Neuigkeiten:

Autor Thema:  F-4S VF-161 Rockriver Fujimi 1/72  (Gelesen 4755 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

104FAN

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1275
    • PMVA
F-4S VF-161 Rockriver Fujimi 1/72
« am: 02. März 2015, 21:30:45 »
So, dann werde ich auch mal mit dem dem Bau beginnen. Ich hab mich jetzt dazu entschieden die F-4S von Fujimi zu bauen.
Eine Bausatzvorstellung der Fujimi-Phantom gab es schon von "Cookiemonster" . Die S-Version unterscheidet sich eigentlich nur durch die Abziehbilder vom vorgestellten Bausatz.

Ich werde die Version die auf der Schachtel-Abbildung zu sehen ist bauen. Es ist das die Kommandeusmaschine des Trägergeschwaders der USS Midway von der Staffel VF-161  "Rockriver".
Gebaut wird wie von mir bevorzugt OOB, nur die Schleudersitze werde ich austauschen.

« Letzte Änderung: 05. März 2015, 22:41:20 von 104FAN »
_____________________________________________

                                                                        
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" (Aristoteles)
    Das Leben ist tragisch, aber meist am Rand der Komik

104FAN

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1275
    • PMVA
Re: F-4S Fujimi 1/72
« Antwort #1 am: 02. März 2015, 21:37:43 »
Begonnen habe ich wie üblich mit dem Cockpit. Die Teile sind vorbereitet und fertig für die Bemalung.
Ich weiß eigentlich müßte ich das hintere Cockpit etwas umbauen. Aber da ich die Haube geschlossen darstelle würde man den Umbau nicht , bzw kaum sehen.
 
_____________________________________________

                                                                        
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" (Aristoteles)
    Das Leben ist tragisch, aber meist am Rand der Komik

Frank74

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1728
  • safe the riNg
Re: F-4S Fujimi 1/72
« Antwort #2 am: 02. März 2015, 21:38:32 »
Bin dabei :P
Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1658
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: F-4S Fujimi 1/72
« Antwort #3 am: 02. März 2015, 23:43:56 »
Zweiter! :P

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

RLHDLW

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 789
    • Aviation Images - Aircraft in Detail
Re: F-4S Fujimi 1/72
« Antwort #4 am: 03. März 2015, 07:17:21 »
Phantom? Bin ich dabei.  :1:


Jeder tut, was er kann. Aber nicht jeder kann, was er tut.

Aviation Images - Aircraft in Detail
http://www.b-domke.de/AviationImages.html

Floppar

  • Gast
Re: F-4S Fujimi 1/72
« Antwort #5 am: 03. März 2015, 07:35:04 »
Ich bin auch dabei. Darf sowas ja nicht verpassen :)

104FAN

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1275
    • PMVA
Re: F-4S Fujimi 1/72
« Antwort #6 am: 04. März 2015, 19:54:05 »
Das Cockpit ist bemalt, Farbe Grau FS 36231. Die Schleudersitze sind Weißmetallstühle, aber ich weiß nicht mehr woher.
Jetzt wollte ich eigentlich das Cockpit so einbauen. Aber die Instumentenbretter sitzen viel zutief im Rumpf.
Also werde ich zumindest die Instrumentenpanels neu anfertigen und direkt in den Rumpf einbauen.

Hier mal das Cockpit



Der hintere Sitz





« Letzte Änderung: 04. März 2015, 19:56:21 von 104FAN »
_____________________________________________

                                                                        
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" (Aristoteles)
    Das Leben ist tragisch, aber meist am Rand der Komik

104FAN

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1275
    • PMVA
Re: F-4S Fujimi 1/72
« Antwort #7 am: 04. März 2015, 20:04:36 »
Den Rumpf habe ich dann auch zusammengebaut, zuminderst den vorderen Teil. Das Cockpit läßt sich unten in den Rumpf montieren.

« Letzte Änderung: 04. März 2015, 20:11:59 von 104FAN »
_____________________________________________

                                                                        
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" (Aristoteles)
    Das Leben ist tragisch, aber meist am Rand der Komik

104FAN

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1275
    • PMVA
Re: F-4S VF-161 Rockriver Fujimi 1/72
« Antwort #8 am: 09. März 2015, 23:11:15 »
Heute habe ich dann mal mit dem Flügeln weitergemacht.
Fujimi hat soweit alle Besonderheiten einer "S"-Tragfläche berücksichtigt. Das heißt für alle anderen Versionen müßte man verschiederne Teile abtrennen oder kürzen.

Am auffälligsten bei einer F-4S-Tragfläche sind die Verkleidungen für die Anlenkungen die Vorflügel.



Diese Beulen hier sind schon drangegossen an die Fläche, finde ich besser als ein seperates Teile. Eventuelles Entfernen ist einfacher.
Was auch nicht vergessen werden darf ist das man die ganzen Löcher für aufnahme der Tanks.
Ich werde meine Phantom mit Centerlinetank ohne Unterflügeltanks, aber mit den Pylons bauen. Und natürlich den Waffenpylon mit Sidewinderschienen.



Auf der Flächenoberseite müssen die Beulen für die Verstärkung des Hauptfahrwerks aufgeklebt werden.
Damit ist die Tragfläche soweit fertig um an den Rumpf angebaut zu werden.



« Letzte Änderung: 09. März 2015, 23:14:00 von 104FAN »
_____________________________________________

                                                                        
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" (Aristoteles)
    Das Leben ist tragisch, aber meist am Rand der Komik

outerlimit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1005
  • Phantom's Forever
Re: F-4S VF-161 Rockriver Fujimi 1/72
« Antwort #9 am: 10. März 2015, 01:03:40 »
Moinsen
Du baust ne Phantom.Schön bin bei dir.Besonders gefällt mir dein "Zeigedingsi",glaub da brauch meins ein Upgrade.Mach das bitte Rot,so fällt besser auf und verschwimmt nicht mit dem grau des kunststoffs.Dies nur am Rande.
Lg Marco

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1658
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: F-4S VF-161 Rockriver Fujimi 1/72
« Antwort #10 am: 10. März 2015, 16:19:42 »
Hi, sehr schönes Update mit schönen Erklärungen und Zeigedingsi. (Ist das patentiert?)
Mal ne Frage am Rande, sind bei allen Phantombaureihen die Cockpits in FS36231?

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

104FAN

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1275
    • PMVA
Re: F-4S VF-161 Rockriver Fujimi 1/72
« Antwort #11 am: 10. März 2015, 16:48:11 »
Den Zeigefinger hab ich aus dem Fernsehen, Kinder,- oder Jugendprogramm :D ( Wissen machr ah ) , fand ihn echt witzig.
Das mit dem rotmachen find ich nicht schlecht :P

@Hörnchen

Mir ist bis jetzt noch nichts anderes bekannt. Die Farbe wurde damals, 50er, 60er Jahre bei fast alle US-Flugzeugen verwendet.
_____________________________________________

                                                                        
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" (Aristoteles)
    Das Leben ist tragisch, aber meist am Rand der Komik

Prowler

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 604
Re: F-4S VF-161 Rockriver Fujimi 1/72
« Antwort #12 am: 10. März 2015, 19:06:39 »
Dieses FS 36231 ist,meine ich,in allen Phantom Cockpits Standard.Habe ich mal in einer offiziellen McDonnell Douglas Manual,der F-4,gelesen.Ich meine,das paßt auch schon so optisch.

Gruß

Peter

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1658
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: F-4S VF-161 Rockriver Fujimi 1/72
« Antwort #13 am: 10. März 2015, 20:15:32 »
Danke für die schnelle Hilfe. :P

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

104FAN

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1275
    • PMVA
Re: F-4S VF-161 Rockriver Fujimi 1/72
« Antwort #14 am: 13. März 2015, 00:12:39 »
Weiter gehts mit dem Rumpf, das Cockpit ist eingebaut, nachdem ich noch die Instrumentenpanels geändert habe.
Die Lufteinläufe sind in innen weiß lackiert und angebaut, der vordere Teil der Lufteinlauframpe wurde dabei gleich in Hellgrau FS 36440 bemalt.

Dann wurde auch noch verspachtelt und damit die Gravuren etwas geschützt sind abgeklebt.



_____________________________________________

                                                                        
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" (Aristoteles)
    Das Leben ist tragisch, aber meist am Rand der Komik