Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72  (Gelesen 4973 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mr. Hudson

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1124
Flugzeuge Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« am: 24. März 2016, 15:40:19 »
Hallo Zusammen,

heute möchte ich Euch mein neustes Modell präsentieren, die Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel:




Vorbild:

Der Flugversuchsträger Do 217 K-1 wurde unter anderem zur Flugerprobung der DFS 228 herangezogen. Die Deutsche Forschungsanstalt für Segelflug hatte vom RLM die Aufgabe erhalten, einen raketengetriebenen Höhenaufklärer zu entwickeln und hierfür die RLM Typennummer 228 bekommen.

Der Flugkörper sollte eine Höhe von ca. 23.000 m erreichen, nachdem er zuvor von einem Trägerflugzeug auf ca. 8.000 m gebracht und dort ausgeklickt wurde. Den Rest sollte dann das eingebaute Walter-Triebwerk (baugleich mit dem in der Me 163 verbauten) bewerkstelligen. Danach flog der Flugkörper im Segelflug bis zu einer Höhe von ca. 16.000 m und wurde durch abermaliges Zünden des Raketentriebwerkes wieder auf 23.000 m gebracht. Mit Schub- und Segelflugphasen sollte das Muster ca. 2.000 km Reichweite haben.

Der Pilot wurde vor Flugantritt - in liegender Position mit dem Bauch nach unten und dem Gesicht nach vorn - in eine (absprengbare) Druckkabine "eingebaut" und dann auf das Trägerflugzeug gesetzt. Die Landung erfolgte dann ca. 4 - 5 Stunden später mittels der unter dem Flugkörper befindlichen Kufe, direkt davor war das Reihenbildgerät installiert.

Mein Modell zeigt beide Flugzeuge als startbereite Mistel. In dieser Konfiguration sind einige Originalbilder des am Boden stehenden und rollenden Gespannes erhalten. Die DFS 228 wurde auch geflogen, allerdings sehr wahrscheinlich nur im Segelflug. Ob die DFS 228 dazu vom Träger abgesetzt wurde oder nur einen Windenstart u. a. hatte, ist mir unklar. Ein sehr bekanntes Flugbild zeigt das Gespann von der Seite. Dieses Bild ist eine Fotomontage, das abgebildete Stammkennzeichen der tragenden Dornier ist in Wirklichkeit eine E-Variante gewesen, deren Cockpit - bei genauerem Hinsehen leicht erkennbar - zu einer K retuschiert wurde.


Dornier Do 217 K-1:

Das Modell hatte ich bereits vorgestellt: http://modellboard.net/index.php?topic=55263.0.

Zum Gravieren eines Modells hier mal eine ganz einfache Werkzeugwahl. Ich nutze leidenschaftlich gern eine Feinsäge, die wesentlich aus einer geätzten Rasierklinge besteht. Schiebend kann mit dieser "Waffe" wunderbar um einen Rumpf herum graviert werden. Ziehend wird sie auf etwa 15% gekippt und idealer Weise an einer Führung langgezogen. So lassen sich sehr einfach nahezu alle Gravurein am Modell mit einem Werkzeug herstellen:




DFS 228:

Die DFS ist aus dem Huma Bausatz entstanden, der zu den besten dieses Herstellers gehört aber nur antiquarisch zu bekommen ist. Im Gegensatz zur militärisch getrimmten Trägermaschine, ist die DFS in seidig glänzendem Elfenbein gehalten. Dieses ist eine Mischung aus 5 ml Gunze Radom + 5 ml Gunze Weiss + 5 Tropfen Gunze Sand + 5 Tropfen Gunze Graublau + 5 Tropfen Gunze Gelb.

Beim Bau habe ich mich wesentlich von Wolf´s Baubericht inspirieren lassen und verweise deshalb direkt darauf: http://modellboard.net/index.php?topic=19694.0.














Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel:






























Viel Spaß beim Schauen! Wie immer freue ich mich über Kritik und Anmerkungen von Euch.

Viele Grüße und frohe Ostern!

Kai  :winken:


« Letzte Änderung: 05. Oktober 2017, 16:50:37 von Mr. Hudson »

Meine Modelle und Bauberichte (auf das Banner klicken)

Marderkommandant

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1129
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #1 am: 24. März 2016, 15:45:39 »
Wahnsinnig schön! Einfach zum Niederknien...  8o

Dir auch ein schönes Osterfest!
Andreas
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Taylor Durbon

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1057
  • Ettlingen bei Karlsruhe
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #2 am: 24. März 2016, 15:57:52 »
Auf die Schnelle: Es macht einfach nur spaß deine Modelle anzuschauen  :meister: :meister: :meister:

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1939
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #3 am: 24. März 2016, 16:06:55 »
Einfach nur Hammer das Modell! :respekt: :respekt:

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

Frusty

  • Gast
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #4 am: 24. März 2016, 17:02:02 »
Schön langsam frage ich mich: Soll ich wirklich auch selber bauen - oder mich hier nur aufgeilen??? Wie etwa an deinen wunderbaren Bildern :klatsch: Wenn ich mir hier so einiges ansehe, bekomme ich wirklich Komplexe und Bauhemmung.

Jedenfalls: Tolle Arbeit!!!

Olaf

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 987
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #5 am: 24. März 2016, 18:31:24 »
Einfach klasse.
Lackierung, Bau und Fotografien. Umwerfend gut!  :klatsch: :klatsch:

Lg Olaf  :winken:
Das nächste Modell wird besser!

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 20190
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #6 am: 25. März 2016, 13:23:14 »
Das ist einfach nur eine Augenweide.
Über die Qualität deiner Modell zu philosophieren ist ja schon müßig. Die ist einfach exzellent. Was ich noch viel mehr bewundere ist es, dann auch solche Projekte bis zum Ende durchzuziehen. Chapeau!
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 20126
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #7 am: 25. März 2016, 13:31:29 »
Ich bin unwürdig.... 8o 8o :D
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Skyfox

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4036
  • Tinkus, 2000-2020
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #8 am: 25. März 2016, 13:33:59 »
Moin Kai

Das ist Modellbau zum niederknien!  :meister:
Ich weiß überhaupt nicht, was ich da konkret schreiben soll – außer vielleicht,
das Du wohl den Grad an Perfektionismus erreicht hast von dem Modellbauer träumen...
Bei Dir würde ich gerne mal ein paar Wochen in die Lehre gehen um einfach mal ein paar Schritte weiter zu kommen...  8)
Das ist unfassbar gut: die Ausführung so supersauber und das Vorbild ist so hochgradig interessant – ich gebe zu,
ich habe schon mal nach einem 1:48er Do 217 K Conversion-Kit gesucht  8) :pffft:

Wunderbar Kai!  :P
ich freue mich riesig auf Deinen nächsten Besuch beim Stammtisch!
 :V:
Andreas

P.S.: Die einzige Frage, die sich mir zum Gespann aufdrängt:
wäre das Trägerflugzeug bei den Versuchsflügen unter der Leitung der DFS wirklich bewaffnet gewesen?
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4524
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #9 am: 25. März 2016, 14:10:44 »
Wieder ein abartig sauberes Modell ....... Wooowwwwwww  8o

:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #10 am: 25. März 2016, 15:10:55 »
Hallo Kai,

Du weißt, wie sehr ich Deine Modelle bewundere.

Aber hier hast Du Dich nochmal selbst übertroffen! 8o

Ich finde es schlicht unfassbar, wie absolut sauber und akkurat Du immer wieder genau auf den Punkt arbeitest. :meister:

Die Schattierung der 228 - ein Gedicht! Und wenn ich mir das Cockpit der Do anschaue - absolut klare und schlierenfreie Scheiben, Rahmen und Streben wie mit dem Messer gezogen - dann hab ich einen Fünfmarkstück-großen feuchten Fleck in der Hose! Anders kann ich das einfach nicht ausdrücken.

Referenzklasse. Hast Du nicht doch Lust, im Herbst mal nach Cheb mitzukommen und in der Kategorie "Prop WKII 1:72" en passant abzuräumen? ;)

Ich kann es kaum erwarten, mir das Gespann live und in Farbe anzuschauen und hoffe Du gibst uns beim Stammtisch nächsten Freitag die Ehre!

Mit demütigem Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

Bohemund

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1020
  • (Modell/Jahr)>1=Stress
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #11 am: 25. März 2016, 16:05:15 »
Unglaublich gut gemacht. Die Lackierung eines Modells ist einfach (fast) alles. Gerade in den kleinen Maßstäben hängt es von dieser Meisterschaft ab, ob da Spielzeug oder Modell vor einem steht.

Du bist ein sehr sehr geiler Modellbauer...   8)

Flugi

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 500
    • FFMC
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #12 am: 25. März 2016, 16:36:49 »
Ein Traum!  :P Da möchte man gleich einsteigen und losfliegen.  :klatsch:

Friedarrr

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 358
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #13 am: 25. März 2016, 19:32:38 »
Hab mir das Modell nun ein paar mal angesehen, einfach wunderbar! :klatsch:
Taiaut Taiaut

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2229
  • Aachen - Köln
Re: Dornier Do 217 K-1 / DFS 228 Mistel; Italeri / Huma 1/72
« Antwort #14 am: 25. März 2016, 19:38:18 »
Woah, einfach nur Spitzenklasse! :klatsch: