Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild  (Gelesen 7081 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2171
Flugzeuge Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #90 am: 19. Oktober 2020, 22:32:27 »
Moin nochmal,

so eigentlich macht man das ja nicht am Werkstück aber nach ein bisschen probieren und vergleichen, habe ich die meinem Eindruck nach passende Kombi gefunden.
Interessant in dem Zusammenhang sind diese Aufnahmen einer geborgenen Ar 196 lackiert in RLM73
https://ww2aircraft.net/forum/attachments/20823893858_1118887ee8_o-jpg.475869/

Ak hat da mit der New Formula!? Serie denke ich für den Masstab keinen schlechten Job gemacht.
Der Kontrast passt so doch ganz gut und nimmt man die Farben aus Jürgens link (nochmal Besten Dank) zu den Modellen aus den 40er Jahren als Anhaltspunkt vor allem die Do 217 von 1942,
liege ich da nicht komplett verkehrt.

Die Übergänge mache ich natürlich noch gerade und schärfer



Gruß
Daniel
« Letzte Änderung: 19. Oktober 2020, 22:48:54 von springbank »
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19978
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #91 am: 20. Oktober 2020, 12:59:42 »
Sieht gut aus.

Wobei ich mir nicht 100% sicher bin, dass die Arado noch die originale Farbe hat. Vor allem, wenn man sich den Sprühnebel ansieht der nach innen in die Motorhaube geht

EDIT: habe es jetzt mal gegoogelt: Wir hatten ja gestern privat die Diskussion. Was ich nicht bedacht hatte, die Maschine in Nordholz hat in der Tat nicht mehr die originale Lackierung.
Wie originalgetreu die Nachlackierungen sind, muss man mal dahin gestellt lassen
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2020, 13:15:26 von Wolf »
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2171
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #92 am: 21. Oktober 2020, 18:57:33 »
Moin Ihr Lieben,

jo Wolfgang das ist so ein Punkt.
Der Kontrast ist schon heftig von den Grundfarben her ohne das ich das RLM73 aufgehellt habe auf den Tragflächen




Da werde ich wohl noch mal etwas nachdunkeln beim RLM73
Gruß
Daniel
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2020, 19:37:31 von springbank »
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



albatros32

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 283
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #93 am: 22. Oktober 2020, 16:45:50 »
Das war's, was ich weiter oben erwähnte....
Die Farbkombi (genauso bei 70/71)sieht irgendwie so ganz anders aus, als erwartet (oder gewohnt?).
Einmal sehr dunkel, beim anderen ziemlich heftig Grün  8o

NonPerfectModeller

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 648
  • Gut ist gut genug.
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #94 am: 22. Oktober 2020, 21:01:13 »
Ganz ohne auch noch zum Thema "Farbton-Treue" meinen Senf dazuzugeben:
Die Lackierung schaut gut aus. :P

Gruß,
Bernd

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2171
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #95 am: 24. Oktober 2020, 23:21:31 »
Moin,

jo das sieht schon sehr anders aus als das gewohnte Schema. Allerdings muss ich sagen gefällt es mir ganz gut und es kommen ja noch ein paar Alterungs und Lackierschritte.

So sieht das bei natürlichem Licht aus:



@Bernd Danke, bin auch ganz zufrieden mit dem Zwischenstand.

Gruß
Daniel
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2020, 00:27:58 von springbank »
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2171
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #96 am: 08. November 2020, 22:06:15 »
Moin,
Habe dann auch begonnen mit der Rumpflackierung in aufgehelltem RLM76!
Werde nach durchtrocknung mit patafix die flecken maskieren und anschliessend mit aufgehelltem
Rlm65 übernebeln!




Tragflächen habe ich dann doch fest fixiert
Gruss
Daniel
« Letzte Änderung: 09. November 2020, 21:34:27 von springbank »
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2171
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #97 am: 09. November 2020, 22:20:29 »
Also beim nächsten projekt dieser Art lass ich definitiv decals drucken oder ne schablone... :pffft:




Gruß
Daniel
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



NonPerfectModeller

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 648
  • Gut ist gut genug.
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #98 am: 10. November 2020, 20:38:56 »
Grüß dich, Daniel

Sind das Pattafix-"Flecken"?

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2171
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #99 am: 10. November 2020, 21:42:28 »
Moin Bernd,

Ja ist Patafix, ein Teil wurde gelöst und hier mal ein teilergebnis.



Muuuh! :D

gruß
Daniel
« Letzte Änderung: 10. November 2020, 23:38:53 von springbank »
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2171
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #100 am: 12. November 2020, 21:48:56 »
Moin zusammen,

so der Großteil der Lackierung ist fertig. Hat was, sieht aber wirklich ungewöhnlich aus für eine Luftwaffenmaschine.



gruß
Daniel
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6683
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #101 am: 13. November 2020, 09:09:29 »
Die Lackierung gefällt mir ausgesprochen gut. :P
:winken:  Christian

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

NonPerfectModeller

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 648
  • Gut ist gut genug.
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #102 am: 13. November 2020, 21:18:06 »
Servus Daniel,

sauber gearbeitete Lackierung. :klatsch:
Und das ungewöhnliche Tarnmuster passt doch recht gut zum What If-Thema.

Gruß,
Bernd

NewFisch

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 253
  • WWII 1/48
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #103 am: 14. November 2020, 00:52:51 »
Finde ich recht gelungen.  :P  Bin gespannt wie es dann mit den Decals ausschaut.

Gruß Matze
Im Bau: He 111Z,Ju 52,P-61,Ta152H-1
In Vorbereitung: Ju 88-A11,Go226,P-38H
Geplant: viel zu viel..

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2171
Re: What If - He 177 A6 (Erprobung Heckstand 131) Revell 1/72 Goupbuild
« Antwort #104 am: 15. November 2020, 15:49:09 »
Moin Jungens,

Klasse das euch der Zwischenstand gefällt und wenn erst mal Alterung und decals gemacht sind, wirds wohl auch nicht mehr ganz so Bonbonmässig rüberkommen.
Die Base ist schon ausgesucht.






gruß
Daniel
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."