Neuigkeiten:

Autor Thema: Schiffe Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48  (Gelesen 151862 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MadDog

  • Gast
Schiffe Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #315 am: 03. Februar 2015, 06:45:54 »
Hi

So, aktuell habe ich alle mir vorliegenden Ausgaben verbaut. Bin also beim U-Boot wieder up-to-date ^^

Allerdings habe ich bisher keine zweite Beplankung angebracht, auch habe ich die Ätzteilplatinen für die Flutschlitze vorn und hinten nicht montiert (und weiß auch nicht ob ich diese überhaupt anbringen werde!)...

Hier mal ein Bild vom aktuellen Stand:




Verspachtelt und verschliffen ist das kleine Boot auch noch nicht, damit warte ich bis es die Anleitung vorsieht ^^

Ab jetzt gibt es wieder die von mir bekannte detaillierte Beschreibung der aktuellen Lieferung sowie Infos zum Bau selbst...

stay tuned . . .

BB; Rob

Klenkes

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 140
    • diekartoffelkaefer
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #316 am: 03. Februar 2015, 12:36:50 »
Jetzt haste mich aber ganz schön eingeholt  :D
Aber warum verbaust du die Ätzteilplatinen für die Flutschlitze vorn und hinten nicht? Was machst du stattdessen?

Grüße aus der Kaiserstadt
-klenkes-

Bautagebuch: Projekt U96 - Modellbausatz 1:48

MadDog

  • Gast
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #317 am: 10. Februar 2015, 14:36:48 »
Mahlzeit liebe Freunde :ok:

Heute erhielt ich die nächsten Ausgaben, und zwar 56 bis einschließlich 59!

Wie gewohnt zeige ich nun die einzelnen Ausgaben, denn mit dem U-Boot bin ich up to date und es sollte sich nun niemand mehr gestört fühlen dass ich nur Teile aus den Lieferungen poste und nicht vom Bau selbst ^^




Ausgabe 56:
- Teile für die Verkleidung des Hecks (Mündungsklappe des Hecksrohrs)



Ausgabe 57:
- fünf sehr stabile und dicke Aluminiumrohre und ein kleines Kupferrohr





Ausgabe 58:
- zwei riesige Verkleidungsteile für den Bug





Ausgabe 59:
- Ätzteilplatine für die Bug-Verkleidung, unter anderem Teile für die Mündung der Torpedorohre und den unteren Abschnitt der Netzsäge



Also, stay tuned ^^

BB, Rob

MadDog

  • Gast
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #318 am: 12. Februar 2015, 15:09:53 »
Moin Moin U-Bootbauer :)

vor einigen Tagen habe ich Ausgabe 56 verbaut und möchte euch ein paar Bilder vom Bau zeigen.

Zu sehen sind einige Plastikteile für die Verkleidung des Hecks, ein Alurohr und ein paar Ätzteile.

Hier die Einzelteile in der Übersicht:


 
Hier sind die Ätzteile bereits mit den Plastikteilen verklebt:



Und schon konnten die beiden Seitenteile und das Innenstück zusammen setzen, ebenso die Mündungsklappe (diese bleibt beweglich!)






 
Voila, schon konnte das Heckteil ans restliche Boot montiert / verklebt werden.

Innen sieht man schön das Alurohr, und auch die bewegliche Mündungsklappe kann man gut erkennen ^^



 

Natürlich ist noch nichts verspachtelt etc.! Das kommt ja noch alles :-)

stay tuned

MadDog

  • Gast
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #319 am: 13. Februar 2015, 08:44:42 »
Hi

Aktuell ist auch Ausgabe 59 (also die letzte aktuell) verbaut.
Bugteile werden mit Ätzteilen versehen. Die vier Alurohre stecken vorne im Boot bereits drin, aber davon habe ich kein Bild gemacht da es ja eh unspektakulär ist ^^

Seitenteil 1 mit der Ätzteilplatine (bis auf die kleinen runden Teile in der Mitte werden alle Ätzteile in die beiden Bugsektionsteile verklebt!).



Hier ein Bild der verklebten Teile:


Mehr habe ich aktuell nicht für euch :)

BB, Rob

MadDog

  • Gast
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #320 am: 16. November 2015, 07:04:31 »
Guten Morgen

Ja ich weiß. Der letzte Eintrag hier in meinem Baubericht ist schon sehr sehr lange her. Dafür entschuldige ich mich höchst offiziell ^^

Aber euch sei gesagt: es geht weiter... ja wirklich :)

Das Boot habe ich erst einmal ordentlich entstaubt (räusper) und endlich begonnen das Ding zu verspacheln. Das war damals auch übrigens der Grund warum ich das Schiffchen in die Ecke gestellt habe. Weil nämlich die erste Spachtelorgie von mir gründlich in die Hose ging. Vermutlich habe ich die falsche Menge an Härter vermischt und das verspachtelte Zeug wurde einfach nicht hart. Selbst nach einer Woche nicht !!
Also habe ich so viel wie nur irgend möglich von dieser Spachtelmasse heruntergekratzt...

Nun habe ich mir das Schiffchen wieder zur Hand genommen und mit Holzspachtel das ganze verspachelt. (Tube sieht man hinten / oben am Modell).




Heute werde ich anfangen das ganze zu verschleifen um zu sehen wo noch Nachbesserungsarbeiten notwendig sind . . .

Also , stay tuned  . . . es geht wirklich weiter hier^^

BB, Rob

MadDog

  • Gast
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #321 am: 18. November 2015, 12:54:13 »
Tach, Post ^^

aktuell bin ich bei Ausgabe 61 (verbaut) und das U-Boot sieht bereits wie folgt aus:










Die obere Decksstuktur ist nur gesteckt, nicht verklebt (gem. Anleitung^^). Das Abkleben der oberen Decksstuktur ist ebenfalls gem. Anleitung erfolgt.

Nun muss eine Grundierung aufgebracht werden. Die Lackdosen sind aber noch im Zulauf und werden wohl morgen erst eintreffen.

Bilder folgen dann natürlich wieder umgehend :-)

stay tuned . . .

BB, Rob

MadDog

  • Gast
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #322 am: 21. November 2015, 10:40:24 »
So, Tach. Post ^^

Erste Schicht Grundierung ist drauf und ich muss sagen: oha ^^

Da bedarf es noch so einiger Nacharbeit um das ganze Babypopoglatt zu bekommen.... Egal, da muss man halt durch :)

Hier mal die Bilder vom Boot:






Das Flakgeschütz und die Bordkanone sind ebenfalls fertig und ready to get airbrushed ^^
Genau so wie die Decksverkleidung...

Wie sage ich immer so schön?

...stay tuned... ^^ :-)

BB, Rob

Marstec

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 562
  • Frag wenn du was wissen willst.
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #323 am: 21. November 2015, 15:29:19 »
boah was ein Brocken .... da brauch man ja ein KG an Farbe  :7:
An manchen Tagen gewinnt man,an manchen verliert man.

MadDog

  • Gast
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #324 am: 28. November 2015, 08:36:14 »
hehe ja ist wirklich ein Brocken. 140cm müssen ja irgendwo bleiben :-)

Dennoch bleibt die Außenhülle so "verbeult". Denn mein U-Boot soll gebraucht / benutzt aussehen. Von daher passt das recht gut.
Auch die Inneneinrichtung wird von mir entsprechend gebraucht aussehen... wartet ab :-)

BB; Rob

MadDog

  • Gast
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #325 am: 05. Februar 2016, 09:22:17 »
So Mahlzeit

Ja es ist geschafft. Ich bin mit allen Ausgaben soweit durch. Soll heißen ab nun baue ich wieder im entsprechenden Rhythmus der Lieferungen :)

Verbaut sind also bisher 107 Ausgaben.

Die Motorenblöcke haben eine ganze Menge an Ätz-/Messingteilen. Herrje  ^^

Naja, hier mal Bilder.

Die Motorenblöcke:



Die (vermutlich) Motorblockhalterungen:









Und hier mal eine Übersicht über alle aktuell nicht verbauten, sondern nur vorbereitete, Teile:

(einige sind bereits mit entsprechender Farbe versehen, andere widerrum nicht mal grundiert. Es hetzt mich ja keiner ^^)


Tja, dann warte ich mal auf die nächste Lieferung :-)

BB, Rob

Reiner59

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 1
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #326 am: 05. Februar 2016, 09:30:02 »
Ups, das wird aber heftig.Lassen sich die Ätzteile auch leicht biegen oder ist was besonderes zu beachten.

MadDog

  • Gast
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #327 am: 05. Februar 2016, 10:14:50 »
Hi

die Ätzteile für die Motorblockhalterung (die nenne ich jetzt mal so) passen wie Arsch auf Eimer :)
Einfach wunderbar. Zusammenstecken, etwas gelförmigen Sekunderkleber an die Kontaktstellen und schwupp baut sich das Ding von selbst

Bei den Motoren war es ähnlich. Aber die Ventilstangen werden im Heft mit 17mm und 15mm angegeben. Die sind vieeeeeel zu lang!
Ich habe natürlich gemäß Anleitung die Standen zurecht geschnitten / geknipst. Und bei der Montage standen die viel zu hoch hinaus.
Die kann man natürlich abknipsen (habe ich ja dann auch gemacht^^). Aber man verschwendet unnötig Teile der Messingstange.

BB, Rob

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 420
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #328 am: 21. Juli 2016, 08:44:46 »
gut zu sehen das es bei dir weiter geht
bin gespannt wie die teile wirken wenn sie lackiert sind
 :P
vorsicht RC Pirat

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6551
  • Marc Schimmler
Re: Abo-Bausatz "U-96 -- Das Boot" im Maßstab 1:48
« Antwort #329 am: 21. Juli 2016, 09:17:30 »
Das wird hier nicht weitergehen, da sich Maddog abgemeldet hat.