Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32  (Gelesen 6825 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Iceman-Pilot

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 781
  • far away from all the trouble
Flugzeuge Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #105 am: 18. November 2020, 20:32:38 »
Die Klappen, der Luftbetankungskerosineinlass sowie die 4 Aufhängungen für die AA-Missiles sind jetzt weiß. Damit nähere ich mich dem finalen Zusammenbau. Als nächstes werde ich wohl die fehlenden Farbkleckse im Cockpit malen und/oder die ganze Maschine mit Glanzlack ertränken.


Alex
 :winken:




Iceman-Pilot

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 781
  • far away from all the trouble
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #106 am: 19. November 2020, 17:46:08 »
Die Positionslichter an den Tragflächenenden wollte ich Euch noch kurz präsentieren. Die finde ich echt gelungen.

Man klebt von der Unterseite ein durchsichtiges Stück Plastik in die dafür vorgesehene Öffnung. Auf die Oberseite des Unterteils wird dann das klare Rot/Grün aufgemalt. Darauf kommt dann von oben ein weiteres durchsichtiges Teil und schon hat man eine - für mich - sehr realistische Färbung der Positionslichter.

 :respekt:


Alex
 :winken:




Iceman-Pilot

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 781
  • far away from all the trouble
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #107 am: 19. November 2020, 19:25:28 »
Auch das Cockpit ist jetzt so gut wie fertig. Ich habe noch den Rahmen mit Tamiya XF-24 angesprüht. An dieser Stelle muß ich die Bauanleitung rügen. Man erkennt nirgends, in welchem Farbton dort gemalt werden soll. Aber im Internet habe ich einige deutliche Fotos gefunden. Und es ist der gleiche Farbton wie auch das Canopy von innen.


Alex
 :winken:




AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6683
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #108 am: 20. November 2020, 06:45:21 »
Sehr schöne und saubere Lackierung. Auf mich wirkt der Flieger momentan leider sehr steril. Änderst Du das noch oder ist der Effekt Absicht?
:winken:  Christian

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Iceman-Pilot

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 781
  • far away from all the trouble
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #109 am: 20. November 2020, 10:00:33 »
Wenn Du mit "steril" meinst, das die Maschine keine "Alterung" hat, dann wird das auch ungefähr so bleiben. Ich habe noch nie an einer werksneuen Maschine beim roll-out Dreck gesehen.

Aber natürlich werde ich noch einige Decals aufbringen und die ein oder andere Kante mit einem dezenten wash versehen. Aber nur, um damit die Kanten etwas zu betonen. Nicht als Alterung.


Alex
 :winken:


NonPerfectModeller

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 658
  • Gut ist gut genug.
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #110 am: 20. November 2020, 22:11:02 »
Die "Lady" ist noch jung.
"Altersflecken" sind noch kein Thema. :7:

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6683
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #111 am: 21. November 2020, 07:13:37 »
Es geht nicht um eine Alterung oder ein Vredrecken der Maschine. Ich lasse mich mal überraschen wie die Maschine nach Betonung der Kanten wirkt.
:winken:  Christian

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Iceman-Pilot

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 781
  • far away from all the trouble
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #112 am: 21. November 2020, 21:12:00 »
Die ganze Maschine hat gestern und heute eine Schicht aus glänzendem Lack erhalten. Außerdem habe ich die Waffenaufhängungen und die Raketen in FS36622 angesprüht. Ich weiß aber noch nicht wirklich, ob ich die auch befestigen werde  :woist:

Als nächstes werde ich die Decals aufbringen...


Alex
 :winken:




Iceman-Pilot

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 781
  • far away from all the trouble
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #113 am: 22. November 2020, 11:50:07 »
Über Nacht konnte die Farbe auf den Raketen trocknen, so das ich gerade den nächsten Farbton aufbringen konnte. Wenn ich das jetzt richtig überblicke, muss die Airbrush nur noch einmal für den Bausatz rausgeholt werden. Auf den GBU-31 JDAM muss das Schwarz noch in Grau umgewandelt werden.

Die Tage fange ich dann wie schon geschrieben mit den Decals an. Aber davor ist noch etwas Recherche im Internet erforderlich. Leider gibt es nicht viele Fotos vom Roll-Out einer F-35 in Grün. Und die meisten davon sehen ziemlich Grün-Grau und undetailliert aus. Keine oder kaum Stencils und auch die einzelnen Panele sehen alle sehr ähnlich aus. Es gibt - herstellungstechnisch - da kaum Farbvariationen.


Alex
 :winken:




Iceman-Pilot

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 781
  • far away from all the trouble
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #114 am: 22. November 2020, 11:51:12 »
So, eine Frage in die Runde:

Was ist/wird das?    X(



Alex
 :winken:




Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4870
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #115 am: 22. November 2020, 12:28:35 »
Aus so einem gemix mache ich normalerweise Fliegererkennungstücher für Panzer  :3: ... bei deinem Projekt vielleicht FOD Cover oder Remove Before Flight Tags  ?(  :D

lg
Walter
DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST ANZUFANGEN. (Mark Twain)

NonPerfectModeller

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 658
  • Gut ist gut genug.
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #116 am: 22. November 2020, 13:27:08 »
Ganz ehrlich: Ich hab keinen blassen Schimmer. ;(

Aber was die Außenlasten betrifft: Ich würde sie weglassen. Stelth-Fighter = Clean-Configuration.

Iceman-Pilot

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 781
  • far away from all the trouble
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #117 am: 22. November 2020, 15:09:33 »
Hm, Cover klingt schon mal nicht schlecht...  :6:

Aber bis die Pampe wirklich trocken ist, wage ich mich an die Decals. Der erste Eindruck ist ganz gut. Sie sind dünn, aber trotzdem rollen sie sich nicht von alleine ein.

Auf dem zweiten Bild sind die Decals vom linken Seitenleitwerk noch nass...



Alex
 :winken:




Iceman-Pilot

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 781
  • far away from all the trouble
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #118 am: 22. November 2020, 17:42:08 »
Es sieht für mich immer sehr gewöhnungsbedürftig aus, wenn der Weichmacher mit den Decals arbeitet  8o 8o 8o Da bekomme ich immer einen Anfall, weil alles so schrumpelt und Falten bildet. Ich schaue dann immer mit Absicht weg, nicht das ich mich noch daran vergreife und dadurch alles kaputt mache...


Alex
 :winken:




darkmoon2010

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1954
Re: Lockheed Martin F-35A Lightning II, Italeri, 1:32
« Antwort #119 am: 22. November 2020, 19:12:48 »
Sehr cooles Projekt, gefällt mir außerordentlich gut.

Bin gespannt was Du aus der Pampe machst, habe ich so noch nie gesehen.

@Walter: Das mit den Fliegererkennungstüchern hätte ich gerne mal näher erklärt. Ist hier aber etwas OT.
Kannst mir vielleicht per PN schreiben wie du das machst.
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.
--------------------------------