Neuigkeiten:

Autor Thema:  13. Borgentreicher Modellbauausstellung 14./15. Nov. 2020, auch abgesagt  (Gelesen 829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mardermann

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 779
    • didi-berlage.de
Hallo,
Da hier im Moment wegen Corona bei Ausstellungen nichts läuft, möchte ich mal auf die unseres Clubs hinweisen. Ist ja noch über ein halbes Jahr hin, aber falls sich noch jemand hier überlegt evtl...., dann besser frühzeitig. Koblenz und Dioramica haben auch schon Hinweise, das ist auch im November.
Letztes Jahr hatten wir unser 25jähriges. Schon im zweiten Jahr hatten wir unsere erste Ausstellung. Also sind wir seit fast 25 Jahren ein Treffpunkt für Modellbauinteressierte. Wie gewohnt wollen wir eine bunte Mischung aus allen Bereichen des Modellbaus präsentieren: Technik in Miniatur. Es gibt für jeden etwas zu schauen und zu staunen. Auf etwa 1000qm gibt es überwiegend Plastik- und Figurenmodellbau, aber auch RC-Modellbau (LKW, Militär, Landtechnik) mit Vorführungen, eine Modelleisenbahn und Verkaufsstände.

Mehr Infos, auch über unseren Club und Rückblicke früherer Ausstellungen gibt´s hier:
http://borgentreicher-modellbauausstellung.blogspot.com/

 
« Letzte Änderung: 26. Juli 2020, 11:51:41 von Mardermann »
Gruß
Didi

Mardermann

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 779
    • didi-berlage.de
Re: 13. Borgentreicher Modellbauausstellung 14./15. Nov. 2020, Hinweis
« Antwort #1 am: 18. Juni 2020, 09:27:50 »
Anhand der aktuellen Änderung, das die "Abstandsregeln" bis Ende Oktober verlängert werden, muß man sich doch allmählig Gedanken machen. Okay, Gedanken mache ich mir mehrmals schon seit März. Aber wer will schon eine Ausstellung, wo auch noch alle mit Mundschutz rumgehen. Noch können wir abwarten, wie es sich weiter entwickelt. Bisher haben wir als "Verlust" nur die Kosten für Flyer.
Gruß
Didi

Bf 109 Fan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 173
Re: 13. Borgentreicher Modellbauausstellung 14./15. Nov. 2020, Hinweis
« Antwort #2 am: 18. Juni 2020, 18:31:07 »
Ich drücke euch die Daumen.

Mardermann

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 779
    • didi-berlage.de
Unser Club hat gestern entschieden, es diesjahr auch sein zu lassen.

Bei meinen Schlusswort 2018 nach unserer 12. Ausstellung merkte ich schon an, das die „13“ als Unglückszahl gilt. Seit März weiß ich es. Anfangs waren wir guter Hoffnung, aber mit der Verlängerung der Einschränkungen bis 31.10. kamen Zweifel an der Durchführbarkeit unserer Ausstellung. Noch kann mir Niemand sagen, wie es nach dem 31.10. weitergeht. Es gibt immer neue Lockerungen, aber keine, die die Durchführung einfach machen würden. Selbst, wenn das Abstandsgebot weiterbesteht, müsste der Hälfte der 100 Aussteller abgesagt werden. Wer will eine Auswahl treffen? Und wenn dann nur die Hälfte der Besucher kommen, bzw. Sonntags nicht alle ich die Halle dürfen, ist das auch nicht nett. Das Samstagabendbuffet mit netten Gesprächen am Tisch wäre so auch nicht erlaubt. Mundschutz und Abstandgebot lassen sich bei einer Ausstellung schlecht realisieren, denn diese lebt von den Fachgesprächen. Schlimm wäre es auch, wenn bei einer Kontrolle Verstöße festgestellt werden und z.B. Sonntagsmittags „die Bude zugemacht würde“. Das wäre der Albtraum.
Seitens des örtlichen Ordnungsamtes kam folgender Hinweis:
„…..Es ist durchaus denkbar und sogar wahrscheinlich, dass sich bis zum 14./15. November die CoronaSchVO hinsichtlich der vorstehenden Auflagen noch Änderungen ergeben. Diese können je nach der weiteren Entwicklung der Pandemie Erleichterungen oder aber auch Verschärfungen mit sich bringen. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, die Entscheidung über die Veranstaltung möglichst weit hinauszuzögern, um die weitere Entwicklung abzuwarten……..“

Was nützt es dann, bei besseren Bedingungen alles zu planen, und eine Woche vorher kommt ein regionaler Lockdown, wie es in GT im Juni war. Da die Modellbaufreunde Borgentreich auch kein e.V. sind, sondern ich der Ansprechpartner bin, bin ich auch derjenige, der sich bei Problemen  erstmal rechtfertigen muss. Somit haben wir uns entschieden, unsere 13. Ausstellung zu verschieben. Auf 2022, um in unserem Rhythmus zu bleiben. Wer weiß, wie kompliziert es 2021 noch werden würde.

Flyer - Absage by Diethelm Berlage, auf Flickr
Gruß
Didi

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5384
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
    • Modellbaufreunde Lingen
Moin Didi,

sehr sehr schade, aber die derzeit einzig vernünftige Entscheidung!

Michael
http://www.modellbaufreunde-lingen.de

Nächster "Auftritt" der Modellbaufreunde Lingen bei der Euro Model Expo am 28./29. März 2020 in Lingen