Neuigkeiten:

Autor Thema: Dioramen Forellen 1:1  (Gelesen 1063 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19320
Dioramen Forellen 1:1
« am: 29. September 2019, 16:56:19 »
Tja, ich bin immer noch am überlegen, ob das hier überhaupt am Platz ist. Aber vielleicht zum Thema Lackierung?

Ich arbeite schon seit einiger Zeit an einer Installation / Diorama "Mittelsteinzeitlicher Jagdrastplatz". Figur ist fertig, Unterkunft ist fertig, Birkenbäume sind fertig, Kochgrube ist fertig, Haselnussröstplatz etc. Was noch fehlt ist das Thema Fisch und die Installation des Feuerplatzes sowie die zum Trocknen aufgespannte Rohhaut. Dahezu alles ist aus Originalmaterial und funktionsfähig, ausser dem "Menschen", dem Laub an den Birken und eben den Fischen. Die andere Jagdbeute ist echt, halt präpariert. Beim Fisch ist mir das zu teuer und richtig gut schauen die auch nicht aus. Also mal ein Versuch....zwei Forellen aus geblasenem PVC aus dem Dekobedarf. Entlackt (Alkohol), aufgeschlitzt, das Inkreisch aus Polystyrolschaum. Augen von Teddybären - die "echten" aus dem Präparatorenhandel scheiterten an 30 Euro Mindestbestellmenge.

Grundiert mit Citadel Bone Spray, Bauchseite mit Citadel Corax White aufgehellt. Rücken mit Revell Grau Spray, darüber Revell Aluminium genebelt.

Ausgestaltung mit Tamiya Transparentfarben. Innen mit Transparent Rot + Weiss + Vallejo Alkohol Silber. Aussen Tamiya Transparent Grün + Rot+ Smoke + Gold. Unten mehr Grün, Mittelstreifen mehr Rot und Gold. Flecken mit Tamiya Alu und Weiss, innenflecken einmal mit Transparent rot + weiss +silber. Dunkle Flecken mit Transparent rot + schwarz + silber.

Schattierungen airfbrush mit Tamiya Transparent rot+smoke+schwarz (als Braunton).  Plus Future für mehr Transparenz

"Washing" mit Pinsel mit Vallejo Umbra Air plus Klarlack.

Es sind zwei Forellen, Bachforellen. Andere gabs im Mesolithikum nicht. Die oberste im dritten Bild ist eine im Lieferzustand.







Hier ein Präparat einer echten Forelle:

https://www.praeparator.com/product/bachforelle/

Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Duckdalb

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 254
  • Moses
Re: Forellen 1:1
« Antwort #1 am: 29. September 2019, 17:01:10 »
Cooles Thema!

Nur dass es nur Bachforellen gegeben haben soll, glaube ich nicht. Es gab sicher ebensoviele Arten und Rassen wie heute (und andere!) - man hat sie einfach nur nie ausgebuddelt...

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19320
Re: Forellen 1:1
« Antwort #2 am: 29. September 2019, 17:22:02 »
Sei da vorsichtig, grad bei wildlebenden Süßwasserfischen. Regenbogenforelle zB ist Neobiota - eingeführt aus den US. Und ich spreche von "unserer" Gegend.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Duckdalb

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 254
  • Moses
Re: Forellen 1:1
« Antwort #3 am: 29. September 2019, 17:30:28 »
Ist das für ein Museum? Oder ein "Steinzeitdorf" unter freiem Himmel?

Ich finde erstaunlich (und positiv), wie sehr sich unsere Sichtweise auf prähistorische Menschen geändert hat, u.a. durch "Ötzi" und gesichtsaufbauende Computermodelle. Wahrscheinlich war das früher gar nicht so viel anders als heute - der "Intelligenzsprung" muss wirklich schnell (in geologischen Maßstäben) gegangen sein... Und mit der sogenannten Intelligenz kamen auch gleich die Buchhalter und Schamanen... :)

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19320
Re: Forellen 1:1
« Antwort #4 am: 01. Oktober 2019, 20:18:21 »
Für ein Museum in Nürnberg. Hier sind sie bereits installiert, fehlt noch die Feuerstelle.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Helge

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 961
Re: Forellen 1:1
« Antwort #5 am: 01. Oktober 2019, 20:29:04 »
Tolles Thema und bis jetzt sehr sehr gut umgesetzt, alles andere von dir hätte mich auch stark enttäscht Hans  ;)
Wenn Du denkst es geht nicht mehr, dann .... Dann gib einfach auf!

Duckdalb

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 254
  • Moses
Re: Forellen 1:1
« Antwort #6 am: 01. Oktober 2019, 20:29:13 »
Obercool. Aber Plastikfolie für das Loch geht ja gaaaar nicht... ;) ;) ;) ;)

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19320
Re: Forellen 1:1
« Antwort #7 am: 01. Oktober 2019, 20:46:32 »
Das mit der Plastikfolie war aber gar nicht so einfach, dass die aussieht wie eine Hirschhaut und sich anfasst wie eine Hirschhaut und sich modellieren lässt wie eine Hirschhaut. Ich hab dann doch der Einfachheit halber Hirschhaut genommen.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Postbote

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 612
  • 36043 Fulda/Osthessen
Re: Forellen 1:1
« Antwort #8 am: 01. Oktober 2019, 21:10:19 »
Prima, Hans, jetzt habe ich Hunger auf Fisch...

Mit schönem Gruß
Christoph
Perfekt ist Mathe, und Mathe ist 'ne Körperöffnung!

Baue zur Zeit
Eddies Spitfire

Duckdalb

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 254
  • Moses
Re: Forellen 1:1
« Antwort #9 am: 01. Oktober 2019, 21:18:11 »
Und ich auf Hirsch...  :klatsch: :6:

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19522
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Forellen 1:1
« Antwort #10 am: 02. Oktober 2019, 08:48:13 »
Petri Heil. Sehr schön.......nur die Fettflosse  :rolleyes:  :6: (FB Scherz)
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19320
Re: Forellen 1:1
« Antwort #11 am: 02. Oktober 2019, 10:42:47 »
 :D :D :D
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4620
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Forellen 1:1
« Antwort #12 am: 02. Oktober 2019, 14:26:36 »
Klasse gemacht Hans ... da bekommt man Gusto auf fanfrischen Fisch  :klatsch: :klatsch:

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

mhase

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1210
Re: Forellen 1:1
« Antwort #13 am: 04. Oktober 2019, 15:30:53 »
Schaut richtig gut aus, jetzt gehts ans Grillen https://modellboard.net/Smileys/Modellboard/hand.gif