Neuigkeiten:

Autor Thema:  Zeigt doch mal hier, was ihr so druckt  (Gelesen 30455 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1208
Re: Zeigt doch mal hier, was ihr so druckt
« Antwort #150 am: 08. August 2019, 10:34:36 »
... und zum anderen für unser Hobby dürfte das für das meiste ausreichen.

Naja,  die 6,8 cm in der Breite sind nicht wirklich viel.  Aber, wir sind ja Bausätze gewöhnt. Also einfach ein paar Nippel/Löcher zur Fixierung mit drucken und die Teile dann halt in Raten drucken. Halt als Bausatz oder 3D-Puzzel ;)

Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Darklighter

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 569
  • We love to MB you :-)
Re: Zeigt doch mal hier, was ihr so druckt
« Antwort #151 am: 26. August 2019, 12:42:20 »
Sind die Anycubic FEP-Folien empfehlenswert und gibt es bei den Anycubic Harzen Farben, die man unbedingt meiden sollte (für Modellbau-Zwecke)?
Gruß
Markus

Darklighter

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 569
  • We love to MB you :-)
Re: Zeigt doch mal hier, was ihr so druckt
« Antwort #152 am: 29. August 2019, 15:21:23 »
Chitubox ist kompatibel zu vielen SLA-Druckern vorallem denen aus China.
Mit dem Photon S und der aktuellen Firmware inzwischen übrigens nicht mehr.  :2:
Hoffe mal, Anycubic legt ihr neues Dateiformat noch offen. Bei reddit meinten einige (unabhängig von der "Slicerproblematik"), der normale Photon sei besser, aber die versteifen sich denk ich zu sehr auf das Gehäuse. Ich tendiere zum S, denn ich werde wohl häufiger bis zum Rand drucken. Kann mich seit Tagen nicht entscheiden, ob ich das Ding nun bei Aliexpress bestellen soll, oder nicht. Direkt mit 3,5l Resin und 7 Ersatzfolien läge man "schöngerechnet" mit Versand aus Deutschland deutlich unterm Mars. Andererseits sollte ich vielleicht erstmal 3D-Modelle konstruieren. Aber ohne geeigneten Drucker fehlt ein wenig die Motivation. Aber wenn mit Drucker die Motivation auch fehlen sollte,...   ;( :D Wobei, bei ebay wird teilweise für gebrauchte Photons mehr geboten als für neue. (EDIT: Hab ihn bestellt.  :pffft:)

Zum eigentlichen Thema dieses Threads: Ich werde mit meinem Ender 3 in den nächsten Tagen die Teile für diesen 3D-Scanner drucken: https://www.openscan.eu/
« Letzte Änderung: 30. August 2019, 09:46:15 von Darklighter »
Gruß
Markus

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1870
  • Aachen - Köln
Re: Zeigt doch mal hier, was ihr so druckt
« Antwort #153 am: 22. Januar 2020, 19:40:01 »
Bin heute mal ins Extrem gegangen und habe 2 winzige Propeller gedruckt. Das werden Ventilatoren, die auf das Dashboard einer 48er AN-2 kommen.
Erst der vierte Versuch hat geklappt, aber die Mühe war es wert - die Qualität hat mich vom Hocker gehauen. 8o




Lupus

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 396
  • Denn man Tau!
    • Wolf on the Spoon - 3D Models
Re: Zeigt doch mal hier, was ihr so druckt
« Antwort #154 am: 27. Januar 2020, 18:31:24 »
Speichenräder in 1/16 habe ich schon hinbekommen, heute wollte ich sie in 1/32 probieren.
Ich wurde von meinem Mars verwöhnt. 😍

Denn man Tau!

'I love to sing and I love to drink scotch. Most people would rather hear me drink scotch'
George Barns

Wolf on the Spoon - 3D Models

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1870
  • Aachen - Köln
Re: Zeigt doch mal hier, was ihr so druckt
« Antwort #155 am: 31. Januar 2020, 21:18:58 »
Die Räder sehen klasse aus! :P

Ich habe mir die Woche ein kleines Werkzeug gedruckt, um z.B. Scheinwerfergehäuse zu basteln.
Mit Bleifolie oder erhitzem 0,25er Sheet funktioniert es echt gut. Einfach mit einem Marmorierwerkzeug/Dotting Tool eindrücken und abschneiden.






Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4559
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Zeigt doch mal hier, was ihr so druckt
« Antwort #156 am: 05. Februar 2020, 18:03:49 »
Die Speichenräder sehen Top aus und die Idee mit dem Tool für die Scheinwerfer ist großartig  :P

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!