Neuigkeiten:

Autor Thema:  Kanülen ablängen - Wie?  (Gelesen 1164 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Commander JJ

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 856
  • ich klebe, also bin ich
Kanülen ablängen - Wie?
« am: 26. März 2020, 08:03:32 »
Hallo zusammen,
wie längt ihr Kanülen ab, ohne dass diese an der Trennstelle zusammengedrückt werden?

Mit einer Zange passiert genau das.

Habe keine Säge.

VG JJ

Viquell

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3501
Re: Kanülen ablängen - Wie?
« Antwort #1 am: 26. März 2020, 08:23:31 »
Moin JJ  :1:

ich nehme dafür die Trennscheiben am Proxxon

die Länge farblich markieren , grob vorschneiden und dann auf Maß schleifen

bei Kanülen unter 0,8 glühe ich die aus und rolle die mit dem Skalpell

 :winken: :winken: :winken:

Gruß Jens
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19891
Re: Kanülen ablängen - Wie?
« Antwort #2 am: 26. März 2020, 12:06:16 »
Ich nehm ein Skalpell bzw Messer. Zweimal unter Druck rollen und knack!
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3858
  • Peter Justus
Re: Kanülen ablängen - Wie?
« Antwort #3 am: 26. März 2020, 13:05:11 »
Ich nehm ein Skalpell bzw Messer. Zweimal unter Druck rollen und knack!

Genau so mach ich´s auch

f1-bauer

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3324
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Kanülen ablängen - Wie?
« Antwort #4 am: 27. März 2020, 13:19:12 »
Interessant, hätte nicht gedacht, dass das bei Kanülen (Stahl) funktioniert. Bei Kanülen habe ich bisher mit Trennscheibe gearbeitet. Aderendhülsen, Messingrohr etc. bisher Rollmethode mit billig Bastelmesser mit Abbrechklinge. Dabei Bohrerschaft oder Draht in das Röhrchen gesteckt.

Muss ich glatt mal mit Kanüle probieren.

Danke für den Tip

Gruß
Jürgen  :winken:

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19891
Re: Kanülen ablängen - Wie?
« Antwort #5 am: 27. März 2020, 16:16:45 »
Die Dinger sind so hart/spröde, dass sie auf Ritzungen tatsächlich mit Bruch reagieren. Praktisch das Glasschneiderprinzip
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2104
  • Aachen - Köln
Re: Kanülen ablängen - Wie?
« Antwort #6 am: 27. März 2020, 19:16:54 »
Hätte auch gedacht, dass die zu stabil dafür sind. Wieder was gelernt, Danke! :)

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14038
Re: Kanülen ablängen - Wie?
« Antwort #7 am: 27. März 2020, 22:21:21 »
Ich mache es genau wie Hans. Klappt sehr gut und sehr genau. Nur darauf achten, daß man wirklich im rechten Winkel rollt, sonst ritzt man eine Spirale ein.

:winken:
Klaus

Blindgänger

  • MB Junior
  • Beiträge: 39
  • We love to MB you :-)
Re: Kanülen ablängen - Wie?
« Antwort #8 am: 21. Januar 2021, 16:17:30 »
Hallo zusammen,
leider bin ich mit meiner kleinen Ergänzung in doppelter Hinsicht etwas spät dran:
Kanülen für MGs, Fahrwerke usw benutze ich schon lang.
Irgendwann, aber auch schon lange her, kam ich auf die Idee, die Kanülen in ein Stiftenklöbchen einzuspannen. Dann mit einer Ampullensäge rundrum einzuritzen, , mit kleiner Zange abbrechen. Die Ampullensäge hat Führung am Stiftenklöbchen, damit ist die Ritzung rundum schnell gemacht.
Nachteil: Ampullensägen sind irgendwie selten geworden, im Netz nur noch 2 Anbieter. Ich empfehle, beim Hausarzt des Vertrauens nach Restbeständen zu fragen.
Vorteil: die Dinger halten das viele Jahre lang aus. Kannonenvogel hat eine (1!) Ampullensäge, die er seit Jahren benutzt.
mfG Georg
pego, ergo sum    wer klebt, der lebt

ehvorwald

  • MB Junior
  • Beiträge: 43
  • Der Allgäuer
Re: Kanülen ablängen - Wie?
« Antwort #9 am: 22. Februar 2021, 21:59:50 »
Servus.

Als Metallfacharbeiter kann ich es mir nicht verkneifen. Kanülen sind wohl "Gehärtet". (könnten sich sonst beim spritzen verbiegen). Je nach Härtegrad ist Stahl dann Glashart. Durch seitliche Scheerkräfte bricht es dann wie Glas.
Sorry, wollte jetzt nicht als "Besserwisser" auftreten. :15:

Servus Ehvorwald.
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19891
Re: Kanülen ablängen - Wie?
« Antwort #10 am: 22. Februar 2021, 23:43:26 »
Hat wer was anderes behauptet?
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

ehvorwald

  • MB Junior
  • Beiträge: 43
  • Der Allgäuer
Re: Kanülen ablängen - Wie?
« Antwort #11 am: 23. Februar 2021, 00:54:43 »
Servus.

nein.  ;)
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem

ehvorwald

  • MB Junior
  • Beiträge: 43
  • Der Allgäuer
Re: Kanülen ablängen - Wie?
« Antwort #12 am: 23. Februar 2021, 01:02:22 »
Servus.

Wollte nur die Hintergründe dazu erklären. sind ja nicht alle vom "fach".  ;) Nix für ungut! ;)
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2104
  • Aachen - Köln
Re: Kanülen ablängen - Wie?
« Antwort #13 am: 23. Februar 2021, 10:32:06 »
Stahl ist für mich ein Buch mit 7 Siegeln. Stelle ich bei jeder Folge "Forged in Fire" fest. :3: