Neuigkeiten:

Autor Thema:  Pilatus PC-6 Porter "Air America" in 1:72 von Classic Plane  (Gelesen 797 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4450
  • Berlin, Lichterfelde
Auf einer kleinen Dschungellichtung in Laos ist eine PC-6 Porter gelandet..:



"Hard rice" - also Munition - hat die Maschine geladen, die für die "private" ( :3: ) Fluggesellschaft "Air America" fliegt.



Dass die Kundschaft nicht sofort zum Abholen da ist, ist unüblich, aber nicht ungewöhnlich. Für den Piloten und seinen einheimischen Begleiter also kein Grund zur Sorge.



Sie haben die Maschine schon einmal in Startrichtung umgedreht, um die sich abzeichnende Verspätung durch einen flotten Start nach dem Entladen aufzuholen.







Ah, Bewegung im Unterholz?!?



Na, endlich, ein Sergeant der Special Forces, der mit seinem Team die einheimischen Kämpfer gegen die Kommunisten unterstützt, tritt aus dem Dschungel, und ruft nach kurzem positiven Check seine Männer, um die Entladung der Maschine durchzuführen.



"Irgendwelche Neuigkeiten von zu Hause? Was, wieder keine keine Feldpost? Habt Ihr wenigstens ein paar schöne Briefe in meinem Namen an meine Frau geschickt??"



"Guten Heimflug, wir sehen uns nächste Woche!"




Den Baubericht zu diesem Flieger seht ihr hier: http://modellboard.net/index.php?topic=60526.0

Ich muss zugeben, meine übliche Bastelphilosophie, die im Zweifelsfall eher "schnell" als "sorgfältig" ist, ist bei einem Short-Run-Modell wie der PC-6 von Classic Plane nicht wirklich gut aufgehoben. Das zeigt sich ganz besonders bei der immer noch etwas unschönen Oberfläche, die durch die erste, nicht wieder vollständig entfernte weiße Grundierung verursacht wurde. Insbesondere im Zusammenspiel mit einer nicht 100%ig passenden Kanzel samt Cockpittüren durch Blisterfolie kommt das zur Geltung.
Auch die Decals sind ein wenig bis stark zu groß, weil teilweise Eigenanfertigung und dabei schlecht ausgemessen.

Trotzdem ist der Flieger sehr schön geworden, wenngleich man das eine oder andere in der Restekiste parat haben sollte, um die die Originalteile aus dem Bausatz zu ersetzen. So ist der Propeller von einer OV-10 Bronco - das Originalteil aus mehreren einzelnen Propblättern wäre mit Sicherheit nicht schön geworden...


HAJO
« Letzte Änderung: 06. Mai 2018, 11:24:00 von Hajo L. »
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2171
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: Pilatus PC-6 Porter "Air America" in 1:72 von Classic Plane
« Antwort #1 am: 06. Mai 2018, 12:37:00 »
Das Ergebnis weiß zu gefallen  :P
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

Martin.

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 454
Re: Pilatus PC-6 Porter "Air America" in 1:72 von Classic Plane
« Antwort #2 am: 07. Mai 2018, 13:45:37 »

Gefällt mir   :P
Und Wahnsinn wie schnell du deine Projekte durchziehst und dann auch noch so eine super Ergebnis!

Gruß
Martin

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4124
Re: Pilatus PC-6 Porter "Air America" in 1:72 von Classic Plane
« Antwort #3 am: 07. Mai 2018, 14:13:21 »
Sieht klasse aus nur wirkt es auf dem Bild von vorne als wären die Höhenruder schief.
Aber sonst  sehr schön.

Teredissimo

  • MB Junior
  • Beiträge: 41
  • Erst denken, dann kleben
Re: Pilatus PC-6 Porter "Air America" in 1:72 von Classic Plane
« Antwort #4 am: 07. Mai 2018, 16:00:11 »
Ist doch prima geworden. Die Oberfläche wird unter "stressed skin" verbucht.  8)
Und die kleine Bilderstory macht die Sache perfekt.  :P

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4450
  • Berlin, Lichterfelde
Re: Pilatus PC-6 Porter "Air America" in 1:72 von Classic Plane
« Antwort #5 am: 07. Mai 2018, 19:37:38 »
Das Höhenruder ist tatsächlich leicht schief...

Danke für das Lob!


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

chriock

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 580
Re: Pilatus PC-6 Porter "Air America" in 1:72 von Classic Plane
« Antwort #6 am: 07. Mai 2018, 21:24:08 »
Das ist ja jetzt trotz aller Widerstände ein echt schönes Modell geworden. :klatsch:
Und eins, das man nicht so besonders oft zu Gesicht bekommt.
Deine Präsentation hat echt was.

Gruß
Christian

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4685
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Pilatus PC-6 Porter "Air America" in 1:72 von Classic Plane
« Antwort #7 am: 08. Mai 2018, 12:33:33 »
Nette Story, schöner Flieger und prima Fotos  :P

lg
Walter
DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST ANZUFANGEN. (Mark Twain)