Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell  (Gelesen 1960 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

CallMeOlli

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 698
Flugzeuge F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell
« am: 23. Januar 2014, 11:44:52 »
Hi!

Eigentlich müsste ich ja grade für meine letzte Klausur lernen, aber irgendwie bin ich gerade nicht so recht motiviert, deswegen möchte ich euch mal wieder etwas für die Galerie präsentieren ;)

...diesmal wieder einen kleinen Jet ;) . Gebaut wurde das Modell vor ca. einem Jahr.

Es handelt sich um Revells 1/72 Super Hornet in den Farben der Jolly Rogers..
Zum Kit gibts es nicht viel zusagen, außer dass er richtig, richtig klasse ist! Feine Details, tolle Decals, hervorragende Passgenauigkeit, umfangreiche Aussenlasten...kurzum:

Einfach ein herrlicher Bausatz! Deshalb habe ich ihn auch ohne Zurüstteile gebaut...nur die Piloten kamen dazu, auch sie sind von Revell.
Etwas Modifikation musste aber noch sein...die Flaps wurden ausgesägt und in geklappter Position wieder angebaut, das wars aber auch schon.

Hier die Bilder..viel Spaß beim Anschauen!








































Hoffe, der Kleine gefällt euch! Bis zum nächsten Mal!

Gruß Olli


" The moral of the story is I chose a half measure when I should have gone all the way. I'll never make that mistake again. No more half measures, Walter."

ralph21075

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1031
  • Yeah, well, that's just, like, your opinion, man
Re: F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell
« Antwort #1 am: 23. Januar 2014, 13:24:12 »
Hi Olli, das sieht prima aus.  :klatsch: Aber nur die inneren Flächen sind Flaps, die äußeren sind Querruder und arbeiten gegenläufig (eines hoch, eines runter), das würde ich noch ändern. Das ist Quatsch, wie ich grade online sehe  :pffft: also alles prima   :winken:
« Letzte Änderung: 23. Januar 2014, 13:28:10 von ralph21075 »

psu

  • MB Routinier
  • Beiträge: 73
Re: F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell
« Antwort #2 am: 23. Januar 2014, 19:33:08 »
Hallo Olli,

eine sehr schöne Hornet hast Du da gebaut.

(Die Hornets sind für mich eh die "schönsten" der modernen Flugzeuge.)

psu

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14076
Re: F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell
« Antwort #3 am: 23. Januar 2014, 19:54:32 »
Oja, die gefällt mir, Olli. Auch wenn ich gestehen muß, daß mir wie fast immer die Einsitzer besser gefallen. Aber das tut dem Modell keinen Abbruch, das sieht klasse aus. :P

Schöne Grüße
Klaus

Kolbenrückholer

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 501
  • Indianer am Gartenzaun
Re: F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell
« Antwort #4 am: 23. Januar 2014, 22:53:46 »

Deine Super Hornisse ist dir wirklich gut gelungen.

Hornet und schön? Ja schön laut  :D
Nichts ist stiller als eine geladene Kanone. - Heinrich Heine

CallMeOlli

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 698
Re: F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell
« Antwort #5 am: 24. Januar 2014, 12:03:28 »
Hi!

Dankeschön!

Mir gefallen die Einsitzer auch eigentlich etwas besser...vor Allem gefällt mir die "normale" Hornet aber auch besser als die Super Hornet...Der Bausatz hat aber trotzdem Spaß gemacht und die Jolly Rogers-Lackierung ist einfach cool :) .

Gruß Olli


" The moral of the story is I chose a half measure when I should have gone all the way. I'll never make that mistake again. No more half measures, Walter."

ChrisImUrlaub

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 271
Re: F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell
« Antwort #6 am: 24. Januar 2014, 22:41:15 »
schicke f-18 :P ich glaub diesen Bausatz muss ich mir auch besorgen  ;)



 :winken:

Hobbybastler

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1119
    • Modellboard-Portfolio
Re: F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell
« Antwort #7 am: 25. Januar 2014, 01:09:43 »
Moin Olli,

schickes Teil, keine Frage! :P

Zumal ich ja auch gerade an dem exakt gleichen Flugzeug werkele, allerdings in einer etwas älteren Ausführung. Schön zu sehen, wie es fertig aussehen soll. Wobei mir die Twoseater normalerweise besser gefallen als die Einsitzer, und das gerade bei der Super Bug.

Trotzdem habe ich ein paar Fragen bzw.. Anmerkungen:

Liegt es an Reflektionen bei den Fotos, oder ist gerade die Windschutzscheibe irgendwie etwas milchig geworden?

Weiterhin erscheint mir das Bugfahrwerk etwas lang, was das Modell auf mich etwas hecklastig wirken lässt. Kann aber auch auch an der Perspektive bei den Fotos liegen.

Zur Beladung:Wenn das ATFLIR an der linken Rumpfseite hängt, wird der benachbarte innere Flügelpylon gern frei gelassen, damit der Sensor ein freies Blickfeld hat. Dafür wird dann auch eine asymmetrische Beladung in Kauf genommen. Also: Den entsprechenden Tank in die Mitte, und zum Teilausgleich die rechte Sidewinder weggelassen, würde für mich einen Hauch realistischer wirken.

Abschließend wirken die Triebwerksauslässe auf mich irgendwie zu lang ...

Aber, bitte nicht falsch verstehen, das sind Spitzfindigkeiten. Am prima Gesamteindruck des Modells ändert das nix! :D

Viele Grüße, Christian




Motschke

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 565
  • Jet Noise - The Sound of Freedom
Re: F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell
« Antwort #8 am: 25. Januar 2014, 17:25:55 »
Sehr schön!  :P
Moritz

"Das Wichtigste im Leben ist, man selbst zu sein. Es sei denn, man kann Batman sein. Sei immer Batman!"

CallMeOlli

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 698
Re: F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell
« Antwort #9 am: 25. Januar 2014, 17:49:41 »
Hi Leute!

Danke für eure Kommentare!

@Christian: Also das mit der Scheibe täuscht...hab grade am Modell geguckt, ist alles klar ;) .

Und das mit Beladung überleg ich mir nochmal...würde asymetrisch ja noch etwas interessanter aussehen  :P . Mal sehen, obs geht, ohne viel kaputtzumachen.
Zu Fahrwerk und Triebwerk kann ich nichts sagen...so gut kenn ich die Kiste nicht. Das Modell war aber damals auch nur als Entspannung zwischendurch gedacht ;) . Aber offenbar ist auch dieser tolle Kit wohl nicht ganz fehlerfrei. 
Auf jeden Fall ein Danke für dein konstruktives Feedback!

Ich geh dann mal wieder an die C-Hornet :P .

Gruß Olli


" The moral of the story is I chose a half measure when I should have gone all the way. I'll never make that mistake again. No more half measures, Walter."

Russe

  • Gast
Re: F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell
« Antwort #10 am: 26. Januar 2014, 13:27:43 »




super flieger und super bilder. das ist meine lieblingsbild. sehr schön gemacht.  :1:

dejavu

  • MB Junior
  • Beiträge: 48
Re: F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell
« Antwort #11 am: 26. Januar 2014, 13:31:14 »
Also mir persönlich hängen die Tragflächen viel zu weit nach unten...

..und irgendwie kommt mir der Bug etwas zu lang vor, da ist doch was daneben  ?(

Wenn ich das hier so alles sehe, würde ich von diesem Bausatz abraten - da ist die Konkurrenz auch bei so manch anderen Sachen erheblich besser.

Möchte damit aber nicht die Leistung des Erbauers kritisieren - nur was die Flächen angeht, da hätte er hinschauen sollen .

CallMeOlli

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 698
Re: F/A-18F Super Hornet 1/72 Revell
« Antwort #12 am: 27. Januar 2014, 10:53:23 »
Hallo!

Mal wieder Danke für eure Kommentare!

Ich hab die Beladung nochmal umgebaut...ging ganz einfach. Weil ich die Teile nach dem Lackieren zusammengeklebt habe, ohne die Klebestellen bis auf Plastik abzuschleifen, ging das "Umhängen" der Aussenlasten ganz einfach und umkompliziert von statten. Ohne die zweite Sidewinder geht der Jet jetzt auch in meine Hauptvitrine :) . Und ich finde, es sieht asymetrisch auch eine Spur interessanter aus :) . Danke für den Tip, Christian!

Hoffe, so ist es besser ;) .



Was die hängenden Tragflächen und den Rumpf angeht...da habe ich keine Ahnung und es ist mir ehrlich gesagt auch egal. Ich hab den Jet nur als Entspannungsprojekt aus dem Kasten gebaut. Da wollte ich mich nicht noch mit umfangreichen Vorbildrecherchen rumschlagen...schon gar nicht in 1/72. Da steht für mich nur der Bastelspaß rein aus dem Kasten im Vordergrund. Wenns weitesgehend wie eine Hornet aussieht, dann reicht mir das :) .

Ich habe noch zwei Fotos gemacht...

Einmal direkt von Vorne, um die Tragflächen zu sehen



Und direkt von der Seite...





Jetzt können die Experten diskutieren  :3: .

@Russe:

Beim Umbauen der Tanks ist die Cockpithaube abgefallen...deswegen hab ich auch noch zwei Bilder von den Piloten ;)






Ich bleibe definitiv bei meinem Fazit: Der Kit macht (auch wenn wohl nicht überall Licht ist) Spaß !

Gruß Olli


" The moral of the story is I chose a half measure when I should have gone all the way. I'll never make that mistake again. No more half measures, Walter."