Neuigkeiten:

Autor Thema:  3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"  (Gelesen 361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4542
  • Berlin, Lichterfelde
3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« am: 27. Juli 2020, 15:57:24 »
Ich würde gerne eine Crossmaschine, idealerweise, wie mei der US Army in Nutzung, drucken lassen. Letztendlich reicht in 1:72 aber auch eine generische Crossmaschine oder "Dirt Bike".

Kann jemand eine Freeware-Datei empfehlen?


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4542
  • Berlin, Lichterfelde
Re: 3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« Antwort #1 am: 29. Juli 2020, 18:25:03 »
Niemand?  :woist:


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5404
  • Dirk Fries
Re: 3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« Antwort #2 am: 29. Juli 2020, 18:47:53 »
Naja, Vorlagen gibt es ja eine Menge, aber ich denke in 1:72 wird es an den Speichen scheitern.
Da ist, je nach Vorlage, in 1:35 auch schon Ende.

50 Shades of Olive Drab
http://www.kitreviewsonline.de

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4542
  • Berlin, Lichterfelde
Re: 3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« Antwort #3 am: 30. Juli 2020, 12:35:45 »
Damit kann ich leben - entweder, ich mache mir ein paar Speichen selbst, oder ich lasse die komplett weg. Meine Idee ist es, zwei solche Crossräder als "Zubehör" in einen Hubschrauber zu stellen. Da fallen dann fehlende kleine Details nicht weiter auf.


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5404
  • Dirk Fries
Re: 3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« Antwort #4 am: 30. Juli 2020, 12:52:31 »
Dann wäre das vielleicht eine Idee:

https://www.thingiverse.com/thing:3950437

Kostenlos und, bis auf die Speichen, vermutlich robust genug für 1:72.
Ich hab das Modell aber selbst noch nicht gedruckt. Kann also keine Empfehlung im klassischen Sinne (... ich hab es selbst probiert und für gut empfunden...) abgeben.
50 Shades of Olive Drab
http://www.kitreviewsonline.de

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4542
  • Berlin, Lichterfelde
Re: 3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« Antwort #5 am: 01. August 2020, 13:11:22 »
Super, vielen Dank! Ich denke, das werde ich mal meinem Bekannten mit dem 3D-Drucker vor die Nase halten.


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4542
  • Berlin, Lichterfelde
Re: 3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« Antwort #6 am: 05. August 2020, 21:38:25 »
Ich bin mit dem ersten Exemplar zufrieden!



Und nach Bereinigung und Lackierung:



Mein Bekannter druckt mir noch eine zweite Maschine, dann aber mit etwas geschickterer Platzierung auf dem Drucker, nämlich Räder nach oben. Dann muss man nicht so viel Material entfernen.


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 184
    • Guido´s Modellwelt
Re: 3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« Antwort #7 am: 06. August 2020, 06:52:04 »
 8o :rolleyes: oh mein Gott. Was ist denn das? Bitte nicht falsch verstehen, aber das ist der Grund warum ich die Schmelzdruck Technik für diese kleinen Modelle für völlig ungeeignet halte. Das bekommt man mit der Hand ja viel Sauberer und besser hin.... Da brauch ich keinen FDM Drucker.
Wie gesagt nicht Falsch verstehen, den "Verschmolzenen" Klumpen Filament kann ich nichts abverlangen. Da sind meine Persönlichen Ansprüche an den 3D Druck schon um einiges höher.  Ich würde mich an Deiner stelle mal in Richtung Photopolymer Druck Orientieren. Da werden die Details um einiges besser wenn nicht sogar top, je nach dem was man da dann für ein Gerät hat. Diese werden gerade besser und sind von der Technik einfach zu bedienen.

Gruß

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1220
Re: 3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« Antwort #8 am: 06. August 2020, 15:17:56 »
Natürlich ist ein Resindrucker besser für solche kleinen Modelle geeignet. Wenn man das Modell vor dem Druck allerdings in geeignete Einzelteile zerlegt hätte, würde das Ergebnis um Welten besser aussehen.
<°JMJ-

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen   https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-von-strassenausbaubeitraegen-in-nordrhein-westfalen

Volksinitiative für die Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in NRW https://www.steuerzahler.de/nrw/

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 184
    • Guido´s Modellwelt
Re: 3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« Antwort #9 am: 06. August 2020, 16:52:06 »
Hallo mause,

man kann sicher noch einen aufwand betreiben damit das Druckergebnis besser wird, dennoch, bei der Größe ist der FDM Druck meiner Meinung nach ungeeignet. Sicher hat jeder seine eigenen Ansprüche, wenn ich mir aber für einige Hundert Euro dann solch ein Gerät zulege, möchte ich auch eine gewisse Druckqualität haben.
Groß Teile sind sicher hier Optimal mit herzustellen aber ein fast Daumen großes Motorrad … Puh... :rolleyes:  Jetzt wird sicher auch wieder Ben um die Ecke kommen und schreiben.... jaaa aber...  :7:
@ Hajo L. Bitte verstehe meine Einwände nicht falsch. Es ist ja gut das Du selber sagst dass das Ergebnis für Dich zufriedenstellen ist, mir liegt das gar nicht.... Sorry.... Ich hab einfach zu hohe Ansprüche an solche Modell Teile. Ganz zu beginn hatte ich auch einen FDM Drucker... bis ich den mal am laufen hatte...  ;( Da ist mir schon der Spaß vergangen. Als er dann endlich lief... waren die Ergebnisse für mich sehr ernüchternd... um nicht zu sagen nicht zu gebrauchen für das was ich damit vorhatte. Dennoch wünsche ich Dir mit dieser Technik noch viel Spaß.

Gruß

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4542
  • Berlin, Lichterfelde
Re: 3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« Antwort #10 am: 06. August 2020, 17:16:05 »
Glücklicherweise ist das ja nicht mein Drucker... :D

Und das Motorrad ist als Ladegut gedacht, das seinen Platz in einem Hubschrauber finden wird. Von daher bin ich - wie gesagt - zufrieden. Aber Verbesserungspotential ist auf jeden Fall noch drin. Sei es, dass man das Gerät in einzelnen Teilen druckt, die jeweils höhere Qualität dann haben, oder aber gleich ein hochwertigerer Drucker.


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1220
Re: 3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« Antwort #11 am: 06. August 2020, 17:40:30 »
Ich drucke mit dem ollen NEO auch Teile für meine geliebten Matchbox Autos.
Im Maßstab 1/64 ist das Drucken dann schon manchmal grenzwertig aber mit etwas Überlegen kommt man meist zum Ziel. Allerdings denke ich auch schon etwas länger über einen Resindrucker nach, für ganz kleine Sachen.

https://www.modellboard.net/index.php?topic=61177.msg986275#msg986275
<°JMJ-

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen   https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-von-strassenausbaubeitraegen-in-nordrhein-westfalen

Volksinitiative für die Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in NRW https://www.steuerzahler.de/nrw/

Martin.

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 456
Re: 3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« Antwort #12 am: 08. August 2020, 22:44:24 »

Du hast ja inzwischen schon ein Exemplar bekommen.

Hab gerade gesehen das es da sogar Plastik Modelle in 1:72 gibt. Leider nur in einem Set dabei und nicht einzeln aber vielleicht interessiert es dich ja trotzdem (für zukünftige Projekte).

https://www.modellbau-koenig.de/artikel/76736

Gruß
Martin

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4542
  • Berlin, Lichterfelde
Re: 3D-Druckdatei für ein 1:72 "Dirt Bike"
« Antwort #13 am: 09. August 2020, 20:19:59 »
Trotzdem vielen Dank für den Hinweis!


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.