Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge Messerschmitt Bf 109 G-10, "weiße 43", II. /NJG 11, 1:48, Hasegawa  (Gelesen 6057 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Skyfox

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4036
  • Tinkus, 2000-2020
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Flugzeuge Messerschmitt Bf 109 G-10, "weiße 43", II. /NJG 11, 1:48, Hasegawa
« am: 11. Mai 2013, 00:06:46 »
Moin!

Bevor ich gänzlich im Gruppenbau versacke, habe ich hier noch einen Roll-out vorzustellen der seine Prämiere bereits in Wilnsdorf hatte.
Zur Vorgeschichte: gegen Ende letzten Jahres erwarb ich recht günstig einen Hasegawa-Bausatz der G-10 und irgendwie ging es bei meiner Dornier 335 nicht so recht voran.
Ebenfalls günstig erwies sich, das ich plötzlich viel Freizeit hatte  ;) auf einmal war da ein nicht mehr zu unterdrückender Gedanke aufgekeimt: Speedbau! (naja, das was sich bei mir so nennt  :pffft:).
Ich wollte die erworbenen Kenntnisse vertiefen die ich beim Bau meiner "grünen 5" gewonnen hatte und das ganze dann eben mal zügiger anwenden.
Ein schönes Vorbild war auch schnell gefunden: es sollte eine der hellgrau lackierten Nachtjagd-109er werden, um einen Kontrast zur schwarzen in meiner Vitrine zu bilden.
Decals für die "weiße 43" hatte ich noch in der Grabbelkiste, Fotos aus squadron/signal "Bf 109 Part 2" und "Augsburg's last Eagles" von Brett Green zur Vorlage und los ging's.
Sämtliche Ergänzungen, die ich an der "grünen 5" vorgenommen habe, sind auch an der "weißen 43" zu finden:
Kraftstoff-Spülanlage der Frontscheibe,
Kühlluft-Hutzen aus Jalousie-Lamellen-Alu,
Pitot-Rohr aus Kanüle+Draht,
Positionslampen an Flügelenden und Leitwerk aus Klarsichtmaterial / Rundprofil,
Ätzteile für Cockpit und Fahrwerkschacht von Eduard,
"Zwirn" bzw. unsichtbares Nähgarn als Antennendraht - eingefädelt in eine Drahtöse am Leitwerk und einer 0,2mm Bohrung am Antennenmast + angedeutete Isolatoren aus Weißleim.
Zusätzlich dazu habe ich noch den Batteriekasten im rückwärtigen Cockpit gescratcht - als Vorlage dienten mir Originalfotos sowie ein Foto eines Resinteils aus dem Katalog von Eagle-Editions...  :pffft:
Lackiert wurde mit den Farben der Gunze Aquaeous Palette, wobei ich sagen muß, das ich wohl noch etwas kontrastreicher hätte aufhellen können um die Panels zu betonen.
(die Aufhellungen sind da - nur eben seeehr marginal...)
Die Finischlackierung erfolgte mit den Humbrol-Klarlacken, die Betonung der Blechstöße (vulgo: "washing"  :6:) mittels Ölfarben der Marke "Lukas", verdünnt mit Feuerzeugbenzin.
Abplatzer (vulgo: "chipping"  :pffft: ) mit verdünnten Enamel-Farben und einem Stückchen Haushaltsschwamm (von der Panzerfraktion abgekupfert) - funktioniert nicht mal schlecht, das ist ausbaufähig.

Baubeginn war am 5. Januar, Fertiggestellt am 5. März April:
(EDIT flüsterte mir gerade zu, ich solle nicht übertreiben... )


(Sequences under construction)


dieses ominöse Konstrukt ist ein Essstäbchen für Dummies - ich brauchte irgend etwas um die Kanzel mit leicht dosiertem Druck zu fixieren bis der Weißleim fest wurde...

Und hier ist sie dann im fertigen Zustand:















Auch das ETC ist analog dem der "grünen 5" modifiziert...









Und hier dann die Geschwister vereint:

Interessantes Detail am Rande: beide Maschinen haben die nachträglich in die Erla-Haube eingebauten Schiebefenster.

So, das war's. Mein großes Dankeschön geht diesmal an Bongolo67 und Ehefrau ( :winken: Kiki) für die Fotosession mit Lichtzelt, Knipskasten und einem schönen Nachmittag - hat viel Spaß gemacht und ist natürlich wiederholungsbedürftig!  :1:

 :V:
Skyfox
« Letzte Änderung: 18. Juli 2013, 22:24:05 von skyfox »
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Na da trifft es sich ja gut, dass ich des nächtens offenbar als Erster hier vorbeischleich und meinen Kommentar dazu abgeben kann.

Ein echter skyfox! Das reicht eigentlich schon zur Charakterisierung: alles stimmt bis ins Detail, nichts wurde dem Zufall überlassen und die handwerkliche Ausführung ist über jeden Zweifel erhaben. :meister:
Ich muss es wissen, schließlich hatte ich das Privileg, das Modell sowohl in Wilnsdorf als auch beim Fototermin ausgiebig und aus nächster Nähe zu begutachten. Und ich muss sagen, da kommt schon ein wenig kollegialer Neid auf! :aerger:

Die "43" ist wirklich das perfekte Gegenstück zu Deiner schwarzen "5". Beide zusammen geben ein hübsches Paar ab. :1:
Und das "Dankeschön" kann ich 1:1 zurückgeben, schließlich konnte ich bei dieser Gelegenheit wertvolle Erkenntnisse über die neue Spiegelreflex-Kamera meiner Gattin gewinnen, wovon mich sonst immer Trägheit und Bequemlichkeit abgehalten haben ("Die alte Funzel reicht doch!"). Das kommt mir wiederum bei meiner (und natürlich Russies! :D ) nächster Präsentation zupass.

Gruß

Ulf

so, und jetzt  :10:
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

Viquell

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3543
Moin Skyfox  :1:

ich kann mich dem Bogolo nur anschliesen  :meister: :meister: :meister:

solche Bilder sind dann die Momente , wo auch für mich die Nacht zum Tag wird  :1:
Hellwach , der erste Kaffe neben mir ,geniesse ich die Bilder immer wieder , einfach nur GENIAL  :P

Gratuliere , eine rundum gelungene 109  :klatsch:

Gruss Jens   :winken:
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2175
  • LiLaLauneKlebär
"Yin und Yang" drängt sich auf   :D

2 perfekte Modelle, toll fotografiert.  :klatsch:

Zu den schönen Details kann ich nix sagen, weil ich mich hier so gar nicht auskenne. Einzig die Propellerspitzen muten etwas merkwürdig an (nur hinten weiß und ohne klare Kante. Aber war vermutlich so, und hat auch einen Grund ("Nachtjagd" ? )

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Ich durfte da Original in Wilnsdorf ja live sehen.
:P :P
Konnte mich gfar nicht dran satt sehen.
In meinen Augen rundum gelungen :1:
Für mich gibt es  da bloß ein Problem: :woist:
Jetzt muss ich mir nur noch eine Kleine holen :pffft: :6:

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Norman

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 560
  • プラモつくろう
    • Hobbypainter
Eine sehr schöne Bf 109 G-10 haste da auf die Beine gestellt, da passt alles zusammen!  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Bismarck

  • Gast
Deine BF 109 ist ein absolutes Prachtexemplar geworden, ein echter Hingucker. Respekt vor dieser Arbeit, die mir ausgesprochen gut gefällt.  :klatsch:

Gruß
Ralf

fellfrosch79

  • Gast
Mahlzeit,

wie schon in Wilnsdorf erwähnt: Hammer! Vor allem die Liebe zum Detail verdient :respekt: Wenn ich mir das nachgravierte Fensterchen in der Cockpithaube so anschaue 8o Wie schon Ulf passend schrieb: ein echter Skyfox halt :klatsch:

Bei der Propellerfrage schliesse ich mich allerdings Matz an: Muss das so?

:V:

Dennis

IronCross

  • Gast
Ob auf der Ausstellung oder auf Bildern,
da kann man sich nicht dran sattsehen! Wunderbar :P :P
Gruß Martin.

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1939
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Hi Andreas, auch ich durfte die Maschine in Wilnsdorf begutachten. Viel bleibt mir nicht zu sagen außer,
einfach nur gelungen. :respekt:
Andreas verbessere mich wenn ich falsch liege. Das soll doch Abnutzung sein? Sprich abgeschliffene Farbe durch aufgewirbelten Dreck und Steine beim Startvorgang. ?(

Und nu geh ich wieder die Bildchen anschauen.

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

Ghost1776

  • Gast
Moinsen
Was soll ich sagen???? Leider hab ich nur 2worte: HAMMER TEIL :P
Live sieht noch besser und deswegen ein großes  :respekt:
Lg
Ghost

HI-Lok

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1061
  • Marcel K.
Sehr schön geworden. :klatsch:
Meine Tochter meinte heute zu der Lackierung, sieht aus wie ein Gespenst,
was wiederum zum vorredender fast perfekt passt  :pffft: und zur eigentlichen Aufgabe.

Viper

  • Gast
Boah geil.  8o :P

Schöne Lackierung und ein echt tolles Finish.

Was hängt da eigentlich für ein "Dingens" an der Unterseite der linken Tragfläche?  :woist:


Gruß
Thomas

Dragon666

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1317
  • Ralf
Hallo Andreas,
sieht superklasse aus die "Weisse" und passt prima zu der "Schwarzen"  :D

Toll gemacht. R E S P E K T
Gruß Drachili
Mein Portfolio

cookiemonster

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3322
  • Duncan Cook
Toll geworden Andy.
Du hast es geschafft die Farbe weiß nicht langweilig aussehen zu lassen.
Auch die Verschmutzung finde ich sehr gut gelungen