Neuigkeiten:

Autor Thema:  3D Modellierung - Aller Anfang ist schwer (?)  (Gelesen 21159 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Duckdalb

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Moses
Re: 3D Modellierung - Aller Anfang ist schwer (?)
« Antwort #45 am: 20. September 2019, 00:27:12 »
Vielleicht wäre dieser am Anfang einfacher...

« Letzte Änderung: 20. September 2019, 00:29:04 von Duckdalb »

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2572
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: 3D Modellierung - Aller Anfang ist schwer (?)
« Antwort #46 am: 23. September 2019, 12:07:28 »


Mit etwas Übung kann man recht einfach eine Figur zerlegen und diese so gestalten, das man sie quasi nur noch zusammenstecken muss.
Der C3PO kann stehend oder sitzend zusammengebaut werden.
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Duckdalb

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Moses
Re: 3D Modellierung - Aller Anfang ist schwer (?)
« Antwort #47 am: 23. September 2019, 15:06:04 »
Das weiß ich doch. Gegliederte Figuren und Roboter würde ich auch gegliedert drucken. Zur Zeit modelliere ich einige Figuren um, damit sie in Teilen gedruckt werden können. Da aber Schlitze entstehen, wo im "Original" keine sind, muss ich mich dann im Kleben und Spachteln üben - und da hängt es vorrangig vom Filamentmaterial ab. Je nach Plastiksorte geht wohl das eine oder das andere besser.
Wie gesagt: meine Meshs sind zum Animieren angelegt, da gibt es schon reichlich Optimierungsbedarf.
Das Zerlegen ist in Cinema4d absolut nicht einfach, sondern ein langwieriges Basteln... es gibt jedenfalls wenig Funktionen, die einem das erleichtern könnten (solche Gelenkstifte wären reine Handarbeit). Es ist aber auch eine Uralt-Version (R9).

Nachtrag: in "Make Human" - was kostenlos und ziemlich genial ist - kann man das Figuren-Mesh unter der Kleidung entfernen. Ich habe dort also unter der Kleidung  "nichts", und die Figur lässt sich an den Rändern sauber  zu einem kompletten Objekt verschmelzen. Lässt sich gut drucken, weil Arme und Beine dann ohnehin Einzelobjekte sind, wenn ich es so will. In C4d geht sowas nicht.
Aber Figuren mit Kleidung sind ja sowieso immer leicht trennbar.

Deshalb bin ich ja auch im Thread "Aller Anfang ist schwer"... ;)
« Letzte Änderung: 23. September 2019, 15:21:53 von Duckdalb »