Neuigkeiten:

Autor Thema: SciFi&Weltraum&Fantasy 50 Jahre Mondlandung - Apollo 11 LM "Eagle" 1/72 Dragon  (Gelesen 7815 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pilotace

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 449
SciFi&Weltraum&Fantasy Re: GB 50 Jahre Mondlandung - Apollo 11 LM "Eagle" 1/72 Dragon
« Antwort #45 am: 03. November 2019, 20:14:15 »
Neben den Restarbeiten an der Descent Stage habe ich mir auch mal Gedanken um die passende Präsentation des Lunar Moduls gemacht.

Der Plan ist natürlich einen Ausschnitt der "Tranquility Base" zu schaffen, ich hatte von Anfang an diese Szene im Kopf, in der Buzz Aldrin vom bereits auf dem Mond stehenden Neil Armstrong beim herabsteigen der Leiter fotografiert wird:
https://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a11/AS11-40-5867.jpg

Bei der Planung des Dioramas ist darauf zu achten welche Ausrüstungsgegenstände sich zu diesem Zeitpunkt bereits auf der Oberfläche befanden und welche nicht. So war die berühmt-berüchtigte Flagge zu diesem Zeitpunkt noch nicht aufgestellt, doch dazu später mehr.

Die schwarze Base hatte ich mir vor einiger Zeit mal anfertigen lassen und im Netz habe ich eine Art Karte des Landeplatzes gefunden welche kurzerhand herunterskaliert und auf die Base aufgeklebt wurde.


Das Apollo 11 LM stand mit ca. 4° Neigung auf der Oberfläche, was  im Modell natürlich ebenfalls berücksichtigt wird.

Kurze Standprobe...passt! :P




Grund für diese Schieflage war eine leichte Senke, in der das LM landete. Die entsprechende Geländestruktur wird mittels Sheet und Pappe grob aufgebaut.






Beim lokalen Discounter fiel mir demletzt diese Modelliermasse in die Hände...lufthärtend und anscheinend easy in der Verarbeitung. Damit werde ich den ersten Untergrund für das Diorama schaffen, für die Oberfläche an sich werde ich mal mit eingefärbtem Gips experimentieren...


Gruß :winken:
Daniel








« Letzte Änderung: 03. November 2019, 20:33:17 von pilotace »

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19754
Re: GB 50 Jahre Mondlandung - Apollo 11 LM "Eagle" 1/72 Dragon
« Antwort #46 am: 03. November 2019, 22:10:25 »
Gips ist schwer, sehr glatt und sehr spröde. Acrylmassen zb von Vallejo oder Künstlerbedarf sind mir lieber. Zudem gibts schöne Zellulosemassen beim Eisenbahnbedarf.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Duckdalb

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 263
  • Moses
Re: GB 50 Jahre Mondlandung - Apollo 11 LM "Eagle" 1/72 Dragon
« Antwort #47 am: 03. November 2019, 22:52:36 »
Sind das die späteren Fußabdrücke auf der Skizze?

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19754
Re: GB 50 Jahre Mondlandung - Apollo 11 LM "Eagle" 1/72 Dragon
« Antwort #48 am: 03. November 2019, 23:23:30 »
Ja, genau. Geht mit Gips auch nicht wirklich, der macht ZONG und ist hart. Zwar noch feucht und bröselig, aber nicht mehr modellierbar.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

pilotace

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 449
Re: GB 50 Jahre Mondlandung - Apollo 11 LM "Eagle" 1/72 Dragon
« Antwort #49 am: 04. November 2019, 07:22:49 »
Gips ist schwer, sehr glatt und sehr spröde. Acrylmassen zb von Vallejo oder Künstlerbedarf sind mir lieber. Zudem gibts schöne Zellulosemassen beim Eisenbahnbedarf.

Danke Hans für deine Einschätzung, ich hatte schon befürchtet das Gips nicht optimal ist. Dann kann ich mir das auch sparen und werde mich direkt nach einer Acrylmasse umgucken! :P
Da gibt es doch dieses ganze Mud- und Earth Zeugs von Vallejo, da sollte ja etwas passendes dabei sein.

Sind das die späteren Fußabdrücke auf der Skizze?

Korrekt, "zufälligerweise" zeigt die Skizze ziemlich genau die erwähnte Szene die ich darstellen möchte. Da werden natürlich auch die Fuß(Stiefel-)abdrücke dargestellt.

pilotace

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 449
Re: 50 Jahre Mondlandung - Apollo 11 LM "Eagle" 1/72 Dragon
« Antwort #50 am: 11. Januar 2020, 21:36:37 »
Tja, der "50 Jahre Mondlandung" Mini-GB ist ja leider recht sang- und klanglos zu Ende gegangen und auch ich habe meinen Beitrag dazu nicht fertig bringen können.
Mittlerweile belegt das Lunar Module seit über einem Jahr meinen Basteltisch. Da ich aber ungern mehrere Modelle parallel baue und zwischendurch auch einfach nur akute Unlust auf das Modell und am Basteln generell hatte...kam das Ende des GB der Fertigstellung des LM zuvor, trotz "Endspurt" im Weihnachtsurlaub. :rolleyes:


Im letzten Update hatte ich mit der Gestaltung der Base begonnen und anhand einer Zeichnung die grobe Topographie der "Tranquility Base" erstellt. Mit einer lufthärtenden Modelliermasse habe ich den groben Untergrund erzeugt...


...und mit AK's Acrylmasse "Desert Sand" die Mondoberfläche gestaltet. Die Acrylmasse wurde mit normaler schwarzer Abtönfarbe passend eingefärbt.


Natürlich dürfen Neil Armstrong's Stiefelabdrücke nicht fehlen! Also kurzerhand einen Stempel geschnitzt und die Abdrücke in die noch leicht feuchte Acrylmasse eingearbeitet :8:


Während der Trocknungsphasen wurden einige weitere Details bearbeitet. So wurde z.B. die Descent Engine Nozzle (die "Düse" des Triebwerks der Abstiegsstufe) anhand Vorbildfotos umgebaut; so wurden die Stufen auf der Innenseite ausgeschliffen, die äußere Form der Nozzle vorsichtig angepasst und ein Verstärkungsring aufgeklebt.

Links, das Bausatzteil, rechts die verbesserte Version.




Auch bei der Ascent Stage geht es weiter. Ich hatte lange überlegt ob ich die Aussenflächen bekleben oder lackieren soll :santa: - und mich vorerst fürs Bekleben entschieden. Ich habe die Vorlage mit dem "Coating Pattern" nochmals auf einem hochwertigen Laserdrucker in verscheidenen Skalierungen ausgedruckt und einfach mal angefangen die einzelnen Panels aufzukleben...







Ich bin noch nicht sicher ob mir das so gefällt, die Farben sind nicht so ganz zu meiner Zufriedenheit. Aber ich mach erst mal weiter, zur Not kann ich das doch noch überlackieren... :pffft:

So langsam geht dem Projekt irgendwie die Luft aus, also erst mal wieder ein paar Bilder zur Motivation! :6:







Immerhin weiss (der derzeit noch ziemlich arm- und farblose) Neil schon mal wo er stehen soll... ;)



Gruß
Daniel


« Letzte Änderung: 12. Januar 2020, 11:39:16 von pilotace »

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19754
Re: 50 Jahre Mondlandung - Apollo 11 LM "Eagle" 1/72 Dragon
« Antwort #51 am: 11. Januar 2020, 23:25:33 »
Tolle Arbeit! Bleibt dran, sieht sehr +berzeugend aus!
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4832
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: 50 Jahre Mondlandung - Apollo 11 LM "Eagle" 1/72 Dragon
« Antwort #52 am: 12. Januar 2020, 11:37:32 »
Dran bleiben Daniel ... dran bleiben  :P

Die Base sieht schon ganz toll aus. Prima dass du die Umsetzung sogar mit dem korekten Neigungswinkel machst!
Die Idee mit dem Stiefel-Stempel ist super und die eingedrückten Spuren sehen überzeugend aus.  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Jetzt fehlt nicht mehr viel fürs Finale.

lg
Walter
DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST ANZUFANGEN. (Mark Twain)

Ralf_B

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 734
  • Realspacenut + Restaurator
    • Mein Portfolio
Re: 50 Jahre Mondlandung - Apollo 11 LM "Eagle" 1/72 Dragon
« Antwort #53 am: 12. Januar 2020, 16:09:06 »
Hallo Daniel,

jetzt gibt es nur noch den Druck, den Du Dir selber machst!  :6:

Ich finde es toll, dass Du weitermachst und was Du hier ablieferst ist absolut beeindruckend.  :P

Ich freu mich auf das Endergebnis und hoffe, dass Du den Ein- oder Enderen ebenfalls motivierst!

Gruß

Ralf  :winken:
Ich versuche mich zu bessern! :V:
KLICK: Mini-GB 50 Jahre Mondlandung