Neuigkeiten:

Autor Thema:  HH-3A Seaking "Big Mother" in 1:72 von Fujimi  (Gelesen 525 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4450
  • Berlin, Lichterfelde
HH-3A Seaking "Big Mother" in 1:72 von Fujimi
« am: 03. Oktober 2018, 20:20:30 »
Ein weiteres Projekt beendet! Die US Navy hat während des Vietnam-Kriegs ebenfalls abgeschossene Piloten gerettet (die "Jolly Green Giant" der USAF sind wohl den meisten bekannt), und dafür den Seaking genutzt. Der als HH-3A designierte Seaking, Spitzname "Big Mother", wurde von Bord von Zerstörern (mit einer meist minimal kleinen Landefläche) sowie Flugzeugträgern aus eingesetzt.



Grundlage für diesen Bau ist der Seaking von Fujimi. Dieser stammt noch aus einer Zeit, als Männer noch Männer waren, Gummistiefel aus Holz und Modell-Hubschrauber ordentliche Nieten hatten! ;)



Der eigentliche Bau war sehr angenehm und einfach, aber ich habe natürlich einige Ergänzungen vorgenommen, um den eigentlich als U-Jagd-Hubschrauber konzipierten Bausatz zum Kampfretter umzubauen. Der Baubericht ist hier: http://modellboard.net/index.php?topic=61271.0





Bei dem Tarnschema habe ich auf nur wenige und unvollständige Referenzen zurückgreifen müssen, und dann doch hier und da improvisieren müssen/können. Die Decals stammen aus der Restekiste, sind aber teilweise etwas zu klein - das betrifft vor allem die "74" hinten am Rumpf.





Die Minigun in der Kabinentür ist fast vollständig selbst gebaut.





Der Bau hat sehr viel Spaß gemacht und ich liebäugele bereits mit einigen weiteren Seakings.




HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6634
  • Reling-Verweigerer
Re: HH-3A Seaking "Big Mother" in 1:72 von Fujimi
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2018, 07:20:28 »
Mal eine sehr ungewöhnliche Sea King! Schön geworden!
Im Bau: Polarforschungsschiff HMS Erebus (Eigenbau)


Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4450
  • Berlin, Lichterfelde
Re: HH-3A Seaking "Big Mother" in 1:72 von Fujimi
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2018, 18:04:14 »
Danke! :)


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Diavolonero

  • MB Routinier
  • Beiträge: 75
Re: HH-3A Seaking "Big Mother" in 1:72 von Fujimi
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2018, 02:51:44 »
Hallo Hajo,

Sorry wenn ich das jetzt sage, aber die Rußspuren gefallen mir gar nicht. Hast Du es mal mit Pigmentpulver oder Pastellkreide versucht? Das Ergebnis damit ist wesentlich überzeugender, als wenn Du es mit Pinsel und Farbe versuchst.

Gruß
Alex

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4450
  • Berlin, Lichterfelde
Re: HH-3A Seaking "Big Mother" in 1:72 von Fujimi
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2018, 20:40:23 »
Pulver oder Kreide sind nicht wirklich meins (bisher auch noch nie etwas probiert), da ich Bedenken habe, dass die irgendwann sich ablösen. Und mit Mattlack fixieren ist bei meiner Pinselei schlecht...

Ich finde aber auch, dass ich mit meiner Methode (Q-Tipp mit trockener Farbe drin, dann auf das Modell "gestompt") zumindest meinen Vorbild-Bildern relativ nahe gekommen bin. ;)


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.