Neuigkeiten:

Autor Thema: Doppel und Mehrdecker Avia Bk. 534 D-IUIG Erprobungsstelle Travemünde - Frage zur Farbgebung  (Gelesen 1226 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2808
  • Die Mutter der Doofen ist leider immer schwanger
Doppel und Mehrdecker Re: Avia Bk. 534 D-IUIG Erprobungsstelle Travemünde - Frage zur Farbgebung
« Antwort #30 am: 17. Mai 2020, 20:52:47 »
 ;)GENAUUUU....
Und ich denke, dass das möglicherweise auch so gewesen sein kann. In Tschechien würde die Avia mit einem Fanghaken nachgerüstet und nach Travemünde geflogen. Und um sich nicht direkt zur Zielscheibe zu machen, hat man einen weißen Kreis mit Hakenkreuz aufgetragen. Die einfachste und wahrscheinlich effektivste Lösung.

Diese Erklärung ist so gut wie jede andere und ob die richtig ist, vermag ich nicht zu sagen. :pffft:

Letztendlich hat der Bau (bis auf die Verspannung) echt Spaß gemacht und ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden.
Jens :winken:

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19814
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
so lange es keine gegenteiligen Beweise gibt, sicherlich eine schlüssige bzw. vertretbare Annahme
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

oktobertom

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 102
Hallo zusammen,
in der Flieger Revue extra Nr. 2 sind auf Seite 67 zwei Fotos von recht guter Qualität mit der D-IUIG bei Bremsseilversuchen.
Klar zu sehen: zur weißen Scheibe mit kaputtem Fensterrahmen in schwarz... KEIN.. rotes Band.

Gruß, Tom

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19617
Dann könnte die ganze Maschine in rot gewesen sein..... 8o 8o :D 8). Ist nur halb witzig gemeint.
Ceterum censeo: Die Lackierung ist wichtiger

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2772
  • Mir doch egal!
Bei obigem Bild sieht mir vor allem die mittlere Maschine (-3) so aus, als wäre sie im hinteren Rumpfbereich (vor und hinter dem hellen Rumpfband) neu lackiert worden. Nur so meine 2 cent. Aber weißt Du was, Jens? Bau doch einfach ein Schwarz-Weiß-Modell! Da kannst Du nicht viel falsch machen. Ggf. ein ebenfalls konsequent unbuntes Diorama, sieht das auf jeden Fall so aus wie die Fotos.
Ich bin multitasking-fähig. Ich kann mehrere Arbeiten gleichzeitig liegenlassen.