieden, wo nur noch einige Feuchtigkeitsflecken an den Plattenübergängen zu sehen sind.
Leider kommt das auf den Bildern nicht rüber. ich mache eh am frühen Nachmittag die Galeriebilder. Werde ich versuchen besser sichtbar zu machen.

Gruß
Daniel
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."